GESCHÄFTSIDEEN

Im Büro

05.09.2018

Karriere

Die häufigsten Fehler von Gründern

Die Geschäftsidee steht, das Büro ist angemietet, es kann losgehen mit der eigenen Firma. Für die Formalitäten bleibt da im Start-up-Stress oft wenig Zeit. Das kann für Gründer aber böse Folgen haben. » mehr

Ob und wie der Porzellanbrunnen im Hutschenreuther-Park saniert werden kann, muss der Stadtrat noch entscheiden.

21.08.2018

Selb

Schönwald vor dem nächsten Schritt

Kaum eine andere Stadt im Landkreis treibt die Neugestaltung ihres Zentrums so konsequent voran. Stadtrat, Bürgermeister und Einwohner arbeiten am Rahmenplan. » mehr

Zeigten sich beim Spatenstich voller Vorfreude auf den neuen Vitasafe-Standort: Harald Angelmahr, Bauamtsleiter der Stadt Selbitz, Ralf Sprenger, Geschäftsführer der gleichnamigen Baufirma, Stefan Busch, Bürgermeister der Stadt Selbitz, Dr. Hermann Meiler, langjähriger Veterinärdirektor am Hofer Schlachthof, Tim Kroner von Vitasafe, Gerd Leucht, Geschäftsführer von Schiller Fleisch, Landrat Dr. Oliver Bär, Architekt Markus Bretschneider und Oliver Rank, Geschäftsführer der Firma Beyer Tiefbau (von links). Foto: aks

07.08.2018

Wirtschaft

Eine Geschäftsidee, die Früchte trägt

Die Hofer Firma Vitasafe verpackt geschnittenes Obst für unterwegs. Die Nachfrage ist groß. Nun baut das Unternehmen eine neue Produktionsstätte in Selbitz. » mehr

Sie waren über Jahrzehnte beruflich sehr erfolgreich. Das Wissen, das sie in sich tragen wollen (von links) Friedrich Schmidt, Heinrich Müller und Richard von Schkopp gerne weitergeben. Als Aktivsenioren helfen sie jungen Unternehmern bei der Gründung ebenso´wie bei Krisen. Foto: Melitta Burger

22.06.2018

Kulmbach

Von "alten Hasen" profitieren

Drei Kulmbacher Aktivsenioren stellen Existenzgründern kostenlos ihr Wissen zur Verfügung. Wenn es klemmt, helfen die ehemaligen Führungskräfte auch in der Krise. » mehr

Dr. Dirk Haid (HWK für Oberfranken), Susanne Stammberger (IHK zu Coburg), Claudia Kirchmair (Bio/Campus Straubing) und Wolfram Brehm (IHK für Oberfranken Bayreuth) werben für den Wettbewerb. Foto: IHK Oberfranken

15.06.2018

Wirtschaft

Oberfränkische Kammern suchen junge Gründer

HWK und IHK laden Start-ups zu einem Wettbewerb ein. Dieser richtet sich an Firmen und Unternehmen mit grünen Geschäftsideen. » mehr

07.06.2018

Wirtschaft

Kluge Idee bringt 1500 Euro Preisgeld

Das Digitale Gründerzentrum Einstein 1 in Hof will Jungunternehmer fördern. Nun hat die Einrichtung herausragende Geschäftsideen prämiert. » mehr

Der Gössenreuther Gerhard Reif hat sich sein zweites Standbein neben seinem landwirtschaftlichen Betrieb vor zehn Jahren geschaffen. Das Lohnunternehmen floriert. Jetzt investiert Reif in eine Geräte- und eine Getreidehalle für die Aufbereitung des Korns nach der Ernte. Der Bau läuft bereits.	Foto: Melitta Burger

04.04.2018

Kulmbach

Lohnarbeit ist hoch im Trend

Maschinen kosten ein Vermögen und werden nur wenig gebraucht. Deswegen setzen Bauern immer mehr auf Dienstleister. Viele Betriebe nutzen das jetzt als zweites Standbein. » mehr

