GELD

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

vor 17 Stunden

Topthemen

Bamf-Vermittler und Dolmetscher sollen Geld kassiert haben

Die Bamf-Affäre entwickelt sich für Innenminister Seehofer zum Dauerproblem. In Bremen soll ein Vermittler von Asylbewerbern Geld für sich und einen Dolmetscher genommen haben. In Bingen erhielten fas... » mehr

Als letztes Relikt aus dem mittlerweile im Privatbesitz befindlichen so genannten "Humboldthaus" steht die Vitrine mit einer Gesteinssammlung aus dem Privatbesitz von Eva Spörl (Bild) im Hajsla.

24.05.2018

Naila

Verein steht vor der Pleite

Der Geschichtsverein Bad Steben verliert einen Prozess und damit viel Geld. An einem großen Projekt hält er aber fest. » mehr

18.05.2018

Meinungen

Mit Aha-Effekt

Für die Pflege alter und kranker Menschen werden wir künftig deutlich mehr Geld ausgeben müssen. » mehr

16.05.2018

Hof

Sportpark-Betrieb geht ins Geld

Knapp ein halbes Jahr hatte die Stadt im Winter 2016 die Einrichtung in Eigenregie betrieben. Die Kosten, auf denen Hof nun sitzen bleibt, sind hoch. » mehr

Der Neubau des Kindergartens ist für 2020 angepeilt. Die Stadt wünscht sich, dass die Kirche weiterhin Trägerin bleibt. Foto: Manfred Köhler

15.05.2018

Naila

Endlich etwas Spielraum

Zwar bleibt die finanzielle Lage angespannt, doch so langsam kann Lichtenberg etwas durchatmen. Sogar Geld für Investitionen ist vorhanden. » mehr

15.05.2018

Rehau

Ohne Geld um die Welt

Platz zwölf holt der Rehauer Robin Hoffmann bei der Red-Bull-Challenge. Zu dritt schlagen sich die Offiziersanwärter ohne Geld und Internet in Europa durch. » mehr

Über die Schutzmaßnahmen für den Goldenen Scheckenfalter informiert eine Tafel in der Oststraße. Foto: Helmut Kitter

14.05.2018

Selb

Naturschutz auf gutem Weg

Im Schönwalder Stadtrat legt eine BN-Vertreterin die Halbzeitbilanz für das Schutzprojekt Schecken-falter vor. Geld dafür fließt aus zwei Ministerien. » mehr

Ein Teller Nudeln mit Butter - große Sprünge können Hartz-IV-Empfänger oft nicht machen. Foto: Jens Kalaene/dpa

09.05.2018

Hof

Wenig Geld und viele Sorgen

Eine Hoferin, die seit Jahren von Hartz IV lebt, berichtet von ihren Erfahrungen am Rand der Gesellschaft. Sie will anonym bleiben: Sie schämt sich. » mehr

Eine solche Sitzplattform soll an der Pocksbrücke künftig für mehr Aufenthaltsqualität sorgen.	Grafik: RSP Architkturbüro/Foto: privat

07.05.2018

Münchberg

Sitzplattform erregt die Gemüter

Die Junge Union wettert gegen die Pläne, für fast 80.000 Euro an der Pocksbrücke eine Sitzfläche zu errichten. Bürgermeister Christian Zuber hält deutlich dagegen. » mehr

Von der Diakonie-Geschäftsstelle am Klostertor aus hat Maria Mangei in den vergangenen zwölf Jahren für die Ärmsten der Gesellschaft gestritten.

07.05.2018

Hof

„Ab jetzt soll alles Freude machen“

Maria Mangei wird 65 Jahre alt. Die Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken nutzt den Tag, um mit mehr als 200 Gästen ihren Abschied in den Ruhestand zu feiern. » mehr

Vom betrügerischen Geschäftsgebahren eines jungen Mannes profitiert nun der Tierschutzverein. Der Richter verurteilte den Angeklagten zur Zahlung von 3000 Euro an die gemeinnützige Einrichtung. Foto: Uli Deck/dpa

30.04.2018

Fichtelgebirge

Den Kunden reißt der Geduldsfaden

Ein Mann kassiert Geld und bleibt Ware schuldig. Das Gericht ahndet dieses Geschäftsmodell mit einer Bewährungsstrafe. » mehr

