Lade Login-Box.

FAHRPREISE

Altmodisch? Wohl eher "retro" sind die Methoden zur Besucher- und Kundenansprache im Verkaufsstand von Fisch Lorenz.

Aktualisiert am 02.08.2019

Hof

Der Festplatz schläft (fast) nie

24 Stunden auf dem Hofer Volksfest: Auch wenn die Fahrgeschäfte stillstehen und das Zelt leer ist, herrscht rege Betriebsamkeit. Ein Blick vor und hinter die Kulissen. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

17.02.2019

Hof

Beitrittschancen zum Verkehrsverbund stehen gut

Geschäftsführer Andreas Mäder stellt in Hof den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg vor. Ziel ist ein Beitritt bis zum Jahr 2023. » mehr

U-Bahn-Gedränge in München

13.02.2019

Wirtschaft

Busse und Bahnen überfüllt

Hunderttausende ziehen seit Jahren in die Großstädte, dort werden die Straßen immer voller - aber auch die Bahnen. Die Verkehrsbetriebe wollen ausbauen. Und sie haben einen Vorschlag, wer es bezahlen ... » mehr

SPD will Jugendtaxi etablieren

08.02.2019

Hof

SPD will Jugendtaxi etablieren

Jugendliche sollen sicher in die Disco und wieder nach Hause kommen. Die Hofer Fraktion schlägt vor, Taxis zu bezuschussen. » mehr

Taxi

07.02.2019

Selb

Jugendtaxi ist Erfolgsprojekt

Seit gerade einmal 30 Tagen gibt es das Angebot für Jugendliche in Selb. Schon jetzt zieht die Stadt eine äußerst positive Bilanz. Die Zahlen sprechen für sich. » mehr

19.01.2019

Schlaglichter

Studie: Fahrpreise im Fernbus erreichen Höchststand

Die Fahrpreise im Fernbus haben nach einer Analyse den höchsten Stand seit der Marktfreigabe vor sechs Jahren erreicht. Je Fahrgast und Kilometer machten die Anbieter Ende vergangenen Jahres 10,7 Cent... » mehr

U-Bahnverkehr in Berlin

23.12.2018

Wirtschaft

Wieder steigen mehr Menschen in Busse und Bahnen

U-Bahn, Straßenbahn, Bus - in der Stadt geht es damit oft schneller als mit dem Auto. Die Fahrgastzahlen steigen aber nicht mehr so stark wie zuletzt. Das gilt auch für die Fahrpreise. » mehr

Taxi-Unternehmerin Tanja Licha und ihr Mann stehen ihren Fahrgästen ab Januar in Selb auch abends und nachts zur Verfügung. Foto: Florian Miedl

20.12.2018

Selb

Entspannung in der Mietautokrise

Das letzte größere Selber Unternehmen will wieder Nachtfahrten anbieten. Das gilt zunächst einmal bis Ende April. Außerdem wird die Stadtfahrt teurer. » mehr

Für Kunden in der Region solle Busfahren nicht teurer werden, falls sich weitere Landkreise und kreisfreie Städte künftig dem Verkehrsverbund Nürnberg anschließen, versicherte Ulrich Maly in Marktredwitz. Foto: Archiv Florian Miedl

14.12.2018

Fichtelgebirge

Plädoyer für riesigen Verkehrsverbund

Experten erwägen, den Nahverkehr in eine große Einheit mit Nürnberg zu bündeln. In Marktredwitz sprechen Politiker aus der Nordoberpfalz und Ostoberfranken über die Idee. » mehr

Taxi-Zuschuss für Jugendliche

11.12.2018

Selb

Taxi-Zuschuss für Jugendliche

Junge Selber sollen sicher und vor allem günstig nach Hause kommen. Die Aktiven Bürger stellen einen Antrag für die Sitzung des Stadtrates am 19. Dezember. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner und ÖPNV-Beauftragter Michael Beck stellten gestern das neue ÖPNV-Fahrplanheft vor. Foto: Henrik Vorbröker

05.12.2018

Kulmbach

Am Sonntag ist Fahrplanwechsel

Der handliche Taschenfahrplan 2018/2019 für den Öffentlichen Nahverkehr des Landkreises Kulmbach ist da. Die Verteilung beginnt heute. » mehr

Verspätung bei der Bahn

04.12.2018

Reisetourismus

Bahnkunden wollen bei Verspätung schneller Geld sehen

Bei der Pünktlichkeit bleibt die Bahn im Fernverkehr deutlich hinter ihren Zielen zurück. Die Kunden stellen ihr nach einer Umfrage ein mittelmäßiges Zeugnis aus. Es gibt aber auch Lichtblicke. » mehr

