Lade Login-Box.

GÄRTNEREIEN

Der hintere Abschnitt des ehemaligen Raiffeisengebäudes wird zurückgebaut. Auf dem frei werdenden Raum werden Parkplätze angelegt. Foto: Dieter Hübner

18.10.2019

Kulmbach

Planung für neue Ortsmitte kommt voran

Parkflächen, ein Platz zum Feiern und eine neue Verkehrsführung: Trebgasts Ortskern soll eine Schönheitskur bekommen. » mehr

Die Stadtratskandidaten der Freien Wähler mit Spitzenkandidaten Horst Geißel und Martin Gramsch (links) sowie Sebastian Macht (rechts).	Foto: H. S.

13.10.2019

Marktredwitz

Freie Wähler unterstützen Weigel

Vorsitzender Gramsch verweist auf die gute Bilanz der vergangenen Jahre. Die Gruppierung geht mit einem bunten Angebot an Kandidaten in die Stadtratswahl. » mehr

Tanja Sesselmann hat Kartoffeln aus eigenem Anbau im Angebot.

02.10.2019

Kulmbach

Nasskalt und kunterbunt in den Herbst

Die Händler auf dem Kulmbacher Wochenmarkt präsentieren die farbenfrohsten Seiten, die der Herbst zu bieten hat. Auch bei Regen haben sie für die Kunden ein Lächeln übrig. » mehr

René Schymura kennt sich mit der Eröffnung von Baumärkten aus. Er ist seit 27 Jahren in der Branche tätig - und leitet jetzt den Toom-Markt in Hof. Foto: von Dorn

13.09.2019

Hof

Countdown in Moschendorf

Am Montag öffnet der neue Baumarkt im Hofer Ortsteil. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun. Ein exklusiver Rundgang mit Leiter René Schymura. » mehr

Die Besucherzahlen waren überschaubar. So wollte auch der Weintrauben-Berg nicht so recht kleiner werden. Einen wahren Ansturm erlebte dagegen der Media Markt. Fotos: David Trott (2)/Michael Meier (1)

25.08.2019

Marktredwitz

Badewetter schmälert Marktvergnügen

Wolkenloser Himmel und 30 Grad Celsius locken am Sonntag viele Gäste in die Freibäder. Beim Bartholomäusmarkt sind die Besucherzahlen hingegen überschaubar. » mehr

Auch der Schwanenbräukeller gehört inzwischen der Vergangenheit an. Das Wirtshaus wurde von der Brauerei Luis Weiß errichtet.

25.08.2019

Kulmbach

"Der schöne Spiegel in der Wolfskehle"

Der Baumeister der Plassenburg, Caspar Fischer, wohnte dereinst im Spiegelgut. Das Anwesen ist längst der Spitzhacke zum Opfer gefallen. » mehr

Carina Richter aus Münchberg (Mitte) freut sich auf ihre Kiste. Sie unterstützt gerne junge Leute mit Visionen wie Willy und Miriam Schnell. Foto: Patrick Findeiß

05.07.2019

Münchberg

Ernte mit gutem Gefühl

In der ersten "Solawi" des Landkreises gibt es jede Woche "Gemüse to go". Die Nachfrage ist groß, trotz klarer Vorgabe: Nur was in Edlendorf wächst, kommt in die Kiste. » mehr

Heidelandschaften Norddeutschlands

04.07.2019

Berichte

Besenheide mag es trocken und eher sauer

Die Besenheide braucht zum Leben nicht viel. Doch die Kulturlandschaften, in denen die Blume des Jahres wächst, verschwinden zunehmend. Mit wenig Aufwand kann man sie immerhin auf dem Balkon oder im G... » mehr

Zierpflanzen nachhaltig kaufen

24.06.2019

Garten

So können auch Zierpflanzen nachhaltig gekauft werden

Lebensmittel gibt es natürlich mit Bio-Siegel. Aber was tun, wenn auch der Ziergarten ökologisch angelegt werden soll? Klare Regeln für den Markt fehlen - aber einige Labels helfen weiter. » mehr