27.04.2018

Kulmbach

Baukosten explodieren

Gewaltig ins Geld geht derzeit bei der Stadt Kulmbach der Umstand, dass sich die Bauunternehmen seit geraumer Zeit vor Aufträgen kaum retten können. "Je länger wir zuwarten, desto teurer werden sämtli... » mehr

Prozess um Doppelmord von Herne

27.04.2018

Fichtelgebirge

Ex-Anwalt landet vor Gericht

Der Jurist erstritt Geld für seine Mandanten, behielt dieses aber für sich. Jetzt ist er seine Zulassung los und steht unter Bewährung. » mehr

Informierten über das Förderprogramm der Offensive Nordostbayern für private Hausbesitzer (von links): Architekt Peter Hilgarth, Daniela Pöhlmann von der Stewog, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Stadtbaumeister Stefan Büttner. Foto: Herbert Scharf

25.04.2018

Marktredwitz

Eine Million für die Innenstadt

Von der Förderoffensive Nordostbayern sollen jetzt auch private Hausbesitzer profitieren. Mit dem Geld sollen Leerstände beseitigt und die Innenstadt wieder attraktiver werden. » mehr

steuerfahndung

25.04.2018

Oberfranken

Steuer-Razzia bei Rechtsrock-Anmeldern von Themar

Was geschieht mit den Geldern, die bei Rechtsrock-Konzerten eingenommen werden? Zwei Männer, die hinter den Neonazi-Konzerten von Themar stehen, bekamen nun unerwarteten Besuch von der Steuerfahndung. » mehr

Daniel Ortega Foto: Rolando Pujol/EFE/dpa

24.04.2018

FP/NP

Der Wendehals

Einst war er ein bekannter Rebellenführer, mittlerweile hat sich Daniel Ortega, 72, von seinen sozialistischen Idealen verabschiedet. Der Präsident von Nicaragua fährt mittlerweile einen eher neoliber... » mehr

Im Höllental - hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2004 - engagiert sich der Naturpark Frankenwald derzeit besonders.	Foto: Archiv / Andreas Hub

22.04.2018

Region

Naturpark Frankenwald soll wachsen

Langfristig will man die 50-Prozent-Marke bei den Schutzgebieten deutlicher übertreffen als jetzt. Geld hat der Verein derzeit genug. » mehr

Lukas Thoma, alias "Lurox" an seinem Arbeitsplatz: Mit dem Computerspiel "League of Legends" verdient er sein Geld. Foto: Florian Miedl

20.04.2018

Fichtelgebirge

Profi spielt sich durch Fantasie-Welten

Der 18 Jahre alte Selber Lukas Thoma verdient sein Geld als E-Sportsspieler. Zwei Monate war er jetzt für ein Team in Barcelona im Einsatz. » mehr

Lange Leitung ins Ausland

19.04.2018

Netzwelt & Multimedia

Kosten senken mit der Sparvorwahl

Mit Call by Call und Callthrough kann man günstiger telefonieren. Früher häufig genutzt, sind die Sparvorwahlen heute von Flatrates und Internettelefonie fast verdrängt worden. Dabei gibt es immer noc... » mehr

Künstler Lutz R. Ketscher in Schwarzenbach an der Saale mit der Kassette, die seine "Collection" vorstellt. Foto: asz

18.04.2018

FP

Der große Fang

Davon träumt jeder Künstler: dass sich einer, der viel Geld hat, in seine Kunst verliebt. Dem in Schwarzenbach an der Saale lebenden Maler Lutz R. Ketscher ist das passiert. » mehr

Hände und Münzen

18.04.2018

Geld & Recht

Geld anlegen für Anfänger: Das Dreieck der Geldanlage

Wer Geld anlegen möchte und darin noch eher unerfahren ist, sollte sich mit dem Dreieck der Geldanlage vertraut machen. Mit ihm lässt sich herausfinden, was einem in Sachen Finanzen wichtig ist. » mehr

Auf dem Areal an der Mühlleite 7 könnte ein Park oder Schrebergarten für alle entstehen. Die Gemeinde meldet dieses Vorhaben zwecks Bezuschussung bei der Förderinitiative Nordbayern an.

11.04.2018

Region

Bekommt Rugendorf einen Prachtgarten?