Zug im Bahnhof

04.12.2018

Wirtschaft

Bahn im Verspätungstief: Kunden wollen früher Entschädigung

Die Bahn erleidet bei ihrem Bemühungen um mehr Pünktlichkeit einen Rückschlag. Die Kunden verlangen eine frühere und einfachere Entschädigung. In der Tarifrunde wird es spannend. » mehr

01.12.2018

Schlaglichter

Taxifahrer in Österreich wird mit Samurai-Schwert angegriffen

Ein Taxifahrer ist in Österreich nach einer Diskussion mit seinen Fahrgästen mit einem Samurai-Schwert angegriffen worden. Laut Polizei wollten die beiden Fahrgäste in Gleisdorf bei Graz den Fahrpreis... » mehr

Sie werben gemeinsam für eine gute Aktion: Markus Schoberth vom Landratsamt hat die Taxi-App schon. Ebenso wie Ulrich Müller von der Taxiunion Kulmbach. Hinten (von links) der Kreisvorsitzende der JU-Kulmbach, Patrick Kölbel, stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, Landrat Klaus Peter Söllner sowie die Fraktionsvertreter und Projektleiter. Foto: Gabriele Fölsche

12.11.2018

Kulmbach

Fifty-Fifty-Taxi geht an den Start

Junge Leute haben es bald leichter, nachts sicher nach Hause zu kommen. Taxis fahren sie im Kreis Kulmbach nur zum halben Preis. Die andere Hälfte zahlt der Landkreis. » mehr

Sie sind auf den Erfolg der neuen Mitfahrgelegenheit gespannt (vordere Reihe, von links): Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Seniorenbeauftragte Uschi Schricker, Margit Hofmann und Sabine Nuber vom Kompetenzzentrum; dahinter Fertigungsleiter Werner Naser, Benny Hauck, Mitarbeiter der Behindertenwerkstatt, Seniorenbeauftragter Berthold Anger, Peter Schricker, Vorsitzender der Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge, Bernd Hofmann, Bürgermeister von Thiersheim, und Ratsmitglied Matthias Wölfel. Foto: Peter Pirner

19.10.2018

Fichtelgebirge

Großer Bahnhof für die Mitfahrbank

Hoher Besuch kommt zur Einweihung des außergewöhnlichen Projekts nach Thiersheim. Es soll eine kostenlose Beförderung in Nachbarorte ermöglichen. » mehr

Fahrkartenautomaten

04.10.2018

Wirtschaft

Bahn erhöht Fahrpreise und bietet neue Strecken an

Die Bahn bleibt wie im Vorjahr mit ihrer Preiserhöhung im Durchschnitt unter der Inflationsrate. Ein Teil der Reisenden muss spürbar mehr zahlen als bisher. Kritik wird am Preissystem laut. » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Bahn erhöht Fahrpreise im Fernverkehr um 0,9 Prozent

Die Deutsche Bahn erhöht die Fahrpreise im Fernverkehr zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember um durchschnittlich 0,9 Prozent - wie schon im vergangenen Jahr. Fahrscheine zum vollen Preis werden in der er... » mehr

31.08.2018

Arzberg

Alte Dampfeisenbahn hat noch Plätze frei

Fast 300 Eisenbahnfans wollen auf der "Schiefen Ebene" mitfahren. Anmeldungen zur Nostalgiereise sind weiterhin möglich. » mehr

Mit Volldampf geht es am 3. Oktober auf die "Schiefe Ebene". Diese Lokomotive war bereits 2011 in Arzberg. Foto: pr.

19.08.2018

Arzberg

Mit der Dampflok auf der "Schiefen Ebene"

Die Stadt Arzberg bietet am 3. Oktober eine nostalgische Zugfahrt an. Anmeldeschluss ist am 30. August. » mehr

Seit einigen Jahren wird am Abend des Wiesenfestmontags der "Wiesenfestkönig" am Schießstand von Hans und Josi Steinker, der heuer zum 50. Mal in Münchberg war, ausgeschossen. Der "Dritte" war diesmal der Erste: Dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer zerlegte mit einem einzigen Schuss den Blumentopf. Im Bild von links: Martin Morgenroth, Bürgermeister Christian Zuber, Thomas Agel, Thomas Schnurrer, Melanie Zuber, zweiter Bürgermeister Max Petzold, Stephan Fichtner und Inga Petzold.

