GEFLÜGEL

Vogelgrippe in Mecklenburg-Vorpommern

03.09.2018

Wissenschaft

Experten: Vogelgrippe war nie weg aus Europa

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in einer Geflügelhaltung bei Wismar wurde der gesamte Bestand getötet. Jetzt haben Forscher auch den Subtyp identifiziert. Es handelt sich um H5N6, der bereits im Som... » mehr

Expedition in den Steinbruch: Unser Bild zeigt alle Zeltlagerteilnehmer, Betreuer und Gäste neben der Werkstatthalle des Steinbruchs mit dem Vorsitzenden der Untersteinacher Züchter, Reinhard Möhrlein (links), Werksleiter Heiko Hain (Dritter von links), Geschäftsführer Michael Weidemann (Elfter von links) sowie Untersteinachs Bürgermeister Volker Schmiechen und Landrat Klaus Peter Söllner (beide Bildmitte). Foto: Klaus-Peter Wulf

24.08.2018

Kulmbach

Spannende Tage im Steinbruch und im Bergwerk

Das Jugendzeltlager der Zuchtvereine aus Kulmbach und Umgebung begeistert die Teilnehmer. In Untersteinach gab es viel zu sehen, zu erkunden und zu erleben. » mehr

Es muss nicht immer Bratwurst sein. Die Saalfelder genießen auch Leberwurst. Foto: Uwe Anspach/dpa

23.02.2018

Kulmbach

Freunde mit Geschmack

Die Kulmbacher lieben es herzhaft. Aber auch in den sechs Partnerstädten geht es um die Wurst, um andere deftige Spezialitäten und um eine kulinarische Auseinandersetzung. » mehr

Die Feilitzscher Züchter haben ein erfolgreiches Jahr 2017 hinter sich. Unser Bild zeigt (von links) Schirmherr Franz Hernandez, Benjamin Fifeik, Helmut Mergner, Richard Metzing, Natalie Peetz, Roland Brühschwein, Matthias Tröger, Elke Jahn, Hartmut Knorr, Lutz Kostack, Günter Jahn und Peter Jahn.

30.01.2018

Hof

Feines Händchen für schöne Tiere

Die Feilitzscher Züchter präsentieren wieder einmal hervorragendes Geflügel und prächtige Kaninchen. Dafür hagelt es Preise. » mehr

Erhielten besondere Auszeichnungen: die beiden Jungzüchter Lina Bomann und Florian Goller mit Josef Bauer.

01.12.2017

Arzberg

Nachwuchs räumt Preise ab

Bei seinem Züchterabend ehrt der Kleintierzuchtverein Arzberg erfolgreiche Mitglieder. Jungzüchter Florian Goller ist sogar Bayerischer Jugendmeister 2017. » mehr

Ausstellungsleiter Jürgen Beck (links), Aussteller, Vereinsfunktionäre, Ehrengäste und Jugendliche freuten sich, nach einem Jahr Pause wegen der Gefahr von Vogelgrippe die 65. Kreisflügelschau mit 495 Tieren in Selb-Plößberg eröffnen zu können. Foto: Silke Meier

28.11.2017

Selb

Jugend lernt Respekt vor Tieren

Mit der Geflügelschau will der Kreisverband der Züchter auch den Nachwuchs ansprechen. Die Aussteller in Selb-Plößberg zeigen sich durchwegs zufrieden. » mehr

Keime in Geflügelfleisch

28.11.2017

Ernährung

Lebensmittelprüfer-Bilanz: Keime in Hähnchen und Rohmilch

Deutschlands Lebensmittelprüfer ziehen Bilanz. Trotz immer strengerer Vorschriften finden sie wieder Krankheitserreger im Geflügelfleisch. » mehr

