GEFREES

Hermann Beyer, 82-jähriges Gefreeser Tennis-Urgestein mit seinem 2017er-Meistershirt, sein jüngster Erfolg, sowie seinem ersten Tennischläger aus Holz und einem aktuellen Carbon-Modell. Foto: Judas

17.01.2019

Münchberg

50 Jahre Jagd auf den gelben Filzball

Hermann Beyer ist dem Tennisclub Gefrees seit der ersten Minute treu. Was er alles erlebt hat? Prominenten Besuch, durchzechte Nächte und unzählige Ballwechsel. » mehr

Die Gefreeser Schützenkegler feiern ihre besten Kegler (von rechts): Abteilungsleiter Jordan Kostadinov, Vorsitzender Manfred Kroll, Daniel Tscheuschner, Nadja Heißinger-Böhner, Jan Weisheit, Sportwart Bastian Tscheuschner, Clubmeister Martin Schekeryk, Oliver Lubrich, Tobias Hofmann und Günther Seibel.

04.01.2019

Münchberg

Martin Schekeryk schafft fast 550 Holz

Die Gefreeser Kegler haben eine neuen Clubmeister. Der Jugendclubmeister konnte dagegen seinen Titel verteidigen. » mehr

Tina und Ronny Sportaiuolo geben sich zum Jahreswechsel nicht mit einem einfachen Feuerwerk zufrieden. Für sie muss es schon eine Nummer größer sein. Foto: Gewinner

30.12.2018

Münchberg

0.15 Uhr startet ein besonderes Feuerwerk

Die Familie Sportaiuolo begrüßt das neue Jahr mit einem spektakulären Lichtspiel am Himmel. Obwohl privat, lockt es mittlerweile mehr als 100 Zuschauer an. » mehr

Das Raiffeisengelände an der Schulstraße soll möglichst bald der Vergangenheit angehören. Foto: Gewinner

19.12.2018

Münchberg

Gefrees geht Leerstände an

Auf dem Rogler-Gelände und bei der Raiffeisen soll es endlich vorangehen. Vor allem Wohnungen und eine Pflegeeinrichtung stehen auf dem Wunschzettel der Stadt. » mehr

Auf beachtliches Interesse stieß die Zukunftswerkstatt in Gefrees, die vielfältige Vorschläge lieferte. Fotos: Judas

19.11.2018

Münchberg

Jugendliche wollen mehr mitreden

Junge Gefreeser wünschen sich einen Jugendstadtrat. Bei einer Zukunftswerkstatt äußern sie ihre Wünsche und Ideen. Auch eine Turnhalle steht ganz oben auf der Wunschliste. » mehr

Reinhard Maier (links) von der Firma Bayreuther Turmuhren mit Mesner Bernd Wurziger. Foto: Judas

16.11.2018

Münchberg

Gefrees: Kirchen-Gerüst verschwindet in Kürze

Die Sanierung der Gefreeser Gottesackerkirche schreitet voran. Nun wurden die Glocken installiert, und die Kirche hat ihre Turmbekrönung zurückbekommen. Als Nächstes sind Schallschutzfenster zu instal... » mehr

Wenn die kleinen Bagger kommen, gibt es schnelles Internet. Unser Bild entstand bei Neudorf. Foto: Archiv/Klaus Trenz

09.11.2018

Münchberg

Lücken verschwinden nur langsam

Nach wie vor geht es beim Breitbandausbau nur schleppend voran. In Gefrees bekommen nun 1800 Anwesen leistungsfähige Zugänge zum Internet. » mehr

Sie bilden den Vorstand des neuen Vereins Bürgerinitiative Ölschnitztal (hinten, von links): Patrick Sachs, Jörg Köhler, Birgit Kynast und Martin Kießling (alle Beisitzer), (vorne, von links): Markus Käs (Schriftführer), André Kießling Sprecher), Jürgen Becher (Sprecher) und Helmut Schlegel (Kassierer).

