Lade Login-Box.

EU-GELDER

18.08.2019

Marktredwitz

Viel Geld für Leuchtturm-Projekt in Marktredwitz

Eine rekordverdächtige Summe fließt 2019 von Bund, Land und EU in die Städtebauförderung. Die Entwicklung des Benker-Areals profitiert davon. » mehr

09.08.2019

Meinungen

Trumps Groll

Bald kein Kanonendonner mehr in Grafenwöhr, weil die US-Soldaten nach Polen verlegt worden sind? Den Anwohnern wäre es wohl recht, den rund zweitausend Zivilbeschäftigten des Truppenübungsplatzes in d... » mehr

EU-Kommission

19.07.2019

Hintergründe

Ursula von der Leyens Pläne für Europa

Von A wie Arbeitslosenversicherung bis Z wie zukunftsfähige Wirtschaft: Ursula von der Leyen hat zu ihrer Wahl im Europaparlament ihre Pläne für die EU vorgestellt. Ein Schlüsselwort ist «Führungsroll... » mehr

Türkische und deutsche Fahnen

16.07.2019

Brennpunkte

Türkei größter Abnehmer deutscher Waffentechnik

Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei sind hoch umstritten. Trotzdem steht der Nato-Partner bei den Kriegswaffenlieferungen derzeit an Nummer eins - vermutlich wegen eines einzelnen Großprojekts. » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

EU: Strafmaßnahmen gegen Türkei wegen Erdgasbohrungen

In Reaktion auf die als illegal erachteten türkischen Erdgas-Erkundungen vor Zypern haben die Außenminister der EU-Staaten Strafmaßnahmen gegen die Türkei beschlossen. Konkret sollen unter anderem EU-... » mehr

Türkisches Bohrschiff

15.07.2019

Brennpunkte

Erdgasbohrungen: EU beschließt Strafmaßnahmen gegen Türkei

Die EU machte ihre Drohungen gegen die Türkei wahr. Im Konflikt um Erdgas-Erkundungen vor Zypern gibt es erste Strafmaßnahmen. Nun stellt sich die Frage, ob sie die gewünschte Wirkung zeigen. » mehr

Ursula von der Leyen

15.07.2019

Hintergründe

Was Ursula von der Leyen für den Fall ihrer Wahl verspricht

Ursula von der Leyen muss an diesem Dienstag von mindestens der Hälfte der Europaabgeordneten gewählt werden, um als erste Frau an die Spitze der EU-Kommission rücken zu können. » mehr

Viktor Orban

10.07.2019

Hintergründe

Sieg oder Schuss ins Knie? Orban und Co feiern von der Leyen

Woher bekommt Ursula von der Leyen ihre Mehrheit für die Wahl zur Kommissionspräsidentin? Nationalkonservative aus Osteuropa äußern sich sehr freundlich - was für die Deutsche voller Tücken ist. » mehr

Auf das Thiersheimer Bürgerfest stoßen an: Bürgermeister Bernd Hofmann, Uschi und Peter Schricker, Metzger Andreas Beck, Karl-Peter Mötsch, Otto Nothhaft mit Gattin und Margit Hofmann. Foto: pr.

18.06.2019

Arzberg

Die Vorfreude aufs Bürgerfest wächst

Die Marktgemeinde Thiersheim stellt ein umfangreiches Programm für das Wochenende 6. und 7. Juli auf. Sie erwartet Gäste aus der Partnergemeinde Bochov. » mehr

Postfaktische Brexit-Kampagne

29.05.2019

Brennpunkte

«Brexit-Lügen»: Boris Johnson muss vor Gericht erscheinen

Boris Johnson hatte Umfragen zufolge bislang gute Chancen, neuer Premierminister zu werden. Doch seine früheren Angaben dazu, wie viel Geld London an Brüssel zahlen muss, könnten ihm nun zum Verhängni... » mehr

Die Bayreuther Forscher Reinhard Hackenschmidt, Tobias Weiß, Christopher Lange und Matthias Roppel (von links) zeigen den "Dummy" ihres Supercomputers. Foto: Ralf Münch

25.05.2019

Wirtschaft

Von 90 Minuten auf 20 Sekunden

Mit einem Supercomputer können Unternehmen schneller arbeiten. Forscher aus Oberfranken stellen einen solchen kostenlos zur Verfügung. » mehr

24.05.2019

Hof

Das steckt die EU in die Region

In vielen Projekten des Landkreises Hof steckt Geld aus Brüssel. Hier einige Beispiele vor der Europawahl am Sonntag. » mehr

HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller findet, dass die EU die Vorteile des gemeinsamen Europas noch besser transportieren muss. Foto: Andreas Harbach

13.05.2019

Wirtschaft

"Wir sind internationaler als man meint"

Das regionale Handwerk bekennt sich zur EU. Aber Hauptgeschäftsführer Thomas Koller hat auch einige Kritikpunkte. Ein Gespräch über Bürokratie, Märkte und Fördermittel. » mehr

Sie sind im Landratsamt Experten, wenn es um die EU geht: Tobias Köhler und Christine Lauterbach. Foto: M. Bäu.

