Lade Login-Box.

FÖRDERMITTEL

vor 9 Stunden

Naila

Naila meldet Förderbedarf beim Städtebau an

Viele Fördergelder sind bereits bewilligt. Auch 2020 möchte die Kommune viel bauen, abreißen und umgestalten. » mehr

Liana Geidezis, Leiterin des BUND-Projektes Grünes Band Deutschland steht bei Milz (Thüringen) am ehemaligen Kolonnenweg. Foto: Michael Reichel/dpa

09.12.2019

Oberfranken

Im Grünen Band klaffen noch Lücken

Das Naturschutzprojekt vereint seit 30 Jahren Mensch und Natur. Als Nächstes soll es Unesco-Welterbe werden. Doch dafür muss noch viel passieren. » mehr

05.12.2019

Münchberg

Selbitz will Platz schaffen

Die Stadt wird mehrere alte Gebäude abreißen und hofft auf Fördermittel. Auch Privatleute können davon profitieren. » mehr

28.11.2019

Mobiles Leben

Alles auf Akku bei VW: Kein Golf 8 mehr für die TCR

Ein Freund des Motorsports ist Herbert Diess ganz sicher nicht. Kaum zum Vorstandsvorsitzenden des VW-Konzerns berufen, zog er dem langjährigen und überaus erfolgreichen Werkseinsatz in der Rallye-WM ... » mehr

Auch bei strömendem Regen und auf schwierigem Gelände pflanzen die jungen Forstleute zusammen mit ihrem Ausbildungsmeister Matthias Lindig bis zu 25 Eichen in der Stunde. Fotos: Köhler

28.11.2019

Region

Junge Forstleute pflanzen Klimawald

Im Kampf gegen den Klimawandel wollen die Forstbetriebe Nordhalben bis zum Frühjahr 30 000 Bäume aufforsten. Derzeit werden Eichen und Linden bei Geroldsgrün gepflanzt. » mehr

Radeln liegt im Trend. Das setzt aber auch eine passende Infrastruktur wie gute Radwege und ansprechende Touren voraus. Rehau, Regnitzlosau und Schönwald haben nun die "Grenzland-Radtour" vorgestellt - sie verbindet künftig den Perlen- und den Flüsse-Radweg.	Symbolfoto: SolisImages/Adobe Stock

27.11.2019

Fichtelgebirge

Vier Millionen Euro für den Radverkehr im Fichtelgebirge

Mit knapp vier Millionen Euro fördert der Bund im Rahmen des Klimaschutzes den Radverkehr in Hochfranken. » mehr

Zur Amtseinführung der neuen Umsetzungsmanagerin für Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) im Dreiländereck Bayern-Sachsen-Böhmen kamen alle ILE-Beteiligten im Rathaus Rehau zusammen. Unser Bild zeigt (von links) den Rehauer Bürgermeister Michael Abraham, den Regnitzlosauer Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf, die neue Umsetzungsmanagerin Sabrina Gartinger, Thomas Müller, ILE-Betreuer am Amt für Ländliche Entwicklung in Bamberg, und den Schönwalder Bürgermeister Klaus Jaschke. Foto: Köhler

23.11.2019

Region

Kirchturmdenken überwinden

Seit November koordiniert Sabrina Gartinger Projekte der Gemeinde-Allianz Dreiländereck. Jetzt wurde die Umsetzungsmanagerin offiziell in ihr neues Amt eingeführt. » mehr

Zweiter Stahl-Koloss wächst in die Höhe

21.11.2019

Region

Zweiter Stahl-Koloss wächst in die Höhe

In dieser Woche hat die Montage für den zweiten Container-Portalkran am Hofer Güterverkehrszentrum begonnen. » mehr

Ein weiterer Schritt in Richtung klimafreundliche Verwaltung ist getan: Am Montag haben (von links) Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Erich Maurer von der Energieagentur Nordbayern und Ute Fischer, frisch ernannte Klimaschutz-Managerin der Stadt Hof, das erste E-Auto in Betrieb genommen. Foto: glas

