Lade Login-Box.

GEISTIGE BEHINDERUNGEN

OBA-Leiterin Petra Burger (links) und Sarah Loos, Leiterin des Selber Freitagsclubs, ist das Thema Inklusion eine Herzensangelegenheit. Foto: Katharina Melzner

vor 10 Stunden

Selb

Freitagsclub soll Barrieren abbauen

Das Angebot fördert das Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Leiter und Teilnehmer werden oft Freunde. » mehr

Ein gewohntes Gefühl: Gattendorfs Keeper Manuel Klein (am Boden) muss mal wieder ein Gegentor hinnehmen. Trainer Thomas Nierlich (Mitte) wirkt dennoch enttäuscht. Mehr Fotos vom Spiel gibt es unter www.frankenpost.de Fotos: Marcus Schädlich

09.04.2019

Lokalsport

Rückschläge? Gibt es nicht

Die SG Gattendorf II ist ein besonderes Fußball-Team. Beim Schlusslicht der A-Klasse 1 wird Inklusion groß geschrieben. Sogar zwei Auswahlspieler spielen in der Mannschaft. » mehr

Im Umgang mit Bewohnern der Himmelkroner Heime hat eine Gruppenleiterin offenbar fünfmal Gewalt ausgeübt.	Foto: dpa

17.03.2019

Oberfranken

Weitere Fälle von Gewalt in den Heimen

Offenbar ist eine Gruppenleiterin in den Himmelkroner Heimen fünfmal gegen behinderte Menschen handgreiflich geworden. Die Mitarbeitervertretung spricht von Angst. » mehr

07.02.2019

Region

Landesstiftung hilft Lebenshilfe

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat einen Zuschuss in Höhe von 119 000 Euro für das Modellprojekt der Lebenshilfe Stadt- und Landkreis Hof "Von Beginn an zusammen - Begleitete Elternsc... » mehr

Einkäufe ohne Bezahlung

25.01.2019

Region

Einkäufe ohne Bezahlung

Ein Mann verdient sich Geld durch Betrug. Er zieht seine geistig behinderte Freundin mit hinein. Dafür muss er nun ins Gefängnis. » mehr

Gegen Ermittler, Gutachter und Presse: Vor allem der Lichtenberger Stadtrat Norbert Rank (rechts) erhob bei einer Pressekonferenz zusammen mit Ulvi K.s Betreuerin Gudrun Rödel und den Rechtsvertretern Thomas und Hanna Henning schwere Vorwürfe. Foto: Joachim Dankbar

18.01.2019

Oberfranken

Abrechnung in Lichtenberg

Ein Stadtrat vergleicht die Ermittlungen gegen Ulvi K. mit "schwärzesten Stunden deutscher Geschichte". Heftige Kritik gibt es an einem ehemaligen Gutachter. » mehr

Ein Stück konnte nie schräg genug sein für Klaus Heinritz, den Theatermacher - hier in einer Spielszene.

12.12.2018

FP

Sein Leben war die Bühne

Mit seinem "Theater K" hat Klaus Heinritz über die Region hinaus Menschen begeistert, mitunter auch schockiert. Jetzt ist der Künstler mit 64 Jahren gestorben. » mehr

Die Lebenshilfeschule hätte eine energetische Sanierung dringend nötig. Noch gibt es dafür aber keinen Zeitplan. Foto: Florian Miedl

05.11.2018

Region

Lebenshilfe wird Opfer des Baubooms

Da sich keine Firma findet, verzögert sich der Bau der neuen Werkstatt und des Wohnheims in Arzberg um Monate. Auch die Schule in Marktredwitz muss saniert werden. » mehr

Fallstricke beim Schreiben des Testaments

31.10.2018

Leseranwalt

Die Sache mit dem Testament

Dem eigenen Kind soll es gut gehen. Diesen Wunsch haben die allermeisten Eltern. » mehr

Ein Prozess ohne den Täter

18.09.2018

Region

Ein Prozess ohne den Täter

Besenstielattacke in den Himmelkroner Heimen wird für das Landgericht zum Ausnahmefall. Einem geistig behinderten Mann droht die Unterbringung in der Psychiatrie. » mehr

Bauernhof-Erlebnis auf dem Hagerhof

12.09.2018

Region

Großes Fest für kleines Mädchen

Eine Neunjährige mit geistiger Behinderung möchte Urlaub auf dem Bauernhof machen. Das Rücken- und Cardio-Zentrum Fischer hat dafür Spenden gesammelt. » mehr

Nenad M.

