Lade Login-Box.

FREIHERREN UND BARONE

Delphine Boël

13.12.2019

Boulevard

Neue Niederlage für Ex-König Albert im Vaterschaftsstreit

Ist Delphine Boël eine leibliche Tochter des ehemaligen belgischen Monarchen? Die Künstlerin behauptet das, Albert bestreitet das nach wie vor. » mehr

Bei der Übergabe (von links): Bruno Hager vom Historischen Verein, Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann, Fachleiterin Stefanie Spangler, Stadtheimatpfleger Dieter Arzberger und Vorsitzender Wilhelm Wenning. Foto: pr.

11.12.2019

Selb

Eine 200 Jahre alte Quelle für den Unterricht

Selb - Als bewussten Gegenpol zur allgegenwärtigen Digitalisierung freut sich das Walter-Gropius-Gymnasium (WGG) Selb über einen Klassensatz der gedruckten Fassung des Werkes » mehr

Auf der Suche nach der Ahnen-Galerie

05.12.2019

Münchberg

Auf der Suche nach der Ahnen-Galerie

Kastellan Harald Stark berichtet in Münchberg über die Portrait-Sammlung auf der Kulmbacher Plassenburg. Viele Bilder sind im Zweiten Weltkrieg verloren gegangen. » mehr

Nachdem die letzte Schraube platziert war, bestieg Holzbildhauer Julian Bittermann den aufgestellten Hirsch. "Meine Mannschaft mit Bergsteiger-Ausrüstung saß bereits im Gasthof zum Hirschsprung im Warmen." Foto: privat

20.11.2019

Naila

Der Hirsch muss durchhalten

Die bekannte Figur im Höllental ist in die Jahre gekommen, doch für die Rente reicht es nicht. Der Frankenwaldverein hat kein Geld für Ersatz. » mehr

Nasarb?jew tritt zurück

19.03.2019

Brennpunkte

Dauerherrscher Nasarbajew tritt in Kasachstan zurück

In seinem Film «Borat» machte sich der britische Komiker Sacha Baron Cohen 2006 lustig über den ölreichen Steppenstaat Kasachstan. Die Ex-Sowjetrepublik war beleidigt. Nun tritt der seit drei Jahrzehn... » mehr

Die Fotofalle im Steinwald lieferte ein Bild von "Iwan", von dem die Luchs-Experten noch nicht wissen, wo er herkommt.

07.02.2019

Marktredwitz

Luxus-Problem mit Luchsen

Der Funkkontakt zu "Hotzenplotz" im Steinwald ist abgerissen. Trotzdem ist Freiherr von Gemmingen-Hornberg zuversichtlich, dass es Nachwuchs geben wird. » mehr

Zwei Luchse sind im Steinwald bereits unterwegs. Die Luchsberater hoffen auf eine wachsende Population.	Foto: Florian Miedl

08.01.2019

Fichtelgebirge

Wo viel Reh ist, da ist auch der Luchs

Die Raubkatzen haben das Wild zum Fressen gern. Experten hoffen auf eine wachsende Population und Nachwuchs. » mehr

19.12.2018

Meinungen

"KT" will Söder quälen

In der oberen Etage der CSU war gerade der Weihnachtsfriede eingekehrt, da zuckte der Blitz aus heiterem Himmel: Karl-Theodor zu Guttenberg zielt auf Markus Söder - der vom Parteivorstand soeben einst... » mehr

Das Luchsweibchen Fee lebt seit August 2016 im Steinwald und fühlt sich in den stillen Wäldern mit den vielen Unterschlüpfen offenbar wohl.

13.12.2018

Fichtelgebirge

Beim Luchs bahnt sich Nachwuchs an

Zwei der streng geschützten Tiere sind im Steinwald heimisch. Jungtiere wären in Nordbayern eine Sensation. » mehr

Reservierung

19.11.2018

Reisetourismus

Kann ich Ältere vom reservierten ICE-Sitz vertreiben?