Senioren und Jungzüchter präsentierten bei der Lokalschau ihre Zuchterfolge und heimsten Titel ein. Unser Bild zeigt (von links) Matthias Munzert, Ausstellungsleiter Geflügel Dieter Wachter, Peter Spörl, Willi Hüttner, Bernd Gebhardt, Theresa Munzert, Vorsitzenden Gerhard Wachter, Manfred Stöcker, Johannes Munzert, Ausstellungsleiter Michael Kropf, Werner Büttner, Markus Knörnschild und Jeannine Hölzel. Foto: Hüttner

11.11.2017

Naila

Issigauer Züchterstolz

Kaninchen und Geflügel verhelfen Senioren und der Jugend zu Preisen. Manfred Stöcker ist wieder Vereinsmeister. » mehr

Hühnerfleisch

03.11.2017

Gesundheit

Institut: Hähnchenfleisch birgt Risiko für Darmentzündungen

Im Wartezimmer von Ärzten sitzen immer öfter Menschen mit Bauchschmerzen und Durchfall. Das Robert-Koch-Institut ging dem Anstieg auf den Grund. Ergebnis: Das größte Risiko geht von Campylobacter-Erre... » mehr

Der Wirkstoff von Glyphosat lässt sich in der Erde nachweisen. Das Mittel gelangt laut Stefan W. auch in die Nahrungsmittelkette.

25.10.2017

Fichtelgebirge

Krank durch Glyphosat

Mit einer Lähmung hat es angefangen. Mittlerweile machen viele Leiden einem Landwirt das Leben schwer. Mediziner und er sind sich sicher: Schuld ist ein gewöhnliches Herbizid. » mehr

Am Kühlregal greifen vor allem junge Kunden oft zu Fleischersatz-Produkten.

19.10.2017

Wirtschaft

Fleischerzeuger sorgen sich um ihren Absatz

Immer weniger Menschen essen Fleisch. Vor allem die jungen probieren oft vegetarischen und veganen Ersatz aus. Das stellt die Mäster vor große Herausforderungen. » mehr

Küchenhygiene

16.10.2017

Ernährung

Küchengeräte nach Verarbeitung von rohem Geflügel reinigen

Noch vor den Salmonellen können Campylobacter-Bakterien Darminfektionen verursachen. Deshalb sollte bei der Zubereitung von Frischgeflügel auf eine ausreichende Hygiene geachtet werden. » mehr

Auftauwasser von gefrorenem Geflügel

04.09.2017

Ernährung

Auftauwasser von gefrorenem Geflügel oder Wild entsorgen

Man kann sie weder riechen noch schmecken - Salmonellen und andere Bakterien. Eine gute Küchenhygiene verhindert, dass die Krankheitserreger ins Essen gelangen. » mehr

Die schokoladenfarbigen Eier sind von der französischen Hühnerrasse Marans: je dunkler die Schale, desto besser die Bewertung. Jeannine Hölzel heimste zwei erste Plätze ein, in Deutschland und in Frankreich. Foto: Sandra Hüttner

11.08.2017

Naila

Bunte Eier von besonderen Hennen

Der Issigauer Geflügel- und Kaninchenzuchtverein hat in seinen Reihen zwei Züchter mit besonderen Hühnerrassen. Sie haben 180 Tiere. » mehr

Die Geehrten stellten sich mit den Verantwortlichen der drei Helmbrechtser Zuchtvereine und dem Bürgermeister zum Foto. Das Bild zeigt (von links) Siegfried Hohenberger, Peter Plaster, Albrecht Jahn, Kevin Wauer, Elke Wauer, Peter Wauer, Fabian Söllner, Jürgen Brendel, Ann-Sophie Hoffmann, Heinz Hoffmann, Max Hohenberger und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: Werner Bußler

03.07.2017

Münchberg

Helmbrechts würdigt Leistungen der Züchter

Geflügel-, Kleintier- und Kaninchenzuchtverein haben äußerst erfolgreiche Mitglieder in ihren Reihen. Bürgermeister Pöhlmann überreicht Ehrungen. » mehr

Vor dem Verzehr sollte Gemüse gründlich gewaschen werden, um die Gefahr von Krankheitserregern zu minimieren.

