Lade Login-Box.

ENTWICKLUNG

Das Interesse an der Info-Veranstaltung zu dem Projekt "boden:ständig", zu der die Gemeinde Ködnitz in das SKC-Sportheim eingeladen hatte, war groß. Als Referenten fungierten Daniel Spaderna (links) vom Amt für Ländliche Entwicklung in Bamberg und Dipl.-Geoökologe Reinhard Wesinger vom GeoTeam aus Bayreuth (rechts). In der Mitte Bürgermeister Stephan Heckel-Michel. Foto: Werner Reißaus

08.04.2019

Kulmbach

Im Einsatz für den Boden- und Gewässerschutz

In Ködnitz ist das Projekt "boden:ständig" angelaufen. Zahlreiche Akteure wollen gemeinsam versuchen, die Kulturlandschaft für künftige Generationen zu erhalten. » mehr

Ihre Geldpolitik strahlt auf die gesamte Eurozone aus: die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Fotos: Matthias Will, Boris Rössler/dpa

04.04.2019

Wirtschaft

"Die EZB hat noch einige Pfeile im Köcher"

Dr. Holger Bahr analysiert für die Deka-Bank Märkte und Konjunktur. Ein Gespräch über Zinsen, Börsen, Notenbanken und die Entwicklung der deutschen Wirtschaft. » mehr

Die frischgebackenen Kfz-Mechatroniker aus ganz Oberfranken haben in Kulmbach ihre Gesellenbriefe erhalten. Zahlreiche Ehrengäste feierten zusammen mit den jungen Facharbeitern. Fotos: Faltenbacher

30.03.2019

Hof

165 neue Profis in der automobilen Welt

Die Kfz-Innung spricht ihre Gesellen frei. Die frischgebackenen Mechatroniker gestalten nun den Wandel in der Automobilbranche mit. » mehr

Mit einem Pressegespräch fand das 32. Treffen des Forums "Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung in der Metropolregion Nürnberg" seinen Abschluss. Im Bild (von links) Klimamanagerin Ingrid Flieger, Landrat Klaus Peter Söllner, Rainer Kleedörfer, Dr. Peter Pluschke und Dr. Susanne Sprößer vom Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg. Foto: Werner Reißaus

29.03.2019

Kulmbach

Einfache Formel für die Energiewende

4 + 2 +1: Das Vierfache an Photovoltaik, das Doppelte an Windenergie, und der Erhalt des Bestands an Biomasse. Das ist das Ziel des Forums "Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung". » mehr

Eine Umnutzung könnte die Scheune an der Partheimühle am Eingang des Stadtparks erfahren. Dazu sind aber noch Gespräche mit dem Besitzer der Mühle notwendig.

25.03.2019

Kulmbach

Stadtsteinach geht in die Vollen

Die Umgehung ist das eine Projekt, die innerstädtische Entwicklung von Stadtsteinach ein weiteres. Bürgermeister Roland Wolfrum sagt zu den Plänen schlicht "Stanich 3.0". » mehr

Verdiente Genossen (von links): Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Klaus Wolfrum in Vertretung seiner Mutter Anita Wolfrum (50 Jahre), Pascal Bächer (zehn Jahre) und Vorsitzende Kitty Weiß.

22.03.2019

Münchberg

SPD begrüßt Kümmerer für die Stadt

Die Helmbrechtser Genossen sehen in der Öffentlichkeitsarbeit einen wichtigen Faktor für die Entwicklung der Stadt. Die neu geschaffene Stelle sei daher wichtig. » mehr

Egertal-Chef Theodor Rupprecht (rechts) und Chefkoch Theodor Rupprecht junior sind am Sonntag um 19.15 Uhr in der Sendung "Unter unserem Himmel" zu sehen. Foto: Peggy Biczysko

20.03.2019

Fichtelgebirge

Fichtelgebirge am Sonntag im BR

"Unter unserem Himmel" zeigt die positive Entwicklung in der Region auf. Dass es vor allem junge Menschen aufs Land zieht, rückt Regisseur Meinhard Prill in den Fokus. » mehr