Ökologisches Gärtnern

30.05.2019

Berichte

Auch Zierpflanzen kann man nachhaltig kaufen

Pflanzen sind grün, aber nicht unbedingt nachhaltig produziert. Anders als bei Obst, Kräutern und Gemüse gibt es bei Zierpflanzen keine rechtlichen Grundlagen für eine ökologische Erzeugung. Siegel un... » mehr

Seit 1890 besteht der Hof der Familie in Hirschberglein, Nicole Browa gehört zur fünften Generation, die den Familienbetrieb führt. Sie hilft ihren Eltern im Kälberstall, seit sie fünf Jahre alt ist. Mittlerweile befindet sie sich im zweiten Ausbildungsjahr zur Landwirtin in der Fremdlehre, danach möchte sie auf die Landwirtschaftsschule gehen, um irgendwann ihre Meisterprüfung ablegen zu können. Zur Ausbildung gehören umfangreiche Inhalte.	Foto: Köhler

27.05.2019

Hof

Familienleben wie in alten Zeiten

Auf dem Milchviehhof der Familie Browa in Hirschberglein leben drei Generationen unter einem Dach. Gleich zwei der vier Kinder sind Feuer und Flamme für die Landwirtschaft. » mehr

21.05.2019

Marktredwitz

Radspitz rockt den Auenpark

Am Samstag, 25. Mai, ist es wieder soweit. Unter dem Motto "Faszination Auenpark" wird das Parkgelände zur großen Party-Zone. » mehr

Die Führungsmannschaft der CSU in Helmbrechts (von links): Wolfgang Feilner, Karin Krügel, Norbert Krügel, Kassierer Christof Dohlus, August Wagner und Christian Rose.

09.05.2019

Münchberg

Wolfgang Feilner bleibt Chef der Helmbrechtser CSU

Die Helmbrechtser CSU-Mitglieder setzen weiterhin auf Wolfgang Feilner als Vorsitzenden des Ortsverbands. » mehr

In unmittelbarer Nähe zur Schule und zum Hort steht in Mainleus die alte Gärtnerei. Die Marktgemeinde hat das Grundstück gekauft. Dort soll eine neue Kita für eine Kindergarten- und eine Krippengruppe gebaut werden. Foto: Stefan Linß

07.05.2019

Kulmbach

Alte Gärtnerei weicht der neuen Kita

Die Gemeinden im Landkreis investieren weiter in die Kinderbetreuung. Der Markt Mainleus will so schnell wie möglich die Fördermittel nutzen. » mehr

Egal ob leer oder voller Menschen, die Glasschleif beeindruckt durch ihre Architektur. Das vielen Menschen zu zeigen, haben sich Susanne Menzel, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Daniela Pöhlmann, Ute Schlöger und Alexander Rieß von der Stewog vorgenommen. Sie freuen sich auf das Programm für den "Tag der Städtebauförderung" am 11. Mai. Foto: Herbert Scharf

05.05.2019

Marktredwitz

Die Glasschleif öffnet ihre Türen

Zum "Tag der Städtebauförderung" am 11. Mai können Bürger nicht nur das Denkmal besichtigen. Von einer Modenschau bis zu einer Autoausstellung ist viel geboten. » mehr

Messe LebensArt - Sonntag

29.04.2019

Hof

"LebensArt": Inspirationen aus den Saaleauen

Die Messe „LebensArt“ lockt wieder viele Menschen aus der Region in die Hofer Saaleauen. Sie können sich in einem riesigen Angebot über Garten, Wohnen und Lifestyle informieren. Das Wetter spielt alle... » mehr

Die Bio-Kisten-Empfänger müssen am Anliefertag nicht zu Hause sein. Fahrer Günter Pippig muss nur wissen, wo er die Waren wettergeschützt abstellen kann.

