FEUERWEHRLEUTE

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr

vor 17 Stunden

Bayern

Drei Feuerwehrleute bei Dachstuhlbrand verletzt

Bei Löscharbeiten an einem Dachstuhl sind drei Feuerwehrleute durch Rauchgasentwicklung leicht verletzt worden. Der Brand brach am Montagabend an einem Wohnhaus in Großhaslach bei Petersaurach aus. » mehr

Feuerwehrmann

vor 3 Stunden

Topthemen

Viele Tote, Tausende Ruinen - Kalifornien-Feuer wüten weiter

Große Gebiete Kaliforniens stehen in Flammen. Schon jetzt sind es die tödlichsten Feuer in der Geschichte des Bundesstaats - aber Föhnwinde und Trockenheit könnten die Lage erneut verschärfen. » mehr

Buschfeuer in Nordkalifornien

11.11.2018

Brennpunkte

25 Tote bei verheerenden Bränden in Kalifornien

Mindestens 25 Menschen sind in den Flammen umgekommen, Tausende Häuser abgebrannt, riesige Flächen verkohlt: Die Waldbrände in Kalifornien richten große Zerstörung an, Entspannung ist nicht in Sicht. ... » mehr

Susanne Münzer, Fachbereichsleiterin FB 9 - Brandschutz-Erziehung im Kreisverband Hof - zeigt einen Teil des Materials für die Brandschutzerziehung in Kindertagesstätten und Grundschulen. Foto: Hüttner

06.11.2018

Hof

Kinder lernen Brandschutz

Im Landkreis Hof gehen Feuerwehrleute in Kindertagesstätten und Grundschulen zur Brandschutz-Erziehung. Nun gibt es erstmals ein Seminar, das genau dafür ausbildet. » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Sieben Tote nach Unwettern in Italien

Die Unwetter in Italien haben bisher mindestens sieben Menschenleben gekostet. In St. Martin in Thurn in Südtirol wurde ein freiwilliger Feuerwehrmann von einem Baum erschlagen. » mehr

Mit einer Auszeichnung für 40-jährige aktive Dienstzeit wurden geehrt: Roland Gebhardt (FFW Seußen), Harald Max (FFW Hohenberg), Horst Baumgärtel (FFW Raumetengrün), Wilfried Schieweck (FFW Brand-Haingrün) Walter Pöhlmann (FFW Korbersdorf), Willi Reimer (FFW Leuthendorf), Norbert Feist (FFW Wölsau), Reiner Kurt und Gerhard Protschky (FFW Wölsauerhammer), Edwin Preiß (FFW Röslau), Wolfgang Kießling, Gerhard Panzer und Peter Röder (FFW Schirnding), Gudrun Hupfauf (FFW Mühlbach), Dieter Neugebauer (FFW Spielberg), Manfred Goßler und Werner Schieweck (FFW Birkenbühl), Horst Lang (FFW Tröstau), Ronald Stäudel (FFW Franken), Reiner Purucker und Thomas Schmidt (FFW Voitsumra), Michael Schneider (FFW Weißenstadt), Manfred Purucker (FFW Bernstein) sowie Hans-Peter Höpfel (FFW Wunsiedel). Fotos: Daniela Hirsche

28.10.2018

Fichtelgebirge

Tag und Nacht mit Herzblut im Dienst

52 Feuerwehrleute engagieren sich seit 25 und 40 Jahren für die Bürger. Für ihren steten Einsatz gibt es viel Lob und das staatliche Ehrenzeichen. » mehr

In der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach werden mindestens 60 mal im Jahr Feuerwehren alarmiert, um Menschen notfallmässig zu versorgen, bis der Rettungsdienst eintrifft. Das stößt auf Kritik.	Foto: Eric Waha

10.10.2018

Kulmbach

Notfall beim Nachbarn

Feuerwehrleute sind ortskundig, schnell da und als Ersthelfer ausgebildet. In der Region wird jetzt darüber gestritten, ob sie deshalb zum Zweck der Wiederbelebung anrücken sollen. » mehr

Bereits in der vergangenen Woche musste die Feuerwehr einen Waldbrand bei Lehenthal löschen.

