Lade Login-Box.

FRÜHZEIT

Lüneburg und das Salz

04.10.2019

Reisetourismus

Das weiße Gold ist Segen und Fluch zugleich

Salz hat Lüneburg wohlhabend und zu einem wichtigen Mitglied der Hanse gemacht. Einmal im Jahr wird die salzhaltige Vergangenheit gefeiert, auch wenn das weiße Gold unter der Stadt für einige Hausbesi... » mehr

Die Band Koalika aus Hof mit (von links) Michael Ertel (Keyboards, Gesang), Hendrik Ertel (Gitarre), Peter Wiede (Schlagzeug), Philipp Winklkofer (Percussion), Andreas Marek (Bass, Gesang) und Pascal Bächer (Rap) tritt am Samstag beim "Open Mind"-Festival in Regnitzlosau auf. Foto: Koalika

13.09.2019

Region

Premiere im Pfarrhof

Am 14. September steigt das "Open Mind"-Open-Air in Regnitzlosau. Es startete als Präventionsprojekt gegen Rassismus. Nun ist es ein Familien-Event. » mehr

Sagenumwoben ist dieser Stein auf dem Plateau des Hainbergs bei Stadtsteinach. Ob sich dort eine Opferstätte befand, ist ungeklärt, kann aber weitgehend als Spekulation betrachtet werden. Der heute vorhandene Steintisch geht mit Sicherheit nicht auf germanische oder gar keltische Zeit zurück.

29.08.2019

Kulmbach

Opferstätte oder Rastplatz?

Der Hainberg birgt ein Rätsel. Ein Steintisch wirft so manche Fragen auf, die wohl nicht zu klären sind. » mehr

Lascaux Cave replicas exhibition

16.04.2019

Kunst und Kultur

Ausstellung zeigt Höhle von Lascaux: "Die Bilderwelten der Eiszeit"

Die Höhle von Lascaux mit ihren prähistorischen Wandmalereien zählt zum Weltkulturerbe. » mehr

Platzverweis

04.02.2019

Sport

Bankdrücker & Gelb-Rot: Tiefpunkt für Gomez in der VfB-Krise

Für Mario Gomez war es ein Spieltag zum Vergessen. Seine Rolle als Ersatzspieler soll keine Unruhe in die Mannschaft bringen. Sein erster Platzverweis seiner Profikarriere ärgerte ihn aber mächtig. Fü... » mehr

Beim Artisten des Chinesischen Nationalcircus brillieren in der Kunst der Körperbeherrschung wie wohl nur wenige andere. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Thomas Neumann

03.02.2019

Hof

Biegsame Körper in östlichem Flair

Der Chinesische Nationalcircus zeigt in Hof Körperbeherrschung in Perfektion. Gut 1200 Zuschauer sind begeistert. » mehr

"Spion - Drei Wege, ein Ziel" heißt der deutsche Titel des Spionage-Agenten-Thrillers, den Sharon Mai geschrieben hat. Was sich hinter dieser Geschichte der 16-jährigen Realschülerin verbirgt, erfahren Interessierte am 24. Januar bei einer Autorenlesung in der Stadtbücherei Naila. Foto: Hüttner

18.01.2019

Naila

Thriller aus der Feder einer Schülerin

Sharon Mai hat eine spannende Geschichte geschrieben. Eine erste Leseprobe aus ihrem Werk gibt die 16-Jährige am 24. Januar in der Stadtbücherei Naila. » mehr

Baerbock und Habeck

08.01.2019

Brennpunkte

Wahlen im Osten: Droht den Grünen die Entzauberung?

Trotz kleinerer Erfolge haben die Grünen seit der Wende nicht richtig Fuß fassen können im Osten und kämpfen mit einem schlechten Image. Derzeit sehen die Umfragen gut aus in den Ländern, in denen Wah... » mehr

John Cena

19.12.2018

Boulevard

Auto-Fan John Cena schwärmt vom Käfer

Er läuft und läuft und läuft. Und hat viele Fans auch in Hollywood. » mehr

Am Wochenende werden im Dampflokmuseum Neuenmarkt wieder zahlreiche Miniloks ihre Runden drehen.

