FACHKRÄFTE

Häusliche Pflege

22.09.2018

Brennpunkte

Start in die häusliche Pflege soll erleichtert werden

Vorschlag des Pflegebeauftragten der Bundesregierung: Eine «Pflege-Hebamme» könnte in den ersten Tagen intensiv die Angehörigen von Pflegebedürftigen zu Hause begleiten. » mehr

Arbeiten ohne Garantie

21.09.2018

Wimo

„Sachgrundlose Befristungen sind unsozial“

Die Gewerkschaften kämpfen gegen die Befristung von Arbeitsverträgen. Der oberfränkische DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt sieht durch diese Einstellungspraxis den Standort Oberfranken in Gef... » mehr

19.09.2018

Wirtschaft

Metropolregion wirbt um polnische Fachkräfte

Rund eine Million Polen lebt in Großbritannien. Darunter viele Fachkräfte. In der Metropolregion Nürnberg werden diese händeringend gesucht, wie der Verbund mitteilt. » mehr

Die frischgebackenen Handwerksgesellen mit den Ehrengästen der Freisprechungsfeier. Foto: Frank Wunderatsch

19.09.2018

Hof

Eintrittskarte ins erfolgreiche Berufsleben

49 junge Handwerker erhalten in Hof ihre Gesellenbriefe. Zahlreiche Festredner loben das Engagement und den Fleiß der Absolventen. » mehr

An der straßenabgewandten südlichen Seite erfolgt der Werkstattanbau. Gleichzeitig erfolgt auf der gegenüberliegenden Gebäudeseite der Anbau von Verkäuferräumen. Dafür investiert die Firma Kotschenreuther 365 000 Euro.	Fotos: Ronald Dietel

14.09.2018

Münchberg

Mehr Räume, mehr Mitarbeiter

Münchberg ist ein gutes Pflaster für die Firma Kotschenreuther. Schon vier Jahre nach der Ansiedlung baut das Unternehmen im großen Stil an. » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

Familie

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

Xing AG

10.09.2018

Computer

Xing will Bewerbungs-Management beschleunigen

Das Karrierenetzwerk Xing will die Suche nach Fachkräften vereinfachen und hat auf einer Messe für Personal-Management in Köln am Montag dafür eine neue Plattform vorgestellt. » mehr

Jobst Wagner

31.08.2018

Wirtschaft

"Es braucht eine starke Führung"

Neuer Geschäftsleitungs-Vorsitzender, neuer Finanzchef - bei Rehau ist einiges in Bewegung. Aber nicht nur personell. Ein Gespräch mit Verwaltungsratschef Jobst Wagner. » mehr

Seit 2011 scannen die Mitarbeiter des Scannzentrums am Finanzamt Steuererklärungen. Foto: Bäumler

22.08.2018

Wunsiedel

Wunsiedel scannt für Thüringen

Ab 2019 kümmern sich die Fachkräfte in der Festspielstadt um ein weiteres Bundesland. Mittlerweile arbeiten in der Finanzbehörde 150 Mitarbeiter. » mehr

Männliche Erzieher haben Seltenheitswert - und das, obwohl die Bundesregierung vor Jahren schon eine Kampagne für mehr Männer in Kitas startete. Der Landkreis Hof hinkt besonders hinterher. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa

21.08.2018

Aus der Region

Männliche Erzieher fehlen

Nur 5,4 Prozent des Kita-Personals im Kreis Hof sind Männer. Damit steht Hof im Vergleich noch recht gut da. Auch in den Kindergärten herrscht Fachkräftemangel. » mehr

Kümmern sich Eltern nicht ausreichend um ihr Kind, schreitet das Jugendamt ein. Je nach Schwere des Falles bietet der Kreis Kulmbach etliche Hilfen an. Im schlimmsten Fall wird das Kind aus der Familie herausgenommen. Foto: dpa

09.08.2018

Kulmbach

"Schlagverletzungen sind leicht erkennbar"

Die Zahl gefährdeter Kinder steigt an. Im Landkreis Kulmbach prüft das Jugendamt unter Leitung von Klaus Schröder mehr als 130 Fälle pro Jahr. » mehr

Werkswohnungen in der BASF-Arbeitersiedlung

09.08.2018

Karriere

Mitarbeiterwohnungen immer beliebter

In Zeiten der Wohnungsnot werben immer mehr Unternehmen mit eigenen Immobilien um Fachkräfte. Das hilft bei der Personalsuche. Kommen nun Werkswohnungen im großen Stil zurück? » mehr

