GESCHICHTE

Carolin Schuberth will mit ihren Waschies den Durchbruch schaffen. Foto: Christopher Michael

vor 4 Stunden

FP

Kulmbacherin macht bei "Höhle der Löwen" mit

Drei Jahre ist es her, dass Carolin Schuberth nach einer hautfreundlichen Art gesucht hat, Babypopos zu reinigen. Mit ihrer Idee von damals, den Waschies, ist sie nun im TV zu sehen. » mehr

Sichtbare Fortschritte macht der Bau der Festscheune. Foto: Willi Fischer

vor 6 Stunden

Wunsiedel

Schandfleck weicht neuer Festscheune

Kirchenlamitz gestaltet das Hammer-Areal komplett um. Erste Ergebnisse sind bereits zu sehen. » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Sturm «Florence» flutet Südosten der USA mit Wassermassen

Wirbelsturm «Florence» gießt historische Wassermengen über die Bundesstaaten North Carolina und South Carolina. Wegen nachlassender Windgeschwindigkeiten vom Hurrikan zum Tropensturm zurückgestuft. » mehr

V&A Dundee-Museum

14.09.2018

Boulevard

Gummistiefel und Luxusliner: V&A weckt Hoffnung in Dundee

Was das Guggenheim für Bilbao war, könnte die weltweit erste V&A-Außenstelle für Dundee werden. Doch der japanische Architekt hat mit seinem spektakulären Entwurf etwas völlig anderes im Sinn. » mehr

Supermarktkette Real

14.09.2018

Wirtschaft

Überlebenskampf: Metro stellt Real zum Verkauf

Haben die Giganten unter den Supermärkten angesichts der zunehmenden Konkurrenz noch eine Chance? Metro-Chef Koch glaubt ja und stellt trotzdem die Kette Real zum Verkauf. » mehr

Historisches Goethe-Wertpapier

14.09.2018

Bayern

Goethe-Wertpapier und älteste deutsche Aktie unterm Hammer

In Würzburg kommt ein historisches Wertpapier mit der Unterschrift von Johann Wolfgang von Goethe unter den Hammer. Der berühmte Dichter hatte den Bergwerks-Anteil als Mitglied eines dreiköpfigen Bera... » mehr

Uwe Köhler, Markus Thoma und Ralf Bayerlein (von links) beleuchten den Bau der Autobahn in den 1930er-Jahren.	Foto: Harald Judas

13.09.2018

Münchberg

Heft zeigt Bau der Autobahn

Mit diesem Teil der lokalen Geschichte hat sich das Historische Forum Gefrees befasst. Die Publikation setzt auf starke Bilder. » mehr

Altstadt von Jerusalem

12.09.2018

Reisetourismus

Neues für Reisende in Dublin, Jerusalem und Irland

Auf vielen Reisen sollte ein kleiner Geschichts-Trip nicht fehlen. In Dublin steht dafür jetzt ein altes Stadthaus bereit. Das Terra Sancta Museum in Jerusalem führt durch die Geschichte des Christent... » mehr

Georg Krumpholz vor 50 Jahren an einem der Hämmer in der Schmiede.

12.09.2018

Kulmbach

Von der Masse zu Qualitätsprodukten

Vor 50 Jahren musste Georg Krumpholz in der elterlichen Schmiede im Guttenberger Hammer schwer arbeiten. Der spätere Chef berichtet aus dieser Zeit. » mehr

Gespannt lauschten die Mädchen und Jungen des Luise-Scheppler-Hauses den Abenteuern der Jack-Russel-Dame, dem Star des Kinderbuchs.	Fotos: Silke Meier

10.09.2018

Selb

Hündin Gipsy macht's richtig

Die Jack-Russel-Dame ist der Star eines Buches. Kinder aus Selb begleiten die Hündin bei ihrem Abenteuer und lernen, wie sie sich Fremden gegenüber verhalten müssen. » mehr

Wiedereröffnung der Unteren Steinernen Brücke

09.09.2018

Hof

Großes Fest zur Öffnung der Brücke

Was lange währt, wird endlich gut: Die Sanierung der Unteren Steinernen Brücke ist abgeschlossen - acht Monate später als einst geplant. Die Hofer feierten das nun ausgiebig. » mehr

Blaulicht Polizei

08.09.2018

Brennpunkte

Polizei sucht nach Leichenteilen eines jahrelang Vermissten

Vor fast 20 Jahren verschwindet ein damals 36 Jahre alter Mittelhesse. Die Beamten haben keine Hinweise auf ein Verbrechen und schließen die Akten. Doch ein Knochenfund im Wald bringt die Wende in dem... » mehr

Schloss Steinenhausen hat eine bewegte Geschichte. Seit nunmehr 30 Jahren hat dort das Landesamt für Umwelt seinen Sitz. Am Sonntag öffnet das Schloss anlässlich des Tags des offenen Denkmals und des Jubiläums für die Bevölkerung seine Pforten. Foto: Archiv

05.09.2018

Kulmbach

Blick hinter historische Schlossmauern

30 Jahre hat das Landesamt für Umwelt seinen Sitz in Schloss Steinenhausen. Am Tag des offenen Denkmals ist die ganze Bevölkerung eingeladen. » mehr

Die sanierte Untere Steinerne Brücke wird am Samstag zum Festplatz. Foto: Uwe von Dorn

02.09.2018

Hof

Großes Fest für die Brücke

Was lange währt, wird endlich gut: Die Sanierung der Unteren Steinernen Brücke ist abgeschlossen - acht Monate später als einst geplant. Die Anwohner feiern. » mehr

31.08.2018

Meinungen

Wir! schaffen! das!

