Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

FUßGÄNGER

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme

06.08.2020

Bayern

Verkehr: Wegen Corona weniger Unfälle, Tote und Verletzte

Das Coronavirus hält seit einigen Monaten die ganze Welt in Atem. Wenigstens in manchen Statistiken hat die Krise aber positive Folgen. » mehr

Auf eine unfallfreie Fahrt hoffen (von links) Pfarrer Ulrich Winkler, Oberbürgermeister Ingo Lehmann, Geschäftsführer Michael Russ von der Firma Rädlinger Straßen- und Tiefbau GmbH aus Selbitz, Kurt Schnabel vom Bauamt und Rädlinger-Mitarbeiter Bert Hoffmann (von links) bei der offiziellen Freigabe des Radweges zwischen Lösau und Kirchleus.	Foto: Stephan Herbert Fuchs

05.08.2020

Kulmbach

Nachhaltige Verbesserung für alle

Der Radweg zwischen Lösau und Kirchleus ist freigegeben. Das erste Teilstück hat 1,5 Millionen Euro gekostet. » mehr

Die neue Spitze der Stadt Hof: Angela Bier (links) vertritt die CSU seit 12 Jahren im Stadtrat, Oberbürgermeisterin Eva Döhla (Mitte) war von 2014 bis 2020 für die SPD im Stadtrat tätig. Neu ist Sebastian Auer (rechts) im Gremium - er vertritt die Grünen. Foto: Swann

02.08.2020

Hof

Trio setzt Akzente an der Spitze

Bürgermeisterin Eva Döhla arbeitet gut mit den Bürgermeistern Angela Bier und Sebastian Auer zusammen. Nun hat auch jeder eine Nische gefunden, in der er sich engagieren will. » mehr

Abbiegespiegel in Osnabrück

28.07.2020

Mobiles Leben

Städte ziehen positives Fazit bei Abbiegespiegeln

Zwar soll moderne Technik in Lastwagen künftig verhindern, dass beim Abbiegen Radfahrer im toten Winkel übersehen werden. Bis es soweit ist, setzen Oldenburg, Göttingen und Osnabrück aber auf simple S... » mehr

24.07.2020

Hof

Schwarzenbach an der Saale-Förbau: Bauarbeiten und Sperrungen am Bahnübergang

Wie die Stadtverwaltung Schwarzenbach an der Saale informiert, beginnt die Erneuerung des Bahnüberganges in Förbau im August. » mehr

Immerhin dürfen sich Radler an der Ernst-Reuter-Straße den Weg mit Fußgängern teilen. Foto: Uwe von Dorn

22.07.2020

Hof

Hof will Schlusslicht abgeben

Die Stadt soll attraktiver für Radfahrer werden - das ist das erklärte Ziel der Oberbürgermeisterin. Doch offenbar droht ein neuer Negativ-Titel. » mehr

Trotz Hitze, Wind und Wetter beteiligen sich Radfahrer in ganz Deutschland sowie in Frankreich und Luxemburg am diesjährigen Stadtradeln. Erstmals ist auch der Landkreis Kulmbach mit dabei. Foto: Oliver Berg/dpa

15.07.2020

Kulmbach

Schon 100.000 Kilometer fürs Klima

Bei der Aktion Stadtradeln strampeln bereits rund 900 Teilnehmer für ihren Landkreis Kulmbach in die Pedale. Dabei geben sie viele Hinweise zur Verbesserung des Radwegenetzes. » mehr

«Holländischer Griff»: So können Autofahrer Radler schützen

14.07.2020

Mobiles Leben

So können Autofahrer Radler schützen

Jeder Radfahrer fürchtet plötzlich aufgerissene Wagentüren. Der Aufprall kann mitunter heftig sein. Eine Drehbewegung von Kopf und Rumpf könnte Autofahrer umsichtiger machen. » mehr

Sonnenschirme

05.07.2020

Region

Sonnenschirm trifft Passanten am Auge

Wie gefährlich ein ungesicherter Sonnenschirm sein kann, hat am Samstag ein Fußgänger in Hof erfahren müssen. » mehr

Vor dem Bahnhof Selb-Stadt wird ein Kreisverkehr entstehen. Dafür hat sich der Selber Stadtrat einstimmig ausgesprochen. Grafik: Stadt Selb

26.06.2020

Region

Klares Votum für einen Kreisverkehr

Der Selber Stadtrat entscheidet sich gegen eine Ampelregelung auf dem Goetheplatz. Ein Kreisel verhindert laut Expertenaussage Staus vor dem Bahnhof. » mehr

