Lade Login-Box.

GEISTLICHE UND PRIESTER

vor 26 Minuten

Schlaglichter

Gericht bestätigt Missbrauchsurteil gegen Kardinal Pell

Der ehemalige Finanzchef des Vatikans, der australische Kardinal George Pell, muss wegen Missbrauchs von zwei minderjährigen Chorknaben im Gefängnis bleiben. Der Oberste Gerichtshof in Melbourne bestä... » mehr

Mit herzlichen Worten wurde Pfarrer Jürgen Harder von Dekan Thomas Kretschmar (rechts) verabschiedet, der ihn hier für seine künftige Aufgabe segnet. Fotos: Werner Reißaus

19.08.2019

Kulmbach

Petri-Gemeinde dankt Pfarrer Harder

Schon zum zweiten Mal hat der Geistliche als Springer eine Pfarrstelle in Kulmbach besetzt. Nun geht er nach Höchstadt im Landkreis Bamberg. » mehr

Nahles-Vortrag im Kloster

13.08.2019

Brennpunkte

Nahles tritt wieder auf - und vermisst die Politik nicht

Andrea Nahles war vieles. Vor allem die erste Frau an der SPD-Spitze. Nach dem Rücktritt meldet sie sich in ihrer Eifel-Heimat wieder zu Wort. Und sie zeigt sich dabei nachdenklich. » mehr

Auf dem Marktleugaster Friedhof gibt es jetzt eine Gedenkstätte für Sternenkinder. Unser Bild zeigt bei der Einweihung Initiatorin Margret Schobert (Dritte von rechts und weiter) Pfarrerin Susanne Sahlmann, Pfarrer Hans-Jürgen Müller, Pfarrer Pater Adrian Manderla und Bürgermeister Franz Uome sowie (links außen) Carolin Korzendorfer von der Friedhofsverwaltung.	Foto: Klaus-Peter Wulf

11.08.2019

Kulmbach

Ein Ort für Sternenkinder

Auf dem Marktleugaster Friedhof gibt es nun eine Gedenkstätte für Kinder, die im Mutterleib gestorben sind. Auch ein Grab für anonyme Bestattungen wurde angelegt. » mehr

Solidaritätsgebet

09.08.2019

Brennpunkte

Hunderte bei Solidaritätsgebet für attackierten Rabbiner

Zwei Wochen ist eine antisemitische Attacke auf den Berliner Rabbiner Yehuda Teichtal her. Mit einem gemeinsamen Gebet in der Synagoge zeigen sich nun viele solidarisch - und verurteilen Antisemitismu... » mehr

09.08.2019

Schlaglichter

Solidaritätsgebet für attackierten Rabbiner in Berlin

Rund zwei Wochen nach einem antisemitischen Übergriff auf den Berliner Rabbiner Yehuda Teichtal haben Hunderte Menschen ihre Unterstützung für das Opfer bekundet. An einem Solidaritätsgebet in einer S... » mehr

Das Ensemble Waldsteinsaiten mit (von links) Christine Benker, Helga Ruckdeschel, Katrin Pahlen und Traudel Ott versetzt die Zuhörer des volkstümlichen Abends "Sommer - Feste - Erntezeit" in der Sankt-Antonius-Kirche in Oberkotzau in die Musikstube einer frommen Bauersfamilie.	Foto: Dirk John

05.08.2019

Hof

Rustikale Frömmigkeit

Volksmusik in der Kirche: In der katholischen Sankt-Antonius-Kirche in Oberkotzau gelingt das ungewöhnliche Format. » mehr

Bei der Schlüsselübergabe für das neue Gebäude (von links): Alexander Meindl vom Büro Hilgarth als zuständiger Baubetreuer, Kurt Ernstberger, Peter Hilgarth vom gleichnamigen Architekturbüro in Marktredwitz und Landrat Dr. Karl Döhler. Fotos: pr./Wolfgang Neidhardt

04.08.2019

Fichtelgebirge

Schmuckstück für ein tolles Team

Das Kommunalunternehmen Umweltschutz weiht seine neuen Räume in Wunsiedel ein. Vorstand Josef Sturm verabschiedet sich mit launigen Worten. » mehr

Pfarrer Hans Pfister bei seiner Ansprache. Foto: Nieting

25.07.2019

Hof

150 Gläubige feiern mit Pfarrer Pfister

Der beliebte Geistliche begeht sein 65. Priester- jubiläum. Er selbst bezeichnet sich als "mobile Reserve der Pfarrgemeinde". » mehr