Ist der Zug voll, freut man sich über den reservierten Sitzplatz. Doch was ist, wenn dort bereits ein viel älterer, gebrechlich wirkender Mensch sitzt? Wie verhält man sich nun korrekt, ohne in einen ... » mehr

Wird es jemanden geben, der den Wald- und Naturfriedhof Frankenwald in Naila im Winter von Schnee befreit? Auch darüber sprachen die Räte während der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses.	Foto: Köhler

06.11.2018

Naila

Friedwald bekommt ein Regelwerk

Der Hauptausschuss der Stadt Naila legt dem Stadtrat den Entwurf einer Satzung für den neuen Waldfriedhof vor. Diese regelt alles von Gebühren bis hin zum Winterdienst. » mehr

Bei der offizielle Amtseinführung von Pfarrer Martin Fleischmsann am Wochenende segneten Dekan Thomas Kretschmar und die Vertreter der Kirchengemeinden der Pfarrei Untersteinach den Seelsorger. Künftig muss er sich auch um die Kirchengemeinde Stadtsteinach kümmern.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

30.10.2018

Kulmbach

Eine halbe Pfarrstelle einsparen

Pfarrer Oertel muss die Aufgaben neu verteilen, da das Haus Guttenberg die Mitfinanzierung einstellt. Er und Fleischmann teilen sich künftig die Betreuung von Stadtsteinach. » mehr

Eines der großen Themen bei der Bürgerversammlung in Naila war die Einweihung der Bogenbrücke im August, dem Wahrzeichen der Stadt. Bürgermeister Frank Stumpf radelt mit, als gleichzeitig der neue Radweg offiziell in Betrieb genommen wird. Dabei führt der Weg die Radler gemeinsam mit dem katholischen Stadtpfarrer Andreas Seliger auch über die neue Bogenbrücke. Fotos: Köhler

25.10.2018

Naila

Radweg, Friedhof, Kita: Nailas Projekte schreiten voran

Bei der jüngsten Bürgerversammlung erinnert Frank Stumpf an die Einweihung der neuen Bogenbrücke. Thema war auch der Waldfriedhof und die Sanierung des Kindergartens "Hand in Hand". » mehr

Zurück in den Job in Teilzeit

15.10.2018

Karriere

Erfolg und Baby unter einen Hut bringen

Elternzeit, Teilzeit, Kind-krank-Tage: All das gilt als schädlich für das Vorankommen im Job. Aber auch Arbeitnehmer mit Karriereambitionen bekommen Kinder. Wie Mütter und Väter trotzdem Verantwortung... » mehr

Ludwig von Lerchenfeld (CSU)

19.09.2018

Oberfranken

Ludwig von Lerchenfeld (CSU, Listenkandidat)

» mehr

Revierleiter Daniel Pfeiffer (links) unterhält sich mit Rupprecht von Reitzenstein über die Gestaltung des Wald- und Naturfriedhof Frankenwald. Im Hintergrund arbeiten die Mitarbeiter daran, einen parkähnlichen Zugang zu schaffen. Foto: Hüttner

18.09.2018

Region

Letzte Ruhe unter Bäumen

Die Arbeiten am Naturfriedhof Frankenwald schreiten voran. Erste Urnen-Bestattungen sind voraussichtlich Ende des Jahres möglich. » mehr

Unsere Aufnahme zeigt (von links): Zweiter Bürgermeister Fritz Rösch, Sebastian Gredlein, MdL Freiherr Ludwig von Lerchenfeld, Marcel Klinger, Bürgermeister Ralf Holzmann, Alina Feulner, Staatsminister Albert Füracker, Lukas Holzmann und MdL Martin Schöffel. Foto: Klaus-Peter Wulf

20.08.2018

Region

Rugendorf zeichnet Absolventen aus

Mit einem Ehrenabend im Rathaus würdigte die Gemeinde die Leistungen vier junger Menschen: Marcel Klinger, Sebastian Gredlein, Alina Feulner und Lukas Holzmann. » mehr

Dem Ensemble der Operettenbühne Wien gelingt mit "Gräfin Mariza" ein Operetten-Klassiker bei den Luisenburg-Festspielen. Foto: Holger Stiegler

17.08.2018

FP

Durchlaucht gibt sich die Ehre

Die Operette "Gräfin Mariza" feiert bei den Luisenburg-Festspielen Premiere. Nach Anlaufschwierigkeiten laufen die Sänger zu Höchstform auf. » mehr

Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome informierte MdL Martin Schöffel über die Neugestaltung des Areales Marktstraße 10 und 12 als öffentliche Grünfläche und Parkplätze. Unser Bild zeigt (von links) zweiten Bürgermeister Reiner Meisel, VG-Geschäftsstellenleiter Michael Laaber, Gemeinderat Clemens Friedrich, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Bürgermeister Franz Uome. Foto: Klaus-Peter Wulf

16.08.2018

Region

Stabilisierungshilfen zeigen Wirkung

Die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Freiherr Ludwig von Lerchenfeld und Martin Schöffel haben sich bei einem Besuch in der Marktgemeinde Marktleugast ein Bild von den laufenden Projekten sowie geplant... » mehr

Drei Konzerte locken Besucher in die schönsten Köditzer Höfe

10.08.2018

Region

Drei Konzerte locken Besucher in die schönsten Köditzer Höfe

Viel Leben in den Köditzer Innenhöfen: Einiges los war am Donnerstagabend bei den drei "Hof-Konzerten", die zeitgleich im Köditzer Schloss, in der Mühle und im Dreiseit-Hof von Georg Mohr stattfanden. » mehr

Über Probleme im Wald informierten sich CSU-Mitglieder bei der Forstverwaltung von der Borch im Schloss Sophienreuth: Michael Ott, Ilse Frenzl, Ursula Tuscher, Abgeordneter Martin Schöffel, Baron Louis von der Borch, Markus Erhard, Landrat Dr. Karl Döhler, Andrea Veit, Wolfgang Theilmann und Jörg Landgraf (von rechts).	Foto: pr.

05.08.2018

Region

Mehr Vielfalt im Wald

Forstbesitzer Louis von der Borch fördert den Umbau der Fichtenkultur zum Mischwald. Wie wichtig Laubhölzer und Tannen sind, erklärt er CSU-Mitgliedern bei einem Besuch. » mehr

24.07.2018

Region

Besserer Schutz für das Pinselohr

Der zweite Luchs im Steinwald hat sich gut eingelebt. Er ist aber noch zu jung für eine Paarung mit "Fee". » mehr

22.07.2018

Region

Kronacher unterstellen Hof Ideenklau

Kronach will ein Holz-Kompetenzzentrum – Hof plötzlich auch. Das gefällt den Verantwortlichen ganz und gar nicht. Vor allem, weil die Einrichtung nicht unbedeutend ist. » mehr

20.07.2018

FP

Gezerre ums Holz-Kompetenzzentrum

Die Idee dazu wurde im Landkreis Kronach geboren. Hof will aber ebenfalls eine solche Einrichtung haben. Das sorgt für Unmut. » mehr

18.07.2018

Region

Holzforum soll nach Hof kommen

Das Holzforum, das der Verein "Unser Frankenwald" bereits seit längerer Zeit initiieren möchte, soll seinen Platz im Raum Hof finden. » mehr

Katrin und Axel Grünert haben am Vatertag eine heftige Auseinandersetzung mit Gästen erlebt. Die Tür, die dabei zu Bruch ging, haben sie am Freitag zumindest geflickt. "Es muss ja weitergehen", sagen sie, auch wenn ihnen der Schreck noch in den Gliedern steckt.	Fotos: Tamara Pohl

04.07.2018

Fichtelgebirge

Nach Streit mit Gästen: Pfarrhaus-Wirt kündigt Pachtvertrag

Axel und Katrin Grünert verlassen zum 30. Dezember den Landgasthof in Göringsreuth bei Schönwald. Nach dem Vorfall am Vatertag fühlen sich sich dort nicht mehr wohl. » mehr

Ministerpr%C3%A4sident%20Markus%20S%C3%B6der.JPG Guttenberg

30.06.2018

Oberfranken

2000 Gäste nehmen Abschied von Enoch zu Guttenberg

Unter großer Anteilnahme hat am Samstag im Schloss Guttenberg die Trauerfeier für den am 15. Juni im Alter von 71 gestorbenen Georg Enoch Freiherr von und zu Guttenberg stattgefunden. Rund 2000 Gäste ... » mehr