17.07.2018

Karriere

Zu Unrecht auf der Förderschule

Ein heute 21-Jähriger musste seine Schulzeit an einer Förderschule für geistige Behinderung verbringen - obwohl es Indizien gab, dass er dort komplett unterfordert war. Als er es herausschafft, holt e... » mehr

Spieltag der "Bananenflanken-Liga" mit den Mannschaften aus Bayreuth (rote Trikots), Coburg (gelb) und Kulmbach (grün). Das Bild zeigt die jungen Kicker zusammen mit ihren Betreuern und Mitgliedern des Kulmbacher Round-Table-Clubs auf dem Kulmbacher Soccer Court.	Foto: Dieter Hübner

13.06.2018

Region

WM-Fieber in der Bananenflanken-Liga

Raus aus der Halle, rauf auf öffentliche Plätze, das ist das Ziel eine Projekts von Round Table für geistig behinderte Kinder. Jetzt trafen sich drei Kicker-Teams in Kulmbach. » mehr

Therapie

09.05.2018

Gesundheit

Wenn nach einem Schlaganfall die Worte fehlen

Die Sprachstörung Aphasie ist kaum bekannt. Den Betroffenen liegen die richtigen Worte auf der Zunge, aber sie können sie nicht äußern. Außenstehende halten die Patienten manchmal für verstockt, depre... » mehr

Im idyllisch gelegenen Örtchen Badacin in Rumänien leben in einem Behindertenheim 90 Erwachsene im Alter von 19 bis 47. Seit vielen Jahren werden sie über eine Initiative aus Rehau und Hof unterstützt.	Fotos: privat

08.05.2018

Region

"Lebenssituation aller hat sich verbessert"

Der Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland und die Kirchengemeinde Rehau arbeiten zusammen. Sie unterstützen Menschen mit Behinderung in einem Heim in Badacin. » mehr

So dynamisch wie zu Zweitliga-Zeiten ist er nicht mehr. Kein Wunder: Skerdilaid Curri ist nun 42 Jahre alt und spielt mit Poppenreuth auch nur in der Bezirksliga. Foto: Hannes Bessermann

23.04.2018

FP-Sport

Poppenreuther Star-Ensemble

Der Fußball-Bezirksligist setzt im Abstiegskampf auf Altstars. Nun auch auf den ehemaligen Auer Skerdilaid Curri. Für ihn ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln. » mehr

Auf diesem Gelände will die Lebenshilfe im nächsten Frühjahr bauen. Foto: Florian Miedl

23.03.2018

Fichtelgebirge

Chance für Menschen mit Behinderungen

Die Lebenshilfe baut im Schumann-Hof eine Werkstatt und ein Wohnheim. Geschäftsführerin Susanne Hilpert zerstreut Bedenken wegen Gefährlichkeit der Bewohner. » mehr

Ein Herz und eine Seele: Frederick Lau als Ben (links) und David Kross als sein geistig behinderter Bruder Barnabas, genannt Simpel. Fotos: Gordon Timpen

11.11.2017

FP

David Kross im Interview zu "Simpel": "Eine totale Traumrolle"

Im neuen Kinofilm "Simpel" beeindruckt David Kross mit einer außergewöhnlichen schauspielerischen Leistung. Ein Sonntagsgespräch über geistige Behinderung und die Gefahr von Klischees. » mehr

Gemeinsame Freude nach einem Tor: Manuel Klein (rechts) aus den Werkstätten und der Gattendorfer Levin Kirstein. Foto: Michael Ott

23.10.2017

FP-Sport

Auf dem Platz sind alle gleich

Der Fußball-Kreisklassist SG Gattendorf hat jetzt eine etwas andere zweite Elf: Das Team besteht zur Hälfte aus Menschen mit Behinderung. Ein Novum in Bayern. » mehr

Wenn die Bewohner von Senioren- oder Behinderten-Einrichtungen wählen, dann in aller Regel per Briefwahl.

