Lade Login-Box.

GEBÄUDETECHNIK UND VERSORGUNGSTECHNIK

22.05.2019

Kulmbach

Gemeinderat bringt Kita-Erweiterung auf den Weg

Die erste Hälfte der Gewerke ist vergeben. Die Arbeiten in Wirsberg sollen bald beginnen, damit bis September alles fertig ist. » mehr

Lea Thiemann

25.03.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Bauzeichner/in?

Vorbei sind die Zeiten, als mit Bleistift und Tusche Baupläne erstellt wurden. Bauzeichner lernen in der Ausbildung zwar noch das Arbeiten per Hand. In der Praxis aber arbeiten sie mit Konstruktionspr... » mehr

Logo des Internet of Things (IoT)

19.02.2019

Netzwelt & Multimedia

Smart-Home-Begriffe im Überblick

Die zentrale Fernsteuerung von Haushalts- und Multimedia-Geräten, neue vernetzte Anwendungen und das Automatisieren von Abläufen für mehr Komfort und Sicherheit oder zum Stromsparen. Klingt gut? Dann ... » mehr

So sollen Museums-Café und -Shop aussehen, wenn der Umbau im einstigen Restaurant des Egerland-Kulturhauses beendet ist. Animation: Planungsbüro Fischer

07.02.2019

Region

Museums-Café öffnet im Sommer

Im Egerland-Kulturhaus geht die Sanierung weiter. Der Catering-Bereich für den Saal steht, jetzt bekommt das alte Restaurant ein neues Gesicht. » mehr

Mit einer 30-Millionen-Euro-Investition beginnt im März der erste Teil eines noch viel größer angelegten Umbaus des Sana Klinikums Hof. Geschäftsführer Dr. Holger Otto hat nun grünes Licht dafür aus dem Hofer Rathaus erhalten - und kündigt an, was sich alles tun soll am Standort in den nächsten Jahren.

06.02.2019

Region

Freude über Klinikum-Umbau

Nach dem Spatenstich im März stehen im Sana-Klinikum 19 Jahre des Umbaus an. Der Bauausschuss des Hofer Stadtrats begrüßt das - und fragt nach den Hintergründen. » mehr

Jannik Purucker nimmt Maß. Weil er nicht der Größte ist, baut der bayerische Meister im Eisstock-Weitschießen aus Thierstein auf seine spezielle Technik. Foto: Verein

30.01.2019

FP-Sport

Der Weitenjäger

Bayerischer Meister im Eisstock-Weitschießen ist er schon, jetzt greift Jannik Purucker nach dem europäischen Titel. Dem Thiersteiner ist es zuzutrauen. » mehr

Sprachassistent fürs smarte Heim

18.01.2019

Bauen & Wohnen

Ist das «Smart Home» auf dem Siegeszug?

Vom «Smart Home» wird seit über einem Jahrzehnt geredet. Doch bislang ist die digital gesteuerte Wohnung noch kein Massenphänomen. Das ändert sich. Die Privatsphäre wird automatisiert - und das förder... » mehr

Paul-Florian Schärschmidt

31.12.2018

dpa

Wie werde ich Anlagenmechaniker/in?

Von der Toilette bis zur Lüftung: Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik haben ein breites Aufgabengebiet. Auch die Themen Nachhaltigkeit und smarte Haustechnik prägen ihre Arbeit.... » mehr

Handwerk am Limit

25.10.2018

FP/NP

Handwerk am Limit

Die Konjunktur brummt. Doch wie wirkt sich das auf den individuellen Betrieb aus? Ein Besuch bei einem Firmenchef, der mit seinen 69 Jahren schon viel erlebt hat. » mehr

Die Prüfungsbesten freuten sich über die große Anerkennung. Auf dem Bild sind außerdem HWK-Vizepräsident Matthias Graßmann, der stellvertretende Kreishandwerksmeister Hans Schwender, Geschäftsstellenleiter Reinhard Bauer, Oberstudiendirektor Alexander Battistella und Bezirksleiter Manuel Ramming vom Münchner Verein zu sehen.	Foto: Werner Reißaus