29 Jugendliche empfingen von Weihbischof Reinhard Pappenberger (rechts) in Arzberg das Sakrament der Firmung.	Foto: Alfons Prechtl

24.07.2019

Arzberg

Weihbischof spendet Firmung

29 Jugendliche sind jetzt vollwertige Mitglieder ihrer Gemeinden. Das Sakrament empfangen sie in Arzberg in einem feierlichen Gottesdienst. » mehr

Interview: mit Michael Abraham, Bürgermeister der Stadt Rehau

24.07.2019

Rehau

Abraham bestätigt Aus für Zeltgottesdienst

Die Diskussion um die politische Zeltgottesdienst-Predigt am Rehauer Wiesenfest hat hohe Wellen geschlagen. » mehr

Regensburger Domspatzen

22.07.2019

Brennpunkte

Abgeschottetes Gewaltsystem bei Regensburger Domspatzen

Die Regensburger Domspatzen gelten als prestigeträchtiger Knabenchor. Doch so manche Schüler erlebten ihre Jahre dort als Hölle auf Erden. Sie wurden geschlagen, bestraft, gedemütigt. Zwei Studien suc... » mehr

21.07.2019

Meinungen

Warum?

Zu Zehntausenden laufen vor allem der katholischen Kirche die Mitglieder weg. Wundert sich jemand tatsächlich darüber? Jahrzehnte lang, viel wahrscheinlicher werden es aber Jahrhunderte sein, haben Pr... » mehr

"Politische Bezüge sind in Ordnung. Parteipolitik geht gar nicht": Für Dekan Saalfrank, der auf dem Hofer Volksfest schon im Zelt gepredigt hat (Bild), ist die Bibel politisch, Predigten könnten, sollten es mitunter auch sein. Foto: Geißer

21.07.2019

Rehau

Dekan Saalfrank predigt über Rehauer Eklat

In der Marktandacht am Samstag hat Günter Saalfrank, Hofer Dekan der evangelischen Kirche, zur Diskussion um die Predigt beim Wiesenfest in Rehau Stellung genommen. » mehr

Knochenfund

21.07.2019

Brennpunkte

Vatikan will Rätsel um vermisstes Mädchen lösen

Wieder rücken Experten am deutschen Friedhof hinter den Vatikanmauern an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. U... » mehr

Erinnerung

20.07.2019

Brennpunkte

Vatikan-Rätsel um verschwundenes Mädchen weiter ungelöst

Wieder rückt ein Expertenteam am deutschen Friedhof im Vatikan an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. Und stoß... » mehr

"Politische Bezüge sind in Ordnung. Parteipolitik geht gar nicht": Für Dekan Saalfrank, der auf dem Hofer Volksfest schon im Zelt gepredigt hat (Bild), ist die Bibel politisch, Predigten könnten, sollten es mitunter auch sein. Foto: Geißer

16.07.2019

Hof

Hofer Dekan verteidigt politische Predigt

Die Predigt beim Rehauer Wiesenfest hat weite Kreise gezogen. Sollen Geistliche gesellschaftspolitische Fragen zur Diskussion stellen? Ja, sagt der Hofer Dekan Günter Saalfrank. » mehr

16.07.2019

Meinungen

Passende Predigt

Wie politisch darf eine Predigt sein? Darf sie die aktuelle Flüchtlingsproblematik aufgreifen? Noch dazu auf einem städtischen Wiesenfest? » mehr

Dekan Peter Bauer und Diakon Franz K. Schön von der Rummelsberger Brüderschaft entsandten Diakon Werner Krippner (von links). Fotos: Daniela Hirsche

15.07.2019

Wunsiedel

Eine ganze Gemeinde in Feierlaune

Beim Sommerfest der Kindertageseinrichtungen der Wunsiedler Diakonie lassen sich die Gäste den Spaß nicht verregnen. Werner Krippner ist nun offiziell Diakon. » mehr

Gemeinde-Gesprächsrunde

08.07.2019

Brennpunkte

Eklat nach Missbrauch-Predigt: Gemeinde gegen Pfarrer

Die Empörung ist gewaltig. Ein Pfarrer wirbt in seiner Predigt in Münster um Vergebung für Priester, die sexuellen Missbrauch begangen haben. Ein öffentliches Gespräch in der Gemeinde fördert viel Fru... » mehr

Pater John Arolichalil feierte bei der Vorabendmesse in der Marienkirche Schönwald mit der Pfarrgemeinde seinen Eintritt in das Priesterseminar vor 40 Jahren. Zu seinem Jubiläum waren auch seine Neffen Trinil Mathew und Dennis Kurian sowie seine Nichte Kochurani Mathew (von links) angereist. Foto: Gerald Lippert

