Lade Login-Box.

GARTENBAU

Sie begießen den frisch gepflanzten Birnbaum: Claudia Büttner, Friedhelm Haun, Birgit Wunderatsch, Dr. Karl Döhler und Bernd Hofmann (von links). Die Dame in der Bildmitte (in Blau mit den Lampionblüten) ist Margit Fischer, die erste Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Thiersheim. Foto: Peter Pirner

15.10.2019

Fichtelgebirge

Einsatz für Menschen, Kultur und Natur

Jubiläum auf dem Gartenmarkt in Thiersheim: Der Verband der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege in Bayern feiert 100 Jahre. » mehr

Das Zurückschneiden der Pflanzen im Herbst macht viel Arbeit.

15.10.2019

Kulmbach

Anpacken im grünen Klassenzimmer

Die Gartengruppe der Theodor-Heublein-Schule fährt ihre Ernte ein. Die Arbeit mit der Natur bringt den Mädchen und Buben wertvolle Erkenntnisse und leckeres Essen. » mehr

Sie begießen den frisch gepflanzten Birnbaum: Claudia Büttner, Friedhelm Haun, Birgit Wunderatsch, Dr. Karl Döhler und Bernd Hofmann (von links). Die Dame in der Bildmitte (in Blau mit den Lampionblüten) ist Margit Fischer, die erste Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Thiersheim. Foto: Peter Pirner

14.10.2019

Fichtelgebirge

Einsatz für Menschen, Kultur und Natur

Jubiläum auf dem Gartenmarkt in Thiersheim: Der Verband der Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege in Bayern feiert 100 Jahre. » mehr

Mit der höchsten Auszeichnung des Landesverbandes, der "Goldenen Rose", wurde Kulmbachs Kreisvorsitzender Günter Reif bei der Landesverbandstagung des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege geehrt. Im Bild (von links) Präsident Wolfram Vaitl, Günter Reif und Landrat Klaus Peter Söllner. Fotos: Werner Reißaus

30.09.2019

Kulmbach

Günter Reif erhält die Goldene Rose

Der Vorsitzende des Kulmbacher Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege wurde vom Landesverband geehrt. Reif habe sich seit Jahrzehnten verdient gemacht. » mehr

Pauline Leucht in der Staudengärtnerei Kreul.

23.09.2019

Kulmbach

Das richtige Gespür für schöne Gärten

Der Landkreis Kulmbach hat drei herausragende neue junge Gärtner und Landschaftsbauer. Sie wollen erst einmal in ihren Betrieben beiben. » mehr

Die Hebe im Garten

11.09.2019

Garten

Hebe nicht in den Vollschatten setzen

Viele Pflanzen zeigen deutlich an, wenn sie falsch gepflegt werden oder den falschen Standort haben. Die Hebe etwa wird blasser und weicher. Was Hobbygärtner dann ändern sollten. » mehr

Saftiges Gemüse für edle Herren und feine Damen: Die Mitglieder der Bad Stebener Biedermeiergruppe betrachten interessiert die Tomatenvielfalt am Stand der Gartenfreunde Köditz. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Dirk John

08.09.2019

Hof

Fantasien rund um den Garten

Wer gern gärtnert ist am Sonntag in Köditz richtig: An vielen Ständen präsentieren sich Freunde des gepflegten Grüns. Tausende Besucher schlendern durch die Straßen. » mehr

Mit Sonnenblume und mehr als 100 Ausstellern: Am Sonntag, 8. September, laden diverse Akteure zum Kreisgartentag nach Köditz.	Foto: cp

02.09.2019

Hof

Eine bunt blühende Leistungsschau

Der Kreisgartentag am Sonntag in Köditz wird mehr als ein Stück heile Welt im Zeichen der Sonnenblume: Die Gartenbauer stellen ein großes Programm zusammen. » mehr

Die Blühwiese in Wölbattendorf ist ein echter Hingucker. Darüber freuen sich Ortssprecher Hilmar Bogler, Vorsitzender des Kreisverbands Hof für Gartenbau und Landespflege, und Birgit Wunderatsch, stellvertretende Vorsitzende im Bezirksverband. Foto: lis.