28.09.2018

Region

Die Basis jedes Unternehmens

Endlich dürfen sie sich Gesellen nennen: 59 junge Menschen feiern den Start ins Berufsleben. » mehr

Als der frühere Pfarrer von Mangersreuth, Klaus Kuhrau, den Spaten in die Erde trieb, las Pfarrer Jürgen Rix aus der Offenbarung vor: "Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Himmel sagen: Siehe, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott. Rechts im Bild Pfarrer Jürgen Rix. Foto: Werner Reißaus

06.08.2018

Region

Die Hütte Gottes bei den Menschen

Kulmbach - Mit dem offiziellen Spatenstich hat die evangelische Kirchengemeinde Mangersreuth am Sonntag nach dem Gottesdienst d mit den Bauarbeiten für das neue Gemeindehaus am Magister-Goldner-Platz ... » mehr

Um die Zukunft der Stadthalle Gefrees ging es in einer Bürgerwerkstatt. Foto: Judas

28.06.2018

Region

Gefreeser tauschen sich über Stadthalle aus

Wie es mit dem Gebäude weitergeht, ist in der Kommune schon lange Thema. Besonders die Vereine haben dazu viel zu sagen. Sie sind auf die Turnhalle angewiesen. » mehr

21.06.2018

FP/NP

Baumängel verzögern TAO-Eröffnung

Eigentlich sollte das 44-Millionen-Euro-Projekt am Donnerstag eingeweiht werden. Doch Probleme mit der Haustechnik und mit Gasleitungen bremsen die Inbetriebnahme. » mehr

Günter Benker in der Hofer Altstadt, wo die 90-jährige Tradition eines Kaufhauses im Stadtzentrum bald zu Ende gehen soll. Foto: kst

25.05.2018

Region

Nicht nachlassen

Günter Benker, in Hof geboren und aufgewachsen, verfolgt die Geschicke seiner Heimatstadt von der Schweiz aus. Mit liebevoller Strenge blickt er auf Stärken und Schwächen. » mehr

Sie wurden in den Ruhestand verabschiedet: Untere Reihe (von links) Detlef Dehmel, Joachim Bock, Erna Hahn, Hans Ulbrich sowie in der oberen Reihe (Zweiter von links) Klaus Höreth. Mit im Bild (oben) Thomas Schwender, Christoph Prochata, Kreishandwerksmeister Günther Stenglein, Dr. Christian Schwarz mit (untere Reihe) Hans Schwender und Bürgermeister Martin Bernreuther.

25.05.2018

Region

Ehrlichkeit Grundlage für gute Arbeit

Die Firma Schwender in Thurnau zeichnet langjährige Mitarbeiter aus. Hans Schwender verabschiedet Betriebsangehörige in den wohlverdienten Ruhestand. » mehr

Check

09.04.2018

dpa

Wie werde ich Elektroniker/in für Gebäudesysteme?

Sie bauen Solaranlagen fürs Hausdach, Notstromaggregate fürs Krankenhaus oder Lüftungssysteme für eine Industriehalle: Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme haben einen abwechslungsreiche... » mehr

Das Becken und die Bodenfliesen im Marktredwitzer Hallenbad sind 45 Jahre alt. Sie sehen zwar noch gut aus, sind aber seit Jahren undicht und lassen Wasser in die Böden eindringen. Bei einem Rundgang erläutert Stefan Kolb (Vierter von links) von der Betriebsverwaltung Oberbürgermeister Oliver Weigel (Dritter von links) und Vertretern der mit der Sanierung beauftragten Firmen Details im Gebäude. Fotos: Florian Miedl

28.03.2018

Region

Hallenbad-Sanierung kostet 6,4 Millionen Euro

Mit großen Schritten voran gehen die Planungen für das Marktredwitzer Hallenbad. Baubeginn ist im Januar 2019. Im Frühling 2020 soll wieder geschwommen werden. » mehr