04.10.2018

Kulmbach

Zwei Großeinsätze binnen weniger Stunden

Feuerwehren aus der Region waren im Einsatz, als in Seidenhof ein großer Misthaufen und später in Altenreuth Holz auf der Kompostierungsanlage brannte. Der Betreiber spricht von Brandstiftung. » mehr

Kommandant und Vorsitzender Matthias Häußer und seine Mitstreiter haben sich die Entscheidung zur Auflösung der Ortsteilwehr nicht leicht gemacht. Um die Gemeinschaft im Dorf trotzdem zu stärken, wollen sie den Feuerwehr- in einen Dorfverein umwandeln. Foto: Florian Miedl

27.09.2018

Selb

Mühlbacher Feuerwehr löst sich auf

Nur noch acht Aktive stehen in dem Selber Ortsteil für den Dienst zur Verfügung. Das Gebiet übernehmen die Feuerwehren Erkersreuth und Wildenau. » mehr

Vom Rehauer Sägewerk ist nicht mehr viel übrig. Das Wohnhaus konnte die Feuerwehr schützen, der Rest des Betriebs, inklusive der historischen Mühle, ist niedergebrannt. Foto: Uwe von Dorn

25.09.2018

Rehau

Die Zukunft ist ungewiss

Beim Großbrand im Sägewerk Georg Rothemund in Rehau geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen laufen. Wie es für den Familienbetrieb jetzt weitergeht, ist unklar. » mehr

Die mächtige Birke wurde bereits am Freitag von einer Böe des Sturmtiefs mitgerissen. Der Baum fiel vom Gelände des ehemaligen Spielplatzes in der Blaich auf das Grundstück der Zeugen Jehovas, traf dort einen Holzschuppen und beschädigte mehrere Felder des Zauns. Foto: Feuerwehr

24.09.2018

Kulmbach

"Fabienne" hält Rettungskräfte in Atem

So schlimm wie im Landkreis Bayreuth wütet das Sturmtief in Kulmbach nicht. Feuerwehr und Polizei haben dennoch alle Hände voll zu tun. » mehr

24.09.2018

Schlaglichter

20 Feuerwehrleute beim Brand einer Fabrik in Iserlohn verletzt

Bei einem Brand in einem elektrochemischen Betrieb in Iserlohn sind 20 Feuerwehrleute durch Rauchgase leicht verletzt worden. Etwa 250 Einsatzkräfte hätten das rund 1000 Quadratmeter große Feuer am So... » mehr

24.09.2018

Schlaglichter

17 Feuerwehrleute beim Brand in Iserlohn verletzt

Bei einem Brand in einem elektrochemischen Betrieb in Iserlohn sind 17 Feuerwehrleute durch austretende Dämpfe leicht verletzt worden. Etwa 250 Einsatzkräfte hätten das rund 1000 Quadratmeter große Fe... » mehr

Nach ungefähr einem halben Jahr Vorbereitung ist am Sonntag die Pfaffenreuther Kinderfeuerwehr gegründet und auf den Namen "Pfaffenreuther Fire-Kids" getauft wordfen. Foto: mm

20.09.2018

Marktredwitz

Die Fire-Kids auf Grisus Spuren

Der Feuerwehr-Nachwuchs in Pfaffenreuth formiert sich. Die neu gegründete Kinderfeuerwehr zählt schon sieben Mitglieder. » mehr

Einen unter einem Tank eingeklemmten Arbeiter zu bergen, war die Aufgabe, der sich die fünf jungen Kulmbacher Feuerwehrleute am Mittwochabend im Rahmen der Feuerwehr-Aktionswoche stellten.	Fotos: Gabriele Fölsche

20.09.2018

Kulmbach

Junge Vorbilder im Einsatz

Fünf junge Feuerwehrmänner probten am Mittwochabend den Ernstfall. Mit der Bergung einer eingeklemmten Person, haben die Jugendlichen ihr Können unter Beweis gestellt. » mehr

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände

20.09.2018

Brennpunkte

Moorbrand nun Fall für die Justiz - Kritik an Bundeswehr

Die Bundeswehr feuert Raketen auf einem Übungsgelände ab und verursacht so einen Moorbrand. Inzwischen qualmt es auf einer Fläche von mehr als 1000 Fußballfeldern. Nicht nur die Justiz hat Fragen. » mehr

Die Drehleiter wurde vorsichtshalber in Stellung gebracht. Foto: Melitta Burger

12.09.2018

Kulmbach

Spänebunker gerät in Brand

Zahlreiche Feuerwehren haben durch ihre schnelle Hilfe in Peesten ein folgenschweres Feuer verhindert. Der Einsatz forderte die Wehrleute. » mehr

11.09.2018

Schlaglichter

9/11-Jahrestag: Wandgemälde von Feuerwehrmann enthüllt

17 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 hat ein Künstler in New York sein Wandgemälde eines trauernden Feuerwehrmanns enthüllt. «The Braves of 9/11» heißt das Werk des Brasilianers E... » mehr

Am Boden kümmern sich die Kollegen um die Verletzte.

