FACHKRÄFTE

Interview: mit Jan Picka, Bürgermeister von Sokolov

15.11.2018

Wirtschaft

"BMW hebt die Region auf ein neues Niveau"

Der Bürgermeister von Sokolov begrüßt die Entscheidung des Autobauers. Er hofft darauf, dass in Zukunft gut ausgebildete Fachkräfte in seine Stadt kommen. » mehr

So geht Telemedizin: Das Arzt-Patienten-Gespräch findet über den Laptop statt. Der Bayerische Ärztetag hat den Weg freigemacht für mehr Telemedizin in Bayern. Foto: Archiv/Sebastian Gollnow/dpa

12.11.2018

Fichtelgebirge

Mediziner sehen Online-Diagnose mit Skepsis

Kann man sich bald den Arztbesuch sparen, indem man einfach per Video-Gespräch kommuniziert? Das Fernbehandlungs-Verbot ist gefallen, doch die Telemedizin bleibt umstritten. » mehr

Auch in Seniorenheimen muss das Leben lebenswert sein. Um die Qualität in der Betreuung zu sichern, gibt es die Heimaufsicht. Foto: Peter Kneffel/dpa

09.11.2018

Fichtelgebirge

Wachsame Augen auf die Welt der Heime

Regelmäßig kontrollieren Mitarbeiter des Landratsamtes Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Dabei sehen sie viel Engagement, aber auch manchen gravierenden Mangel. » mehr

Katharina Nierhoff und Ramona Wurzel (von rechts) weisen Eltern ein, die eine Videoszene vor dem Green-Screen üben. Foto: Peter Pirner

09.11.2018

Fichtelgebirge

Hortkinder lernen digitale Welt kennen

Im Kinderhort Weißenstadt läuft derzeit ein Modellprojekt. "Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken" richtet sich an Kinder, aber auch an ihre Eltern. » mehr

So geht Telemedizin: Das Arzt-Patienten-Gespräch findet über den Laptop statt. Der Bayerische Ärztetag hat den Weg freigemacht für mehr Telemedizin in Bayern. Foto: Archiv/Sebastian Gollnow/dpa

08.11.2018

Hof

Diagnose vom Arzt kommt per SMS

Kann man sich bald den Arztbesuch sparen, indem man mit ihm per Video kommuniziert? In Hochfranken heißt das Pilotprojekt "E-Nurse". Doch es gibt kritische Stimmen. » mehr

Die Offene Ganztagsschule in Naila ist auch dank der intensiven Einzelbetreuung so erfolgreich. Hier wirkt Erzieherin Elke Weindl gerade als Ansprechpartnerin bei den Hausaufgaben.	Foto: Köhler

07.11.2018

Naila

113 Kinder in guten Händen

Die Offene Ganztagsschule in Naila fördert die Kinder altersspezifisch und individuell. Der Jahresbericht macht deutlich, dass auch die Freizeitangebote sehr vielfältig sind. » mehr

Übergabe Jahresgutachten

07.11.2018

Wirtschaft

«Wirtschaftsweise» senken die Wachstumsprognose

«Wir sehen keine akute Gefahr einer Rezession», sagt der Top-Ökonom Schmidt. Doch der wirtschaftliche Aufschwung schwächt sich ab. Die internationalen Risiken bleiben hoch. » mehr

Wer im Landkreis arbeitslos wird, hat derzeit beste Chancen, schnell wieder eine Beschäftigung zu finden. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

30.10.2018

Wunsiedel

Arbeitslosenquote sinkt auf unter vier Prozent

Mittlerweile profitieren auch ältere Menschen von der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt. Die Nachfrage nach Fachkräften ist hoch. » mehr

Stellen für Fachkräfte

30.10.2018

Karriere

Jobsuche bei Fachkräften dauert im Schnitt fünf Monate

Fachkräfte verdienen gut. Wollen sie den Arbeitsplatz wechseln, müssen sie dafür aber eine gewisse Zeit einplanen. Aus einer Umfrage geht hervor, wie lange es in den verschiedenen Berufsgruppen dauert... » mehr

