Lade Login-Box.

FÜHRER

Zahlreiche Kunstwerke - wie dieses hier - fotografierte einer der besten deutschen Architektur-Fotografen, Gerald Richter.

28.11.2018

Selb

Schätze der Sakralkunst in Selb

Der neue Kirchenführer macht neugierig darauf. Autor Peter Morsbach stellt bedeutende Werke aus den katholischen Gotteshäusern vor. » mehr

Gläser mit Weißwein

21.11.2018

Ernährung

Weinführer 2019 küren die besten Weine

Orientierung in der vielfältigen Weingüter-Landschaft versprechen gleich drei Weinführer. «Gault&Millau», «Eichelmann» und «Vinum» setzen eigene Akzente. Für die neuen Ausgaben wurden jeweils mehr als... » mehr

Bosnische Wahlhelfer

08.10.2018

Brennpunkte

Nationalisten gewinnen Wahlen in Bosnien

Bosnien-Herzegowina gilt schon heute als gescheiterter Staat. Nationalisten entschieden jetzt auch diese Wahlen für sich. Wird alles noch schlimmer? » mehr

Donald Trump

25.09.2018

Brennpunkte

Trump fordert weltweite Isolation der iranischen Regierung

Ausgestreckte Hand für Nordkorea, Breitseite gegen den Iran und ein Seitenhieb in Richtung Deutschland: US-Präsident Trumps zweite Rede vor den Vereinten Nationen war deutlich zahmer als seine erste -... » mehr

07.09.2018

Lifestyle & Mode

Vom Buddha im Bad

Wie ein geistiger Führer aus Fernost hierzulande zum Deko-Objekt wurde. » mehr

Reiseführer von Jens Bey

20.08.2018

Reisetourismus

Was ein Reiseautor über Stuttgart zu verraten hat

Reisen, reisen, reisen und hin und wieder schreiben. So schön ist das Leben, wenn man seine Brötchen als Autor von Reiseführern verdient - oder? Jens Bey verrät, wie sein Arbeitsalltag wirklich aussie... » mehr

Eindrucksvoll demonstrierten die Augsburger Wasser-Retter am Arzberger Stausee, wie ein Hundeführer mit seinem Tier einen Menschen zum Ufer bringt.	Foto: Peter Pirner

12.06.2018

Region

Auch Hunde können Ertrinkende retten

Nicht nur an den großen Seen und Flüssen gibt es Wasser-Rettungshunde: Auch in der Region hat sich jetzt eine Gruppe der Wasserwacht für diese Experten gegründet. » mehr

Nach der Stollenbesichtigung stoßen die Erwachsenen mit einem Gläschen altbayerischem Bierlikör an. Derweil dürfen sich die Kinder ein Souvenir aus einer Kiste mit Mineralien aussuchen. Um diese Abschiedsgeschenke kümmern sich ebenfalls die ehrenamtlichen Stollenführer.

12.04.2018

Region

Viel Spaß am Ehrenamt in der Unterwelt

Helga Lamprecht arbeitet gern mit Menschen, vor allem mit Kindern. Als Führerin im Lichtenberger Besucherbergwerk lernt sie viele Leute kennen. Sie erzählt gerne Anekdoten. » mehr

Restaurant Mezzaluna

19.12.2017

Reisetourismus

Bangkok vom «Guide Michelin» geadelt

Thai Food wird weltweit gern gegessen, hoch angesehen ist es nicht. Doch mit seinem ersten Bangkok-Restaurantführer macht der «Guide Michelin» Thailands Hauptstadt zur Feinschmecker-Metropole. Die «St... » mehr

Dancing Eagle Casino

10.10.2017

Reisetourismus

In Amerikas Westen auf den Spuren der Indianer

Wie leben heute die Indianer im Westen der USA? Touristen können das auf eigene Faust erkunden. Wer ein bisschen plant, verbindet touristische Höhepunkt wie Las Vegas und Grand Canyon mit einem Besuch... » mehr

Die Schöne und das Scheusal (Susanna Mucha, Rüdiger Frank): Hitler nimmt der Gefährtin Schlomos den Atem.	Foto: Harald Dietz

25.06.2017

FP

Der Führer, in kleinen Dosen

Auf groteske Weise erzählt das Theater Hof, wie Hitler wurde, was er war: Im Studio wird George Taboris Farce "Mein Kampf" viel belacht und viel beklatscht. » mehr