24.04.2019

Hof

Unterwegs mit den Bio-Kisten

Die Gärtnerei der Lebenshilfe Hof beliefert 700 Kunden mit Lebensmitteln aus ökologischem Anbau. Als kleine Zugabe gibt es Kochrezepte. » mehr

23.04.2019

Kulmbach

Die Aktivitäten auf der Klima-Meile

Am autofreien Sonntag am 5. Mai warten zahlreiche Anbieter mit Attraktionen auf. Geboten wird auch viel Kulinarisches. » mehr

Arbeitsagentur

24.03.2019

Wirtschaft

Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

Das gute März-Wetter schlägt sich auch auf dem Arbeitsmarkt nieder. Mit dem Ende des Winters wird verstärkt auf Baustellen, in Gärtnereien und der Gastronomie eingestellt. Das dürfte sich laut Fachleu... » mehr

Das Bewusstsein vorallem auch von jungen Leuten für gesunde Nahrungsmittel und für das Tierwohl wächst, haben die Macher des Kulmbacher Solawi-Projekts festgestellt. Langsam, aber kontinuierlich wächst die Zahl der Menschen, die sich vom Biohof Jundt und von der Bio-Gärtnerei Wänke aus Veitlahm mit Gemüse, Milchprodukten und auch Fleisch versorgen lassen. Die "Solidargemeinschaft am Patersberg" (SOLAWI) ist gut angelaufen. Foto: Privat

21.02.2019

Kulmbach

Solawi-Projekt entwickelt sich weiter

Die Gemeinschaft rund um die Bio-Gärtnerei und den Patersberghof in Veitlahm wächst. Das Bewusstsein der Menschen, sagen die Macher, wandelt sich. Das gibt Hoffnung. » mehr

Pollentransport

21.02.2019

Berichte

Sind pollenfreie Pflanzen die Lösung?

Manche Gartencenter und Gärtnereien preisen Pollenallergikern Pflanzen an, die dank Züchtung pollenfrei sind. Ist das die Lösung für Geplagte, die gerne im Garten sitzen würden oder gar darin arbeiten... » mehr

Weihnachtsstern

11.12.2018

Berichte

Neues Image für den Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern ist aus Omas Wohnzimmer nicht wegzudenken. Jüngere Leute hadern dagegen oft mit der Tradition: zu spießig, finden sie. Doch die Weihnachtsblume kann auch trendy. » mehr

Weiße Weihnachtssterne sind in diesem Jahr Mangelware, denn sie sind besonders gefragt.

10.12.2018

Kulmbach

Die beliebteste Zimmerpflanze

Der Weihnachtsstern ist im Advent der Renner schlechthin. Die Gärtnerei Büttner in Kulmbach ist einer von 700 Betrieben in Deutschland, die das Gewächs selbst kultivieren. » mehr

Weihnachtssterne

06.12.2018

Wirtschaft

Schick oder spießig? Neues Image für den Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern ist aus Omas Wohnzimmer nicht wegzudenken. Jüngere Leute hadern dagegen oft mit der Tradition: zu spießig, finden sie. Doch die Weihnachtsblume kann auch trendy. » mehr

Eine Gemeinschaft, die gerne noch wachsen würde: Jetzt gibt es auch im Landkreis Kulmbach ein SOLAWI-Projekt. Die Solidargemeinschaft am Patersberg verbindet Verbraucher, einen Bio-Hof und eine Gärtnerei. "Regional, Fair und Bio" steht über dieser Wirtschaftsform, in der Begüterte gern etwas mehr bezahlen, damit auch weniger Privilegierte Bioprodukte kaufen können. Foto: Roland Friedrich

26.11.2018

Kulmbach

Eine "neu gedachte Wirtschaftsform"

Jetzt gibt es auch im Kreis Kulmbach ein SOLAWI-Projekt. Eine Gärtnerei, ein Bio-Hof und Verbraucher haben eine Solidargemeinschaft gegründet, die ganz neue Wege geht. » mehr

Einwohnerzahl steigt

21.11.2018

Münchberg

Einwohnerzahl steigt

Möglicherweise knackt Helmbrechts bald die 9000er-Marke. Das liegt laut dem Bürgermeister auch an den vorhandenen Arbeitsplätzen in der Stadt. » mehr

Hoch hinaus: Der Mann, der Massen an Waren kaufte, ohne je einen Cent dafür zu bezahlen, arbeitete früher als Lagerist, ehe er zum professionelle Betrüger wurde.