Sie wurden mit Staatsurkunden für ihre besonderen Leistungen während der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflegerin geehrt. Unser Bild zeigt (von links): Klassenleiterin Catrin Dittmar, Alina Prinz, dritten Bürgermeister Heinz Dreher, Michala Schusterova, Stefanie Schosnig, Schulleiterin Monika Bötzl, Jennifer Winkler und Klassenleiterin Katrin Schraml. Foto: Josef Rosner

30.07.2018

Region

Mit Kompetenz hinaus ins Leben

Die Altenpflegeschule des Bfz Marktredwitz entlässt 30 Altenpfleger und 19 Pflegefachhelfer. Sie haben beste Berufsaussichten. » mehr

Neue Ausbildungsordnung

30.07.2018

dpa

Ausbildungsstart im August mit 25 modernisierten Berufen

Auch Ausbildungsberufe müssen an neue Entwicklungen und die Digitalisierung angepasst werden. Für einige Ausbildungberufe gibt es deshalb ab August eine neue Ausbildungsordnung. » mehr

Sie sind von den Abschlussarbeiten angetan (von links): Robert Christ, Prokurist bei Lamberts-Glas, Schulleiter Jürgen Wunderlich, Lehrer Wolfgang Stefan, die Schüler Enrique Saß und Moritz Zahn sowie Peter Schöffel, bei Lamberts-Glas für den Vertrieb zuständig. Fotos: Matthias Bäumler

18.07.2018

Fichtelgebirge

Erster Wunsiedler Gestalter-Jahrgang

Der neue Ausbildungsgang bildet Fachkräfte interdisziplinär aus. Sie können nach dem Abschluss in vielen Genres mitwirken. » mehr

Maurer

19.07.2018

dpa

Mehr freie Stellen für Handwerker

Nicht in jedem Berufszweig gibt es freie Stellen. Handwerker haben derzeit jedoch sehr gute Chancen, insbesondere technische Fachkräfte. Groß ist das Angebot auch in drei weiteren Bereichen. » mehr

Claudia Hinkel freut sich über ihren Erfolg. Der bringt sie beruflich und vor allem privat weiter. Foto: Magdalena Dziajlo

17.07.2018

Fichtelgebirge

Ein persönlicher Gewinn

Claudia Hinkel aus Hohenberg macht den Abschluss zur Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung. Mit einem Notendurchschnitt von 1,11 ist sie unter den besten Fünf. » mehr

Platine

17.07.2018

Karriere

Was können MINT-Fachkräfte bei Firmen fordern?

Qualifizierte Fachkräfte sind in MINT-Berufen derzeit gefragt. Manche Bewerber können sich ihren Arbeitgeber aussuchen. Welche Leistungen können sie im Vorstellungsgespräch fordern? Wie gehen sie dabe... » mehr

Weibliche Verstärkung

16.07.2018

Karriere

Fachkräfte im MINT-Bereich händeringend gesucht

In technisch-mathematischen Berufen ist derzeit der Fachkräftemangel besonders groß. Doch welche Fachkräfte brauchen Firmen besonders? » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf Fragen. Foto: Kitter

09.07.2018

Fichtelgebirge

Pflegende fordern Unterstützung

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf gestellte Fragen. Foto: Helmut Kitter

05.07.2018

Region

"Pflegegipfel" fordert Unterstützung von Politik

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Nicht bei jedem Hausbesuch ist es nötig, dass der behandelnde Arzt immer persönlich vorbeikommt. Viele technische Leistungen wie Blutabnehmen oder ein EKG schreiben kann die Fachkraft und E-Nurse Julia Ernstberger übernehmen. Foto: Florian Miedl

28.06.2018

Region

"E-Nurse" Julia entlastet Mediziner

Ein Pilotprojekt und bayernweit einmalig ist das Konzept der mobilen Helferin. Seit sechs Monaten tourt eine Arzthelferin von Patient zu Patient durch das Fichtelgebirge. » mehr

Die Kurzgruppe hat sich in Naila etabliert: Hier ist ein Teil der 18 Kinder zu sehen, die seit Schuljahresbeginn mittags im "JuNaited" betreut werden. Inmitten der Kinderschar stellvertretende OGTS-Leiterin Josefine Rau (Zweite von links) und OGTS-Leiterin Andrea Hillebrand (Dritte von rechts). Foto: Uwe von Dorn