Sommerurlaub im Dänemark

26.06.2020

dpa

Sparangebote für Dänemark-Urlauber

Endlich wieder nach Dänemark: Das hyggelige Nachbarland im Norden empfängt jetzt deutsche Urlauber. Besondere Preisaktionen im Sommer schonen die Reisekasse der Gäste. » mehr

In der Christian-Schlicht-Straße in Naila können Radfahrer nun in beide Richtungen fahren. Unser Bild zeigt (von links) Tina Rother vom Ordnungsamt der Stadt Naila, Stadtbauhofleiter Dieter Lorenz, Bürgermeister Frank Stumpf, Bauhofmitarbeiter Rainer Lang sowie Radfahrer Manfred Zausig. Foto: Hüttner

25.06.2020

Region

Naila fördert Radverkehr

Radfahrer dürfen die Christian-Schlicht-Straße nun in beide Richtungen befahren. Einfach war die Umsetzung aber nicht. » mehr

E-Tretroller

24.06.2020

dpa

Neuer Sicherheitskatalog für E-Tretroller gefordert

E-Scooter sollen eine Alternative bieten, um vor allem in Städten mobil zu sein. Doch manche Nutzer sind - nicht nur wegen Alkohols - ziemlich wacklig unterwegs. Wie können die Flitzer sicherer werden... » mehr

17.06.2020

Region

WGK will Zebrastreifen in der Hardenbergstraße

Die Stadtratsfraktion setzt sich für mehr Verkehrssicherheit ein. Außerdem hat sie ein Buswartehäuschen in der Pestalozzistraße beantragt. » mehr

E-Scooter

13.06.2020

Deutschland & Welt

Rufe nach mehr Sicherheit bei E-Scootern

Sie sind leise, flink und heißen eigentlich Elektrokleinstfahrzeuge. Nach einigem Durcheinander zum Start haben sich E-Scooter auch in Deutschland etabliert. Nicht alle sensiblen Fragen sind entschärf... » mehr

Bürgermeister Herwig Neumann, Marion Müller von der Bauverwaltung der VG Trebgast, Michael Jahreis (Firma Unkauf GmbH) und Bernhardt Klauer vom Technischen Büro Werner in Eltmann (von rechts) bei der Abnahme der neuen Brücke.

09.06.2020

Region

Fußgängerbrücke offen

Die Zeit des Provisoriums ist vorbei. Die Anwohner am Weiherweg in Trebgast haben einen neuen Übergang. Er hat 65 000 Euro gekostet. » mehr

Bei der Baustellenbesichtigung an der Jakobsbrücke in Marktleuthen (von rechts): Bürgermeisterin Sabrina Kaestner mit Planer Rudolf Macht, Simone Kusche (Vierte von rechts) und Sebastian Köllner (links) vom Landratsamt sowie Vertretern der Baufirma WTU und der Stadt Marktleuthen. Foto: Hans Gräf

09.06.2020

Fichtelgebirge

Brückenbau kommt Radlern zugute

Damit Radfahrer sicher über die Eger kommen, baut die Stadt Marktleuthen. Auch Fußgänger haben dann genügend Platz neben der Fahrbahn. » mehr

Jetzt ist der Stadtrat komplett: Oberbürgermeister Ingo Lehmann (links) hat am Donnerstag den neuen Stadtrat Matthias Hahn (SPD) vereidigt. Matthias Hahn hatte an der konstituierenden Sitzung nicht teilnehmen können, weil er als Corona-Kontaktperson zwei Monate in häuslicher Quarantäne verbringen musste. Matthias Hahn zieht in den Stadtrat ein, nachdem Helmuth Breitenfelder auf sein Mandat verzichtet hatte. Foto: Melitta Burger

28.05.2020

Region

Am Pflaster scheiden sich die Geister

Das Kopfsteinpflaster in der Buchbindergasse gehört zum Altstadtbild, sagt ein Teil des Stadtrats. Der andere Teil bevorzugt Asphalt, des größeren Komforts wegen. » mehr

Dank neuer Schilder sind Fahrradfahrer im Landkreis Wunsiedel künftig immer sicher unterwegs. Foto: Matthias Bäumler

26.05.2020

Leseranwalt

Die Sache mit dem Fahrrad

Fahrradfahren erlebt einen Boom: Immer mehr nutzen das Stadt- oder Rennrad, Mountain- oder E-Bike für kurze oder längere Touren. Doch wie beim Autofahren gibt es auch hier einige Regeln, an die sich F... » mehr