Aktualisiert am 30.08.2019

Hof

Ohne Pflege geht es nicht

Viele wollen etwas tun gegen das Artensterben. Das kann schon im Kleinen gelingen. Doch ob Blühwiese oder Balkon: Auf die Auswahl der Pflanzen kommt es an. Obst- und Gartenbau- vereine teilen ihr Wiss... » mehr

Die Kräuterfreunde aus Kulmbach-Burghaig kamen bei ihrer Exkursion in Stockheim aus dem Staunen nicht mehr heraus. Besonders gefiel der naturnahe Gartenteich. Fotos: Gerd Fleischmann

28.08.2019

Kulmbach

Schönheit, die inspiriert

Ein farbenprächtiges Magazin gibt Einblick in 21 oberfränkische Gärten. Einen davon haben die Kräuterfreunde Burghaig jetzt erkundet. » mehr

Strauchveronika

28.08.2019

Garten

Strauchveronika im Topf richtig kombinieren

Die Strauchveronika werden im Handel vor allem für Töpfe und Balkonkästen angeboten - aber man setzt sie am besten in gute Gesellschaft. Welche Pflanzen sich hierfür anbieten. » mehr

Ein leidenschaftlicher Tomatenzüchter ist der Marktleugaster Heinrich Weiß.

Aktualisiert am 26.08.2019

Kulmbach

Eine Frage des Geschmacks

Ganze 22 Tomatensorten an rund 80 Stauden hegen und pflegen Helene und Heinrich Weiß aus Marktleugast. Zahlreiche außergewöhnliche Sorten gedeihen in ihrem Garten. » mehr

Safrankrokus

08.08.2019

Berichte

Manche Krokusse blühen im Herbst

Der Herbst wird bunt. Nicht nur weil sich dann die Blätter verfärben. Auch die Wiesen können farbenfroh blühen, dank Schneeglöckchen und Krokusse. Die meisten Menschen verbinden diese Blumen mit dem F... » mehr

Anfassen

25.07.2019

Familie

Grüne Stunde für Alte und Kranke

Den Sommerstrauß im Foyer einer Senioreneinrichtung haben Bewohner selbst zusammengestellt. Sie befühlen auch Pflanzen und graben Erinnerungen aus. Eine Therapeutin hat die Lust aufs Grüne geweckt. » mehr

Hitzekampf im Städtebau

25.07.2019

Topthemen

Was deutsche Städte gegen die Hitze unternehmen

Heiße Sommer sind in Großstädten manchmal unerträglich. Gerade zwischen Beton und Asphalt staut sich die Hitze. Helfen könnte ein Blick in die Trickkiste anderer Länder. » mehr

Die Hecken leiden unter der Trockenheit.

05.07.2019

Region

Kulmbach im Hitzestress

Die Dürre lässt die Pflanzen vertrocknen. Aus Blühwiesen werden verbrannte Steppenlandschaften. Gartenbesitzer sehnen den Regen herbei. » mehr

Jardins de Coursiana in Frankreich

04.07.2019

Reisetourismus

Europas außergewöhnliche Gärten

Eine Welle bunter Mohnblumen mitten in Paris, riesigen Magnolien im Tessin oder Zitronen in London: Botanische Gärten sind meist mehr als nur eine Pflanzenschau, sondern Orte der Überraschungen, der R... » mehr

Bürgermeister Thomas Schobert, Landrat Karl Döhler und Kreisfachberaterin Claudia Büttner (von links) pflanzten die Jubiläumslinde "125 Jahre Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege". Mehr Bilder vom Tag der offenen Gartentür in Thierstein gibt es in unserer Donnerstagsausgabe. Foto: Gerd Pöhlmann

30.06.2019

Fichtelgebirge

Thiersteiner Gärtner öffnen ihre Reiche

Der Landkreis feiert den Tag der offenen Gartentür zentral. Eine Linde auf dem Marktplatz erinnert an 125 Jahre Obst- und Gartenbauvereine. » mehr

