Lade Login-Box.

FLÜCHTLINGE

Asylbescheid

vor 2 Stunden

Brennpunkte

Bamf hebt rund 1,8 Prozent der Asylbescheide auf

Linke und Grüne finden die Widerrufsprüfungen des Bamf überflüssig. Weil sie Angst machen. Und weil die meisten ohnehin bleiben dürfen. Die große Koalition sieht das anders. Vor allem die Union betont... » mehr

Innenminister Herrmann besucht Jordanien

14.06.2019

Bayern

Innenminister Herrmann besucht Jordanien

Vor Wochen besuchte Ministerpräsident Söder ein Flüchtlingslager in Äthiopien - nun reist sein Innenminister auch deshalb nach Jordanien. Das ist aber nicht der einzige Anlass seiner Stippvisite. » mehr

Joachim Herrmann

11.06.2019

Bayern

Bayerns Innenminister will auch nach Syrien abschieben

Abschiebungen nach Syrien sollen nach Ansicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) nicht mehr grundsätzlich tabu sein. «Mein Ziel ist, dass wir, sobald es vertretbar ist, mindestens Straft... » mehr

Angelina Jolie

09.06.2019

Boulevard

Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge

Wegen der Krise in ihrem Land sind Millionen Venezolaner geflüchtet. In Kolumbien hat sich Angelina Jolie über ihre Lage informiert. » mehr

09.06.2019

Schlaglichter

Oppermann fordert Migrationspolitik mit «knallharten Regeln»

Der sozialdemokratische Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hat seine Partei aufgefordert, in der Migrationspolitik Regeln auch hart durchzusetzen. Die SPD müsse beide Seiten ihrer Politik ganz k... » mehr

30.05.2019

Schlaglichter

Ehrendoktorwürde der US-Elite-Universität Harvard für Merkel

Kanzlerin Angela Merkel hat die Ehrendoktorwürde der US-Eliteuniversität Harvard erhalten. Die Universität würdigte bei einer feierlichen Zeremonie unter anderem, Merkels bisherige Zeit im Amt sei gep... » mehr

Familiennachzug

22.05.2019

Brennpunkte

Immer weniger Angehörige von Flüchtlingen kommen

Viele Menschen, die nach Deutschland kommen, haben ihre Familie zurückgelassen. Doch längst nicht alle dürfen enge Angehörige nachholen. Die Zahl derjenigen, die kommen, ist überschaubar. » mehr

Hier bekommen die Nachrichten ein Gesicht: An der Karte zeichnet Mahdi für die Wunsiedler Schüler seine Flucht aus Somalia nach. Foto: Gerd Pöhlmann

21.05.2019

Fichtelgebirge

Schüler suchen Dialog mit Flüchtlingen

In Wunsiedel startet das Projekt "Verschieden und doch gleich": Zwei junge Männer berichten über ihre Flucht nach Europa. Die Siebtklässler haben viele Fragen. » mehr

19.05.2019

Schlaglichter

Italien: UN kritisiert geplante Maßnahmen gegen Einwanderer

Experten des UN-Menschenrechtsbüros haben Italien eindringlich aufgefordert, von politischen Maßnahmen gegen Bootsflüchtlinge abzulassen. Sie beziehen sich dabei zum einen auf im März und April erfolg... » mehr

15.05.2019

Schlaglichter

Seehofer will an Asylpraxis für Syrer vorerst festhalten

Asylbewerber aus Syrien müssen vorerst nicht befürchten, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ihre Asylanträge anders bewertet als bisher. «Wir werden die der Entscheidungspraxis zugrundel... » mehr

Europäischer Gerichtshof

14.05.2019

Brennpunkte

EuGH: Kriminelle Flüchtlinge nicht in jedem Fall abschieben

Ein Asylbewerber begeht in der EU eine schwere Straftat. Darf er deshalb abgeschoben werden? Und stehen die EU-Regeln in Einklang mit der Genfer Flüchtlingskonvention? Der EuGH hat nun entschieden. » mehr

Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberheim

11.05.2019

Brennpunkte

Großeinsatz nach Fund von toter Frau in Asylbewerberheim

In einer großen Flüchtlingsunterkunft in Regensburg wird eine tote Frau gefunden. Als Notarzt und Polizei kommen, gibt es Tumulte. Es ist nicht das erste Mal, dass es in einem der umstrittenen bayeris... » mehr

Gepflegtes Areal, gepflegte Wohnblöcke - und rundherum ein langer Zaun. Wer nicht hierher gehört, der kommt nicht rein. Darüber wacht die Security.