10.07.2018

Münchberg

"Es war ein geiles Fest"

Die Verantwortlichen ziehen nach dem Münchberger Wiesenfest begeistert Bilanz. Der Sprecher der Schausteller ist voll des Lobes für die Stadt und den Bauhof. » mehr

Am Edeka-Einkaufsmarkt in Bad Steben endet die Bürgerbus-Tour, die sich steigender Beliebtheit erfreut. Unser Bild zeigt (von links) Busfahrer Reimund Kaske und Beifahrerin Ingeborg Schneider und im Bus die "dankbaren" Fahrgäste Lieselotte Diezel und vorne Gerhard Müller. Foto: Singer

06.07.2018

Naila

Erfolgsmodell auf vier Rädern

Senioren aus Bad Steben und Lichtenberg wollen den Bürgerbus nicht mehr missen. Seit 2016 nutzen immer mehr Fahrgäste den Kleinbus. » mehr

Das Fifty-Fifty-Taxi soll den öffentlichen Personennahverkehr stärken. Der Lichtenfelser Landrat Christian Meißner (links) und sein Kulmbacher Amtskollege Klaus Peter Söllner setzen mit dem innovativen Projekt auf eine landkreisübergreifende Kooperation. Foto: Stefan Linß

15.06.2018

Kulmbach

Volle Sicherheit zum halben Preis

Im Fifty-Fifty-Taxi zahlen junge Leute im Alter von 16 bis 27 Jahren nur die Hälfte des Fahrpreises. Das bundesweite Pilotprojekt startet in den Landkreisen Kulmbach und Lichtenfels. » mehr

Taxi-Schild

04.06.2018

Hof

31 Euro: Fahrgäste prellen Taxirechnung

Am frühen Sonntagmorgen haben vier junge Fahrgäste ihre Taxirechnung nicht bezahlt. Sie sprangen am Ziel aus dem Wagen und flüchteten. Die Polizei bittet um Hinweise. » mehr

Der Förderkreis der evangelischen Kirchgemeinde Schönwald würdigte mit Urkunde und Geschenk für 20-jährige Mitgliedschaft (von links): Jochen Suk, Manfred Kern und Renate Viol. Pfarrerin Elke Pröbstl (rechts) dankte ihnen für die langjährige Treue. Neben der Pfarrerin der scheidende Vorsitzende Gerhard Magdt.

23.04.2018

Selb

Förderkreis mit neuem Vorstand

Der Unterstützerverein der Evangelischen Kirchengemeinde Schönwald stellt sich neu auf. Vorsitzender ist Jochen Suk. Im nächsten Jahr steht das 20. Jubiläum an. » mehr

Interview: mit Fabian Melzner vom Fanprojekt des VER Selb

12.01.2018

Fichtelgebirge

"Eine gute Planung ist das A und O"

Die Sonderzugfahrt der Fans des Eishockey- Oberligisten VER Selb nach Rosenheim war ein voller Erfolg. Fabian Melzner vom Organisationsteam blickt zurück und voraus. » mehr

Die Bushaltestelle am Marktplatz von Schwarzenbach am Wald ist für Helga Pöhlmann wie ein Tor in die weite Welt. Dass hier künftig Anrufsammeltaxis halten könnten, mag sie sich nicht vorstellen.

03.08.2017

Hof

Anruftaxis sollen Busse ersetzen

Vor allem Senioren sehen nach der Ausdünnung der Linien im Landkreis Hof eher skeptisch auf die Alternativangebote. Das Landratsamt verspricht sogar Verbesserungen. » mehr

Die Waldershofer Siedler bestätigten bei der Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte "Zur Kösseine" Vorsitzenden Wolfgang Kellner (links). Neun Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zum Siedler und Eigenheimerverein ausgezeichnet. Foto: Michael Meier

22.03.2017

Marktredwitz

Waldershofer Siedler bauen an eigenem Heim

Die Unterkunft wollen sie noch in diesem Jahr beziehen. Der Verein zieht eine positive Bilanz über 2016. Die Zahl der Mitglieder steigt. » mehr

Straßenbahn

29.12.2016

Reisetourismus

Bus- und Bahnfahren wird teurer

Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder ins Kino: Ohne Busse und Bahnen geht für viele Menschen nichts. Das Leben insgesamt wird zurzeit zwar nicht viel teurer - aber für Fahrkarten gilt das vielerorts nich... » mehr

Mitteldeutscher Omnibustag in Leipzig

29.12.2016

Hof

Wermutstropfen am Geburtstag

In Hochfranken steigen die Buspreise leicht. Nur ein beliebtes Ticket kostet weiter den selben Preis. » mehr

Bad Steben hat sich dank der Konsolidierungsmittel des Freistaats und eines eigenen strikten Sparkurses aus dem Klammergriff der Schulden befreien können.

