Lade Login-Box.

FACHKRÄFTE

Geldscheine

vor 2 Stunden

Bayern

Weiterbildung: Weniger Fachkräfte beantragen Meister-BaföG

In Bayern haben im vergangenen Jahr weniger Handwerker und andere Fachkräfte für ihre berufliche Fortbildung Meister-BaföG beantragt. Die Zahl sank um 2,1 Prozent auf 43 211, wie das Statistische Land... » mehr

Gut vorbereitet auf den Sommer: Die städtischen Mitarbeiter und Rettungsschwimmer Matthias Hellmuth, Martin Sammer und Werner Sümmerer zusammen mit Bürgermeister Klaus Jaschke (von links). Foto: Silke Meier

vor 19 Stunden

Selb

Schönwald startet in die Badesaison

Ab Samstag kommen die Wasserratten und Sonnenanbeter wieder auf ihre Kosten. Allerdings gelten auch an der Grünauer Mühle einige Einschränkungen. » mehr

Schwieriges Ausbildungsjahr

vor 21 Stunden

Wirtschaft

Das schwierige Corona-Ausbildungsjahr - DIHK erwartet Delle

Das Ausbildungsjahr 2020 findet unter erschwerten Bedingungen statt. Die Zahl der Lehrstellen wird voraussichtlich niedriger ausfallen. Politik und Wirtschaft wollen aber gegensteuern. » mehr

Weniger Ausbildungsplätze

vor 23 Stunden

Karriere

DIHK-Umfrage: Corona-Krise belastet Ausbildungsmarkt

Das Ausbildungsjahr 2020 findet unter erschwerten Bedingungen statt. Die Zahl der Lehrstellen wird voraussichtlich niedriger ausfallen. Politik und Wirtschaft wollen aber gegensteuern. » mehr

Weniger Arbeitslose trotz Corona

01.07.2020

Kulmbach

Weniger Arbeitslose trotz Corona

Im Landkreis Kulmbach gibt es aber neun Personen mehr als im Vormonat, die auf Stellensuche sind. Die Quote ist aber im Vergleich zu Mai mit 4,1 Prozent gleich geblieben. » mehr

Jämmerliches Almosen

30.06.2020

Meinungen

Jämmerliches Almosen

Ja - die Expertenkommission setzt mit einem höheren Mindestlohn ein richtiges Signal. Und nein - das Plus reicht bei Weitem nicht aus, um Millionen Menschen aus der Falle Armut-trotz-Arbeit zu befreie... » mehr

Airbus

30.06.2020

Topthemen

Airbus will mehr als 5000 Stellen in Deutschland streichen

Kaum eine Branche ist von Corona so hart getroffen worden wie die Luftfahrt. Gerade Airbus trifft die Krise hart. Wie düster es aussieht, offenbart nun ein drastischer Stellenabbau. Besonders Deutschl... » mehr

Sie sind stolz auf ihre Schüler und deren Werke (von links): Lehrer und Künstler Wolfgang Stefan, Schulleiter Dr. Bernhard Nitsche und der Leiter der Außenstelle Wunsiedel, Jürgen Wunderlich. Foto: Matthias Bäumler

30.06.2020

Fichtelgebirge

Hommage an den "Club 27"

Die Schüler der Fachschule für Steintechnik und Gestaltung in Wunsiedel widmen sich einem etwas anderem Thema: den zu früh verstorbenen Helden der Rock-Geschichte. » mehr

In der Corona-Krise spitzt sich die Lage im Pflegebereich zu, die Defizite werden deutlich: Es fehlen Plätze in Altenheimen und es mangelt an Personal.	Symbolfoto: Tom Weller/dpa

26.06.2020

Hof

Die Not hat sich verschärft

In Corona-Zeiten spüren die Bürger den Pflegenotstand besonders heftig. Auch die Profis haben es schwer. Das Netzwerk Pflege will 2021 eine zentrale Anlaufstelle schaffen. » mehr

Nix los für die Jugend in Schwarzenbach? Die Vereine halten dagegen - wie etwa die Bergwacht mit einer nagelneuen Kletterwand in ihrer Rettungswache. Möglich gemacht haben die Anschaffung zahlreiche Gönner. Wer Interesse an der Arbeit der Bergwacht hat, kann sich bei Bereitschaftsleiter Herbert Friedrich (Telefon: 0170/5366498) melden. Unser Bild zeigt die Jugendleiter Tobias Pastor (links) und Matthias Barth (rechts) mit Kletterin Helena. Foto: Rittweg