10.05.2019

Oberfranken

Zwischen Angst und Albtraum

Oberfrankens Flüchtlinge sind gut untergebracht in den früheren Wohnungen der US-Armee in Bamberg. Doch schneller gehen die Asylverfahren deshalb nicht unbedingt. » mehr

Sie greifen der Arbeiterwohlfahrt bei der Arzberger Tafel unter die Arme (von links): Stefan Klaubert, Peter Gräf, Dennis Klaubert, Paul Göths, Heike Landgraf, Rainer Seidel, Sabine Neidhardt und Markus Tröger. Foto: Christl Schemm

07.05.2019

Region

Gute Noten für die Arzberger Tafel

SPD-Mitglieder helfen bei der Ausgabe der Lebensmittel an bedürftige Menschen. Probleme mit Migranten gebe es in keinster Weise. » mehr

Abschied aus Ouagadougou

03.05.2019

Deutschland & Welt

Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger

Drei Tage lang kann die Kanzlerin in Burkina Faso, Mali und Niger besichtigen, wie stark islamistischer Terrorismus die dortigen jungen Demokratien destabilisiert. Deutschland und die EU helfen - aber... » mehr

Mit 100:59 Punkten besiegte das Team des VfB Cricket Arzberg bei seinem ersten Bayernliga-Spiel die gegnerische Mannschaft aus Haunstätten. Die Jungs kommen alle aus Afghanistan und freuen sich, mit ihrem Trainer Reinhard Hüttner (rechts) einen Sport aus ihrem Heimatland betreiben zu können. Foto: Christl Schemm

29.04.2019

Region

Ein Sport, der an die Heimat erinnert

Im Team des VfB Cricket Arzberg spielen ausschließlich junge Männer aus Afghanistan. Beim Auftakt in der Bayernliga gehen sie als Sieger vom Platz. » mehr

Dok.fest München

25.04.2019

FP

dok.fest zeigt Kinofilm über Proteste im Hambacher Forst

Der Kino-Dokumentarfilm «Die Rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst» über die Proteste gegen die Rodung des Waldes feiert auf dem Münchner Dokumentarfilmfestival dok.fest Weltpremiere. » mehr

Einkaufsstraße

25.04.2019

Tagesthema

Mehr als jeder Zweite hat Vorbehalte gegen Asylsuchende

Die aktuelle Auflage einer Reihenuntersuchung zu Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus stellt fest: Rechte Einstellungen haben sich in der Mitte der Gesellschaft verfestigt - vor allem im Osten. » mehr

22.04.2019

Deutschland & Welt

1000 Menschen verlassen Flüchtlingslager in Syrien

Mehr als 1000 Syrer haben ein Flüchtlingslager im Süden des Bürgerkriegslandes verlassen. Dort herrscht seit Monaten extreme Not. Die Menschen würden aus dem Lager an der Grenze zu Jordanien in Gebiet... » mehr

Konflikt in Libyen

19.04.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Tote bei Kämpfen in Libyen

Die Lage in Libyen war schon vor dem Ausbruch der neuen Eskalation chaotisch. Den einflussreichen internationalen Mächten gelingt es nicht, eine gemeinsame Haltung zu finden. Deutschland ist frustrier... » mehr

18.04.2019

Deutschland & Welt

BGH: Afghane bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Weder Bayern noch die Bundesrepublik müssen einem afghanischen Flüchtling eine Entschädigung für einen knappen Monat in Abschiebehaft zahlen. Die Anordnung der Haft sei in seinem Fall rechtmäßig gewes... » mehr

JVA München Stadelheim

18.04.2019

Deutschland & Welt

Flüchtling bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Ein Familienvater aus Afghanistan sitzt 27 Tage lang in Bayern in Abschiebehaft. Zu Unrecht? Nein, meint der BGH. Als Begründung reicht den Richtern, dass der Mann unbedingt in Deutschland bleiben wol... » mehr