15.04.2019

Fichtelgebirge

Region blüht mit EU-Geld richtig auf

Viele Menschen schimpfen über Europa. Doch Brüssel bedeutet nicht nur Bürokratie, sondern auch Hilfe für Projekte in allen Lebensbereichen. » mehr

Liviu Dragnea

04.04.2019

Brennpunkte

Rumänien: Referendum über Amnestie für korrupte Politiker

Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis will die Rumänen über ein Verbot für Amnestien und Begnadigungen bei Korruptionsdelikten abstimmen lassen. » mehr

Maio und Salvini

09.03.2019

Brennpunkte

Italien: Kompromiss im Regierungsstreit über Zugstrecke

Eine Eisenbahn soll eigentlich verbinden. Doch in Italien spaltet sie: die Koalitionspartner. Lega und Sterne-Bewegung haben ihren Wählern Gegensätzliches versprochen. Jetzt wird der heikle Streit ers... » mehr

23.12.2018

Hof

Euregio fördert "Wer sind wir?"

Ein Wochenende lang sollen sich Kulturschaffende aus Bayern und Tschechien austauschen. Die Euregio Egrensis fördert das Projekt. » mehr

18.12.2018

Schlaglichter

Rechnungshof: EU-Mittel intransparent von Organisationen verwendet

Der Europäische Rechnungshof beklagt den undurchsichtigen Einsatz von EU-Geldern durch Nichtregierungsorganisationen. «Die Europäische Kommission verfügt nicht über hinlänglich detaillierte Informatio... » mehr

Sie eröffneten das einen Kilometer lange Teilstück des Radweges durch das Idyll bei Leupoldshammer (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Landrat Dr. Karl Döhler, Ute und Erwin Eckstein vom gleichnamigen Unternehmen, Michael Grosch, der Leiter des Forstbetriebs Selb, Revierförster Matthias Fuchs, Ralph König vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Servicestellenleiter des Forstbetriebs Fred Terporten-Löhner. Foto: Matthias Bäumler

06.11.2018

Fichtelgebirge

Radweg mitten im Selber Idyll

Die Strecke von Weißenstadt bis Schirnding nimmt Gestalt an. Damit wächst das Netz für Biker wieder ein Stück weiter. » mehr

Die Universität Bayreuth steht kommenden Donnerstag im Zeichen der EU. Foto: Jens Kalaene/dpa

24.09.2018

Wirtschaft

Forschung mit Hilfe der EU

Etwa 120 Teilnehmer werden am Donnerstag zum EU-Tag an der Uni Bayreuth erwartet. Ohne Förderung aus Brüssel wären viele Projekte nicht möglich. » mehr

Elterngeld

30.05.2018

Kunst und Kultur

Brüssel will Milliardensumme für Film- und Kulturförderung ausgeben

Europäische Filmproduzenten und Entwickler von Computerspielen können auch im kommenden Jahrzehnt auf EU-Gelder in Milliardenhöhe hoffen. » mehr

Seit Jahren im Winterschlaf: Seit 2011 ist der Bismarckturm aus Sicherheitsgründen geschlossen; 2013 gab die letzte private Initiative, die den Turm sanieren wollte, auf; im vergangenen Jahr scheiterten die letzten Bemühungen der Stadt um Fördermittel.	Foto: cp

28.02.2018

Hof

Kampf um EU-Mittel für Bismarckturm

Die Hofer Stadträte haben erst vor Kurzem ihr Herz für den Bismarckturm wiederentdeckt. 50 000 Euro stellten sie für erste Schritte zur Generalsanierung im Haushalt bereit. » mehr

Juwel im Steinachtal: Die Burg Nordeck wurde 1525 im Bauernkrieg zerstört. Nun soll eine App Urlaubern und Wanderern Einblick in ihre Geschichte geben. Aber auch über viele andere Sehenswürdigkeiten rund ums Steinachtal wird Wissenswertes in digitaler Form abrufbar sein. Das Projekt wird mit Mitteln der EU gefördert und soll noch heuer vollendet werden. Fotos: Klaus Rössner