Süßkirschen

27.06.2019

dpa

Süßkirschen-Ernte dürfte reichhaltig werden

Wer sie nicht im eigenen Garten hat, kann sie im Supermarkt kaufen - voraussichtlich zu einem günstigen Preis. Experten sagen eine gute Süßkirschen-Ernte voraus. » mehr

Zierpflanzen nachhaltig kaufen

24.06.2019

dpa

So können auch Zierpflanzen nachhaltig gekauft werden

Lebensmittel gibt es natürlich mit Bio-Siegel. Aber was tun, wenn auch der Ziergarten ökologisch angelegt werden soll? Klare Regeln für den Markt fehlen - aber einige Labels helfen weiter. » mehr

Blüte der blauen Hortensie

12.07.2019

dpa

Blaue Hortensien brauchen sauren Boden

Wer nicht auf den Säuregehalt seines Bodens achtet, läuft Gefahr, dass die Blüte der Hortensie nach ein paar Jahren nicht mehr im gewohnten Blau aufleuchtet. Abhilfe schafft eine spezielle Erde: » mehr

Welke Blüten abschneiden

13.06.2019

dpa

Blüte fördern durch Schnitt der welken Blüten

Um die Entstehung neuer Blüten zu fördern, kann das Entfernen welker Blüten helfen. Doch nicht bei jeder Pflanze ist diese Maßnahme erforderlich. Was Experten empfehlen. » mehr

Magnus J. K. Wessel

30.05.2019

Garten

Auch Zierpflanzen kann man nachhaltig kaufen

Pflanzen sind grün, aber nicht unbedingt nachhaltig produziert. Anders als bei Obst, Kräutern und Gemüse gibt es bei Zierpflanzen keine rechtlichen Grundlagen für eine ökologische Erzeugung. Siegel un... » mehr

Die Feuerwanzen paaren sich teilweise mehrere Tage lang. Gefährlich sind sie nicht.	Foto: Gabriele Fölsche

17.05.2019

Region

Feuerwanze ist kein Schädling

Im Frühling tauchen sie in Scharen auf: Feuerwanzen. Mit ihrer rotschwarzen Färbung und ihrer Zeichnung fallen sie sofort auf - und viele fragen sich, ob man sie bekämpfen sollte. » mehr

Passen gut zusammen

02.05.2019

dpa

Petunien und Zauberglöckchen sind perfekte Partner im Topf

Sie sind für Gartenfreunde das perfekte Match: Zauberglöckchen und Petunien fühlen sich in einer speziellen Erde am wohlsten. Daher sind diese beiden Zierpflanzen gute Nachbarn im Topf oder Balkonkast... » mehr

Anzuchtkasten mit Salatsamen

15.04.2019

Garten

Die Biene belebt die Nachfrage nach Saatgut

Salat, Paprika und Blumen: Viele Hobbygärtner laufen sich jetzt warm. Sie kaufen Jungpflanzen und Samen. Vor allem von einem Trend will die Saatgut-Branche profitieren. » mehr

Die Flächen, auf denen es einmal blühen soll, sind hergerichtet: Jetzt fehlt nur noch das Saatgut, sagt Stadtgärtner Jürgen Gläßel, hier zusammen mit Bauamtsleiter Stefan Büttner am Kreisverkehr am Swalmener Platz.	Foto: ryb-

11.04.2019

Region

Marktredwitz soll bunter werden

Auf 5000 Quadratmetern im Stadtgebiet entstehen den Insekten zuliebe Blühflächen. Allerdings gibt es Engpässe bei der Lieferung des Saatguts. » mehr

Im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach standen hochkarätige Ehrungen des Bayerischen Landesverbandes. Im Bild (von links) Kreisfachberater Friedhelm Haun, Landrat Klaus Peter Söllner, Annette Partenfelder, Kreisvorsitzender Günter Reif, Herwig Neumann, Reinhold Münch, Wolfgang Sack, Herbert Laschinski und Bürgermeister Siegfried Decker. Es fehlt Linda Fischer. Fotos: Klaus-Peter Wulf

31.03.2019

Region

Dickes Lob für fleißige "Maulwürfe"

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kulmbach ehrt verdiente Vorsitzende und den Kreisfachberater. Preise gibt es für drei Jugendgruppen. » mehr

