Lade Login-Box.

FILMPROJEKTE

Noch ist der Sturm nicht überstanden: Marco Stickel (vorn) mit Dominique Bals und Philipp Brammer (rechts). Foto: Harald Dietz

20.05.2019

Kunst und Kultur

Hecht im Karpfenteich

Alphatiere, vom Wind verweht: Im Studio des Theaters Hof stellt "Mondlicht und Magnolien" aufs Amüsanteste einen Kinoklassiker und seine Entstehung nach. » mehr

Der Unternehmer und Firmengründer der Baur-Gruppe, Friedrich Baur mit seiner Frau Kathi. Foto: Archiv/Bauer

22.03.2019

Wirtschaft

Die filmische Würdigung eines Lebens

Er war Unternehmer und Patriarch - und er war ein Mensch mit Ecken und Kanten: Friedrich Baur steht im Mittelpunkt eines Dokumentarfilms. » mehr

Hochgerüstet über Jahrzehnte: Die innerdeutsche Grenze in Mödlareuth war einer der wenigen Abschnitte, in denen tatsächlich eine Mauer stand - ihrerseits flankiert von Zäunen, Türmen, Sperrbereichen. "In dieser Beziehung war die Situation in Mödlareuth viel krasser und härter als im geteilten Berlin", erklärt Museumspädagoge und Lehrer Jochen Frank: Anders als in der großen Hauptstadt hätten die 50 Mödlareuther die Grenze immer vor Augen gehabt.

22.03.2019

Hof

Augenöffner aus Stahlbeton

Geteiltes Land, gespaltenes Dorf: Schüler aus drei Bundesländern sehen in Mödlareuth die Dramatik der Geschichte. Sie planen ein großes Projekt. » mehr

Eva Menasse

03.03.2019

Boulevard

Zufluchtsort Mainz - Eva Menasse wird Stadtschreiberin

Einst mokierte sich die Schriftstellerin über Stadtschreiber-Preise. Jetzt bekommt sie selbst einen - «ein Beweis, dass die Mainzer Humor haben». » mehr

Frederick Lau

08.02.2019

Kunst und Kultur

Netflix plant drei deutsche Filme

Netflix hat seine drei ersten deutschen Filmprojekte angekündigt. Die Produktion soll im Frühjahr beginnen, Premiere haben sie ab 2020, wie der Streamingdienst am Freitag mitteilte. » mehr

Janina Uhse

08.02.2019

Boulevard

Netflix plant drei deutsche Filme

«Dark» war die erste deutsche Serie bei Netflix. Jetzt kündigt der Streamingdienst die ersten Filmprojekte an. » mehr

Sandra Bullock

24.01.2019

Kunst und Kultur

Sandra Bullock arbeitet mit Netflix an Fantasy-Thriller "Reborn"

Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock (54) lässt sich nach «Bird Box» mit Netflix auf ein weiteres Filmprojekt ein. » mehr

Sandra Bullock

24.01.2019

Boulevard

Sandra Bullock arbeitet mit Netflix an Fantasy-Thriller

«Bird Box» ist bei Netflix ein gigantischer Erfolg. 45 Millionen Mal soll der Horrorfilm allein in der ersten Woche gestreamt worden sein. Da bietet sich eine Forsetzung der Zusammenarbeit mit Sandra ... » mehr

Filmfest in Rom - Leonardo Di Caprio, Martin Scorsese

25.10.2018

Kunst und Kultur

Neues Filmprojekt für Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio

Wie der „Hollywood Reporter“ am Mittwoch berichtete, wollen die beiden das Sachbuch „Killers of the Flower Moon“ aus dem vergangenen Jahr verfilmen. » mehr

Es kribbelt schon

21.09.2018

News

Es kribbelt schon

So langsam aber sicher geht es wieder los, das Kribbeln und die Unruhe. In einem Monat, ja in einem (!) Monat, eröffnen wir die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Doch stop! Jetzt ist genau der richt... » mehr

Tom Hanks

16.09.2018

Boulevard

Tom Hanks dreht doch keinen Film über Dean Reed

Jahrelang hat sich der US-Schauspieler um ein Filmprojekt über den US-Sänger Dean Reed, der in der DDR lebte, gekümmert. Nun wurde es abgesagt. » mehr

Ein dickes Dankeschön bekamen zum Schluss die Verantwortlichen des Fördervereins Fichtelgebirge, bevor sie das Banner Bürgermeister Michael Abraham übergaben, der die Sommerlounge 2019 auf den Rehauer Maxplatz holt.

