Lade Login-Box.

GEBÄUDE

Tast-Stationen und viele weitere spannende Spiele und Rätsel will der Helmbrechtser Erlebnispfad auf dem Stadelberg und dem Kirchberg bieten. Das Projekt des TV Kleinschwarzenbach steht in den Startlöchern - doch wann es losgehen kann, ist in diesen Zeiten unklar. Symbolfoto: Christoph Soeder/dpa

27.03.2020

Münchberg

Stationen gegen Langeweile

Helmbrechts aus Lego, Sprunggrube und Märchenbaum: Ein Pfad am Stadelberg soll Kinder in Bewegung bringen. Der Verein hat das Geld zusammen, der Start ist unklar. » mehr

Münchner Rathaus

27.03.2020

Bayern

Licht aus für den Klimaschutz: Bayern bei «Earth Hour» dabei

Mehr als 70 Städte in Bayern beteiligen sich dieses Jahr an der «Earth Hour», um ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz zu setzen. Am Samstagabend um 20.30 Uhr sollen dazu an vielen städtischen Wahrz... » mehr

Noch ist der künftige Konzertsaal eine Baustelle. Foto: Elfriede Schneider

24.03.2020

Naila

Ein Bau für die Musik

Das Haus Marteau erhält einen Konzertsaal und drei neue Übungsräume. Damit ertüchtigt der Bezirk die Musikbegegnungsstätte für die Zukunft. » mehr

Seit Montag steht im Bürgerpark ein großer Kran. Wie Investor Patrick Müller sagt, kann nun mit dem Bau des Wohnhauses begonnen werden. Foto: Florian Miedl

24.03.2020

Selb

Baubeginn im Selber Bürgerpark

Seit Montag steht in der Baugruppe neben dem Kino ein großer Kran. Nach Aussage von Investor Patrick Müller beginnen jetzt die Arbeiten. » mehr

Bauleiter aver Hechtfischer von der Firma "Abbruch und Mehr", Planer Rainer Lang aus Schlegel und Bürgermeister Matthias Beyer (von links) stehen quasi mitten im ehemaligen Gasthof Bechert im Zentrum von Köditz, von dem nicht mehr viel übrig ist. Die Gemeinde räumt mit dem Abriss das Grundstück frei, um hier die Voraussetzungen für eine neue Bebauung zu schaffen. In Zukunft haben auch Autofahrer an der Kreuzung mehr Sicht.

18.03.2020

Hof

Licht und Luft mitten in Köditz

Der Abriss des ehemaligen Gasthauses "Bechert" und des Wohnhauses dahinter macht den Blick auf die Kirche frei. Die Verkehrs- situation wird besser, und es entsteht Raum für eine neue Bebauung. » mehr

Hölderlinhaus Lauffen

18.03.2020

Boulevard

Wo Hölderlin die Treppe hinunterrutschte

Das Geschenk für Hölderlin bleibt auch über seinen 250. Geburtstag hinaus noch ein bisschen verpackt. Spätestens im Juni soll das neue Museum im früheren Wohnhaus des Lyrikers in Lauffen am Neckar erö... » mehr

13.03.2020

Arzberg

Kommunale Gebäude bleiben zu

Die Auswirkungen der Corona-Krise kommen auf der untersten Ebene an: Die Stadt Arzberg erlaubt in ihren Häusern keine öffentlichen Veranstaltungen mehr. » mehr

Kein Mensch weiß, was sich in dem Safe verbirgt. Vielleicht taucht der Schlüssel noch auf.	Fotos: Peggy Biczysko

13.03.2020

Marktredwitz

Alter Charme küsst Moderne

Im Kontorgebäude auf dem Benker-Areal hat Architekt Sticht ein Schmuckstück restauriert. Seine Angestellten haben hier ab Ostern einen feudalen Arbeitsplatz. » mehr

12.03.2020

Hof

Sparen bei Sonnenschein

Mit dem neuen Solarkataster für Stadt und Landkreis Hof kann jeder ermitteln, ob das eigene Dach für eine Solaranlage geeignet ist. Das ist anhand verschiedener Farben ganz einfach. » mehr

Das komplette katholische Vereinshaus ist mittlerweile entkernt. Die Bauherrn Tobias, Dr. Dominik und Karl-F. Bauer freuen sich zusammen mit Architekt Thomas Sticht (von rechts) auf den Neubau an der Ecke Dürnberg-/Kolpingstraße, mit dem bald begonnen werden soll.