26.11.2018

Kulmbach

Die große Welt der Loks im Kleinen

Das DDM in Neuenmarkt beteiligt sich am Tag der Modelleisenbahn. Am Wochenende werden wieder zahlreiche Mini-Loks ihre Runden drehen. » mehr

Kino Kosmos

22.11.2018

Reisetourismus

Bulgariens Plowdiw wird 2019 Kulturhauptstadt

Bühne frei für eine der ältesten Städte des Kontinents: Plowdiw. Hier trifft man Lokalpatrioten, Musiker und Künstler an jeder Straßenecke. Mancherorts liegt die Kunst unter der Straße. Die zweitgrößt... » mehr

In einem Dreivierteljahr soll hier wieder Fachunterricht stattfinden. Während im zweiten Stock bereits die Trockenwände eingezogen sind, steht das in den unteren Etagen noch aus. Schon bald sollen auch hier die Wände und der Estrich kommen. Fotos: Gödde

16.11.2018

Region

Alte Substanz - neu verpackt

Der Fachräume-Bau an der Rehauer Realschule liegt bestens im Zeitplan. Beim Rundgang über die Baustelle fallen die Fortschritte deutlich ins Auge. » mehr

DE001012

12.10.2018

FP

"Feierlaune" bei der Residenzwoche in München

Über 120 Sonderführungen, eine Studio-Ausstellung, die Jubiläumspräsentation „1818 – 1918 – 2018“, eine Lichtinstallation an den Königsbaufassaden und zehn Konzerte erfüllen die Residenz München mit L... » mehr

Hans-Georg Maaßen

24.09.2018

Topthemen

Warum Hans-Georg Maaßen in der Kritik steht

Im Fall Maaßen ist durch den unerbittlichen Koalitionskrach zuletzt in den Hintergrund gerückt, was dem Spitzenbeamten eigentlich vorgeworfen wird. Die Vorgeschichte der Koalitionskrise im Überblick. » mehr

Himmelsscheibe von Nebra

20.09.2018

Deutschland & Welt

Venus und Himmelsscheibe: Archäologie-Schau der Superlative

Archäologische Schätze aus ganz Deutschland sind in einer großen Schau in Berlin zu sehen. Die Himmelsscheibe von Nebra und die Venus vom Hohle Fels gehören zu den Prunkstücken. Die Ausstellung «Beweg... » mehr

Beim Hausarzt

29.08.2018

Gesundheit

Was bedeutet in der Medizin ganzheitlich?

Ganzheitliche Medizin ist momentan ein großes Thema. Nicht nur die Haut oder das Auge - den ganzen Patienten soll der Mediziner in den Blick nehmen. Müssen Patienten dafür zum Heilpraktiker gehen? Ode... » mehr

DDM-Mitarbeiter Jürgen Meserth, der den DEMAG-Dampfkran betreut und auch bedient, im Gespräch mit Bernd Arnal (rechts).

23.08.2018

Region

Demag-Kran macht den Fans Dampf

Im Neuenmarkter DDM kann man eine deutschlandweit einzigartige Rarität bestaunen: einen Dampfkran, der noch betriebsfähig ist. » mehr

Abgefüllt in Holzfässern reift der Whisky im Bergwerk. Auf das Ergebnis des "Finishings" sind (von links): Bernhard Nöth, Hadrian Bromma, sein Vater Bernhard Bromma und Thomas Obermüller, der Betreiber des Besucherbergwerks, gespannt. Foto: Herbert Scharf

21.08.2018

Fichtelgebirge

Edler Geist aus dem Stollen

Im Fichtelberger Bergwerk reift ein schottischer Whisky zu einem Tropfen besonderer Güte. Reine Luft und gleichmäßige Temperatur geben ihm eine einzigartige Note. » mehr

09.07.2018

Gesundheit & Fitness

Das Runde ans Runde

Während sie woanders den Ball laufen lassen, könnte man ja beim Boule eine ruhige Kugel schieben. » mehr

Gemeinsam mit Dr. Friedrich Wilhelm Singers Urenkeln Inessa, Philip, Julien und Emanuel enthüllten Georg Singer (links) und Erwin Scherer (rechts) die Gedenktafel. Fotos: Christl Schemm

20.06.2018

Region

Mensch für die Menschen der Heimat

Die Dorfgemeinschaft Schlottenhof und die Stadt Arzberg ehren Dr. Fritz Singer mit einer Tafel an seinem Geburtshaus. Dieses war der Lebensmittelpunkt des Heimatforschers. » mehr

Das Geburtshaus, an dem am Montag eine Gedenktafel für Dr. Friedrich Wilhelm Singer angebracht wird, gehört mittlerweile der Familie Bauer. Im Bild Markus Bauer (rechts) und Erwin Scherer, der bei dem kleinen Festakt am kommenden Montag an den Arzberger Arzt und Heimatforscher erinnern wird. Foto: Christl Schemm