18.11.2019

Region

Klimaschutz, ganz bürgernah

Als Managerin für Klimaschutz treibt Ute Fischer die Erstellung eines Konzepts voran. Das wird künftig Voraussetzung sein für die Bewilligung von allerlei Fördermitteln. » mehr

Interview: mit Stefan Büttner, Leiter des Stadtbauamts

29.10.2019

Region

"Die Baufläche liegt nicht in Biotopen"

Das geplante Neubaugebiet an der Wuttigmühle stößt nicht überall auf Begeisterung. Bauamtsleiter Stefan Büttner versichert, dass es sich hierbei um ein klassisches Verfahren handelt. » mehr

Die Projektgruppe des Selber Alpenvereins hat alle Vorarbeiten für die Erweiterung der Kletterwand geleistet (von links): Vorsitzender Bernd Hofmann, Martin Neumann, Lisa Priester, Roland Krügel und Roland Meier. Auf dem Bild fehlt Hans Eckert, der ebenfalls tatkräftig an den Planungen beteiligt war. Foto: Wolfgang Neidhardt

15.10.2019

Region

Bald ist die Kletteranlage viel größer

Anfang November beginnt die Montage der neuen Kletterwand auf der Bühne der Jahnturnhalle. Ende des Jahres wird der Selber Alpenverein die neuen Routen eröffnen. » mehr

28.09.2019

Deutschland & Welt

Kurz vor Tory-Parteitag: Neue Vorwürfe gegen Boris Johnson

Der britische Premier Boris Johnson gerät kurz vor dem Parteitag der regierenden Konservativen immer stärker unter Druck. Bei seiner Ankunft in Manchester empfing ihn eine Gruppe von Demonstranten mit... » mehr

28.09.2019

Deutschland & Welt

Vorwürfe gegen Johnson: Amtsmissbrauch als Bürgermeister

Wieder Ärger für den britischen Premier Boris Johnson: Dieses Mal geht es um seine Zeit als Bürgermeister in London. Damals soll er eine Geschäftsfrau aus den USA begünstigt haben. Die britische Poliz... » mehr

28.09.2019

Deutschland & Welt

Behörde soll Vorwurf des Amtsmissbrauch gegen Johnson prüfen

Die britische Polizei-Aufsichtsbehörde soll Vorwürfe des Amtsmissbrauchs gegen Premierminister Boris Johnson aus seiner Zeit als Londoner Bürgermeister prüfen. Das teilte die Londoner Stadtverwaltung ... » mehr

Seit diesem Jahr wieder möglich: Wer sich den Schlüssel zum Kirchberg-Turm holt, kann nach 111 Stufen eine atemberaubende Fernsicht genießen. Foto: cs

28.08.2019

Region

Ideen für den Kirchberg

Entspannen auf dem höchsten Fleck von Helmbrechts: Bis 2022 entsteht hier ein Erholungspark. Wie er aussehen wird, dürfen die Bürger mit entscheiden. » mehr

Auch diese Stühle wären womöglich ungenutzt in irgendeinem Keller verkommen, gäbe es die Initiative "Weitergeben.org" nicht, Das Bild zeigt Inhaberin Daniela Roßner und Pressesprecher Harald Prokscha.

17.08.2019

Region

Neues Leben für alte Möbel

Die Hofer Initiative "Weitergeben.org" vermittelt gebrauchte Möbel an gemeinnützige Organisationen. Möglich macht das ein Team aus ehrenamtlichen Helfern. » mehr

15.08.2019

Deutschland & Welt

Brasiliens Präsident: Deutschland wieder aufforsten

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nach dem Stopp deutscher Projekte zum Schutz des Regenwaldes Bundeskanzlerin Angela Merkel empfohlen, das Geld daheim zu verwenden. «Ich möchte auch der geliebt... » mehr

Ölheizung

12.08.2019

dpa

Alte Ölheizung ausmustern: Diese Fördermöglichkeiten gibt es

Alte Ölheizungen stoßen viel Kohlendioxid aus. Deshalb hat CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer nun eine Art Abwrackprämie angeregt. Aber gibt es nicht schon Förderprogramme für die Heizungsmodernisierung? » mehr

