ENTWICKLUNG

Einen regen Informationsaustausch gab es beim Treffen von Vertretern der SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach. Unser Foto zeigt Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (Bildmitte), den stellvertretenden Vorsitzenden Kulmbach, Roland Wolfrum (links daneben), den stellvertretenden Vorsitzenden Bayreuth, Karl Lothes (rechts neben Inge Aures) und den Vorsitzenden aus Wunsiedel, Jörg Nürnberger (ganz rechts) mit weiteren Kreistagsmitgliedern.

vor 53 Minuten

Kulmbach

Der Campus Kulmbach wirkt in die Region

Die SPD-Kreistagsfraktionen aus Bayreuth, Wunsiedel und Kulmbach arbeiten zusammen. Bei einem Treffen ging es um Themen vom VGN bis zu Starkstromtrassen. » mehr

Heinz-Joachim Kaufmann

17.09.2018

Kulmbach

Die Wiege der Autokindersitze war Mannsflur

Die Firma Storchenmühle hat 1963 europaweit den ersten Sitz für Kinder im Auto auf den Markt gebracht. Der Experte Ewald Nüssel berichtet über die weitere Entwicklung. » mehr

Ein richtig dicker Band ist es geworden, das "Neue Arzberger Bilderbuch". Über die erste Ausgabe freuen sich: Autorin Christl "Muck" Schemm" (Mitte) sowie (von rechts) dritter Bürgermeister Stefan Klaubert, Bürgermeister Stefan Göcking, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer und Martin Keltsch von der KB Medien GmbH & Co. KG in Wunsiedel (links). Foto: Dieter Bartsch

14.09.2018

Fichtelgebirge

Das "Neue Bilderbuch" ist da

Auf 435 Seiten wirft Autorin Christl "Muck" Schemm einen Blick auf die Entwicklung Arzbergs in den vergangenen rund 50 Jahren. Viele Menschen werden sich wiederfinden. » mehr

Landtagsabgeordneter Martin Schöffel: "In unserem Landkreis wird die Hausarzt- und Landarzt-Quote sichergestellt." Foto: Willi Fischer

13.09.2018

Fichtelgebirge

"Arzt-Quote auch künftig sichergestellt"

CSU-Kandidat Martin Schöffel will sich auch für die Wirtschaft und soziale Belange einsetzen. Er verspricht einen besseren Personennahverkehr. » mehr

Vom steilen Aufstieg ihrer Firma berichtete Bexo-Chefin Melanie Kapfer (sitzend) der SPD-Delegation um Inge Aures, Markus Rinderspacher (Zweite und Dritter von links) und Bürgermeister Klaus Jaschke (Zweiter von rechts). Foto: Herbert Scharf

12.09.2018

Selb

Mit IT-Dienstleistungen an die Spitze

Einen rasanten Aufstieg legt die Schönwalder Firma Bexo hin. Eine Delegation um den Bayern-SPD-Chef Markus Rinderspacher informiert sich. » mehr

Sportvereine sind nicht nur eine wichtige demokratische Institution, sondern auch Integrationsmotor - wie hier das Nachwuchsteam der SpVgg Bayern Hof.

11.09.2018

Regionalsport

"Vereine sind ein großer Schatz"

Das Vereinswesen in Deutschland ist beispiellos. Das sagt der Sportsoziologe Hans-Jürgen Schulke. Um diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, müssen sich Vereine anpassen. » mehr

Die Klima-Entwicklung in Duisburg

06.09.2018

Netzwelt & Multimedia

Wie heiß wird meine Heimatstadt werden?