Stimmkreis Hof: Alexander König (CSU)

17.04.2019

Region

König sieht Chancen für Hofer Wirtschaft in Afrika

Der Landtagsabgeordnete gehört zur Delegation des Ministerpräsidenten in Äthiopien. Er rät zu einer neuen Strategie in Sachen Flüchtlinge. » mehr

Im Hafen von Valletta

13.04.2019

Deutschland & Welt

Flüchtlinge auf deutschem Schiff gehen in Malta an Land

Die 62 Migranten, die tagelang auf einem deutschen Rettungsschiff im Mittelmeer ausgeharrt hatten, sind nach Malta gebracht worden. » mehr

In der Kleiderkammer in Helmbrechts gaben viele Leute - wie hier links im Bild Christa Mai - ihre gebrauchte Kleidung bei den Helferinnen Sonja Neumann (Mitte) und Gerlinde Groh ab. Foto: Archiv/Katharina Hübner, Ertel

12.04.2019

Region

Die Kleiderkammer hat ausgedient

Drei Jahre lang konnten Bedürftige in der Kleiderkammer in Helmbrechts einkaufen. In wenigen Wochen wird sie schließen. Dafür gibt es viele Gründe. » mehr

Kämpfe in Tripolis

09.04.2019

Deutschland & Welt

UN fürchten um schnelle politische Lösung in Libyen

Auch wenn die heftigsten Kämpfe zunächst ausgesetzt sind: Eine politische Lösung in Libyen ist nicht in Sicht. Eine für das Wochenende geplante Friedenskonferenz droht zu scheitern. » mehr

Der Dekanatssauschuss als neu gewähltes Leitungsgremium im Kirchenbezirk Hof: Monika Köppel-Meyer, Dagmar Zaha, Dekan Günter Saalfrank, Vera Luchscheider, stellvertretender Dekan Thomas Persitzky (vordere Reihe von links). Sebastian Oehme, Stefan Gebhardt, Pfarrer Frank Knausenberger, Michaela Wilferth, Sabine Tauscher, Ulrike Sommer, Pfarrer Michael Grell, Michael Bechert und Pfarrer Stefan Fischer (hintere Reihe von links).

09.04.2019

Region

Synode nimmt ihre Arbeit auf

Das Dekanat Hof stellt sich neu auf. Dabei bleiben die Herausforderungen. Fast 1000 Gläubige verliert der Kirchenbereich in einem Jahr. 271 Menschen sind ausgetreten. » mehr

08.04.2019

Deutschland & Welt

Syrischer Flüchtling getötet - Urteil geplant

Vor dem Landgericht Bremen werden heute Vormittag die Urteile gegen zwei Brüder und ihren Neffen erwartet, die einen 15-jährigen syrischen Flüchtling zu Tode geprügelt haben sollen. » mehr

Zusammenstoß

05.04.2019

Deutschland & Welt

Griechenland: Flüchtlinge glauben Gerüchte über Grenzöffnung

Die Hoffnung zahlreicher Migranten, aus Griechenland nach Mitteleuropa zu gelangen, schwindet nicht - und wird nun neu befeuert. Das Gerücht, die Nordgrenze Griechenlands sei offen, löst eine Bewegung... » mehr

Nach den Prügelattacken von Flüchtlingen in Amberg

01.04.2019

Deutschland & Welt

Mehr Verletzte bei Angriffen von Flüchtlingen in Amberg

Es war wohl eine Mischung aus Langeweile, Alkohol und Gruppendynamik, die vier Flüchtlinge Ende Dezember zu ihrem gewalttätigen Streifzug durch Amberg animierte. 21 Menschen wurden angegriffen, unter ... » mehr

01.04.2019

Deutschland & Welt

Mehr Verletzte bei Angriffen von Flüchtlingen in Amberg

Bei den Angriffen von Flüchtlingen auf Passanten Ende 2018 in Amberg sind mehr Menschen verletzt worden als bislang bekannt. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei trugen 15 Menschen in der I... » mehr

Schlafwagen für Obdachlose

01.04.2019

dpa

Museum zeigt Projekte für eine bessere Welt

Ein Schlafwagen für Obdachlose oder eine modulare Unterkunft für Flüchtlinge - es gibt viele Erfindungen, die die Welt verbessern. Einige davon sind nun im Hamburger Mueseum für Kunst und Gewerbe zu s... » mehr