04.08.2019

Deutschland & Welt

Baerbock: Bund soll massiv in Sportstätten investieren

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat Investitionen in Sportstätten gefordert. «In den 60er-Jahren gab es den sogenannten Goldenen Plan - Milliarden an Fördergeldern für Sportstätten in ganz Deutschland... » mehr

Einstimmig nominierten die Neusorger Sozialdemokraten Peter König (Zweiter von rechts) erneut als Bürgermeisterkandidaten. Darüber freuten sich stellvertretender Vorsitzender Toni Buschette, Kreisvorsitzende Brigitte Scharf, Ehefrau Waltraud und Vorsitzender Robert König (von links). Foto: uf

28.07.2019

Region

Peter König möchte im Rathaus bleiben

Die SPD Neusorg nominiert den Amtsinhaber einstimmig als Bürgermeisterkandidaten. Er will die Gemeinde weiter umgestalten. » mehr

Baufinanzierung

10.07.2019

dpa

Diese Webseite listet Förder-Angebote für Bauherren auf

Ob Neubau oder Bestandsbauten - Immobilien werden immer teurer. Für viele Bauherren und Käufer kommt es daher auf eine staatliche Bauförderung an. Ein Internetportal zeigt, welche Möglichkeiten es gib... » mehr

Rost am Stahl sei ein Zeichen der Vergänglichkeit, sagen Hans-Joachim Goller (links) und Dr. Claus Triebel. Stahl-skulpturen planen sie auch für das neue deutsch-tschechische Projekt im nächsten Jahr. Foto: Pöhlmann

24.06.2019

FP

Kunst soll Nähe in Europa schaffen

Der Kunstverein Hochfranken Selb plant ein weiteres deutsch-tschechisches Projekt. Die EU stellt Geld zur Verfügung. Um die Eigenmittel aufzubringen, braucht es Unterstützer. » mehr

Rost am Stahl sei ein Zeichen der Vergänglichkeit, sagen Hans-Joachim Goller (links) und Dr. Claus Triebel. Stahl-skulpturen planen sie auch für das neue deutsch-tschechische Projekt im nächsten Jahr. Foto: Gerd Pöhlmann

14.06.2019

Region

Kunst soll Nähe in Europa schaffen

Der Kunstverein Hochfranken Selb plant ein weiteres deutsch-tschechisches Projekt. Die EU stellt Geld zur Verfügung. Um die Eigenmittel aufzubringen, braucht es Unterstützer. » mehr

Integration durch Sport

07.06.2019

Region

Integration durch Sport

Zu Gast beim Hofer Sportverband war Dr. Katharina Bunzmann. Sie warb dafür, dass die Vereine sich um die ausländischen Mitbürger bemühen. » mehr

Neuer E-Busbetriebshof der Hochbahn

04.05.2019

Deutschland & Welt

Milliarden-Programm für saubere Luft

Von dem milliardenschweren «Sofortprogramm Saubere Luft» gegen Diesel-Abgase aus dem Jahr 2017 wurden nach Angaben der Bundesregierung bisher nur 15,6 Millionen Euro abgerufen. » mehr

Der Streit zwischen Stadt und VHS Hof-Stadt über die Vergangenheit wird auf mehreren Ebenen ausgefochten; Gespräche über eine gemeinsame Zukunft werden derweil nur von einer Seite noch gewünscht.	Foto: cp

16.04.2019

Region

Jetzt wollen sie reden

Nach dem Paukenschlag, ausgelöst durch einen Brandbrief, werben die Verantwortlichen der VHS Hof-Stadt für Gespräche. Und prüfen, ob die Einrichtung überleben kann. » mehr

KfW Bankengruppe

10.04.2019

Deutschland & Welt

KfW verbucht Gewinnsprung in 2018

Die Zinsflaute belastet die Finanzbranche. Das bekommt auch die KfW zu spüren. Zwar verdient die Förderbank unter dem Strich mehr als im Vorjahr. Doch die Kosten sind aus Sicht des Instituts zu hoch. » mehr

Die VR-Bank Filiale in Marlesreuth soll zum Dorfgemeinschaftshaus umfunktioniert werden. 120 000 Euro sind dafür veranschlagt.

