Lade Login-Box.

GENETIK

He Jiankui

03.06.2019

Wissenschaft

Gen-Babys: Schutz vor Aids erhöht Risiko für andere Leiden

Der Chinese He Jiankui schockierte Menschen 2018 weltweit mit der Behauptung, zwei Babys per Gentechnik gegen Aids geschützt zu haben. Es gab einen Aufschrei wegen des Eingriffs, doch nun kommen auch ... » mehr

Blutkrebs

28.05.2019

Gesundheit

Wenn das Baby an Leukämie erkrankt

Leukämie ist die häufigste Krebsart bei Kindern. Für viele ist eine Stammzelltransplantation die letzte Chance auf Leben. Doch bei Levin Gebhardt reichte eine einzige nicht aus. » mehr

Albino-Panda in China

27.05.2019

Wissenschaft

Seltene Aufnahme in China: Albino-Panda tappt in Fotofalle

Im Südwesten Chinas ist eine seltene Aufnahme von einem Albino-Panda geglückt. Der Riesenpanda mit dem vollständig weißen Fell tappte laut der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua in einem Naturpark ... » mehr

Die Dexter-Rinder des Langenbacher Landwirts Ralph Oelschlegel fühlen sich wohl auf der Weide. Die Tiere dieser besonderen Rasse, die ursprünglich aus Irland stammt, werden nur rund einen Meter hoch. Fotos: Hüttner

22.05.2019

Hof

Mini-Rinder im Frankenwald ganz groß

Seit 2011 züchtet Landwirt Ralph Oelschlegel Dexter- Rinder auf seinem Hof in Langenbach. Mit dieser besonderen Rasse hat sich der Landwirt ein neues Standbein aufgebaut. » mehr

15.05.2019

Wissenschaft

Uralte menschliche DNA in skandinavischen Kaugummis gefunden

Forscher haben in 10.000 Jahre alten Kaugummis aus Schweden menschliches Erbgut entdeckt und analysiert. Es handle sich um die ältesten sequenzierten DNA-Stücke von Menschen aus Skandinavien, berichte... » mehr

Bild mit Video von Qin Jinzhou

09.05.2019

Wissenschaft

Ethikrat: Eingriffe in Erbgut von Nachkommen unzulässig

Die Möglichkeiten für Genmanipulationen an werdenden Menschen nehmen rasant zu. Doch was ist überhaupt zu verantworten? Wissenschaftler, die den Bundestag beraten, mahnen - vorerst - zu Zurückhaltung. » mehr

11.04.2019

Schlaglichter

Ethische Debatte im Bundestag über genetische Bluttests

Im Bundestag haben die Abgeordneten bei einer breit angelegten Debatte über vorgeburtliche Gentests ethische Argumente ausgetauscht. Im Zentrum stand die Frage, ob Bluttests der Mutter auf ein Down-Sy... » mehr

Bluttest

11.04.2019

Brennpunkte

Bundestag unterstützt pränatale Bluttests als Kassenleistung

Sollen bestimmte Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder nicht mehr selbst bezahlt werden müssen? In einer offenen Aussprache im Parlament befürworten das die meisten Redner - aber nicht ... » mehr

Solarium

10.04.2019

Gesundheit

Gesunde Bräune gibt es kaum

Bräune von der Sonne oder aus dem Solarium mag gut aussehen - ist aus Sicht von Experten aber alles andere als gesund. Sie raten daher: Wer unbedingt braun sein will, sollte Cremes benutzen. » mehr

Solche Bauchumfänge sind nach den Worten des Arztes Dr. Klaus Tinter ein Alarmsignal: Übergewicht könne fatale Folgen haben, könne zu urologischen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.	Foto: Martesia Bezuidenhout/Adobe Stock

07.03.2019

Region

Männer passen nicht auf sich auf

Der Bad Stebener Arzt Dr. Klaus Tinter geht mit seinen Geschlechtsgenossen hart ins Gericht. Sie seien anders als Frauen Vorsorgemuffel und lebten nach dem Harakiri-Prinzip. » mehr