Ruhe auf der Hof-Galerie-Baustelle: Seit Langem passiert hier nichts. Doch der Eindruck täuscht. Denn im Hintergrund geht es voran.	Foto: Ertel

18.03.2019

Hof

Deutliche Worte zur Hof-Galerie

Die Verzögerung des Baustarts bereitet Fichtner und den Räten Sorgen. Das Großprojekt und die Entwicklung der Kernstadt bergen Zündstoff. » mehr

Bloß kein Wolkenkuckucksheim

17.03.2019

Hof

Bloß kein Wolkenkuckucksheim

Warten auf den nächsten Investor oder selber planen: Die Meinungen zur Entwicklung des Hoftex-Areals in der Schützenstraße gehen auseinander. » mehr

Interview: mit Joachim Janssen, Geschäftsführer

12.03.2019

Wirtschaft

"Wir haben die Früchte der vergangenen Jahre geerntet"

Das Hofer Viessmann-Werk floriert. Für 2019 kündigt Geschäftsführer Joachim Janssen neue Investitionen in Millionenhöhe an. » mehr

10.03.2019

Arzberg

Brücken-Allianz mit guter Bilanz

Bürgermeister Stefan Göcking beleuchtet die gemeinsame Arbeit. Neben dem Konzept für ein landwirtschaftliches Kernwegenetz gab es viele weitere Aktionen. » mehr

Sie haben die Wahl

08.03.2019

Hof

Sie haben die Wahl

Elternzeit, Bundeskanzlerin und Homeoffice: Viele Gegebenheiten haben ihren Ursprung in einer Entwicklung 1919. Nun geht es im Kulturkreis um 100 Jahre Frauenwahlrecht. » mehr

Bad Steben meldet 20-Jahres-Hoch bei Gästezahlen

07.03.2019

Naila

Bad Steben meldet 20-Jahres-Hoch bei Gästezahlen

Die Marketingleiterin des Staatsbades berichtet von einer guten Entwicklung der Besucherzahlen. Mit attraktiven Angeboten will das Staatsbad neue Zielgruppen ansprechen. » mehr

In der bayerischen Wirtschaft kündigt sich eine Zäsur an: Erstmals waren die Chinesen wichtigster Handelspartner des Freistaats. Foto: Kalyakan/Adobe Stock

05.03.2019

Wirtschaft

China lockt auch Oberfrankens Wirtschaft

Das Reich der Mitte ist erstmals der wichtigste Handelspartner Bayerns. Die USA fallen auf Platz zwei. Die Entwicklung birgt auch Risiken. » mehr

Der neugewählte Vorstand der Selber CSU mit Vorsitzendem Matthias Müller (Mitte), Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel (Vierter von links) und dem Landratskandidaten Peter Berek (Vierter von rechts).

24.02.2019

Selb

CSU diskutiert Plan B für Storg

Die Selber Christsozialen nehmen die Entwicklung der Innenstadt ins Visier. Der Ortsverband fordert einen Alternativplan für das ehemalige Kaufhaus. » mehr

22.02.2019

Selb

Freie Wähler diskutieren Outlet-Entwicklung

Beim Mitgliedertreffen geht es um die Entwicklung in der Innenstadt. Die drei FWS-Stadträte stehen Rede und Antwort. » mehr

Das Backhaus wird abgetragen und in sanierter Form auf dem Dorfgemeinschaftsplatz wieder aufgebaut.