Die Gemeinde lässt das Anwesen Mühlleite 7 abreißen. Auf dem weitläufigen Gelände soll ein Park entstehen. Man hofft auf Geld aus der Förderinitiative Nordbayern. » mehr

Wollen ihre Stärken aus der Bundeswehr-Ausbildung bündeln (von links): Edgar Stieben aus München, Okko Ites aus Hamburg und der Rehauer Oberfähnrich Robin Hoffmann. Montage: Robin Hoffmann

10.04.2018

Region

Herausforderung angenommen

1000 Kilometer, kein Geld, kein Internet: Der Rehauer Robin Hoffmann nimmt an einem besonderen Wettbewerb teil. Die einzige Währung unterwegs ist ein Energy Drink. » mehr

Kind mit Geldbeutel

13.04.2018

Familie

Mit Kindern schon früh über Geld reden

In vielen Familien wird über das Thema Finanzen nicht geredet. Das ist eine vertane Chance: Denn den Umgang mit Geld lernen Kinder so nicht. » mehr

Cornelia Dlugos

05.04.2018

Netzwelt & Multimedia

Google, Qwandt und Co.: Was Suchmaschinen unterscheidet

Googeln ist längst ein Synonym für die Suche im Internet - und das Wort steht sogar im Duden. Dabei gibt es viele Alternativen zu Google, die insbesondere in Sachen Datenschutz punkten können. » mehr

Im Winter eine So-da-Schanze: Die fehlende Nutzbarkeit der Ochsenkopfarena im Winter treibt den Skiclub Bischofsgrün um, denn den Skispringern fehlt die Trainingsmöglichkeit. Foto: Udo Meixner

03.04.2018

Fichtelgebirge

Skispringer können nur im Sommer trainieren

Vor einer absurden Situation stehen die Sportler am Ochsenkopf: Im Winter herrscht eine Zwangspause. Eine Lösung gibt es, die aber kostet viel Geld. » mehr

Im Ausland ist Vorsicht geboten, aber in Deutschland zählt Trinkwasser zu den am besten kontrollierten Nahrungsmitteln. Wichtiges Qualitätsmerkmal ist der Nitratgehalt. In Konradsreuth sinkt er seit Jahren, weil die Landwirte mit dem Wasserversorger an einem Strang ziehen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

21.03.2018

Region

Nitratgehalt im Konradsreuther Wasser sinkt

Wegen hoher Werte gehörte die Gemeinde lang zu den Sorgenkindern der Region. Weil die Landwirte anders arbeiten, verbessert sich die Situation. Für ihre Mühe bekommen sie Geld. » mehr

Susanna Dionisio (links) lässt sich mit dem mobilen Lift ins Wasserbecken des Hallenbads heben. Den bedient Thomas Dietrich (Mitte), Meister für Bäderbetrieb. Bürgermeister Hans-Peter Baumann (rechts) beobachtet den Vorgang.	Foto: Ronald Dietel

17.03.2018

Region

Mit dem Lift ins Wasservergnügen

Ungetrübte Badefreuden sind im Schwarzenbacher Hallenbad nun auch für Menschen mit Handicap garantiert. Die Stadt lässt sich den barrierefreien Umbau viel Geld kosten. » mehr

Frauen unter Männern

16.03.2018

dpa

Ungleicher Lohn: Frauen und Männer müssen über Geld reden

«Sag mal, was verdienst du eigentlich?» Eine Frage, die kaum jemand seinem Kollegen stellen würde - obwohl es sinnvoll wäre. Denn wo Offenheit und Transparenz rund um das Gehalt herrschen, geht es auc... » mehr

Shopping

14.03.2018

dpa

Deutsche waren 2017 in bester Kauflaune

Die Gehälter steigen, und auf der Bank gibt es keine Zinsen: Die Menschen in Deutschland geben mehr Geld für ihre täglichen Bedürfnisse aus. Doch zuletzt gab es kleine Stimmungsdämpfer. » mehr

In unmittelbarer Umgebung der Unterkunft in Kelsterbach liegen Zitronenschalen, Wodkaflaschen, Mülltüten, Essensreste, die aus den Fenstern geflogen sind. Die Besitzer des ehemaligen Airport-Hotels sind dieselben wie in Fichtelberg. Foto:privat

09.03.2018

Oberfranken

Sorge um Zukunft des Feriendorfs

Saudi-arabische Investoren kaufen sich in Fichtelberg ein. Ein Objekt in ihrem Besitz in Hessen ist marode. Es dient als Flüchtlingsunterkunft. » mehr