Wer sich fragt, wie heiß es in Zukunft in der Stadt, in der er lebt sein wird, kann sich auf einer Webseite der New York Times eine Einschätzung geben lassen. Aber auch die bisherige Entwicklung des K... » mehr

Jens Schlemmer ist neuer Michelin-Chef im Hallstadter Werk. Beruflich und privat ist er ein viel gereister Mann. Er war jahrelang in Asien unterwegs. Foto: Roland Töpfer

27.08.2018

Wirtschaft

Bloß keine fliegenden Autos

Seit April ist Jens Schlemmer neuer Chef bei Michelin in Hallstadt. Die Reifenproduktion im Werk ist rückläufig. Diese Entwicklung will der 47-Jährige aufhalten. » mehr

Die Geschäftsleitung der Firma Thüga Smart Service informiert den Staatsminister über das Glasfasernetz. Unser Bild zeigt (von links) Alexander König, Dr. Alexander Haßdenteufel, Franz Schulte, Peter Hornfischer und Staatsminister Dr. Florian Herrmann.	Fotos: Faltenbacher

24.08.2018

Naila

Staatsminister sagt Unterstützung zu

Florian Herrmann besucht die Stadt Schwarzenbach am Wald und das Nailaer Unternehmen Thüga Smart Service. Er freut sich über die gute Entwicklung im ländlichen Raum. » mehr

Einige Kommunen im Landkreis Wunsiedel sind im Jahr 2017 gewachsen: Arzberg, Marktleuthen, Marktredwitz, Nagel, Röslau, Selb, Thierstein und Weißenstadt. Schaut man zurück bis zum Jahr 2010 erkennt man allerdings, dass alle Städte und Gemeinden viele Bürger verloren haben.

17.08.2018

Fichtelgebirge

Rückgang der Einwohner macht mal Pause

Stimmen die Prognosen, dann werden in 18 Jahren 11 000 Menschen im Landkreis Wunsiedel weniger leben als heute. Doch im Jahr 2017 hält sich das Niveau. » mehr

Ein städtisches Zentrum muss nicht nur um das Rathaus sein. An der Kronacher Straße entdeckt "SK Standort Kommune" die Ansätze für ein sich entwickelndes kleines Nebenzentrum.

17.08.2018

Kulmbach

Stadtsteinach hat Potenzial

Die Digitalisierung bietet dem ländlichen Raum große Möglichkeiten. Doch um diese auszuschöpfen, bedarf es eines passenden Konzeptes für die Entwicklung der Orte. » mehr

Die Weltkugel und die Waldenfels-Warte sind die ersten beiden Motive im "Neuen Arzberger Bilderbuch". Bürgermeister Stefan Göcking, Autorin Christl "Muck" Schemm und dritter Bürgermeister Stefan Klaubert halten die ersten Probedrucke in Händen. Ab Mitte September ist der Band im Rathaus und bei Buchbinder Müller zu erhalten. Foto: Dieter Bartsch

17.08.2018

Wunsiedel

567 Bilder für rund sechs Jahrzehnte

Mitte September erscheint das "Neue Arzberger Bilderbuch". Auf 435 Seiten dokumentiert Autorin Christl "Muck" Schemm Ereignisse und die Entwicklung der Stadt. » mehr

Konzentriert vor dem Bildschirm: Michel Bittner aus Helmbrechts, der als E-Sportler beim VfL Bochum unter Vertrag steht. Das Bild zeigt ihn bei der Team-WM in Paris. Dort war für den 19-Jährigen an der Seite seines Mannschaftskollegen Daniel Fink in der Gruppenphase Schluss. Nun steht die Qualifikation zur Einzel-WM an.	Foto: Michael Fischer

09.08.2018

Regionalsport

"Ich habe mich endgültig in der Weltspitze etabliert"

E-Sportler Michael Bittner hat den WM-Titel verpasst. Dennoch blickt er voller Zuversicht in die Zukunft. Der Helmbrechtser erlebt eine rasante Entwicklung. » mehr

09.08.2018

Arzberg

Rettung für das Dangesbachtal

Der Markt Thierstein will die Ökologie des Biotops verbessern. Dazu soll das ALE eine Voruntersuchung durchführen. » mehr

Unterschrieben gemeinsam den Vertrag für die Kornberg-Betreibergesellschaft: die Bürgermeister der beteiligten Kommunen und die Landräte aus Wunsiedel und Hof.	Foto. pr.