12.03.2020

Marktredwitz

Bagger reißen Vereinshaus nieder

Die Apotheker-Familie Bauer baut nach dem Abbruch an prominenter Stelle einen modernen Komplex. Im "Maknesium" gibt es Arztpraxen und Wohnungen. » mehr

Direkt neben der Bundespolizeiinspektion (im Hintergrund) entsteht die neue Kfz-Werkstatt, in die dann - voraussichtlich im August - der Kfz-Meisterbetrieb Stefan Winek umziehen soll. Foto: Florian Miedl

11.03.2020

Selb

Zwei Gebäude bis Oktober fertig

Investor Patrick Müller muss seine Pläne für die Eröffnung des Outlet- Centers strecken. Heuer wird nur ein Teil des Gesamtkomplexes fertig. » mehr

Die Landräte Karl Döhler, Wunsiedel (links), und Oliver Bär, Hof (Zweiter von rechts), die Bürgermeister der anliegenden Gemeinden und Städte und weitere Beteiligte präsentierten am Kornberg die Förderbescheide und die Entwürfe für die Gestaltung des Kornberghauses. Foto: Florian Miedl

09.03.2020

Fichtelgebirge

Startschuss für den Bike-Park

Noch in diesem Monat sollen die Arbeiten auf dem Kornberg beginnen. Die Landräte präsentieren vor Ort die ersten Förderbescheide in Höhe von 770 000 Euro. » mehr

Anna Dziwetzki, die neue Direktorin des Porzellanikons, mit dem in Marktredwitz lebenden Designer Hans-Wilhelm Seitz beim Aufbau der Ausstellung "Formvollendet - Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz" in Hohenberg. Foto: kst

08.03.2020

Fichtelgebirge

Die Visionen der Porzellanikon-Chefin

Seit fünf Wochen leitet Anna Dziwetzki das Museum in Hohenberg und Selb. Von ihrem Team ist sie total begeistert. Sie hat aber auch Pläne für Veränderungen. » mehr

08.03.2020

Münchberg

Sanieren oder neu bauen, das ist hier die Frage

In Helmbrechts beginnen die Planungen für die Grund- und Mittelschule. Zunächst stellt der Architekt vier mögliche Varianten vor. » mehr

Innerhalb von Minuten sind die Feuerwehren Marktredwitz und Lorenzreuth sowie Polizei und Sanitäter am Brandort in der Schuhwiese gewesen. Für einen der Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät. Foto: Feuerwehr Marktredwitz

08.03.2020

Fichtelgebirge

Toter bei Brand in Wohnhaus

Die Feuerwehr findet bei einem Einsatz in Marktredwitz einen leblosen Mann. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. » mehr

Teileinsturz eines Wohnhauses

07.03.2020

Brennpunkte

Wohnhaus bei Berlin stürzt zusammen - Zwei Tote geborgen

Nach einem lauten Knall stürzt mitten am Tag in Hohen Neuendorf bei Berlin ein Wohnhaus teilweise zusammen. Zwei Tote werden geborgen, es gibt verletzte Bewohner, Evakuierungen und Fassungslosigkeit. » mehr

Nach Tornado

06.03.2020

Brennpunkte

Trump besucht Tornado-Gebiete im US-Staat Tennessee

Ein Wirbelsturm zog am Dienstag über Tennessee hinweg und hinterließ viel Zerstörung. Präsident Trump will sich nun ein Bild von der Lage machen. » mehr

Das neue Eingangsgebäude am Deutschen Dampflokomotiv-Museums soll zu den Pfingstdampftagen erstmals seine Tore öffnen. Foto: Werner Reißaus

05.03.2020

Kulmbach

DDM-Zweckverband investiert weiter

Ab August soll der Bahnhof Neuenmarkt saniert werden. Die Arbeiten werden fast ein ganzes Jahr andauern. » mehr

Der Lack blättert ab und das Holz ist verwittert. Diese Vertäfelungen und Türen auf der Bahnsteigseite des Hauptbahnhofs zeigen die Vernachlässigung der Gebäudepflege seit der Bahnreform vor 26 Jahren. Foto: Rost

05.03.2020

Hof

Studie soll Ideen für Hauptbahnhof liefern

Der Freistaat unterstützt eine Untersuchung des Empfangsgebäudes. Für die Stadt ist es der Schlüssel für eine Aufwertung des ganzen Bahnhofsviertels. » mehr

Skatepark in Bordeaux

05.03.2020

Reisetourismus

Ein Trip in die Weinmetropole Bordeaux

Durch weltbekannte Weine ist Bordeaux seit jeher in aller Munde. Zum Reise-Trendziel hat sich die Stadt in Frankreichs Südwesten aber erst jüngst entwickelt - weil sie Klassik und Coolness verbindet. » mehr