Verdiente Hobbygärtner hat der Garten- und Ortsverschönerungsverein Guttenberg ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) zweite Vorsitzende Erika Böhnke, Bürgermeister Eugen Hain, Schriftführerin Karoline Wirth, Matthias Wirth, Margarete Friedrich, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Stefanie Meister, Vorsitzenden Karlheinz Witzgall und Lore Zeitler.	Foto: Klaus-Peter Wulf

25.03.2019

Region

Gartenbauverein feiert zwanzigjähriges Bestehen

Die Guttenberger Hobbygärtner zeichnen die Familien Wirth und Meister für ihre naturnah gestalteten Gärten aus. Auch weitere Mitglieder nehmen Auszeichnungen entgegen. » mehr

Kreisfachberater Friedhelm Haun präsentiert die Chronik des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach. Foto: Klaus-Peter Wulf

28.02.2019

Region

Blühendes Kulmbacher Land

Zum 125. Jubiläum hat der Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege seine Chronik fortgeschrieben. Sie gibt interessante Einblicke in die vielfältige Arbeit des Verbandes. » mehr

Drei Anwesen zeichnete der Pressecker Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein beim Ehrenabend aus. Im Bild (von links) Kreisfachberater Friedhelm Haun, Dritter Bürgermeister Christian Ruppert, die Preisträger Rudolf Auernhammer, Oliver und Martina Ott, Zweite Vorsitzende Brigitte Hebentanz und Vorsitzende Gabriele Döppmann mit der Medaille für die Familie Geyer, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnte. Foto: Klaus Klaschka

28.01.2019

Region

Häuser hübsch hergerichtet

Für drei besonders schöne Anwesen vergab der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Presseck Preise. Vor allem ein "geheimer Garten" beeindruckte die Jury. » mehr

Bei der Preisverleihung in Veitshöchheim: Die Dorfgemeinschaft Heildelheim mit Erwin Badmüller und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (mit Urkunden) sowie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Foto: Reger, StMELF

26.11.2018

Fichtelgebirge

Bronze und Sonderpreis für Heidelheim

Ein großer Erfolg für die Dorfgemeinschaft. Die Jury würdigt die Bemühungen um den Erhalt des alten Rechtlergartens. » mehr

Die Abordnung der Gemeinde Issigau auf der großen Bühne der Mainfrankensäle, wo in dreieinhalb Monaten "Fastnacht in Franken" stattfinden wird.

25.11.2018

Region

Bronze für Issigau

Die Gemeinde zählt beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zu den prämierten "Spitzen-Orten". 2020 wollen die Issigauer erneut mitmachen. » mehr

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres hat der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege im Grünzug der Stadt eine Winterlinde gepflanzt. Foto: Rei.

16.11.2018

Region

Eine Winterlinde als Erinnerung

Standesgemäßer Abschluss des 125. Jubiläums. Der Kreisverband für Gartenbau macht den Grünzug in Kulmbach noch grüner. » mehr

Die Bezirksvorsitzende des Verbandes für Gartenbau und Landespflege Gudrun Brendel-Fischer (links) und Autorin Elfriede Schneider präsentieren das Magazin "Gartenland Oberfranken".	Foto: Stephan Herbert Fuchs

23.10.2018

Oberfranken

Grüne Wohlfühlräume in Oberfranken

Die ehemalige Redakteurin unserer Zeitung, Elfriede Schneider, stellt ein Werk über einzigartige Gärten in Oberfranken vor. Etliche Grünanlagen im Bezirk hat sie dafür besichtigt. » mehr

Die nachhaltige Gartenkultur fördert Günter Reif, der Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach, auch in seiner eigenen grünen Oase. Foto: Gabriele Fölsche

20.09.2018

Region

Paukenschlag mit 1000 Obstproben

Der Kreisverband für Gartenbau Kulmbach liegt dank der Umweltthemen voll im Trend. Die Begeisterung für die Natur ist seit der Gründerzeit vor 125 Jahren ungebrochen. » mehr

Schön und knackig liegen die Äpfel aus heimischer Erzeugung bei Frucht Huberth in Kulmbach in der Auslage. Die meisten Obstbauern und Hobbygärtner sind mit der Ernte in diesem Jahr zufrieden.