31.03.2019

Deutschland & Welt

Papst mahnt mehr Mitgefühl für Flüchtlinge an

Papst Franziskus hat die Europäer in einem Fernsehinterview zu mehr Hilfe und Verständnis für Flüchtlinge aufgefordert. Es reiche nicht, Migranten nach ihrer Ankunft sich selbst zu überlassen - das se... » mehr

Olaf Scholz

31.03.2019

Deutschland & Welt

Weniger Flüchtlinge, weniger Geld? Kommunen sauer auf Scholz

Integration kostet Geld. Mit Blick auf die vom Bund kommende finanzielle Unterstützung für die Kommungen hat Olaf Scholz nun Änderungen im Sinn. Vor Ort stößt der Finanzminister damit auf wenig Gegenl... » mehr

Cornelia Funke

28.03.2019

Deutschland & Welt

Cornelia Funke sieht Flüchtlinge mit anderen Augen

Cornelia Funke hat Glück gehabt: Bei den Bränden von Kalifornien wurde ihr Haus weitestgehend verschont. Und doch hat sie die Erfahrung erschüttert. » mehr

Heimweh und enttäuschte Erwartungen wecken bei Flüchtlingen den Wunsch, in die Heimat zurückzukehren. Foto: Tim Brakemeier/dpa

27.03.2019

Fichtelgebirge

Viele Flüchtlinge wollen heim

Auch im Landkreis sehen Asylbewerber häufig keine Perspektiven. Eine Beratungsstelle hilft ihnen bei der Rückkehr. » mehr

Spracherwerb, gemeinsame Gespräche, möglichst viel Austausch: Diese Notwendigkeiten tauchen in allen Handlungsfeldern des Integrationskonzepts auf. Eine Anlaufstelle, an der das sehr niederschwellig geht, macht von Anfang Mai an sieben Wochen lang Station im Wittelsbacherpark: die Aktion "Kitchen on the run", hier ein Foto aus Lörrach.	Foto: Ute Peppersack, Kitchen on the run

26.03.2019

Region

Gebrauchsanweisung fürs Wir-Gefühl

Der Stadtrat begrüßt das Integrationskonzept, an dem viele Beteiligte ein Jahr lang gearbeitet haben. Es ist ein Wegweiser für Betroffene und Interessierte. Und eine Botschaft. » mehr

Zohreh Amini hat ihr Deutschlandbild revidiert, auch wenn sie manches kritisch sieht. Foto: hawe

25.03.2019

Region

Iranerin bekennt sich zum Land, das sie einsperrte

Zohreh Amini hängt auch nach der Abschiebehaft an Deutschland. Sie versteht jedoch, dass abgeschoben werden muss. Allerdings habe sich das Land das selbst eingebrockt. » mehr

Ben Stiller

21.03.2019

Deutschland & Welt

Ben Stiller: Mehr Offenheit gegenüber Flüchtlingen

Der amerikanische Schauspieler setzt sich für Geflüchtete ein. Es gehe darum, Menschen in Not zu helfen. » mehr

Flüchtlingskosten

21.03.2019

Tagesthema

Länderchefs vereint gegen Kürzungen bei Flüchtlingsgeldern

Unterkunft, Verpflegung, Integration: Der Staat gibt Geld aus für die Schutzsuchenden, die in den vergangenen Jahren nach Deutschland gekommen sind. Nun will der Bund Zuschüsse senken - nicht mit uns,... » mehr

Neuseeland Außenminister Peters

20.03.2019

Deutschland & Welt

Christchurch-Bluttat: Diplomatischer Ärger nach Erdogan-Rede

Mit innenpolitischen Brandreden zum Anschlag von Christchurch hat der türkische Präsident diplomatische Zwischenfälle ausgelöst. Unterdessen werden die ersten Opfer zu Grabe getragen - Vater und Sohn,... » mehr

Ankerzentrum Unterfranken

18.03.2019

Deutschland & Welt

Bund will Zuschuss für Flüchtlingskosten kürzen

Die Zahl der Asylbewerber, die nach Deutschland kommen, sinkt. Deshalb will der Bund jetzt weniger zu den Ausgaben für Unterkunft, Verpflegung und Integrationsmaßnahmen beitragen. Doch in Ländern und ... » mehr

