GEBÄUDE

Kein schöner Anblick: Wer als Bahnfahrer aus Richtung Norden nach Hof kommt, sieht die Ruine des eingestürzten Lokschuppens vor den stattlichen Häusern aus der Gründerzeit. Foto: Werner Rost

14.01.2019

Hof

Plan für Lokschuppen-Ruine

Die Stadt Hof hat ein Vorkaufsrecht für das versteigerte Bahnareal. Es ist fraglich, ob sie davon Gebrauch macht. Ein Investor hat wohl ein Nutzungskonzept. » mehr

Böller

05.01.2019

Münchberg

Vandale sprengt Briefkasten in Münchberger Haus

Im Gebäude explodierte der Böller. In der Neujahrsnacht hat jemand einen Silvester-Kracher in den Briefkasten-Schlitz an einem Münchberger Wohn-und Geschäftshaus gesteckt. » mehr

Die Kunststoffrohre, in denen ein umweltfreundliches Wasser-/Frostschutzgemisch zirkuliert, sind auf dem Boden des Pfarrteiches verlegt. Im Bild zu sehen sind Bauhofleiter Markus Ott (mit Mütze) und sein Mitarbeiter Markus Ittner bei den Anschlussarbeiten am Übergabeschacht. Foto: Klaus-Peter Wulf

28.12.2018

Kulmbach

Der Pfarrteich liefert Energie

Der Kupferberger Bauhof hat seine eigene Heizung. So unterstützt die Stadt den Klimaschutz. » mehr

Früher Hofgebäude, dann zwei Metzgereien, heute Geschäfte: Die aktuelle Situation in der Wittelsbacher/von-der-Tann-Straße. Fotos: Gerhard Bock

19.12.2018

Selb

Baumann-Villa und Thüring-Haus

Mit einer derartigen Flut von Anrufen hat Gerhard Bock nicht gerechnet. Nach dem Frankenpost-Bericht über seine Sammelleidenschaft und seine Vorträge über Alt-Selb bekam er von zwei Sammlern über 500 ... » mehr

Demonstration in Budapest

17.12.2018

Brennpunkte

Ungarn: Protest gegen Regierung verlagert sich zum Staats-TV

Die Demonstrationen gegen die Regierung in Budapest lassen nicht nach. Oppositionsabgeordnete verschanzen sich im Fernsehgebäude. Nach fast 24 Stunden verlassen sie es - die Protestierenden feiern sie... » mehr

Schüler der Fachschule für Produktdesign aus Selb, Lehrer, Stadträte und Bürgermeister, Planer und Vertreter des Kommunalunternehmens, freuten sich über das gelungene Werk im Durchgangsbereich des Kronprinz-Komplexes. Foto: Herbert Scharf

16.12.2018

Fichtelgebirge

Kronprinz Wunsiedel: kein Quadratmeter mehr frei

Jetzt ist die gesamte Fläche des Kronprinz-Komplexes in Wunsiedel an den Mann gebracht. Das historische Portal zeugt von der stolzen Vergangenheit. » mehr

13.12.2018

Schlaglichter

Bewaffneter verschanzt sich in Büro - SEK stürmt Gebäude

Ein bewaffneter Mann hat in einem Gebäude in Aschaffenburg zwei Frauen bedroht und vorübergehend in seine Gewalt gebracht. Der ehemalige Mitarbeiter war nach Polizeiangaben mit einer Pistole in das Bü... » mehr

Am Sportpark geht es voran

13.12.2018

Hof

Am Sportpark geht es voran

Die Arbeiten am Sportpark Untreusee schreiten voran. Jüngst haben die neuen Besitzer dem Gebäude eine eindrucksvolle Glasfassade verpasst. » mehr

Mehr Mittel für die städtischen Gebäude: Sieben Millionen Euro plant die Stadt derzeit ein - drei Millionen mehr als noch 2017. Allein fürs Theater Hof rechnet die Verwaltung für nächstes Jahr mit 85 000 Euro mehr als erwartet. Foto: Jochen Bake

11.12.2018

Hof

Der Bau-Unterhalt steigt

Die Stadt muss mehr Mittel für ihre Gebäude zur Verfügung stellen. Die städtischen Betriebe aber weisen durchwegs konstante Ergebnisse auf. » mehr

