Lade Login-Box.

FAHRGASTVERBÄNDE

Heiko Grauel

vor 23 Stunden

Reisetourismus

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Ansager

Die Zeit im Tonstudio war herausfordernd. 60 Stunden lang wurde Heiko Grauels Stimme aufgezeichnet. Bald wird sie an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu hören sein. Dazu musste der 45-Jährige auch e... » mehr

Auslastungsanzeige bei der Bahn

07.05.2019

dpa

Auslastungs-Info bei Fernzügen teils noch unzuverlässig

Seit kurzem zeigt die Deutsche Bahn, wie voll ein Fernzug sein wird. Doch das funktioniert laut Fahrgastverband Pro Bahn noch nicht immer ganz zuverlässig. Wann lohnt tatsächlich eine Platzreservierun... » mehr

Bahn

29.03.2019

Reisetourismus

Faktencheck: Wird die Bahn immer unzuverlässiger?

Unter dem Hashtag #deutschebahn schreiben Nutzer auf Twitter ihren Frust von der Seele - etwa über Halteausfälle, Verspätungen oder verpasste Anschlüsse. Einzelfälle oder die Regel? » mehr

Bahn

27.03.2019

Deutschland & Welt

Faktencheck: Wird die Bahn immer unzuverlässiger?

Unter dem Hashtag #deutschebahn schreiben Nutzer auf Twitter ihren Frust von der Seele - etwa über Halteausfälle, Verspätungen oder verpasste Anschlüsse. Einzelfälle oder die Regel? » mehr

Regionalbahn

27.01.2019

Deutschland & Welt

Bahnbeauftragter der Regierung fordert höhere Ticketpreise

Wie kommt die Bahn aus der Krise? Dass mehr Geld nötig ist, bestreitet kaum jemand. Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung fordert nun etwas, das vor allem auf Kosten der Passagiere geht. » mehr

ICE

01.10.2018

dpa

Bahn sperrt ab 2019 monatelang mehrere Hauptstrecken

Die Bahn hat wegen vieler Verspätungen schon viel Ärger. Jetzt kommt es für Zugreisende noch dicker. Vom kommenden Sommer an müssen Strecken gesperrt werden, die zu den wichtigsten Verkehrsadern gehör... » mehr

ICE

01.10.2018

Tagesthema

Bahn sperrt ab 2019 Hauptstrecken monatelang

Die Bahn hat wegen vieler Verspätungen schon viel Ärger. Jetzt kommt es noch dicker. Vom kommenden Sommer an müssen Strecken gesperrt werden, die zu den wichtigsten Verkehrsadern gehören. » mehr

Hauptbahnhof in Leipzig

22.08.2018

dpa

Kommt ein neues Fahrplan-Modell für die Bahn?

Immer zur vollen Stunde halten am Hauptbahnhof die ICE, egal welche Richtung - so in etwa könnten sich Fahrgäste einen Takt-Fahrplan merken. Doch von heute auf morgen kommt der nicht. » mehr

Die neuen Bahnsteige an der Station Oberkotzau sind fertig, aber die versprochenen Aufzüge lassen noch zirka eineinhalb Jahre auf sich warten. Der Weg über diese 45 Treppenstufen zur Friedensbrücke ist besonders beschwerlich für Reisende mit Gepäck, für Senioren und für Behinderte.	Fotos: Werner Rost

19.04.2018

Region

Fahrgäste warten ungeduldig auf Aufzüge

Der barrierefreie Zugang zu den Bahnsteigen im Raum Hof lässt zu wünschen übrig. In Oberkotzau und Münchberg stehen noch Investitionen aus. In Hof versagt die Technik. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr

16.10.2017

dpa

Bus- und Bahnfahren wird wieder teurer

Feinstaub-Ticket, Umweltkarte, Schoko-Ticket: Fahrscheine für Bus und Bahn haben in den Städten verschiedene Namen. Überall gleich ist: Jedes Jahr wird's teurer. Dieses Mal gibt es aber eine Ausnahme. » mehr

Was 70 Kilometer östlich von Münchberg im tschechischen Dolní Žandov an der Bahnstrecke Eger-Marienbad seit 2011 problemlos funktioniert, ist nach Auffassung der Deutschen Bahn in Münchberg nicht machbar: Über eine zirka 60 Meter lange Rampe mit 8,3 Prozent Steigung gelangen Fahrgäste barrierefrei zu den Zügen.	Fotos: Werner Rost