So wird der Haupteingangsbereich des Landratsamtes nach seiner energetischen Sanierung mit einem barrierefreien Zugang aussehen. In der Mitte der Aufzug, der vom Gehsteig an der Konrad-Adenauer-Straße höhengleich erreicht werden kann. Damit entfällt die ursprünglich geplante Rampenlösung und auch die bisherige Treppenanlage. Foto: Werner Reißaus

20.02.2018

Region

Eingang des Landratsamtes wird völlig neu

Keine Rampe, dafür ein Aufzug: Das lässt sich der Landkreis einiges kosten. Insgesamt kostet die Sanierung des Altbaus rund 2,5 Millionen Euro. » mehr

Tobias Seuß (rechts) aus Untersteinach hat seine Ausbildung als Elektroniker mit Bravour absolviert. Stolz darauf ist auch sein Ausbilder von der Firma Wiegel Gebäudetechnik in Kulmbach, Thomas Vogel. Foto: Gabriele Fölsche

29.11.2017

Region

Ein Bürojob ist nichts für ihn

Tobias Seuß ist Oberfrankens bester Auszubildender der Sparte Elektroniker mit Fachrichtung Automatisierung. In Bayern belegt er zudem den dritten Platz der Bestenliste. » mehr

20.09.2017

Region

Aus dem Rathaus

Neue Gebäudetechnik für die Berufsschule Der Bauausschuss des Hofer Stadtrats hat in seiner Sitzung am Dienstag einstimmig die Aufträge für die Gebäude-Automation der Berufsschule vergeben, die bekann... » mehr

An der Ganghoferstraße präsentiert sich die neue Kfz-Prüfstelle mit A 1 Autoservice Hildebrand, und rechts ist das neue mehrstöckige Gebäude von Kießling Haustechnik im Bau. Der Skaterplatz liegt genau in der Mitte. Die Zufahrt zu beiden Firmen erfolgt über das Angermühlengässchen.	Foto: Ronald Dietel

11.09.2017

Region

Ein optimaler Standort

Zwei Münchberger Firmen ziehen um, bleiben aber in der Stadt. Der Autoservice A 1 Hildebrand und Kießling Haustechnik haben genug Platz an der Ganghofer Straße. » mehr

Hat seinen Traumberuf auf dem Bau gefunden: Der 20-jährige Dieter Meier, der bei der Baufirma Mayer aus Arzberg arbeitet. Foto: Florian Miedl

30.08.2017

Fichtelgebirge

Jede dritte Lehrstelle ist noch frei

Morgen, am 1. September, beginnt das neue Ausbildungsjahr. Doch nicht für alle Betriebe im Fichtelgebirge ist das ein guter Tag: Für 205 Stellen findet sich kein passender Bewerber. » mehr

Richtfest wurde am Mittwochmittag bei der VR-Bank in Marktredwitz gefeiert. Fotos: Herbert Scharf

25.07.2017

Region

Umbau geht in großen Schritten voran

Die Fusion ist abgeschlossen. Jetzt feiert die VR-Bank Fichtelgebirge in Marktredwitz Richtfest. Rechtzeitig zum 100. Jubiläum nächstes Jahr soll das Hauptgebäude fertig sein. » mehr

Wenn die Regierung zustimmt, wird der Bahnhof vom Schandfleck zum Wohn- und Kulturraum. Foto: Florian Miedl

23.06.2017

Region

Wunsiedler Bahnhof wird Kulturraum

In das markante Gebäude baut die Stadt auch drei Wohnungen. Der Freistaat fördert 90 Prozent der knapp zwei Millionen Euro teuren Investition. » mehr

Der im Jahr 1880 eröffnete Hofer Hauptbahnhof ist das größte Empfangsgebäude der Bahn in Oberfranken. Zurzeit lässt die DB AG im Rahmen einer Entbehrlichkeitsprüfung untersuchen, ob sie das Gebäude zum Verkauf ausschreiben lassen wird.	Fotos: Werner Rost

11.05.2017

Region

Studenten planen Hallenbad im Hauptbahnhof

Im Hofer Empfangsgebäude soll ein Hotel mit Tagungsräumen entstehen. Dies ist das Thema einer Studienarbeit der Hochschule Nürnberg. Einige Entwürfe sehen einen Teilabriss vor. » mehr

