Lade Login-Box.

ERDSTÖßE

04.11.2019

Schlaglichter

Leichtes Erdbeben auf der Schwäbischen Alb

Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht Teile der Schwäbischen Alb erschüttert. Das Epizentrum des Bebens der Stärke 3,8 lag nördlich von Albstadt im Zollernalbkreis, teilte der Erdbebendienst Südwest ... » mehr

31.10.2019

Schlaglichter

Erneutes Beben erschüttert die Philippinen

Die südlichen Philippinen sind erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Beben der Stärke 6,5 beschädigte mehrere Gebäude auf der Insel Mindanao, die erst vor zwei Tagen von einem Erd... » mehr

22.09.2019

Schlaglichter

Starkes Nachbeben erschüttert Albanien

Ein heftiges Nachbeben der Stärke 4,8 hat Albanien in der Nacht erschüttert und unter der Bevölkerung neue Ängste geschürt. Allerdings gibt es bislang keine Berichte über neue Opfer in den albanischen... » mehr

Istanbul

16.08.2019

Brennpunkte

Seismische Zeitbombe - Istanbul und die Erdbeben

Istanbul gehört zu den am stärksten von Erdbeben gefährdeten Städten der Welt - und das nächste könnte direkt vor der Tür beginnen. Vor 20 Jahren starben im Großraum rund 18.000 Menschen bei schweren ... » mehr

08.08.2019

Schlaglichter

Erdbeben der Stärke 6 erschüttert Südwest-Türkei

Ein Erdbeben der Stärke 6 hat heute den Südwesten der Türkei erschüttert. Medien meldeten, die Erdstöße seien bis in den rund 185 Kilometer entfernten Badeort Antalya zu spüren gewesen. Nach Angaben d... » mehr

Zerstörung

27.07.2019

Brennpunkte

Mindestens acht Tote bei Erdbeben-Serie auf den Philippinen

Gleich mehrere Erdbeben erschüttern den äußersten Norden des Inselstaates. Sie bringen Häuser zum Einsturz, reißen Menschen aus dem Schlaf oder überraschen Touristen, die auf den Sonnenaufgang warten. » mehr

Unter freiem Himmel

06.07.2019

Topthemen

Starke Erdbeben rütteln Südkalifornien auf

Nach 20 Jahren Ruhe bebt die Erde in Südkalifornien. Zwei starke Erdstöße schrecken die Menschen auf, die Seismologen sagen weitere voraus. Schwere Schäden oder Tote gibt es zunächst nicht, doch die N... » mehr

Erdbeben in Kalifornien

05.07.2019

Brennpunkte

Heftigstes Erdbeben seit 20 Jahren erschüttert Kalifornien

Wieder bebt die Erde in Südkalifornien. Die Erschütterungen sind auch in Mexiko zu spüren. In Los Angeles schreckt das Erdbeben auch Prominente auf. » mehr

Durcheinander

05.07.2019

Brennpunkte

Erdbeben erschüttert Südkalifornien

Wieder bebt die Erde in Südkalifornien. Die Erschütterungen sind auch in Mexiko zu spüren. In der Metropole Los Angeles schreckt das Erdbeben auch Prominente auf. » mehr

24.06.2019

Schlaglichter

Erdbeben der Stärke 3,7 erschüttert Rom

Ein Erdbeben der Starke 3,7 hat Rom erschüttert. Das Zentrum des Erdstoßes lag im Osten der italienischen Hauptstadt in neun Kilometern Tiefe, teilt die nationale Erdbebenwarte INGV mit. Viele Bewohne... » mehr

Erdbeben in China

18.06.2019

Brennpunkte

Tote und viele Verletzte bei Erdbeben in Chinas Südwesten

In der Provinz Sichuan bebt am späten Abend die Erde. Häuser stürzen ein, Menschen laufen in Panik nach draußen, verbringen die Nacht im Freien. Betroffene berichten von sehr starken Erdstößen. » mehr

Erdbeben-Seismograph

03.04.2019

Wissenschaft

Wie Internetnutzer die Erdbebenüberwachung verbessern

Wenn die Erde bebt, greifen viele Menschen zum Handy - um Informationen zu bekommen, aber auch um ihre Erfahrungen zu teilen. Auf diese Weise können sie dazu beitragen, Erdbeben schneller zu lokalisie... » mehr

Erdbeben im Süden von Alaska

03.12.2018

Reisetourismus

Alaska-Erdbeben: Reisende sollten Veranstalter kontaktieren

Nach dem schweren Erdstoß in Alaska ist die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser fast vollständig wiederhergestellt. Doch der Straßen- und Flugverkehr kann noch gestört sein. Reisende setzen sich am b... » mehr

Baumarkt in Anchorage nach dem Beben

01.12.2018

Brennpunkte

Nachbeben erschüttert Alaska - Hohe Schäden, keine Toten

Ein Erdstoß hatte am Freitag in Alaska schwere Schäden an Häusern und Straßen hinterlassen. In der Nacht zu Samstag bebt die Erde erneut. Die Menschen dort haben aber wohl Glück im Unglück. » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Neues Beben erschütter Griechenland

