Lade Login-Box.

FICHTELSEE

Reihenweise stehen Autos am Fichtelsee, so sie eigentlich nicht stehen dürfen.

13.07.2019

Fichtelgebirge

Parkchaos am Fichtelsee ruft Polizei auf den Plan

Ist am Fichtelsee der Brandschutz noch gewährleistet? Nein, sagt der örtliche Feuerwehrkommandant. » mehr

Sebastian Voit

27.06.2019

Fichtelgebirge

Wieder Naturraum-Open-Air am Fichtelsee

Die zweite Auflage am 20. Juli verbindet Tradition, heiße Rhythmen und Essen. All das findet für einen guten Zweck statt. » mehr

Sommerrodelbahn

23.05.2019

Reisetourismus

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Das Fichtelgebirge bietet weit mehr als Wanderwege. Die Erlebnisregion Ochsenkopf lockt auch mit Seilrutschen und Sommerrodelbahn. Abends wartet ein spezielles Bad in der Natur. » mehr

Langjähriger Mitglieder ehrte der MSC Höchstädt (von links): Udo Dilsch, Wolfgang Wanninger, Fritz Rauscher, Dieter Wunschel, Florian Eitner und Vorsitzender Achim Krautzberger. Foto Michael Meier

16.05.2019

Region

Seit vielen Jahren Benzin im Blut

Der MSC Höchstädt ehrt treue Mitglieder. Aus den Sparten kommen gute Nachrichten und ein "Rookie of the Year". » mehr

ADFC-Vorsitzender Harald Heinrich (sitzend, links) und die Tourenleiter Helmut Walter (sitzend rechts) sowie Klaus Gottfried (links) und Günter Götz (rechts) stellen die neuen Programmhefte vor. Sie liegen unter anderem bereits in den Touristinfos und Rathäusern auf. Foto: Michael Meier

29.03.2019

Region

ADFC startet in Fahrrad-Saison

Ja, er sind mit'm Radl da: Der Kreisverband Wunsiedel stellt sein Programm für 2019 vor. Die Touren richten sich an Pedaleure jeden Alters. » mehr

Stellten die Broschüre "Bayerisch-fränkische Wirtshausradtouren" im Wunsiedler Landratsamt vor (von links): Christoph Wiedekind, Sebastian Köllner und Sina Hamzaoui vom Landratsamt mit stellvertretendem Landrat Roland Schöffel sowie Markus Döhla und Ferdinand Reb von der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. Foto: Rainer Maier

12.02.2019

Fichtelgebirge

Radeln gegen das Wirtshaus-Sterben

Die Tourismuszentrale Fichtelgebirge will den Zweirad-Boom nutzen. Sie hat acht urige Gasthaus-Routen ausgearbeitet. » mehr

Neujahrsschwimmen am Fichtelsee Fichtelberg

10.02.2019

Fichtelgebirge

Eiskaltes Bad für guten Zweck

Trotz des regnerischen Wetters sind am Sonntag wieder viele Schaulustige gekommen, um wagemutige Menschen zu sehen, die im Fichtelsee baden. Das Neujahrsschwimmen ging in die dritte Runde. » mehr

Wagemutige vor: Wer diesen Eisbadern des vergangenen Jahres nacheifern will, darf am Sonntag selbst im Fichtelsee abtauchen. Foto: Archiv Florian Miedl

06.02.2019

Fichtelgebirge

Eisbader springen in den Fichtelsee

Paul Hörmann lädt am Sonntag wieder zum Neujahrsschwimmen ein. Der Niederländer, der im Fichtelgebirge lebt, etabliert den Brauch aus seiner alten Heimat in der neuen. » mehr

Zu Fuß, auf Skiern und mit Schneeschuhen, mit Hund oder ohne: Rund 1300 Teilnehmer haben die Winterwandertage am Ochsenkopf zu einem großen Erfolg gemacht.	Fotos: pr.