05.07.2017

Region

Bahn-Sprecherin in der Höhle des Löwen

Am Bahnhof Münchberg prallen in einer Diskussion Argumente aufeinander. Die Beteiligten ringen um die beste Lösung für Behinderte. Unklar ist, wer das bezahlen soll. » mehr

Am Bahnsteig kommt die nächste Hürde: Der Höhenunterschied zwischen dem niedrigen Bahnsteig und dem hohen Einstieg der Neigetechnikzüge ist auch für viele Fahrgäste ohne Behinderung eine Herausforderung.

03.07.2017

Region

Behinderte und Senioren fordern Fahrstühle

Münchberg ist der größte Bahnhof im Landkreis Hof. Doch der Weg zu den Zügen ist mühsamer als in kleinen Stationen. Politiker und Verbände pochen auf Barrierefreiheit. » mehr

App DB-Streckenagent

30.05.2017

Reisetourismus

Streckenagent soll Bahnpendler vor Verspätungsfrust bewahren

Es ist der Pendler-Ärger Nummer eins: Die Bahn fährt nicht, aber die Lautsprecher auf dem Bahnsteig oder im Abteil bleiben still. Abhilfe schafft die Bahn nun mit einer App, die schnell über Probleme ... » mehr

WLAN-Technik in ICE-Zügen

19.01.2017

dpa

Mehr WLAN-Versorgung in den ICEs

Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der Regionalzug folgen, fordern Fahrgastvertreter... » mehr

Ernst Egelkraut vom Fahrgastverband "Pro Bahn" fordert für den barrierefreien Zugang des Mittelbahnsteigs zwischen den Gleisen 4 und 5 (im Hintergrund) einen Tunnel mit Rampen nach Schweizer Vorbild. Foto: Werner Rost

30.06.2016

Region

Pro Bahn fordert barrierefreie Zugänge

Der Fahrgastverband ist empört. 2,4 Millionen Euro fließen in die Station Oberkotzau. Dennoch gibt es zu zwei Gleisen auch künftig nur einen Zugang über viele Treppen. » mehr

Die Gegner der Höllentalbahn im Ortsbereich von Hölle verweisen unter anderem auf die Häuser, die nur zehn Meter entfernt von der ehemaligen Bahnstrecke stehen. Das Foto zeigt rechts vorne die Brücke über den Issigbach, über die einst die Züge fuhren.

14.04.2016

Region

Höllentalbahn erhitzt weiter die Gemüter

Der Gleis-Lückenschluss zwischen Marxgrün und Blankenstein ist kein Ziel der Bundesregierung. Die Befürworter des Projektes sind enttäuscht und die Gegner freuen sich. » mehr

Die Züge der Länderbahn aus Richtung Marktredwitz enden noch am Bahnhof Eger. Vom 13. Dezember an fahren die Triebwagen weiter über Franzensbad, Asch, Selb-Plößberg und Rehau nach Hof.	Fotos: Werner Rost

05.12.2015

Region

Günstiges Tagesticket für neue Bahn

Die Partnerstädte Hof und Eger erhalten die ersehnte direkte Zugverbindung. Einen Euro kostet die Hin- und Rückfahrt am ersten Betriebstag. Danach gibt es Zwölf-Euro-Tagestickets. » mehr

Günstiges Tagesticket für neue Bahnlinie

03.12.2015

Region

Günstiges Tagesticket für neue Bahnlinie

Die Partnerstädte Hof und Eger erhalten die ersehnte direkte Zugverbindung. Einen Euro kostet die Hin- und Rückfahrt am ersten Betriebstag. Danach gibt es Zwölf-Euro-Tagestickets. » mehr

Sie freuen sich über den Lückenschluss der Bahnstrecke zwischen Selb und As (Asch), an der noch kräftig gebaut wird: (von links) Fritz Sell, Vorsitzender der Verkehrsinitiative Höllennetz, Nanne Wienands, während der Wendezeit im Bund Naturschutz (BN) aktiv, Michael Pelz, Vorsitzender des Modell- und Eisenbahnclubs Selb-Rehau, Udo Benker-Wienands, während der Wendezeit Hofer BN-Kreisvorsitzender, und Ernst Egelkraut, Regionalvorsitzender des Fahrgastverbands "Pro Bahn". Foto: Tamara Pohl