Der Nachfahre: Ludwig Ferdinand Freiherr von Lerchenfeld. Foto: Melitta Burger

11.06.2018

Region

Ein Schloss für ein gehaltenes Versprechen

Bayern sollte noch vor dem Deutschen Reich eine Verfassung bekommen. Ein Lerchenfeld gab König Max das Versprechen. Dafür wurde er von seinem Monarchen reich belohnt. » mehr

360 Meter spannt sich die Geierlay-Brücke über ein Tal im Hunsrück - bis zum 10. Mai war sie die längste Hängebrücke Deutschlands, dann eröffnete im Harz ein 440 Meter langes Bauwerk. Die zwei geplanten Brücken im Höllental sollen beide länger sein.	Foto: Ingo Börsch, Ortsgemeinde Mörsdorf

25.05.2018

Region

Bürgerbegehren: „Fallbeil für Gemeinde“

Der Issigauer Gemeinderat Rupprecht von Reitzenstein ruft dazu auf, gegen das Bürgerbegehren zu den Höllental-Brücken zu stimmen. Die Brückengegner sehen sich missverstanden. » mehr

Die Jagdhorngruppe mit (von links) Otto Kreil, Michael Leitner und Georg Geyer bereicherte das Treffen mit diversen Einlagen.

02.05.2018

Region

Damit der Schuss richtig sitzt

Zum Auftakt der Bockjagd testen Jäger aus ganz Oberfranken in Heinersreuth ihre Waffen. Dabei erwerben sie die Büchsennadel des Jagdverbandes. » mehr

Sie schlugen bei der Versteigerung des alten Maibaums als Erste zu: Markus Korlek (links) und Michael Rehwagen auf ihren jeweiligen Holz-Metern.

02.05.2018

Region

Korlek- und Rehwagen-Meter

Die beiden Stadträte ersteigern die ersten beiden Meter des alten Maibaums in Schönwald. Derweil stellt die "Alpen-rose" den neuen auf. » mehr

Gizeh-Plateau

20.04.2018

dpa

Ägypten wertet Kulturschätze für Besucher auf

Die Pyramiden von Gizeh und der Baron Empain Palace sind bekannte Sehenswürdigkeiten in Ägypten. Die Tourismusbehörde wird diese noch attraktiver für Besucher machen. Zudem gibt es ein paar Neueröffnu... » mehr

Waldhaus (Bild) und Rotwildgehege mausern sich zu einem Besuchermagneten im Naturpark Steinwald. Das Waldhaus hat eine lange Tradition. Bereits 1831 wird an dieser Stelle ein Waldwärterhaus errichtet und wenige Jahre später eine Gaststube eingerichtet. Fotos: hd/bsc

19.04.2018

Region

Glühender Appell für den Naturschutz

Der Vorsitzende des Naturparks Steinwald wettert gegen Windräder und Monokulturen. Auch Erfolgsmeldungen gibt es: Ehrenamtliche Helfer retten 10 000 Amphibien. » mehr

26.03.2018

Region

Der kurze Auftritt eines Abgeordneten

Die Präsenz von Ludwig von Lerchenfeld auf einem "Siegerfoto" in München sorgt im Frankenwald für Befremden. Weil der Abgeordnete mit der Sache an sich nichts zu tun hat. » mehr

Die neue Führungsmannschaft der Waldbesitzervereinigung Kulmbach stellte sich zusammen mit den Ehrengästen der Kamera. Unser Bild zeigt (von links) 1. Vizepräsident des Bayerischen Waldbesitzerverbandes Götz Freiherr von Rotenhahn, MdL Freiherr Ludwig von Lerchenfeld, 1. WBV-Vorsitzende Carmen Hombach, 2. Vorsitzender Rainer Heinz, scheidenden Vorsitzenden und neuen Kassier Rudolf Hafner, MdL Martin Schöffel, Ilse Hafner, Landrat Klaus Peter Söllner, Stadtsteinachs Bürgermeister Roland Wolfrum und WBL-Geschäftsführer Theo Kaiser. Foto: Klaus-Peter Wulf

19.03.2018

Region

Carmen Hombach führt die Waldbesitzer

Nach 12 Jahren gibt Rudolf Hafner die Führung ab. Der langjährige Vorstand hat viel für den Wald getan. Der benötigt auch künftig Aufmerksamkeit. » mehr