Der Bezirk investiert in Rehau 40 Millionen Euro für neue Gebäude auf dem Gelände der Bezirksklinik. Foto: Henkel

04.03.2020

Region

Neue Häuser für alte Bezirksklinik

Der Bezirk Oberfranken investiert in Rehau 40 Millionen Euro. Die Erneuerung der beiden Bettenhäuser ist eine erste Reaktion auf steigende Patientenzahlen. » mehr

Tornado in Tennessee

04.03.2020

Deutschland & Welt

Mindestens 25 Tote nach Tornado im US-Bundesstaat Tennessee

Ein Tornado trifft die US-Großstadt Nashville und ihre Umgebung schwer. Es gibt Tote, Verletzte und massive Schäden. Die Retter können das ganze Ausmaß noch nicht einschätzen. » mehr

03.03.2020

Region

Beschaffungsamt soll Bahnhof beleben

Die Hofer SPD will das Bahnhofsareal mit Hilfe des geplanten Polizei-Beschaffungsamtes in Hof wiederbeleben. Das geht aus einer Pressemitteilung der Sozialdemokraten hervor. » mehr

03.03.2020

Region

Grüner Strom für Röslau

In der Gemeinde gibt es genug Strom aus regenerativen Energien. Biogas ist ein wesentlicher Bestandteil im Energiemix. » mehr

Nur noch an den dafür vorgesehenen Wänden dürfen Wahlplakate in Tröstau aufgehängt werden. Symbolfoto: Arno Burgi/dpa

03.03.2020

Fichtelgebirge

Gemeinde Tröstau bestraft Grüne und AfD

Seit Dezember dürfen im Ort nicht mehr überall Anschläge hängen. Die zwei Parteien halten sich nicht an den Beschluss und müssen bezahlen. » mehr

Kapselhotel „area24|7“

02.03.2020

Reisetourismus

Erstes Kapselhotel soll Ableger bekommen

Ein wenig ist es so, als werde man im Raumschiff in den Schlaf gebeamt: Im Kapselhotel schläft es sich äußerst futuristisch und auf kleinstem Raum. Das Angebot soll nun ausgebaut werden - es ist nicht... » mehr

Ist dereinst tatsächlich eine Kanonenkugel in dieser Mauer im Oberhacken gelandet? Oder handelt es sich um einen aus dem Stein herausgemeißelten Bauschmuck?	Fotos: Erich Olbrich

01.03.2020

Region

Kriegerischer Fassadenschmuck

Architektonische Spielerei oder ein Stück Erinnerung? Der Oberhacken in Kulmbach ist es wert, den Blick nach oben zu richten. » mehr

Veranstalter, Geehrte und Gäste der Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt: Alexander Wagner, Inge Aures, Gerald Schade, Stefan Göcking, Heidi Sailer, Holger Grießhammer, Kerstin Büch, Klaus Libon und Klaus Fichter (von links).	Foto Peter Pirner

01.03.2020

Region

Neubau des Frauenhauses drängt

Die AWO des Landkreises rechnet für das Projekt in Selb mit Kosten in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Der Verband hat aber noch weitere Aufgaben. » mehr

Eine Alternative, den oberfränkischen Mundart-Schriftsteller im Jahr seines 100. Geburtstags zu ehren, wäre der kleine Platz neben dem Max-Platz, der Otto-Schemm-Platz heißen könnte.

28.02.2020

Region

Otto-Schemm-Halle gefällt den Räten

Der Bürgertreff in Arzberg soll vermutlich diesen Namen tragen. Alle Fraktionen im Stadtrat finden das gut. Eine Alternative wäre der Name für den Platz neben dem Maxplatz. » mehr

Bereits begonnen haben die Renovierungsarbeiten in der Glasschleif. Das Baudenkmal wird zu einer Veranstaltungshalle umgebaut. Unser Foto zeigt auf der Baustelle im Keller die Stadtplaner Alexander Rieß und Stefan Büttner mit Oberbürgermeister Oliver Weigel (von links). Foto: Herbert Scharf

27.02.2020

Region

Stadt will mehr bieten

50 Millionen investiert Marktredwitz in den letzten Jahren. Die Ausstellung "Innenstadt.belebt, Dorf.aktiviert" gibt am 4. März allen Bürgern Einblick in die Vorhaben. » mehr