12.03.2019

Region

Naila profitiert von Fördermitteln

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt 2019. Drei Räte stimmen dagegen. Die Stadt wird investieren, muss aber trotzdem sparen. Finanziell bleibt Naila wenig Spielraum. » mehr

Christoph Pohlmann und Claudia Müller

07.03.2019

Region

Kein Neubau für Hofer Kletterer

Die Pläne des DAV Hof sind gestorben: Die Fördermittel für den Bau einer neuen Kletterhalle sind zu gering. Jetzt sucht der Verein mit der Stadt nach einer Alternative. » mehr

Moderner Wohnraum und die Beseitigung von Leerständen stehen in vielen Kommunen auf der Tagesordnung. Einige CSU-Rathauschefs aus der Region haben sich dazu zum Gedankenaustausch in Berg getroffen (von links): Annika Popp aus Leupoldsgrün, Dr. Harald Fichtner aus Hof, Bert Horn aus Bad Steben, Patricia Rubner aus Berg, Stefan Müller aus Gattendorf, Stefan Breuer aus Oberkotzau, Landtagsabgeordneter Alexander König, Heiko Hain aus Weißdorf, Reiner Feulner aus Schwarzenbach am Wald, Michael Abraham aus Rehau und der Nailaer Architekt Christoph Faltenbacher.	Foto. Hüttner

06.03.2019

Region

Alles für mehr modernen Wohnraum

Auch dieses Jahr beseitigen viele Kommunen Leerstände mithilfe von Fördermitteln. Auch Privatleute können von Programmen profitieren. » mehr

Mehr als 3000 junge Menschen studieren an der Hochschule Hof. Maßgebliche Akteure in Hochfranken fordern, dass eine Außenstelle der Hochschule in Wunsiedel angesiedelt wird. Foto: Uwe von Dorn

01.03.2019

Region

Frische Impulse für Hochfranken

Wichtige Akteure aus der Region machen Druck auf die Staatsregierung. Der Raum Hof-Wunsiedel soll gestärkt werden. Es geht um die Hochschule, Tourismus und Digitales. » mehr

Hier soll sich einiges ändern: Die Gemeinde plant eine Umgestaltung der Außenanlagen der Kita "Große Au". Foto: Wilfert

27.02.2019

Region

Mehr Platz zum Spielen an der Kita

Die Außenanlagen der "Großen Au" sollen an Attraktivität gewinnen. Das geht ins Geld - die Gemeinde Gattendorf setzt deshalb auf hohe Fördermittel. » mehr

25.02.2019

Region

Aus dem Gemeinderat Zell

Fördergelder für Haus am Waldsteinweg Das alte Anwesen am Waldsteinweg 8 soll in die Projektliste der Förderoffensive Nordostbayern aufgenommen werden. » mehr

Barrierefreie Dusche

22.02.2019

dpa

Bei Renovierung früh an Barrierefreiheit denken

Der Umbau einer Wohnung kann kostspielig sein. Da lohnt es sich, gleich mit an die Barrierefreiheit der Räume zu denken. Sonst muss man in einigen Jahren wieder Zeit und Geld investieren. » mehr

Eine gefährliche Stelle des Eger-Radwegs wird demnächst im Weißenstädter Ortsteil Franken entschärft: Die Stadt baut hier links der Fahrbahn einen von der Staatsstraße durch einen Grünstreifen abgesetzten Geh- und Radweg. Er wird von der Abzweigung nach Grub (vorne links) bis zum weiterführenden Radweg im Egertal Richtung Röslau verlaufen. Foto: Rainer Maier

21.02.2019

Region

Auch Weißenstadt will ein ISEK

Das Verfahren für ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept wird eingeleitet. Es ist zwingend notwendig, um weiter Fördergelder zu erhalten. » mehr