18.02.2019

Kulmbach

Das Wickenreuther Backhaus zieht um

Die Stadt Kulmbach saniert das denkmalgeschützte Backhaus in Wickenreuth. Jetzt hat das Amt für ländliche Entwicklung Oberfranken die Förderzusage erteilt. » mehr

Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner überzeugte mit seinem unheimlich geschichtlichen Wissen und zog seine Zuhörer mehr als eineinhalb Stunden in seinen Bann.	Foto: Helmut Engel

13.02.2019

Münchberg

Die ersten Herren des Oberlandes

Monsignore Professor Rüdiger Feulner bringt bald ein Buch über die Entwicklung des Oberlandes heraus. In Marienweiher gibt er einen Teil seines Wissens preis. » mehr

Die Reisefreudigkeit lässt auch bei vielen Anhängern des VER Selb nach. Ein Grund dafür dürfte auch die Übertragung mehrerer Auswärtsspiele der Wölfe auf der Internet-Plattform Sprade.TV sein. Gut möglich, dass bald auch Heimspiele ins Wohnzimmer übertragen werden.	Foto: Mario Wiedel

12.02.2019

Regionalsport

"Das waren zwei Warnschüsse"

Thomas Manzei, der zweite Vorsitzende des VER Selb, spricht über die Pleiten in Regensburg und Landshut. Er widerspricht einem Gerücht und äußert sich zum TV-Livestream. » mehr

Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner überzeugte mit seinem unheimlich geschichtlichen Wissen und zog seine Zuhörer mehr als eineinhalb Stunden in seinen Bann.	Foto: Helmut Engel

11.02.2019

Kulmbach

Die ersten Herren des Oberlandes

Monsignore Professor Rüdiger Feulner bringt bald ein Buch über die Entwicklung des Oberlandes heraus. In Marienweiher gibt er einen Teil seines Wissens preis. » mehr

Der Kornberg ist gefragt. Das belegen die Fahr-Zahlen der laufenden Saison. Ob es so weitergeht? Foto: Uwe von Dorn

06.02.2019

Rehau

Ski-Fans fahren auf den Kornberg ab

Mehr als 76.000 Fahrten hat der Kornberg in dieser Saison schon gesehen. Im Landratsamt ist man mit der Entwicklung zufrieden. » mehr

06.02.2019

Hof

Bayern unterstützt Bahn-Projekt

Der Freistaat kann das Projekt zur Analyse und Entwicklung des Schienenverkehrs ab Hof in Richtung Osteuropa mit 87.600 Euro fördern. » mehr

Bildung und Wohnen in Weißenstadt

01.02.2019

Fichtelgebirge

Bildung und Wohnen in Weißenstadt

Zahlreiche Themen stehen 2019 auf der Agenda von Bürgermeister Frank Dreyer - nicht zuletzt die Entwicklung seiner Stadt. Persönlich freut er sich schon auf den Wahlkampf. » mehr

Kunstwerk für die Gläserne Mitte

27.01.2019

Fichtelgebirge

Kunstwerk für die Gläserne Mitte

Der siebensäulige Tempel, der beim Neujahrsempfang vorgestellt worden war, findet seinen Platz. Er soll auch als Sammelbecken für Ideen dienen. » mehr

Arbeitsmarkt boomt weiter

24.01.2019

Hof

Arbeitsmarkt boomt weiter

Die Agentur für Arbeit vermeldet erneut positive Zahlen. Besonders im langjährigen Vergleich zeigt sich: Die Region hat gegenüber dem Süden deutlich aufgeholt. » mehr

Foto-Shooting mit Landrat Dr. Oliver Bär (Mitte) beim CSU-Neujahrsempfang in Selbitz: Das nutzte auch Ortsvorsitzender Roland Vogel (links) und CSU-Landtagskandidat Paul-Bernhard Wagner (rechts).

24.01.2019

Naila

Selbitz ist für die Zukunft gerüstet

Beim Neujahrsempfang der CSU Selbitz ist die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ein Thema. Vorsitzender Roland Vogel spricht von einem "entscheidenden Jahr". » mehr

Es bleibt dabei: Die Gemeinde Ködnitz wird nicht mehr versuchen, das Hupfer-Areal in Ködnitz doch noch zu erwerben. Foto: Thomas Hampl

23.01.2019

Kulmbach

Thema "Hupfer-Areal" ist vom Tisch

Die Gemeinde Ködnitz lässt die Finger von dem Sanierungsprojekt. Ein Nachgeschmack bleibt wohl. Jetzt soll nach der Blick aber nach vorne gerichtet werden. » mehr

Rollentausch: Holger Grießhammer ist diesmal Landrats-Kandidat, Jörg Nürnberger SPD-Kreisvorsitzender.