Helmut Dittrich

30.10.2018

Münchberg

Raiffeisenbank: Helmut Dittrich geht in Ruhestand

Die Raiffeisenbank Hochfranken West eG verabschiedet Helmut Dittrich in den Ruhestand. » mehr

Stellenangebote in Sachsen

28.10.2018

Wirtschaft

Volkswirte: Arbeitslosigkeit im Oktober weiter gesunken

Experten erwarten einen goldenen Oktober auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die gute Konjunktur und der jährliche Herbstaufschwung hätten die Arbeitslosenzahlen sinken lassen. Nun könnte eine besondere M... » mehr

Das Nahrungsmittelhandwerk hat dank der guten Konjunktur viel zu tun. Entsprechend positiv bewerten die Betriebe ihre Geschäftslage. Fotos: HWK; Uwe Anspach

12.10.2018

Wirtschaft

Große Zufriedenheit im Handwerk

Nach wie vor laufen die Geschäfte der meisten Betriebe ausgezeichnet. Die Erwartungen sind leicht gedämpft, wie aus der Konjunkturumfrage der Kammer hervorgeht. » mehr

Sie kümmern sich künftig um die Präventionsarbeit in den Schulen (von links): Jugendamtsleiterin Sandra Wurzel mit den Pädagogen Sebastian Thoma, Jasmin Maier und Chris Huber sowie Teamleiterin Katleen Rödel. Foto: pr.

12.10.2018

Fichtelgebirge

Lehrer bekommen Unterstützung

Ein neues Pädagogen-Team soll den Verantwortlichen in den Grundschulen helfen. Sie arbeiten vor allem im Bereich der Prävention. » mehr

Bayerns Wirtschaft muss sich auf den Mangel an Fachkräften vorbereiten, der in den nächsten Jahren droht. Dafür haben die Wirtschaftsverbände mit der Staatsregierung ein Maßnahmenpaket beschlossen. Foto: Daniel Naupold/dpa

08.10.2018

Wirtschaft

Wirtschaft setzt auf Zuwanderer

Neben einheimischen Kräften, mehr Frauen und alten Menschen sollen Ausländer die Lücken in den Betrieben füllen. Damit soll der Fachkräftemangel bewältigt werden. » mehr

Dicht an dicht standen die Informationsinseln von mehr als 80 verschiedenen Unternehmen, Schulen und Institutionen bei der Ausbildungsmesse im Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz. Fotos: Peter Pirner

07.10.2018

Marktredwitz

Viele Möglichkeiten zum Berufseinstieg

Schüler aus dem ganzen Landkreis kommen zur Ausbildungsmesse der Wirtschaftsjunioren. So viele Arbeitgeber und Schulen wie nie zuvor präsentieren ihr Angebot. » mehr

Sie machen sich gemeinsam auf dem Weg, die Schulverpflegung der Jean-Paul-Mittelschule Wunsiedel zu verbessern (von links): Simone Prell, Heike Browa von der Johanniter-Unfallhilfe, Schulverpflegungs-Coach Edith Wagner (Zweite von links) und Schulleiter Stefan Müller. Foto: pr.

05.10.2018

Wunsiedel

Essens-Coach unterstützt Mittelschule

Ein Jahr lang arbeitet eine Fachkraft daran, die Verpflegung weiter zu verbessern. Dabei geht es auch um die Bedingungen in der Mensa. » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Regierung will Fachkräfte anlocken

Heizungsbauer, Bäcker und andere Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten sollen künftig zur Arbeitsplatzsuche für sechs Monate nach Deutschland kommen dürfen. Das Bundeskabinett beschloss nach einer Einigung ... » mehr

Flüchtlinge am Arbeitsmarkt

02.10.2018

Hintergründe

Fachkräfte willkommen, Hoffnung für Geduldete

Der deutschen Wirtschaft fehlen Fachkräfte. Gleichzeitig gibt es im Ausland viele, die gerne hier arbeiten würden. Dazu will ihnen die Bundesregierung mehr Möglichkeiten eröffnen. Abgelehnte, aber gut... » mehr