Entfernung einer 17,5 Kilogramm schweren Zystenleber

28.02.2019

Deutschland & Welt

Neues Lebens-Glück nach OP: Gewaltige Leber füllte Bauchraum

Ihre Leber hatte das Gewicht eines fünfjährigen Kindes. Dann wagte die Österreicherin Verena Geier eine Transplantation - ein Schritt, der sie mit einem Schlag 40 Kilogramm leichter werden ließ. » mehr

Eisbär Wolodja

31.01.2019

Deutschland & Welt

Berliner Eisbär Wolodja reist in Niederlande

Der Eisbär hat schon mehrfach Nachwuchs gezeugt. Das soll er jetzt möglichst auch den den Niederlanden tun. » mehr

Genveränderte Affen

25.01.2019

Deutschland & Welt

China klont erstmals genveränderten Affen

Gerade erst erschütterte China ein Skandal um genveränderte Babys. Jetzt wurden die ersten genveränderten Klonaffen verkündet. Diesmal soll alles nach internationalen Regeln abgelaufen sein. » mehr

Individuelles Schlafbedürfnis

16.01.2019

dpa

So finden Sie das eigene Schlafbedürfnis heraus

Der frühe Vogel fängt den Wurm: das gilt wahrlich nicht für jeden Menschen. Während den einen schon am frühen Abend die Augen zufallen, können die anderen auch zu später Stunde nicht einschlafen. Das ... » mehr

30 Bienenfresser waren an Bord des Tiertransports. Foto: Polizei

28.10.2018

Region

Tierschützer erheben schwere Vorwürfe

Die Grenzpolizei rettet 66 Vögel aus einem illegalen Tiertransport. Seitdem sind die Tiere in Nürnberg untergebracht. Für die Freilassung ist es schon zu spät. » mehr

Frances Arnold

04.10.2018

Deutschland & Welt

Nobelpreis für die Entwicklung «grüner Chemie»

Sie haben biologische Abläufe so verändert, dass sich Biotreibstoffe, Arzneien und vieles mehr umweltfreundlich herstellen lassen. Drei Forscher erhalten dafür den Chemie-Nobelpreis. Ihre Arbeiten hät... » mehr

Marie Troßmann (80) und der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann wollen mit Spenden ihren Teil dazu beitragen, dass die aus Hof stammende Isabella einen Stammzellenspender findet. Foto: Bußler

02.08.2018

Region

Hilfe ist ansteckend

Die Solidarität mit kranken Kindern ist in Helmbrechts groß. Nach dem Projekt für Leonard wollen einige Bürger nun auch der kranken Isabella aus Hof helfen. » mehr

Ronald Ledermüller, Geschäftsführer des Naturparks Fichtelgebirge, Gebietsbetreuer Eckart Kasch und Bürgermeister Heinz Martini eröffneten im Torhaus die Ausstellung "Das Auerhuhn im Fichtelgebirge". Foto: Christian Schilling

20.07.2018

Fichtelgebirge

Seltener Schatz des Hochwaldes

Das Auerhuhn steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in Leupoldsdorf. Sie zeigt einen faszinierenden Einblick in eine bei uns seltene Spezies. » mehr

Die Ausstellung im Rehauer Rathaus steht noch bis 31. Juli. Foto: Schobert

25.06.2018

Region

Eine Perle im Rehauer Rathaus

Eine Ausstellung der sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt erklärt alles rund um die Fluss- perlmuschel. Zum Beispiel, ob das Weichtier essbar ist und wie es schmeckt. » mehr

Nur wenige Menschen werden einen Wolf tatsächlich zu Gesicht bekommen. Symbolfoto: Norbert Grüner