09.11.2018

Hof

Der Lagerist, der zum Hochstapler wurde

In einem der skurrilsten Betrugsprozesse der vergangenen Jahre zeigt sich, wie einer, der nichts hat, ziemlich einfach zu viel kommt. Wer ist Sven K.? » mehr

Auf dem Grundstück von Stefan Knarr (Mitte) in Edlendorf haben Willy und Miriam Schnell das erste Beet angelegt und wollen demnächst Knoblauch-Zehen stecken. Es sind die ersten Pflanzen für die "Solawi", die sie gründen möchten. Sohn Moritz könnte dann viele neue Spielkameraden bekommen.	Foto: cs

24.10.2018

Münchberg

Ernte für alle

Ein Frankenpost-Artikel bringt drei Leute zusammen, die ein ungewöhnliches Projekt starten wollen: "Solawi Edlendorf" - Gemüseanbau zum Mitmachen. » mehr

Am Montag hat der Abriss des Gärtnerei-Gebäudes (hinten) begonnen. Kurz davor informierten sich Marco Becher vom Bauamt, Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Stadtbaumeister Wolfgang Baier (von links) über die letzten Abbrucharbeiten auf dem Gelände. Hier entsteht die „grüne Lunge“ der Stadt. Foto: cs

16.10.2018

Münchberg

Grüne Oase inmitten der Stadt

Helmbrechts bekommt ein neues Erholungsgebiet. Wo früher Ruinen standen, können Parkbesucher ab nächstem Jahr unter Bäumen entspannen und Gemüse anbauen. » mehr

Ausprobieren kann man's ja mal: Noch nicht so richtig überzeugt vom Erfolg des Pflanzenstreichelns ist Barbara Gramsch.	Foto: Peter Perzl

10.10.2018

Fichtelgebirge

Streicheleinheiten für Basilikum & Co.

Ein Braunschweiger Professor sagt: Liebevolle Zuwendung fördert das Gedeihen der Pflanzen. Ein Gärtnereibetrieb bestätigt das, zwei andere sind da eher skeptisch. » mehr

Volkspark soll größer und schöner werden

22.07.2018

Münchberg

Volkspark soll größer und schöner werden

Die Pläne für den Park kommen nicht bei allen Stadträten gut an. Die Mehrheit segnet den Entwurf ab. » mehr

Topfmaschine

16.07.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Gärtner/in?

Gärtner brauchen Geduld, Fingerspitzengefühl und Kreativität. Mitunter kann ihr Beruf aber auch körperlich anstrengend sein. Die Arbeitsbereiche sind vielfältig. Im Laufe der Ausbildung können sich Az... » mehr

Ihre Liebe zum Gärtnern wollen Miriam und Willy Schnell nicht nur Sohn Moritz vorleben, sie planen auch ein Gemeinschaftsprojekt am Volkspark. Foto: privat

12.06.2018

Münchberg

Abreißzettel fürs Traumhaus

Familie Schnell sucht ein neues Zuhause und hängt dafür einen Aufruf in die Schaufenster. Das Paar will im Raum Helmbrechts bleiben, auch wegen eines Projekts in der Innenstadt. » mehr

11.06.2018

Münchberg

Helmbrechts bekommt Zuschüsse

Die Stadt erhält Mittel aus der Förderoffensive Nordostbayern. Zusagen gibt es für das Schulhaus in Ort, den Volkspark und für die Alte Weberei. » mehr

Am Freitag trafen sich die Verantwortlichen am Südring zum symbolischen Spatenstich. Foto: Patrick Findeiß