Baustellenschild

25.05.2020

Fichtelgebirge

B 303 ab Freitag bei Schirnding gesperrt

Für die nächsten Arbeiten an der neuen Überführung der Staatsstraße 2178 zwischen Schirnding und Hohenberg muss die Bundesstraße 303 ab Freitag um 15 Uhr für den Gesamtverkehr unter der Brücke gesperr... » mehr

23.05.2020

Mobiles Leben

Das Helferlein: Toyota Proace City

Natürlich stammt die Idee aus Vor-Corona-Zeiten - doch die akute Zunahme des innerstädtischen Lieferverkehrs dürfte Toyota mit Freude sehen. » mehr

Radfahrer am Vatertag

21.05.2020

dpa

Auch Radfahrern droht bei 1,6 Promille Führerscheinentzug

Zum Vatertag betrunken aufs Rad, kann nicht viel passieren, ist ja kein Auto? Falsch - auch betrunkenen Radlern drohen Strafen. Und sie können ihren Führerschein verlieren. » mehr

Auch auf dem Brücken-Radweg durch den Landkreis Wunsiedel müssen Radfahrer auf Fußgänger Rücksicht nehmen. Foto: Florian Miedl

19.05.2020

Fichtelgebirge

Radlers oberstes Gebot heißt Rücksicht

In Corona-Zeiten entdecken viele das Zweirad wieder für sich. Doch: Auf den beliebten Routen haben Biker, Fußgänger und Skater die gleichen Rechte und Pflichten. » mehr

Verkehr in Stuttgart

19.05.2020

Deutschland & Welt

Greenpeace warnt vor Auto-Kollaps in Städten

Welche Folgen hat die Corona-Krise für den Verkehr? Greenpeace befürchtet, dass die CO2-Emissionen steigen. Fahrradfahrer und Fußgänger bräuchten mehr Platz. » mehr

Bisher ist dieses Fleckchen Erde in Dörflas für die Bürger unerreichbar. Doch schon bald wird sich dieses Kleinod nach dem Kauf zweier Häuser durch die Stadt für alle als Durchgang von der Dörflaser Hauptstraße (geradeaus, das hintere Tor) hin zur Fabrikgasse öffnen. Das Gebäude in der Mitte wird künftig das Domizil der Tagesmütter, während die AWO in dem Haus auf der linken Seite eine neue Bleibe finden wird. Fotos: Peggy Biczysko

18.05.2020

Region

Jetzt sind die Dörflaser am Zug

In einem Mini-Büro in der Fabrikgasse 3 können die Bürger Ideen, Wünsche und Anregungen für die Entwicklung des Stadtteils abgeben. Hier liegen auch Pläne zum Mitnehmen. » mehr

Blitzwagen

15.05.2020

Deutschland & Welt

Scheuer will verschärfte Regelungen zu Fahrverboten ändern

Änderungen der Straßenverkehrsordnung sind Ende April in Kraft getreten. Der Bundesrat hatte im Februar Scheuers Vorlage in vielen Punkten verschärft, unter anderem die Regel zum Fahrverbot für Raser. » mehr

02.07.2020

Mobiles Leben

Mit Fahrrad in Fußgängerzone gerollert: Bußgeld droht

Wer in einer Fußgängerzone Fahrrad fährt, riskiert in der Regel ein Bußgeld. Was aber, wenn Radler auf einem Pedal stehend rollern - pfiffig oder verboten? » mehr

Daniel "Wimmbo" Wimmer, das Wüstenselbitzer Original, sitzt während der Corona-Krise jeden Abend in der Ortsmitte des Dorfes und genießt sein Feierabendbier. An neun Tagen hat er dabei eine stattliche Summe für Kinder in Not gesammelt. Foto: Engel

13.05.2020

Region

"Wimmbo" sammelt für Kinder

1000 Euro hat Daniel Wimmer aus Wüstenselbitz gespendet. Das Geld kam durch eine ungewöhnliche Aktion zusammen. Freunde und Verwandte legten dazu. » mehr

Unter Auflagen dürfen ab nächsten Montag auch in der Stadt Kulmbach die Biergärten wieder öffnen.	Foto: Roland Weihrauch/dpa

12.05.2020

Region

Biergärten dürfen erweitern

Die Stadt Kulmbach ermöglicht Wirten, ihre Freischankflächen kostenlos zu vergrößern. Hierfür ist allerdings eine Genehmigung nötig. » mehr

05.05.2020

FP

Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein Fußgänger ist in Bad Lobenstein (Saale-Orla-Kreis) von einem Auto erfasst und verletzt worden. » mehr

Das Areal rund um den Bahnhof wird einer der wichtigsten Bereiche bei den Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. Die Ideen für eine Umgestaltung kommen aus dem Architektenwettbewerb "Europan 15". Foto: Florian Miedl