29.05.2018

Region

Wölfe kommen immer näher

Ein Verdacht bei Bärnau ist bestätigt. Genetische Spuren beweisen, dass der Beutegreifer auch im Landkreis Tirschenreuth angekommen ist. » mehr

Rotblondes Haar

18.04.2018

dpa

Über 100 Genorte für Haarfarbe entdeckt

Genetiker haben die Grundlagen der Haarfarben erforscht. Sie fanden Überraschendes. So konnten bei Frauen hellere Farbtöne nachgewiesen werden als bei Männern. » mehr

DNA-Doppelhelix

05.04.2018

Gesundheit

Strickleiter für die Genforschung: 65 Jahre DNA-Struktur

Gleich drei Ereignisse jähren sich im April, die um Grundlagen der Genforschung kreisen: Ein runder Geburtstag, eine Maus mit Brustkrebs und die Entdeckung eines ganz besonderen Doppelfadens. » mehr

Moringa-Tee

12.03.2018

Ernährung

Tests spüren gefälschtes Superfood auf

Der Ruf von exotischem Superfood ist lädiert. Der Nutzen von Chia-Samen und Co. ist umstritten, Produkte sind überteuert. Und: Imitate sind auf dem Markt, die schädlich sein können. Tests können sie e... » mehr

150 bis 160 erwachsene Wölfe leben nachweislich wieder in Deutschland - und dazu vermutlich noch viele mehr, die die Behörden nicht zweifelsfrei per DNS-Abgleich in ihre Monitoring-Listen aufnehmen

30.01.2018

Region

Der Wolf kommt

Ein Dutzend Sichtungen im Freistaat, erste Verdachtsfälle im Fichtelgebirge: Die Bauern fordern ein Jagdrecht für den Wolf - sie sehen sonst das Ende der Weidehaltung. » mehr

UV-Strahlung lässt die Haut altern

18.01.2018

Gesundheit

Was lässt uns alt aussehen?

Falten, Altersflecken, lichtes Haar: Wenn wir älter werden, sieht man es uns an - ob wir wollen oder nicht. Doch nicht jeder Mensch altert äußerlich gleich schnell. Und daran sind nicht nur die Gene s... » mehr

Ein Ehrenabend für die, die sonst nicht im Rampenlicht stehen: Mit dem traditionellen Neujahrsempfang würdigt die Stadt Naila das große Engagement der Ehrenamtlichen, die in rund 140 Vereinen aktiv

04.01.2018

Region

Vereine als Gegenpol zur globalisierten Welt

Der Bürgermeister findet nachdenkliche Worte in wechselvollen Zeiten. Hoffnung macht ihm das große bürgerschaftliche Engagement der Nailaer. » mehr

Die Mitstreiter der Bürgerinitiative "Unser Kornberg" haben große Bedenken gegen den Mountainbike-Tourismus auf dem Schönwalder Hausberg: (von links) Udo Benker-Wienands, Karl-Heinz Turhober, Peter Geißler, Hans Popp, Willi Kießling, Gudrun Moder und Gerhard Grießhammer.	Foto: Tamara Pohl

19.12.2017

Region

Kornberg-BI will nichts überstürzen

Mit den Plänen für das Mountainbike-Basecamp wachsen die Sorgen der Gegner. Die Entscheidung dafür oder dagegen dürfe nicht zu hastig fallen. » mehr

Der Kornberg ist bei Mountainbikern wie Wanderern gleichermaßen beliebt. Künftig soll der Berg noch attraktiver werden. Foto: Florian Miedl

30.11.2017

Fichtelgebirge

Ein leises Ja mit roten Linien

Bund Naturschutz und Fichtelgebirgsverein akzeptieren eine behutsame Erschließung am Kornberg. Eine zweite Straße oder Schneekanonen sind für sie allerdings tabu. » mehr

Das Gelände rund um die Spinnerei in Kulmbach ist einer der Brutplätze für die Stadttauben. Solche "wilden" Brutplätze will das Stadttaubenkonzept verhindern und den Tieren stattdessen Taubenhäuser anbieten, in denen ehrenamtliche Helfer die meisten Eier durch Attrappen ersetzen und damit die Population im Griff halten.