04.08.2018

Fichtelgebirge

Herzen brennen für die Heimat

Kreative Köpfe stellen in Hohenberg interessante Innovationen vor. Der Bürgermeister nennt die Supersommerparty "gigantisch", Besuchermassen genießen das Ambiente. » mehr

Hermann Hesse

15.12.2017

Kunst und Kultur

Bund fördert Filmprojekte mit 6,1 Millionen Euro

Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher") plant einen Film nach Hermann Hesses Roman "Narziss und Goldmund". » mehr

27.09.2017

Kunst und Kultur

Pop-Held im Schatten der Mauer: Bowies «Berliner Jahre» komplett

Die «Berliner Jahre» von David Bowie sind legendär. Für viele Experten entstand Mitte bis Ende der 70er in unmittelbarer Nähe der Mauer seine beste Musik. Eine neue Box dokumentiert nun den kompletten... » mehr

Schulleiter Jörg Deuerling (links) verabschiedete fünf seiner Schüler, die jetzt an weiterführende Schulen oder in eine Ausbildung wechseln (von rechts): Lena Michatz, Janina Burkert, Jana Sohms, Lars Schmidbauer und Linus Hempel.

23.07.2017

Fichtelgebirge

Feier nach turbulenten Monaten

Die Montessorischule Fichtelgebirge gibt es seit zehn Jahren. Trägerverein und Schulfamilie freuen sich über gute Entwicklung. » mehr

Artur Brauner

26.05.2017

Kunst und Kultur

Interfilm-Akademie ehrt Berliner Filmproduzent Brauner

Der Berliner Filmproduzent Artur Brauner wird mit dem Ehrenpreis der Interfilm-Akademie für sein Lebenswerk ausgezeichnet. » mehr

Der neue Vorstand der Stadtjugend Münchberg mit (von links) Kassenwartin Christiane Jahn, zweitem Jugendleiter Philipp Jahn, Beisitzerin Lara Reichel, Jugendleiter Marius Bloß, Schriftführerin Hannah Eul und Beisitzer Yannick Lang. Mit im Bild (weiter nach links): Stadtjugend-Vorsitzender Thomas Agel und die bisherige Jugendleitung mit Marina Hamele, Sebastian Quilitz, Lisa Kraus und Yannick Thiel. Foto: Helmut Engel

12.03.2017

Münchberg

Neubeginn bei der Stadtjugend

Bei der Münchberger Nachwuchs-Organisation findet ein Generationswechsel statt. Der Vorstand ist komplett neu besetzt. » mehr

In Kroatien traf (von rechts) Wolfgang Schaller Winnetou-Darsteller Nik helilaj und Wotan Wilke Möhring, der Old Shatterhand spielt. Fotos: privat

21.12.2016

Kulmbach

Mit Winnetou auf Du und Du

Die Kulmbacher Wolfgang Schaller und Thomas Vogt sind eingefleischte Karl-May-Fans. Inzwischen kennen sie auch die Hauptdarsteller der neuen Filme. » mehr

In den Kirchberganlagen sieht Raimund Böhringer (Mitte) enormes Potenzial. Mit der Gründung einer Genossenschaft könnte das Areal wieder zum Schmuckstück werden. Das hofft auch Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Mit im Bild Tanja Weinberger vom Büro "ideen Finden". Foto: Katharina Hübner

09.12.2016

Münchberg

Raimund Böhringer: "Eine Fülle von Impulsen"

Blumentöpfe, Filmprojekt, Schaufensterfolien und jede Menge Gespräche: Raimund Böhringer hat in Helmbrechts viel bewegt. Ende Dezember läuft sein Vertrag aus - eine Bilanz. » mehr

10.12.2016

Kulmbach

EU fördert deutsch-tschechische Projekte

Ins Kulmbacher Land fließen Euregio-Gelder. Die Region erhält zahlreiche Zuschüsse für Projekte. Der Landkreis hat die Euregio Egrensis mitgegründet. » mehr