Machu Picchu

13.06.2017

dpa

Besuch von Machu Picchu nur noch mit Führer möglich

Nur noch wenige Tage können Reisende die Inkastadt Machu Picchu in Peru auf eigene Faust erkunden. Ab Juli ist damit Schluss. Dann begleiten Reiseführer die Touristen durch die Ruinen. » mehr

31.05.2017

Region

Im Kreis weniger, in Hof mehr Arbeitslose

Im Landkreis Hof war im Mai die Arbeitslosenquote so niedrig wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen: Sie liegt bei 2,8 Prozent. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. » mehr

05.05.2017

Reise

Besuch beim Obersten Führer

Nordkorea steht für Überwachung, Abschottung und Unterdrückung. Aber das Land öffnet sich auch für Touristen – unter strengen Auflagen ist ein Urlaub möglich. » mehr

Der Dreck muss weg: Karl-Heinz Krüger (links) und Pfarrer Peter Brünnhäuser begutachten das Innengehäuse der Wirsberger Kirchenorgel.

28.04.2017

Region

Generalreinigung für Pfeifen

In der Wirsberger Johanniskirche kämpfen derzeit zwei Orgelbauer gegen tote Fliegen und Staub. Für das 26 000 Euro teure Unterfangen bittet die Kirchengemeinde um Spenden. » mehr

Hafen von Pjöngjang

18.04.2017

Reisetourismus

Besuch beim Obersten Führer: So sehen Nordkorea-Reisen aus

Nordkorea steht für Überwachung, Abschottung und Unterdrückung. Auf der anderen Seite öffnet sich das Land für Touristen - doch eine Reise ist nur unter strengen Auflagen möglich. » mehr

Der FWV-Hauptverein ehrte Frankenwälder mit der Verdienstnadel in Gold, Silber und Bronze für besondere Leistungen in den vergangenen sieben Jahren. Im Bild (von links) Wolfgang Heinzel, Ludwig Liebhaber, Wanderführer Lothar Neumeister, Kurdirektor Ottmar Lang, Kassier Uwe Fischer, Bürgermeister Bert Horn, Irene Raithel, der neu gewählte Jugendwart Matthias Barth und FWV-Obmann Hans Raithel. Fotos: Reinhold Singer

31.03.2017

Region

Wanderungen als einmalige Angebote

Der Frankenwaldverein Bad Steben hat im vergangenen Jahr 152 Touren veranstaltet. Als Führer fungierte einmal ein treuer Kurgast aus Bremerhaven. » mehr

Immer wieder finden am Gräberfeld des Lagers Theresienstadt eindrucksvolle Gedenkzeremonien statt.

23.11.2016

FP/NP

Die totale Täuschung

"Der Führer baut den Juden eine Stadt": Vor 75 Jahren wurde Theresienstadt zum Vorhof der Hölle. Gegen die Angst im Todes-Getto half Kunst, vor allem Musik. » mehr

Im Hof des Himmelkroner Schlosses erinnert ein Granitblock an die Opfer der NS-Vernichtungsaktion "T 4".	Foto: Joachim Dankbar

18.07.2016

Oberfranken

Aus dem Heim in die Gaskammer

Vor 75 Jahren fand in Deutschland die "Aktion T 4" statt. Auch in Oberfranken wurden Hunderte Menschen mit Behinderung aus ihren Heimen abgeholt und vergast. » mehr

Von Hopfen-Trunk und Champagner-Zwergen

18.05.2016

Oberfranken

Von Hopfen-Trunk und Champagner-Zwergen

Brauer gehen auch in Franken neue Wege. Ein Craft-Beer-Führer beleuchtet die Szene und beschreibt ungewöhnliche Bier-Kreationen. » mehr

2015-10-01%2017.10.01.jpg

08.10.2015

Oberfranken

Harter Marsch zu den sanften Riesen

Im "Land der tausend Hügel" und in der "Perle Afrikas" - Ruanda und Uganda - trifft Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko nach einer anstrengenden Wanderung über matschige Steilhänge, schlüpfrige Wur... » mehr

Organistin Barbara Schrenk hofft, dass die alte Orgel im Krematorium noch durchhält, bis das neue Instrument im Dezember installiert werden kann. Das hoffen auch Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Pfarrer Hans-Jürgen Wiedow, Dekan Günter Saalfrank und Kirchenmusikdirektor Georg Stanek (von rechts). 	Foto: lk

26.06.2015

Region

Die alte Orgel hat ausgedient

Das Instrument im Hofer Krematorium pfeift aus dem letzten Loch. Zum Jahresende kommt Ersatz. Eine Allianz der Kirchen mit der Stadt plus Spenden ermöglichen den Kauf. » mehr

Für die Präsidentschaftswahl im vergangenen Jahr hatte die türkische Regierung im Bundesgebiet einige große Wahllokale eingerichtet, wie hier eine Messehalle in Hannover. Die Parlamentswahl am Wochenende ist für die 1,4 Millionen Türken in Deutschland in den Konsulaten möglich gewesen.