03.05.2020

Region

Europan-Ideen für den Bahnhof

Das Areal wird sich bis zu den Freundschaftswochen komplett verändern. Im Ferienausschuss ist der bisher geplante Kreisverkehr noch ein Thema. » mehr

Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei

24.04.2020

Oberfranken

Bayreuth: Tödlicher Fahrradunfall wirft noch Fragen auf

Noch sind die genauen Umstände des Verkehrsunfalls an der Kreuzung Bismarckstraße/Wittelsbacherring, bei dem am Mittwoch ein 74-jähriger Fahrradfahrer ums Leben kam, nicht endgültig geklärt. » mehr

Der Blitzmarathon war alljährlich auch im Kulmbacher Land eine feste Institution. Obwohl es vorerst keinen 24-Stunden-Marathon geben soll, setzt die Polizei aktuell auf gezielte Kontrollen. Foto: Stefan Linß/Archiv

23.04.2020

Region

Leere Straßen sind kein Freifahrtschein

Auch ohne Blitzmarathon macht die Polizei derzeit Jagd auf Temposünder. Wegen der Corona-Krise verlagert sich der Verkehr im Landkreis Kulmbach verstärkt aufs Fahrrad. » mehr

Starke Geste trotz geschlossener Grenzen: Bürgermeister Pavel Klepácek und Eva Holeceková (Mitte) übergaben mehrere Tüten voller Mundschutzmasken an ihre deutschen Nachbarstädte. In Empfang genommen wurden sie von Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Bürgermeister Michael Abraham und Übersetzerin Elisabeth Meier (vorne von rechts). Foto: Florian Miedl

23.04.2020

Fichtelgebirge

Freunde helfen in der Krise

Die Stadt Asch übergibt rund 350 Mundschutzmasken an die Städte Selb und Rehau. Bürgermeister Klepácek nennt das ein Zeichen der Freundschaft und Solidarität. » mehr

Im ersten Bauabschnitt wird der Platz am Oberen Tor neu gestaltet. Auch ein neuer Bodenbelag ist hier vorgesehen: Welcher sich am besten eignet, das wird in den nächsten Monaten auf einer Musterfläche mit verschiedenen Probe-Belägen getestet. Foto: Thomas Neumann

22.04.2020

Region

Sechs-Millionen-Paket für das Obere Tor

Der Förderantrag lässt den Umbau des Stadtplatzes näher rücken. Ein hoher Zuschuss steht in Aussicht. » mehr

22.04.2020

Region

Provisorium geht ins Geld

Die Brücke am Mittleren Anger wird auch den neuen Hofer Stadtrat beschäftigen. » mehr

02.07.2020

Mobiles Leben

Busfahrer muss für Fahrgast-Sturz nicht haften

Wer im Linienbus keinen Sitzplatz findet, muss sich unterwegs zumindest gut festhalten. Denn kommt es bei einem Bremsmanöver zu einem Sturz, muss der Fahrer in der Regel nicht haften. » mehr

Straße

01.04.2020

dpa

In Corona-Zeiten am Steuer aufmerksam bleiben

Vielerorts sinkt das Verkehrsaufkommen im Zuge der Corona-Pandemie. Doch hinter dem Steuer gilt es, aufmerksam zubleiben und sich nicht ablenken zu lassen - besonders, um Radler und Fußgänger nicht zu... » mehr

Coronavirus - Moskau

28.03.2020

Deutschland & Welt

Corona-Krise: Einkaufszentren und Parks in Moskau zu

In Russland gibt es noch vergleichsweise wenige Corona-Fälle, doch deren Zahl steigt rasant. Nun will das Land seine Grenzen schließen un die Menschen in einen siebentägigen Zwangsurlaub schicken. » mehr

Ausgangsbeschränkung in Kulmbach Kulmbach/Fichtelgebirge

Aktualisiert am 22.03.2020

Region

Kulmbach bleibt zu Hause

Das Leben steht still. Spätestens seit am Samstag bayernweit die Ausgangsbeschränkungen in Kraft getreten sind, präsentieren sich Städte und Dörfer und auch die Straßen nahezu menschenleer. » mehr

Sonntag mit Ausgangsbeschränkungen in Hof Hof

23.03.2020

Region

Hof bleibt zu Hause

Unter normalen Umständen hätten sich die Menschen an diesem sonnigen Sonntag bestimmt in den Cafés getroffen oder eine Runde mit der Familie gedreht. Doch das Leben im Hofer Land steht still. » mehr