Moschee beschmiert

18.03.2019

Deutschland & Welt

Seehofer: Kein islamfeindliches Klima in Deutschland

2000 politisch motivierte Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte im vergangenen Jahr in Deutschland. Die meisten richteten sich gegen Geflüchtete aus dem arabischen Raum. Innenminister Seehofer... » mehr

«Hotel zum Bahnhof» in Köln

16.03.2019

Deutschland & Welt

Fast 2000 Straftaten gegen Asylbewerber im Jahr 2018

Die Zahl der politisch motivierten Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte geht zurück. Doch sie ist weiter hoch. Die Täter kommen nach Behördeneinschätzung fast immer aus demselben Spektrum. » mehr

Die Pläne der Bundesregierung, die Mittel für die Integration von Flüchtlingen zu kürzen, hält der Arzberger Bürgermeister und Kreisvorsitzende des Gemeindetags, Stefan Göcking, für einen fatalen Fehler. Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa

28.03.2019

Fichtelgebirge

Göcking kritisiert Pläne des Bundes

Der Arzberger Bürgermeister wendet sich gegen eine Kürzung der Mittel für die Integration von Geflüchteten. Falsches Sparen werde sich später rächen. » mehr

13.03.2019

Deutschland & Welt

Amnesty beklagt Übergriffe Kroatiens gegenüber Flüchtlingen

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Übergriffe der Polizei des EU-Mitgliedslandes Kroatien gegenüber Flüchtlingen und Asylsuchenden angeprangert. Fast 100 Menschen, die befragt wu... » mehr

12.03.2019

Deutschland & Welt

Ali B. entschuldigt sich bei Susannas Eltern

Im Prozess um den Mord an der 14-jährigen Schülerin Susanna hat sich der Angeklagte Ali B. an die Eltern des Mädchens gewandt. «Bei der Mutter und beim Vater entschuldige ich mich», sagte der 22-Jähri... » mehr

Prozessauftakt im Fall Susanna

12.03.2019

Topthemen

Ali B.: «Ich weiß nicht, wie das geschehen konnte»

In den Feldern am Rande von Wiesbaden soll Ali B. die Schülerin Susanna erwürgt haben. Vor dem Landgericht gesteht der 22-Jährige die Tat. Für die Angehörigen des Opfers sind die Aussagen nur schwer a... » mehr

12.03.2019

Deutschland & Welt

Mordprozess im Fall Susanna hat begonnen

Vor dem Wiesbadener Landgericht hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der 14-jährigen Susanna begonnen. Der 22-Jährige irakische Flüchtling hatte in Vernehmungen gestanden, Susanna getötet zu ... » mehr

Am Hallplatz stand früher die Synagoge, hier wüteten zur Reichskristallnacht die Hofer Nazis - die auch nach dem Krieg nie juristisch belangt wurden. Auch in den vergangenen Jahren erstarken wieder antisemitische Einstellungen, monieren Betroffene und Beobachter. Dagegen müsse man angehen.	Foto: cp

07.03.2019

Region

"Die Hofer Juden sind beunruhigt"

Als sie eine Studie über Hofer Juden in der Nazizeit in Auftrag gegeben hat, ahnte sie nichts von den aktuellen Ausmaßen. Nun spricht Dr. Gisela Strunz über Demokratie heute. » mehr

Asyl

02.03.2019

Deutschland & Welt

Frist für Asyl-Widerrufsprüfung soll verlängert werden

In den Jahren 2015 bis 2017 wussten die Mitarbeiter beim Flüchtlingsamt Bamf manchmal kaum, wo ihnen der Kopf stand - so groß war der Andrang. Die Asylentscheidungen aus dieser Zeit stehen nun nach un... » mehr

Flüchtlinge

27.02.2019

Deutschland & Welt

Wohnsitzauflage für Flüchtlinge soll bleiben

Die 2016 zunächst nur vorläufig beschlossene Wohnsitzauflage für Flüchtlinge soll dauerhaft bestehen bleiben. Das hat das Bundeskabinett in Berlin beschlossen. Der Bundestag muss noch zustimmen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".