Seit dem Spatenstich im Dezember hat sich auf dem Baugrund im Industriegebiet Rathaushütte nichts getan. Einsam steht die Bautafel in der Landschaft. Das soll sich ändern: In den nächsten Tagen wird hier laut Planer Eric Senne die Baustelle eingerichtet.	Foto: Florian Miedl

31.03.2017

Region

Hotelbau soll nach Ostern beginnen

Architekt Eric Senne hat die Aufträge an Firmen aus der Region vergeben. Ende des Jahres soll das "Bricks" fertig sein. In Marktredwitz sind weitere Projekte geplant. » mehr

Passant mit Smartphone

24.02.2017

dpa

Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones

Die Smartphone-Nutzung in Deutschland wächst weiter, besonders bei älteren Menschen. Zunehmend wichtiger wird der Bereich «Internet of Things». 46 Prozent können sich vorstellen, per Mobiltelefon künf... » mehr

Marcel Potzel macht bei Wiegel eine Ausbildung zum Elektroniker. Bei der langen Ausbildungsnacht stellt er allen Interessierten seine Tätigkeit vor.

21.01.2017

Region

Coole Typen für Kulmbachs Handwerk

Im harten Kampf um den Nachwuchs geht die Firma Wiegel nun ganz neue Wege. Der Fachbetrieb für Gebäudetechnik lädt junge Leute zu einer Party mit DJ und Cocktailbar ein. » mehr

HWK-Präsident Thomas Zimmer zeigte an seinem Berufsweg auf: "Doch nur zu wissen, was man will, reicht natürlich nicht. Man muss auch Wege finden.

17.10.2016

Region

Stolze Weltverbesserer

Der Ausbildungspreis 2016 geht an die Auszubildenden der Firma Wiegel. Sie bekommen 750 Euro für ein pfiffiges und informatives Video. » mehr

Der Anfang ist gemacht. Die ersten Abbruchmaßnahmen am Zentralparkplatz und der Tiefgarage begutachteten am Dienstag (von links): die planenden Architekten Johannes Müller und Thomas Hanisch vom Kulmbacher Büro H2M, Oberbürgermeister Henry Schramm und der Leiter der städtischen Tiefbauabteilung Ingo Wolfgramm. Fotos: Gerd Emich

17.08.2016

Region

Die Großbaustelle ist angelaufen

Nach dem Abbau des Bierstadels haben die Abrissarbeiten am Kulmbacher Zentralparkplatz begonnen. Schon in knapp einem Jahr soll das Areal wieder nutzbar sein. » mehr

Alexander Meile von der Firma Meile Haustechnik mit seinem Auszubildenden Saheel Smeelkeil, der aus Afghanistan stammt. Foto: Stephan Herbert Fuchs

29.06.2016

Region

Flüchtlingen eine Chance geben

Die Arbeitsagentur informiert über Integration in Arbeit und Ausbildung. Sprachkurse sind von immenser Bedeutung. » mehr

Die Ehrung langjähriger Mitarbeiter stand im Mittelpunkt des Ehrenabends der Firma Schwender Energie- und Gebäudetechnik GmbH & Co. KG. Unser Bild zeigt die Arbeitsjubilare mit (untere Reihe von links) Diplom-Ingenieur Hans Schwender, Thomas Schwender und Kreishandwerksmeister Günther Stenglein.

24.06.2016

Region

Firma Schwender stellt sich neu auf

Das Thurnauer Energie- und Gebäudetechnikunternehmen hat weiterhin volle Auftragsbücher. Es zieht jedoch die Konsequenz aus der Tätigkeit auf Baustellen, die weniger gut gelaufen sind. » mehr

Die TV-Serie "Diese Kaminskis - Wir legen Sie tiefer!" wurde für ZDF-Neo produziert. Ob die Darsteller den Beruf des Bestatters wirklichkeitstreu abbilden, darf bezweifelt werden.