22.11.2016

Naila

Rosige Zeiten für Bad Steben

Der Markt blickt wieder zuversichtlich in die Zukunft. Der Schuldenberg wird kleiner, die Therme wird erweitert. » mehr

Bad Steben hat sich dank der Konsolidierungsmittel des Freistaats und eines eigenen strikten Sparkurses aus dem Klammergriff der Schulden befreien können.

22.11.2016

Naila

Rosige Zeiten für Bad Steben

Der Markt blickt wieder zuversichtlich in die Zukunft. Der Schuldenberg wird kleiner, die Therme wird erweitert. » mehr

Der Seniorenbeauftragte Dietmar Friedrich zeigt eine Fahrkarte des neuen Bürgerbusses, der seit Dienstag fährt. Foto: Sandra Hüttner

10.11.2016

Hof

Der Bürgerbus rollt nach Bad Steben

Seit Dienstag verbindet der Bus Lichtenberg und die Marktgemeinde. Die Seniorenbeauftragten jubeln. Dies ist nur aufgrund des ehrenamtlichen Engagements möglich. » mehr

Schüler monieren zu hohe Fahrpreise

12.05.2016

Naila

Schüler monieren zu hohe Fahrpreise

Nailaer Realschüler treffen auf den Landtagsabgeordneten Klaus Adelt. Ihre Forderung: Die Fahrpreise für den öffentlichen Nahverkehr sollen sinken. » mehr

Schlechtes Wetter hat für Dampflok-Liebhaber mitunter seinen Reiz: Das Tiefdruckgebiet sorgte am Samstagnachmittag zwar für nasskaltes Wetter, doch über der ausfahrenden Güterzuglok 52 8079 bildete sich eine Dampffahne, die den Blick auf die Gleise des Hofer Hauptbahnhofes regelrecht einrahmte. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de .	Foto: Werner Rost

25.04.2016

Hof

Dampftage begeistern Tausende

Die Hof-Plauener Dampftage sind ein beeindruckendes Spektakel, das allerdings unter dem nasskalten Wetter leidet. Die Sonderzüge sind aber gut besetzt. » mehr

Münchberg - Am kommenden Dienstag feiert das Anrufsammeltaxi (AST) 20. Geburtstag. Es dürfte eine fröhliche Feierstunde werden.

26.02.2016

Münchberg

Anruftaxi feiert 20. Geburtstag

Siglinde Zeitler aus Münchberg nutzt seit dem Start vor 20 Jahren das Anruf-Sammel-Taxi. Dank des Angebots ist sie bis heute mobil geblieben. Doch auch überraschend viele junge Leute fahren gerne AST. » mehr

Die Preise steigen: Die Gäste des Hofer Hallenbades müssen 2016 tiefer in die Tasche greifen.	Foto: Michael Giegold

16.12.2015

Hof

Nächster Preisschock für Hofer Bürger

Die Stadtwerke erhöhen nach den Fahrpreisen für die Stadtbusse auch die Eintrittspreise für die Bäder. Geschäftsführer Claus Müller blickt auf die positiven Aspekte. » mehr

01.12.2015

Kulmbach

Verkehrsverbund mit Nürnberg bleibt ein Wunschtraum

Der Kreistag diskutiert über die Möglichkeit, doch noch dem VGN beitreten zu können. Vorerst stehen die Chancen wegen der hohen Kosten schlecht. » mehr

Wer in Hof - wie hier am Hauptbahnhof - in einen anderen Bus umsteigt, hat künftig das Ticket für die Weiterfahrt bereits in der Tasche. Man muss nur am Ausgangspunkt einen Fahrschein lösen. Foto: Archiv

09.09.2015

Hof

Eine Region fährt auf die Wabe ab

Die Verantwortlichen versprechen sich viel vom Tarifverbund. Künftig kann man mit einem Bus-Ticket durch Hochfranken fahren. Das große Ziel ist jedoch ein anderes. » mehr

22.10.2014

Wunsiedel

In Wunsiedel zählt jeder Cent

Konsolidierung und kein Ende. Der Stadtrat erhöht die Preise für den Bürgerbus und die Volkshochschule. » mehr

Am Kulmbacher Taxistand in der Fritz-Hornschuch-Straße ist der Mindestlohn umstritten. Die Taxiunternehmen warten gespannt auf die Verhandlungen zur Tarifordnung. 	Foto: Linß

14.10.2014

Kulmbach

Diskussion um mehr Geld

Taxifahren im Landkreis könnte teurer werden. In Deutschland haben bereits Hunderte Kommunen einer Erhöhung der Fahrpreise zugestimmt. Bald fällt im Landratsamt Kulmbach die spannende Tarif-Entscheidu... » mehr