15.06.2018

Region

Bereicherung statt Rückschritt

Der Wirbel um die Einführung von Kurzgruppen an der offenen Ganztagsschule in Naila hat sich längst gelegt. Heute sind alle Beteiligten froh über das Angebot. » mehr

Meisterbrief

11.06.2018

Karriere

Weiterbildung nach der Ausbildung

Fachwirt, Meister oder Fachkraft, staatlich oder öffentlich geprüft: Wer sich nach der Ausbildung weiterbilden will, wird schnell von der Flut verschiedener Möglichkeiten erschlagen. Einen Weg durch d... » mehr

05.06.2018

Region

Programm soll Mangel an Kita-Plätzen ausgleichen

Der Haupt- und Finanzausschuss gibt grünes Licht für das Bundesprogramm für frühe Bildung. Die pädagogischen Angebote kommen gut an. » mehr

Das Jugendamt will mit dem Zwei-Säulen-Modell dazu beitragen, dass es in Familien möglichst kaum noch zu Gewalt gegen Kindern kommt. Foto: Maurizia Gambarini/dpa

30.05.2018

Fichtelgebirge

Zwei Säulen zum Schutz der Kinder

Mehr Sozialarbeiter kümmern sich künftig um Familien. Auch in den Grundschulen helfen die Experten, dass Kinder erst gar nicht in Not geraten. » mehr

Die Arbeitsagentur setzt auf Ausbildung

30.05.2018

Region

Die Arbeitsagentur setzt auf Ausbildung

Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Kulmbach ist im Mai erneut gesunken. Die Unternehmen suchen nach Fach-, aber auch nach Hilfskräften. » mehr

Die Wirtschaft brummt gewaltig. Deshalb gibt es in den meisten Betrieben freie Stellen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

25.05.2018

Region

Betriebe finden kaum noch Helfer

"Ohne Zuzug bekommen wir hier ein Problem", sagt der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof. Die Behörde selbst muss mittlerweile anders arbeiten als früher. » mehr

Sie erläuterten die Situation des Arbeitsmarktes im Landkreis Wunsiedel (von links): Hans Plank, Udo Kolb, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständige Mitarbeiterin Evelyn Kannhäuser und Sebastian Peine. Foto: Bäumler

23.05.2018

Fichtelgebirge

Betriebe finden kaum noch Helfer

Die Arbeitsagentur registriert eine Nachfrage nach Arbeitskräften wie seit Langem nicht mehr. Jetzt stehen Frauen, Ältere und Flüchtlinge im Fokus der Betriebe. » mehr

Derzeit ist es ein Glücksfall, wenn ein Bauingenieur zusagt, bei einer Behörde zu arbeiten. Foto: Mascha Brichta/dpa

17.05.2018

Fichtelgebirge

Behörden verzweifeln am Arbeitsmarkt

Viele Städte oder das Landratsamt würden gerne neue Mitarbeiter einstellen und finden kaum jemanden. Vor allem Bauingenieure sind rar. » mehr

15.05.2018

Region

Hof bringt zwei Projekte gegen Armut auf den Weg

Hof - Viel ist in den vergangenen Wochen und Monaten gesprochen worden über Armut und Kinderarmut in Hof. » mehr

Höhere Gehälter

14.05.2018

Karriere

Wenn Handwerker das Handwerk verlassen

Handwerk hat goldenen Boden, sagt der Volksmund. Doch auch der kann mal Unsinn reden. Schließlich wandern immer mehr Handwerksgesellen in die Industrie ab. Der simple Grund dafür: höhere Gehälter. Doc... » mehr

Hohe Aktenberge, aber niemand, der sie abarbeitet, sind Realität in bayerischen Behörden. Ihnen fehlen Tausende Mitarbeiter. Foto: Patrick Pleul/dpa

07.05.2018

Oberfranken

In Bayerns Amtsstuben fehlt Personal

Planen Bauherren ein Projekt, kann es künftig länger dauern. Es gibt in den Behörden nicht genügend Fachkräfte. Auch andere Bereiche wie Schulen sind betroffen. » mehr

03.05.2018

Fichtelgebirge

Zuzug von Facharbeitern scheitert zu oft

Niedrigere Hürden für die Anerkennung von Pflegekräften aus der EU fordert der CSU-Sozialflügel. Auch das könnte den Expertenmangel lindern. » mehr

Blau leuchtet der "Ice Breaker", den Dominik Gleißner (Mitte) mit dem Projektteam der Fachschule für Lebensmitteltechnik entwickelt hat. Schulleiter Alexander Battistella (links) und Schulreferent Achim Geyer sind begeistert. Fotos: Stefan Linß

03.05.2018

Region

Die Genussmittel der Zukunft?