Heil, Altmaier und Seehofer

02.10.2018

Brennpunkte

Regierung will Fachkräfte anlocken

Einigung nach langem Streit: Deutschland will mehr Ausländer mit Berufsausbildung anwerben. Für integrierte abgelehnte Asylbewerber mit Job soll es einfacher werden, einen sicheren Aufenthaltsstatus z... » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Koalition einig bei Fachkräftekonzept

Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf Details für die Zuwanderung von Fachkräften geeinigt. Das teilte SPD-Chefin Andrea Nahles in Berlin mit. Damit soll Deutschland letztlich erstmals ein Einw... » mehr

Die Kampagne "#freiraumfürmacher" sorgte überregional für großes Interesse. Nach dem Auftakt in München ging die Image-Werbung nun in Regensburg weiter (Foto), am Samstag soll Stuttgart folgen. Foto: Landratsamt Wunsiedel

01.10.2018

Fichtelgebirge

Die Jammer-Jahre sind vorbei

Die Stimmung dreht sich ins Positive, zeigt eine Zwischenbilanz aller Modellprojekte im Fichtelgebirge. Schwerpunkte sind die Themen Image, Fachkräfte und Wohnen. » mehr

In der Werkstatt

01.10.2018

Wie werde ich

Augenoptiker müssen mehr als nur Brillen anpassen

Brillen helfen nicht nur beim Sehen. Sie prägen das Gesicht ihres Trägers. Entsprechend müssen Augenoptiker nicht nur wissen, wie sie Gläser zu bearbeiten haben. Auch das Menschliche zählt enorm. » mehr

Häusliche Pflege

22.09.2018

Brennpunkte

Start in die häusliche Pflege soll erleichtert werden

Vorschlag des Pflegebeauftragten der Bundesregierung: Eine «Pflege-Hebamme» könnte in den ersten Tagen intensiv die Angehörigen von Pflegebedürftigen zu Hause begleiten. » mehr

Arbeiten ohne Garantie

21.09.2018

Wimo

„Sachgrundlose Befristungen sind unsozial“

Die Gewerkschaften kämpfen gegen die Befristung von Arbeitsverträgen. Der oberfränkische DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt sieht durch diese Einstellungspraxis den Standort Oberfranken in Gef... » mehr

19.09.2018

Wirtschaft

Metropolregion wirbt um polnische Fachkräfte

Rund eine Million Polen lebt in Großbritannien. Darunter viele Fachkräfte. In der Metropolregion Nürnberg werden diese händeringend gesucht, wie der Verbund mitteilt. » mehr

Die frischgebackenen Handwerksgesellen mit den Ehrengästen der Freisprechungsfeier. Foto: Frank Wunderatsch

19.09.2018

Hof

Eintrittskarte ins erfolgreiche Berufsleben

49 junge Handwerker erhalten in Hof ihre Gesellenbriefe. Zahlreiche Festredner loben das Engagement und den Fleiß der Absolventen. » mehr

Mehr Räume, mehr Mitarbeiter

14.09.2018

Münchberg

Mehr Räume, mehr Mitarbeiter

Münchberg ist ein gutes Pflaster für die Firma Kotschenreuther. Schon vier Jahre nach der Ansiedlung baut das Unternehmen im großen Stil an. » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

Familie

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

Xing AG

10.09.2018

Computer

Xing will Bewerbungs-Management beschleunigen

Das Karrierenetzwerk Xing will die Suche nach Fachkräften vereinfachen und hat auf einer Messe für Personal-Management in Köln am Montag dafür eine neue Plattform vorgestellt. » mehr

Jobst Wagner

31.08.2018

Wirtschaft

"Es braucht eine starke Führung"

Neuer Geschäftsleitungs-Vorsitzender, neuer Finanzchef - bei Rehau ist einiges in Bewegung. Aber nicht nur personell. Ein Gespräch mit Verwaltungsratschef Jobst Wagner. » mehr

Seit 2011 scannen die Mitarbeiter des Scannzentrums am Finanzamt Steuererklärungen. Foto: Bäumler

22.08.2018

Wunsiedel

Wunsiedel scannt für Thüringen

Ab 2019 kümmern sich die Fachkräfte in der Festspielstadt um ein weiteres Bundesland. Mittlerweile arbeiten in der Finanzbehörde 150 Mitarbeiter. » mehr