Polizeieinsatz im Ankerzentrum in Bamberg

Aktualisiert am 11.12.2018

Oberfranken

Randale und Feuer in Ankerzentrum: Elf Verletzte

Nach einer Ruhestörung eskaliert in der Nacht die Situation im Bamberger Ankerzentrum. Laut Polizei werfen Bewohner Pflastersteine auf Beamte, dann brennt eine Wohnung. » mehr

Wäre für 2019 auf dem Programm gestanden: der Abbruch und die Aufwertung des Areals der früheren Bürgerbräu in der Ascher Straße. Doch das Projekt ist zurückgezogen.	Foto: Jochen Bake

09.12.2018

Region

Stadt Hof zieht Förderanträge zurück

Das Rathaus nimmt fünf Projekte aus der Förderoffensive Nordostbayern. Für vier davon gibt es ganz nachvollziehbare Gründe - ein Beteiligter aber erhebt schwere Vorwürfe. » mehr

Der Bagger arbeitet sich beim Abriss der ehemaligen IWS-Gießerei in Schauenstein zunächst durch einige Nebengebäude. Wenn der Trakt mit der Asbest-Verkleidung freigestellt ist, müssen diese Platten mithilfe einer Hebebühne oder eines Gerüsts abgetragen und getrennt entsorgt werden. Dagegen sind die beiden Gießereiöfen (rechts) ein Fall für den Schneidbrenner.	Fotos: Werner Rost

06.12.2018

Region

Asbest verzögert Abriss der Industriebrache IWS

Große Mengen Altlasten schlummern im Selbitztal bei Schauenstein. 559 000 Euro kostet die Beseitigung der ehemaligen Gießerei. Die Stadt muss nur einen minimalen Betrag zahlen. » mehr

Besichtigung der neuen Produktionshalle der TTI Technische Textilien International GmbH in Straßdorf (von links): Reiner Feulner, Bürgermeister von Schwarzenbach am Wald, Landrat Dr. Oliver Bär und die TTI-Geschäftsführer Sven Birkner und Stefan Schulz. Foto: Landratsamt Hof

30.11.2018

Region

TTI eröffnet Werk in Straßdorf

Eine Million Euro investiert das Volkmannsgrüner Unternehmen in die neue Fertigung. Sechs Beschäftigte arbeiten hier, die Zahl soll steigen. » mehr

So könnte der ehemalige Edeka-Markt am Pfaffensteig nach den Planungen der Städteplaner nach der Sanierung aussehen. Planzeichnung: RSP-Architekten, Bayreuth

22.11.2018

Region

Bad Steben sucht Investoren für Sanierungsobjekt

Für den ehemaligen Edeka-Markt im Pfaffensteig gibt es viele Ideen. Wünschenswert seien auch barrierefreie Wohnungen. » mehr

Schüler und Kita-Kinder freuen sich bei der Einweihungsfeier des neuen Gebäudes der Lebenshilfe zusammen mit Ehrengästen über ganz neue räumliche Möglichkeiten.

22.11.2018

Region

Mehr Platz für Kita und Hort

Die Lebenshilfe weiht ein neues Gebäude auf dem Gelände des TPZ ein. Damit stehen in Hof nun mehr Krippenplätze zur Verfügung. » mehr

Die Geschichte des alten Bäderhauses ist an der Quelle zu sehen. Foto: Scharf

20.11.2018

Fichtelgebirge

Sammeln für das alte Bäderhaus

Der Förderverein hat sich den Wiederaufbau des im Jahr 1965 abgerissenen Gebäudes in Bad Alexandersbad vorgenommen. Die Chancen dafür steigen. » mehr

Die Natur hat sich in den vergangenen Jahren viel Terrain auf dem Grundstück des eingestürzten Lokschuppens zurückgeholt. Am 2. Januar 2011 war hier etwa ein Viertel des Daches unter der Schneelast zusammengebrochen. Die unversehrten Dachbereiche ließ die Bahn daraufhin abreißen.	Fotos: Werner Rost

16.11.2018

Region

Bahn lässt Lokschuppen-Ruine versteigern

Eine Wende vollzieht der DB-Konzern im Falle der maroden Gebäude in der Bahnhofstraße. In drei Wochen ist eine Auktion geplant. Das Mindestgebot ist extrem niedrig. » mehr