17.01.2018

Kulmbach

"Digital" durchs Steinachtal

Ab dem nächsten Jahr soll es einen Urlaubsführer per App geben. Mit deren Hilfe können Touristen das Tal auf eigene Faust erkunden. » mehr

Wer nicht alleine schippen will, kann sich ab 1. Januar einen jungen Helfer bestellen, wie hier auf unserem Symbolbild. Foto: Gina Sanders/Adobe Stock

21.11.2017

Münchberg

Nachbarschaftshilfe per Mausklick

Kleine Arbeiten in Haus und Garten können die Münchberger künftig über die Taschengeldbörse vergeben. Obwohl die Homepage steht, startet das Projekt erst im Januar. » mehr

Pro Tag verschwindet in Bayern eine Fläche so groß wie 18 Fußballfelder unter Beton und Asphalt. Die Grünen befürchten, dass die bayerische Landschaft noch mehr Schaden nimmt, sollte Heimatminister Söder das Anbindegebot für Gewerbeansiedlungen lockern.

27.09.2017

Oberfranken

Kampf gegen Flächenfraß hat erste Priorität

Deutschland hat gewählt, Bayern macht es in einem Jahr nach. Die Grünen hegen große Hoffnungen. Sie setzen auf ökologische Landwirtschaft - und ein Volksbegehren. » mehr

24.04.2017

FP/NP

Von Erdogan erschöpft

Es gibt noch Hoffnung. Zwar sind die Weichen nun so gestellt, dass der Türkei eine autoritäre Präsidialherrschaft blüht, und das sogar gemäß Verfassung. » mehr

05.04.2017

FP/NP

Zurück zu Inhalten

Die gute Nachricht zuerst: Im französischen Präsidentschaftswahlkampf geht es endlich zur Sache. Affären, die zuletzt die Schlagzeilen beherrschten, verstellen nicht mehr den Blick auf Inhaltliches. » mehr

Gras zu lang, Schneeberge zu hoch oder Einkaufstüten zu schwer? Künftig sollen sich die Münchberger für wenig Geld Hilfe holen können. Symbolbild

04.04.2017

Region

Ideen für mehr Taschengeld

Die Münchberger Jusos wünschen sich moderne Nachbarschaftshilfe: Jugendliche sollen kleine Jobs übernehmen und damit Senioren oder Familien entlasten. » mehr

Freuten sich über die neue E-Ladestelle am Thiersheimer Autohof: die Vertreter der drei Landkreise Bayreuth, Hof und Wunsiedel mit Landrat Dr. Karl Döhler (Vierter von rechts).	Fotos: Herbert Scharf

09.12.2016

Fichtelgebirge

Neue E-Ladesäule am Autohof

Die Energievision Frankenwald stellt die Einrichtung am Thiersheimer Autohof vor. Die Landkreise Hof, Wunsiedel und Bayreuth schließen sich unter einem Dach zusammen. » mehr

Freude im Landratsamt. Bei der Überreichung des Förderbescheids zeigt das Bild (von links): Thomas Edelmann von der Wiwego, den Geologen Dr. Andreas Peterek, Dr. Rudolf Landmann vom Amt für Landwirtschaft und Forsten, Landrat Dr. Karl Döhler und Leader-Managerin Christine Lauterbach. Foto: pr.

12.08.2016

Fichtelgebirge

Den Wunsiedler Marmor im Visier

Leader fördert das Gesteinsprojekt mit 33 000 Euro. Rudolf Landmann übergibt den Bescheid im Landratsamt. » mehr

Der Vorstand und die Mitarbeiter der Brückenallianz Bayern-Böhmen mit Vorsitzendem Stefan Göcking und seiner Kollegin Lenka Dvoráková (oben Mitte) trafen sich in Arzberg. Foto: Herbert Scharf

02.07.2016

Region

Eine Region wächst zusammen

Die Brückenallianz Bayern-Böhmen zieht für das Jahr 2015 eine Erfolgsbilanz. Vorsitzender Göcking sieht den Verbund als kleinen Mosaikstein für ein geeintes Europa. » mehr

Knapp vier Monate vor der Eröffnung der Landesgartenschau in Bayreuth liegen die Arbeiten gut im Zeitplan.