Rocco Zaccaro rückt das Schild mit den Angeboten zurecht. Am Standort zwischen Einkaufszentrum "Fritz", künftigem Grünem Zentrum und Uni-Campus lebt die Gastronomie auf. Foto: Stefan Linß

20.03.2018

Kulmbach

Kulmbachs neue Gastro-Meile

Rund um das ehemalige Spinnereigelände wächst die Zahl der Restaurants und Imbissbuden. Die Gastronomiebetriebe wollen vom künftigen Uni-Campus profitieren. » mehr

16.01.2018

Kunst und Kultur

Internationale Kinokunst beim 44. Filmwochenende in Würzburg

Kinokunst jenseits des Mainstreams: Das Internationale Filmwochenende in Würzburg will heuer an drei Spielorten fast 80 Filme zeigen. » mehr

Die Wirtschaftsregion Hochfranken hat mittlerweile 295 Mitglieder. Für 2018 hat sich der Verein einiges vorgenommen. Foto : Florian Miedl

18.12.2017

Hof

Mehr Geld für mehr Strahlkraft

Die Wirtschaftsregion Hochfranken will sich über die Grenzen ihres Gebiets hinaus bekannt machen. Was hat ihr Chef Dr. » mehr

Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann (Zweite von links) und P-Seminarleiterin Maria Alma (rechts) freuen sich mit den Schülern, die beim Gründerpreis der Sparkasse Hochfranken den ersten und zweiten Platz belegten. Die Plakette wurde jetzt an die stolzen Schüler überreicht. Foto: Silke Meier

14.12.2017

Arzberg

Zwei Gründerpreise gehen nach Selb

Schülerinnen und Schüler des WGG sichern sich die ersten beiden Plätze beim Wettbewerb der Sparkasse. Lob für den Einsatz gibt es von Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann. » mehr

Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann (Zweite von links) und P-Seminarleiterin Maria Alma (rechts) freuen sich mit den Schülern, die beim Gründerpreis der Sparkasse Hochfranken den ersten und zweiten Platz belegten. Die Plakette wurde jetzt an die stolzen Schüler überreicht. Foto: Silke Meier

13.12.2017

Selb

Zwei Gründerpreise für das Gymnasium

Schülerinnen und Schüler aus Selb sichern sich die ersten beiden Plätze beim Wettbewerb der Sparkasse. Lob für den Einsatz gibt es von Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann. » mehr

Interview

24.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Tagebuch (Teil 1)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Tagebuch. » mehr

Der Liebste fürs Regal

11.10.2017

Kulmbach

Der Liebste fürs Regal

Mit 3D-Druck kann fast alles plastisch dargestellt werden. Der Kulmbacher Johann Schefel hat dafür eine echte Leidenschaft und daraus eine Geschäftsidee entwickelt. » mehr

Zusätzliche Einkünfte

07.06.2017

Geld & Recht

Tagsüber angestellt, abends Unternehmer - Finanzamt melden

Manch einer hat eine Geschäftsidee, weiß aber nicht, ob sie sich trägt und damit der Lebensunterhalt finanziert werden kann. Manche starten daher erst einmal eine Probephase und machen sich nebenberuf... » mehr

Hermann Hohenberger hat sich schnell eingelebt. In gerade einmal zwei Monaten hat er bereits ein Dutzend Gespräche mit potenziellen Gründern geführt. Foto: Christopher Michael

01.06.2017

FP/NP

Gründerberater mit Hang zur Kultur

Seit 1. April steht Hermann Hohenberger an der Spitze des Digitalen Gründerzentrums Hof. Er liebt Literatur und Modellflug. Da holt er sich Inspiration für die Arbeit. » mehr

Mops-Hündchen Lui fühlt sich pudelwohl auf seinem Flumkissen, das ihm Herrchen Flo Janson nicht nur zum Relaxen kreiert, sondern auch selbst genäht hat. Foto: zys

04.05.2017

Region

Lui liebt flauschigen Hunde-Luxus

Flo Janson wird aus der Not erfinderisch. Der Marktredwitzer sitzt jetzt in seiner Freizeit an der Nähmaschine und kreiert Flumkissen für Vierbeiner. » mehr