02.08.2018

Fichtelgebirge

Entwicklung des Kornbergs geht voran

Die Landkreise Wunsiedel und Hof sowie sechs Kommunen gründen eine Betreibergesellschaft. Eine Anlage für Mountainbiker soll entstehen. » mehr

Manfred Hahn aus Münchberg (Mitte) erhielt die Auszeichnung von Innungsgeschäftsführer Torsten Leucht (links) und Innungsobermeister Andreas Tröger. Foto: Faltenbacher

25.07.2018

Hof

Händler verkaufen mehr Autos

Die Kfz-Betriebe in Oberfranken sind zufrieden mit ihren Umsätzen. Obermeister Andreas Tröger wirbt emotional für den Erhalt der modernen Dieseltechnik. » mehr

Bis zum Jahr 2022 soll das gesamte ÖPNV-Netz in Kulmbach barrierefrei sein. Foto: Stefan Linß

24.07.2018

Kulmbach

Der Nahverkehrsplan des Landkreises steht

Der Kreistag strebt eine vollständige Barrierefreiheit des gesamten ÖPNV-Netzes bis zum Jahr 2022 an. Auf den Aufbau des Campus Kulmbach soll flexibel reagiert werden. » mehr

Kirmes Empfertshausen 2018 Die Jubilare der VR-Bank Fichtelgebirge-Frankenwald. Sie gehören zwischen 40 und mehr als 60 Jahren der Genossenschaftsbank an. Foto: Herbert Scharf

22.07.2018

Selb

Immer mehr nutzen Online-Banking

Der Vorstand der VR-Bank berichtet über die Entwicklung. Dank gilt den vielen Mitgliedern für ihre Treue über lange Jahre. » mehr

Die Jubilare der VR-Bank Fichtelgebirge-Frankenwald. Sie gehören 40 bis mehr als 60 Jahre der Genossenschaftsbank an. Foto: Herbert Scharf

20.07.2018

Arzberg

Immer mehr nutzen Online-Banking

Der Vorstand der VR-Bank berichtet über die Entwicklung. Dank gilt den vielen Mitgliedern für ihre Treue über lange Jahre. » mehr

13.07.2018

Hof

Gesellschaft soll Betrieb am Kornberg sichern

Die touristische Entwicklung des Kornbergs geht in die nächste Phase. Die Landkreise Wunsiedel und Hof gründen dafür mit den Kornbergkommunen eine Betriebsgesellschaft. » mehr

11.07.2018

Selb

Goller wirft Polizei stiefmütterliches Handeln vor

Selb - Erneut bemängelt Hans-Joachim Goller die Entwicklung der Selber Polizei. » mehr

Die Vorstandsmitglieder der Wasserwacht-Ortsgruppe Helmbrechts mit den Jubilaren (von links): Melanie Köhler, Leonie Rohner, Martina Kleinert, Marco Hagen, Frank Köhler, Kevin Keil, Christine Meisel-Schobert, Rainer Hain, Roland Wirth, Rainer Pressel und Birgid Hoffmann. Fotos: Bußler

10.07.2018

Münchberg

Prächtige Entwicklung in 50 Jahren

Die Helmbrechtser Wasserwacht blickt mit Stolz zurück und mit Optimismus in die Zukunft: Der Anteil junger Mitglieder ist groß. » mehr

Der Entwurf des ersten Bauabschnitts, der ab Herbst dieses Jahres für sechs Millionen Euro umgesetzt werden soll. Es sind die neuen Gebäude der Aus- und Weiterbildung. Bild: Architekturbüro Hilgarth

04.07.2018

Marktredwitz

Scherdel baut Bildungszentrum in Marktredwitz

Das Unternehmen investiert sechs Millionen Euro an der Bayreuther Straße. Es sind zudem ein Technologie-Zentrum und die Entwicklung für einen Prototypenbau geplant. » mehr

Feste, Zusammenhalt, Brauchtum, wie hier beim Tanz um den Maibaum in Weißenstadt im Fichtelgebirge - in Bayern steht das Landleben hoch im Kurs. Foto: Florian Miedl