Johanna (Luise Heyer, links) und Marie (Maria Ehrich) kreieren Weihnachts- kugeln. Foto: ZDF

10.12.2016

Kunst und Kultur

Interview zum Weihnachtwsfilm "Die Glasbläserin"

Am Montag läuft im ZDF "Die Glasbläserin". Der Weihnachtsfilm spielt im Lauscha des Jahres 1890. Die Hauptdarstellerinnen erzählen vom Dreh. » mehr

22.10.2016

Selb

Selb bietet Wintermarkt statt Michaelimarkt

Selb - Den bisherigen Michaelimarkt ersetzt die Stadt Selb durch einen neuen Wintermarkt. Er findet am verkaufsoffenen Sonntag am 6. » mehr

Gedenktafel erinnert an David Bowie

22.08.2016

Kunst und Kultur

Bowies "Helden"-Jahre: Berlin putzt sich als Fan-Pilgerstätte heraus

Liverpool, London, Paris, New York, Memphis - die Popmusik hat so manche Fan-Pilgerstätte vorzuweisen. Berlin möchte etwas Ähnliches für Bowie-Verehrer sein. Hier wohnte der Superstar rund zwei Jahre.... » mehr

"Immer passiert was. Ich mag es so": Nora Gomringer schreibt, spricht und leitet Tag für Tag mit immer mehr Erfolg.	Foto: Judith Kinitz

18.06.2016

Rehau

"Keine Veranlassung für Prosa"

Lyrikerin Nora Gomringer ist in Rehau wieder einmal als Slammerin gefragt. In Sachen Sprache geht sie längst weiter. In eine Richtung aber nicht. » mehr

Vivi Vassileva, Hans Helmut Grotjahn und Antje Starost (von links) in der Hofer Altstadt. Foto: Köhler

16.03.2016

Kunst und Kultur

Die Geschichte einer Liebe

Die Filmemacher Antje Starost und Hans Helmut Grotjahn bringen eine neue Kino-Doku heraus. Es ist das zweite große Projekt mit der Hofer Musikerin Vivi Vassileva. » mehr

Verzweifelte Fahndung in Athen: Tessa, das Frankfurter Luxusweibchen (Jördis Triebel), will ihr verschwundenes Baby wiederhaben.	Foto: PR

20.10.2015

Kritiken

Mütter, die ihr Kind verlieren

Mit "Ein Atem" starten heute die 49. Hofer Filmtage. Christian Zübert führt eine Deutsche und eine Griechin an einen gemeinsamen Wendepunkt ihrer unterschiedlichen Leben. » mehr

Rupert Everett, Filmpartner unter anderem von Julia Roberts, hat Schloss Thurnau besucht.

03.08.2015

Kulmbach

Gefragt: Filmstar interessiert sich für Schloss als Kulisse

Der bekannte Hollywoodschauspieler Rupert Everett hat Schloss Thurnau besichtigt. Er sucht für ein Filmprojekt unrenovierte Räume in Schlössern. » mehr

Fiebern dem ersten Drehtag im Fichtelgebirge entgegen (von links): Hans-Jürgen Schatz, Andreas Leopold Schadt, Nadine Badewitz, Michael von Hohenberg und Hubert Burczek. 	Foto: Pöhlmann

06.05.2015

Fichtelgebirge

Mörderjagd im Fichtelgebirge

"Man muss über Leichen gehen" ist das Motto eines neuen Filmprojektes. Michael von Hohenberg holt dafür den Tatort- Kommissar Andreas Leopold Schadt ins Team. » mehr

Zwei Tage lang haben die Marktredwitzer Schüler in Eger gedreht und die Touristen befragt.