16.11.2018

Region

Hausherr verscheucht Einbrecher

Die Polizei sucht einen Einbrecher, der in der Nacht zum Freitag in eine Werkstatt in der Nailaer Gewerbegebiet-Straße "Zum Kugelfang" eingedrungen ist. » mehr

Schraubenfabrik ist endgültig Vergangenheit

12.11.2018

Region

Schraubenfabrik ist endgültig Vergangenheit

Während es auf der einen Seite der Josef-Witt-Straße beim Neubau des Bauhofgebäudes stetig nach oben geht, wird auf der gegenüberliegenden Seite das im Volksmund als Schraubenfabrik bekannte Gebäude, ... » mehr

So viele Bürgermeister wie bei der Unterzeichnung der Vereinbarung zur Vergabestelle sind selten auf einem Fleck. Mit auf dem Bild die beiden Juristinnen Stephanie Broeckelmann und Kathrin Glaser (von links). Foto: Matthias Bäumler

08.11.2018

Fichtelgebirge

Fast alle Gemeinden vertrauen auf zwei Profis

Kathrin Glaser und Stephanie Broeckelmann kümmern sich um alle Ausschreibungen. Das hört sich trocken an, davon profitieren aber alle Bürger. » mehr

Bis zum Umbau des leer stehenden Kaufhauses Storg in der Selber Innenstadt wird es nach Aussage von Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch noch eine Weile dauern. Foto: Florian Miedl

06.11.2018

Region

Selb: Der Storg muss noch warten

Wann das leer stehende Kaufhauses umgebaut wird, steht in den Sternen. Oberbürgermeister Pötzsch will die Verkaufsflächen erhalten und setzt auf eine Gesamtplanung. » mehr

Torre Reforma

01.11.2018

Deutschland & Welt

Hochhauspreis für «Torre Reforma» in Mexiko-Stadt

Ein mexikanischer Architekt schlägt beim Internationalen Hochhauspreis berühmte Kollegen wie Ole Scheeren oder Herzog & de Meuron aus dem Rennen - mit einem erdbebensicheren Gebäude, das von den Aztek... » mehr

Es muss nicht gleich Samt sein. Aber Handschuhe trägt Stadtheimatpfleger Dieter Arzberger schon, wenn er mit den ältesten Dokumenten der Stadt umgeht. Foto: Wolfgang Neidhardt

31.10.2018

Region

Von der Unterwelt bis zum Strip-Lokal

Heimatforschung kann sehr unterhaltsam sein. Das weiß Dieter Arzberger, der für die Stadt Selb seit 40 Jahren in der Geschichte gräbt. » mehr

Die Kapsel für den Grundstein wird befüllt. Nach einigen Dokumenten gibt Landrat Dr. Oliver Bär (rechts) auch die Tageszeitung hinzu. Weiter auf dem Foto sind (von links) Münchbergs Bürgermeister Christian Zuber und der Planer Karsten Hilpert von GHWS Architekten Hof,.	Foto: Ronald Dietel

24.10.2018

Region

Landkreis legt Grundstein fürs Grüne Zentrum

Bis Ende 2019 soll der millionenschwere Bau in Münchberg fertig sein. Dann ziehen sowohl eine Behörde als auch eine Schule und eine Akademie ins Gebäude ein. » mehr

Christian Zuber, SPD

25.10.2018

Region

Neues Schließsystem für die neue Krippe

Die Fertigstellung der neuen Krippe der Kindertagesstätte in der Ganghoferstraße und die Umbauarbeiten am Gebäude gehen ihrem Ende entgegen, unterrichtet Bürgermeister Zuber. » mehr

Die ehemalige Schuhfabrik Ott in Presseck soll nach dem Willen des Gemeinderats bald aus dem Ortsbild verschwunden sein. Der Kaufvertrag ist bereits ausgehandelt. Er muss noch notariell beurkundet werden. Foto: Klaus Klaschka

23.10.2018

Region

Presseck räumt auf

Die ehemalige Schuhfabrik Ott am nordöstlichen Ende von Presseck soll abgerissen werden. Das Gebäude gehört der Gemeinde, sobald der Kauf notariell beurkundet ist. » mehr

Der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, Landrat Dr. Karl Döhler sowie Vertreter der Baufirmen und der gesamte Stadtrat beim Spatenstich.	Foto: Peter Perzl

22.10.2018

Region

Ein großer Tag für Marktredwitz

Die Tiefbauarbeiten auf dem Benker-Gelände können beginnen. Auf 3,2 Hektar Fläche entsteht ein neuer Stadtteil. Das erste Gebäude wird eine Kindertagesstätte sein. » mehr

Einst ein Markenzeichen von Gefrees: Die Firma Rogler.