Beeindruckt waren die SPD-Gemeinderatskandidaten davon, was auf dem Winterling-Areal passiert. GKU-Vorstand Cäcilia Scheffler (Vierte von links) erklärte den Besuchern unter anderem, dass das Gebäude im Hintergrund grundlegend saniert werde, um interessierten Firmen weitere Gewerbeflächen anbieten zu können.	Foto: privat

27.02.2020

Region

"Stillstand sieht anders aus"

Die Röslauer SPD zieht bei einer Wahlversammlung Bilanz und blickt nach vorne. Besonders im Fokus: das Winterling-Areal. » mehr

In den kommenden Monaten wird Lorenzreuth zur Großbaustelle. Schon heute beginnen die Rodungsarbeiten am Rießbergl beim "Grünen Baum". Die Stadt präsentierte am Mittwoch die ehrgeizigen Pläne vor der Markgrafenbrücke im Herzen des Dorfes (von links): Maria-Magdalena Stöckert vom Bauamt, Stadtrat Robert Sroka, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Stadtrat Ernst Rupprecht, Bauamtsleiter Stefan Büttner und Claudia Wuttke vom Bauamt. Foto: Peggy Biczysko

26.02.2020

Region

Ehrgeizige Pläne bis zum Brückenfest

Bis Pfingsten soll die neue Wasserleitung in der Peuntstraße fertig sein. Die Arbeiten beginnen nächste Woche. Heute starten die Rodungsarbeiten am Rießbergl in Lorenzreuth. » mehr

Hundertwasser-Bahnhof wird 20 Jahre alt

26.02.2020

Reisetourismus

Hundertwasser-Bahnhof wird 20 Jahre alt

Hundertwasser war Maler und Architekt, Naturromantiker und Umweltaktivist. Spuren von ihm finden sich auch im Norden. Nach seinen Plänen wurde ein alter Bahnhof umgestaltet, ganz ökologisch - und die ... » mehr

Sie freuen sich, dass wieder ein Teil der alten Aktien-Fabrik in Arzberg belegt ist (von links): Bürgermeister Stefan Göcking, Projektentwickler Norbert Raps, Fabimax-Geschäftsführer Veit Baumgärtel und die gKU-Chefin Cäcilia Scheffler. Foto: M. Bäumler

25.02.2020

Region

Babymöbel aus Arzberg für ganz Europa

Die alte Aktien-Fabrik wird immer voller. Vor Kurzem hat sich hier das Unternehmen Fabimax mit vorerst drei Mitarbeitern niedergelassen. » mehr

So soll das künftige Begegnungszentrum mit Arztpraxis in Marktleugast aussehen.	Foto: Architekturbüro Tino He?

25.02.2020

Region

Marktleugast setzt Meilenstein

Der Marktleugaster Rat hat am Montag einstimmig den Neubau eines Begegnungszentrums mit Arztpraxis beschlossen. Der Baubeginn soll im September sein. » mehr

Jakarta

25.02.2020

Deutschland & Welt

Regen setzt weite Teile Jakartas unter Wasser: Ein Toter

Heftiger Regen und starker Wind haben große Teile der indonesischen Hauptstadt Jakarta unter Wasser gesetzt. Ein Mensch kam dabei ums Leben. » mehr

Baustelle

25.02.2020

Deutschland & Welt

Prall gefüllte Auftragsbücher in der Baubranche

Die Baubranche boomt. Der Wert der Bestellungen lag noch nie so hoch. Nicht nur private, auch staatliche Aufträge sorgen für kräftigen Schwung im Geschäft. Doch es gibt erste Anzeichen einer Abschwäch... » mehr

Schiefer Turm von Dallas

25.02.2020

Deutschland & Welt

Der schiefe Turm von Dallas

In Dallas sollte ein elfstöckiges Bürogebäude gesprengt werden. Das aber ging gehörig schief. » mehr

Auch die Karter haben wieder ein Zuhause.

24.02.2020

Region

Der Weg aus der Agonie

Der Dorftreff bringt Leben ins kleine Guttenberg. Andere Kommunen können sich an der Gemeinde ein Beispiel nehmen. » mehr

In der Gemeinschaftunterkunft gibt es in den Küchen keine Fenster und keine Dunstabzugshauben. Foto: Florian Miedl

21.02.2020

Fichtelgebirge

Stadt fahndet nach Eigentümer eines Rauchmelders

Nach wie vor kommt es in der Wunsiedler Gemeinschaftunterkunft zu Fehlalarmen. Gut möglich, dass diese künftig bezahlt werden. » mehr

Seit fast sechs Jahren wird das Gebäude am Theresienstein saniert. Foto: Ertel

21.02.2020

Region

Berater soll Theresienstein beleben

In zwei Jahren könnte die Sanierung abgeschlossen sein. Dann soll ein Experte ein langfristiges Nutzungskonzept vorschlagen. » mehr