27.06.2020

Münchberg

SPD will in Jugendarbeit investieren

Genossen und Freie Wähler wollen für die Jugendarbeit der Stadt einen Profi einstellen. Sie stützen ihren Antrag auf das Ergebnis der Sozialraumanalyse. Der Kreisjugendpfleger soll nun weiter informie... » mehr

Steinmeier

23.06.2020

Wirtschaft

Steinmeier und Wirtschaft rufen Betriebe zur Ausbildung auf

Droht in der Corona-Pandemie ein Ausbildungsdesaster? Die Befürchtung besteht. Denn viele Betriebe, die bislang ausgebildet haben, sind jetzt in Schwierigkeiten. Das hat auch den Bundespräsidenten auf... » mehr

Donald Trump

23.06.2020

Brennpunkte

Trump weitet vorübergehenden Einwanderungsstopp aus

Die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt ist wegen der Corona-Pandemie dramatisch. US-Präsident Trump will Abhilfe schaffen - und mehr als eine halbe Million Arbeitskräfte aus dem Ausland daran hindern, in de... » mehr

21.06.2020

Aus der Region

Peter König leitet den Wasserzweckverband

Bei der Wahl setzt sich Neusorgs Bürgermeister durch. Franz Tauber aus Mehlmeisel ist sein Stellvertreter. » mehr

Wer in der Bäckerei arbeitet, muss früh aufstehen und zulangen können. Trotzdem ist die Bezahlung unterdurchschnittlich. Die Gewerkschaft NGG fordert jetzt bayernweit höhere Löhne. Foto: NGG

21.06.2020

Fichtelgebirge

Gewerkschaft fordert mehr Geld

Brot und Semmeln gibt es auch in der Krise. Deswegen plädiert die NGG für ein Lohn-Plus. Im Landkreis Wunsiedel sollen 330 Beschäftigte davon profitieren. » mehr

Mit beschränkter Bettenzahl nimmt das Jugendtagungshaus in Wirsberg ab Montag wieder Gäste auf. Die Verantwortlichen sind hoffnungsvoll gestimmt, dass der Betrieb bald wieder im gewohnten Rhythmus weiterläuft. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Hausmeister Frank Sachs mit der neuesten Errungenschaft, einem Mehrzweck-Traktor, Jürgen Ziegler, Bettina Schütz und Hildegard Eichmann. Foto: Werner Reißaus

19.06.2020

Kulmbach

Jugendtagungshaus öffnet wieder

Der Wirsberger Übernachtungsbetrieb empfängt ab Montag wieder Gäste. Nach der Schließung Mitte März sind die Kapazitäten coronabedingt aber noch eingeschränkt. » mehr

Blutzuckertest

19.06.2020

Fichtelgebirge

Diabetologie zieht nach Selb um

Platz für Screening Patienten schafft das Klinikum Fichtelgebirge am Standort Marktredwitz. Dafür muss eine andere Abteilung ausweichen. » mehr

18.06.2020

Hof

Bäckereien sollen höhere Löhne zahlen

In Hof stellen die Beschäftigten der Bäckereien sicher, dass trotz Pandemie Brot und Brezeln nicht knapp werden. » mehr

Neuerung in Gefrees: Die Kläranlage bleibt zwar im Besitz der Stadt, doch um die Betriebsführung wird sich ab Juli eine Fremdfirma kümmern. Foto: Stadt Gefrees

16.06.2020

Münchberg

Gefrees vergibt Betrieb der Kläranlage an Firma

Die Anforderungen an Kläranlagen stellen Kommunen zunehmend vor Probleme. In Gefrees übernimmt deshalb ein externes Unternehmen die Betriebsführung. » mehr

Lars Averbeck und Thomas Albers

26.06.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Fachkraft Agrarservice?