14.05.2017

Kulmbach

Stark unterschätzte Küchen-Keime

180 Menschen erkranken pro Jahr im Raum Kulmbach nach offiziellen Zahlen an einer Lebensmittelinfektion. Die Dunkelziffer liegt weit darüber, warnt Amtsarzt Dr. Dieter Weiss. » mehr

28.04.2017

Hof

Peter Jahn bleibt Chef der Kleintierzüchter

Feilitzsch - Zur Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Kleintierzuchtvereines Feilitzsch den Vorstand neu gewählt. » mehr

Weiße Eier zum Färben

13.04.2017

Ernährung

Weiß oder braun? Ostern und die Farbe der Eier

Ostern und bunte Eier - das gehört für die meisten Deutschen zusammen. Wer selbst färben will, braucht dafür oft weiße Eier. Doch kaufen Verbraucher deshalb auch mehr weiße Eier - und wo kommen sie he... » mehr

Kevin Wauer (rechts), der neue junge Vorsitzende des KTZV Enchenreuth, wurde mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Jugendarbeit ausgezeichnet und Jochen Rothert wurde die Silberne Ehrennadel des ZDRK verliehen.

03.04.2017

Münchberg

Kevin Wauer übernimmt Vorsitz - mit 18 Jahren

Führungswechsel beim Kleintierzuchtverein Enchenreuth . » mehr

Eier aus Freilandhaltung knapp

03.04.2017

Ernährung

Schwierige Eiersuche schon vor Ostern

Zu Ostern werden längst nicht so viele Eier verkauft, wie viele annehmen. Doch wer Ware aus Freilandhaltung bevorzugt, könnte in diesem Jahr Schwierigkeiten bekommen. » mehr

Auch Zuchttauben können jetzt wieder draußen flattern.

17.03.2017

Region

Federvieh darf wieder raus

Nach vier Monaten ist die Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel vorüber. Trotzdem gelten noch Hygienebestimmungen. » mehr

30. Januar Thüringen

16.03.2017

Region

Geflügelhalter beklagen Folgen der Stallpflicht

Seit Mitte November war das Federvieh eingesperrt. Betroffene üben scharfe Kritik am Vorgehen des Umweltministeriums. » mehr

Bunte Ostereier

16.03.2017

dpa

Bunte Ostereier: Fragen rund ums Färben

Zum Osterfest gehören schöne, bunte Eier. Die kann man mit synthetischen und natürlichen Stoffen färben. Das Ergebnis kann man sogar noch intensivieren. Hier sind die Tipps dazu. » mehr

Vogelgrippe

10.03.2017

Region

Vogelgrippe rund um Bobengrün ist überstanden

Das Landratsamt hebt die Sperrzone um einen betroffenen Bauernhof auf. An der Stallpflicht ändert das allerdings nichts. » mehr

Warnschild

07.03.2017

Fichtelgebirge

Geflügelpest bedroht auch Kreis Wunsiedel

Wunsiedel - Nach einem Ausbruch der Geflügelpest im benachbarten Tschechien hat das Landratsamt Wunsiedel nun auch in einigen Gemeinden des Landkreises ein Beobachtungsgebiet festgelegt. » mehr

Stallpflicht für Geflügel

15.02.2017

Tiere

Drei Monate Stallpflicht und ihre Folgen

Seit November dürfen viele Hühner, Enten und Co. in Deutschland wegen Seuchengefahr nicht mehr an die frische Luft. Das führt zu Aggressionen und Verhaltensstörungen. Die Tierhalter schlagen Alarm. » mehr

Besteht der Verdacht auf Vogelgrippe, müssen die örtlichen Behörden die Tiere untersuchen. Ein Labortest gibt dann Aufschluss.	Foto: dpa

02.02.2017

Region

Dem Virus die Stirn bieten

In Oberfranken hat es den ersten Vogelgrippefall bei Nutztieren gegeben. Kulmbach bleibt bislang vom Virus verschont. Das Veterinäramt wäre auf einen Ausbruch vorbereitet. » mehr