28.06.2018

Oberfranken

Die Bayern zieht es aufs Land

Vom Einwohnerplus im Freistaat profitieren auch die ländlichen Räume. Oberfranken wächst ebenfalls leicht - aber noch nicht überall. » mehr

Mit der Einstellung der ILE-Managerin Annabelle Ohla erhofft sich der Gefreeser Bürgermeister Harald Schlegel neue Impulse für die interkommunale Zusammenarbeit. Foto: Gemeinde

23.06.2018

Region

Kooperation mit Nachbargemeinden nimmt Fahrt auf

Im Gefreeser Stadtrat stellt sich die neue ILE-Managerin vor. Mit zahlreichen Projekten will sie die Zusammenarbeit der 14 Kommunen weiter verstärken. » mehr

21.06.2018

FP/NP

Teurer Trump

Jahrelang kannte die Entwicklung für Daimler nur eine Richtung: nach oben. In diesem Jahr könnte es damit vorbei sein, und der wichtigste Grund heißt Donald Trump. » mehr

Klaus Müller aus Lorenzreuth war 40 Jahre lang als freier Mitarbeiter für die Frankenpost tätig. Jetzt zieht sich der 78-Jährige aus dem Schreiber-Leben zurück. Foto: Peggy Biczysko

15.06.2018

Region

Klaus Müller legt Stift zur Seite

Nach 40 Jahren freier Mitarbeit für die Frankenpost setzt sich der ehemalige Stadtrat tatsächlich zur Ruhe. Der 78-Jährige hat eine rasante technische Entwicklung erlebt. » mehr

Die OLED-Bänder könnten künftig auch in Auto-Leuchten zum Einsatz kommen. Foto: Rehau AG

25.05.2018

FP/NP

Rehau AG forscht für die EU

Sogenannte OLED-Technik bietet neue Möglichkeiten für Beleuchtungen. Der Polymerspezialist arbeitet an deren Entwicklung. » mehr

Günter Benker in der Hofer Altstadt, wo die 90-jährige Tradition eines Kaufhauses im Stadtzentrum bald zu Ende gehen soll. Foto: kst

25.05.2018

Region

Nicht nachlassen

Günter Benker, in Hof geboren und aufgewachsen, verfolgt die Geschicke seiner Heimatstadt von der Schweiz aus. Mit liebevoller Strenge blickt er auf Stärken und Schwächen. » mehr

Karl Licht steht an der Kreuzung Wartturmweg - An der Joerdensanlage. Hinter ihm befindet sich sein Anwesen mit Garten, an dem täglich mehrere Tausend Fahrzeuge vorbeifahren und Lärm und Abgase produzieren. Er befürchtet, dass durch die Saalequerung die Probleme erheblich zunehmen werden. Foto: Ertel

18.05.2018

Region

"Sauberg"-Anlieger haben Stress

Am Wartturmweg rumort es: Die Anwohner wollen die Verkehrsbelastung, die mit der Saalequerung kommen soll, nicht akzeptieren. Sie erheben eine Forderung. » mehr

Wie die Region von den gemeinsamen Bemühungen einzelner Gemeinden profitieren kann war Thema der Gesprächsrunde zwischen den Mitgliedern der Kreisverbände der Jungen Union Wunsiedel und Tirschenreuth mit Oberbürgermeister Oliver Weigel (Zweiter von links). Foto: Katharina Melzner

17.05.2018

Fichtelgebirge

Junge Union sieht Potenzial in der Region

Mit Oberbprgermeister Oliver Weigel sprechen Mitglieder der Jugend- organisation darüber, was die Gegend zukunftsfähig macht. Die Aussichten scheinen mittlerweile vielversprechend zu sein. » mehr

16.05.2018

Region

Das Projekt "Kiss" wächst

"Wir sind mit der Entwicklung der Kindersportschule Hochfranken mehr als zufrieden" - diese Bilanz zog Heiner Wolf, zuständig für Sportangelegenheiten und -förderung im Landratsamt Hof, vor dem Schul-... » mehr