22.01.2019

Fichtelgebirge

Nächster Winterwandertag steht in den Sternen

Die Zahlen vom Wochenende liegen nun vor und sprechen für sich: Stolze 1300 Teilnehmer lockt der Ochsenkopf. Ob das 2020 wieder so wird, ist fraglich. » mehr

Würde eine Hotelerweiterung den Charakter des Fichtelsees zerstören? Um diese Frage ging es in der Bürgerversammlung in Fichtelberg. Foto: pr..

04.12.2018

Fichtelgebirge

Hotel will um 60 Betten erweitern

Das Rote Kreuz und Hotelier Bernd Deyerling verteidigen ihre umstrittenen Baupläne am Fichtelsee. Kritiker befürchten die Zerstörung eines Idylls. » mehr

Norbert Schindler, Manuela Hornung und Jörg Hacker (von links) sind gegen die Pläne für den Fichtelsee.

25.11.2018

Fichtelgebirge

Initiative gegen Bettenhaus am Fichtelsee

Dicker Nebel verschluckt den idyllischen Fichtelsee. Dort, wo ein Wachhaus für die Wasserwacht entstehen soll, hatten die Bürgerinitiative (BI) "Natürlich Fichtelsee" und der Fichtelgebirgsverein zum ... » mehr

Grün für Wanderer und Radfahrer heißt es ab jetzt am neuen Fußgängerübergang vom Seehausparkplatz zum Fichtelsee. Unser Bild zeigt rechts den Bischofsgrüner Bürgermeister Stephan Unglaub mit der Fichtelberger Gemeinderätin Marianne Specht sowie (links daneben) Baudirektor Siegfried Beck (Staatliches Bauamt Bayreuth). Foto: Peter Perzl

29.10.2018

Fichtelgebirge

Ein Gefahrenherd ist entschärft

Die neue Lichtsignalanlage am Seehausparkplatz ist seit gestern in Betrieb. Das Staatliche Bauamt reagiert flexibel und spontan auf das Anliegen zweier Gemeinden. » mehr

An dem Pfosten in der Bildmitte soll die Fußgängerampel installiert werden. Links führt derzeit die Umleitung einspurig über den Seehaus-Parkplatz. Die Sperrung der Fahrbahn der Bundesstraße 303 (rechts) soll nach gründlicher Reinigung noch in dieser Woche aufgehoben werden. Foto: Peter Perzl

02.10.2018

Fichtelgebirge

Eine Ampel zum Schutz der Wanderer

Am Seehaus-Parkplatz entsteht ein Überweg, der das Queren der B303 erleichtert. Die Freigabe erfolgt Ende Oktober. Die Sperrung der Bundesstraße wird in Kürze aufgehoben. » mehr

Privat viel lässiger als seine Bühnenfiguren: der Luisenburg-Schauspieler Markus Pol. Foto: Andrea Herdegen

09.08.2018

FP

Der jugendliche "Professor Higgins"

Markus Pol ist ganz anders als der Mann, den er auf der Luisenburg verkörpert: freundlich, lässig und immer in Bewegung. » mehr

10.07.2018

Fichtelgebirge

Party mit zwölf DJs am Fichtelsee

"Bald wird Fichtelberg wie Phönix aus der Asche steigen", sind sich Sebastian Voit und seine Mitstreiter von der örtlichen Jungen Union (JU) sicher. » mehr

Interview: Georg Ritter, Bürgermeister von Fichtelberg

25.05.2018

Oberfranken

Regierung sucht Häuser für Migranten

Obwohl der Zustrom an Flüchtlingen deutlich zurückgegangen ist, benötigen die Behörden weiter Wohnraum. Am Fichtelsee trifft man auf Widerstand der Gemeinde. » mehr

In unmittelbarer Umgebung der Unterkunft in Kelsterbach liegen Zitronenschalen, Wodkaflaschen, Mülltüten, Essensreste, die aus den Fenstern geflogen sind. Die Besitzer des ehemaligen Airport-Hotels sind dieselben wie in Fichtelberg. Foto:privat