Geflügelstand in China

01.02.2017

dpa

Vogelgrippe in China: Vorsicht vor Geflügel

Wer eine Reise nach China antritt, erwartet Exotik und Abenteuer. Allerdings kann der Urlaub auch zu einer sehr negativen Erfahrung werden, wenn vor Ort Gesundheitsgefahren lauern. Mit ihnen müssen To... » mehr

Ein Schild "Geflügelpest-Sperrbezirk"

31.01.2017

Region

Hof: Toter Schwan hatte Vogelgrippe

Die Geflügelpest ist in der Stadt Hof ausgebrochen. Infiziert war ein Schwan, der tot auf der Saale gefunden worden war. Das gesamtes Stadtgebiet wird wieder für mindestens 21 Tage Sperrbezirk. Das ... » mehr

Geflügelzüchter müssen großen Markt absagen

29.01.2017

Region

Geflügelzüchter müssen großen Markt absagen

Die weiter geltenden Vogelgrippe-Schutzbestimmungen machen den Organisatoren des größten Tauben- und Geflügelmarkts Oberfrankens einen Strich durch die Rechnung. » mehr

Freuten sich über die gelungene Lokalschau und die schönen Tiere (von links): Thomas Denk, Dieter Hering, Bürgermeister Gerald Bauer, zweiter Bürgermeister Uwe Döbereiner, dritter Bürgermeister Martin Schikora, Preisträger Ken Keller mit einem weißen deutschen Riesen, Gerhard Pöhlmann, Jugendvereinsmeister Ken Hoff mit einer englischen Schecke sowie Vereinsvorsitzenden Erwin März. Foto: Annemarie Riedel

15.01.2017

Fichtelgebirge

Auch ohne Geflügel gelingt die Lokalschau

Die Höchstäder Kleintierzüchter lassen sich von der Vogelgrippe nicht beeindrucken. Und die Preisrichter vergeben viele gute Noten für die Tiere. » mehr

Bio-Geflügel wird immer beliebter. Landwirte wollen ihre Tiere künftig in der Region schlachten lassen.

01.12.2016

Region

Bauern wollen den Bio-Schlachthof

Landwirte bilden eine Erzeugergemeinschaft für Geflügel. Die Pläne zur neuen Schlachterei im Raum Kulmbach werden konkreter. » mehr

Steht nicht drauf, ist aber wichtig: Wo Schilder wie dieses in Hof vor der Vogelgrippe, auch Geflügelpest genannt, warnen, müssen Hunde an die Leine. Foto: Marcus Schädlich

30.11.2016

Region

Vogelgrippe geht alle an

Landwirte, Züchter, Hunde- und Katzenhalter, Spaziergänger: Der Virus ist bei Überträgern nicht wählerisch. Wie er sich verhalten wird, wissen auch die Behörden nicht. » mehr

Die drei Kilometer um den Fundort der toten Wildente zwischen Hof und Döhlau gelten - sollte sich der Verdacht bestätigen - als Sperrzone (dunkelrot), ein Radius von zehn Kilometern als Beobachtungszone (hellrot).	Grafik: FP-Grafikdesk

25.11.2016

Region

Virus bedroht Hühner und Gänse

Dass die Vogelgrippe in der Region angekommen ist, hält das Landratsamt für sehr wahrscheinlich. Züchter und Landwirte müssen mit drastischen Maßnahmen rechnen. » mehr

Vogelgrippe-Untersuchung

25.11.2016

Region

Verdachtsfall der Vogelgrippe in der Region

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat bei einer toten Ente den Erreger der Vogelgrippe des Typs H5 festgestellt. » mehr

24.11.2016

Region

Vogelausstellungen sind verboten

Hof/Landkreis - Wegen der Vogelgrippe sind in Stadt und Landkreis Hof Vogelausstellungen, -märkte und ähnliche Veranstaltungen mit Geflügel und Vögeln anderer Art bis auf » mehr

Knusprig, frisch und aus der Region: Die Gans gehört für viele zu Weihnachten wie Geschenke und der Christbaum. Angst um den Braten sollte wegen der Vogelgrippe keiner haben. Kreisbäuerin Karin Wolfrum weist darauf hin, dass das Virus für Menschen ungefährlich ist und es in der Region bislang keinen einzigen Fall gab.