09.09.2018

Arzberg

Spektakuläre Übung in Arzberg

140 Einsatzkräfte aus elf Feuerwehren und dem BRK demonstrieren ihr Können. Hier sind Zuschauer erwünscht. » mehr

Wasser marsch: Unter der Regie von Michael Bielert üben die Mädchen und Jungen das Löschen.

21.08.2018

Rehau

Kinder erleben Tag bei der Feuerwehr

Was die Einsatzkräfte der Rehauer Feuerwehr im Notfall leisten, erfahren Kinder bei einem Besuch. Der Info-Tag findet im Rahmen des "Bildungspaketes" statt. » mehr

Der Flächenbrand bei See war dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr rasch unter Kontrolle.	Foto: Werner Reißaus

19.08.2018

Kulmbach

Großalarm wegen Flächenbrand

60 Feuerwehrleute sind am Sonntagnachmittag ausgerückt, weil bei See trockenes Gras in einem Graben Feuer gefangen hatte. » mehr

Feuerwehr

16.08.2018

Hof

A72: 1500 Quadratmeter Böschung in Brand

Am Donnerstagnachmittag kam es an der A72 bei Feilitzsch zu einem Brand: 1500 Quadratmeter Böschung standen in Flammen. 75 Feuerwehrleute waren im Einsatz. » mehr

Feuerwehr-Warnschild

16.08.2018

Fichtelgebirge

Container brennt komplett aus

Als die Feuerwehrleute an dem Müllcontainer eintreffen, steht dieser bereits vollständig in Flammen. Die Polizei sucht noch Zeugen, hat aber bereits eine Spur, was den Brand ausgelöst haben könnte. » mehr

Waldbrand Spechtsbrunn Spechtsbrunn

13.08.2018

Aus der Region

Fränkische Feuerwehrleute löschen Waldbrand in Tschechien

An ihre Belastungsgrenze haben etliche Feuerwehrleute der Wehren Schirnding, Silberbach, Hohenberg und Neuhaus an der Eger gehen müssen, die am Montag in der Nähe von Liebenstein (Liba) in Tschechien ... » mehr

Brandstiftung Brandstifter

Aktualisiert am 09.08.2018

Oberfranken

Brandstifter-Prozess: Urteil ist gefallen

Die Jugendkammer des Landgerichts Hof schickt den 20-jährigen Sascha M. für fast vier Jahre ins Gefängnis. Der glühende Feuerwehr-Fan steckte Häuser und Container in Brand. » mehr

Die Geehrten und Offiziellen beim Abschlussabend der Schulweghelfer im Bereich der Polizeiinspektion Stadtsteinach (links Verkehrserzieher Ralf Maisel). Foto: Dieter Hübner

03.08.2018

Region

Viel Lob und Dank für die Schulweghelfer

Die Polizeiinspektion Stadtsteinach hat Schulweghelfer, Schülerlotsen und Schulbusbegleiter eingeladen, um sich bei ihnen für ihre wichtige ehrenamtliche Tätigkeit zu bedanken. » mehr

Unmittelbar hinter dem brennenden Feld liegt der Wald. Als vor einigen Tagen bei Zultenberg ein Traktor und eine Ballenpresse in Brand gerieten und auf dem Feld einen Flächenbrand entfacht wurde, waren 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf den Wald zu verhindern. Weiterhin gilt in der gesamten Region höchste Waldbrandgefahr. Die ganze Bevölkerung ist aufgerufen, mitzuhelfen, um Brände zu verhindern. Fotos: Melitta Burger

03.08.2018

Region

Die Waldbrandgefahr steigt weiter

Der Verdacht, im Limmersdorfer Forst könnte es brennen, hat sich am Donnerstag als Fehlalarm erwiesen. Die Feuerwehren sind aber auch auf große Flächenbrände vorbereitet. » mehr

Brandstiftung Brandstifter

31.07.2018

Oberfranken

Übereifriger Feuerwehrmann ein Brandstifter?