08.07.2019

Selb

Indische Speisen zum Priesterjubiläum

Pater John Arolichalil feiert mit der Pfarrgemeinde und Verwandten aus Indien seinen Eintritt ins Seminar vor 40 Jahren. Die Schola umrahmt die Messe musikalisch. » mehr

Wie leben geflüchtete Menschen in einer bayerischen Gemeinschaftsunterkunft? Darüber informierten sich in Arzberg (vorne, von links): die Schirndinger Pfarrerin Marion Abendroth, Pfarrer Samson Kone aus Papua-Neuguinea, sein Kollege Edgar Pasking von den Philippinen und Roy Moke, der Ehemann der Pfarrerin. Mit im Bild (hinten, von links): Amin Mohammadi Kamareh aus dem Iran, Flüchtlingshelfer Günther Frank, Diar und Donya Norani sowie Milad Jahanbakhsh aus dem Iran und Edris Haji Bedaa aus Äthiopien. Foto: Christl Schemm

08.07.2019

Arzberg

In der Warteschleife des Lebens

Besuch in der Arzberger GU: Geflüchtete schildern Pfarrerin Marion Abendroth sowie zwei Geistlichen aus Papua-Neuguinea und von den Philippinen ihre Situation. » mehr

04.07.2019

Schlaglichter

Empörung über Predigt zu Missbrauch und Vergebung

Mit einer Predigt über Vergebung auch für Priester, die Minderjährige sexuell missbraucht haben, soll ein emeritierter Pfarrer in Münster zahlreiche Gottesdienstbesucher empört haben. Während der Ausf... » mehr

Alle Kirchen im Dekanat Hof, auch die Marienkirche, gehören bald zu einem Seelsorgebereich. Foto: Thomas Neumann

02.07.2019

Hof

Katholiken stellen sich neu auf

In Stadt und Landkreis Hof gibt es künftig nur noch einen Seelsorgebereich. Der Dekan Holger Fiedler erhofft sich von der neuen Struktur mehr Effektivität. » mehr

Die "Dancing Kids" der Turnerschaft Selb unterhielten Bewohner und Gäste des Hauses Perlenbach beim Sommerfest. Foto: pr.

02.07.2019

Selb

Haus Perlenbach feiert Elfjähriges

Beim Sommerfest des Alten- und Pflegeheims erinnert Heimleiterin Carmen Krone an die Anfänge. Bewohner und Besucher erfreuen sich an Köstlichkeiten, Musik und tanzenden Kindern. » mehr

Dekan Hans Klier (Zweiter von links) hielt die Andacht beim Johannisfeuer in der Pfaffenleithe. Organisiert hatte die Veranstaltung der Ökumenische Arbeitskreis Selb.	Foto: Gisela König

25.06.2019

Selb

Ein Feuer gegen die Finsternis

Der Ökumenische Arbeitskreis freut sich über viele Besucher in der Pfaffen-leithe. Dekan Hans Klier erinnert in seiner Andacht an Johannes den Täufer. » mehr

Ajatollah Chomeini

25.06.2019

Hintergründe

Erzrivalen: Warum Saudi-Arabien und der Iran verfeindet sind

Die mysteriösen Angriffe auf zwei Tanker lassen die Spannungen zwischen den beiden größten Regionalmächten weiter wachsen. Es geht um Macht und Dominanz - und die Angst, die Herrschaft zu verlieren. » mehr

In Kulmbach werden vier Seelsorgebereiche zu einem zusammengeschlossen, ein weiterer kommt aus Hof dazu. Hans Roppelt wird für diesen Bereich der leitende Pfarrer sein. Das Dekanat Kulmbach wird ab September zum Dekanat Hof gehören.	Foto: Kristina Kobl

24.06.2019

Hof

Seelsorge im Wandel

Das Dekanat Hof erhält Zuwachs. Der Seelsorgebereich Kulmbach geht von September in ihm auf. Das bringt einge Änderungen mit sich. » mehr

Wunsiedel

23.06.2019

Fichtelgebirge

Zwischen Blasmusik und bunten Blumen

Die Kreisstadt feiert ihr schönstes Fest des Jahres. Unzählige Ehrenamtliche putzen ihre Brunnen festlich heraus und locken Tausende Besucher in die Festspielstadt. » mehr

In Kulmbach werden vier Seelsorgebereiche zu einem zusammengeschlossen, ein weiterer kommt aus Hof dazu. Hans Roppelt wird für diesen Bereich der leitende Pfarrer sein. Das Dekanat Kulmbach wird ab September zum Dekanat Hof gehören.	Foto: Kristina Kobl

23.06.2019

Kulmbach

Seelsorge im Wandel

In Kulmbach werden Seelsorgebereiche zusammengefasst. Das Dekanat Kulmbach wird es ab September nicht mehr geben. Es gehört dann zu Hof. » mehr

Pater Zachäus vor der Lourdes-Grotte in Marienweiher. Er ist einer der Wächter des Heiligen Grabes.