30.10.2017

Region

Tierschutz durch Geburtenkontrolle

Die Mitglieder des Vereins "Stadttaubenkonzept Kulmbach" arbeiten für einen guten Zweck: Die Reduzierung der Taubenpopulation, ohne dass Tiere leiden müssen. » mehr

Sport-Langzeitstudie

17.10.2017

Gesundheit

25 Jahre Feldversuch: Bewegung hält jung

Vor 25 Jahren fing alles an: Forscher der Karlsruher Universität begannen mit einer einmaligen Langzeitstudie zu Gesundheit und Bewegung. Viermal werteten sie die Ergebnisse über die Jahre aus. Jetzt ... » mehr

Jungbauer Matthias Frank mit seiner großen Liebe, der Eselstute Penelope. Fotos: Ulla Britta Baumer

15.10.2017

Region

Echt Schwein gehabt am Mitterhof

Jungbauer Matthias Frank rettet durch Zucht seltene Nutztier-Rassen. Erste Erfolge kann er bereits vorweisen. » mehr

Andreas Jung

15.09.2017

Ernährung

Andreas Jung entdeckt ausgestorbene Sorten

Detektive tragen nicht immer Schlapphut und nehmen eine Lupe mit. Wer nach Rebsorten sucht, braucht festes Schuhwerk und ein gutes Auge. Die Form einer Traube kann darüber entscheiden, ob im Weinberg ... » mehr

Jörg Nürnberger auf dem Gipfel der Platte, seinem Lieblingsort im Fichtelgebirge. Foto: Rainer Maier

14.09.2017

Fichtelgebirge

"Hier oben weitet sich unser Blick"

Jörg Nürnberger schaut vom Gipfel der Platte: Hinunter auf seine Heimat, Leupoldsdorf bei Tröstau. Hinüber nach Tschechien, wo er auch lebt und arbeitet. Und in die Zukunft. » mehr

Der Herr von 20 Völkern: Im Sommer wollen die Bienen ihren Imker Florian Schmidt täglich sehen.	Fotos: Florian Miedl

13.09.2017

Region

Neue Königinnen für das beste Volk

Florian Schmidt züchtet die Oberhäupter von Bienenvölkern - als Einziger weit und breit. Der Selber räumt ein: Imker sind süchtig. » mehr

Kaffeekränzchen mit Mineralwasser im Stammbacher Pfarramt: Seit zwei Monaten ist Vasheila Siryon (Mitte) über den Bundesfreiwilligendienst in der Stammbacher Kita beschäftigt. Bei Bedarf wird die Liberianerin von den Pfarrerinnen Susanne Sahlmann (rechts) und Marina Rauh unterstützt. Foto: Klaus Klaschka

15.08.2017

Region

Afrikanerin will hier viel lernen

Im Dekanat Münchberg hilft für ein Jahr eine junge Frau aus Liberia mit. Vor allem der Kindergarten ist ihr Einsatzbereich. » mehr

Kaffeekränzchen mit Mineralwasser im Stammbacher Pfarramt: Seit zwei Monaten ist Vasheila Siryon (Mitte) über den Bundesfreiwilligendienst in der Stammbacher Kita beschäftigt. Bei Bedarf wird die Liberianerin von den Pfarrerinnen Susanne Sahlmann (rechts) und Marina Rauh unterstützt. Foto: Klaus Klaschka

11.08.2017

Region

Afrikanerin will hier viel lernen

Im Dekanat Münchberg hilft für ein Jahr eine junge Frau aus Liberia mit. Vor allem der Kindergarten ist ihr Einsatzbereich. » mehr

Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip

02.08.2017

Gesundheit

Stoffwechsel fördern: So wird man zum guten Futterverwerter

Manche Menschen kennen das Wort Diät nur aus der Theorie - das hat oft etwas mit dem Energiestoffwechsel zu tun. Der ist zwar teils genetisch bedingt, lässt sich aber auch beeinflussen. Experten erklä... » mehr

Professor Lenhard Rudolph

30.06.2017

Familie

Gut gehalten? - Die Geheimnisse des biologischen Alters

Manche Menschen scheinen niemals älter zu werden. Andere wirken bereits mit Mitte Fünfzig wie betagte Senioren. Vieles davon hat mit dem Lebensstil zu tun, aber nicht nur. Altern ist auch Kopfsache. » mehr

«The Making of Me and You»

30.03.2017

dpa

Surftipp: Woraus besteht mein Körper?

Ein unterhaltsamer Zeitvertreib: Auf der Seite «The Making of Me and You» erhält der Nutzer viele sinnvolle und -freie Informationen rund um den eigenen Körper. » mehr

Eine von weit über 100 Teilnehmern an der Blutkrebs-Typisierungsaktion in Selbitz war Martina Heinrich. Um sich als potenzielle Stammzellenspenderin registrieren zu lassen, durchlief auch sie wie alle anderen die vier Stationen in der Turnhalle der Grundschule - vom Ausfüllen eines Fragebogens über die Blutabnahme (hier bei Krankenpfleger Heiko Strunz vom Klinikum Naila), einer freiwilligen Geldspende bis hin zur Stärkung bei Kaffee und Kuchen beziehungsweise Würstchen und Limo. Foto: Manfred Köhler

18.12.2016

Region

Über 100 potenzielle Lebensretter

Die Typisierungsaktion in Selbitz ist ein voller Erfolg. Die freiwilligen Spender setzen damit weltweit für viele Kranke ein Zeichen der Hoffnung. » mehr

Der 65-jährige Bernd Weiß will leben und seine Enkeltochter Ria aufwachsen sehen. Foto: Sandra Hüttner

30.11.2016

Region

Bernd Weiß will leben

Der 65-jährige Selbitzer ist an Leukämie erkrankt. Seine Frau und sein Neffe organisieren nun eine Typisierungsaktion. Eine Stammzellenspende ist seine letzte Chance. » mehr

Gerste

26.04.2016

Leseranwalt

Die Sache mit der Bio-Piraterie

Ein Leser hat einen Beitrag über Biopiraterie im Radio gehört. » mehr

Rainer%20will%20leben%207297.jpg Hof

13.03.2016

Region

Der Bruder wird nun Spender

Ein großer Erfolg war die Typisierungsaktion für den an Blutkrebs erkrankten Reiner Franz. Fazit am Sonntagabend: 985 Blutspender, 9154 Euro in den Spendenboxen. Dazu kommen weitere Spenden, die berei... » mehr

Das Team der Trebgaster "Strohberta", einmal in "Zivil", spendete 1000 Euro für den Kampf gegen den Blutkrebs. Im Bild (vorne von links) Stefan Kolb, Sebastian Huber, Patrick Hopfer, Manuel Stumpf und Hans Georg Kießling von der DKMS, (in der Mitte) René Ellner, Daniel Hübner, Patrick Vetter, Christopher Grampp und Stefan Lerch sowie (hinten) Daniel Bode, Max Granger und Adrian Lauterbach.	Foto: Dieter Hübner

27.02.2016

Region

Strohberta unterstützt Kampf gegen Blutkrebs

Zwölf junge Männer lassen sich in Trebgast in die Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Damit nicht genug. Sie spenden zusätzlich 1000 Euro. » mehr

Angekommen über den Dächern von Schauenstein: Eva-Susanne Örtel. Foto: Claudia Sebert

27.02.2016

Region

Susannes subtile Sinnsuche

Mit 17 von zu Hause weg, mit 71 zurück, dazwischen Afrika-Abenteurerin und Aussteigerin: Eva-Susanne Örtel fühlt sich am Ziel einer langen Reise und will ihre Erleuchtung teilen. » mehr