10.02.2015

Marktredwitz

Jungfilmer zeigen Leben an der Grenze

Erstmals öffentlich präsentieren Marktredwitzer Jugendliche am Mittwoch ihren Dokumentarfilm unter dem Titel "Heute an der Grenze". Anschließend diskutieren sie in Karlsbad mit deutschen und tschechis... » mehr

64. Berlinale - "Two Men in Town" - Fototermin

27.01.2015

Kunst und Kultur

“Man muss seinen Instinkt informieren”

Vielseitigkeit ist ihm wichtig, deshalb spielt Oscar-Preisträger Forest Whitaker auch mal einen Cop in einem französischen Action-Thriller. Ein Sonntagsgespräch über das Innenleben von Filmfiguren, üb... » mehr

"Vor allem die jüngere Generation muss daran erinnert werden, dass Frieden nicht selbstverständlich ist": Die Akteure des Hofer Kulturkreises und des städtischen Kulturamts haben das Jahr 2015 unter das Motto "70 Jahre Frieden" gestellt. Unser Bild zeigt, von links, Sandra Kastner, Ursel Hegels, Esther Zwurtschek und Stefan König.	Foto: cp

14.01.2015

Hof

Der Frieden ist Programm

Der Kulturkreis erinnert an Facetten der vergangenen 70 Jahre ohne Krieg in der Region. Dabei deckt er Haarsträubendes auf. » mehr

Der Hofer Andreas Leopold Schadt (links) ermittelt als Kommissar Sebastian Fleischer im neuen "Franken-Tatort". Unser Bild zeigt ihn mit Matthias Egersdörfer und Eli Wasserscheid am Rande einer Pressekonferenz in Nürnberg.

12.12.2014

Hof

Die drei berühmtesten Assistenten der Tatort-Geschichte

Eigentlich will der Hofer Andreas Leopold Schadt nicht mehr schauspielern. Dann kommt der Anruf vom Fernsehen, und ab nächstem Jahr sieht ihn ganz Deutschland als Kommissar im Franken-Tatort. So richt... » mehr

Kontakte sind wichtig: Schauspielerin Veronica Ferres, Medienministerin Ilse Aigner und Filmbeauftragter Michael von Hohenberg beim Bayern Tourismustag in München.	 Foto: pr.

11.11.2014

Wunsiedel

Wie sich Filmemacher in die Region locken lassen

Michael von Hohenberg will mehr Regisseure ins Fichtelgebirge holen. Der Leiter des Projektes "Filmregion Ostoberfranken" ist zufrieden mit den ersten 14 Monaten im Amt. Er sieht Chancen für den Touri... » mehr

Schauspielerin Antje Hochholdinger hat am Samstagabend den 15. Preis der Theaterfreunde Hof erhalten. Zu den Gratulanten zählte auch Peter Nürmberger, Leiter des städtischen Fachbereichs Kultur.	Foto: Theresa Schwarzenbach

22.09.2014

Kunst und Kultur

Theaterpreis für die "doppelte Antje"

Die Auszeichnung der Hofer Theaterfreunde geht an Antje Hochholdinger. Die Österreicherin überzeugt auf der Bühne in zweifacher Hinsicht: als Schauspielerin und als Regisseurin. » mehr

05.09.2014

Hof

"Mödlareuth ist einfach perfekt"

Eine Gruppe sächsischer Studenten arbeitet an einem Filmprojekt - und dreht am Samstag auch in Mödlareuth. Für "Detox - Wenn Du alles verloren hast" suchen die Filmemacher noch Statisten. Pressesprech... » mehr

Zwei "alte Theaterpferde", noch nicht sehr hoch an Jahren: Die Schauspielerinnen Antje Hochholdinger und Anja Stange (rechts) vom Theater Hof.	Foto: Michael Giegold

27.06.2014

Kunst und Kultur

Ein Schlachtfeld am Schluss

Sie verstehen nicht nur was vom Theater, auch vom Film: Zwei beliebte Hofer Schauspielerinnen wollen ein eigenes Drehbuch verfilmen. » mehr

Müde aber glücklich: Die Preisträger der 37. Grenzlandfilmtage mit Festivalleiterin Dagmar Franke (links).	Foto: Pöhlmann

28.04.2014

Selb

Grenzgänger räumen Preise ab

Das Publikum wählt die Sieger der 37. Selber Filmtage. In der Gunst der Zuschauer stehen auch Streifen mit schwierigen Inhalten, darunter etwa Geschlechtsumwandlung, Kriegstrauma und eine ausgewachsen... » mehr

Ein Computer ist für Filmprojekte heute unverzichtbar: Hier bearbeiteten die Jugendlichen ihre dokumentarischen Projekte.