02.09.2014

Selb

Zwei Früchtchen prellen Taxifahrerin

Am Sonntag gegen 2.30 Uhr haben sich zwei Jugendliche mit einem Taxi von Rehau nach Selb in die Schillerstraße fahren. » mehr

18.07.2014

Hof

Im Berger Winkel geht's wieder los

Das traditionelle Berger Wiesenfest findet heuer zum 149. Mal statt. In diesem Jahr präsentieren die Veranstalter einige neue Attraktionen. » mehr

Georg Fischer ist der Vizepräsident des Bayerischen Landesverbands der Marktkaufleute und Schausteller. Seit vielen Jahren sorgt er mit seiner "total verrückten Losbude" für spannende Momente bei Jung und Alt.	Foto: H.E.

12.07.2014

Münchberg

Die Schausteller sind gerüstet

Die Schausteller kommen immer wieder gerne zum Wiesenfest nach Münchberg. Das verrät deren Sprecher Georg Fischer. » mehr

Ein Bild, an das sich die Zella-Mehliser sicher schnell gewöhnen werden: Ab 28. November verkehrt von Zella-Mehlis aus täglich zweimal solch ein grüner Fernbus Richtung Berlin und zweimal Richtung Freiburg. 	Foto: frankphoto.de/Fotomontage: André Roch

24.03.2014

Frage des Tages

Die Sache mit dem Fernbus

"Bei Verspätungen mit dem Flugzeug haben Passagiere Anspruch auf Entschädigung, auch die Bahn muss die Kunden entschädigen", sagt ein Anrufer. » mehr

07.01.2014

Marktredwitz

Taxifahrer warten auf ihr Geld

Von zwei geprellten Taxifahrern berichtet die Polizei in ihrer aktuellen Mitteilung. » mehr

Jolf Schneider zum Urteil zur Entschädigung von Bahnkunden

27.09.2013

Meinungen

Einfach zu spät

Manchmal kann die Welt so simpel sein. Wie nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs zum Entschädigungsanspruch von Bahnreisenden bei Verspätungen. » mehr

08.08.2013

Marktredwitz

Pärchen prellt Taxifahrer

Auf der Erstattung seines Fahrpreises in Höhe von 86 Euro ist am Montagabend ein Marktredwitzer Taxifahrer sitzengeblieben. Wie die Polizei berichtet, beförderte er eine Frau vom Marktredwitzer Bahnho... » mehr

Klein und flexibel sind die Variobusse, die für den Omnibusverkehr Franken (OVF) unterwegs sind.

02.08.2013

Kulmbach

Neue Anbindung auf Abruf

Kulmbach erweitert als erster oberfränkischer Landkreis über ein Förderprogramm seinen öffentlichen Personen-nahverkehr. Der flexible Variobus fährt bis Grafengehaig, Bad Berneck, Neuenreuth und Wonse... » mehr

Interview: mit Lorenz Kalb, Vizepräsident des Deutschen Schaustellerbunds

31.07.2013

Hof

"Wir haben ein Herz für dieses Fest"

Zwischen TÜV-Abnahme, Kirchweih-Sterben und Publikums-Anspruch: Schausteller-Chef Lorenz Kalb erklärt die Welt der reisenden Händler. Und sagt, warum das Hofer Volksfest den Unternehmern so wichtig is... » mehr

27.04.2013

Hof

Hoferin prellt Taxifahrerin

Hof - Eine Taxifahrerin aus Naila hat sich in den frühen Morgenstunden bei der Polizei gemeldet: Sie hatte in der Nacht zum Montag eine Frau von Naila nach Hof befördert - doch diese verschwand dann, ... » mehr

Sie stellten in Marktredwitz das "Night Taxi" vor (von links): Q-Feten-Mitveranstalter Tobias Wirtz, Sina Merdad und Maximilian Martini von den Jusos, Taxi-Unternehmer Heiner Bär, Juso-Kreisvorsitzender Sebastian Lesnák, Stadträtin Christine Eisa (SPD) und SPD-Kreisvorsitzender und Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer. Die Magnet-Aufkleber werden künftig die entsprechenden Taxen kennzeichnen, spendiert hat sie Sebastian Lesnák aus eigener Tasche.	Foto: Pohl

30.11.2012

Wunsiedel

"Night Taxi" geht in Testphase

Die Jusos Fichtelgebirge stellen ein neues Angebot für sichere Disco-Fahrten vor. Es soll jungen Leuten die individuelle Anreise zu Festen und Feten im Landkreis erleichtern. » mehr

^