08.09.2017

Fichtelgebirge

Auch in Heimen geht es politisch hoch her

Die Bundestagswahl betrifft alle Erwachsenen. Auch Pflegebedürftige oder geistig Behinderte geben im Landkreis ihre Stimme ab. » mehr

Da kommt Django gerade vom Job-Center und versucht, seine Akten zu überblicken: Chewbacca mit Surfbrett und Ramona Lüdtke, Geschäftsführerin von "Familie im Zentrum", blicken ihm dabei über die Schulter. Den Fiz-Mitarbeitern geht es um niederschwellige Hilfe, um Begegnungen auf Augenhöhe und unbürokratische Unterstützung. Foto: cp

01.09.2017

Region

Die Helfer wachsen über sich hinaus

Das Sozialunternehmen Fiz unterstützt Menschen in Notsituationen - indem es versucht, ihnen ein Stück Alltag zu ermöglichen. Die Nachfrage ist groß, so wächst die Firma rasant. » mehr

Carina und Sebastian

09.08.2017

Familie

Partnervermittlung für Menschen mit Handicap

Wenn sich Menschen mit Behinderungen bei einer Partnerbörse anmelden, bleiben sie oft glücklos. Bei der Partnervermittlung «Herzenssache.net» ist das anders. Sie bringt Menschen mit Handicap zusammen.... » mehr

Die Special Olympics Bayern veranstalteten im Jahr 2014 am Hofer Untreusee schon einmal einen Kanu-Schnupperkurs für Menschen mit Behinderung (unser Archivfoto).

11.07.2017

Region

Es zählt die Freude am Sport

Wenn Stephanie Gebhardt durch Hof geht, sieht sie sich oft lachend auf einem der riesigen Plakate, die überall in der Stadt hängen. Die Athletin ist eines der vier Gesichter, die für die Special Olymp... » mehr

und Peter B.	Fotos: hawe

30.06.2017

Region

Die Clique vom Hauptmannsweg

Das Leben von zwölf Menschen mit Behinderung in einer Wohngruppe ist normal - nur anders. Vielleicht, weil sie gerne lachen. » mehr

Oliver Jakob, Konrad Grafberger und Marianne Krüger (von links) haben es mit vereinten Kräften geschafft: Ein geistig behinderter Mann zieht mit über 60 Jahren erstmals in eine eigene Wohnung.

29.06.2017

Region

Mit 62 Jahren auf eigenen Füßen

Konrad Grafberger hat eine geistige Behinderung. Jahrelang konnte er deshalb nicht alleine wohnen. Dafür ebnete ihm die Diakonie jetzt den Weg. » mehr

Großer Auflauf am Kulmbacher Flugplatz. Vorne einige Kinder der Geschwister-Gummi-Stiftung. Von links Rafael, Justin, Kelly, Selina, Alexandra, Tatjana, Anna-Rosa, Norman, Justin, Selina, Angelina, und Stefan Eichner. Hinten, von links: Round Table-Präsident Christian Alexy, Pilot Marco Hanft, Ralf Neuber, Dominik Durst, Sebastian Gärtlein (alle Round Table), Werner und Erika Brose, Felix und Martina Amling, Thomas Baumgärtner, Florian Drechsler (beide Round Table).	Foto: hd

28.06.2017

Region

Kulmbacher Waisenkinder gehen in die Luft

Über den Wolken: Round Table und "Das Eich" bescheren den Jungen und Mädchen aus den Einrichtungen der Geschwister-Gummi-Stiftung einen unvergesslichen Tag. » mehr

Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Strama hofft, dass aus den Plänen für die Werkstatt und das Wohnheim in Arzberg bald reale Bauten werden. Fotos: Bäumler

07.06.2017

Region

Werkstattbau in Arzberg wird konkret

Die Lebenshilfe bietet ab September 2018 Arbeitsplätze für psychisch Erkrankte. Auch ein Wohnheim entsteht auf dem Schumann-Areal. » mehr

Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Strama hofft, dass aus den Plänen für die Werkstatt und das Wohnheim in Arzberg bald reale Bauten werden. Fotos: Bäumler

07.06.2017

Fichtelgebirge

Werkstattbau in Arzberg wird konkret

Die Lebenshilfe bietet ab September 2018 Arbeitsplätze für psychisch Erkrankte. Auch ein Wohnheim entsteht auf dem Schumann-Areal. » mehr

Umzug in die Hauptstadt: Laura Engel hat kürzlich ihre Ausbildung zur Diplomatin in Berlin begonnen - Mann und Kinder leben noch in Hof. Mittelfristig könnten sie sich alle drei Jahre in einem anderen Land der Welt wiederfinden. Foto: Werner Kube

06.06.2017

Region

"Es geht um Krisen, Konflikte und Frieden"

Die Hoferin Laura Engel war schon als Entwicklungshelferin tätig, jetzt hat sie eine Diplomaten-Ausbildung begonnen. Ihr Ziel ist es, für Deutschland Außenpolitik zu machen. » mehr

Hoffen auf viele Teilnehmer und Besucher zum Benefizlauf "Menschen laufen für Menschen" (von links): Dominik Zeh, Präsident des Hofer Sportverbands, Organisator Dr. Matthias Schürmann vom Rotary-Club Hof/Bayerisches Vogtland und Siegfried Wonsack, Geschäftsführer der Lebenshilfe Hof. Foto: lk

23.04.2017

Region

Menschen laufen wieder für Menschen

Zum 15. Mal steigt der Benefizlauf am Untreusee. Jeder kann mitmachen. Der Erlös kommt der Lebenshilfe und Hofer Sportprojekten zugute. » mehr

In Alpe Julia, dem ehemaligen Karlsburg, betreibt die Diakonie eines der wohl schönsten und modernsten Altenpflegeheime Rumäniens.

20.04.2017

Region

Rumänienhilfe rollt zum 26. Mal

Am Samstag startet der letzte Transport mit Gütern aus dem Lager in Weißdorf. Aber dann geht es nahtlos weiter. Das Engagement der Helfer ist ungebrochen. » mehr

Durfte selbst an Weihnachten nicht zu seiner Familie: Ulvi Kulac bleibt weiter in der Psychiatrie.

13.12.2016

Oberfranken

Ulvi K. fordert Schadenersatz in Millionenhöhe

Damit hat seine Betreuerin Gudrun Rödel nun eine Rechtsanwältin aus Kassel beauftragt. Sie will für eine „vollständige Rehabilitierung“ ihres Mandanten arbeiten. » mehr

Die Inklusion behinderter Schüler in den Alltag ist nur eine Herausforderung für die Schulen von heute.

21.09.2016

Region

Chancen erkennen im Neuanfang

Das schulische Leben ist mehr denn je von gesellschaftlichen Umbrüchen geprägt. Inklusion ist nur eine von vielen Herausforderungen. » mehr

Die einen baden, die anderen laufen: Auch in diesem Jahr war natürlich die Kieswäsch wieder ein Teil der Strecke, die die Läufer beim Motor-Nützel-Lauf zu bewältigen hatten. Fotos: Michael Kraus

11.09.2016

Region

Laufen für einen guten Zweck

Sport treiben und damit Gutes tun, darum geht es beim Motor-Nützel-Lauf. 1300 Euro für die AWO sind diesmal zusammengekommen. Eine Veranstaltung mit lauter Siegern. » mehr

Abenteuer Ausland: Vanessa Schweinshaupt berichtet von ihrem Aufenthalt in Jefferson City