19.10.2018

Region

Der Verfall nimmt zu

Um die Rogler-Brache sanieren zu können, benötigt die Stadt Gefrees ein neues Gutachten. Sonst gibt es keine Zuschüsse. » mehr

Feuerwehrkelle

16.10.2018

Region

Wehren aus Birkenbühl und Schwarzenhammer fusionieren

Durch den Zusammenschluss sind die Feuerwehren besser besetzt und sparen dem Markt Geld. Thierstein erhält zudem Fördergelder für Straßensanierungen. » mehr

Stippvisite der Verantwortlichen für die Kindergartenplätze in der jüngst geschaffenen zweiten Krippengruppe der Kindertagesstätte Sankt Klara (von links): Kita-Leiterin Carmen Rödel, Gerhard Mank, katholische Kirchengemeinde Schwarzenbach an der Saale, Pfarrer Hans-Jürgen Wiedow, Stiftungsvorsitzender Gesamtkirchengemeinde Katholisches Dekanat Hof, Bürgermeister Hans-Peter Baumann und Krippenmitarbeiterin Christine Gebhardt – mit einigen Kindern.	Foto: Dietel

16.10.2018

Region

Nur wenig Zeit für die Planung

Die katholische Kinder- tagesstätte Sankt Klara in Schwarzenbach an der Saale braucht mehr Platz. Eine Möglichkeit ist ein Anbau. Dafür muss aber der Bedarf feststehen. » mehr

Strahlende Gesichter beim Spatenstich für das "Schatz" am Montagnachmittag an der Bayreuther Straße: Auch Oberbürgermeister Oliver Weigel (Siebter von links) und Firmenchef Marcus Bach (rechts daneben) griffen neben allen am Bau Beteiligten zum Spaten. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Region

Scherdel baut "Schatz"-Kästchen

Der Spatenstich an der Bayreuther Straße in Marktredwitz signalisiert den Aufbruch in eine neue Ära. Das neue Scherdel-Ausbildungs- und Trainings-Zentrum (kurz: Schatz) soll nächsten Herbst stehen. » mehr

Führt die HGÜ Trasse tatsächlich durch den Landkreis? Wie dies zu verhindern ist, berät der Kreistag demnächst. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

15.10.2018

Region

Kommt der Netzausbau in Marktschorgast?

Seit 2015 treibt die Bürgergenossenschaft "Zukunftsenergie Marktschorgast" gemeinsam mit der Naturstrom AG die Nutzung regionaler Potenziale für die nachhaltige Wärmeversorgung von Gebäuden voran. » mehr

Spiel mit Licht in historischem Ambiente: Blick in den Verkaufsraum des Geschäftes "Blumen im Ratskeller", das am Freitag eröffnet wird.

15.10.2018

Region

Ein Juwel erstrahlt wieder

Am Freitag öffnet in den restaurierten Gaststuben des "Ratskellers" ein Blumengeschäft. Nach einer langen Hängepartie wird damit ein Kulmbacher Kulturgut zeitgerecht genutzt. » mehr

Sorgfalt ist Pflicht

15.10.2018

dpa

Wie werde ich Lichtreklamehersteller/in?