22.01.2019

Fichtelgebirge

Holger Grießhammer will Landrat werden

Alle Verantwortlichen der SPD im Kreis Wunsiedel stehen hinter dem Kandidaten. Bei der Wahl 2020 will er gegen Peter Berek antreten, der für die CSU ins Rennen geht. » mehr

In Aachen

22.01.2019

Hintergründe

Deutsch-französische Agenda

Berlin und Paris haben sich auf eine Liste von 15 gemeinsamen Vorhaben geeinigt, die vom Deutsch-Französischen Ministerrat überprüft werden und den «Startschuss zur Umsetzung des Aachener Vertrags» ge... » mehr

Dieter Frank hat seinen Arbeitsschwerpunkt vom Bürgermeisterbüro im Rathaus in die Geschäftsstelle des Frankenwaldvereins in Naila verlagert, wo er mit Marlene Roßner den Heimatverein führt.	Foto: Faltenbacher

21.01.2019

Naila

Dieter Frank genießt die Zeit in der Natur

Seit 2018 ist er nicht mehr Bürgermeister von Schwarzenbach am Wald. Er verfolgt die Entwicklung der Stadt weiterhin, setzt jedoch neue Schwerpunkte für sich. » mehr

Bürgermeister Peter Berek (links) hat beim Neujahrsempfang der Gemeinde Bad Alexandersbad gemeinsam mit seinen Stellvertretern Lutz Büttner, Michael Galimbis und Ronald Ledermüller (von rechts) den Brunnentempel als Holzmodell nachgebaut und dabei seine acht Säulen symbolisch acht kommunalen Entwicklungsfeldern zugeordnet, die das Dach "Bad Alexandersbad 2030" tragen. Foto: Rainer Maier

11.01.2019

Fichtelgebirge

Acht Säulen tragen des Heilbads Zukunft

Der Neujahrsempfang in Bad Alexandersbad ist eine Einladung an alle Bürger, sich an der künftigen Entwicklung zu beteiligen. Die Planung soll bis ins Jahr 2030 reichen. » mehr

Geschäftsführer Stephan Gesell, Resort-Leiterin Nicole Christoph und Prokurist Michael Bauernfeind (von links) stehen vor dem Nusshardt-Stüberl, das sich in der (Kunst-)-Granit-Landschaft befindet. Dabei handelt es sich nicht um ein uriges Wirtshaus, sondern um eine Klangsauna. Foto: Matthias Bäumler

10.01.2019

Fichtelgebirge

Rekord nach schwierigem Sommer

Die Betreiber des Gesundzeit-Resorts in Weißenstadt investieren kräftig in die Entwicklung. Dabei geht es auch um den Außenbereich. » mehr

Hans-Joachim Watzke

09.01.2019

Sport

BVB-Geschäftsführer Watzke: «Segen und Fluch zugleich»

Aus Borussia Dortmund ist wieder ein echter Konkurrent für den FC Bayern geworden. Die famose Hinrunde des Revierclubs hat auch Hans-Joachim Watzke überrascht. Der BVB-Geschäftsführer sieht in dieser ... » mehr

Bad Alexandersbad als Gesundheitsort stärken

07.01.2019

Fichtelgebirge

Bad Alexandersbad als Gesundheitsort stärken

Bürgermeister Peter Berek hat für sein Heilbad jede Menge Pläne. Neben der Fortsetzung diverser Vorhaben denkt er auch an die mittelfristige Entwicklung der Gemeinde. » mehr

Geht es nach Dr. Wolfgang Ries, dann sollte am Krankenhaus Waldsassen die akutmedizinische Versorgung gestärkt werden.	Foto: kgg