22.11.2016

Region

Angst um die Weihnachtsgans

Die Vogelgrippe breitet sich aus. Für Geflügel gilt nun bayernweit eine Stallpflicht. Kreisbäuerin Karin Wolfrum erklärt, warum der Braten trotzdem nicht in Gefahr ist. » mehr

23.11.2016

Fichtelgebirge

Geflügel muss jetzt im Stall bleiben

Wunsiedel - Nun besteht auch für Hühner, Enten, Gänse & Co. im Landkreis Wunsiedel Hausarrest. » mehr

22.11.2016

Region

Stallpflicht für Geflügel auch im Landkreis Hof

Zum Schutz gegen die Vogelgrippe gilt nun auch für den Landkreis Hof eine Stallpflicht für Geflügel. » mehr

Mit ihren gestreiften Zwerg-Amrocks hat sich die junge Marktschorgasterin Alisa Greim den Titel geholt. Foto: Rainer Unger

08.11.2016

Region

Mit sechs Jahren schon eine ganz Große

Die junge Marktschorgasterin Alisa Greim sahnt bei den Kreismeisterschaften in der Geflügelzucht mächtig ab. Und das nicht zum ersten Mal. » mehr

Manch einer hatte Glück und schleppte eine Gans, ein Vier-Kilo-Kotelett oder einen ganzen Schweineschlegel nach Hause. Foto: Christian Schilling

07.11.2016

Fichtelgebirge

Glücksritter in Sachen Fleisch und Wurst

Der erste Taubenmarkt in Furthammer beschert kalorienreiche Gewinne. Manch einer ärgert sich über vielen Nieten. » mehr

Eine Attraktion war das Ziegengehege von Familie Adler. Hier bieten Matthias und Johannes den Ziegen Äpfel an.	Fotos: Sandra Hüttner

24.10.2016

Region

Auch Jungzüchter halten dem Hobby die Treue

Der Kleintierzuchtverein Selbitz feiert mit seiner Lokaltschau ein Ernte- dankfest. Katja Bär ist Jugendvereinsmeister in. » mehr

Aus Tamara Johannes' Zucht "Lunkarya von den weichen Wölkchen" stammen "Esmé" (hinten) und "Henry". "Wir sind etwa vier- bis fünfmal im Jahr bei Ausstellungen", berichtet die Michelauerin. Fotos: Tamara Pohl

06.06.2016

Fichtelgebirge

Schaulaufen auf vier Pfoten

Zum fünften Mal zeigen oberfränkische Züchter ihre Meerschweinchen. In der "Gmoi" beurteilen Richter die Rassetiere. Und Gäste verlieben sich in zukünftige Mitbewohner. » mehr

08.02.2016

Region

Grafengehaiger Züchter überregional erfolgreich

Seifersreuth - Die Neuwahlen standen im Vordergrund der Generalversammlung des Kleintierzuchtvereines Grafengehaig am Freitagabend im Gasthof Zeitler, Seifersreuth. » mehr

Den Vereinsmeister-Titel auf Hühner holte sich Michael Neder (links). Er stellte auch das beste Jungtier und erhielt weiter eine Landesverbandsprämie. Zum Pokal gratulieren Vorsitzender Thomas Beck und Bürgermeister Peter Geiser. Foto: Hermann Fraas

07.02.2016

Region

Michael Neder holt sich den Siegerpokal

Die Schauensteiner Kleintierzüchter blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Die Kreisschau für Geflügel geht heuer beim Nachbarverein Selbitz über die Bühne. » mehr