Am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik (BSZ) in der Weißenbacher Straße in Selb (unser Bild) soll der aus den 1950er-Jahren stammende Technikerbau generalsaniert werden. Foto: Florian Miedl

19.02.2019

Fichtelgebirge

Landkreis investiert in Selber Schulen

Kreisausschuss bewilligt Maßnahmen im Umfang von fast fünf Millionen Euro. Auch die Realschule Wunsiedel bekommt Mittel für die Sanierung. » mehr

Bei Ziegelhütte zwischen Mainleus und Danndorf soll der neue Radweg verlaufen. Landrat Klaus Peter Söllner (Mitte), Bürgermeister Robert Bosch (links daneben) und der Gemeinderat trafen sich zum Ortstermin. Foto: Stefan Linß

14.02.2019

Region

Rückenwind für den Lückenschluss

Ein Radwegenetz soll im Landkreis Kulmbach und in ganz Bayern entstehen. Die Befürworter des Projekts am Zentbach bei Mainleus wittern nun ihre Chance. » mehr

Eine Sanierung hilft da nicht mehr: Die Straße zwischen Bug und Bruck wird grundausgebaut. Foto: Hüttner

12.02.2019

Region

In Bruck beginnt Dorferneuerung

Die Gemeinde Berg hat wieder Spielraum für Investitionen. Eine Million Euro sind veranschlagt für die Straße von Bruck nach Bug. » mehr

07.02.2019

Region

500.000 Euro für Hochschule Hof

Die Hochschule Hof erhält 500 000 Euro an Fördermitteln aus dem Europäischen Sozialfonds für das Projekt "BiopolyMehr - Wissenstransfer zu intelligenter Nutzung nachhaltiger und erneuerbarer Ressource... » mehr

In Neudrossenfeld entsteht unweit des Schlosses ein neuer Parkplatz. Foto: Ute Eschenbacher

01.02.2019

Region

Parken, Bauen, Wohnen

In Thurnau, Wonsees, Kasendorf und Neudrossenfeld stehen zahlreiche Projekte an. In Neudrossenfeld steht vor allem die Errichtung eines Parkplatzes im Vordergrund. » mehr

Bildung und Wohnen in Weißenstadt

01.02.2019

Fichtelgebirge

Bildung und Wohnen in Weißenstadt

Zahlreiche Themen stehen 2019 auf der Agenda von Bürgermeister Frank Dreyer - nicht zuletzt die Entwicklung seiner Stadt. Persönlich freut er sich schon auf den Wahlkampf. » mehr

27.01.2019

Fichtelgebirge

700.000 Euro für die Schulen im Landkreis Wunsiedel

Der Landkreis will "Digitale Bildungsregion" werden. Dafür fließen nun erste Fördergelder. » mehr

Breitband-Infrastruktur

22.01.2019

Deutschland & Welt

Digitalisierung in Kommunen hakt

Bei der Digitalisierung haben viele Kommunen noch einen weiten Weg vor sich. Das beklagt der Städte- und Gemeindebund, der bei seinen Mitgliedern den Stand der Dinge abgefragt hat. Ein überraschendes ... » mehr

14.01.2019

Region

Sportgutachten fliegt aus dem Haushalt

Der Hauptausschuss streicht die umstrittene Erhebung von der Wunschliste. Das spart Geld, gefällt aber nicht jedem. » mehr

Wie man sieht, sieht man nichts: So lag die Wiese an der Neutauperlitzer Straße zumindest am Dienstagnachmittag vor den Schneefällen noch da. Hier hätte ein Seniorenwohnheim entstehen sollen, mittlerweile denkt man über eine Tagespflegeeinrichtung nach. Foto: Jochen Bake

09.01.2019

Region

Wer baut für die Tauperlitzer Senioren?