30.08.2016

Region

Vorfahren stammen aus Plösen und Benk

In Münchbergs Partner- stadt Jefferson City leben Amerikaner mit deutschen Wurzeln. Die Spuren führen die Ahnenforscher ins Münchberger Land. » mehr

Seit 25 Jahren können sich Fritz (unten links) und Armin Prechtel (auf dem Lkw oben links) auf engagierte Helfer beim Verladen der Hilfsgüter für Rumänien verlassen. Zum 25. Jubiläum der Rumänienhilfe Sparneck wurde ein 40-Tonner bis unter dem Rand vollgeladen. Foto: Helmut Engel

13.07.2016

Region

Hilfe für die Ärmsten der Armen

Seit 25 Jahren besteht die Rumänienhilfe Sparneck. Sie kümmert sich vorwiegend um geistig behinderte Kinder und pflege- bedürftige alte Menschen. » mehr

Fall Peggy: Fund von Skelett-Teilen Rodacherbrunn

05.07.2016

Oberfranken

Skelett stammt von Peggy aus Lichtenberg

Die in einem Waldstück in Thüringen gefundenen Knochenreste stammen definitiv von der vermissten Schülerin Peggy. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Gera am Dienstag nach einem DNA-Abgleich mit. Viele... » mehr

Juliane Hauck zeigt Felix in der Einrichtung "Los Pipitos", die im Norden Nicaraguas körperlich und geistig behinderte Jugendliche aufnimmt, wie man Obst schält und Marmelade zubereitet. Foto: pr.

22.01.2016

Region

WGG-Botschafterin sammelt Erfahrungen

Die Abiturientin Juliana Hauck lebt einige Zeit in Nicaragua. Sie arbeitet mit behinderten Jugendlichen, gibt Deutschunterricht und wird selbstständig. » mehr

Timo Holub (vorne rechts) mit Mama Dympnas (Mitte) und den Kindern und Jugendlichen im Waisenhaus in Daredas. Foto: privat

05.12.2015

Fichtelgebirge

Tansania-Hilfe startet durch

Der Marktredwitzer Verein ist bei einer gemeinnützigen Spendenplattform gelistet. Die Macher wollen damit ihr Waisenhaus-Projekt weiter ausbauen. » mehr

Peggy Knobloch

06.06.2015

Oberfranken

Flut von Anrufen zum Fall Peggy

Nach der "XY"-Sendung hat die Polizei mehr als 200 Hinweise erhalten. Die Mutter gibt ihr Kind noch nicht auf. Das Mädchen aus Lichtenberg ist seit 14 Jahren verschwunden. » mehr

Anfang des Jahres 2014 suchten die Ermittler auch am Lichtenberger Friedhof nach der Leiche Peggys. Aber auch diese Suche blieb erfolglos.

01.06.2015

Oberfranken

Die Fahnder setzen nun aufs ZDF

Vor 14 Jahren verschwand die Schülerin Peggy aus Lichtenberg spurlos. In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" wird es am Mittwoch noch einmal um Peggys ungeklärtes Schicksal gehen. » mehr

Sind ein glückliches Paar: Jürgen und Erna Liedel aus Himmelkron.

28.08.2014

Region

Mit Handicap, aber zum Glück nicht allein

Empfinden Menschen mit geistiger Behinderung Glück anders als Menschen ohne Beeinträchtigung? Dieser Frage ist der Psychologe Peter Krüger von der Diakonie Neuendettelsau nachgegangen. » mehr

Süß und trotzdem beklemmend: Die von Brita Siebert entwickelte Puppe "Fasi" zeigt die Auswirkungen von Alkohol in der Schwangerschaft. 	Foto: Rosenbusch

28.05.2014

Oberfranken

Ein Baby mit Promille

Bayerische Schocktherapie: Schüler werden mit einer besonderen Puppe konfrontiert. Sie zeigt, welche Auswirkung der Alkoholkonsum während der Schwangerschaft auf die Entwicklung von Säuglingen hat. » mehr

16.04.2014

Oberfranken

Prozess offenbart neue Zweifel an Geständnis

Auch am dritten Verhandlungstag geht es in Bayreuth um Ulvis Geständnis. Langsam kommt das Gericht jedoch in Zeitnot. » mehr

Applaus aus dem Publikum, Rosen von den Unterstützern: Ulvi K. lässt mit seinem sonnigen Gemüt keine Minute daran zweifeln, dass ihm der Auftritt vor den Bayreuther Richtern bislang ausgesprochen gut gefällt.