Metropol Parasol

13.03.2018

Reisetourismus

Städtetrip gen Sevilla mit Murillo und einem Hauch Hollywood

Hollywood liebt Sevilla, Flamenco-Fans sowieso. Jetzt feiert Andalusiens Hauptstadt auch noch den 400. Geburtstag des großen Barock-Malers Murillo. Lonely Planet kürte Sevilla als bestes Städtereisezi... » mehr

Im Zeichen von Ehrungen stand die Hauptversammlung des Jagdschutz-und Jägervereins. Unser Bild zeigt die Geehrten mit Vorsitzendem Peter Müller (Zweiter von links), seinem Stellvertreter Otto Kreil (rechts dahinter), Landrat Klaus Peter Söllner (vordere Reihe, Dritter von links), Landtagsabgeordnetem Ludwig Freiherr von Lerchenfeld (rechts dahinter) und Oberbürgermeister Henry Schramm. Foto : Klaus Rößner

12.03.2018

Region

Waidmänner als Bewahrer der Natur

Der Jagdschutz- und Jägerverein Kulmbach sorgt sich wegen der Afrikanischen Schweinepest. Sie ist eine Gefahr nicht nur für die Wildschweine. » mehr

22.02.2018

Region

Schützen mit Leitungsteam voll zufrieden

Die Privilegierte Schützengesellschaft Presseck ist weiterhin der größte Verein im Schützengau Nord-Ost. Sie zählt 284 Mitglieder. » mehr

Hier sollen der neue Anbau ans Bürgerhaus und der Bürgerpark entstehen.	Foto: Wilfert

18.02.2018

Region

Anbau mit Foyer entsteht

Die überarbeiteten Pläne für Bürgerpark und -haus gehen nach dem Beschluss im Gemeinderat nun nach Bamberg. Die Barrierefreiheit ist die Eintrittskarte für 90 Prozent Förderung. » mehr

Die Sopranistin Katharina Osterwald und die Pianistin Chariklia Apostolu ernteten auf Schloss Sophienreuth stürmischen Applaus.	Foto: Helmut Kitter

14.02.2018

Region

Strahlender Gesang, gestreichelte Tasten

Katharina Osterwald und Chariklia Apostolu begeistern beim Sophienreuther Konzert. Die Sopranistin hat in Schönwald eine neue Heimat gefunden. » mehr

Hannes Scholz (links) und Marco Feldrapp haben mit Skinbaron eine Online-Plattform für den Handel digitaler Güter ins Leben gerufen. Dort können Fans von Computerspielen wie Counterstrike ihren Waffen ein neues Aussehen verschaffen. Das Geschäft boomt. Foto: Christopher Michael

07.02.2018

FP/NP

Vom Karten-Händler zum digitalen Start-up

Hannes Scholz und Marco Feldrapp haben eine Online-Verkaufsplattform gegründet. Dort wechseln täglich Hunderte Counterstrike-Skins den Besitzer. » mehr

Das Prädikat "Naturpark Frankenwald" ist in Gefahr. Vor diesem Hintergrund muss sich nun auch der Verein "Unser Frankenwald" hinterfragen lassen - denn der zeigt kaum Aktivität.	Foto: Archiv

26.01.2018

Region

Hofer Professor vergibt die Note sechs für "Unser Frankenwald"

Dass es im Verein "Unser Frankenwald" kaum Aktivitäten gibt, wundert Michael Seidel von der Hochschule Hof nicht. Er hält ihn für ein Beispiel falsch verstandener Regionalentwicklung. Der Vorsitzende ... » mehr

Schon seit den 1970er-Jahren trägt der Frankenwald das Prädikat Naturpark. Während nun einige fürchten, man könne es verlieren, sehen andere offenbar keinerlei Handlungsbedarf.	Foto: Archiv

23.01.2018

Region

Naturpark soll erhalten bleiben

Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld sieht den Status nicht in Gefahr. Auch der Verein "Unser Frankenwald" und die Waldbesitzer sehen keinen Grund, aktiv zu werden. » mehr

Zum Familiennachmittag war an der Bleaml-Alm auch Schlittenfahren angesagt.