03.09.2018

Region

Gute Ernte trotz Trockenstress

Als Folge der Dürre stehen viele Bäume schon zum Sommerende ganz kahl da. Trotzdem gibt es im Raum Kulmbach diesmal mehr Obst als im Vorjahr. » mehr

Der Tag der offenen Gartentür offenbarte die Kreativität der Gartenbesitzer und lud ein, von den süßen Früchten zu naschen. Fotos: Uwe von Dorn

25.06.2018

Fichtelgebirge

Türen in private Paradiese öffnen sich

Gartenbesitzer in Steinselb, Spielberg und Heidelheim laden zum Staunen ein. An die Schöpfungsgeschichte erinnert Pfarrerin Elke Pröbstl. Nirgends sei man Gott näher. » mehr

Auch Simone und Michael Schüssler aus Weidmes freuen sich für den 24. Juni auf viele Besucher. Foto: Gabriele Fölsche

22.06.2018

Region

Grünes, blühendes Grafengehaig

Im Rahmen des 700. Jubiläums des Marktes Grafengehaig gibt es dort ein weiteres besonderes Ereignis. Am Sonntag, 24. Juni, ist der landkreisweite Tag der offenen Gartentür. » mehr

Hummel auf Brennender Liebe Grafengehaig

15.06.2018

Region

Blütenpracht auf 600 Metern Höhe

Am 24. Juni ist "Tag der offenen Gartentür". Die Vorsitzende des Bezirksverbandes für Gartenbau, Gudrun Brendel-Fischer, hat am Freitagmittag das Groß-Event in Eeg vorgestellt. » mehr

Letzte Absprachen, bevor am heutigen Donnerstag die Jury des Landeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" in Issigau eintrifft: Vereinsvertreter und Bürger diskutieren mit Bürgermeister Dieter Gemeinhardt (links) noch einige Ideen. Foto: Sandra Hüttner

13.06.2018

Region

Issigau putzt sich für die Jury heraus

An diesem Donnerstag startet die Bewertung im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Die Prüfer nehmen den Ort und das Dorfleben ganz genau unter die Lupe. » mehr

Die Larven des Eichenprozessionsspinners ballen sich zu großen Gruppen zusammen. Foto: Arne Dedert/dpa

10.06.2018

Region

Larven sind heuer früher dran als sonst

Der Eichenprozessionsspinner befällt Bäume in ganz Deutschland. Auch in der Region plagt die Larve einige Gebiete. In Stadt und Landkreis Hof ist das Insekt noch kein Problem. » mehr

Gedenken zum 100. Geburtstag des Stadtsteinacher Altlandrats Hans Köstner: Im Bild (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Schatzmeister Friedhelm Haun vom Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege, Dr. Barbara Köstner, stellvertretender Bezirksvorsitzender Günter Reif, Georg Köstner, Bürgermeister Roland Wolfrum, CSU-Kreisvorsitzender Henry Schramm sowie die stellvertretenden Landräte Jörg Kunstmann und Dieter Schaar. Foto: Werner Reißaus

13.05.2018

Region

Gedenken an einen Mann des Aufbaus

Stadtsteinachs Altlandrat Hans Köstner wäre am Samstag 100 Jahre alt geworden. Kommunalpolitiker und andere Weggefährten erinnern sich. » mehr

Am Freitag trafen sich die Verantwortlichen am Südring zum symbolischen Spatenstich. Foto: Patrick Findeiß

30.04.2018

Region

Diakonie baut Ausbildungs-Gärtnerei

Am Südring entsteht eine Gärtnerei, in der die Diakonie bis zu 14 junge Menschen ausbilden kann. Das neue Fach heißt Landschafts- und Gartenbau. » mehr

Fünf hochkarätige Ehrungen des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege standen im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach am Freitagabend im Kutschenhaus des Schlosses Thurnau. Das Bild zeigt (von links) Claus Kreul, stellvertretender Kreisvorsitzender Klaus-Peter Kugler, Wolfgang Wagner, Kreisvorsitzender Günter Reif, Susanne Schlegel, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Elfriede Tohol, stellvertretender Landrat Dieter Schaar und Ludwig Thurn. Foto: Klaus-Peter Wulf