Vor dem Landgericht Hof muss sich ein 20-Jähriger verantworten. Er soll laut Anklage mehrere Brände gelegt haben. Dabei wurden auch Menschen gefährdet. » mehr

Von einem brennenden Strohfeld bei Burghaig drohten Flammen auf eine Scheune und einen Wald überzugreifen. Foto: Melitta Burger

30.07.2018

Region

Schon wieder steht ein Getreidefeld in Flammen

Beim Stroh-Einfahren ist am Montagnachmittag ein Getreidefeld bei Burghaig in Flammen aufgegangen. » mehr

Frauen sind längst unverzichtbar geworden im Feuerwehrdienst. Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Einsatzkräften gibt es nicht. Wenn es brennt, fassen alle gleichberechtigt an. Foto: Archiv

30.07.2018

Region

Löschen ist längst auch Frauensache

Wenn es brennt, stehen zunehmend weibliche Feuerwehrleute an vorderster Front. Die Zahl der Frauen in den Feuerwehren steigt. 567 sind es bereits im Landkreis. » mehr

Mit einem Großaufgebot von rund 270 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr in der Nacht zum 23. April dieses Jahres dem Großbrand im Freizeit-Center am Goldenen Feld in Kulmbach zu Leibe. Viele Stunden kämpften die Wehrleute gegen die Flammen, mussten Löcher in das Metalldach der Halle schlagen, um den Brand löschen zu können. Schnell war klar, dass dieser Brand gelegt wurde. Jetzt hat die Kripo einen Tatverdächtigen ermittelt. Foto: News5/Archiv

24.07.2018

Region

Großbrand im Freizeit-Center: Verdächtiger wegen Brandstiftung im Visier

Nach dem verheerenden Großbrand im Freizeit-Center am Goldenen Feld sind die Ermittlungen vorangekommen. Die Kripo ist einem Verdächtigen auf die Spur gekommen. Das Verfahren gegen ihn läuft. » mehr

Natascha Pohl und Alexander Zink von der Kulmbacher Polizei lieben ihren Beruf. Wenn es um Gewalt geht, machen sie klar: Hände weg! Foto: Melitta Burger

20.07.2018

Region

Manchmal fliegen die Fäuste

Vor allem Polizisten sind immer häufiger Attacken ausgesetzt. Auch im Landkreis Kulmbach haben dabei Beamte schon schwere Verletzungen erlitten. » mehr

Jürgen Hochgesang (links) informierte im Kulmbacher Feuerwehrzentrum OB Henry Schramm über die Lage. Mit Klebezetteln in unterschiedlichen Farben wird das Einsatzgeschehen organisiert. Die orangefarbenen Zettel stehen für die einzelnen Einsatzorte. Auf den gelben Zetteln steht, welche Einsatzkräfte dem Geschehen zugeteilt wurden. Fotos: Melitta Burger

16.07.2018

Region

Wassermassen fluten Straßen und Keller

Erst vor Kurzem hat das Achat-Hotel wieder geöffnet. Die Freude hielt nicht lang. Der schwere Gewitterregen am Sonntag hat das Haus erneut überflutet. » mehr

Die Löscharbeiten gestalteten sich für die Feuerwehren nicht einfach.

03.07.2018

Region

Verletzter rettet sich auf Mauersims

Bei einem Wohnungsbrand im Gasfabrikgässchen erleidet ein 43-jähriger Kulmbacher schwerste Brandverletzungen. 15 Hausbewohner mussten sich vor dem Feuer retten. » mehr

Wechsel in der Kreisfeuerwehrführung. Landrat Karl Döhler (links) und Kreisbrandrat Wieland Schletz (rechts) ernannten Horst Wildenauer (Zweiter von rechts) zum Kreisbrandinspektor und Jürgen Pöhlmann (Zweiter von links) zum Kreisbrandmeister. Kreisbrandinspektor Roland Renner (Mitte) wurde aus dem Amt verabschiedet. Foto: Gerd Pöhlmann