Bad Stebener Bürger markierten beim Workshop zur städtebaulichen Entwicklung die Schwachstellen in der Marktgemeinde. Auf dem Bild (von links) Matthias Grießhammer, Maximilian Stöckl, Hilde Gölkel, Bürgermeister Bert Horn, Michael Vogler, Matthias Löhner und Petra Lessner.	Fotos: Faltenbacher

16.05.2018

Region

Bürger gestalten in Bad Steben mit

Mit einem städtebaulichen Entwicklungskonzept plant das Staatsbad seine künftige Ausrichtung. Dabei ist die Meinung der Einheimischen gefragt. » mehr

09.05.2018

Region

SPD fordert Stadtteilbüro im Bahnhofsviertel

Im Ortsverein Hof-Mitte will man das Quartier aufwerten. Dafür brauche es eine Anlaufstelle. » mehr

Wenn Kinder im Schwimmbad in Not geraten, kommt oft jeder Rettungsring zu spät. Foto: Ole Spata/dpa-Zentralbild/dpa

09.05.2018

Region

Viele haben einfach kein Interesse am Schwimmen

Baufällige Bäder sind nur ein Faktor für eine bedenkliche Entwicklung: Jedes zweite Kind kann nicht schwimmen. Klaus Adelt möchte diesen Trend stoppen. » mehr

08.05.2018

Region

Aktive Bürger sehen Chance

Die Vereinigung ist von der Idee eines kommunal betriebenen Kinos überzeugt. Sie will, dass sich Vereine und Bürger an der Entwicklung eines Konzeptes beteiligen. » mehr

27.04.2018

Region

Der Winter verabschiedet sich vom Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt auch im April weiter. Von der Entwicklung profitieren auch viele Langzeitarbeitslose. » mehr

Mit starken Angeboten zum individuellen Gesundheitsmanagement will Bad Alexandersbad den dramatischen Rückgang der Zahl der ärztlich verordneten Kuren zumindest teilweise kompensieren. Das Heilbad im Fichtelgebirge setzt zudem auf Tagesgäste und Wellness-Kunden.	Fotos: Florian Miedl, Rainer Maier

24.04.2018

Fichtelgebirge

Berek nimmt Krankenkassen in die Pflicht

Die Zahl der ambulanten Kuren geht immer weiter zurück. Die negative Entwicklung betrifft auch Bad Alexandersbad. Der Bürgermeister fordert einen Systemwechsel. » mehr

Beim ersten Bürgerforum zur Gestaltung der Kernstadt in Schönwald diskutierten die Teilnehmer über die einzelnen Themen engagiert und brachten ihre Ideen ein. Ihre Anregungen sammelte Marcus Hamberger (Dritter von rechts) vom Büro "Freiraumpioniere". Foto: Gerald Lippert

19.04.2018

Region

Bürger sollen ihre Stadt mitgestalten

Schönwald verändert sich weiter: Beim ersten Bürgerforum zur Kernstadt diskutieren die Bürger mit einem Planerteam die Möglichkeiten zur Entwicklung des Ortskerns. » mehr

Bayerns neuer Ministerpräsident Markus Söder hielt in seiner ersten Regierungserklärung zahlreiche Überraschungen parat. Foto: Matthias Balk/dpa

18.04.2018

Oberfranken

Zum Start gibt's ein Milliardenprogramm

Markus Söder stellt seine Pläne für die weitere Entwicklung Bayerns vor. In seiner Regierungserklärung verspricht er mehr Geld für Familien und die ärztliche Versorgung. Der Opposition reicht das nich... » mehr

Früh am Morgen und in den Abendstunden passieren die meisten Wildunfälle. Hier vermeldet die Polizei für das Jahr 2017 eine deutliche Zunahme. Foto: obs/ADAC

16.04.2018

Region

Zahl der Unfälle steigt kräftig

Die Polizei Münchberg legt ihre Statistik 2017 vor. Mit verstärkten Kontrollen will sie gegen die negative Entwicklung angehen. Erfreulich: Es gab keinen einzigen Schulwegunfall. » mehr