14.04.2014

Oberfranken

Gutachter schon vorab unter Beschuss

Am dritten Verhandlungstag des Peggy-Prozesses will das Landgericht Bayreuth neben Vernehmungsbeamten vor allem Professor Kröber hören. Es geht um die Glaubhaftigkeit des widerrufenen Geständnisses. » mehr

12.04.2014

Oberfranken

Chefermittler sorgt für Überraschung

Von einer Tathergangs-Hypothese habe er nichts gewusst, sagt Wolfgang Geier als Zeuge im Peggy-Prozess in Bayreuth. Er habe niemals Druck auf den Beschuldigten Ulvi K. ausgeübt, erklärt der frühere So... » mehr

Vor Peggys ehemaligem Wohnhaus (Zweites von links) sprießen in einer Einpflanzung die Narzissen - genau wie vor 13 Jahren im Mai, als das Mädchen spurlos verschwand. 	Foto: Schmittgall

11.04.2014

Oberfranken

Das Geisterhaus

13 Jahre ist Peggy nun schon verschwunden. Immer weniger Lichtenberger wollen darüber reden. Ein Spaziergang durch eine verwundete Stadt. » mehr

Suchaktion in Lichtenberg: Die Polize ließ vor diesem Haus nach Peggy graben.

10.12.2013

Oberfranken

Chronologie des Mordfalls ohne Leiche

Das Schicksal um Peggy hält seit Jahren ganz Deutschland in Atem. Eine Chronik von Mai 2001 bis heute. » mehr

Erst im Frühjahr haben die Ermittler mit Leichenspürhunden einen Hinterhof in Lichtenberg abgesucht - doch Peggys Leiche wurde auch hier nicht gefunden.

19.10.2013

Oberfranken

Die Zweifel kommen immer wieder

Der frühere Chef-Ermittler erneuert seine Bedenken über die Richtigkeit des Urteils im Fall Peggy. Für Herbert Manhart ist die Schuld von Ulvi K. bis heute nicht erwiesen. » mehr

Ulla Schmidt (rechts) im Gespräch mit Tagesstättenleiter Siegfried Wonsack (links). Ein Thema war die Öffnung des TPZ auch für Nichtbehinderte, also der umgekehrte Weg der Inklusion.	Foto: R. D.

05.07.2013

Region

Viel Lob für die Arbeit im TPZ

Bundesvorsitzende Ulla Schmidt besucht die Hofer Einrichtung der Lebenshilfe. Die Verantwortlichen berichten ihr von Erfolgen und Sorgen. » mehr

Ulvi Kulac (links) beim Prozess und sein neuer Verteidiger Michael Euler.

06.04.2013

Leseranwalt

Die Sache mit dem Pflichtverteidiger

Ein Leser aus Schauenstein mailt: "Rechtsanwalt Euler hat in der Angelegenheit Peggy aus Lichtenberg eine 2000 Seiten große Stellungnahme beim Gericht in Bayreuth abgegeben und will den Fall neu aufro... » mehr

Sie sind zuversichtlich, dass sie Unschuld von Ulvi K. beweisen können: Pflichtverteidiger Michael Euler und Gudrun Rödel von der Bürgerinitiative erläuterten den Wiederaufnahmeantrag, der seit gestern beim Landgericht Bayreuth liegt.	Foto: Dankbar

05.04.2013

Oberfranken

Scharfe Kritik an Ermittlungen

Ulvi-Verteidiger wirft der Kripo vor, Entlastungszeugen unter Druck gesetzt zu haben. Er ist sicher, dass das Geständnis 2004 falsch gewesen ist. » mehr

^