29.09.2015

Region

Freude über die erste Etappe

Den Lückenschluss der Bahnlinie von Selb nach As fordern Befürworter schon seit 1990. Heute feiern sie den Erfolg. Doch es gibt noch ein Ziel. » mehr

Das Flaggschiff der Tschechischen Staatsbahn: der elektrische Pendolino. Bislang fährt dieser Zug jeweils einmal samstags und sonntags, künftig täglich zweimal zwischen Eger und Prag.

01.12.2013

Oberfranken

Neuer Express darf nicht über die Grenze

Im Fahrplan 2014 endet ein Neigetechnikzug aus Nürnberg in Schirnding. Tschechien will die zusätzliche Verbindung nach Eger nicht mitfinanzieren. Der Fahrgastverband "Pro Bahn" fordert einen qualitati... » mehr

Bahnchef Uwe Domke von DB Regio Nordostbayern managt mit seinem Team von Hof aus den Einsatz der 22 neuen elektrischen Talent-2-Triebwagen. Das Foto entstand am Bahnhof in Bamberg. Die Köpfe der Triebzüge sollen mit Schneeräumschilden verbessert werden.	Foto: Werner Rost

11.09.2013

FP/NP

"Pro-Bahn-Forderungen sind unrealistisch"

Seit knapp einem Jahr rollen die Talent-2-Züge auf den elektrifizierten Bahnstrecken Oberfrankens. Der regionale Bahnchef Uwe Domke kann nicht alle Verbesserungsvorschläge des Fahrgastverbandes "Pro B... » mehr

30.07.2013

FP/NP

Brückenstreit verzögert Bahnausbau

100 Millionen Euro für die Franken-Sachsen-Magistrale fließen vorerst in andere Regionen. Im Pegnitztal stemmt sich eine Bürgerinitiative gegen den Abriss alter Stahlkonstruktionen. » mehr

Die Zeit für die Regionalexpress-Züge von Hof nach Würzburg läuft ab. Von 2014 an werden die Züge nur noch bis Bamberg fahren.	Foto: Werner Rost

19.01.2013

Oberfranken

Wenn die Reise zum Hindernislauf wird

Der Fahrgastverband "Pro Bahn" kritisiert den Wegfall der Direktzüge von Hof nach Würzburg. Doch auch die hohen Einstiege der Neigetechnik-Fahrzeuge erregen Unmut. Der Verkehrsclub Deutschland nennt s... » mehr

Seit einem Jahr rollen diese klimatisierten Triebwagen der Privatbahn Agilis. Zwei Züge werden am Samstag auf "Münchberg" und "Helmbrechts" getauft.

30.05.2012

Region

Oldtimer fährt zum Jubiläum

Seit fast zwei Jahren laufen beim MEC Münchberg die Vorbereitungen für das große Fest am kommenden Wochenende: Die Bahnfans feiern den 125. Jahrestag der Eröffnung der Strecke nach Helmbrechts. » mehr

800 Meter hinter der bayerisch-thüringischen Grenze starten am Bahnhof Blankenstein die Regionalzüge nach Saalfeld. Im Bildhintergrund ist Lichtenberg zu erkennen. Das Gleis in Richtung Höllental endet derzeit an einem Prellbock 100 Meter vor der Landesgrenze.	Fotos: Werner Rost

15.05.2012

Region

Weiter heftiges Ringen um die Höllentalbahn

50 Konferenzteilnehmer beraten über eine Reaktivierung der Bahnstrecke von Marxgrün nach Blankenstein. Die Initiative Höllennetz belegt eine größere Wirtschaftlichkeit als bislang angenommen. » mehr

"Unnötig unbequem" - so urteilt der Fahrgastverband "Pro Bahn" über den Treppenzugang zum Gleis 4 am Bahnhof in Oberkotzau. 	Foto: Spörl