13.06.2018

Region

Tafel erinnert an Dr. Fritz Singer

Die Dorfgemeinschaft Schlottenhof bringt am Geburtshaus in Schacht eine Gedenktafel an. Erwin Scherer und Georg Singer berichten über die Person und das Haus. » mehr

Er setzt seit rund 50 Jahren Maßstäbe in gleich zwei Genres - im Progressive Rock und im Bereich Singer-Songwriter: Peter Hammill. Foto: PR/Veranstalter

23.05.2018

FP

Im Grenzbereich des Populären

Seine Bedeutung für die Popmusik ist nicht hoch genug einzuschätzen. Der Bekanntheitsgrad muss da passen. In Nürnberg gastierte Peter Hammill - gleich zwei Konzerte lang. » mehr

Im Bild und in seinem Wirken anwesend: Dr. Friedrich Wilhelm Singer. Sechs Männer berichteten im Evangelischen Gemeindehaus von ihren Begegnungen und Erfahrungen mit ihm (von links): Erwin Scherer, Harald Stark, Georg Singer, Dieter Arzberger, Helmut Heinrich und Dr. Peter Seißer. Foto: Christl Schemm

16.05.2018

Region

Zwischen "Dokterei" und Heimatforschung

In einer Gesprächsrunde beleuchten Weggefährten und sein Sohn das Leben von Dr. Friedrich Wilhelm Singer. Sie zollen ihm Respekt für seinen Fleiß und seine Vielseitigkeit. » mehr

Im Jahr 1953 der älteste Motorradfahrer Deutschlands: der 90-jährige Andreas Wölfel aus Kleinhül. Foto: Schreinerei Wölfel

19.04.2018

Region

Vom harten Leben auf dem Jura

Kleinhüler Senioren berichten von alten Bräuchen, Postkutschen und den Kriegsjahren. In den 50er-Jahren wurde das Dörfchen sogar überregional bekannt. » mehr

Riesenlobelien

03.04.2018

Reisetourismus

Trekking in Afrikas Ruwenzori-Gebirge

Im Herzen Ostafrikas liegen die legendären Mondberge, das höchste nichtvulkanische Gebirge des Kontinents: Ruwenzori. Ein Trekking durch die faszinierende Natur führt durch Nebel, Nässe und Schlamm. D... » mehr

09.03.2018

FP

Mafia-Serie «Die Sopranos» wird für das Kino neu aufgelegt

Der Film mit dem Namen "The Many Saints of Newark" soll die Vorgeschichte der Ganoven in den 1960er Jahren erzählen. Die Regie übernimmt wohl erneut David Chase. » mehr

Bahn willigt ein zum Gespräch am runden Tisch

06.03.2018

Region

Bahn willigt ein zum Gespräch am runden Tisch

Stammbach will die Gunst der Stunde nutzen, um die Bahnstation aufwerten zu lassen. Dazu hat Bürgermeister Ehrler viele Ideen. Die Vertreter der Bahn lädt er ins Rathaus ein. » mehr

Riesiges Aquarium in Oslo

02.02.2018

dpa

Neue Attraktionen: Von Riesen-Aquarium bis Dinopark

Europa wird wieder um ein paar touristische Highlights reicher: Ob ein modernes Aquarium, eine Ausstellung über einen Rockstar oder eine Reise zurück in prähistorische Zeiten: Es gibt viel zu entdecke... » mehr

18.01.2018

Mobiles Leben

Wir müssen reden ...

Am Anfang war der Motor. Und weil beim Motor auch Strom war, kam bald darauf der Schalter. Sehr bald sogar. Schalten heißt walten. Über Licht, Scheibenwischer, Heizdrähte in der Heckscheibe. Über alle... » mehr

07.01.2018

FP

Israelische Forscher finden prähistorische Stätte

Israelische Forscher haben bei Ausgrabungen eine große prähistorische Stätte gefunden. » mehr

Auch diese Winteranlage wird an den Modellbahntagen im Deutschen Dampflokomotiv-Museum zu sehen sein. Foto: Roland Fraas

14.11.2017

Region

Ein Hobby, das Generationen verbindet

Die kleine, große Welt der Modellbahnen präsentiert sich am 2. und 3. Dezember im DDM Neuenmarkt. Zu sehen sein werden alle gängigen Maßstäbe. » mehr

Warten auf ein neues Zuhause

20.10.2017

Tiere

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Einen Hund aus dem Tierheim aufzunehmen, ist ein bisschen wie der Griff in die Lostrommel: Man weiß vorher nicht, ob es ein Gewinn wird. Mit der richtigen Vorbereitung können Halter aber einiges tun, ... » mehr

05.09.2017

FP

Präsentation des bedeutenden Neuerwerbs zweier Briefe bei den Bayreuther Residenztagen

Im Rahmen der Residenztage Bayreuth (Wochenende 16./17. September 2017) präsentiert die Bayerische Schlösserverwaltung den sensationellen Neuerwerb zweier autographer Briefe aus der Korrespondenz der ... » mehr

Auf der Baustelle in der Ortsmitte tut sich nichts. Die Telekom kann noch nicht vorhersagen, wann Telefon und Internet wieder laufen werden.