26.04.2016

Region

Der Traumjob und die Wirklichkeit

Bewerber haben oft eine recht schräge Vorstellung von ihrem späteren Beruf. Die Arbeitsagentur kämpft gegen Klischees und will jungen Menschen ein realistisches Bild liefern. » mehr

Vielfalt und Frische soll das neue Erscheinungsbild der Messe Hof vermitteln; es wurde gestern präsentiert von (von links) Wirtschaftsförderer Klaus-Jochen Weidner, Peter Kinold, Bernd Gemeinhardt, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und Edgar Rebhan, dem Projektleiter der Messe.	Foto: kst

27.04.2016

Region

Traditionsmesse mit vielen Neuerungen

Die 77. Oberfranken- Ausstellung findet Anfang Oktober in Hof statt. Oberbürgermeister Dr. Fichtner und Messe-Chef Peter Kinold besiegeln das mit ihrer Unterschrift. » mehr

Zusammengerechnet 265 Jahre halten die fünf Geehrten des FC Wüstenselbitz ihrem Verein die Treue. Sie schnürten für den FCW die Fußballstiefel, waren im Vorstand und immer bereit, wenn Arbeiten am Sportplatz, bei den Immobilien oder bei Sportveranstaltungen angestanden haben (von links): Reinhard Jahreis (25 Jahre), Vorstandmitglied Werner Ott, Adolf Winkler (60), Vorstandsmitglied Rainer Schramm, Werner Bauer (60), Heinrich Weiß (70), Wilhelm Hertrich (50) und Vorstandsmitglied Robert Popp. Aus gesundheitlichen Gründen fehlen Gerwald Greim (70) und Helmut Peetz (60). Foto: Helmut Engel

02.03.2016

Region

Fußball, Ski und Mountainbike

Als aktiver und erfolgreicher Verein präsentiert sich der FC Wüstenselbitz. In sein Sportgelände hat er viel Geld investiert. 448 Mitglieder halten zum Verein. » mehr

Der Milchhof wird bald in neuem Glanz erstrahlen. Ein Erfolg des Förderkreises mit (von links): Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Arnold Reger, Gerhard Wilhelm, Alfred Friedrich, Karl Lippert, Walter Rädel, Birgit Kastl, Karl Döhler, Dieter Schwedt und Volkmar Braun. Foto: Gerd Pöhlmann

15.02.2016

Fichtelgebirge

Sanierung rückt in greifbare Nähe

Der Nutzungsplan steht, die Finanzierung auch. In Hohenberg erwacht der historische Milchhof aus dem Dornröschenschlaf. Der Förderkreis hat viele Fürsprecher gefunden. » mehr

Auch ins Goldene Buch der Marktgemeinde Thurnau trug sich Regierungspräsident Wilhelm Wenning ein. Rechts daneben sitzend Bürgermeister Martin Bernreuther und stehend (von links) Hans Schwender, die Marktgemeinderäte Dr. Christian Schwarz, Brigitte Soziaghi, zweiter Bürgermeister Veit Pöhlmann, die Marktgemeinderäte Erwin Schneider und Dietmar Hofmann sowie stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann. Foto: Reißaus

26.01.2016

Region

Ein starkes oberfränkisches Unternehmen

Regierungspräsident Wilhelm Wenning hat die Firma Schwender in Thurnau besucht. Bei dieser Gelegenheit trug er sich auch ins Goldene Buch der Gemeinde ein. » mehr

Auch bei Frost wird am neuen Berliner Schloss gewerkelt.