06.03.2020

Region

16 Entwürfe für den Selber Bahnhof

Die Ideen aus Europan 15 sind ab 27. März in der Schalterhalle der Sparkasse Hochfranken zu sehen. Es geht um die Verbindung Wohnen, Arbeiten und sozialem Leben. » mehr

Weil Ersthelfer und Polizisten beherzt zugegriffen haben, konnte ein junger Mann im Dezember 2019 gerade noch rechtzeitig aus seinem verunglückten Auto gerettet werden. Aus dem Wrack schlugen bereits Flammen. Der 24-Jährige war mit seinem BMW auf Höhe der Kompostierungsanlage von der Straße abgekommen und eine Böschung hinuntergestürzt. Das Auto hatte sich mehrfach überschlagen. Foto: Melitta Burger

06.03.2020

Region

Licht und Schatten im Unfallgeschehen

Die Zahl der Verkehrsopfer wie auch der Verletzten im Landkreis ist deutlich gesunken. Doch es gab 2019 insgesamt mehr Unfälle und auch Schwerverletzte als noch im Vorjahr. » mehr

Tödlicher Unfall bei Neusorg

Aktualisiert am 04.03.2020

FP

Fußgänger wird von Auto erfasst und stirbt

Im Landkreis Tirschenreuth in der Oberpfalz ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Er wurde am Dienstagabend von einem Auto erfasst. » mehr

Bus in Berlin

03.03.2020

dpa

Das richtige Verhalten an Bushaltestellen

Der Schulbus schaltet die Warnblinkanlage ein und fährt in die Haltebucht. Und sofort rattert es im Kopf: Wie war das noch einmal - darf ich jetzt vorbeifahren, oder nicht? » mehr

28.02.2020

Region

G'steinigt nicht die Lösung

Die Stadt sucht einen Radweg von Seußen nach Arzberg. Doch das Geotop ist in privater Hand. » mehr

28.02.2020

Mobiles Leben

Kia Plug-In: Ceed nach Zukunft aus

Der Bestseller von Kia fordert ausdrücklich den Golf heraus. Jüngste Attacke: Den Kombi gibt es nun auch mit Stecker. » mehr

Seit Langem ist die Brücke Luitpoldstraße-Fischergasse nur noch für Fußgänger offen - das soll auch nach einem Neubau so bleiben. Foto: Patrick Findeiß

21.02.2020

Region

In Münchberg bröckeln Brücken

Die Stadt muss in den nächsten Jahren viel Geld in die Hand nehmen. Teilweise sind die Bauten schon für schwere Fahrzeuge gesperrt. » mehr

Das erste selbststfahrende Shuttle Oberfrankens wurde am Dienstag in Kronach vorgestellt. Mit dabei waren (von links): Hofs Oberbürgermeister Harald Fichtner, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Andreas Weinrich (Geschäftsführer der Logistik Agentur Oberfranken) und der Hofer Wirtschaftsförderer Klaus-Jochen Weidner. Foto: Frank Wunderatsch

19.02.2020

Oberfranken

Autonome Shuttles stehen in den Startlöchern

Fahrerlose Busse sollen bald zum Gesicht der Region gehören. Am Dienstag wurde das erste der sechs futuristisch anmutenden Fahrzeuge in Kronach vorgestellt. » mehr

Mit dem Abriss des maroden Hauses in Kleindöbra verschwindet eine Engstelle, die seit Jahren die Verkehrssicherheit in dem Schwarzenbacher Ortsteil belastet. Foto: flo

17.02.2020

Region

Abriss noch in diesem Jahr

Das Staatliche Bauamt entschärft in Kleindöbra eine gefährliche Engstelle. Im Sommer sollen die Arbeiten beginnen. Den Großteil der Kosten trägt der Freistaat. » mehr

Sonderweg für Fußgänger und Radfahrer

14.02.2020

Mobiles Leben

Radler haftet nach Unfall mit Hund auf Geh- und Radweg mit

Kombinierte Geh- und Fahrradwege sind für Fußgänger und Radler da. Aber was ist mit Hunden? Und wer ist verantwortlich, wenn ein Hund dort einen Radlerunfall verursacht? Ein Gericht gibt die Antwort. » mehr

Die Anlieger haben lange gewartet: Der Gemeinderat vergab die Bauarbeiten für eine neuen Brücke im Weiherweg über die Trebgast. Foto: Dieter Hübner

12.02.2020

Region

Finanzplan bereitet Räten Kopfschmerzen

Das wird teuer für die Gemeinde: Statt mit 100 000 Euro für den Hort muss Trebgast nun mit Kosten in Höhe von 800 000 Euro rechnen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.