25.08.2017

Region

Ahornberg: Tote Leitung statt schnelles Netz

In Ahornberg haben sich die Bürger auf den Breitbandausbau gefreut. Doch bei vielen funktioniert seit Monaten weder Telefon noch Internet. » mehr

Zwei Gründe zum Feiern: Als 1952 das 500-jährige Jubiläum der Stadt anstand, feierte die Stadt ein rauschendes Wiesenfest. Jeder machte sich schick, wie die Mitglieder des Gesangvereins 1848 und die feschen Mädels demonstrieren.

30.06.2017

Region

Feiern ohne Sorgen

Seit 195 Jahren gibt es in Rehau das Wiesenfest. Sein Charakter hat sich über die Jahre immer wieder verändert. Am Anfang stand der Kampf gegen die Langweile. » mehr

"Mit den Füßen sehen" lernt man, wenn man blind und barfuß diesem Seilpfad durch die Wälder folgt.

26.06.2017

Region

Eine Woche in der Steinzeit

Deborah Feiler aus Dobeneck bei Rehau lehrt die Fertigkeiten unserer prähistorischen Ahnen. Vor allem geht es dabei um Achtsamkeit und Respekt vor der Natur. » mehr

Christina Schneider bearbeitet in ihrer Wunsiedler Werkstatt Fossilien. Foto: Matthias Bäumler

12.05.2017

Region

Wunsiedlerin arbeitet an der Erdgeschichte

Die Präparatorin Christina Schneider ist eine der wenigen Frauen in ihrem Fach. Sie rekonstruiert Millionen Jahre alte Fossilien aus aller Welt. » mehr

Schokoküsse und Schokoladenstücke

26.04.2017

Gesundheit

Wenn Menschen ihren Stress wegessen

Prüfungsphase an der Hochschule, ein wichtiges Projekt auf der Arbeit, Streit mit dem Partner - und plötzlich wird gefuttert ohne Ende. Schuld sind körpereigene Stresshormone. Aber wie kommt es genau ... » mehr

«Second Life»

09.02.2017

Netzwelt & Multimedia

Was aus Napster, Second Life und Co wurde

Altavista, Napster, ICQ oder Second Life waren einst extrem populäre Onlinedienste, ohne die kaum einer auskam. Doch was ist aus den Größen der digitalen Frühzeit geworden? » mehr

28.11.2016

FP

"1066": Nach der Schlacht ist vor dem Terror

Mit der Jahreszahl „1066“ hat Jörg Peltzer seine umfassende Darstellung des „Kampfs um Englands Krone“ überschrieben. » mehr

28.10.2016

FP

Neues Bauhaus-Museum Weimar soll bis 2019 stehen - Grundstein gelegt

Die Ideen und Methoden des Bauhauses gingen um die Welt. Am Ursprungsort Weimar fehlt bislang ein repräsentatives Museum. Bis zum Gründungsjubiläum 2019 soll es stehen - und im Aussehen die Denkrichtu... » mehr

Markus Tutsch (Zweiter von rechts) ist der Bundestagskandidat der Grünen im Wahlkreis Kulmbach/Lichtenfels/Bamberger Land. Mit im Bild (von links) Ehefrau Gabriele Diller-Tutsch, Gerhard Schmid (Kreisvorsitzender Bamberg Land) und Valentin Motschmann (Kreisvorsitzender Lichtenfels). Foto: Adriane Lochner

15.10.2016

Region

Den Stein ins Rollen bringen

Die Grünen im Wahlkreis 240 nominieren den 46-jährigen Markus Tutsch zu ihrem Bundestagskandidaten. Seine Themen: Energiewende, Wirtschaft und Flüchtlingspolitik. » mehr

Für die alten verstaubten Bücher und Akten braucht Christa Brühn schon mal Handschuhe. Foto: Christine Rittweg

13.10.2016

Region

Forschung mit Schürze und Handschuhen

Die Ahnenforscherin Christa Brühn aus Löhmar wird am Sonntag 80 Jahre alt. Mit Chroniken der Familien kennt sich die rüstige Dame besonders gut aus. » mehr

Wieder sauber, fast weiß zeigt sich das einst schmutzige Kolosseum in Rom.