21.01.2018

Fichtelgebirge

Der "Traum in Weiß" endet

Seit Sonntagabend ist der dritte Deutsche Winterwandertag Geschichte. Er wird als großer Erfolg in Erinnerung bleiben - und manch Besucher kommt sicher gerne wieder. » mehr

Interview: mit Sindy Hartung, Baseball-Trainerin

16.01.2018

FP-Sport

"Baseball kann nur im Team funktionieren"

Seit 21 Jahren spielt die 33-jährige Sindy Hartung diese Sportart. Mittlerweile ist sie Trainerin bei den Hof Frankensteiners - und immer auf der Suche nach jungen Spielern. » mehr

Karl Horn (sitzend Bildmitte) trägt sich ins Goldene Buch des Marktes Grafengehaig ein. Mit im Bild (sitzend links) Ehefrau Ulrike Horn und rechts Bürgermeister Werner Burger sowie (stehend von links) Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Landtagsabgeordneter Freiherr Ludwig von Lerchenfeld, der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome, Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und Marktleugasts Altbürgermeister Manfred Huhs. Foto: kpw

14.01.2018

Region

Bodenständig und nie abgehoben

Karl Horn ist Ehrenbürger von Grafengehaig. Der Gemeinderat würdigt in einer Festsitzung die Verdienste des Unternehmers. » mehr

Ein Prosit auf der Plassenburg. Welchen Standort wird die Brauerei für das Bierfest 2018 wohl wählen?

29.12.2017

Region

Ein Burgbierfest mit Kanzler Guttenberg?

Kulmbach steht vor einem turbulenten neuen Jahr. Die nicht ganz ernst gemeinte Vorschau auf die kommenden zwölf Monate zeigt, was 2018 in Kulmbach wirklich wichtig wird. » mehr

Souveränin mit urkomischen Verschwörern (von links): Stefanie Rhaue (Großherzogin), Karsten Jesgarz (Baron Puck), Rainer Mesecke (General Bumm) und Thilo Andersson (Prinz Paul). Foto: Harald Dietz

26.12.2017

FP

Intrigenspiel zum Schießen

Operetten-Premiere am Theater Hof: Offenbachs "Großherzogin von Gerolstein" glänzt mit schmissiger Musik, tollen Kostümen und vielen witzigen Einfällen. » mehr

Vorsitzender Eberhard von Gemmingen-Hornberg (rechts) und Geschäftsführer Ernst Tippmann (Sechster von rechts) dankten bei der Abschlussveranstaltung den Referenten, Geopark-Rangern und Kräuterführerinnen für ihre breite Unterstützung.	Foto: B. S.

14.12.2017

Region

Der Luchsin fehlt nur noch ein Partner

Eine positive Jahresbilanz ziehen die Macher des Naturparks Steinwald. Ein Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer. » mehr

Bei der Kabinettssitzung im Sommer hat Markus Söder (rechts) als Finanz- und Heimatminister Kulmbach besucht. Dritter Bürgermeister Frank Wilzok, Landrat Klaus Peter Söllner, Oberbürgermeister Henry Schramm und Zweiter Bürgermeister Stefan Schaffranek (von links) haben mit dem künftigen bayerischen Ministerpräsidenten einige Gedanken ausgetauscht. Foto: Gabriele Fölsche/Archiv

04.12.2017

Region

Das Hickhack weicht der Freude

Nach der Entscheidung für Markus Söder macht sich bei der Kulmbacher CSU Erleichterung breit. Die Hoffnung ist groß, dass er sich als Ministerpräsident weiter für den ländlichen Raum einsetzt. » mehr

29.11.2017

Region

Lerchenfeld hat Gegenkandidaten

Ob der Baron aus dem Frankenwald den Stimmkreis Bamberg als Direktkandidat vertreten wird, ist offen. Die Nominierung soll Anfang 2018 erfolgen. » mehr

Die erneute Nominierung gilt als sicher: Inge Aures, SPD

22.11.2017

Region

Wird Lerchenfeld Direktkandidat in Bamberg?

Landtagswahl in Bayern: Bewerber von CSU, SPD und Freien Wählern bringen sich in Stellung. Fest nominiert ist bislang nur Martin Schöffel. » mehr

^