Spotify

07.03.2018

dpa

Spotify geht gegen Nutzung modifizierter Android-Apps vor

Für eine monatliche Abogebühr von 9,99 Euro können Spotify-Nutzer alle Songs jederzeit unterbrechungsfrei hören. Doch wer für dieses Angebot kein Geld ausgeben möchte, greift lieber auf eine modifizie... » mehr

05.03.2018

FP

Streit um documenta-Kunstwerk: Auch Beuys' Eichen waren umstritten

Eine Spendenaktion soll den Verbleib eines documenta-Kunstwerks in Kassel ermöglichen. Statt Geld gibt es vor allem Streit. Es ist nicht die erste Debatte dieser Art. » mehr

Seit einem Jahr kümmert sich die Kulturloge darum, dass auch Menschen mit kleinem Einkommen in den Genuss Kultur kommen. 270 Tickets wurden verteilt, unter anderem für das aktuelle Stück "Die Stühle" am Hofer Theater. Unser Foto zeigt die Darsteller Volker Ringe und Anja Stange. Foto: Harald Dietz/Theater Hof

01.03.2018

Region

Kulturloge feiert Geburtstag

Seit einem Jahr ermöglicht die Diakonie Hochfranken Menschen mit wenig Geld den Besuch kultureller Veranstaltungen. 270 Tickets wurden bereits verteilt. » mehr

Eines der Projekte der vergangenen Jahre, für die Beiträge von Anwohnern fällig wurden, war der Ausbau der Fabrikzeile. Foto: Nadine Schobert

27.02.2018

Region

Anlieger müssen alte Bescheide bezahlen

Die Beiträge zum Straßenausbau stehen kurz vor dem Aus. Wie andere Kommunen muss auch die Stadt Hof überlegen, ob sie weiterhin Geld von den Anwohnern verlangt. » mehr

Nach dem Gewinn geht es jetzt für die fünfköpfige Familie ins Warme. "Mir schwebt Rhodos vor", sagt Christian Fottner. Unser Bild zeigt (von links) Manuel, Nicole , Luis, Maximilian und Christian Fottner. Foto: Hüttner

22.02.2018

Region

Erste Amtshandlung: Familienurlaub

Nici Fottner aus Marxgrün freut sich über 20 000 Euro aus einem Radio-Gewinnspiel. Und die Familie weiß auch schon, wie sie das Geld anlegt. » mehr

Junger Arbeitnehmer

22.02.2018

dpa

Millennials ist Spaß im Job wichtiger als Geld

Welche Werte sind jungen Arbeitnehmern wichtig? Zählt eher das große Geld oder der Spaß im Job? Antwort gibt die Auswertung mehrerer Studien. » mehr

Hier könnte der nächste Kreisverkehr in Selb entstehen: an der Kreuzung Weißenbacher Straße/Albert-Pausch-Ring.	Foto: Florian Miedl

20.02.2018

Region

Kreisverkehr soll Ampeln ersetzen

Die Stadt Selb will in den kommenden Jahren mehrere Kreuzungen umbauen, zunächst an der Weißenbacher Straße. Anfang und Ende des Christian-Höfer-Ringes könnten folgen. » mehr

Eine von mehreren Schulen, die im neuen Schuljahr dringend neue Klassenzimmer benötigen: Die Christian-Wolfrum-Schule kann sich in der Grund- und der Mittelschule auf enormen Zuwachs einstellen. Foto: Sören Göpel

19.02.2018

Region

Schulen platzen aus allen Nähten

Bürgermeister Siller schlägt Alarm: Die Schülerzahlen steigen rapide, und von September an fehlen Klassenzimmer. Für eine Lösung muss die Stadt Geld in die Hand nehmen. » mehr

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Wunsiedel ist sehr niedrig, das liegt aber nicht nur an der guten Konjunktur: Arbeitslose, die an einer Schulung teilnehmen, fallen während dieser Zeit aus der offiziellen Arbeitslosenstatistik. Unser Bild zeigt Deutschlehrer Dietmar Salzburg während eines Sprachkurses in Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

19.02.2018

Fichtelgebirge

Tausende von Arbeitslosen verschwinden

In der offiziellen Statistik für den Bereich Wunsiedel taucht mehr als ein Drittel der Menschen ohne Job nicht auf. Obwohl der Staat auch ihnen regelmäßig Geld zahlt. » mehr