29.12.2015

Oberfranken

Gartenschau auf gutem Weg

Ende April beginnt die Landesgartenschau in Bayreuth. Es soll die größte Naturschau werden, die es jemals in Bayern gab. Das warme Wetter begünstigt die Vorbereitungen. » mehr

Zufriedene Gesichter bei der lokalen Leader-Aktionsgruppe, denn Dr. Rudolf Landmann vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten konnte kein einziges Gewürzkorn im Verwendungsnachweis für den Bau des Gewürzmuseums finden. Der Gesamtzuschuss von rund 1,5 Millionen kann in voller Höhe ausgezahlt werden. Unser Bild zeigt (von links) Klemens Angermann von der LEADER Aktionsgruppe, Dr. Rudolf Landmann, Landrat Klaus Peter Söllner und Geschäftsführerin Sigrid Daum. Foto: Werner Reißaus

04.12.2015

Region

Spitzenförderung für das Gewürzmuseum

Nach der Prüfung des Verwendungsnachweises steht fest: Die beantragten 1,526 Millionen Euro Zuschuss aus EU-Mitteln fließen nach Kulmbach. » mehr

Vier elektrifizierte Bahnstrecken aus Leipzig, Dresden, Ústí nad Labem (Aussig) und Prag/Pilsen laufen in westlicher Richtung aufeinander zu und münden in das ostoberfränkische "Dieselloch".	Grafik: Werner Rost

20.11.2015

FP/NP

Miserable Energie-Bilanz für Dieselzüge

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Nürnberg ist essenziell. Der Bund stellt mit dem Verkehrswegeplan die Weichen. Hochfranken drängt auf zügige Umsetzung. » mehr

11.11.2015

Region

Räte wollen neuen Fördertopf anzapfen

Die Gemeinde Guttenberg beabsichtigt, das ehemalige Schulhaus energetisch zu sanieren und zum Dorftreff umzubauen. Eugen Hain hofft auf Unterstützung des Freistaates. » mehr

Museumsleiter Bernd Sauermann strahlt: Nach turbulenten Tagen vor der Eröffnung des Museums ist es geschafft.

17.10.2015

Region

Juwel mit Vorbildcharakter

Ernährungsminister Helmut Brunner ist voll des Lobs über das neue Museum. Den Mönchshof nennt der Minister ein "Gesamtkunstwerk". » mehr

Freie Fahrt auf der A 71

07.09.2015

Oberfranken

Freie Fahrt auf der A 71

Das Milliardenprojekt zwischen Bayern und Thüringen ist fertig. Es dauerte länger als geplant. » mehr

Noch gut gelaunt: Professor Dr. Bernd Wonneberger.	Foto: ryb-

18.08.2015

Fichtelgebirge

Ohne Flipchart geht nichts

Eklat bei Gesprächsrunde über Tourismus-Themen: Ein Berliner Professor erregt sich. Die Teilnehmer verlassen den Veranstaltungsort. » mehr

20.06.2015

Region

Landkreis Kulmbach ist in der Warteschleife

Enttäuschung und herbe Kritik: In den nächsten Jahren wird es wahrscheinlich keine sogenannten EFRE-Mittel der EU geben. Jetzt soll der Zuschuss-Antrag überarbeitet werden. » mehr

12.06.2015

Region

Die Hochzeitskultur steht auf der Warteliste

Bürgermeister Anselstetter ärgert sich, dass die Stadt Kulmbach dem Wirsberger Projekt nicht höhere Priorität beimisst. Aus der Förderung aus EU-Mitteln wird vorerst nichts. » mehr

Die Sanierung des Ratskellers am Kulmbacher Marktplatz ist nur eines von 60 Projekten, mit denen sich der Landkreis um   EU-Mittel aus dem EFRE-Fördertopf beworben hat. 	Foto: Fölsche

19.05.2015

Region

Kulmbach geht vorerst leer aus

Der Landkreis steckt im Kampf um EU-Fördermittel zur Regionalentwicklung eine Niederlage ein. Oberbürgermeister Henry Schramm sucht nach anderen Wegen, wie sich die geplanten Projekte verwirklichen la... » mehr

Die Fahrt über die Landesgrenze zu Tschechien ist 25 Jahre nach der Grenzöffnung für die meisten Menschen das Normalste auf der Welt. 	Foto: Florian Miedl

01.01.2015

Region

Von Emotionen und Hoffnungen

25 Jahre ist es her, dass auch der Eiserne Vorhang zu Tschechien fällt. Im Vergleich zur Euphorie der innerdeutschen Wiedervereinigung ist es eher eine stille Öffnung gewesen. Das Grenzland rückt in d... » mehr

15.10.2014

Region

Naturpark Fichtelgebirge ehrt treue Mitstreiter

Vorsitzender Karl Döhler würdigt die Verdienste der ausscheidenden Vorstandsmitglieder. Birgit Seelbinder erhält die höchste Auszeichnung. » mehr