Die künftigen Fachkräfte für Lebensmitteltechnik präsentieren in Kulmbach ihre Ideen. Gut möglich, dass es einige der Produkte zur Marktreife schaffen. » mehr

DGB-Ortsvorsitzender Josef Schwemmer (links) bedankt sich bei dem Referenten Paul Schmid mit einem Geschenk. Foto: Herbert Scharf

02.05.2018

Fichtelgebirge

Fachkräfte müssen ordentlich entlohnt sein

In Marktredwitz prangert der Gewerkschaftssekretär Paul Schmid das soziale Ungleichgewicht an. Es sollte gleiches Recht für alle gelten. » mehr

Wieder daheim in Oberfranken: Daniel und Laura Heleske haben mit Töchterchen Fritzi München den Rücken gekehrt. Sie leben jetzt in ihrer alten Heimat Selb. Foto: Florian Miedl

27.04.2018

Oberfranken

Zurück aufs Land

Interessante Arbeitsplätze gibt es nur in der Großstadt? Von wegen. Der Landkreis Freyung-Grafenau will Rückkehrer und Neubürger in den Bayerischen Wald locken - mit Jobs in Hightech-Firmen. Auch in O... » mehr

27.04.2018

Region

Konzept soll Fachkräfte locken

Bauherren mehr Freiheit lässt der Bebauungsplan in Helmbrechts. In zentraler Lage soll jetzt der neue Kindergarten entstehen. » mehr

Pflegerin in der Notaufnahme

25.04.2018

dpa

So funktioniert der Quereinstieg in die Pflege

Bei einem Jobwechsel spielen guten Chancen auf einen Arbeitsplatz meist eine wichtige Rolle. Diese gibt derzeit in der Pflege. Denn hier fehlen Zehntausende Fachkräfte. Wie also funktioniert der Quere... » mehr

Diskutierten in Schloss Thurnau über die Perspektiven des oberfränkischen Arbeitsmarktes: Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer, Klaus Adelt, Landtagsabgeordneter, Sebastian Körber, stellvertretender Vorsitzender der FDP Bayern, Ralf Holtzwart, Bayernchef der Agentur für Arbeit, Bertram Brossardt, VBW-Hauptgeschäftsführer, sowie die Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber und Martin Schöffel (von links).	Foto: VBW

25.04.2018

FP/NP

Harter Kampf um die Köpfe

Die Wirtschaft steht in der Region glänzend da und es gibt kaum Arbeitslose. Aber es fehlt an Fachkräften. Experten fordern mehr Mut. » mehr

Ein eher sozialer Beruf

23.04.2018

dpa

Wie werde ich Hauswirtschafter/in?

Hauswirtschafter sorgen dafür, dass alles rund läuft - in Kitas, Krankenhäusern, Seniorenheimen und Hotels zum Beispiel. Auf dem Arbeitsmarkt sind die Fachkräfte heiß begehrt. Deshalb haben nicht nur ... » mehr

Alles im Blick

23.04.2018

dpa

Wie werde ich Werkfeuerwehrmann/-frau?

Was Werkfeuerwehrleute im Notfall machen, ist klar. Doch was tun sie, wenn es nicht gerade brennt? Däumchen drehen? Von wegen: Dann leisten die Fachkräfte den eigentlichen Löwenanteil ihrer anspruchsv... » mehr

In den Frühlingsmonaten kommen bei Klaus Ritter wieder die großen Geräte zum Einsatz.