09.03.2018

Oberfranken

Sorge um Zukunft des Feriendorfs

Saudi-arabische Investoren kaufen sich in Fichtelberg ein. Ein Objekt in ihrem Besitz in Hessen ist marode. Es dient als Flüchtlingsunterkunft. » mehr

Neujahrsschwimmen Fichtelsee

11.02.2018

Fichtelgebirge

Mit einem Lächeln ins Eisloch

Sieben Männer und eine Frau zeigen, was der Mensch alles kann, wenn er nur will. 300 Zuschauer stehen staunend am Ufer. » mehr

Neben aktiven Teilnehmern sind beim Neujahrsschwimmen auch Zuschauer willkommen. Foto: Florian Miedl

09.02.2018

Fichtelgebirge

Ein Stückchen Niederlande in Fichtelberg

Am Sonntag findet im Fichtelsee zum zweiten Mal das Neujahrsschwimmen statt. Schauspieler Paul Hörmann schult die Teilnehmer vor dem Eisbad. » mehr

Wanderungen für jeden Geschmack gibt es beim Winterwandertag vom 17. bis 21 Januar rund um den Ochsenkopf. Foto: Florian Miedl

11.01.2018

Fichtelgebirge

FGV erwartet mehr als tausend Besucher

Am 17. Januar startet der Deutsche Winterwandertag rund um den Ochsenkopf. Die Megaveranstaltung bietet außer 72 Wanderungen auch eine große Premiere. » mehr

14.11.2017

Fichtelgebirge

Ein Idyll inmitten von unsichtbarer Mechanik

Die Bauarbeiten für die neuen Brücken am Fichtelsee starten nächstes Jahr erst Ende August. Hinter dem Ab- und Einlassen des Wassers steckt eine ausgeklügelte Technik. » mehr

Ein Berg, vier Gemeinden, jeder will was anderes - damit soll es nun vorbei sein. Ein Entwicklungskonzept soll die Grundlage sein für die Entwicklung touristischer Projekte in Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach. Foto: pr

12.11.2017

Fichtelgebirge

Ein Masterplan für den Ochsenkopf

Das Entwicklungskonzept für den Fremdenverkehr der Zukunft steht. Oberste Priorität räumt es der neuen Seilbahn ein. Manche Ideen erhalten jedoch eine Absage. » mehr

Die Wanderfreunde können kommen, das Programm des Deutschen Winterwandertags, der vom 17. bis 21. Januar in der Ochsenkopfregion stattfindet, steht. Und auch ein exklusiv eingebrautes Winterwandertagsbier wurde nun schon einmal der Öffentlichkeit vorgestellt. Foto: Harald Judas

09.10.2017

Fichtelgebirge

Ochsenkopf wird Winterwander-Mekka

Die Gemeinden rund um den Berg und der FGV bieten während des Wandertages 70 Veranstaltungen. Sie erwarten sich einen nachhaltigen Effekt. » mehr

Eigentlich sollte der Wasserstand nur vorübergehend abgesenkt werden, um ein paar Reparaturarbeiten ausführen zu können, doch die Trockenheit macht den Planern einen Strich durch die Rechnung. Foto: Florian Miedl

03.07.2017

Fichtelgebirge

Ebbe am Fichtelsee dauert schon Monate

Ausflüglern und Wanderer erleben den Moorsee momentan in einem sehr traurigem Zustand. Und vermutlich wird sich das so schnell nicht ändern. » mehr

Schon in den nächsten Jahren wird es für Fahrradfreunde im Landkreis viele weitere Strecken geben.