09.04.2018

Region

Hobbygärtner leisten Naturschutz

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kulmbach zeichnet fünf Vorsitzende aus. In diesem Jahr feiert der Verband sein 125-jähriges Bestehen. » mehr

Der Vorstand des Gartenbauvereins Großwendern mit einigen neuen Mitgliedern (von links): Bürgermeister Florian Leupold, stellvertretender Vorsitzender Dieter Ehmke, Andrea Habres, Melanie Basse, Elsbeth Zörner, Markus Basse, Tina Hager, Uwe Mannl, Kassier Klaus Prell, Klaus Ehmke und Vorsitzender Gerald Specht. Foto: Hans Gräf

02.04.2018

Region

Specht führt Gartenbauverein

Auch nach den Neuwahlen bleibt der erfahrene Vorsitzende an der Spitze in Großwendern. Bald ist der "Frühjahrsputz" geplant. » mehr

Unterm Eis haben die Kräuterpädagogin Gerlinde Franz (rechts) und die Phytotherapeutin Melanie Müller-Winterling bereits einige junge Kräuter entdeckt, so auch ein Gänseblümchen, das unter einer dünnen Eisdecke seine Knospe geöffnet hat. Bald wird es am Naturhof Faßmannsreuther Erde wieder überall sprießen. Bereits im April beginnen die Kräuterwanderungen. Fotos: Kaupenjohann

27.03.2018

Region

Wilde Pflanzen für Mensch und Tier

Nicht nur der heutige "Ehrentag des Unkrauts" macht klar: Natur ist komplex. Was wir gern los hätten, ist für andere Lebewesen unverzichtbar. » mehr

Bauarbeiter

15.03.2018

dpa

Rückenprobleme bei Berufstätigen nehmen zu

Rückenschmerzen sind unter Berufstätigen ein verbreitetes Problem - und das ist in den letzten Jahren einer Krankenkassen-Umfrage zufolge eher größer als kleiner geworden. Der Weg ins Krankenhaus ist ... » mehr

Spektakuläre Baumfäll-Aktion in Stadtsteinach

22.02.2018

Region

Spektakuläre Baumfäll-Aktion in Stadtsteinach

Eine alte Linde, die auf einem städtischen Grundstück an der Spitalgasse in Stadtsteinach stand, fiel der Baumsäge zum Opfer. Das Naturdenkmal, das nur vier Meter von einem Wohnanwesen stand, war nach... » mehr

Am 11. Juli 2017 weilte die Bewertungskommission für den Bezirksentscheid in Issigau. Startpunkt war das Feuerwehrgerätehaus in der Ortsmitte. Die Einräder vom TV 1897 Issigau präsentierten ihr Können und einen Teil der vielfältigen Vereinslandschaft und punkteten. Fotos: Sandra Hüttner

15.02.2018

Region

Golddorf Issigau will erneut punkten

Der Dorf-Wettbewerb geht weiter. Am 14. Juni will sich der Ort den Titel auf Landesebene holen. » mehr

400 Jahre alt ist die Esskastanie am Lago Maggiore. Solch mächtige Bäume gibt es nördlich der Alpen kaum.

23.01.2018

Region

Maroni aus der Heimat

Noch hat die Esskastanie im Kulmbacher Land Seltenheitswert. Künftig wird der Baum des Jahres 2018 häufiger zu finden sein, sagt Kreisfachberater Friedhelm Haun. » mehr

Der Männergesangverein "Concordia" Grafengehaig mit Dirigent Harald Dietzel wird zusammen mit den Langenbacher Volksmusikanten die Jubiläumsfeier musikalisch ausgestalten. Fotos: Klaus-Peter Wulf

10.01.2018

Region

Ein uralter, rätselhafter Ort

Der Markt Grafengehaig feiert am Samstag 700-jähriges Bestehen. An diesem Abend wird Karl Horn zum Ehrenbürger ernannt. » mehr

^