04.06.2015

Region

Türken der Region zwischen Hoffen und Bangen

Am Sonntag sind in der Türkei Parlamentswahlen. Menschen mit türkischen Wurzeln aus Stadt und Land sehen die politische Lage kritisch. Sie erwarten den Sieg der AKP. » mehr

Georg Elser (Christian Friedel) misst im Bürgerbräukeller das Versteck für seine Bombe aus.

18.04.2015

FP

Machen, was richtig ist

Seit zehn Jahren gibt es die "Sehquenz": Noch bis zum Mittwoch präsentiert das Hofer Central-Kino eine aktuelle, von der Frankenpost präsentierte "Auswahl der besten Arbeiten des deutschen Films". Unt... » mehr

Nazi-Embleme und Nazi-Posen vor dem 1937 errichteten Münchberger Rohrbühl-Turm. 	Fotos: Stadtarchiv Münchberg (2) / Wunner

07.04.2015

Region

Die Bomber kommen

Im Juli 1940 fallen die ersten Bomben auf Bayern. Warum die Briten sie ausgerechnet über Münchberg abwerfen, ist bis heute ein ungeklärtes Geheimnis. Möglicherweise hat der Führer damit zu tun. Die da... » mehr

Bis ins vergangene Jahr begleitete die Pfeifenorgel aus der Spielzeugfabrik Steiner die evangelische Kirchengemeinde Melkendorf. Nun wird dieses Instrument durch eine Orgel der Münchner Firma Johannes Führer ersetzt.

07.03.2015

Region

Der Einzug des "göttlichen Instruments"

In einer Woche, am 15. März, beginnt eine weitere Epoche in der über 1000-jährigen Geschichte der Melkendorfer Kirche. An diesem Tag wird um 9.30 Uhr die neue Orgel geweiht. » mehr

Orgelbauer und Pfarrer sind gleichermaßen stolz auf die neue Orgel der St.-Aegidius-Kirche in Melkendorf. Unser Bild zeigt an der Orgel Intonator Andreas Pürtinger und daneben den Melkendorfer Pfarrer Klaus Spyra und Orgelbauer Johannes Führer.	Foto: Hampl

27.02.2015

Region

Eine Königin zur Ehre des Herren

Das evangelische Dekanat Kulmbach ist seit dieser Woche um ein Schmuckstück reicher. In der St.-Aegidius-Kirche in Melkendorf haben die Orgelbauer der Firma Führer aus München ihr Werk vollendet. Das ... » mehr

Peggy in Santa Marta

13.02.2015

Oberfranken

Prunk und Elend auf engstem Raum

In Bogota, der Hauptstadt Kolumbiens, gibt es jede Menge Obdachloser. Viele sitzen vor dem weltberühmten Goldmuseum oder vor den meist prachtvoll ausgestatteten Kirchen. Das imposanteste Gotteshaus, d... » mehr

Marco Krasser (rechts) erzählt den angehenden Energie-Guides, wie das Pelletswerk funktioniert. 	Foto: Juravel

04.02.2015

Region

Pelletswerk als Touristenattraktion

Können erneuerbare Energien mehr Reisende in die Region locken? Auf jeden Fall, sagen die Experten und schulen dafür spezielle Führer. Die SWW übernimmt einen Teil der Ausbildung. » mehr

17.11.2014

Oberfranken

Kommentar: Lachen ist Macht

Wenn das bloß der Führer nicht erfährt: Mit einer denkwürdigen Aktion hat sich Wunsiedel am Samstag ein kleines Denkmal gesetzt. Selbst die blödesten Neonazis ahnten schnell, wer da veräppelt wurde. » mehr

28.10.2014

FP

Unterhaltsamer Führer für Kinder zu Shakespeare

In einem Jahr, da die Welt im April William Shakespeares 450. Geburtstags gedachte, wurde und wird der Buchmarkt mit Büchern über den Barden aus Stratford-upon-Avon geradezu überschüttet. » mehr

Das Schild bleibt: Das Verwaltungsgericht Bayreuth hat am Freitag eine Klage auf die Umbenennung der nach dem Rehauer Heimatdichter August Beck benannten Straße abgewiesen. 	Foto: Michael Giegold

11.10.2014

Oberfranken

Der Kuckuck, der Bach und der Führer

Ein Rehauer verlangt vor dem Verwaltungsgericht die Umbenennung der Straße, in der er lebt. Sie ist nach dem Verfasser des Rehauer Heimatliedes benannt. Der sei aber ein "alter Nazi" gewesen. » mehr

Dreharbeiten bei minus 25 Grad inmitten von Ruinen: Wolfgang Uhl und sein Team waren im Januar in Detroit unterwegs.