16.06.2017

FP

Radltour für Senioren

Unser Leser Klaus Gebhardt aus Schönwald hat einen Fitness-Tipp für die Generation 65 plus. Er empfiehlt den Selber Brückenradweg. Die Strecke führt östlich bis ins tschechische Asch und westlich durc... » mehr

Landrat Dr. Karl Döhler, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Tröstaus Bürgermeister Heinz Martini, Baudirektor Kurt Schnabel vom Staatlichen Bauamt Bayreuth, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und Andreas Scheller, Geschäftsführer der ausführenden Baufirma WTU aus Weischlitz (von links), gaben die Unterführung offiziell für den Rad- und Wandertourismus frei. Foto: Christian Schilling

16.05.2017

Fichtelgebirge

Sicherer über die Schicksalsstraße

Ein Gemeinschaftswerk ist vollendet: die Unterführung am Silberhausberg. Wanderern und Radfahrern erfüllt sich damit ein lang gehegter Wunsch. » mehr

Mutige Männer und Frauen trauten sich zusammen mit Schauspieler Paul Hörmann in den fünf Grad kalten Fichtelsee. Mehr Bilder von dieser frostigen Aktion gibt es unter www.frankenpost.de im Internet.

Aktualisiert am 30.01.2017

Fichtelgebirge

Die Eisschwimmer vom Fichtelsee

Paul Hörmann und ein Trupp von mutigen Männern und Frauen trauen sich in den kalten Fichtelsee. 200 Schau- lustige sind begeistert. » mehr

Er möchte zwar kein Eisbär sein - aber zwischen Eisschollen im Fichtelsee fühlt sich Paul Hörmann so wohl wie im kalten Polar. Foto: Hannes Bessermann

24.01.2017

Fichtelgebirge

Eisbader findet Probe im Fichtelsee "wunderbar"

Paul Hörmann steigt vor dem Neujahrsschwimmen versuchsweise ins Wasser. Abgehärtete dürfen ihn am Sonntag begleiten. » mehr

Will einen niederländischen Brauch im Fichtelgebirge etablieren: Paul Hörmann härtete sich schon 2016 beim Neujahrsschwimmen im Weißenstädter See ab. Nun lädt er Wagemutige ein, mit in den Fichtelsee zu steigen. Foto: H. Bessermann

16.01.2017

Fichtelgebirge

„Ich sehe die Kälte als Kraft – nicht als Bedrohung“

Paul Hörmann steigt zum Eisbaden in den Fichtelsee. Kampfsport-Freunde aus Wunsiedel begleiten den Luisenburg-Schauspieler ins Wasser. Sie suchen nach weiteren Mitstreitern. » mehr

Sie laden ein zur Sommerlounge 2016 am 4. August an der Talstation des Ochsenkopfes in Bischofsgrün. Foto: Herbert Scharf

18.07.2016

Region

Die Sommerlounge gibt sich sportlich

Das Treffen am 4. August in Bischofsgrün steht ganz im Zeichen der Freizeit- angebote. Die Veranstalter haben mit ihrer Aktion Grenzen überwunden. » mehr

Sie laden ein zur Sommerlounge 2016 am 4. August an der Talstation des Ochsenkopfes in Bischofsgrün. Foto: Herbert Scharf

15.07.2016

Fichtelgebirge

Die Sommerlounge gibt sich sportlich

Das Treffen am 4. August in Bischofsgrün steht ganz im Zeichen der Freizeitaktivitäten. Die Veranstalter haben mit ihrer Aktion Grenzen überwunden. » mehr

Bernd Deyerling genießt jede Minute, die er in seinem Hotel zubringt.

