Lade Login-Box.

ERBVERTRÄGE

Erbschaft

14.06.2019

dpa

Erbberechtigte können auf Pflichtteil verzichten

Deutsches Erbrecht ist kompliziert. Die gesetzliche Erbfolge sieht grundsätzlich eine große Gruppe als Pflichtteil berechtigt vor. Notariell beglaubigt, kann der Erbe allerdings seinen Pflichtteil aus... » mehr

Testament

Aktualisiert am 13.06.2019

Leseranwalt

Die Sache mit dem Testament

Ein Erbfall kann für viel Familienstreit und Zwist sorgen. In manchen Familien ist der Streit schon weit vorher da. Dann legen die Verwandten eventuell schon zu Lebzeiten fest, wer nach ihrem Ableben ... » mehr

Erbrecht

01.05.2019

dpa

Erblasser beklaut - keinen Anspruch auf Pflichtteil

Zu seinen Verwandten sollte man besser nett sein. Denn sonst setzt man unter Umständen sein Erbe aufs Spiel. Bei manchen Missetaten geht selbst der Pflichtteil verloren. » mehr

Erbrecht

25.04.2019

Geld & Recht

Wie man Vermögen ohne Ärger vererbt

Der Partner erbt immer automatisch, enterbte Kinder bekommen nichts. Und ein Testament ist in jedem Fall zwingend nötig, um den Wunsch des Verstorbenen festzuhalten. Wirklich? Nicht unbedingt. Bei dem... » mehr

Testament

24.04.2019

dpa

Pflichtteilsergänzung gilt für Enkel nicht automatisch

Erblasser können ihr Vermögen an Dritte verschenken. Dadurch verringert sich der Anteil, der im Todesfall an die Pflichtteilsberechtigten fällt. Ein Ergänzungsanspruch soll dies verhindern. Doch wer k... » mehr

Jan Bittler

27.02.2019

Geld & Recht

Welches Testament ist für wen das Richtige?

Ein Testament soll die Erbfolge regeln. Doch jeder Erbfall hat seine eigenen Besonderheiten. Für verschiedene Lebenssituationen gibt es verschiedene Varianten, den letzten Willen zu Papier zu bringen. » mehr

Hergen von Varel (links) und Werner Buchta lieferten viele Details aus dem komplizierten Erbrecht. Foto: Miedl

13.04.2018

Region

Tücken der Testamente

In der Reihe "Consenio" erklärten zwei Anwälte, was es im Erbrecht zu beachten gilt. Etwa: Man kann sein Kind nicht einfach enterben. » mehr

Erben oder schenken - die Frankenpost klärt auf

03.04.2018

Region

Erben oder schenken - die Frankenpost klärt auf

Das Erbrecht ist voller Fallstricke. Anwälte erklären am 11. April im Hofer Central-Kino, worauf es zu achten gilt. » mehr

Testament

31.01.2018

dpa

Nach Erbvertragsabschluss sind Änderungen nicht mehr möglich

Schriftlich festgehaltene Abmachungen lassen sich in der Regel problemlos ergänzen oder ändern. Bei Erbverträgen ist es nicht so leicht. Denn es gibt Voraussetzungen, die manchmal nicht mehr erfüllt w... » mehr

Nachträge im Testament

25.10.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Unterschied

Ein Leser möchte den Unterschied zwischen Testament und Erbvertrag wissen. Wir fragen bei der Bundesnotarkammer nach. » mehr

Nachlass regeln

11.10.2017

Leseranwalt

Die Sache mit der Erbfolge

Erben will gelernt sein. Was mal so im Spaß dahin gesagt ist, kann durchaus ernste Seiten haben. Dann nämlich, wenn der Nachlass geregelt wird. Und dabei geht es oft auch um die Erbfolge. » mehr

Bürgerliches Gesetzbuch

11.10.2017

dpa

Rücktritt vom Erbvertrag nicht ohne weiteres möglich

Schließen Eheleute einen Erbvertrag, kann einer der Partner nicht einfach davon zurücktreten. Unter welchen Voraussetzungen ein solches Vorgehen zulässig ist, zeigt ein Urteil aus. » mehr

Die Vermittler sind zwar laut, aber vermitteln können sie kaum. Im Bild (hinten, von links) Kim Ziebis, Anna Sophia Gigauri, Matteo Kolb, Laura Spindler, Fabian Pomper und Michael Söllner sowie (vorne) Elizabeth Bamberger.

03.05.2017

Region

Im Schatten des Gebirges

Die Theatergruppe "Eigen-Sinn" des MGF präsentiert Kleists "Die Familie Schroffenstein" modern, bizarr und hintersinnig. Sie nennt es "Die Schroffenst1". » mehr

BBV-Kreisobmann Wilfried Löwinger (rechts) eröffnete den Jungunternehmertag. Foto: Werner Reißaus

29.01.2016

Region

Hofübergaben müssen gut geplant sein

Junge Landwirte beschäftigen sich auf der Frankenfarm mit der Zukunft ihrer Betriebe. Wichtige Themen sind für sie Erbvertrag und Gütergemeinschaft. » mehr

CSU-Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, die Regionalbeauftragte der Hanns-Seidel-Stiftung Sabine Habla, CSU-Ortsverbandsvorsitzender Stephan Zeißler, Rechtsanwalt Jörn Hummel und stellvertretender CSU-Ortsverbandsvorsitzender Dominik Benker freuen sich über den Erfolg der Gefreeser Veranstaltung zum Thema Erben und Vererben.	 Foto: Tomis-Nedvidek

30.10.2014

Region

Zoff unter Erben vermeiden

Tipps, wie man noch zu Lebzeiten den Nachlass richtig regelt, gibt Rechts- anwalt Jörn Hummel in einem Vortrag über das deutsche Erbrecht. Dabei nimmt er auch das Testament und den Erbvertrag unter di... » mehr

Testament

15.04.2013

Leseranwalt

Die Sache mit dem Erbvertrag

"Meine Eltern haben einen Erbvertrag notariell geschlossen, in dem sie sich gegenseitig zum Alleinerben eingesetzt haben", schreibt eine Leserin. Grund für den Erbvertrag war, dass der Enkel im Falle ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".