Stellvertretender Landrat Dieter Schaar (rechts) und Ortsverbands-Vorsitzender Christopher Schröder (links) wünschen dem Bundestagskandidaten Klaus Peter Purucker viele Stimmen bei der Wahl. Foto: Horst Wunner

31.03.2017

Region

Freie Wähler ziehen zufrieden Bilanz

Stabile Mitgliederzahlen und ein gutes Programm: Die Wählergruppierung Neudrossenfeld will ihrer Linie weiter treu bleiben. » mehr

Knapp 60 verschiedene Geschmacksrichtungen für "Dampfer" gibt es im Laden von Erdinc Salik. Der Kulmbacher betreibt inzwischen vier Shops in Oberfranken und einen regen Internet-Handel. Foto: Melitta Burger

30.09.2016

Region

Dampf als Geschäftsidee schlägt ein

Erdinc Salik hat sich vor vier Jahren mit der Herstellung und dem Vertrieb von E-Zigaretten und Liquids selbstständig gemacht. Das wird ein Massenmarkt, ist er sicher. » mehr

Freiräume vorhanden, Freigeister gesucht

21.09.2016

Region

Freiräume vorhanden, Freigeister gesucht

Architektin Stefanie Raab zeigt im Kunstkaufhaus, wie man Leerstand zum Erfolgsmodell machen kann. Sie hat in Berlin bereits beste Erfahrungen gesammelt. » mehr

Nach vielen beruflichen "Wanderjahren" ist Sebastian Kunz nun wieder in seiner Heimat. Er und Ehefrau Romy haben in dieser Woche das Lokal "Baros" in Marktredwitz eröffnet. Foto: Florian Miedl

15.07.2016

Region

Als eigener Chef nach Hause

Sebastian Kunz war lange in Deutschland unterwegs. Jetzt ist er wieder in seiner alten Heimat. Im Gepäck hat er eine Geschäftsidee. » mehr

Marcel Fagin (links) und Anna Stöhr sind stolz auf ihre Pappfiguren, die Paper Dudes. Das Geschäft mit dem Pappfiguren wollen die beiden bald ausbauen.

17.06.2016

Region

Pappkumpels aus Hof erobern die Welt

Figuren aus Pappe sollen den Merchandising-Markt aufmischen. Die Idee für das Produkt hatte ein Selber. Erstmals umgesetzt wurde sie in Hof. » mehr

Auch das Autohaus Wunschel aus Röslau wurde ausgezeichnet.

02.06.2016

FP/NP

Großes Lob für ausgefallene Ideen

Die Handwerkskammer verleiht ihre Design-Preise. Viele oberfränkische Unternehmen punkten mit besonderen Produkten. Die Juroren loben deren hohen Nutzwert. » mehr

Mitarbeiter der Schülerfirma präsentieren Nesteldecken im Seniorenheim an der Jahnstraße. Foto: wb

29.04.2016

Region

Schülerfirma hilft dementen Senioren

Das jüngste Unternehmen der Mittelschule Helmbrechts hat eine ungewöhnliche Geschäftsidee: Es bietet Nesteldecken für Demenzkranken an. » mehr

Solche Geschäftsführungen mit großem Frauenanteil wünschen sich viele auch in der realen Wirtschaft. Finanzleiterin Katharina Steinkamp (stehend) erklärt der Aktionärsversammlung den Finanzbericht des Schülerunternehmens "Drei plus Zwei" an der Textilfachschule Münchberg. Foto: Helmut Engel

02.01.2016

Region

Mitten im spannenden Geschäftsleben

Zehn angehende Betriebswirte aus der Textilfachschule Münchberg geben eine Zeitschrift heraus. Sie beteiligen sich am bayernweiten Projekt "Junior expert". » mehr

Und so sieht sie aus die Armbanduhr aus heimischen Hölzern. Der Arzberger Student Dominik Fischer zeigt einen Prototypen. Foto: Magdalena Dziajlo