07.05.2014

Region

Bilder aus einer Geisterstadt

Am Freitag zeigt der Fernsehsender Arte einen Film des Hofers Wolfgang Uhl. Es geht um den Verfall der Autostadt Detroit. » mehr

1957 erhielt die August-Beck-Straße in der Rehauer Ziegelhütte ihren jetzigen Namen. Zuvor hieß der Verkehrsweg noch Hochstraße. August Beck war 1937 in Hof bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. 	Foto: Giegold

25.02.2014

Region

Der Ruf der Vergangenheit

Das Thema August Beck ist komplex. In der Frage, ob der Heimatdichter ein überzeugter Nazi oder ein Mitläufer war, sei nicht nur das Werk zu betrachten, sagt Bezirksheimatpfleger Dr. Günter Dippold. H... » mehr

Vergleiche zur monatelangen Diskussion um die Dr.-Dietlein-Straße in Hof scheinen sich aufzudrängen: Ist auch in Rehau eine Straße nach einer Person mit nationalsozialistischem Hintergrund benannt?	Foto: Miedl

31.01.2014

Region

Braune Flecken auf der weißen Weste

Heimatdichter August Beck hat mit Gedichten zur Glorifizierung Adolf Hitlers beigetragen. Das belegt ein Blick ins Archiv. In der Stadt ist eine Straße nach dem Urheber von "Rehau, mein Rehau" benannt... » mehr

In Kulmbach las Autor Timur Vermes aus seinem Bestseller "Er ist wieder da". 	Foto: Linß

15.11.2013

Region

Der Führer ist nicht witzig

Timur Vermes liest aus seinem Erfolgsbuch "Er ist wieder da". Das Kulmbacher Publikum reagiert auf die Hitler-Satire angewidert und amüsiert zugleich. » mehr

Der neue Biergarten-Führer.

06.11.2013

Oberfranken

Vergnügen im Freien

Ein neuer Führer stellt sie schönsten Biergärten in Franken vor. Eine große Karte erleichtert die Suche. » mehr

Zwei Bilder, die sich zum Verwechseln ähneln: Die Aufmärsche der FDJ (links) und der "Hitlerjugend" (rechts)

30.10.2013

Region

Die Selbstdarstellung zweier Ideologien

Christian Porsch vergleicht in Münchberg NSDAP und SED. Der Bayreuther Historiker spricht über Propaganda-Veranstaltungen, ihre Kosten und Darstellung in den Medien. » mehr

Gert Böhm  zum Zeitgeist

16.08.2013

FP/NP

Veränderungen

Vor mehr als 200 Jahren hat der berühmte französische Staatsmann Tayllerand einen Satz formuliert, den heute viele auf die Politik und die Kirchen beziehen: "Da geht mein Volk, ich muss ihm hinterher,... » mehr

Der etwa 30-jährige Ludwig lauscht dem Komponisten: Postkarte, um 1910. 	Foto: Haus der Bayerischen   	Geschichte, Augsburg

14.08.2013

FP

Zauberei aus Tönen und Maschinen

Bayreuther Wagner-Ausstellungen, letzter Teil: Die Landesausstellung "Götterdämmerung" von 2011 kehrt verkleinert ins Haus Wahnfried ein. Sie zeigt Ludwig II. als Mäzen des Musikers und Wagner als Füh... » mehr

Bier auf gut Fränkisch: Die beiden Autoren Markus Raupach (links) und Bastian Böttner - selbstverständlich mit einem frisch gezapften Bier.