11.01.2016

Fichtelgebirge

Große Pläne am Fichtelsee

Bernd Deyerling betreibt seit zwei Jahren das von Wald und Wasser umgebene Hotel. Im kommenden Jahr will er einen weiteren Bettentrakt für Reha-Gäste bauen. » mehr

Der Bayreuther Landrat Hermann Hübner, der Wunsiedler Landratsstellvertreter Gerald Schade und der Hofer Landrat Oliver Bär (rechts) beim Saisonauftakt von Frankenwaldmobil/Fichtelgebirgemobil. 	Foto: Hirsche

30.04.2015

Region

Radlbus-Netz jetzt noch größer

Die Fahrradbusse von Frankenwald- und Fichtel- gebirgemobil starten in die neue Saison. Landräte treffen sich zum offiziellen Auftakt in Bischofsgrün. » mehr

Der Bayreuther Landrat Hermann Hübner, der Wunsiedler Landratsstellvertreter Gerald Schade und der Hofer Landrat Oliver Bär (rechts) beim Saisonauftakt von Frankenwaldmobil/Fichtelgebirgemobil. 	Foto: Hirsche

28.04.2015

Fichtelgebirge

Radlbus-Netz jetzt noch größer

Die Fahrradbusse von Frankenwald- und Fichtel- gebirgemobil starten in die neue Saison. Landräte treffen sich zum offiziellen Auftakt in Bischofsgrün. » mehr

Auch über dem Weg liegende Bäume haben die Teilnehmer der Mountainbike-Tour durch das Fichtelgebirge nicht abgeschreckt. Weitere Fotos von der Radtour und dem Biketag gibt es unter www.frankenpost.de im Internet. 	Foto: Bäumler

03.06.2013

Region

Sightseeing auf die harte Tour

Die Wiwego und die Wirtschaftsjunioren haben zwar Pech mit dem Wetter. Dennoch lassen sich viele Mountainbiker nicht abschrecken und beteiligen sich an der Fahrt durchs Fichtelgebirge. » mehr

15.05.2013

Region

"Das ist ein ganz besonderer Erfolg"

Der Landkreis Wunsiedel kommt mit dem Brückenradweg bundesweit auf Platz drei. Unter 41 Bewerbern ist die Region für den Fahrradpreis nominiert worden. » mehr

An der Saale in der Nähe von Hof hat der Biber schon einzelne Baumstämme umgelegt.

03.04.2013

Oberfranken

Biber kehrt an die Saale zurück

Mitglieder des Fischereivereins Obere Saale entdecken nach vielen Jahren wieder Spuren des Nagetiers. Nun fordern sie eine Allianz aller, denen der Fluss am Herzen liegt. » mehr

Die Egerquelle am Hang des Schneebergs. Hier beginnt das Wasser einen langen Reise, die erst bei Cuxhaven in der Trichtermündung der Elbe in die Nordsee endet.	Foto: Dietmar Herrmann

09.02.2013

Region

Die Flusssysteme trennen nur wenige Kilometer

Dietmar Herrmann referiert beim Historischen Club über das Wasser aus dem Fichtelgebirge. Hier stoßen Einzugsgebiete der Ströme Rhein, Elbe und Donau aufeinander. » mehr

15.01.2013

Oberfranken

Vermummte grölen im Asylbewerberheim

Mehrere Unbekannte verbreiten Angst in der Unterkunft in Fichtelberg. Der Zwischenfall gibt Rätsel auf. Die Polizei Bayreuth hofft auf Hinweise. » mehr

13.01.2013

Fichtelgebirge

Zwischenfall in Wohnheim gibt Rätsel auf

Die Kripo Bayreuth ermittelt wegen eines Vorfalls im Asylbewerberheim Fichtelberg. Dort haben zehn vermummte und bislang unbekannte Personen am Samstagnachmittag im Treppenhaus herumgebrüllt. » mehr

Johannes Preis ist immer dabei. Er reist dafür eigens aus Regensburg an. Für eine Etappe übernimmt er stets auch das Wallfahrerkreuz.	Foto: No.