Griechenland ist am frühen Morgen von einem Erdbeben mittlerer Stärke erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,3 lag nach Angaben des Geoforschungszentrums in Potsdam südwestlich der In... » mehr

Schäden

26.10.2018

Brennpunkte

Starkes Seebeben erschüttert Griechenland

Mitten in der Nacht bebt die Erde. Rund um das östliche Mittelmeer werden die Menschen aus dem Schlaf gerissen. Das Zentrum liegt nahe dem Urlaubsparadies Zakynthos. Opfer gibt es offensichtlich nicht... » mehr

Erdrutsche auf Sumatra

13.10.2018

Brennpunkte

22 Tote bei Erdrutschen auf Sumatra

Auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens 22 Menschen bei Erdrutschen ums Leben gekommen. 15 galten in den zwei betroffenen Provinzen im Westen und Norden als vermisst, wie die Nationale Kat... » mehr

Nach dem Beben

09.10.2018

Brennpunkte

2000 Tote nach Sulawesi-Beben geborgen - Neuer Erdstoß

Fünf Schrecksekunden auf der indonesischen Insel Sulawesi - wieder bebt die Erde. Dieses Mal gibt es keine Opfer, aber die Zahl der Toten nach den Erdstößen von Ende September steigt und steigt. » mehr

Seismograph

06.10.2018

Brennpunkte

Leichtes Erdbeben erschüttert Osten Siziliens

Ein Erdstoß rüttelt Bewohner Siziliens aus dem Schlaf. Die Furcht ist zunächst groß - doch das Beben läuft glimpflich ab. » mehr

Das Epizentrum des Erdbebens der Stärke 4,2, das am Montagabend die Region erzittern ließ, liegt bei Luba, knapp 20 Kilometer nördlich von Cheb. Karte: Google Maps

22.05.2018

Hof

"Wir wollen die Dynamik der Beben verstehen"

Am Montag hat die Erde in der Region so stark gebebt, dass mancherorts die Gläser im Schrank geklirrt haben. Wenn der Boden so wackelt, schlagen in Oberbayern die Zeiger aus. » mehr

22.05.2018

Fichtelgebirge

Erdbeben erschüttert das Fichtelgebirge

Deutliche Erdbeben waren wieder in der Nacht auf Dienstag in Teilen des Fichtelgebirges zu spüren. Von kräftigen Erdstößen wurde aus Selb und Hof berichtet. » mehr

Bella Italia: Die Marken

22.12.2017

Kulmbach

Bella Italia: Eine Kulmbacherin in den Marken

Die gebürtige Kulmbacherin Ulla Kastner wohnt seit 15 Jahren in den Marken, eine Region an der Ostküste Mittelitaliens. Die 61-Jährige arbeitet dort als Reiseveranstalterin und -führerin. Ihre Begeist... » mehr

Haustür ohne Haus: Bei ihrem jüngsten Besuch 2015 in der vom Erdbeben zerstörten Stadt L'Aquila hat Stefanie Schaller für ihr zweites Buch recherchiert. Hier sieht man sie im nahe gelegenen Dorf Villa Sant Angelo. Foto: privat

27.08.2016

Hof

Die Trümmer lassen ihr keine Ruhe

Stefanie Schaller schreibt Bücher über Erdbeben in Italien. Darin kritisiert die gebürtige Münchbergerin, dass die Mafia Aufbauhilfen abgreift. Davor warnt sie auch jetzt. » mehr

Der Erdbebendienst Bayern veröffentlichte dieses Seismogramm der Messstation n Selb-Vielitz. Es zeigt die Erschütterungen am Sonntagmorgen.

16.08.2015

Fichtelgebirge

Wieder einmal bebt es

Die Messstation bei Vielitz registriert einen Erdstoß. Viele Selber werden dadurch am Sonntagmorgen aus dem Schlaf gerissen. » mehr

DSC01543.JPG

11.05.2015

Oberfranken

Wo der König der Anden kreist

Auf dem Weg in den tiefsten Canyon der Welt erleben Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und Leo, wie die mächtigen Kondore vor atemberaubender Kulisse gleiten. Der Colca-Treck in Peru bietet spekta... » mehr

Mächtige Risse durchziehen die Straßen von Kathmandu.

30.04.2015

Fichtelgebirge

Selber kommen mit dem Schrecken davon

Hans Popp und Zdenka Kobel erleben das Beben in Nepal. Die Katastrophe überrascht die Gruppe in Kathmandu. Die Touristen bleiben unverletzt. » mehr

Das Bild zeigt die mit einem Seismometer erstellte Abbildung des zeitabhängigen Verlaufs der Bodenbewegung an der Messstation Vielitz während eines Erdbebens am frühen Montagmorgen. Zur besseren Lesbarkeit sind die abgebildeten Seismogramme alle 15 Minuten mit einer anderen Farbe dargestellt. Da die Seismologie global verteilte Stationen benötigt, ist die Uhrzeit auf der linken Seite entsprechend der Weltzeit (Universal Time Coordinated) angegeben. Zum besseren Verständnis ist zudem die Umrechnung auf die Lokalzeit (MEZ) vermerkt. Die sichtbaren Ausschläge sind proportional zur Geschwindigkeit der Bodenbewegung. 	Darstellung: Erdbebendienst Bayern