16.06.2013

Oberfranken

Tester ziehen durch das Bier-Land

Zwei Bamberger stellen "Brauereien und Brauereigasthöfe aus Franken" vor. Dazu brauchen sie 672 Seiten, denn sie haben viel zu berichten. » mehr

Erhard Hildner (links) und Günter Limmer freuen sich über das gut gelungene Buch über die Bier- und Burgenstraße.	Foto: Unger

30.03.2013

Region

Zu Besuch bei Brauern und Rittern

Über die Bier- und Burgenstraße ist jetzt ein Buch erschienen. Das Kulmbacher Land ist in dem touristischen Führer stark vertreten. » mehr

09.03.2013

FP

Der nette Herr Hitler

Adolf Hitler ist zurück. Im jungen 21. Jahrhundert erwacht der Führer an alter Wirkungsstätte - und schickt sich an, da weiterzumachen, wo er fast 70 Jahre zuvor aufgehört hat. Was erschreckend und be... » mehr

12.02.2013

Region

Hoher Respekt für einen "großen geistlichen Führer"

Der angekündigte Rücktritt des Papstes stößt auf Bedauern und Verständnis. Minister Friedrich erinnert sich mit "Dankbarkeit". » mehr

12.02.2013

Region

Respekt für "großen geistlichen Führer"

Der Rücktritt des Papstes stößt auf Bedauern und Verständnis. Erzbischof Schick lobt den "einfachen Diener im Weinberg des Herrn". Minister Friedrich erinnert sich mit "großer Dankbarkeit". » mehr

Winifred Wagner mit Hitler 1934.

30.01.2013

FP

Winnie und der Wolf

In den Achtzigern machte Winifred Wagner durch die Veröffentlichung eines alten Fotos postum Furore: Es zeigt sie bei den Bayreuther Festspielen an Adolf Hitlers Seite, um den Hals eine Schmuckkette, ... » mehr

Jürgen Krügel ist gut vorbereitet auf das Ausbildungslager des BRK-Kreisverbandes Hof. 	Foto: Rittweg

06.09.2012

Region

"Ziel ist, sicherer für den Ernstfall zu werden"

Das Ausbildungslager des BRK-Kreisverbandes Hof findet dieses Jahr in Schwarzenbach am Wald statt. Bereitschaftsleiter Jürgen Krügel ist Führer vom Dienst während der dreitägigen Veranstaltung am Woch... » mehr

Eine der Straßen, die Radfahrer auf dem Radweg nach Asch überqueren müssen: Die Einmündung Papiermühlweg/Franz-Heinrich-Straße. 	Foto: Miedl

20.07.2012

Region

Sicher auf dem Radweg

Die Verkehrswacht gibt nützliche Tipps für das richtige Verhalten auf dem Fahrrad. Gerhard Bock erläutert auch den neuen Radweg durch Selb. » mehr

Wo sich heute die gemütliche Wohnküche befindet, sieht es 1998, als ein Bauforscher zunächst der Bausubstanz auf den Grund geht, noch katastrophal aus.

01.06.2012

Region

Schmuckstück in der Einöde

Die Stöckerts in Herzogöd besitzen ein Umgebindehaus, das so alt ist wie Schloss Nymphenburg. Das Ehepaar hat das über 300 Jahre alte Forsthaus von Grund auf saniert. Heute fühlen sich Urlaubsgäste hi... » mehr

Teamarbeit auf Augenhöhe: Polizeihauptmeister Jörg Kempe und Bloodhound-Hündin "Hippie" haben bereits zahlreiche erfolgreiche Ernstfall-Einsätze hinter sich. 		Fotos: Igor Pastierovic

14.04.2012

Region

Der richtige Riecher rettet Leben

Der Hofer Hundeexperte und Rot-Kreuz-Staffelchef Armin Schweda bildet mit einem internationalen Team Bloodhounds und ihre Führer aus. Beim viertägigen Realeinsatz-Training in der Region zeigen die Sup... » mehr

Doppeltes Gipfelglück: Kerstin Steiner und Siegfried Wagenführer mit Träger Shiva (links) und Führer Basnet (rechts) auf dem Gipfel des Gokyo Peak.	Foto: pr.

13.04.2012

Region

Antrag in 5360 Metern Höhe

Auf einem Gipfel des Himalaya fragt der Selber Siegfried Wagenführer, ob seine Freundin seine Frau werden will. Nun sind sie aussichtsreiche Kandidaten in einer Fernsehsendung. » mehr

Im Tempelbezirk lernen Andrea Groh (Mitte) und ihre beiden Begleiter (rechts Matthias Hoch) diesen Sadhu kennen, der sie einlädt, das Fest zu Ehren des Gottes Shiva in ihrem Kreis mitzufeiern.

07.04.2012

Region

Nacht der Verwandlung

Shivaratri, der Geburtstag des Shiva, ist im Hinduismus ein wichtiger Feiertag. Es geht dabei um Auf- und Erlösung. Von weit her reisen Gläubige und Touristen nach Nepal in die Stadt Kathmandu. Andrea... » mehr

^