04.04.2014

Münchberg

Vom Drehbuch zum Film

In einem Seminar mit einem Heidelberger Medienpädagogen lernen junge Leute, wie man ein Film-Skript entwickelt. Einige wollen ihre Erkenntnisse in eine Doku über Münchberg einfließen lassen. » mehr

Jacky ist eine der Hauptfiguren in Max Körners neuem Film "Nur...". 	Foto: pr.

01.04.2014

Selb

Selber Regisseur stellt neuen Film vor

Max Körner hat die Dreharbeiten an "Nur..." abgeschlossen. Bei einer Vorpremiere bekommt er einiges an Lob. Nun soll der Streifen bei den Grenzlandfilmtagen laufen. » mehr

In der Aula der Mittelschule Poppenreuth hat sich das Film-Team getroffen, um die Arbeiten zu besprechen und schon mal an der Kamera zu üben. Mit dabei war Filmemacher Daniel Hoke (Dritter von rechts).

28.12.2013

Münchberg

Film ruft auf zur Zivilcourage

Schüler aus Mittelschule und Gymnasium drehen gemeinsam für das Filmprojekt "Münchberg zeigt Gesicht für Vielfalt und Toleranz". Unterstützung erhalten sie von einem Profi. » mehr

In einer kleinen Talk-Runde diskutieren im DDM Neuenmarkt (von links) Moderator Joffrey Streit, die Gymnasiasten Philipp Roth und Markus Naser sowie der frühere Leiter des MGF-Gymnasiums, Hans-Werner Fischer, über die Entstehung und die Bedeutung des Films über den Salonwagen 10 242. 	Foto: Reißaus

27.09.2013

Kulmbach

Ein Projekt der Völkerverständigung

Am Tag der europäischen Zusammenarbeit präsentieren das Gymnasium Asch und das MGF ein "Making- of" zum Doku-Film "Salonwagen 10 242". Regierungspräsident Wenning und Bezirkstagspräsident Denzler hebe... » mehr

Im Jugendzentrum Wunsiedel diskutierten Arno Speiser, Mo Asumang, Anke Rieß-Fähnrich, Karl-Willi Beck und Fabian Wichmann über ihre Erfahrungen mit Rechtsradikalismus. 	Foto: Pöhlmann

25.09.2013

Wunsiedel

Reden gegen Rechts

Eine Podiumsdiskussion im JUZ Wunsiedel widmet sich rechtsextremen Umtrieben. Akteure aus der Region und ein Vertreter einer Aussteigerorganisation berichten aus ihrem Alltag. Moderatorin Mo Asumang i... » mehr

Die Besucher der "Vorabendpremiere" des Dokumentarfilms "Salonwagen 10242 - Mit den Kanzlern unterwegs" sind begeistert: Auf eindringliche Weise schildert der Film die historische Bedeutung des Eisenbahnwaggons, der im Hintergrund zu sehen ist.	 Fotos: Reißaus

16.09.2013

Kulmbach

Geschichte hautnah erlebbar gemacht

In einer beeindruckenden "Vorabendpremiere" im DDM sahen erstmals geladene Gäste den Dokumentar-Film "Salonwagen 10 242 - Mit den Kanzlern unterwegs". Das Publikum war von der deutsch- tschechischen K... » mehr

Rund 20 Mal muss Nachwuchsschauspielerin Lena Ladig (links) die Flasche heben und "Flaschendrehen" rufen, bis Regisseur Maximilian Körner (Mitte) und der Kameramann zufrieden sind. Rechts hinten Maximilians Bruder Jakob Körner, bekannt aus der KiKa-Reihe "Schloss Einstein". 	Foto: König

24.08.2013

Selb

Spaß für Profis und Statisten

Die Dreharbeiten für den Jugendspielfilm "Nur..." sind abgeschlossen. Das Filmteam um Max Körner ist zufrieden. Viele Selber kamen überraschend als Komparsen zu einer Rolle. » mehr