Die Landwirtschaft ist einer der ältesten Ökonomiebereiche der Menschheit. Wer sie betreiben will, braucht von Aussaat bis Ernte eine Menge Know-how. Und das bringen Fachkräfte Agrarservice mit. » mehr

Diese drei Figuren hat Künstlerpaar Kießling wieder aufgestellt - und zwar am Kreisverkehr in der Bayreuther Straße in Marktredwitz. Foto: David Trott

05.06.2020

Fichtelgebirge

Kinderfiguren grüßen wieder

Nach einem Unfall im vergangenen Jahr waren die Kunstwerke nicht mehr zu reparieren. Das Künstlerpaar Kießling hat deswegen neue Figuren geschaffen. » mehr

Arbeitslosenquote steigt moderat

03.06.2020

Kulmbach

Arbeitslosenquote steigt moderat

Im Landkreis Kulmbach gibt es 42 arbeitslose Menschen mehr als vor einem Monat. Die Unternehmen sind nach wie vor sehr ausbildungsbereit. » mehr

Die Metzgermeister Matthias Siller (links) und Martin Zeitlhofer mit einem geschlachteten Bullen im Schlachthof Marktredwitz.	Foto: OZ

28.05.2020

Marktredwitz

Klasse statt Masse in kleinen Schlachthöfen

Seit mehr als zehn Jahren betreiben Matthias Siller und Martin Zeitlhofer in Marktredwitz den Schlachthof. Regelmäßig dabei: eine Amtstierärztin und ein Fleischbeschauer. » mehr

20.05.2020

Kulmbach

Musikschule verliert Lehrkräfte

Die Kulmbacher SPD setzt sich für eine gerechtere Bezahlung der Musiklehrer ein. Sie sollen künftig zwischen Honorartätigkeit und Angestelltenverhältnis wählen können. » mehr

Erntehelfer

13.05.2020

Wirtschaft

Landwirte können auf längeren Erntehelfer-Einsatz zählen

Viele Obst- und Gemüsebauern brauchen erfahrene ausländische Helfer auf ihren Feldern - trotz aller Corona-Beschränkungen. Die Politik lässt erkennen, dass Ausnahmeregelungen dafür weiterlaufen dürfte... » mehr

In der Fichtelgebirgshalle überwachen Contact-Tracing-Teams für das Gesundheitsamt die Einhaltung der Quarantäne. Foto: Gerd Pöhlmann

12.05.2020

Wunsiedel

Beamtenanwärter jagen Coronavirus am Telefon

In der Fichtelgebirgshalle arbeiten Contact-Tracing-Teams daran, die Pandemie einzudämmen. Sie stehen im regelmäßigen Kontakt zu sogenannten Kategorie I-Personen. » mehr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

12.05.2020

Brennpunkte

Tag der Pflege: «Klatschen alleine reicht nicht»

Sie werden in der Corona-Krise als «Helden des Alltags» gefeiert. Doch von Dankesbekundungen und Applaus können sich Pflegekräfte nichts kaufen. Zum Tag der Pflege wird auch mehr finanzielle Anerkennu... » mehr

Von diesem Wochenende an dürfen Senioren in Pflegeheimen wieder besucht werden - allerdings unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Atemschutzmasken werden im "Haus am Kirchberg" in Helmbrechts nur bedingt zum Einsatz kommen, denn hier leben demente Menschen. Sie verstehen nicht, worum es geht. Foto: Adobe Stock/ Ocskay Mark

08.05.2020

Münchberg

"Körperkontakt ist hier essenziell"

Dementen Menschen kann man Corona kaum erklären. Im "Haus am Kirchberg" in Helmbrechts bemühen sich die Pfleger vielmehr, Routinen zu pflegen. Eine Fachkraft berichtet aus dem Alltag. » mehr

Motorsport

05.05.2020

Sport

Billiger und spannender: Corona zwingt F1 zum Umdenken

Weniger Kosten, gerechtere Geldverteilung und damit mehr Spannung. Die Corona-Krise macht in der Formel 1 den Weg für schnellere Reformen frei. Aber noch ist die Zukunft der Rennserie nicht gesichert. » mehr

Monique Kahl, Saskia Heinrich und Nadine Hirsch (von links) vom Kinderhaus Neue Welt machen Post für die Kinder fertig.	Foto: Peter Pirner

04.05.2020

Marktredwitz

Erzieherinnen arbeiten ohne Kinder

Seit Mitte März haben Kindertagesstätten zu. Trotzdem geschieht hier einiges: Das reicht von der Notbetreuung bis zur Fortbildung. » mehr