30.10.2018

Münchberg

Gegen die Gleichstromtrasse

Ein neuer Verein will den Süd-Ost-Link verhindern. Der Vorstand sucht den Dialog mit den politisch Verantwortlichen. Am Freitag ist die erste Informationsveranstaltung. » mehr

25.10.2018

Münchberg

Landliste lehnt Bauvorhaben ab

Die Planungen für die Bebauung der Hügelwiese und des Solarparks in Wundenbach-Zettlitz schreiten voran. Das gefällt aber nicht allen Mandatsträgern. » mehr

Einst ein Markenzeichen von Gefrees: Die Firma Rogler.

19.10.2018

Münchberg

Der Verfall nimmt zu

Um die Rogler-Brache sanieren zu können, benötigt die Stadt Gefrees ein neues Gutachten. Sonst gibt es keine Zuschüsse. » mehr

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Alternative für Deutschland im Bundestag, Beatrix von Storch, wusste genau, womit sie Kopfschütteln provozieren, Lacher abholen und Applaus generieren kann.	Fotos: Rainer Maier

05.10.2018

Fichtelgebirge

AfD-Endspurt mit Rückenwind aus Berlin

Beatrix von Storch spricht in Gefrees zu rund 130 AfD-Anhängern. Draußen demonstrieren fast ebenso viele Bürger gegen die Veranstaltung. » mehr

In die Herzen der Zuschauer sangen sich die "Fichtelgebirg's Harmonist" mit "Guantanamera". Foto: Klaus-Peter Wulf

02.10.2018

Kulmbach

Spanische Nächte in Streitau

Helmut und Lotti nahmen das Publikum im Kulturzentrum mit auf eine Reise auf die iberische Halbinsel. Die Mischung aus Tanz, Gesang und Spaß überzeugte das Publikum. » mehr

Der Kern der Gefreeser Wirtshaussänger beim Bunten Abend 2016 (von links): Werner Haberstumpf, Manfred Stelzel, Helmut Wohlrab und Franz Haberstumpf.

25.09.2018

Münchberg

"Wertshaussänger" feiern Jubiläum

Vor 15 Jahren hat sich die Gruppe in Gefrees gegründet und trifft sich seitdem regelmäßig. Die Sängerschar wuchs stetig. Am Geburtstag wird zum Tanz aufgespielt. » mehr

Simon Halmen vom ADAC zeigt den Fünftklässlern, dass der Bremsweg eines Autos wesentlich länger dauert als vermutet. Im Bild (von links) Lucy, Carina, Paul, Johannes und Basti aus der 5 A. Foto: Judas

24.09.2018

Münchberg

Immer anschnallen!

"Hallo Auto", heißt es in der Jacob-Ellrod-Schule. Simon Halmen vom ADAC berichtet den Fünftklässlern von den Gefahren beim Bremsen. » mehr

Fichtelgebirgsautobahn

23.09.2018

Münchberg

Autobahngegener bleiben wachsam

Kerstin Popp erläutert der Bürgerinitiative Gefrees den Bau bei Schirnding. Die Zählstellen zeigen, dass die Verkehrszahlen nicht steigen. » mehr

Hier sind Könner am Werk (von links): Christoph Steinbach, Albert Koch, Tobias Eichmann, Daniel Ecklbauer und Thomas Marek. Fotos: Judas

17.09.2018

Münchberg

Ganz spontan

Größen der Musikszene und Überraschungsgäste geben sich zur Blues-Night in der Bärenscheune ein Stelldichein. Das Publikum ist begeistert. » mehr

Uwe Köhler, Markus Thoma und Ralf Bayerlein (von links) beleuchten den Bau der Autobahn in den 1930er-Jahren.	Foto: Harald Judas

13.09.2018

Münchberg

Heft zeigt Bau der Autobahn

Mit diesem Teil der lokalen Geschichte hat sich das Historische Forum Gefrees befasst. Die Publikation setzt auf starke Bilder. » mehr

Die Gewinner mit (hinten von links) Tourensportwart Erwin Wesinger, Bürgermeister Harald Schlegel und Michael Weiß vom Deutschen Motorsportverband sowie (vorne links) MSC-Vorsitzender Uwe Liebig. Darunter sind auch internationale Teilnehmer wie Jens Knudson aus Dänemark (vorne Zweiter von links) und Thomas Lehn aus der Schweiz (vorne Zweiter von rechts).