21.06.2019

Kulmbach

Zu Fronleichnam Besuch aus Jerusalem

Pater Andreas und die Gläubigen der Pfarrei Marienweiher feiern gemeinsam mit einem Wächter des Heiligen Grabes. Er kennt den Wallfahrtsort aus früheren Jahren. » mehr

Zurück an alter Wirkungsstätte: Pfarrer Franz Tremmel (am Altar) hielt die Festpredigt in der Heilig-Geist-Kirche im Vorwerk.	Fotos: Gisela König

17.06.2019

Selb

Heilig Geist feiert Geburtstag

Seit 50 Jahren ist die katholische Pfarrei eigenständig. Das Jubiläum begeht die Gemeinde zusammen mit ihrem früheren Pfarrer Franz Tremmel. » mehr

Gewagter Sprung ins kühle Nass: Pfarrer Sebastian Stief taucht ab. Foto: David Trott

10.06.2019

Fichtelgebirge

Ein Pfarrer springt ins Wasser

Mit einem "Amen" hebt Sebastian Stief ab. Damit löst er nach gut besuchten Gottesdiensten eine Wette ein. Außerdem gibt's einen Wirtshaus-Gottesdienst. » mehr

Noch lächelt Pfarrer Sebstian Stief. Ob er das nach seinem Sprung ins kalte Wasser immer noch kann? Foto: pr.

06.06.2019

Fichtelgebirge

Ein Geistlicher geht ins Wasser

Am Samstag springt Pfarrer Sebastian Stief im Talar in den Schönlinder Dorfweiher. Auch sonst hat der gebürtige Hesse am Wochenende einiges vor. » mehr

Zur Erinnerung an die Jubilarfeier stellten sich die Geehrten gemeinsam mit (hinten von rechts) Pfarrer Siegfried Wölfel, Pfarrer Josef Triebenbacher, Bischof Dr. Bosco Puthur sowie (von links) der Bezirksvorsitzenden Marlen Schnurbus und der Ortsvorsitzenden Marianne Maurer zu einem Foto. Foto: Willi Pöhlmann

06.06.2019

Marktredwitz

Bischof predigt bei Frauenbund

Die Jubilarehrung erhält eine besondere Note durch Dr. Bosco Puthur. Der Geistliche baut die größte Diözese weltweit auf. » mehr

Sarkophag-Öffnung

04.06.2019

Boulevard

Goldbordüre und Stoffschuhe: Sarkophag in Mainz geöffnet

In der Mainzer Johanniskirche öffnen Forscher einen bei Grabungen entdeckten Steinsarg. Es ist die Grabstätte eines Klerikers. Ob es wie vermutet Erzbischof Erkanbald war, müssen weitere Untersuchunge... » mehr

01.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juni 2019: » mehr

Wollen wieder Leben in die frühere Traditionsgaststätte bringen: Pfarrer Klaus Wening und Ahmad Hajmohamad bauen zunächst Wohnungen aus. Ab September wird es im "Kirchenwirt" dann gehobene arabische Küche geben.	Foto: Florian Miedl

31.05.2019

Marktredwitz

Pfarrer kauft den "Kirchenwirt"

Klaus Wening bringt neues Leben in das Traditionshaus. Er schafft Wohnungen und einen Ort der Begegnung. Im Lokal gibt es künftig arabische Küche. » mehr

Zum 40. Geburtstag des Christian-Keyßer-Hauses musizierte der Bezirks-Posaunenchor unter der Leitung von Karl-Heinz Färber . Fotos: Hüttner

27.05.2019

Naila

Mit neuen Ideen in die Zukunft

Das Christian-Keyßer-Haus soll künftig jedermann offen stehen. Das kündigt Dekan Andreas Maar beim 40. Jubiläum der Jugendtagungsstätte an. » mehr