Michael Klein (Plauen), Gregor Ilin (Hof), Justus Weber (Plauen), Andreas Küspert (Hof) und Tim Rudolf (Plauen) stellen während einer Pressekonferenz im Diesterweg-Gymnasium den Kurzfilm "Auf dem Weg zur Freiheit" vor. 	Foto: mar

18.05.2013

Hof

Auf dem Weg zur Freiheit

Hof und Plauen sind wie kaum zwei andere Städte Spiegelbilder der Wiedervereinigung von West und Ost. Schüler der Partnerstädte dokumentierten dies mit einem preisgekrönten Filmprojekt. » mehr

Studiendirektor Werner Fischer vom MGF-Gymnasium pflegt seit Jahren eine enge Partnerschaft mit der Schule in Asch. Unser Bild zeigt (von links): Dr. Pavel Sebesta, Studienrätin Doris Leithner-Bisani, Schülerin Christina Schaar, Studiendirektor Werner Fischer und Zyblek Illek bei der Begutachtung der Exponate für die Ausstellung.	Fotos: Reißaus

11.04.2013

Rehau

Spurensuche führt nach Rehau

Deutsche und tschechische Schüler arbeiten an Projekten zur heiklen Geschichte ihrer beiden Länder. Auf der Suche nach historischem Material landen die Jugendlichen in den Ascher Heimatstuben. » mehr

Studiendirektor Werner Fischer vom MGF-Gymnasium pflegt seit Jahren eine enge Partnerschaft mit der Schule in Asch. Unser Bild zeigt (von links): Dr. Pavel Sebesta, Studienrätin Doris Leithner-Bisani, Schülerin Christina Schaar, Studiendirektor Werner Fischer und Zyblek Illek bei der Begutachtung der Exponate für die Ausstellung.	Fotos: Reißaus

08.04.2013

Kulmbach

Kooperation an historischem Stoff

Deutsche und tschechische Schüler arbeiten gemeinsam an Projekten zur heiklen Geschichte ihrer beiden Länder. So entstehen neben dem Film für das DDM ein Begleitfilm und eine Ausstellung zu den histor... » mehr

Profischauspieler Frank Ziegler (links) erklärt den interessierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Castings für das gemeinsame Filmprojekt zum Thema Cybermobbing, welche Auswirkung ein Wechsel der Perspektive in der Interaktion hat.	Foto: Gagel

03.04.2013

Kulmbach

Sponsoren gesucht für Filmprojekt

Wie brisant das Thema "Cybermobbing" ist, das weiß niemand so gut wie Jugendlichen, auch weil sie oft selbst schon zu den direkt Betroffenen gehörten. Schüler aus oberfränkischen Schulen arbeiten jetz... » mehr

Die Schauspielerinnen Ulrike Kriener, Saskia Vester und Nina Hoger (von links) posieren bei einem Fototermin.

27.03.2013

Oberfranken

Für einige Tage ganz nah an der Seite der Stars

Filmland Oberfranken: Nach "Rubinrot" und "Montrak - Meister der Vampire" wird nun ein weiterer Streifen in der Region gedreht. Für den ARD-Film "7 Tage ohne" sucht die Filmproduktion in Bayreuth Komp... » mehr

Mit Harfe, Hackbrett und Kontrabass setzt das Trio Fletz Musik aus mehr oder weniger bekannten Filmen auf völlig neue Weise um.

24.08.2012

Region

Neu sind Ladies-Night und Spieleabend

Das Programm des Hofer Kunstkaufhauses im September gleicht einer Wundertüte. Für jede und jeden, ob jung oder alt, ist etwas dabei. » mehr

23.05.2012

Region

Rückzugsort aus der Filmwelt

Antje Starost und Hans Helmut Grotjahn, zwei Filmemacher aus Berlin, haben ein Häuschen in Wurlitz. Sie kommen regelmäßig - zum Abschalten, Arbeiten und, um aus der Stadt zu fliehen. » mehr

Max Schreck als Graf Orlok.

03.03.2012

FP

Schrecklicher Schreck

Auch mit eigenartigen Namen hat dieses weltberühmte Filmprojekt zu tun. Um mit dem Regisseur anzufangen: Der hieß Friedrich Wilhelm Plumpe, womit sich in der Kunst kein Blumentopf gewinnen lässt. Desh... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".