09.09.2018

Münchberg

Elefantentreffen lockt Biker nach Gefrees

Drei Tage war das beschauliche Städtchen wieder fest in der Hand der Motorradfahrer. Zum 60. Treffen kommen Dänen, Schweizer und Belgier. » mehr

Polizei

17.08.2018

Hof

Mann gibt sich als sein Bruder aus

Mehrere Strafverfahren hat seit Donnerstag ein 30 Jahre alter Mann am Hals. Gegen 12.45 Uhr stoppten die Fahnder den Mann mit seinem Opel Astra auf der Autobahn A9 in Richtung Berlin am Parkplatz Stre... » mehr

Es musste weichen: der Abriss des Vereinshauses. Fotos: Privat

10.07.2018

Münchberg

Ein Neubau in Zeiten des Umbruchs

Die Stadthalle Gefrees ist 50 Jahre alt. Als sie gebaut wurde, änderte sich in der gesamten Stadt so einiges. » mehr

Das 38. Wiesenfest ist das letzte, das er organisiert: Walter Brendel.

08.07.2018

Münchberg

"Mr. Wiesenfest" ist ein Vulkan

Der Gefreeser Festwirt Walter Brendel nimmt nach 37 Jahren Abschied. Mit Stolz blickt er zurück. » mehr

Zwischen Gefrees und Metzlersreuth haben Dunja Meier (Foto) und ihr Mann Klaus das tote Reh aufgefunden. Und sie haben Hunde gesehen, wie sie sich am Kadaver zu schaffen gemacht haben.	Foto: Schobert

03.07.2018

Hof

Hunde reißen jungen Rehbock

Ein Gefreeser Ehepaar macht einen grausigen Fund: Ein Wildtier verendet schwerverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei. » mehr

Gerissenes Reh

04.07.2018

Münchberg

Hunde reißen jungen Rehbock

Ein Gefreeser Ehepaar macht einen grausigen Fund: Ein Wildtier verendet schwerverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei. » mehr

Um die Zukunft der Stadthalle Gefrees ging es in einer Bürgerwerkstatt. Foto: Judas

28.06.2018

Münchberg

Gefreeser tauschen sich über Stadthalle aus

Wie es mit dem Gebäude weitergeht, ist in der Kommune schon lange Thema. Besonders die Vereine haben dazu viel zu sagen. Sie sind auf die Turnhalle angewiesen. » mehr

Der heimische Barde Andy Lang spielte während des Gemeindeabends. Fotos: Judas/Archiv

25.06.2018

Münchberg

Dekan hat viel Lob für Gefrees

Thomas Guba absolviert bei der Visitation ein umfassendes Programm. Eine Umfrage zeigt indes, dass die Kirchengemeinde in manchen Bereichen zulegen kann. » mehr

Mit der Einstellung der ILE-Managerin Annabelle Ohla erhofft sich der Gefreeser Bürgermeister Harald Schlegel neue Impulse für die interkommunale Zusammenarbeit. Foto: Gemeinde

23.06.2018

Münchberg

Kooperation mit Nachbargemeinden nimmt Fahrt auf

Im Gefreeser Stadtrat stellt sich die neue ILE-Managerin vor. Mit zahlreichen Projekten will sie die Zusammenarbeit der 14 Kommunen weiter verstärken. » mehr

23.06.2018

Münchberg

Der Dreifachmord von Gefrees

Das grausige Verbrechen ereignete sich vor 70 Jahren in einem Ortsteil. Die Menschen in der Region allerdings erschütterte es wenig. » mehr

Der Breitbandausbau im Hauptort von Gefrees ist abgeschlossen, doch gibt es beispielsweise in der Egerstraße kein schnelles Internet, obwohl dort ein Verteiler steht. Foto: Judas

18.06.2018

Münchberg

Warten auf schnelles Internet

Die Telekom habe ihre Ankündigungen nicht wahr gemacht, beklagt Stephan Zeitler aus der Gefreeser Egerstraße. "Wir wollen nur das, was man uns versprochen hat. » mehr

Einst ein Markenzeichen von Gefrees: Die Firma Rogler.