Der Brückenradweg von Wunsiedel nach Asch ist eines der herausragenden Projekte zwischen Oberfranken und Tschechien. Das Foto zeigt einen Radler vor Holenbrunn im Hintergrund. 	Archivfoto: Miedl

20.09.2014

Oberfranken

"Gutes für die Menschen tun"

Die Euregio Egrensis hat in den vergangenen sechs Jahren zahlreiche Projekte gefördert. Auch in den kommenden Jahren fließt wieder Geld von der EU in die Region. » mehr

07.09.2014

Region

SPD: Sportschule

Pressemitteilung » mehr

Der Botanische Garten in Hof - ein städtebauliches Kleinod. Heute zählt die Einrichtung zu den Attraktionen der Stadt. Viele Besucher genießen die Idylle am Theresienstein.

25.08.2014

Oberfranken

Eine Schau, die Regionen erblühen lässt

Eine Landesgartenschau ist mehr als eine Leistungsschau der Gärtner. Sie ist vor allem ein Beschleuniger für längst fällige Stadtentwicklungs-Projekte. » mehr

Ein hoch gefördertes Vorzeige-Projekt der Region: das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale. Auf die Kosten von 1,2 Millionen Euro entfällt ein EU-Zuschuss von 490 000 Euro. 	Fotos: Giegold

22.07.2014

Region

Leader-Projekt: Welche Projekte brauchen Unterstützung?

Die Bürger des Landkreises Hof sind aufgerufen, Ideen zu entwickeln und Projekte zu nennen, die sie für zuschusswürdig halten. Hier geht's zum Fragebogen! » mehr

Der Jungmann-Altan, benannt nach einem tschechischen Sprachwissenschaftler, ziert einen der Kurwälder Karlsbads. Sein Gegenstück wird innerhalb der nächsten Monate im Nordteil des Hofer Theresiensteins entstehen. Im Gegenzug holen sich die Karlsbader von den Hofer Stadtplanern zahlreiche Anregungen, um ihre Stadt mit vier "Hofer Waldpark"-Anlagen zu schmücken. Fotos: cp

12.07.2014

Region

Karlsbad baut sich einen Theresienstein

Hof und Karlsbad tun sich in Sachen Städteplanung und Tourismus zusammen. Mit Spiegel-Projekten im Theresienstein und in den Parkanlagen der tschechischen Kurstadt holen die Akteure eine Menge EU-Mitt... » mehr

02.07.2014

Oberfranken

Adelt fordert Priorität für Bahnstrom

Der Hofer Abgeordnete sieht eine Benachteiligung des östlichen Oberfrankens im Schienenverkehr. Mit seinem Bayreuther Kollegen kämpft er für die schnelle und vollständige Elektrifizierung der Franken-... » mehr

Der FGV-Naturpreis geht 2014 an den Ökopark "Hertelsleite" in Schwarzenbach an der Saale. Im Bild von links: Jörg Hacker, Referent für Naturschutz, Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Erika Schaller von den "Freunden und Förderern des Ökoparks", FGV-Ortsvorsitzende Monika Saalfrank, Landrat Dr. Oliver Bär und die stellvertretende Landrätin von Bayreuth, Christa Reiner-Heinz.

26.05.2014

Region

Ein grünes Vorzeigeprojekt

Der FGV-Naturpreis 2014 geht an den Ökopark "Hertelsleite". Wildwuchs beherrschte das Gelände noch vor 15 Jahren. » mehr

13.05.2014

Region

Kampf für Elektrifizierung geht weiter

Am Mittwoch gründet sich in Pegnitz die Interessens-Gemeinschaft für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Nürnberg- Marktredwitz-Hof. Mit dabei sein wird der Kreis Wunsiedel - im Gegensatz zu Stadt un... » mehr

Ein Zug mit einer E-Lok im Dezember 2013 im Hauptbahnhof in Plauen - geht es nach der neuen Interessensgemeinschaft, dann sollen auf dem Abschnitt zwischen Hof, Marktredwitz und Nürnberg möglichst schnell die ersten elektrisch angetriebenen Züge rollen können. 	Foto: Hendrik Schmidt/dpa

07.05.2014

Region

Landkreis kämpft für Elektrifizierung

Am 14. Mai gründet sich in Pegnitz die Interessensgemeinschaft für die Elektrifizierung der Bahnstrecke Nürnberg-Marktredwitz-Hof. Mit dabei sein wird der Landkreis Wunsiedel. » mehr

^