Männliche Erzieher haben Seltenheitswert - und das, obwohl die Bundesregierung vor Jahren schon eine Kampagne für mehr Männer in Kitas startete. Der Landkreis Hof hinkt besonders hinterher. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa

21.08.2018

Aus der Region

Männliche Erzieher fehlen

Nur 5,4 Prozent des Kita-Personals im Kreis Hof sind Männer. Damit steht Hof im Vergleich noch recht gut da. Auch in den Kindergärten herrscht Fachkräftemangel. » mehr

Interview: mit Klaus Schröder, Leiter Jugendamt

09.08.2018

Kulmbach

"Schlagverletzungen sind leicht erkennbar"

Die Zahl gefährdeter Kinder steigt an. Im Landkreis Kulmbach prüft das Jugendamt unter Leitung von Klaus Schröder mehr als 130 Fälle pro Jahr. » mehr

Wohnhaus in der BASF-Arbeitersiedlung

09.08.2018

Karriere

Mitarbeiterwohnungen immer beliebter

In Zeiten der Wohnungsnot werben immer mehr Unternehmen mit eigenen Immobilien um Fachkräfte. Das hilft bei der Personalsuche. Kommen nun Werkswohnungen im großen Stil zurück? » mehr

Sie wurden mit Staatsurkunden für ihre besonderen Leistungen während der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflegerin geehrt. Unser Bild zeigt (von links): Klassenleiterin Catrin Dittmar, Alina Prinz, dritten Bürgermeister Heinz Dreher, Michala Schusterova, Stefanie Schosnig, Schulleiterin Monika Bötzl, Jennifer Winkler und Klassenleiterin Katrin Schraml. Foto: Josef Rosner

30.07.2018

Region

Mit Kompetenz hinaus ins Leben

Die Altenpflegeschule des Bfz Marktredwitz entlässt 30 Altenpfleger und 19 Pflegefachhelfer. Sie haben beste Berufsaussichten. » mehr

Neue Ausbildungsordnung

30.07.2018

dpa

Ausbildungsstart im August mit 25 modernisierten Berufen

Auch Ausbildungsberufe müssen an neue Entwicklungen und die Digitalisierung angepasst werden. Für einige Ausbildungberufe gibt es deshalb ab August eine neue Ausbildungsordnung. » mehr

Eine etwas andere Leuchte.

18.07.2018

Fichtelgebirge

Erster Wunsiedler Gestalter-Jahrgang

Der neue Ausbildungsgang bildet Fachkräfte interdisziplinär aus. Sie können nach dem Abschluss in vielen Genres mitwirken. » mehr

Maurer

19.07.2018

dpa

Mehr freie Stellen für Handwerker

Nicht in jedem Berufszweig gibt es freie Stellen. Handwerker haben derzeit jedoch sehr gute Chancen, insbesondere technische Fachkräfte. Groß ist das Angebot auch in drei weiteren Bereichen. » mehr

Claudia Hinkel freut sich über ihren Erfolg. Der bringt sie beruflich und vor allem privat weiter. Foto: Magdalena Dziajlo

17.07.2018

Fichtelgebirge

Ein persönlicher Gewinn

Claudia Hinkel aus Hohenberg macht den Abschluss zur Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung. Mit einem Notendurchschnitt von 1,11 ist sie unter den besten Fünf. » mehr

Platine

17.07.2018

Karriere

Was können MINT-Fachkräfte bei Firmen fordern?