15.06.2018

Münchberg

Neuer Stoff für die Rogler-Geschichte?

Seit 15 Jahren dämmern die weitläufigen Gebäude der ehemaligen Weberei in Gefrees vor sich hin. Ein neues Förderprogramm des Freistaats eröffnet nun Perspektiven. » mehr

In Frankreich hat die Volkstanzgruppe Gefrees ihre Kontakte vertieft.

12.06.2018

Münchberg

Gefrees plant Städtepartnerschaft

Die Volkstanzgruppe pflegt gute Beziehungen nach Frankreich. Nun will man den Kontakt mit Châteauneuf-de- Gadagne vertiefen. » mehr

06.06.2018

Münchberg

Schlammlawine in Gefrees

Erneut sorgt ein lokaler Starkregen für Feuerwehreinsätze in Gefrees: Eine Schlammlawine drückte am Mittwochnachmittag in eine Wohnsiedlung. » mehr

01.06.2018

Münchberg

Gefreeser Zukunftswerkstatt findet statt

Wer soll sich um die Belange der Jugend kümmern? Kreisjugendring oder Innenstadtentwickler? Darüber gibt es im Stadtrat unterschiedliche Meinungen. » mehr

Massen von Schlamm räumten die Feuerwehrleute weg. Foto: News5/Fricke

13.05.2018

Münchberg

Platzregen löst Schlammlawine aus

Gut drei Stunden lang war die Gefreeser Feuerwehr im Einsatz, um die betroffene Straße zu reinigen. Der Schlamm kam von einem Acker am Galgenberg. » mehr

12.05.2018

Münchberg

Gefreeser Sportfreunde lösen Verein auf

Über 30 Jahre lang gab es mit den Sportfreunden in Gefrees einen Verein, der gleichermaßen für Tischtennis und Schach stand. » mehr

Reiner Müller, Assistent der Geschäftsleitung, neben dem neuen Blockheizkraftwerk. Foto: Andreas Harbach

04.05.2018

Münchberg

Die Ideenschmiede von Gefrees

Die Firma Herold investiert 1,3 Millionen Euro in eine neue Maschine. In der Eisen- gießerei entstehen auch exklusive Gartenmöbel. » mehr

Daniela Förster, AfD-Kandidatin für Wunsiedel und

23.03.2018

Hof

AfD findet Ersatz für Engel

Eine Kulmbacherin ist die neue Kandidatin der Partei für den Bezirkstag. Dem Vernehmen nach soll sie in Hof auch für den Landtag antreten. » mehr

20.03.2018

Hof

Keine weiteren Tuberkulose-Fälle in Gefrees

Nach der Erkrankung eines Flüchtlings vor drei Wochen gibt das Gesundheitsamt Entwarnung. Alle Bewohner wurden getestet. » mehr

Auf der kurvigen Staatsstraße 2180 ist viel los. Für Radfahrer ist das gefährlich.	Foto: Harald Judas

19.03.2018

Münchberg

Radweg sorgt für Sicherheit

Bald soll es einen Radweg von Gefrees nach Weißenstadt geben. In der Bürgerversammlung in Kornbach nennt Bürgermeister Harald Schlegel Einzelheiten. » mehr

"Kaum erwarten können es die Sängerinnen und Sänger von "Joy in Belief" unter der Leitung von Marina Seidel (ganz links), endlich in der Arena di Verona zu singen."	Foto: Wild

16.03.2018

Kunst und Kultur

Der Traum von Italien erfüllt sich

Der Gospelchor "Joy in Belief" nimmt im April am Festival di Verona teil. Beworben haben sich 33 Chöre aus der ganzen Welt. » mehr

17.03.2018

Münchberg

Konzept für Radweg steht

Bald sollen Radfahrer von Gefrees über Kornbach nach Weißenstadt fahren können. Der Freistaat hat Fördermittel zugesagt. » mehr

Tödlicher Unfall auf der A 9

15.03.2018

Münchberg

A 9: Mann kommt bei Gefrees ums Leben

Ein Mann fährt mit seinem Auto in das Heck eines Lkw. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät. » mehr