30.12.2018

Arzberg

Bangen um den Standort Waldsassen

Die Entwicklung im Krankenhaus bereitet dem Frauenarzt Dr. Wolfgang Ries Sorgen. Für seine Praxis hat er einen Nachfolger gefunden. » mehr

Alles, was ein E-Sportler braucht: Controller, Kopfhörer für den perfekten Sound - und natürlich darf auch ein funktionstüchtiger Bildschirm nicht fehlen. Fotos: Christophe Gateau; Arno Burgi/dpa

27.12.2018

Regionalsport

Ist das Sport?

E-Sport wird immer beliebter. Ein Oberfranke gehört zu den Weltbesten. Der Deutsche Olympische Sportbund hat mit der Videospiel-Zockerei aber so seine Probleme. » mehr

Die Stärkung der Selber Innenstadt war eines der Themen in der letzten Stadtratssitzung des Jahres 2018. Foto: Florian Miedl

26.12.2018

Selb

Ideen für Zentrum und Selbbach

Mit drei Untersuchungen für die Entwicklung der Stadt beschäftigt sich der Selber Stadtrat. Nicht alle Vorträge stoßen auf Gegenliebe. » mehr

20.12.2018

Kulmbach

Bürgerzentrum: Baubeginn im März

Wirsbergs Bürgermeister zeigt sich mit Entwicklung des Marktes zufrieden. In Sachen Barrierfreiheit hat sich viel getan. » mehr

Der Wandel in der Automobilindustrie erfasst auch Brose. Das Unternehmen reagiert mit einem Erneuerungsprogramm.

18.12.2018

Wirtschaft

Brose kooperiert mit Aunde

Die beiden Unternehmen bündeln ihre Kernkompetenzen und gründen ein Joint Venture für die gemeinsame Entwicklung. » mehr

Mit einem großen Bilderrahmen verdeutlichen die Vertreter der Bürgerinitiative und der BN-Ortsgruppe Himmelkron, dass dem geplanten Gewerbegebiet auch eine schutzwürdige Landschaft am Rand der Fränkischen Linie und unterhalb der "Schiefen Ebene" zum Opfer fallen würde.

18.12.2018

Kulmbach

Bürgerinitiative startet doch Bürgerbegehren

Die BI "Nein zum neuen Gewerbegebiet" hat bereits rund 600 Unterstützerunterschriften gesammelt. Sie will dennoch eine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein können. » mehr

Ortsvorsitzender Matthias Müller (Zweiter von rechts), Landtagsabgeordneter Martin Schöffel (Dritter von rechts) und Peter Berek, Bürgermeister von Bad Alexandersbad, (Zweiter von links) dankten (von links) Helmut Schlott, Günter Goller, Udo Zeidler, Peter Ploß und Bernd Freudenreich für ihr Engagement bei der CSU Selb . Foto: Anne-Sophie Göbel

17.12.2018

Selb

CSU besorgt um Stagnation im Zentrum

Die Selber möchten die Entwicklung in der Innenstadt vorantreiben. Weil sie von einem Investor abhängig ist, fürchtet die Partei einen Stillstand. » mehr

Interview: mit Werner Burger, Burgermeister in Grafengehaig

14.12.2018

Kulmbach

Die "100-Prozent-Konsolidierung"

Die Gemeinde Grafengehaig weist eine überaus positive Entwicklung auf. Bürgermeister Werner Burger berichtet, wie das möglich ist. » mehr

Harald Fichtner (rechts) bedankt sich beim Nürnberger OB Ulrich Maly für seine Anregungen zum Nahverkehr. Foto: Herbert Scharf

14.12.2018

Fichtelgebirge

Plädoyer für riesigen Verkehrsverbund

Experten erwägen, den Nahverkehr in eine große Einheit mit Nürnberg zu bündeln. In Marktredwitz sprechen Politiker aus der Nordoberpfalz und Ostoberfranken über die Idee. » mehr