Qualifizierte Fachkräfte sind in MINT-Berufen derzeit gefragt. Manche Bewerber können sich ihren Arbeitgeber aussuchen. Welche Leistungen können sie im Vorstellungsgespräch fordern? Wie gehen sie dabe... » mehr

Weibliche Verstärkung

16.07.2018

Karriere

Fachkräfte im MINT-Bereich händeringend gesucht

In technisch-mathematischen Berufen ist derzeit der Fachkräftemangel besonders groß. Doch welche Fachkräfte brauchen Firmen besonders? » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf Fragen. Foto: Kitter

09.07.2018

Fichtelgebirge

Pflegende fordern Unterstützung

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf gestellte Fragen. Foto: Helmut Kitter

05.07.2018

Region

"Pflegegipfel" fordert Unterstützung von Politik

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Nicht bei jedem Hausbesuch ist es nötig, dass der behandelnde Arzt immer persönlich vorbeikommt. Viele technische Leistungen wie Blutabnehmen oder ein EKG schreiben kann die Fachkraft und E-Nurse Julia Ernstberger übernehmen. Foto: Florian Miedl

28.06.2018

Region

"E-Nurse" Julia entlastet Mediziner

Ein Pilotprojekt und bayernweit einmalig ist das Konzept der mobilen Helferin. Seit sechs Monaten tourt eine Arzthelferin von Patient zu Patient durch das Fichtelgebirge. » mehr

Die Kurzgruppe hat sich in Naila etabliert: Hier ist ein Teil der 18 Kinder zu sehen, die seit Schuljahresbeginn mittags im "JuNaited" betreut werden. Inmitten der Kinderschar stellvertretende OGTS-Leiterin Josefine Rau (Zweite von links) und OGTS-Leiterin Andrea Hillebrand (Dritte von rechts). Foto: Uwe von Dorn

15.06.2018

Region

Bereicherung statt Rückschritt

Der Wirbel um die Einführung von Kurzgruppen an der offenen Ganztagsschule in Naila hat sich längst gelegt. Heute sind alle Beteiligten froh über das Angebot. » mehr

Meisterbrief

11.06.2018

Karriere

Weiterbildung nach der Ausbildung

Fachwirt, Meister oder Fachkraft, staatlich oder öffentlich geprüft: Wer sich nach der Ausbildung weiterbilden will, wird schnell von der Flut verschiedener Möglichkeiten erschlagen. Einen Weg durch d... » mehr

05.06.2018

Region

Programm soll Mangel an Kita-Plätzen ausgleichen

Der Haupt- und Finanzausschuss gibt grünes Licht für das Bundesprogramm für frühe Bildung. Die pädagogischen Angebote kommen gut an. » mehr

Das Jugendamt will mit dem Zwei-Säulen-Modell dazu beitragen, dass es in Familien möglichst kaum noch zu Gewalt gegen Kindern kommt. Foto: Maurizia Gambarini/dpa

30.05.2018

Fichtelgebirge

Zwei Säulen zum Schutz der Kinder

Mehr Sozialarbeiter kümmern sich künftig um Familien. Auch in den Grundschulen helfen die Experten, dass Kinder erst gar nicht in Not geraten. » mehr

Die Arbeitsagentur setzt auf Ausbildung

30.05.2018

Region

Die Arbeitsagentur setzt auf Ausbildung

Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Kulmbach ist im Mai erneut gesunken. Die Unternehmen suchen nach Fach-, aber auch nach Hilfskräften. » mehr

Die Wirtschaft brummt gewaltig. Deshalb gibt es in den meisten Betrieben freie Stellen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

25.05.2018

Region

Betriebe finden kaum noch Helfer

"Ohne Zuzug bekommen wir hier ein Problem", sagt der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Bayreuth-Hof. Die Behörde selbst muss mittlerweile anders arbeiten als früher. » mehr

Die Wirtschaft brummt gewaltig. Deshalb gibt es in den meisten Betrieben freie Stellen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

23.05.2018

Fichtelgebirge

Betriebe finden kaum noch Helfer

Die Arbeitsagentur registriert eine Nachfrage nach Arbeitskräften wie seit Langem nicht mehr. Jetzt stehen Frauen, Ältere und Flüchtlinge im Fokus der Betriebe. » mehr

Derzeit ist es ein Glücksfall, wenn ein Bauingenieur zusagt, bei einer Behörde zu arbeiten. Foto: Mascha Brichta/dpa

17.05.2018

Fichtelgebirge

Behörden verzweifeln am Arbeitsmarkt

Viele Städte oder das Landratsamt würden gerne neue Mitarbeiter einstellen und finden kaum jemanden. Vor allem Bauingenieure sind rar. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".