141 Hühner, Zwerghühner und Tauben präsentierten die Selber Züchter bei der Jubiläums-Geflügelschau. Waltraud Voit (sitzend, links) erhielt das Prädikat "vorzüglich" für ihre Tauben, Waltraud Hollering (sitzend, rechts) wurde mit "vorzüglich" für ihre Hühner ausgezeichnet. Foto: Michael Meier

18.01.2016

Region

Letzte Schau nach 125 Jahren

Wehmut beim Jubiläum: Der Geflügelzuchtverein Selb hat womöglich zum letzten Mal sein Federvieh gezeigt. Denn die Zahl der Mitglieder sinkt. » mehr

Dominik Köppel, Stammbacher Nachwuchszüchter, mit seinem prämierten federfüßigen Zwerghuhn.

11.01.2016

Region

Geflügel boomt

Das zeigt eine Ausstellung in Stammbach. Fast 700 Tiere stehen dort im Fokus. Die Organisatoren sind begeistert - ebenso der Bürgermeister. » mehr

Stolz präsentierten die Nachwuchszüchter Kevin Hoff und Lukas Lang (vorne von links) ihre Siegertiere den zahlreichen Ehrengästen: Vorsitzender Erwin März, Thiersteins zweiter Bürgermeister Bruno Fraas, Höchstädts Bürgermeister Gerald Bauer, die Gemeinderäte Thomas Denk, Wolfgang Sauerbrey, Horst Seidel, Herbert Pawletta, Dieter Hering und Gerhard Pöhlmann, Landrat und Schirmherr Dr. Karl Döhler, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Höchstädts zweiter Bürgermeister Uwe Döbereiner sowie Liane Weber, die Schwester von Inge Aures (von links). Foto: Martin Schikora

11.01.2016

Fichtelgebirge

Schnattern eröffnet die Schau

Die Kleintierzüchter aus Höchstädt und Thierstein präsentieren bei der Lokalschau 224 Tiere. Gut ein Fünftel der Ausstellung bestreiten die Jungzüchter des 96 Jahre alten Vereins. » mehr

Neuer Standort für Gefreeser Bauernmarkt

12.11.2015

Region

Neuer Standort für Gefreeser Bauernmarkt

Gefrees - Weil der Parkplatz an der Hauptstraße 44 wegen Bauarbeiten gesperrt ist, findet der letzte Gefreeser Bauernmarkt findet an einem anderen Platz statt. » mehr

Referent und Züchter Uwe Grießhammer bei der vergangenen Lokalschau des Gefreeser Geflügelzüchtervereins mit einer Warzenente. Foto: stn

11.11.2015

Region

Geflügelzüchter laden zu sich ein

Gefrees - Sich mit Experten austauschen und Laien ihr Hobby schmackhaft machen - das wollen die Gefreeser Rassegeflügelzüchter vom 13. bis 15. November im Volkshaus. » mehr

Keine Experimente: Für Astrid Sandner gehört in eine ordentliche Wurst vor allem Fleisch. 	Foto: Florian Miedl

20.04.2015

Region

Es geht um die Wurst

Die Zeiten sind vorbei, in denen knackige Wiener und herzhafter Aufschnitt ausschließlich aus Fleisch bestanden. Alternativen aus Soja sind im Kommen. Sogar in den Metzgereien des Fichtelgebirges. » mehr

Gerhard Wachter und seine Tochter Carina Wachter aus Griesbach bei Issigau dürfen die Tiere in ihrem Betrieb nicht ins Freie lassen, so lange die Bestimmungen des Landratsamtes gelten, dass Enten und Gänse nicht mit Oberflächenwasser in Berührung kommen dürfen. 	Foto: Manfred Köhler

14.01.2015

Region

Enten und Gänse sitzen fest

Das Hofer Landratsamt bekommt viel Kritik für seine Anordnung, dass wegen der Geflügelpest im Norden Deutschlands auch hier die Tiere nicht transportiert werden dürfen. Eine Konsequenz ist zudem, dass... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".