Schilder- und Lichtreklamehersteller sorgen dafür, dass Produkte, Gebäude und Unternehmen zur Geltung kommen. Und manchmal sorgen sie auch für Weihnachtsstimmung in der Stadt. » mehr

Es kann losgehen mit dem Abriss. Im Bild (von links) Bauingenieur und Bauleiter Udo Fischer, Martin Drehobel (sitzend) und Frank Drehobel von der Firma Probau Massivhaus GmbH, Bürgermeister Michael Abraham, Birgit Dietel von der Firma Dietel, Steinel & Kollegen, die für die Vermarktung der Wohnungen zuständig zeichnet, und der Rehauer Stadtkämmerer Ulrich Beckstein vor dem Wolfschlucht-Areal. Die Häuser weichen einer Neubebauung mit 14 Wohnungen und Tiefgarage. Foto: von Dorn

10.10.2018

Region

14 neue Wohnungen mitten in Rehau

Der Spatenstich ist gesetzt. Auf dem Wolfschlucht-Areal beginnen die Abrissarbeiten. » mehr

Die Klangmanufaktur der Hofer Symphoniker ist fertiggestellt - das altehrwürdige Gebäude links wurde saniert und hat einen Anbau bekommen. Nun fehlt noch die Gestaltung der Außenanlagen. Foto: Thomas Neumann

09.10.2018

Region

Neues Juwel in der Hofer Kultur-Trilogie

Die Klangmanufaktur ist fertig - und wurde nun eröffnet. Neben Probenräumen im Hauptgebäude gibt es einen Konzertsaal im neuen Anbau. » mehr

Auf diesem Gelände vor dem Ski-Langlauf-Stadion soll das Service-Haus einmal gebaut werden.	Foto: Peter Perzl

05.10.2018

Fichtelgebirge

Ein Funktionsgebäude für die Bleaml-Alm

Der Zweckverband befürwortet den Bau. Über Art und Größe der Ausführung herrschen noch unterschiedliche Auffassungen. Finanzierung und Folgekosten müssen passen. » mehr

Die Tage des Striegl-Gebäudes sind gezählt: In der kommenden Woche soll es abgerissen werden.	Foto: Matthias Bäumler

06.10.2018

Region

Erweiterung des Stadtparks geht voran

Waldershof - Derzeit laufen im Bereich der Josefstadt die Abbrucharbeiten zur Erweiterung des Stadtparks. Am Striegl-Gebäude wurde bereits die Außenfassade entfernt, der Abbruch des Gebäudes ist für d... » mehr

Die Zufahrt an der Braustraße zum Parkhaus (links) ist zur Zeit noch für einige Langzeitparker geöffnet. Die kompletten Gebäude mit den Geschäften und Wohnungen werden im übernächsten Jahr abgerissen.	Fotos: Peter Perzl

05.10.2018

Region

Zuerst die Ideen, dann der Abriss

Das marode Parkhaus "Im Winkel" und die angrenzenden Gebäude bleiben bis 2020 erhalten. Die Neuausrichtung des Areals muss vorher klar sein. Jetzt sind Vorschläge gefragt. » mehr

Für den Startschuss nahmen die Beteiligten den Spaten in die Hand (von links): Bürgermeister Eberhard Siller, Stiftungsleiter Siegfried Leupold, Christine Geißer, Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bettina Frisch, stellvertretende Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes, Architekt Karsten Hilbert, Bauleiter Architekt Ulrich Wendland und Andreas Neubauer von der Baufirma Otto Mühlherr aus Küps beim Spatenstich für den Neubau des Gebäudes für eine Tagespflege und den ambulanten Pflegedienst der Hospitalstiftung im Stadtteil Krötenbruck-Christiansreuth. Foto: von Dorn

02.10.2018

Region

Startschuss für neue Tagespflege

Die Hospitalstiftung Hof erweitert ihr Angebot um Pflege-Einrichtungen. In Christiansreuth entsteht ein neues Gebäude für rund 3,3 Millionen Euro. » mehr

Feuerwehr-Warnschild

01.10.2018

Region

Defekte Mikrowelle löst Brand aus

Zu einem Brand einer Mikrowelle kam es am Sonntag gegen 6 Uhr in einem Gebäude am Hofer Bahnhofsplatz. » mehr

Senior-Chef Friedrich Leupold (Mitte) mit seinem Führungsteam: Frank Heckel, Geschäftsführer Logistik, die Söhne Florian und Ferdinand sowie Speditionsleiter Markus Engel (von links). Foto: Matthias Will

28.09.2018

FP/NP

Eine Logistik-Halle mit Platz für 13 000 Paletten

Die Hofer Spedition Leupold hat 5,5 Millionen Euro in ein neues Gebäude investiert. Die Firma will sich damit für künftige Herausforderungen rüsten. » mehr

Ins Bauamt, das seinen Sitz ebenfalls in einem historischen Gebäude hat, investiert die Stadt 2,7 Millionen Euro.