18.09.2012

Region

Betend nach Marienweiher

Eine Strecke von 40 Kilometern bewältigen die Teilnehmer der 31. Fußwallfahrt. Schmerzen und Mühen gehören dazu. » mehr

Rigoletto (der eindrucksvolle Maurizio Scarfeo) mit Gilda (Perrine Madoeuf), die ein Opfer des skrupellosen Herzogs von Mantua wird.	Fotos: Florian Miedl

27.08.2012

FP

Wenig Dramatik im Dauerregen

Der Fichtelsee als Kulisse für Verdis "Rigoletto". Ein Opernabend, bei dem ganz die Musik im Mittelpunkt steht - mangels ansprechendem Bühnenbild und Personenregie. "Queen meets Classic" erfüllt dageg... » mehr

Die Festgesellschaft bei der offiziellen Eröffnung des Geh- und Radwegs zwischen Fichtelberg und Mehlmeisel.

28.07.2012

Region

Festgesellschaft fährt Probe

Der neue Geh- und Radweg zwischen den Orten Fichtelberg und Mehlmeisel steht nun für den Verkehr offen. Radler und Spaziergänger nehmen ihn schon gut an. » mehr

23.05.2012

Region

Hindernisse auf dem Radweg

Bis zur Einweihung der Strecke von Tröstau bis Asch gibt es noch viel zu tun. In Holenbrunn steht die genaue Planung noch nicht fest. » mehr

Gespenstisch wirkt der verrußte Ruhebereich im Innern der Kristalltherme.

14.05.2012

Oberfranken

Feuer zerstört Therme in Fichtelberg

Nach monatelangem Streit zwischen der Gemeinde Fichtelberg und dem Betreiber der Kristalltherme brennt das Wellnessbad mit Saunalandschaft am Samstagabend komplett nieder. Der Schaden geht in die Mill... » mehr

Bei besten Wintersportbedingungen testeten etliche Skifahrer sofort die neue Strecke. 	Foto: pr

14.02.2012

Region

Über 60 Kilometer Loipennetz

Zwischen Goldkronach und Warmensteinach entsteht eine neue Verbindung. Nun gibt es im Fichtelgebirge Langlauf-Pisten mit allen Schwierigkeitsgraden. » mehr

Alle Lifte außer Betrieb: Am Ochsenkopf richten sich alle Hoffnungen auf einen Wetterwechsel

04.01.2012

Oberfranken

Ski und Rodel schlecht

Nach drei guten Wintern bangt das Fichtelgebirge wieder um seine Skisaison. Selbst zum Beschneien ist es derzeit zu warm. » mehr

Alfons Klingel kann jedes Glas in ein künstlerisch gestaltetes Einzelstück verwandeln. 	Fotos. Andreas Gewinner

31.12.2011

Region

Feine Kunstwerke aus Glas

Vor Jahrzehnten war die Glasindustrie im Fichtelgebirge weit verbreitet. Alfons Klingel aus Neubau ist einer der letzten Glasgraveure in ganz Deutschland. » mehr

Classic Meets Pop

11.08.2010

FP

Tinnitus am Fichtelsee

Fichtelberg - Zwei Lieder lang, nach der Pause, konnten sich die Ohren erholen. Dann war das nervtötende Brummen wieder da. » mehr

fpku_fichtelsee1_100810

10.08.2010

FP

Kein Ton für den Teufel

Fichtelberg veranstaltet wieder seine Kulturtage. Webers Oper "Der Freischütz" macht dabei leider wenig Freude. » mehr

30.10.2009

Region

Wandern mit tschechischen Freunden

Gefrees - Tschechische Wanderer aus der Ortsgruppe des Fichtelgebirgsvereins Asch kommen am Samstag ins Fichtelgebirge, um unter Führung des Gefreeser FGV zu wandern. » mehr

fpwun_fichtelseelauf_061009

06.10.2009

Region

Am Ziel geht es munter weiter

Bad Alexandersbad - Kaiserwetter und anspruchsvolle Strecken: Über 100 Ausdauersportler sind zum Fichtelseelauf angetreten. Die Läufer und Nordic Walker waren auf verschiedenen Routen quer durch das F... » mehr

^