29.12.2015

Region

Auf dem Holzweg zum Unternehmen

Der Arzberger Student Dominik Fischer entwickelt mit vier Mitstreitern das Projekt NaturUhr. Die Idee: eine Armbanduhr aus in Deutschland wachsenden Hölzern. » mehr

Hilfe als Geschäftsidee

15.10.2015

Region

Hilfe als Geschäftsidee

Susanne Hempfling will Senioren und Kranken beistehen. Mit ihrem "Alltagsservice" hat sie sich jetzt selbstständig gemacht und offeriert ein breit gefächertes Angebot. » mehr

Hilfe und Begleitung beim Einkauf, beim Gang auf den Friedhof oder auch einfach Unterstützung im Haushalt will Susanne Hempfling Senioren, Kranken und deren Angehörigen bieten. Die Hausfrau aus Baumgarten hat sich mit dieser Geschäftsidee jetzt selbstständig gemacht und bietet ihre Dienste an.

30.09.2015

Region

Praktische Hilfe als Geschäftsidee

Susanne Hempfling will Senioren und Kranken beistehen. Mit ihrem "Alltagsservice" hat sie sich jetzt selbstständig gemacht und offeriert ein breit gefächertes Angebot. » mehr

18 Zentimeter hoch ist das Selbstbildnis von Johann Schefel. Der Hobby-Radfahrer hat für seinen 3D-Druck in Radlerkluft posiert. Jetzt bietet der Kulmbacher die Mini-Figuren für jedermann an. Foto: Stefan Linß

18.09.2015

Region

Das kleine Ich aus dem Drucker

Johann Schefel setzt bei seiner Geschäftsidee auf neueste Technik. Der Kulmbacher fertigt Mini-Ebenbilder seiner Kunden. Die 3D-Figuren sehen realistisch und detailgetreu aus. » mehr

Beim Crowd-Investing kann jeder Geld in die Hand nehmen und eine Idee unterstützen.	Foto: Jan Nico Schott

03.07.2015

Oberfranken

Wenn der Schwarm das Geld beschafft

Crowd-Investing setzt auf die Begeisterung für eine Geschäftsidee. Noch findet diese neue Form der Finanzierung in der Region kaum Anhänger. Doch es gibt auch erste Erfolge. » mehr

Wollen zum Sport animieren (von links): Alexander Girschick, Niklas Belousow, Dennis Fuhrmann und Manuel Vetter. 	Foto: privat

30.06.2015

FP/NP

Sportlich zum ganz großen Geschäft

"Fünf-Euro-Business" heißt ein außergewöhnlicher studentischer Wettbewerb. Ein Quartett aus Bayreuth hat dazu eine interessante Geschäftsidee. Basketbälle fliegen - und vieles mehr. » mehr

Miguel Dollar von der Staatlichen Wirtschaftsschule Hof stellte bei der Auftaktversanstaltung zum Deutschen Gründerpreis ein Modell der Geschäftsidee seiner Gruppe vor: die selbstreinigende Schultafel. 	 Foto: Silke Meier

05.03.2015

Region

Erfolg mit der Tafel, die sich selbst reinigt

Bei der Auftaktveranstaltung zum "Deutschen Gründerpreis für Schüler" stellen acht Gruppen ihre Geschäftsideen vor. Die Sparkasse betreut den gesamten Wettbewerb. » mehr

Die Damen hecken auf der Bühne der Dreieinigkeitskirche in Hof einen Plan aus: Sie wollen - zum Entsetzen ihrer Männer - Dessous verkaufen. "Altweiberfrühling" heißt das diesjährige Stück der Theatergruppe "Die Kamel-eons". Auf dem Bild, von links: Brigitte Küster, Sonja Engler und Antje Hager. 	Foto: Sammer

10.11.2014

Region

Alte Besen kehren besser

Die "Kamel-eons" begeistern in der Dreieinigkeitskirche mit der Premiere von "Altweiberfrühling". Dabei liegen Lachen und Nachdenken ganz eng beieinander. » mehr