Proteste gegen Verkaufspläne bei Opel

13.12.2018

Wirtschaft

Opelaner demonstrieren gegen Teilverkauf der Entwicklung

Bei Opel gärt es weiter. Die verbliebenen Beschäftigten sind verunsichert, ob die lange angekündigten Investitionen tatsächlich kommen. Den Arbeitgeber wollen sie aber erst recht nicht wechseln. » mehr

Der Schlossplatz in Sparneck vor dem ehemaligen Amtsgebäude soll nach den Vorstellungen des Büros Planwerk aufgewertet werden. Doch damit das realisiert werden kann, müsste das Gebäude davor verschwinden. Foto: Engel

12.12.2018

Münchberg

Konzept für die Entwicklung Sparnecks

Die Gemeinde bietet in vielen Bereichen noch Potenzial. Das Konzept eines Planungsbüros enthält Projekte und Vorschläge zu Image bis Innenentwicklung. » mehr

Viele Unternehmer beteiligten sich an der Umfrage. Symbolbild: Arne Dedert/dpa

06.12.2018

Fichtelgebirge

Wirtschaft will Zukunft gestalten

Heimische Unternehmer beteiltigen sich rege an einer Umfrage. Dabei geht es um die Bedürfnisse der heimischen Betriebe. » mehr

"Emotionale Berg- und Talfahrt"

05.12.2018

Naila

"Emotionale Berg- und Talfahrt"

Die Neugestaltung der Poststraße in Bad Steben schien deutlich teurer zu werden. Das ließ sich aber abwenden. Bürgermeister Bert Horn blickt auf ein bewegtes Jahr zurück. » mehr

Mutter mit ihrem Kind

29.11.2018

Familie

Wortloses Spiel ist für die Entwicklung von Babys wichtig

Spielen fördert die Entwicklung: Eltern sollten daher mit ihren Kindern schon im Babyalter erste Spielformen ausprobieren. Diese können auch nonverbal sein. Ein paar Vorschläge. » mehr

Freuen sich über das gesicherte neue Teilstück des Perlenradwegs von Schönwald bis an die Stadtgrenze von Selb (von links): der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, Schönwalds Bürgermeister Klaus Jaschke, Amtsleiter Anton Hepple vom Amt für ländliche Entwicklung, Planer Albert Vollath und der Wunsiedler Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Herbert Scharf

25.11.2018

Selb

157.210 Euro für den Perlenradweg

Im Schönwalder Rathaus übergibt Anton Hepple vom Amt für ländliche Entwicklung den Förderbescheid. Damit ist der Bauabschnitt nach Selb gesichert. » mehr

20.11.2018

Kulmbach

"Hupfer-Areal" von Förderliste gestrichen

Ködnitz - Das Amt für Ländliche Entwicklung aus Bamberg hat die Gemeinde Ködnitz wissen lassen, dass es für das "Hupfer"-Areal" nun keine Zuschüsse gibt. » mehr

"Ambiente" schließt - doch das Geschäft im Markt 54 ist laut Innenstadtkoordinator bereits wieder vermietet.

Aktualisiert am 16.11.2018

Marktredwitz

Stadt sieht Entwicklung positiv

Für die Läden, die bald frei werden, gibt es Dominik Hartmann zufolge erste Interessenten. Wechsel hält der Innenstadtkoordinator für unvermeidbar, aber Neues komme nach. » mehr

So gemütlich könnte es im neuen Dorfgemeinschaftshaus aussehen. Nebenan bebekommt die Feuerwehr ein Domizil. Grafik: Gemeinde Bad Steben

06.11.2018

Naila

Das neue Domizil der Carlsgrüner Bürger

Bad Steben - Die Plätze für die Besucher im Sitzungssaal des Bad Stebener Rathauses haben am Montagabend gerade so gereicht: Denn ungewöhnlich viele Bürger hatten Interesse an den Entscheidungen der R... » mehr

^