13.04.2018

Region

Zahl der Arbeitsplätze in Selb steigt auf über 8000

Wirtschaftsförderin Nadja Hochmuth legt die Zahlen für 2017 vor. Demnach hält der wirtschaftliche Aufschwung an. » mehr

Autonomes Fahren für HUK kein Thema

11.04.2018

FP/NP

Autonomes Fahren für HUK kein Thema

Der Versicherer beobachtet die Entwicklung, hält sie aber nicht für marktreif. Bei Sicherheitssystemen, die in Kraftfahrzeugen zunehmend Einzug halten, sieht es anders aus. » mehr

11.04.2018

Region

Zuber appelliert an Bürger, im Ort einzukaufen

Die Entwicklung des Einzelhandels beschäftigt den Rathauschef. Er sorgt sich auch um Sauberkeit und Zerstörungswut. » mehr

Ein großer Posten im Haushalt 2018 von Selbitz ist der Neubau des Bauhofs für rund 1,3 Millionen Euro. Er soll hinter dem aktuell genutzten Gebäude in der Josef-Witt-Straße entstehen.	Foto: ls

10.04.2018

Region

Selbitz baut Schulden ab

Schuldentilgung und Neuinvestitionen: Mit dem Selbitzer Haushalt 2018 ist das möglich. Vor allem die Gewerbesteuer trägt zu der positiven Entwicklung bei. » mehr

Die Rückenansicht eines Polizisten

09.04.2018

Region

Im Landkreis leben die Menschen sicher

Mit Zufriedenheit haben die Mitglieder des Kreisausschusses gestern den Sicherheitsbericht für das Jahr 2017 zur Kenntnis genommen. Der nämlich bescheinigt dem Landkreis Hof hohe Sicherheit. » mehr

08.04.2018

Region

Wirtshaustreffs als Erfolgsmodell

Die CSU Rehau freut sich über stabile Mitgliederzahlen. Ortschef Reinhard Maschewski zieht eine positive Bilanz. » mehr

06.04.2018

Region

Neue Konzepte gegen Abwanderung

Die Stadt Selb stellt sich den Herausforderungen der demografischen Entwicklung. OB Pötzsch sieht Chancen in allen Altersschichten. » mehr

05.04.2018

Fichtelgebirge

Gemeinde weist Vorwürfe zurück

Der Neubau des Rathauses in Höchstädt sorgt für Wirbel. Ein Infobrief macht die Entwicklung noch einmal nachvollziehbar. » mehr

Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Bürgermeister Stefan Göcking, ALE-Leiter Anton Hepple, Bürgermeister Thomas Schwarz und Landrat Karl Döhler (von links) freuen sich, mit der Förderoffensive Nordostbayern Schandflecke beseitigen zu können. Foto: Gerd Pöhlmann

04.04.2018

Fichtelgebirge

Förderung beseitigt Schandflecke

Durch einen Zuschuss des Amts für ländliche Entwicklung können zwei Brachen im Landkreis entfernt werden. Arzberg und Kirchenlamitz erhalten 631 000 Euro. » mehr

Vier, die für die Heimat brennen (von links): Tanja Rieger, Frank Ebert, Sabine Nuber und Sandra Wolf (sitzend) engagieren sich im Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken.	Foto: Archiv Knauer

04.04.2018

Fichtelgebirge

"Der Wandel ist auch unsere Chance"

Die Bürger im Fichtelgebirge werden immer weniger und immer älter. Das schafft viele Probleme. So versucht das Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken gegenzusteuern. » mehr

Die Geehrten mit dem Vorstand der CSU Thiersheim: Rainer Skotnik, Thomas Strötz, Kornelia Schaffhauser, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Kerstin Illing, Martin Kneidl und Karl Wegmann (von links). Foto: Gerd Pöhlmann

03.04.2018

Region

CSU stolz auf gutes Miteinander

Der Ortsverband Thiersheim ist zufrieden mit der Entwicklung im Ort. In Sachen Gewerbegebiet möchte die Vorsitzende ein geschlosseneres Bild. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".