02.05.2016

FP

Hoch hinaus

Um manche Wörter ist's schade. "Kolossal", zum Beispiel, benutzen heute fast nur noch ältere Herrschaften oder Nostalgiker. Den "Koloss", von dem das Wort abstammt, kennt allerdings weiterhin wohl jed... » mehr

Die Entwicklung der Stadt Hof gehört zu den speziellen Wissensgebieten von Gästeführer Hans Seidel, der hier seinen Kollegen das Stadtmodell von 1553 erläutert - Zeit der Belagerung während des Zweiten Markgrafenkrieges. Das Foto zeigt von rechts Thomas Sinterhauf, Dagobert Burmeister, Erika Parbus-Kerling, Anne Grießhammer, Thomas Schott, Hans Seidel, Loni Reißer, Museumsleiterin Sandra Kastner und Uta Prell. Foto: lk

11.04.2016

Region

Ausflüge in die Geschichte Hofs

Biedermeierstuben und Porzellan, Technik und Handwerk: Einmal im Monat stellen Gästeführer besondere Schätze vor. » mehr

Im Schuljahr 1959/60 besuchte Wolfgang Boller (vorne, dritter von links) die Klasse 1d. Foto: privat

08.04.2016

Region

Ein Buch, das keines werden sollte

Erinnerungen an die Schulzeit bleiben oft ein Leben lang wach. Wolfgang Boller hat sie aufgeschrieben und zahlreiche Lehrer, die - fast - jeder kennt, beschrieben. » mehr

20.01.2016

FP

"Felsbilder" im Martin-Gropius-Bau

Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt hundert zum Teil wandfüllende Kopien prähistorischer Felszeichnungen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Fotos und Dokumente. Beleuchtet wird zudem der Einfluss d... » mehr

Thorsten Hitschfel ist der Gewinner der zweiten Vorrunde im Rennen um das "Kulmbacher Brettla". Fotos: Rainer Unger

09.11.2015

Region

Kleiner Mann ganz groß

Die Finalteilnehmer um den zweiten Kleinkunstpreis im KKB stehen fest. Thorsten Hitschfel wird gegen Manuel Wolf antreten. » mehr

03.11.2009

50. Hofer Filmtage

Werner Herzogs Comeback 2009

Er ist, wie Festivalgründer und -chef Heinz Badewitz sagt, ein "Pusher", ohne den die Hofer Filmtage nicht geworden wären, was sie nun sind: Werner Herzog. Die Frühzeit des Festivals prägte er mit so ... » mehr

Abwasser kostet Geld - etwa für die Kläranlage. Die Höhe der Gebühren hatte 2009 allerdings für einen Sturm der Entrüstung in Marktredwitz gesorgt. Nun wird das Kommunalunternehmen neue Bescheide an die widersprechenden Kunden verschicken. Foto: Miedl

30.07.2015

Region

Neue Preise für altes Abwasser

Das Kommunalunternehmen ändert rückwirkend die Beitragssatzung. Die 142 Kunden, die Widerspruch eingelegt haben, bekommen daher neue Bescheide für 2009. » mehr

Informierten über "100 Jahre Pfingsttagung im Frankenwald" beim Historischen Verein Oberfranken in Naila: Stefan Bayer vom Technikteam (Zweiter von links) und Rainer Lang vom CVJM Naila. Links im Bild Vorsitzender und Kreisheimatpfleger Dieter Blechschmidt. 	Foto: Singer

06.05.2015

Region

Altes Erbe eines Missionars

Aus Bibelkreisen entwickelt sich vor über 100 Jahren die Boben- grüner Pfingsttagung. Die Idee dazu hat der Nailaer Georg Christian Bischoff, der 1869 aus den USA zurückkehrt. An diese Vorgeschichte e... » mehr

Der Skulpturenpfad ist um eine Station reicher. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Bert Horn, Vorsitzende Stefanie Barbara Schreiner vom Grafikmuseum und Museumsleiterin Dr. Linn Kroneck.

21.04.2015

Region

Trojanisches Pferd soll Köpfe verdrehen

Der Skulpturenpfad in Bad Steben ist um eine Station reicher. Ein Holzpferd soll nicht nur die Besucher anlocken, sondern auch zum Umrunden einladen - oder zur nächsten Partie Schach. » mehr

^