03.07.2018

Region

Wechsel in der Feuerwehr-Führung

Roland Renner tritt als Kreisbrandinspektor zurück. Ihm folgt Horst Wildenauer. Er ist ab sofort für den westlichen Landkreis zuständig. » mehr

Bei einem Kellerbrand im Pinzigweg musste in der Nacht auf Donnerstag die Drehleiter anrücken. Der Qualm verbreitete sich im ganzen Haus, sodass die Feuerwehr Bewohner aus den oberen Stockwerken retten musste. Foto: News 5/ Fricke

28.06.2018

Region

Fünf Verletzte bei Kellerbrand in Hof

Fünf Verletzte und geschätzte 10.000 Euro Sachschaden: Das ist die die Bilanz eines Kellerbrandes im Hofer Pinzigweg in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. » mehr

Rund 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Fotos: Uwe von Dorn

22.06.2018

Fichtelgebirge

Werkstattscheune brennt aus

Rund 80 Feuerwehrleute sind am Freitag in Großwendern im Einsatz. Die Brandursache ist noch unbekannt. » mehr

Eine gesicherte Wasserversorgung ist die Grundlage für die Bekämpfung eines Waldbrandes. Das probten deutsche und tschechische Feuerwehrleute am Ackerl. Fotos: Feuerwehr

10.06.2018

Region

Deutsche und Tschechen üben Waldbrandeinsatz

Die Feuerwehren aus Selb und Asch setzen das neue Konzept um: Am Ackerl simulieren sie einen gemeinsamen Einsatz. » mehr

Im Ortsteil Oschwitz hat der heftige Regen sogar den Straßenrand abgebrochen und weggeschwemmt. Weitere Bilder von der Zerstörung und den Aufräumarbeiten gibt es auf Seite 13 und unter www.frankenpost.de im Internet.	Fotos: Florian Miedl/Christl Schemm/Günter Rasp

01.06.2018

Fichtelgebirge

Arzberg versinkt im Wasser

Schon wieder regnet es viel zu viel und zu stark. Das Unwetter richtet am Fronleichnamstag enormen Schaden an. » mehr

Wasser und Schlamm liefen am Mittwochabend an etlichen Stellen in Arzberg in Gärten und auf Straßen. Unser linkes Bild zeigt die Feuerwehr beim Abpumpen im Garten von Walter Klaubert (im Hintergrund rechts mit Bürgermeister Stefan Göcking) in der Röthenbacher Straße. Bis zu 60 Zentimeter hoch stand am Donnerstagnachmittag der Schlamm in der Oschwitzer Ortsdurchfahrt. Fotos: pr .

24.05.2018

Region

Schlammwellen fluten Teile Arzbergs

Außergewöhnlich starker Regen schwemmt zwei Tage hintereinander Erde von den Feldern in Gärten und auf Straßen. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. » mehr

Auch hier in der Livingstonstraße war der Feuerteufel am Werk. Was hätte passieren können, wenn der Holzbalkon Feuer gefangen hätte, will sich niemand ausmalen. Fotos: Herbert Scharf

15.05.2018

Fichtelgebirge

Brandstifter schlägt erneut zu

Wochen nach den ersten Anschlägen an sieben Stellen brennt es in der Nacht zum Montag in Marktredwitz wieder. Wie durch ein Wunder wird niemand verletzt. » mehr

Mit der Drehleiter und drei weiteren Fahrzeugen waren 15 Einsatzkräfte der Selber Feuerwehr in der Nacht zum Samstag nach Mokriny in Tschechien ausgerückt. Foto: Feuerwehr

30.04.2018

Region

Selber Feuerwehr löscht in Nassengrub

Mit vier Fahrzeugen und 15 Mann rückt die Wehr in der Nacht zum Samstag nach Tschechien aus. Die Zusammenarbeit funktioniert reibungslos. » mehr

Die dichte Rauchentwicklung machte nicht nur den Feuerwehrleuten zu schaffen. Bewohner umliegender Stadtteile wurden aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Erst Stunden später wurde die Warnung aufgehoben. Foto: News 5/Fricke

23.04.2018

Oberfranken

Großbrand vernichtet Kulmbacher Freizeithalle

Stundenlang haben 250 Feuerwehrleute ein Feuer bekämpft. Der Schaden ist immens. Zur Brandursache kann die Polizei noch nichts sagen. » mehr

Um alle Muskelpartien zu trainieren, laufen die Trainingsteilnehmer um den Block des Feuerwehrhauses, sie tragen dabei Kanister, um an ein Extragewicht gewöhnt zu sein.