Symbolische Freischaltung schnelles Internet in Gefrees am Verteiler zwischen Stadthalle und Tankstelle mit Vertretern von Telekom, Expert Jakob, dem Planungsbüro der Stadt sowie Bürgermeister Harald Schlegel. Foto: Gewinner

08.03.2018

Münchberg

Startschuss für das schnelle Internet

Gefrees hat in den allermeisten Teilen des Stadtgebiets ab sofort eine fixere Verbindung - mit einjähriger Verspätung. » mehr

An Pinnwänden konnten die Gefreeser ihr Lob, ihre Kritik und ihre Ideen anheften. Foto: Engel

02.03.2018

Münchberg

Die Gefreeser Bürger sind gefragt

In der ersten Veranstaltung zum Stadtentwicklungs- konzept benennen die Besucher Probleme und machen Vorschläge. Im Zentrum des Projekts steht die Stadthalle. » mehr

Tuberkulose-Zentrum

26.02.2018

Münchberg

Tuberkulose im Flüchtlingsheim

Im Flüchtlingsheim in Gefrees lebte zwei Monate lang ein Mann, der an Tuberkulose erkrankt ist. Mitglieder des Helferkreises fragen sich nun, ob die Behörden den Mann nicht ausreichend untersucht habe... » mehr

07.02.2018

Münchberg

Gefreeser Fußballerfasching fällt aus

Der FC "macht erst mal ein Jahr Pause", sagt Vorsitzender Björn Konrad. In den vergangenen Jahren sind immer weniger Besucher gekommen. » mehr

07.02.2018

Münchberg

Es bleibt bei rechts vor links

Gefrees - Mit der Vorfahrtsregelung in der Witzleshofener Straße hat sich der Bauausschuss Gefrees beschäftigt. » mehr

Beim Koarlsdooch freuten sich die Karls der Region, dass gleich drei junge Karls zu Besuch waren (von links): Karl Frederik Dirscherl mit Mama Monika Luthner aus Bayreuth, Karl Benker mit Opa Rüdiger aus Gefrees und Karl Tröger mit Oma Birgit aus Witzleshofen. Foto: Judas

30.01.2018

Münchberg

Lustiges Treffen der Karls

Zum Koarlsdooch begrüßt das Historische Forum 28 Vertreter des Namens. Die drei jüngsten sind alle um die zwei Jahre alt. » mehr

Am Sonntag feiern die Karls in Gefrees ihren Namenstag, dann wird auch der "G'freeser Feierwehrmo" erwartet. Foto: Archiv: Harald Judas

25.01.2018

Münchberg

Das Volkshaus nimmt die Karls auf

Der "Koarlsdooch" hat in Gefrees seit Jahrzehnten Tradition. Sie lebt weiter - trotz mancher Schwierigkeiten. » mehr

In diesem "Reichsautobahnlager" bei Falls waren die Arbeiter des Baus der A 9 bei Gefrees untergebracht. Die "Sudetenautobahn" wurde wegen des Krieges nicht verwirklicht. Foto: Historisches Forum

09.01.2018

Münchberg

Krieg stoppt Bau der "Sudetenautobahn"

Die Nationalsozialisten planten eine Autobahn von Gefrees in Richtung Osten. Darüber berichtet das Historische Forum. » mehr

Die Biber haben in der Lübnitz einen stattlichen Damm gebaut. Foto: Judas

02.01.2018

Münchberg

Biberfamilie mitten in der Stadt

Die fleißigen Nager haben sich am Lübnitzbach in Gefrees niedergelassen. Experten suchen nach Lösungen. Eine Umsiedlung ist aber wohl nicht möglich. » mehr

19.12.2017

Münchberg

Schnelles Internet erst im neuen Jahr

Technisch wäre der Start im größten Teil der Stadt Gefrees bereits möglich. Vorher muss die Telekom aber noch testen. » mehr

Unter anderem die Gruppe Saitenklang gestaltete die Jubiläumsfeier 70 Jahre VdK Gefrees. Foto: Judas

19.12.2017

Münchberg

Jubiläumsfeier im Advent

Der VdK Gefrees ist 70 Jahre alt. Bürgermeister Harald Schlegel lobt: "Ihr denkt immer an die Menschen vor Ort. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".