30.04.2018

Hof

Diakonie baut Ausbildungs-Gärtnerei

Am Südring entsteht eine Gärtnerei, in der die Diakonie bis zu 14 junge Menschen ausbilden kann. Das neue Fach heißt Landschafts- und Gartenbau. » mehr

"Bayerische Pflanze des Jahres " ist eine Ringelblume und heißt "Luggi - unser Sunnyboy". Getauft wurde die Pflanze von (von links): Roland Albert, Martin Gramsch, Martin Schöffel, Oliver Weigel, Barbara Gramsch, Michaela Kaniber und Dr. Karl Döhler. Foto: Michael Meier

29.04.2018

Fichtelgebirge

Landwirtschaftsministerin tauft Sunnyboy

Eine Ringelblume ist die "Bayerischen Pflanze des Jahres". Den Namen gibt ihr Michaela Kaniber in Marktredwitz. » mehr

Deutsche Telekom

23.03.2018

Marktredwitz

Gärtnerei und Bewohner ohne Telefon und Internet

Seit Mittwoch gibt es Probleme in der Breslauer und der Barbarastraße. Die Telekom vertröstet die Anrufer der Störungsstelle. » mehr

Bunte Blumen zeigen in der Innenstadt, dass sich der Winter verabschiedet.

18.03.2018

Kulmbach

Langes Warten auf den Lenz

Wo bleibt denn nur der Frühling? Kalendarisch beginnt morgen die neue Jahreszeit. Endlich gibt es auch in Kulmbach die ersten Anzeichen, dass der Winter vorüber ist. » mehr

Das Gelände an den alten Gärtnereien an der Moltkestraße wirkt derzeit nicht sehr einladend, soll aber zu einem Schmuckstück werden, denn die Stadt will diese Fläche nutzen, um die angrenzende Grünanlage Volkspark, im Volksmund als Krankengarten bezeichnet, zu erweitern.	Foto: Bußler

15.03.2018

Münchberg

Volkspark soll größer werden

Helmbrechts - Seit einigen Wochen sind an der Helmbrechtser Moltkestraße die Bäume rund um die früheren Gärtnereien verschwunden. Damit ist der Blick frei auf das gesamte Areal, aber auch auf die verf... » mehr

Ein gemeinschaftliches Gartenerlebnis bleibt den Arzbergern vorerst verwehrt. Das "Solidarische Gewächshaus" hat sich nicht so entwickelt wie geplant. Foto: Florian Miedl

06.02.2018

Arzberg

Gärtner-Kollektiv fehlt's an Schwung

Die Initiatoren geben ihre Idee vom "Solidarischen Gewächshaus" in Arzberg auf. Stattdessen plant ein Pächter, asiatisches Gemüse zu ziehen. » mehr

Firmenchef Martin Gramsch (Mitte) hat den Betrieb 1996 übernommen. Seine Frau Barbara ist für den Laden und die Floristik zuständig, während der jüngste Sohn Moritz momentan seine Ausbildung zum Baumschul-Gärtner in einem anderen Betrieb macht, um später auch im heimischen Unternehmen zu arbeiten. Die beiden Hunde Lotta und Alfred sind aus dem Geschäft nicht wegzudenken.	Foto: Peggy Biczysko

31.01.2018

Marktredwitz

Weit mehr als Blumenbinden

Die Gärtnerei Gramsch feiert 40. Jubiläum. Die dritte Generation steht in den Startlöchern. Die Bandbreite reicht von Grab- über Gartenpflege bis Garten-Gestaltung. » mehr

Glücksklee richtig pflegen

04.01.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Glücksklee

Vierblättrige Kleeblätter sollen Glück bringen. Und deshalb stehen am Jahresende ganz viele Glücksklee-Töpfchen in den Gärtnereien und Blumenläden zum Verkauf. An Silvester und Neujahr werden sie gern... » mehr

Mächtig viel Erde haben die Helfer auf und im Bike-Park Schönwald bewegt.	Foto: Uwe von Dorn

24.09.2017

Selb

Auch der Weltmeister baggert mit

Schönwald - Der Bike-Park in der Schützenstraße in Schönwald wächst weiter. Florian Schmidt und Timo Späthling von den Fichtelgebirgsracern haben mit vielen Helfern beachtliche Erdmassen für Umbau und... » mehr

Carola Robert und Stefan Pöhlmann werben für den Helmbrechtser Wochenmarkt, der mittwochs ab 8 Uhr auf dem Gelände an der Alten Weberei stattfindet.