20.01.2016

FP

Streit um Berliner Schloss

Im Berliner Schloss sollen einmal die großen Menschheitsthemen verhandelt werden. Doch vorerst macht das Jahrhundertprojekt mit Mehrkosten und Personalproblemen Schlagzeilen. » mehr

Stefan Stumpf würde am liebsten in Hof bleiben, doch wie es für ihn nach der Elternzeit weitergeht, weiß der Diplom-Ingenieur nicht. Foto: cs

15.01.2016

Region

Weltenbummler will ankommen

Ein "Naalicher", der weit rumgekommen ist: Als Leiter von Forschungsprojekten reiste Stefan Stumpf jahrelang um den Globus. Nun wünscht er sich einen Job in der Heimat. » mehr

Bauleiter Mario Legath, der Vorstand des KU Wun-Immobilien, Uwe Heidel, und Bürgermeister Karl-Willi Beck in einer der entstehenden Wohnungen im Hofgässchen. Foto: Matthias Bäumler

06.12.2015

Fichtelgebirge

Erstes Großwohnhaus seit Jahrzehnten

Das Projekt Hofgässchen nimmt immer mehr Gestalt an. Im Mai soll das Anwesen bezugsfertig sein. Schon liegen die nächsten Pläne in der Schublade. » mehr

Umweltschutz im Betrieb wird bei der Firma Schwender in Thurnau groß geschrieben. Das Unternehmen hat sich fast ein Jahr lang als Pilotbetrieb an der Erstellung des EMAS-Kompasses beteiligt. Bei der Abschlussveranstaltung in München, bei der auch die EMAS-Homepage freigeschaltet wurde, nahm Hans Schwender (rechts) aus der Hand von Dr. Christian Barth, dem Amtschef des bayerischen Umwelt- und Verbraucherschutz-Ministeriums (links) die Urkunde über das EMAS-Siegel in Empfang. Mit Schwender freut sich Hartwig von Bülow, Leiter Innovation, Technik und Umwelt der Handwerkskammer für München und Oberbayern (Mitte).	Foto: Bayerisches Umweltministerium

14.10.2015

Region

Urkunde für Spitzen-Umweltmanagement

Die Firma Schwender in Thurnau hat bei der Erstellung des EMAS- Kompasses mitgearbeitet. In nur elf Monaten hat das Unternehmen die Validierung geschafft. » mehr

Zahlreiche Schaulustige beobachteten die Großübung in Schauenstein. Unser Bild zeigt die Helmbrechtser Wehr bei der Rettung von Menschen mit der Drehleiter sowie Aktive der Stützpunktwehren Selbitz und Helmbrechts an den Strahlrohren. Foto: Hermann Fraas

07.09.2015

Region

Wehren trainieren gemeinsam

Großbrand bei der Firma Haustechnik Münzer: Dies war das Szenario für eine Großübung in Schauenstein. Acht Wehren machten mit. » mehr

96 Flüchtlinge kommen nach Naila

22.07.2015

Region

96 Flüchtlinge kommen nach Naila

Der Block B der einstigen Frankenwaldkaserne wird zur Unterkunft. Mit der Eröffnung ist Ende des Jahres zu rechnen. » mehr

Werner Klippel hält ein Modell seiner preisgekrönten Entwicklung in den Händen. Das Temperiergerät ist im Original zwei Meter lang und erzeugt Extremtemperaturen für den Test von Elektrofahrzeugen. 	Foto: Linß

29.05.2015

Region

Neuer Härtetest für E-Motoren

Kulmbacher Entwickler bringen mit ihrer Innovation die Elektro-mobilität voran. Das Temperiergerät der Firma Wiegel führt Antriebe an die Belastungsgrenzen und liefert den Autoherstellern wertvolle Er... » mehr

16.04.2015

Fichtelgebirge

Weltkulturerbe: Wasserschaden verzögert Wiedereröffnung des Opernhauses Bayreuth

Die Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth, das seit 2012 umfassend restauriert wird, verzögert sich um rund ein Jahr. » mehr

Die Zukunft der alten Weberei beschäftigt weiterhin die Helmbrechtser Stadträte.	Foto: Bußler

30.03.2015

Region

Schritt für Schritt zum attraktiven Platz

Nach einer heftigen Diskussion sind Parkhaus und Eventhalle endgültig vom Tisch. In Sachen Alte Weberei begrüßt der Stadtrat ein Konzept, das es zulässt, Entscheidungen von Fall zu Fall zu treffen. » mehr

Jodel-Teddys, Stocknägel, Fingerhüte, Mini-Bierkrüge und noch viel mehr Souvenirs gibt es im Kiosk am Luisenburg-Labyrinth. 	Foto: Bäumler

17.02.2015

Region

Stocknägel stehen hoch im Kurs

Die Luisenburg ist nicht nur eine Stätte hoher Kultur, hier wird auch liebenswerter Kitsch unter die Leute gebracht. Das Geschäft mit den Fan-Artikel floriert. » mehr

Auch im ersten Stock hat sich etwas getan. Das Vereinszimmer wurde ebenfalls deutlich aufgehellt.