07.04.2012

Region

Verband fordert Bahn zum Handeln auf

Oberkotzau - Der Fahrgastverband "Pro Bahn" fordert, den Bahnsteig 3 im Bahnhof Oberkotzau unverzüglich wieder ganztägig benutzbar zu machen. Der einzige stufenfrei erreichbare Bahnsteig sei in den Na... » mehr

12.12.2011

Region

Kritik am Oberkotzauer Bahnhof

Oberkotzau - Für Fritz Ferstl aus Nürnberg, Sprecher des Fahrgastverbandes Pro-Bahn für Mittel- und Oberfranken, ist Oberkotzau nach wie vor ein wichtiger Bahnknotenpunkt. » mehr

Auf bayerischer Seite bleibt vorerst die Kombination Dieseltriebwagen und Neigetechnik: Ein Pendolino von Nürnberg nach Eger macht Station in Marktredwitz.

20.09.2011

Oberfranken

EU-Nachbarn investieren mehr

Eine Welle der Empörung erhebt sich gegen das Vorhaben des Bundesverkehrsministeriums, die Elektrifizierung der Bahnstrecke Nürnberg - Eger auf Eis zu legen. Im Süden droht das Konkurrenz-Projekt der ... » mehr

Regionalverkehr

28.05.2011

Region

Bahn eröffnet neue Chancen

Die Befürworter der Reaktivierung der Strecke Selb - Asch weisen auf die europäische Dimension dieses Projektes hin. Auf der 950-Jahr-Feier in Eger sprechen sich alle tschechischen Politiker und Bahnm... » mehr

28.05.2011

Region

"Man kann mit wenig Geld viel bewirken"

Professor Thomas Schempf vom Fahrgastverband Pro Bahn bewertet den Lückenschluss von Selb nach Asch als sehr wichtig. Er sieht darin eine Stärkung des gesamten ostoberfränkischen Bahnnetzes. » mehr

Werben am Bahnhof Eger für den Lückenschluss zwischen Asch und Selb: Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (Mitte), der stellvertretende Generaldirektor Antonín Blazek (links) von der Tschechischen Staatsbahn und sein Regionaldirektor Vladimír Omelka vom Bezirk Karlsbad.

26.05.2011

Region

Bahn eröffnet neue Chancen

Die Befürworter eines Lückenschlusses zwischen Selb und Asch erhalten viel Zuspruch vom Fahrgastverband Pro Bahn. Auf der 950-Jahr-Feier in Eger sprechen sich deutsche und tschechische Politiker für d... » mehr

Interview: Prof. Dr. Thomas Schempf, Sprecher des Fahrgastverbandes Pro Bahn

26.05.2011

Region

"Man kann mit wenig Geld viel bewirken"

Prof. Dr. Thomas Schempf vom Fahrgastverband Pro Bahn bewertet den Lückenschluss von Selb nach Asch als sehr wichtig. Er sieht darin eine Stärkung des gesamten ostoberfränkischen Bahnnetzes. » mehr

fpnai_wr_bier_rainer_291110

30.11.2010

Region

Zähes Ringen um die Höllentalbahn

Vertreter aus Politik und Wirtschaft, die sich seit Jahren für die Reaktivierung der Höllentalbahn zwischen Marxgrün und Blankenstein einsetzen, sehen sich durch ein neues Gutachten bestätigt. » mehr

fpha_wr_naumann_270910

27.09.2010

Region

"Spar-Potenzial lässt sich nutzen"

Der Bundesvorsitzende Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverbandes "Pro Bahn" empfiehlt für die Reaktivierung der Höllentalbahn einen privaten Infrastruktur-Betreiber. Er fordert dazu Zuschüsse, wie sie d... » mehr

05.09.2009

Region

Der Lokführer hatte keine Chance

Am nächsten Morgen stehen schon die ersten Blumen und eine Kerze am Bahndamm. Ein paar Mitarbeiter der Bahn sind dabei, die Gleise und ein zerstörtes Absperrgitter zu reparieren und auf der Straße zwi... » mehr

03.03.2008

Region

Städtenetz für Arbeit belohnt

Hof – Gute Nachrichten für das Sächsisch-Bayerische Städtenetz: Vom Fahrgastverband „Pro Bahn“ wird das Städtenetz mit Blick auf sein Engagement für Kunden im öffentlichen Verkehr ausgezeichnet. So he... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".