"Romance Scamming" nennt sich eine besonders perfide Betrugsmasche, der auch in Kulmbach schon Frauen zum Opfer gefallen sind. Die Straftäter suchen übers Internet romantischen Kontakt zu ihren Opfern, kommunizieren meist über Monate mit ihnen, täuschen Verliebtheit vor. Dann bitten sie um Geld. Wenn sie es haben, verschwinden sie auf Nimmerwiedersehen. Foto. Armin Weigel/dpa

15.02.2018

Region

Schmutziges Spiel mit der Liebe

Die Täter machen sich via Internet an Frauen heran, wecken Gefühle. Dann bitten sie um Geld. Wenn sie es haben, tauchen sie ab. Romance Scamming: Ein richtig fieser Betrug. » mehr

Streit um Rentenzahlung

15.02.2018

dpa

Leer ausgegangener Erbe haftet nicht für überzahlte Rente

Wenn Erben zu Unrecht Sozialleistungen erhalten haben, die eigentlich dem Verstorbenen zustanden, so müssen sie dieses Geld zurückzahlen. Allerdings gibt es für diese Haftung auch Grenzen: Wusste ein ... » mehr

14.02.2018

Region

Kein Unimog für Brand

Die Gemeinde Brand spart ihr Geld lieber für die Städtebauprojekte. In zwei Jahren soll der Kauf eines neuen Fahrzeugs wieder diskutiert werden. » mehr

Dario Dorsch als Straßenmusikant in der Bayreuther Altstadt. Foto: Engel

13.02.2018

Region

Arbeiten für einen guten Zweck

Beim Projekt "Dein Tag für Afrika" erarbeiten Ahornberger Studenten fast 1500 Euro. Sie spenden das Geld für Menschen in Afrika. » mehr

09.02.2018

Fichtelgebirge

Internetbetrüger muss hinter Gitter

Über zwei Jahre schickt das Schöffengericht Wunsiedel einen 35-Jährigen in Haft. Er kassiert Geld für Waren, die es nicht gibt, und bezahlt Bestelltes nicht. » mehr

Oster-Geld

09.02.2018

dpa

Großeltern können ruhig Geld zu Ostern schenken

«Was soll ich den Enkeln bloß zu Ostern schenken?» Darüber zerbrechen sich einige Großeltern den Kopf. Dabei ist die Antwort einfach und auch vollkommen in Ordnung: Geld. » mehr

Der rot umrandete Bereich umfasst das Gelände der Mülldeponie.

07.02.2018

Region

Neue Technik, weniger Gas

Auch wenn dort kein Müll mehr abgelagert wird, kostet eine Deponie Geld. Für Höferänger bekommt der Landkreis Kulmbach deshalb Fördermittel. » mehr

Interview: mit Christine Schoerner, Hofer Stadträtin

06.02.2018

Region

"Was ich gemacht habe, war scheiße"

Christine Schoerner spricht offen über ihre Verurteilung und gesteht Fehler ein. Sie sieht sich auch als Getriebene, die bei den Grünen unter großem Druck stand. » mehr

Auch die Kuranlagen vor dem Markgräflichen Schloss in Bad Alexandersbad sind mittlerweile komplett mit LED-Technik beleuchtet. Foto: Rainer Maier

04.02.2018

Fichtelgebirge

Das neue Licht spart tüchtig Geld

Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen zahlt sich für Bad Alexandersbad aus: Seit 2012 wurden die Stromkosten um rund 120 000 Euro gemindert. » mehr

Interview: mit Lisa Saalfrank, ehemalige Kassiererin der Hofer Grünen

02.02.2018

Region

"Christine Schoerner muss zurücktreten"

Als Schatzmeisterin hat Lisa Saalfrank die Affäre um die Grünen-Konten ans Licht gebracht. Sie würde es wieder tun, auch wenn sie schlimme Monate hinter sich hat. » mehr

Der lange Weg aus der Überschuldung

02.02.2018

Region

Der lange Weg aus der Überschuldung

Vor einem Jahrzehnt steckte Weißdorf tief in der Schuldenfalle. Heute ist die Lage deutlich besser. Die Gründe beschreibt Bürgermeister Heiko Hain. » mehr

Die vielfältigen Handwerksbetriebe wollen jungen Leute gute Karriereaussichten bieten. Der Kampf um den Nachwuchs ist hart. Foto: dpa

02.02.2018

Region

"Bewerber werden viel mehr hofiert"

Das Handwerk im Landkreis Kulmbach buhlt um die Gunst der jungen Leute. Die Aussicht auf Geld, Karrierechancen und einen kreativen Beruf soll dringend benötigte Bewerber bringen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".