Inci Ceylan

31.10.2014

Region

Am Anfang steht eine "verrückte" Geschäftsidee

Im Raum Hof bedienen kreative Köpfe mit ihren Firmen einen Markt, der weit über die Grenzen der Region hinausgeht. Drei Beispiele aus Hof, Konradsreuth und Helmbrechts. » mehr

Dick im Wollgeschäft: Felix Rohland (links) und Thomas Jaenisch sind nach eigener Aussage die größten Wollhändler Europas. Ihre Boshis zieren viele Häupter: "Es ist ein cooles Gefühl, wenn man überall Leute mit MyBoshi-Mützen rumlaufen sieht", sagen sie. 	Foto: -eck

17.09.2014

Oberfranken

myboshi für Gründerpreis nominiert

Häkelmützen von myboshi sind Kult. Und eine perfekte Geschäftsidee. » mehr

Derzeit sind der Mechatroniker Manuel Fingas (links) und der Kfz-Elektriker Harald Greim mit dem Umbau eines VW-Crafters beschäftigt. "Der Van einer Betreuungseinrichtung wird mit einer elektronischen Trittstufe, einem Schwenklift und fünf Rollstuhlplätzen ausgestattet", erklärt Geschäftsführerin Sandra Limbach die Aufgabe.	Fotos: Fölsche

20.06.2014

Region

Mobil bleiben trotz Handicap

Das eigene Schicksal führt zu einer neuen Geschäftsidee: Thorsten Limbach ist seit einem Motorradunfall querschnittgelähmt. Jetzt rüstet er zusammen mit Ehefrau Sandra in seiner Kfz-Werkstatt in Trebg... » mehr

Haben große Pläne: Denis Thillmann, Maximilian Hoerl und Marco Jobst (von links).	Foto: pr.

12.06.2014

Region

Studenten als Unternehmer

Der Marktredwitzer Denis Thillmann nimmt in einem Team am Wettbewerb "5-Euro-Business" teil. Die Geschäftsidee: Angebote für junge Leute auf einer App und im Internet. » mehr

Jeden Donnerstag gibt es Live-Musik, hier mit dem "Geier-Duo" mit Thomas Goller und Michael Schultz. 	Fotos: Singer

09.05.2014

Region

Zapfhahn, Tennis, Live-Musik

Der Kneipier Rainer Strößner freut sich über den Erfolg seiner Kult- kneipe "Kaminstube". Mit seiner Geschäftsidee bereichert er auch die Bad Stebener Musikszene. Zudem vermietet er die benachbarte Te... » mehr

Dick im Wollgeschäft: Felix Rohland (links) und Thomas Jaenisch sind nach eigener Aussage die größten Wollhändler Europas. Ihre Boshis zieren viele Häupter: "Es ist ein cooles Gefühl, wenn man überall Leute mit MyBoshi-Mützen rumlaufen sieht", sagen sie. 	Foto: -eck

11.12.2013

Region

Die Mützen-Macher ziehen um

Thomas Jaenisch und Felix Rohland setzen in ihrer jungen Firma auf Wachstum. In Konradsreuth bauen sie eine große MyBoshi-Zentrale. » mehr

Die Simfo GmbH hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Tumorzellen identifiziert, quantifiziert und charakterisiert werden können. 	Foto: pr

07.11.2013

FP/NP

Kluge Köpfe für den Kampf gegen Krebs

Die Gründerstimmung in Deutschland hat spürbar nachgelassen. Doch dem Netzwerk Nord- bayern gelingt es seit vielen Jahren, innovativen Geschäftskonzepten zum Erfolg zu verhelfen. Die oberfränkische Si... » mehr

Unbelastete Rohstoffe, Produktion zum fairen Preis: der Mode-Designer Michael Spitzbarth aus Helmbrechts.

29.06.2013

FP/NP

Grüne Ideen für den Kleiderschrank

Neugründer drängen mit alternativen Geschäftsideen auf den deutschen Modemarkt. Der Oberfranke Michael Spitzbarth designt sportlich-stylische Öko-Kleidung. Anfangs war das ein hartes Geschäft. » mehr

Die Schülergruppe des Otto-Hahn-Gymnasiums Marktredwitz mit ihren Betreuern, Vertretern der Sparkasse Hochfranken und dem bayerischen Sparkassenpräsidenten Theo Zellner (Zweiter von rechts).