Jürgen Zinck (rechts) referierte über den bekannten heimischen Künstler Stephan Klenner-Otto. Dieter Krauß aus Kulmbach (links) ist fasziniert von der grotesken Tierparade vor fränkischer Szenerie. Fotos: Stephan Stöckel

21.02.2020

Region

Schaurig und dennoch ästhetisch

Dekan i.R. Jürgen Zinck referiert beim Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing über den Künstler Stefan Klenner-Otto. Sein Werk ist nicht nur surreal. » mehr

Aufgeben muss die Jugendwerkstatt ihre Räume in der Negeleinstraße 27.

20.02.2020

Region

Wer gibt jungen Leute eine Chance?

Die Jugendwerkstatt der Gummi-Stiftung sucht eine neue Bleibe für ihre Projektarbeiten. Doch erst einmal wird am 28. Februar ein Hausflohmarkt für kleines Geld veranstaltet. » mehr

Los geht’s: symbolischer Spatenstich für das Dorfgemeinschaftshaus und den Anbau für die Feuerwehr in Wölsau.	Fotos: Herbert Scharf

20.02.2020

Region

Startschuss für Millionen-Projekt

In Wölsau entsteht ein Gemeinschaftshaus. Der Umbau eines seit langem leer stehenden Gebäudes ist ein Meilenstein für die Dorferneuerung und die Feuerwehr. » mehr

19.02.2020

Region

Münchberger Klinik baut Angebot aus

In absehbarer Zeit gibt es in der Klinik Hochfranken kurze Wege zu einer MRT-Diagnostik. » mehr

19.02.2020

Region

Stadtsteinach: Bunte Liste bohrt nach Wasser

Die BLS wünscht sich für Stadtsteinach eigene Quellen, um die Trinkwasserversorgung zu sichern. Außerdem setzt sie auf Blockheizkraftwerke. » mehr

Generalsanierung für 840 000 Euro oder Neubau: Der Kindergarten am Lehenthaler Weg ist voll belegt und muss instandgesetzt werden.	Fotos: Klaus Klaschka

18.02.2020

Region

Kindergarten ist in die Jahre gekommen

Der Stadtrat Stadtsteinach spielt mit dem Gedanken, eine neue Tagesstätte zu bauen. Die Entscheidung ist in dieser Woche aber noch nicht gefallen. » mehr

Sehen der Eröffnung des ehemaligen "Milchhofs" entgegen (von links): Jürgen Hoffmann, Bürgermeister und Kassier, Beirat Arnold Reger, Kassenprüfer Alfred Friedrich, Gerhard Wilhelm, zweiter Vorsitzender, Beirat Dieter Schwedt, Schriftführer Walter Rädel, Kassenprüferin Birgit Kastl, Beirat Hermann Fröber, Karl Lippert, Vorsitzender, und Beirat Sabine Schläger.	Foto: sim

18.02.2020

Region

Der große Tag rückt näher

Am 24. April öffnet der "Milchhof" ganz offiziell seine Türen. Weit über 3000 Stunden haben die Ehrenamtlichen in die Sanierung gesteckt. » mehr

16.02.2020

Region

Mammutprojekt Innenstadt

Als eine "große Herausforderung" (Michaela Härtl) und eine "Mammutaufgabe" (Margit Bayer) sehen die beiden Kandidatinnen die Entwicklung der Innenstadt, besonders des Markts. » mehr

Eine Investorin hat große Pläne mit dem Fränkischen Wunderland vor. Foto: Klaus Trenz

14.02.2020

Oberfranken

Plech: Investorin will Fränkisches Wunderland neu beleben

Generationen erfreuten sich in dem Freizeitpark, dann machte er dicht. Das soll sich bald ändern. Einzig der Märchenwald soll erhalten bleiben. » mehr

Die einstige Liba-Maschinenfabrik in Naila ist bald Geschichte.	Archivfoto: Hüttner

14.02.2020

Region

Nailaer Bürgermeister enttäuscht von Karl Mayer

Nach dem Wegzug der früheren Liba-Maschinenfabrik nach Selbitz kommen weitere Details ans Licht. Nicht mal das Arbeitsamt wusste von der Entlassungswelle. » mehr

14.02.2020

Fichtelgebirge

"Sabine" wütet auch in Mühlbühl

Der Sturm knickt drei Strommasten um, was zum Ausfall von Laternen führt. Eine Einspeise soll die Stromzufuhr überbrücken. » mehr

^