22.09.2017

Münchberg

Helmbrechts will den Wochenmarkt beleben

Zwar kommen mehr Händler als früher, aber es gibt Klagen über geringe Umsätze. Nun wollen die Verantwortlichen in die Offensive gehen. » mehr

Der erste Leiter der Hochfränkischen Werkstätten, Lothar Prietz, informierte sich bei Anja Klein über die Dekoartikel des hauseigenen Sortiments.	Foto: Geißer

12.09.2017

Hof

Hochfränkische Werkstätten ziehen Besucher an

Hof - Bereits beim Betreten des Geländes am Südring war die lockere Atmosphäre zu spüren. » mehr

Aus Oberweißenbach und Enchenreuth kamen Sabine Kreusch (links), Tochter Virginia Bauer und Enkel Paul-Luis. Sie haben Chilis fast aller 50 Sorten in ihren Beuteln. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de

04.09.2017

Hof

Fast 50 Sorten Chilis im Angebot

Was das Wetter nicht schafft, bewirken die scharfen Chilis: Den Besuchern, die die scharfen Gerichte auf dem Chilifest genießen, wird warm. » mehr

Zwei Weltrekordhalter unter den Chilis: "Thunder Mountain Longhorn" ist die längste und "Carolina Reaper" die schärfste Chili. Fotos: Stephan Pampel

28.08.2017

Hof

Weltrekordhalter beim Chili-Fest

Am 2. September steigt bei der Gärtnerei Schmied das sechste Chili-Event. Auf die Besucher warten 20 neue Sorten. » mehr

Zwei Weltrekordhalter unter den Chilis: "Thunder Mountain Longhorn" ist die längste und "Carolina Reaper" die schärfste Chili. Fotos: Stephan Pampel

28.08.2017

Hof

Zwei Weltrekordhalter beim Chili-Fest

Am 2. September steigt bei der Gärtnerei Schmied das sechste Chili-Event. Auf die Besucher warten 20 neue Sorten. » mehr

36 Auszeichnungen hat Heidelheim im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" errungen. Am Freitag ist es erste Station der Jury.	Foto: Florian Miedl

12.07.2017

Fichtelgebirge

Die Jury macht sich ein Bild

Heidelheim, Thierstein und Sinatengrün machen sich hübsch: Am Freitag kommt die Kommission des Wettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden" in die drei Ortschaften. » mehr

Roman und Carsten kümmern sich um den Gänse-Kindergarten. Bis kurz vor Weihnachten dürfen sich die gefiederten Tiere hier austoben.

27.06.2017

Hof

Der flexible Bio-Hof

Auf dem Lebenshilfe-Hof in Martinsreuth geht es nicht um Gewinn. Es geht um die Menschen, die dort arbeiten. Je nach Handicap helfen sie an vielen Stellen mit. » mehr

26.06.2017

Münchberg

Helmbrechts kauft Gärtnereigelände

Die Stadt will den Volkspark erneuern. Im Frühjahr 2018 geht es los. Die Moschee soll stehen bleiben. » mehr

Regierung erfüllt viele Förderwünsche

08.05.2017

Münchberg

Regierung erfüllt viele Förderwünsche

Die Bürgermeister freut's: Städte und Gemeinden im Altlandkreis Münchberg profitieren von der Förderoffensive Nordostbayern. So manches Großprojekt kommt nun voran. » mehr

^