Das geplante Sela-Seniorenhaus ist gestorben, die Genossenschaft dafür vielleicht auch bald. Dafür überlegt nun ein anderer Träger aus der Region, ob er sich einbringen kann. » mehr

Endspurt auf der Großbaustelle in der Hofer Ludwigstraße: VHS-Geschäftsführerin Ilse Emek und Alexander Greßmann, Abteilungsleiter Allgemeine Erwachsenenbildung, schauen sich die Räume an, die nach und nach Gestalt annehmen. Danach fehlt aber noch die technische Ausstattung. Foto: Uwe von Dorn

07.01.2019

Region

Angst vor leeren Räumen im neuen Haus

Die Landkreis-VHS möchte im Frühjahr zu gerne in der Hofer Ludwigstraße einziehen. Nur fehlen ihr Ausstattung und Möbel. Der Fördertopf dafür bleibt vorerst verschlossen. » mehr

Dran am Breitband: Andreas Rudloff, Regionalmanager der Deutschen Telekom (links), Michael Abraham, Bürgermeister der Stadt Rehau, und (hinten) Friedrich Weinlein von der Deutschen Telekom.

21.12.2018

Region

Schneller surfen im Dorf

Die Stadt Rehau wird doch viele Ortsteile ans Glasfasernetz anschließen können. Damit das klappt, holt sich die Kommune über 1,5 Millionen Euro aus Bundesmitteln. » mehr

Baustelle

21.12.2018

Deutschland & Welt

Fördermilliarden für schnelles Internet werden kaum genutzt

Die staatlichen Fördergelder für ein schnelles Internet werden einem Medienbericht zufolge bisher kaum genutzt. Vom 2015 aufgelegten milliardenschweren Förderprogramm für den Breitbandausbau seien bis... » mehr

Am Hofer Hauptbahnhof enden die Regionalexpresszüge aus Nürnberg, die auf den beiden Linien über Marktredwitz sowie über Bayreuth und Münchberg fahren. Der Nürnberger VGN-Tarif soll nach dem Willen der nordostoberfränkischen Landräte und Oberbürgermeister möglichst bald bis in die Stadt und den Kreis Hof reichen. Foto: Uwe von Dorn

19.12.2018

Region

VGN-Beitritt klappt nur mit Fördermitteln

Ein Fahrschein für alle Busse und Bahnen: Diese Vision bewerten die CSU-Kreisräte als große Chance. Zwei Landräte wollen jetzt Ministerpräsident Söder beim Wort nehmen. » mehr

Peter Berek. Foto: asg

17.12.2018

Region

Peter Berek stellt sich als potenzieller Landrat vor

Seine Partei-Kollegen loben den Bad Alexandersbader Bürgermeister in den höchsten Tönen. Den Kandidaten wählen die CSUler in einem offenen Verfahren. » mehr

Die Schlüsselübergabe ist perfekt: Ab dem 1. Januar 2019 ist der AWO-Kreisverband Träger des Frauenhauses in Selb. Im Bild (von links): Landrat Karl Döhler, die Vorsitzende des Vereins "Frauen in Not", Elke Schlecht, AWO-Kreisvorsitzender Alexander Wagner, die Geschäftsbereichsleiterin Gesundheit, Soziales und Kommunales beim Landratsamt, Dr. Alexa Buckler und der Fachbereichsleiter Sozialwesen am Landratsamt, Manfred Söllner. Foto: pr.

13.12.2018

Fichtelgebirge

AWO betreibt Selber Frauenhaus

Die Beteiligten unterzeichnen eine Vereinbarung für die Übernahme im Landratsamt Wunsiedel. Bereits jetzt gibt es einen Platz mehr und damit auch mehr Fördergelder. » mehr

Seit Jahren geschlossen, seit 18 Monaten im Eigentum eines Investors aus dem Raum Hof - und seit Kurzem nicht mehr in der Förderoffensive Nordostbayern, sondern auf einer Wunschliste für die Städtebauförderung: das ehemalige Bürgerbräu-Areal. Foto: Jochen Bake

12.12.2018

Region

Stadt weist Schuld von sich

Hat das Rathaus leichtfertig einen Investor wieder ziehen lassen? Der OB sagt Nein: Um alle, die sich ernsthaft kümmern, bemühe man sich intensiv. » mehr

^