27.12.2014

Region

Lichteffekte in der Traditions-Gaststätte

Für 100 000 Euro renoviert der TV Rehau die Gaststätte in der Turnhalle. Viele Mitglieder packen mit an, damit die Gastronomie in neuem Licht erstrahlen kann. Die Technik war schon über 60 Jahre alt. » mehr

Das Bild zeigt von links: Dekan Erwin Lechner, Bürgermeister Christian Zuber, Leiter der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Münchberg Bernd Rieger, Kindergartenleiterin Birgit Endreß, Stellvertretende Kindergartenleiterin Petra Schott, Elternbeiratsvorsitzenden Stefan Werner, Ingrid Landsmann von der Firma Buchta & Fickenscher Haustechnik GmbH und VR-Bank Marktbereichsleiter Dieter Handke.	Foto: vs

27.10.2014

Region

Breite Unterstützung für die Kinder

Der evangelische Kindergarten in der Humboldstraße bittet um Unterstützung. Er findet Gehör bei Firmen und Geschäften der Region. » mehr

Die ehemalige Grundschule Selbitz, ortsbildprägendes Gebäude mit guter Bausubstanz, soll einer neuen Nutzung zugeführt werden. Kewog Städtebau erstellte dafür eine Machbarkeitsstudie. 	Foto: Hüttner

15.10.2014

Region

Stillstand in der Schulfrage

Dass aus der ehemaligen Grundschule Selbitz ein Bürgerhaus werden kann, ist keinem Stadtrat neu. In der jüngsten Sitzung nehmen sie aber nur Kenntnis von Plänen, die sie schon kennen. » mehr

Die besten Absolventen der Hans-Wilsdorf-Schule bekamen den Staatspreis der Regierung von Oberfranken beziehungsweise den Preis des Landkreises Kulmbach. Unser Bild zeigt Kreisrat Klaus Zahner (Fraktion Freie Wähler), Kreisrätin Inge Aures (SPD-Fraktion), Landrat Klaus Peter Söllner, Carmen Hauenstein, Studiendirektor Werner Feulner, Cornelius Eichfeld, Christian Lang, Manuel Hillerich, Jonas Ewald, Sascha Madinger, Kathrin Müller, Fördervereinsvorsitzenden Erhard Hildner und Oberstudiendirektor Joachim Meier.	 Foto: Reißaus

15.02.2014

Region

Heiß begehrte Absolventen

So sehr Hans Wilsdorf auch ein Vorbild ist für die Absolventen der Kulmbacher Berufsschule, ihm nachzueifern und die Welt zu bereisen sieht heutzutage nicht jeder Unternehmer gern. Denn Fachkräfte wer... » mehr

Das amtierende Guttenberger Gemeindeoberhaupt Eugen Hain (vorne links) tritt zum vierten Male als Bürgermeister-Kandidat des CSU-Ortsverbandes bei der Kommunalwahl am 16. März 2014 an. Der stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende, Himmelkrons Bürgermeister Gerhard Schneider (vorne rechts) gratulierte seinem Kollegen zur einstimmigen Nominierung. Mit im Bild (hinten von links) der Guttenberger CSU-Ortsvorsitzende Karlheinz Witzgall und die stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende, Ludwigschorgasts Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani.	Foto: Wulf

30.12.2013

Region

Eugen Hain geht in die vierte Runde

Der Guttenberger Bürgermeister lässt sich von der CSU noch für eine weitere Amtszeit aufstellen. Er wird aller Wahrscheinlichkeit nach der einzige Bewerber bleiben. » mehr

^