Ausbildungsplätze im Handwerk

04.05.2020

Wirtschaft

DIHK fordert vom Bund Bonus für zusätzliche Azubi-Plätze

Die deutsche Wirtschaft bangt in der Corona-Krise um die Zukunft der Ausbildung. Das könnte den Mangel an Fachkräften in bestimmten Berufen verschärfen. Welche Vorschläge die Wirtschaft nun hat. » mehr

1.Mai

01.05.2020

Topthemen

DGB warnt zum 1. Mai vor Jobabbau

Mehr als 10 Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit, und die schlimmsten wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise kommen womöglich erst noch. Zum Tag der Arbeit sind die Themen der Gewerkschaften brennen... » mehr

Das Bad ist gut vorbereitet, auch wenn der Saisonbetrieb nicht gesichert ist: Im Rehauer Freibad haben Markus Rödel (links), Meister für den Bäderbetrieb, und sein Kollege Udo Zahn, die Pumpen instand gesetzt. Foto: Uwe von Dorn

29.04.2020

Hof

Freibäder sind startklar - trotz Corona

Allerdings ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass die Badesaison heuer stattfinden darf. Falls nicht, würde das vor allem Familien treffen, die in den Ferien zu Hause bleiben müssen. » mehr

Frühlingspost beschert Freudentränen

27.04.2020

Hof

Zedtwitz: Frühlingspost beschert Freudentränen im Seniorenheim

Kinder haben für die Senioren des Hauses Regnitztal im Feilitzscher Ortsteil Zedtwitz bunte Frühlingsbilder gemalt - mit der Botschaft: "Wir denken an euch!". » mehr

26.06.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Hotelfachkraft?

Betten machen, Reservierungen betreuen, den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen: Hotelfachleute arbeiten dann, wenn andere frei haben. Dafür braucht es Flexibilität und Einsatzbereitschaft. » mehr

Weil Abschlussklassen in die August-Hoch-Berufsschule (unser Bild) zurückkehren, wechselt der Standort der Münchberger Infekt-Praxis. Foto: Patrick Findeiß

22.04.2020

Hof

Auch in Hof entsteht eine Corona-Praxis

Infizierte Patienten können sich künftig in der Freiheitshalle behandeln lassen. In Münchberg muss das ambulante Zentrum umziehen, weil die Schule am Montag beginnt. » mehr

Es gibt auch ein Leben außerhalb des Rathauses: Für die Zeit nach dem Ende der Amtszeit hat Bürgermeister Bernd Hofmann noch viel vor. Foto: Florian Miedl

22.04.2020

Fichtelgebirge

Abschied per Telefon und Mail

Der Thiersheimer Bürgermeister Bernd Hofmann hätte zum Ende seiner Amtszeit gerne vielen Menschen persönlich die Hand gedrückt. Corona macht das unmöglich. » mehr

21.04.2020

Kulmbach

Wenn zu Hause alles zu viel wird

Das "Krisentelefon" der Geschwister-Gummi-Stiftung wird verlängert. Vorerst bis Mai finden Eltern und Kinder dort ein offenes Ohr für Notlagen. » mehr

26.06.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Fachkraft für Lagerlogistik?

Bestellungen prüfen, Waren zusammenstellen, Lieferrouten bestimmen: Fachkräfte für Lagerlogistik ziehen im Hintergrund die Fäden. Und sorgen dafür, dass jeder Zentimeter Ladefläche genutzt wird. » mehr

Ausbildung bei Audi

12.04.2020

Computer

«Das Schrauben fehlt mir schon»

Wegen der Coronakrise sind in Deutschland nicht nur die Schulen geschlossen, sondern auch viele Ausbildungsbetriebe. Etliche betroffene Arbeitgeber nutzen nun digitale Ausbildungswege. In der Theorie ... » mehr

Die Hausaufgaben können in Corona-Zeiten Stress verursachen und zu einem Problem in der Familie werden. Foto: Tim Brakemeier/dpa

Aktualisiert am 03.04.2020

Kulmbach

Familienzeit als Nervenprobe

Die Erziehungsbeistände der Geschwister-Gummi-Stiftung helfen in der Krise. Weil sie wegen Corona auf Distanz bleiben müssen, läuft viel über Telefonberatung. » mehr

Die Wäscherei der Jugendwerkstatt hat gerade jetzt jede Menge zu tun.