19.04.2018

Region

Im Frühling blüht das Handwerk auf

Jetzt geht das Gehämmer wieder los: Für viele Handwerker beginnt die Saison. Doch der lange Winter hat ihnen viel Zeit geraubt. » mehr

Nach der Freisprechung (von links): Thorsten Roßner (ontec GmbH, Naila), Timo Fischer (Fischer Automatisierungstechnik Köditz), Michael Göbel, stellvertretender Kreishandwerksmeister, Rainer Dötsch (Münchner Verein, Beauftragter des handwerklichen Versorgungswerkes), Heinrich Rucker (Rucker Stahlbau-Metall), Markus Reingruber, Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, Oliver Mack (Metallbauer, Gesamtnote 2,0, Bernhard Strößner GmbH, Hof), Hans-Peter Baumann, stellvertretender Landrat des Landkreises Hof, Sebastian Dalke, Feinwerkmechaniker (Gesamtnote 1,6, Fischer Automatisierungstechnik, Köditz), Roland Schöffel, stellvertretender Landrat des Landkreises Wunsiedel, Nils Hoffmann (Feinwerkmechaniker, Gesamtnote 1,6, ontec GmbH, Naila), Walter Friedl, Wirtschaftsförderer der Stadt Hof, Martin Kießling (Feinwerkmechaniker, Gesamtnote 2,0, Willy Geyer GmbH, Tröstau), Pfarrer Dr. Florian Herrmann, Torsten Leucht, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, Kreishandwerksmeister Christian Herpich und Matthias Graßmann, der Vizepräsident der HWK für Oberfranken. Foto: von Dorn

18.04.2018

Region

83 Gesellen legen Basis für Karriere im Handwerk

Die Kreishandwerkerschaft Hochfranken spricht junge Damen und Herren frei. Für sie heißt es nun, nicht zu rasten, sondern weiter am Ball zu bleiben. » mehr

Larissa Handke

18.04.2018

Fichtelgebirge

Zwei Damen brillieren

Die IHK feiert ihren Nachwuchs. In der Aus- und Weiterbildung zeigen die jungen Fachkräfte eine beeindruckende Leistung. » mehr

17.04.2018

Oberfranken

Fachkräftemangel bremst oberfränkische Wirtschaft

Vielen Unternehmen in der Region, aber auch bundesweit fehlen qualifizierte Mitarbeiter. Das verringert das Wachstum in Deutschland um etwa 30 Milliarden Euro, wie Forscher ermittelt haben. » mehr

Von Daniel Gräfe

16.04.2018

FP/NP

Wer zahlt, gewinnt

Wer die Auswirkungen des Fachkräftemangels erleben will, muss nur einen Handwerker bestellen. Bis tatsächlich das Dach gedeckt, die Wand geweißelt oder das Bad gefliest wird, dauert es in unserer Regi... » mehr

13.04.2018

FP/NP

Handwerk nach wie vor gut in Form

Der Geschäftsklima-Index ist zwar leicht zurückgegangen. Dennoch sind viele hiesige Betriebe weiterhin gut ausgelastet. Allerdings gibt es auch ein ernstes Problem. » mehr

Regenbogen-Flagge

06.04.2018

dpa

Job-Diskriminierung: «Stolze» Arbeitgeber schwer zu finden

Hier ein uralter Schwulenwitz, da ein blöder Spruch über Frauen: In vielen Jobs ist das noch immer trauriger Alltag, auch wenn sich die Unternehmen offen und vielfältig geben. Für Bewerber ist es schw... » mehr

Der Gössenreuther Gerhard Reif hat sich sein zweites Standbein neben seinem landwirtschaftlichen Betrieb vor zehn Jahren geschaffen. Das Lohnunternehmen floriert. Jetzt investiert Reif in eine Geräte- und eine Getreidehalle für die Aufbereitung des Korns nach der Ernte. Der Bau läuft bereits.	Foto: Melitta Burger

04.04.2018

Region

Lohnarbeit ist hoch im Trend

Maschinen kosten ein Vermögen und werden nur wenig gebraucht. Deswegen setzen Bauern immer mehr auf Dienstleister. Viele Betriebe nutzen das jetzt als zweites Standbein. » mehr

30.03.2018

FP/NP

Endlich was tun

An die allmonatlichen Erfolgsmeldungen vom Arbeitsmarkt hat man sich gewöhnt. Erneut sank die Arbeitslosigkeit in Deutschland, jetzt auf den niedrigsten März-Stand seit der Wiedervereinigung, in einig... » mehr

Die frischgebackenen Kfz-Mechatroniker aus ganz Oberfranken haben in Kulmbach ihre Gesellenbriefe erhalten. Zahlreiche Ehrengäste feierten zusammen mit den jungen Facharbeitern. Fotos: Faltenbacher

18.03.2018

Region

178 neue Profis in der automobilen Welt

Bei der Freisprechungsfeier der Kfz-Innung erhalten 178 Gesellen Zeugnisse. Innungsobermeister Andreas Tröger heißt die "Neuen" im Kreis der Profis willkommen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".