28.09.2018

Region

Historische Schätze bewahren

Gute Nachricht: Die Oberfrankenstiftung fördert die Sanierung der VHS und des Bauamts mit mehr als einer Million Euro. Die Stadt investiert 6,4 Millionen Euro in die beiden denkmalgeschützten Gebäude. » mehr

Tourismus-Experte Dr. Peter Zimmer (links) und Ferdinand Reb von der Tourismuszentrale Fichtelgebirge. Foto: Willi Fischer

27.09.2018

Region

Kirchenlamitz gibt sich neues Leitbild

Tourismus-Experte Dr. Zimmer deckt Stärken und Schwächen des Ortes auf. Alleinstellungsmerkmale sind enorm wichtig, verwahrloste Gebäude die "Atmosphärenkiller". » mehr

Das ehemalige Träger-Anwesen in Kautendorf wird nicht mehr lange stehen. Die Landschaftsarchitektin Susanne Augsten aus Naila und Bürgermeister Thomas Knauer planen den Abriss. Foto: Gemeinde Döhlau

26.09.2018

Region

Gemeinde Döhlau schafft Platz für Parks

Zwei Schandflecken verschwinden: Der Abriss von maroden Gebäuden steht bevor. Dafür fließen hohe Fördermittel. » mehr

26.09.2018

Deutschland & Welt

Riesiges Drogenlabor von Rebellen in Kolumbien aufgeflogen

Mitten im kolumbianischen Urwald haben Drogenfahnder ein großes Labor zur Herstellung von Kokain entdeckt. Der Riesenkomplex mit acht Gebäuden in El Pinde im Bezirk Tumaco im Südwesten des Landes gehö... » mehr

24.09.2018

Region

Am Sonntag Erntemarkt in Arzberg

Die Stadt Arzberg lädt zum Erntemarkt am Sonntag ein. Von 10 bis 17 Uhr herrscht buntes Markttreiben, und die Geschäfte haben geöffnet. » mehr

Am Tag des offenen Denkmals haben zahlreiche Kulmbacher die Gelegenheit genutzt, sich selbst anzuschauen, wie Kulmbachs künftige Kunst- und Kulturhalle im ehemaligen Turbinenhaus der Spinnerei einmal aussehen wird.

21.09.2018

Region

Turbinenhaus wird leuchten

Die Sanierung des historischen Gebäudes schreitet fort. Der Stadtrat hat jetzt für weitere Arbeiten an der Kunst- und Kulturhalle grünes Licht gegeben. » mehr

Die städtische Freisportanlage und das Gebäude an der Hofer Straße in Schauenstein sind dringend sanierungsbedürftig. Wie man an den Verfärbungen der Tartanbahn erkennt, muss der rissige Belag komplett erneuert werden. Fotos: Rost

19.09.2018

Region

Schauenstein beantragt Millionen-Projekt

Die Freisportanlagen und das Gebäude sind sanierungsbedürftig. Ein Förderprogramm des Bundes soll helfen. Es ist jedoch fraglich, ob die Stadt berücksichtigt wird. » mehr

Erweiterung vom Prado Museum

19.09.2018

FP

Regierung zahlt 40 Millionen Euro für Erweiterung des Prado

Der Ausbau betrifft den so genannten „Salón de Reinos“, eines der wenigen verbleibenden Gebäude der Königsresidenz Buen Retiro aus dem 17. Jahrhundert. » mehr

13.09.2018

Deutschland & Welt

Asylbewerber springt aus Fenster und verletzt sich schwer

Beim Sprung aus dem dritten Obergeschoss eines Gebäudes hat sich ein nigerianischer Asylbewerber, der abgeschoben werden sollte, schwere Verletzungen an den Beinen zugezogen. » mehr

Die Drehleiter wurde vorsichtshalber in Stellung gebracht. Foto: Melitta Burger

12.09.2018

Region

Spänebunker gerät in Brand

Zahlreiche Feuerwehren haben durch ihre schnelle Hilfe in Peesten ein folgenschweres Feuer verhindert. Der Einsatz forderte die Wehrleute. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".