10.04.2018

Region

Die ganz Harten wollen nach oben

Feuerwehrleute aus Münchberg und Helmbrechts starten beim "Firefighter Stairrun" in Berlin. Am Ende soll sich die Qual auszahlen - sagen sie zumindest. » mehr

Manege frei für Feuerwehrmann Sam

10.04.2018

FP

Manege frei für Feuerwehrmann Sam

Die Familienshow "Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus" ist am 23. April um 16 Uhr in der Freiheitshalle in Hof zu erleben. Das "Theater auf Tour" bringt den Kinderheld aus der Kult-Animationsserie auf... » mehr

22.03.2018

Region

Feuerwehrmann mit Leib und Seele

Schwarzenbach am Wald hat einen neuen Kreisbrandmeister. » mehr

Unerschrocken harrten die Feuerwehrmänner und -frauen in der Pulschnitz aus, bis die Bratwürste auf dem Grillrost fertig waren. Foto: Feuerwehr Münchberg

19.03.2018

Region

Bibbern für den guten Zweck

Feuerwehrleute grillen im kalten Wasser der Pulschnitz. Dabei sammeln sie Spenden für die Brandschutzerziehung in Kindergärten. » mehr

15.03.2018

Oberfranken

78-Jährige verbrennt in ihrem Bett

Ein Autofahrer sieht den Rauch und alarmiert sofort die Feuerwehr. Doch für die Frau aus Unterlettenrangen kommt trotzdem jede Hilfe zu spät. » mehr

Kreisbrandrat Wieland Schletz, Bürgermeister Karl-Willi Beck (von rechts) und Kreisbrandinspektor Roland Renner (Zweiter von links) sowie Vorsitzender Markus Phlilipp (Vierter von links) gratulierten den beiden Kommandanten Florian Barthmann, Marcel Grabowsky und der neuen Kassiererin Tanja Wendler (vorne, von links). Martin Riedl (Vierter von rechts) gab sein Amt als stellvertretender Kommandant nach 23 Jahren ab. Foto: Christian Schilling

12.03.2018

Region

Abschied nach 23 Jahren im Amt

Martin Riedl kandidiert nicht mehr für das Amt des stellvertretenden Kommandanten. Sein Nachfolger wird Marcel Grabowsky. » mehr

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde die Kommandantin der Freiwilligen Feuerwehr Cottenau, Alexandra Schmelz, mit dem staatlichen Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Im Bild (von links) Vorsitzender Jochen Trier, stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, Alexandra Schmelz und Bürgermeister Hermann Anselstetter. Foto: Werner Reißaus

14.03.2018

Region

Ein Vorbild für die Cottenauer

Alexandra Schmelz ist seit 25 Jahren im Dienst der Feuerwehr Cottenau. Dafür erhielt sie nun eine hohe Auszeichnung. » mehr

Ehrungen und Beförderungen standen bei der Feuerwehr Selb an (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, Feuerwehrmann Philipp Klerner, Vorsitzender und Kommandant Mario Hoffmann, stellvertretender Vorsitzender Christian Schmidt, Feuerwehrmann Tobias Pratsch, Feuerwehrfrau Michaela Schmidt, Feuerwehrmann Marco Valguarnera, Christian Pausch (30 Jahr), die scheidenden Vorsitzenden Rainer König und Mario Pöhlmann sowie Polizeihauptkommissar Robert Roth und Dekan Johann Klier. Foto: Gerd Pöhlmann

12.03.2018

Region

Mario Hoffmann auch Vorsitzender

Der Kommandant der Selber Wehr führt jetzt auch den Verein. Die Feuerwehrfrauen und -männer leisten 2017 5298 Einsatzstunden. » mehr

Die Geehrten der FFW Helmbrechts zusammen mit den Ehrengästen.	Foto: Bußler

06.03.2018

Region

"Helmetzer FireKids" starten im Juni

88 ehrenamtliche Helfer leisten Dienst bei der Feuerwehr in Helmbrechts. Im Juni die Wehr mit den meisten aktiven Helfern eine Kinderfeuerwehr ins leben rufen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".