06.06.2013

Region

Jugendliche mit unternehmerischem Gespür

Fünf Schülerinnen des Otto-Hahn-Gymnasiums fahren auf Einladung der Sparkasse Hochfranken nach Nürnberg. Anlass ist die Verleihung des Bayerischen Gründerpreises im Congress-Center. » mehr

14.03.2013

Region

Sozialarbeit als Geschäftsidee

Das Familienministerium sucht mit Experten nach Wegen, das Sozialsystem zu reformieren. Konferenzteilnehmer Gerhard Guthy aus Kulmbach plädiert für mehr privatwirtschaftliches Engagement. » mehr

Brigitte Ostrowski und ihr Bruno kommen gerne in die Tagesstätte von Rike Heerdegen in Konradsreuth.

12.03.2013

Region

Wo der Hund einfach Hund sein kann

Rike Heerdegen betreibt in Konradsreuth die einzige Hundetagesstätte im Landkreis. Zu ihr kommen berufstätige Hundebesitzer, die ihre Lieblinge tagsüber nicht alleine zu Hause lassen wollen. » mehr

Noch ist die Tür offen: Flughafen-Geschäftsführer Hermann Seiferth.

19.07.2012

FP/NP

Flughafengesellschaft: Plauen dreht Hof den Geldhahn zu

Die Stadt will von 2014 an dem Airport keinen Cent mehr geben - aber in der Flughafengesellschaft bleiben. Ungemach droht noch aus anderer Ecke. » mehr

10.05.2012

Region

Schüler werden Unternehmer

Neuntklässler des Nailaer Gymnasiums entwickeln in einem Workshop Geschäftsideen. Ihre "Kollegen" prüfen, ob diese in der Praxis auch umsetzbar wären. » mehr

Christian Damm (links), Geschäftsführerin Cornelia Zahn und Hans-Peter Ziehr stoßen auf den neuen Veranstaltungskalender an.

09.02.2012

Region

Geschäftsidee braucht Visionen

Das Projekt "Unternehmergeist" startet in die zweite Runde. Diesmal befasst sich die Veranstaltungsreihe mit dem Thema "Nebenerwerb". » mehr

04.02.2012

Region

Gute Stube wieder etwas leerer

Mit Olgas Bio-Bistro schließt erneut ein Laden in der Fußgängerzone. Die Lage der Einkaufsstraße erscheint jedoch bedrohlicher, als sie es tatsächlich ist. » mehr

23.01.2012

Region

Neue Ideen für die Region

Die Geschäftsidee des Schwarzenbachers Jörg Fischer ist ein Erfolg. Sein junges Unternehmen läuft gut. » mehr

Fast schwarz und mit einem Alkoholgehalt wie Schnaps - so rinnt das stärkste Bier der Welt in das Probierglas.

30.12.2011

Oberfranken

Das stärkste Bier der Welt

Ein mittelfränkischer Kleinbrauer hält mit seinem fast 60-prozentigen "Schorschbock" den Rekord. Davor lieferte er sich jahrelang einen Wettkampf mit einer schottischen Brauerei. » mehr

Mitarbeiter der Firma Dachser in Hof haben 36 Himbeersträucher im Hinterhof des Jugendhilfehauses gepflanzt und weitere Gartenarbeiten erledigt. Im Gegenzug haben die Kindergartenkinder Weihnachtskarten gebastelt für die Weihnachtsfeier der Firma.

25.10.2011

Region

Gute Geschäfte - ohne Geld

Der "1. Soziale Marktplatz" im Juni ist ein voller Erfolg gewesen. Inzwischen sind viele der Projekte bereits umgesetzt. Die Beteiligten sind durchweg zufrieden. » mehr

Annemone Hölzel

05.09.2011

Region

Therapie und Entspannung in der Salzgrotte

Annemone Hölzel verwirklicht eine für Hof bisher einmalige Geschäftsidee. Die Ärztin hat dafür Räume komplett umgestaltet. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".