04.08.2014

Region

Es grummelt und ruckelt wieder

Ein kräftiger Erdstoß hat am frühen Montagmorgen viele Menschen in der Region aus dem Schlaf gerissen. Auch Nachbeben hat es gegeben. Ausgangspunkt ist der Egergraben. » mehr

Erdbeben

01.06.2014

Oberfranken

Im Magma unter der Region blubbert es

Gase und Flüssigkeiten in einer riesigen Magmakammer unter dem Vogtland und Erzgebirge steigen nach oben. Dadurch entsteht Druck - der sich als Erdbeben abbaut. Und zwar immer wieder. » mehr

Dieses Erdbeben, dessen Ausschläge im Seismogramm zu sehen sind, ist nicht stark. In Deutschland, glauben Forscher, könnte es Erdstöße geben, die starke Schäden anrichten. 	Foto: dpa

31.05.2014

Region

Schon wieder zittert die Erde

Genau eine Woche nach dem jüngsten Beben erzitterte die Erde in der Region am Samstag erneut. » mehr

25.05.2014

Region

Erdbeben erschüttert die Region

Gleich zweimal hat es am Samstagnachmittag gerumpelt: Erst grollte der Gewitterdonner, dann bebte die Erde. » mehr

Aufsteigendes Magma, eine glühend-flüssige Masse aus dem Erdinnern, könnte der Auslöser für die Schwarmbeben sein, die regelmäßig im Vogtland, in Nordwest-Böhmen, im Fichtelgebirge und in der Oberpfalz auftreten. Hier nehmen die Wissenschaftler Horst Kämpf (links) und Gerhard Strauch vom Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle und vom Geoforschungszentrum Potsdam bei Franzensbad in Tschechien Proben von aufsteigenden Gasen, die aus 30 Kilometer Tiefe kommen. 	Foto: UFZ/GFZ

27.08.2011

Oberfranken

Tausend Erdstöße im Vogtland

Die Erschütterungen erreichen Stärken bis zu 3,8 auf der Richterskala. Die Behörden schließen eine Gefahr für Menschen und Gebäude aus. » mehr

Der Seismograf in Vielitz hat das Beben um 14 Uhr mit einem heftigen Ausschlag aufgezeichnet. 	Foto: M. Bäu.

25.08.2011

Oberfranken

Wieder Erdstöße bei Selb

Im Egergraben rumort es. Am Dienstag und in der Nacht zum Freitag spüren viele Menschen im nordöstlichen Landkreis Wunsiedel ein leichtes Beben. Roland Eichhorn vom Landesamt für Umwelt in Hof erwarte... » mehr

11.03.2011

Oberfranken

„Ich erlebte das Megabeben im siebten Stock“

„Es fühlte sich an, wie wenn man auf Treibsand steht, die Beine fanden kaum Halt. Die Häuser ringsum rattelten und klapperten.“ Der Wunsiedler Matthias Ley, der seit 20 Jahren in Tokio lebt, hat das E... » mehr

fpha_wr_guembel_230310

24.03.2010

Region

Dumpfes Grollen begleitet Erdbeben

Hof - Seit jeher fürchten sich die Menschen rings um den Erdball vor Erdstößen und bangen dabei um ihr Leben sowie um Hab und Gut. Der Geophysiker und Seismologe Dr. » mehr

fpnd_am_wr_egerbecken_230310

24.03.2010

Oberfranken

Bayern bebt täglich

Hof - Ob bei schweren Erdbeben, wie jüngst auf Haiti und in Chile, oder bei den schwächeren Schwarmbeben im Egergraben - eines haben alle seismischen Ereignisse ab einer bestimmten Intensität gemeinsa... » mehr

18.10.2008

Oberfranken

Erdbeben rufen Experten auf den Plan

Die deutsche „Task Force Erdbeben“ aus Potsdam ist gereist, um die dortigen Erdstöße zu untersuchen. » mehr

fpnd_novy_kostel_151008

15.10.2008

Oberfranken

Erdbeben können noch einige Wochen andauern

Nový Kostel / Neukirchen – Kühe grasen auf den Wiesen vor dem böhmischen Dorf Nový Kostel. Die Menschen gehen ihrer gewohnten Arbeit nach. » mehr

11.10.2008

Oberfranken

Ein Erdbeben erschüttert Selb und Eger

Selb – Ein Schwarm von Erdbeben hat in der Nacht zum Freitag und am Freitagmorgen die Häuser in der Region erzittern lassen und die Menschen vor allem im Gebiet zwischen Selb, Marktredwitz und Cheb (E... » mehr

fpnd_egergraben_4sp_LB_1110

11.10.2008

Oberfranken

Eines der seismisch aktivsten Gebiete Europas

Das Gebiet des Egerer Beckens, in dem die Städte Cheb (Eger) und Františkovy Lázne (Franzensbad) liegen, ist bekannt für die dort immer wieder auftretenden Erdstöße, die typischerweise als Erdbebensch... » mehr

^