Empfinden die Atmosphäre im neuen Pfarrbüro als angenehm: Pfarrsekretärin Carmen Kindl und Kirchner Norbert Dürbeck. Allerdings wünschen sie sich, dass bald Schilder Besuchern den Weg zu den neuen Räumen weisen. Foto: Christl Schemm

17.05.2019

Arzberg

Pfarrbüro versteckt im Garten

Die Verwaltung der evangelischen Kirchengemeinde in Arzberg ist jetzt im unteren Bereich des Pfarrhauses untergebracht. Nicht alle Besucher finden den Weg dorthin. » mehr

Im Fichtelgebirge gibt es wohl keine aktiven Anhänger der Protestaktion "Maria 2.0". Dennoch findet die ein oder andere Forderung Anklang.	Foto: Patrick Seeger/dpa

17.05.2019

Marktredwitz

"Maria 2.0" findet wenig Zuspruch

Im Zuge des Streiks gegen Reformen in der katholischen Kirche legen Frauen ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten nieder. In der Region findet der Protest keine Anhänger. » mehr

Protest «Maria 2.0»

17.05.2019

Brennpunkte

Kirchenstreik: «Maria 2.0» als letzter Weckruf

Mit einem Mittel aus der Arbeitswelt wollen Frauen die katholische Kirche wachrütteln: Sie streiken. Das löste bundesweite Reaktionen aus. Dabei gab es nicht nur Kritik von einigen Bischöfen. » mehr

Weihbischof Dr. Josef Graf aus Regensburg stand als Prediger auf der Bühne (links). Seine Bitte an die Jugendlichen lautete, dass sie der Kirche die Treue halten sollen. Viel Vergnügen hatten die jungen Leute beim Grillen von Stockbrot über dem offenen Feuer (rechts).

12.05.2019

Fichtelgebirge

Gute Laune trotz eisiger Kälte

Beim 73. Jugendtag auf der Luisenburg bittet der Weihbischof um Treue zur Kirche. Viele hundert Besucher singen, beten und feiern. » mehr

Demonstration

11.05.2019

Brennpunkte

Kirchenstreik für Frauenrechte: Großes Echo für «Maria 2.0»

Die bundesweite Bewegung für mehr Frauenrechte in der katholischen Kirche stößt nach Einschätzung der Initiatoren auf große Resonanz. » mehr

11.05.2019

Schlaglichter

«Maria 2.0»: Bundesweit treten Frauen in den Kirchenstreik

Die Bewegung für mehr Frauenrechte in der katholischen Kirche startet heute bundesweit einen einwöchigen Kirchenstreik. Unter dem Motto «Maria 2.0» wollen die vielfach ehrenamtlich tätigen Frauen dami... » mehr

09.05.2019

Meinungen

Arrogante Kirche

Wieder nichts. Der Papst schafft es nicht, die katholische Kirche tatsächlich zu reformieren. Erneut tat er zwar einen ersten, richtigen Schritt. » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauch in der Kirche

Papst Franziskus hat erstmals für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen - und damit einen für viele überfälligen Schritt vollzogen. Für Kleriker und... » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

Papst Franziskus hat für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen. Für Kleriker und Ordensleute werde ab 1. Juni die Verpflichtung eingeführt, innerhal... » mehr

Papst Franziskus

09.05.2019

Brennpunkte

Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle

Der Papst will mit schärferen Gesetzen gegen sexuellen Missbrauch durchgreifen. Diese erstrecken sich erstmals auf die gesamte katholische Kirche. Es gibt allerdings auch Kritik - denn an einem entsch... » mehr

08.05.2019

Meinungen

Die Influencer des Herrn

Die Kirchen in Deutschland haben ein großes Problem: Immer weniger Menschen interessieren sich für ihre Inhalte. Besonders bei den jungen kommen sie kaum an. Die tummeln sich lieber in sozialen Medien... » mehr

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Oliver Weigel durchtrennten die an der Gestaltung der städtebaulichen Begleitmaßnahme Beteiligten das Sperrband und gaben damit die neugestaltete Außenanlage der Brander Schule frei.	Foto: Willi Pöhlmann

07.05.2019

Marktredwitz

Brander Grundschule bekommt Schönheitskur

Mit einem Festakt weihen Würdenträger und Kinder den neugestalteten Vorplatz ein. Die Feier markiert das Ende einer großen Baumaßnahme. » mehr

Ramadan in Indonesien

06.05.2019

Brennpunkte

Für Muslime beginnt der Ramadan

Im Ramadan dürfen gläubige Muslime zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Für viele ist es die wichtigste Zeit des Jahres. Doch es sind auch Warnungen zu hören. » mehr

^