Der Kulmbacher Onkologe Dr. Wolfgang März untersucht am Klinikum Kulmbach Knochenmarkproben mit dem Lichtmikroskop. Foto: Georg Jahreis

03.02.2016

Region

Kampf dem Krebs mit allen Mitteln

Zum Weltkrebstag erklärt der Kulmbacher Onkologe Wolfgang März, weshalb die Krankheit so gefährlich ist. Er begrüßt neue Diagnose- und Therapieformen und gibt Gesunden Tipps. » mehr

Die Grünbrücke über die A 93 zwischen Rehau und Schönwald gibt es seit etwa dreieinhalb Jahren. Sie ist dazu gedacht, um die uralten Wanderwege der Wildtiere - zum Beispiel von Tschechien zum Kornberg - wieder herzustellen. Die Wanderwege sind durch die Autobahn zerschnitten. 	Foto: Florian Miedl

21.04.2015

Region

Tiere erobern die Wildbrücke

Der Übergang über die A 93 im Rehauer Forst verbindet seit drei Jahren wieder die uralten Wanderwege von Wildtieren. Die Querungshilfe hat sich etabliert. Das zeigt die neueste Auswertung von Aufnahme... » mehr

Konrad Bisani (links) vom Ermittlungsdienst zeigt den Schülern (von rechts) Fabian Fitzner, Maria Träger und Nico Knoblauch aus Wunsiedel und Röslau, wie man Spuren sichert. Manfred Ludwig betreut die Realschüler während ihres Schnupperpraktikums in der Bundespolizeiinspektion Selb.	 Foto: Pohl

02.04.2015

Region

Jugendliche drängen zur Bundespolizei

16 Schüler lernen zwei Tage lang die Aufgaben der Behörde kennen. Sie dürfen den erfahrenen Beamten über die Schulter schauen - und sogar selbst ordentlich zuschlagen. » mehr

27.08.2014

Region

DNA-Abgleich überführt Einbrecher

Selb - Der sogenannte genetische Fingerabdruck hat die Polizei zu einem Einbrecher geführt. Im April hebelte ein unbekannter Täter die Tür des Erkersreuther Pfarrhauses auf. » mehr

Tausendfaches neues Leben steckt in diesem Behälter. Das Sperma der Zuchtstiere kommt heutzutage tiefgefroren und portioniert in die Kuh.

15.01.2014

Region

Partnerwahl im Internet

Per Mausklick suchen Landwirte heutzutage in Datenbanken nach dem bestmöglichen Erzeuger für ihre Kälber. Für Züchter Thomas Erlmann sind Smartphone und Tablet längst unverzichtbare Arbeitsgeräte im K... » mehr

In höchst unterhaltsamer Weise informiert Johannes Storath (rechts) in einem Seminar von MUPÄZ und Frankenpost über die Welt der Schokolade und der Pralinen. Bei der Demonstration deren Herstellung kosten die Männer und Frauen die verschiedenen Schokoladen- und Pralinen-Kreationen. 	Foto: Unger

20.10.2012

Region

Leckerer Einblick in eine süße Welt

Der Confiseur Johannes Storath verrät in einem Seminar des MUPÄZ und der Frankenpost "Schokoladengeheimnisse". Die Teilnehmer erfahren viel über die Herstellung von Pralinen und dürfen die Kreationen ... » mehr

Manfred Penzel aus Wurlitz erläuterte einer der drei Gruppen, wie man Unterlage und Edelreis schneiden und dann miteinander verbinden muss. 	Foto: sg

17.04.2012

Region

Obstbäume veredeln leicht gemacht

Grundlagen der PflanzenVeredelung vermitteln Fachleute von der Baumpflegervereinigung. Die Resonanz auf den Kurs ist groß. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".