04.04.2020

Kulmbach

Die Jugendwerkstatt macht weiter

Theorie wird bei den Schreinern online vermittelt, in der Werkstatt geht man auf Abstand. Auch in der Wäscherei läuft der Betrieb weiter. » mehr

Kernkraftwerk

02.04.2020

Brennpunkte

Grüne fordern vorübergehende Abschaltung von Atomkraftwerken

Ob nun alle Kraftwerke in der Corona-Krise laufen müssen, frage sich die Grünen. Immerhin ist der Stromverbrauch gesunken, da im ganzen viele Fabriken geschlossen oder in Kurzarbeit sind. » mehr

01.04.2020

Oberfranken

"Die richtige Zeit für ein Umdenken"

Die Krise trifft die Handwerksbetriebe der Region hart. Es wird Pleiten und Personalabbau geben. » mehr

Ein Stethoskop hängt um den Hals eines Arztes

30.03.2020

Region

Dr. Dieter Weiss unterbricht Ruhestand

In Zeiten der Corona-Krise wird im Gesundheitsbereich jede Fachkraft gebraucht. » mehr

Gregor Schraml stellt in seiner Steinwald-Brennerei in Erbendorf aktuell Neutral-Alkohol her. Damit können Apotheken und Kliniken Desinfektionsmittel selbst herstellen.	Foto: pr.

29.03.2020

Fichtelgebirge

Alkohol für Apotheken

Statt Whiskey, Gin oder Obstler stellt derzeit die Steinwald-Brennerei Neutral-Alkohol her. Daraus entstehen in der Krise dringend benötigte Desinfektionsmittel. » mehr

«Rettungsschirm»

29.03.2020

Deutschland & Welt

«Rettungsschirm» für Heime und Pflegedienste gestartet

Das Coronavirus versetzt wie Kliniken und Praxen auch die Pflege in Anspannung - denn die meist älteren Pflegebedürftigen gehören zur Risikogruppe. Am Geld sollen Schutz und Versorgung nicht scheitern... » mehr

Verdienst von Pflegekräften

27.03.2020

dpa

Systemrelevante Berufe nur mäßig bezahlt

Applaus von den Balkonen und warme Worte - die Beschäftigten in systemrelevanten Berufen erfreuen sich in der Corona-Krise maximaler Beliebtheit. Aber verdienen sie auch genug? » mehr

Einzelhandel

27.03.2020

Deutschland & Welt

Systemrelevante Berufe nur mäßig bezahlt

Applaus von den Balkonen und warme Worte - die Beschäftigten in systemrelevanten Berufen erfreuen sich in der Corona-Krise maximaler Beliebtheit. Aber verdienen sie auch genug? » mehr

25.03.2020

Region

Hilfe für Ärzte und Pfleger: Online-Plattform für Freiwillige

Die Stadt und der Landkreis Hof haben eine Online-Plattform eingerichtet, um Helfer zu finden, die im Bedarfsfall Ärzte und Pfleger in der Region unterstützen. » mehr

Viele heimische Pflegeheime und das Klinikum Fichtelgebirge sind auf die häufig schon jahrelang beschäftigten tschechischen Fachkräfte angewiesen. Foto: Christoph Schmidt/dpa

24.03.2020

Fichtelgebirge

Seniorenheim vor dem Kollaps

Viele Pfleger und Ärzte aus Tschechien kommen ab Donnerstag nicht mehr an ihren Arbeitsplatz. Das führt mancherorts zu großen Problemen. » mehr

Die Grenze von und nach Tschechien ist ab Donnerstag für die Pendler gesperrt. Foto: Florian Miedl

24.03.2020

Fichtelgebirge

1500 Tschechen pendeln

Der Landkreis Wunsiedel ist massiv auf die Fachkräfte aus dem Nachbarland angewiesen. Kaum einer kann im Homeoffice arbeiten. » mehr

26.06.2020

dpa

Wie werde ich Chemikant/in?

Konzentriert und gewissenhaft arbeiten: Chemikanten haben einen anspruchsvollen Arbeitsalltag. Dafür winken gute Berufsaussichten und Gehälter. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.