So harmlos, so normal der Satz einst war, so bedeutungsschwer aufgeladen dient er bis heute als Chiffre für das vermeintliche Versagen der Kanzlerin. Der Koalition. Der Politiker. Der Politik. Des Sta... » mehr

30.08.2018

Münchberg

Zufrieden mit dem ersten Jahr

Adrian Roßner, Vorsitzender der MünchBürger, zieht seine erste Bilanz. Die Projekte seien erfolgreich verlaufen. » mehr

Wie im vergangenen Jahr werden auch am Sonntag viele Traktorfans mit ihren Gefährten auf Tour gehen.	Foto: Uwe von Dorn

30.08.2018

Fichtelgebirge

Stelldichein der Traktorfreunde

Hanomag, Lanz und IHC. Wer mit diesen Namen etwas anzufangen kann, der ist am Sonntag in Höchstädt richtig. Zum 35. Mal zeigen Liebhaber ihre fahrenden Schmuckstücke. » mehr

Die Bauarbeiten an der Unteren Steinernen Brücke neigen sich dem Ende zu. Foto: Uwe von Dorn

27.08.2018

Hof

Brückenfest zum Sanierungsende

Nach über einem Jahr sind die Bauarbeiten an der Unternen Steinernen Brücke fast abgeschlossen. Mit einem Straßenfest feiern die Anwohner die Freigabe der ältesten Hofer Brücke. » mehr

Seit 20. August geschlossen: Das Gebäude des Traditionsrestaurants steht an der "Rittwegskreuzung", wie es im Volksmund heißt.

23.08.2018

Naila

Restaurant "Zum Rittweg" ist Geschichte

Das traditionsreiche Lokal in Naila hat seit 20. August geschlossen. Seit 2013 haben Maritta Voß und Gerhard Mitschke die Gaststätte geführt. » mehr

Die Akteure der Zeitreise mit (von rechts) Nina Werner, Jule Pfaff, Dagmar Dietz, Simone Seidel, Georg Deuerling, Liane Neidlein und Tino Werner proben fleißig für das Kellerkabarett am 31. August und 1. September. Foto: Stephan Stöckel

22.08.2018

Kulmbach

Auch ohne Gewölbe wird es gruselig

Das Kellerkabarett aus dem Altenkunstadter Ortsteil Prügel verspricht kurzweiliges Vergnügen. Am 31. August und 1. September tritt es im Kulturstadel auf. » mehr

Der inzwischen pensionierte frühere Stadtpolizist Rudi Fortwängler heute auf dem Kulmbacher Marktplatz: Auch mit 80 Jahren fühlt er sich noch fit und erinnert sich gerne an die Zeit bei der Stadtpolizei zurück.	Foto: Manfred Biedefeld

21.08.2018

Kulmbach

In Doppelstreife zu Fuß durch die Stadt

Rudi Fortwängler erinnert sich an die Zeit vor 50 Jahren, als es in Kulmbach noch eine eigene Stadtpolizei gab. Damals gehörten die Fußstreifen zum Stadtbild. » mehr

Proppevoll war der Coburger Schlossplatz am Freitag und Samstag.

19.08.2018

Kunst und Kultur

Auf Zeitreise mit den Kellys

Die bekannteste Musikerfamilie der Welt begeistert 9000 Fans beim Coburger Open-Air-Sommer. Die Hits von damals wecken Erinnerungen - mehr aber auch nicht. » mehr

Armin König mit einer seiner minuziös gestalteten Pistolen: "Keine Fälschungen, sondern ehrliche Kopien." Fotos: Hannes Bessermann

17.08.2018

Kunst und Kultur

Die Feinmechanik des Tötens

Vom schlichten Schießprügel bis zur schimmernden Prachtmuskete: Armin König aus Hohenberg baut historische Waffen nach, auch solche aus dem Dreißigjährigen Krieg. » mehr

Blumenteppich in Brüssel

17.08.2018

Reisetourismus

Riesiger Blumenteppich auf Brüssels historischem Marktplatz

Brüssel hat seit vielen Jahren eine prachtvolle Tradition: Der Grand-Place verwandelt sich für einige Tage in ein Blütenmeer. Nun ist es wieder soweit. Ein Blumenteppich mit Motiven aus Mexiko schmück... » mehr

Janine Micheli-Flöter (links) hatte mit Sicherheit eine der ungewöhnlichsten Anreisen zum"Sticky-Fingers"-Festival. Auf dem Wiedersberg traf sie ihren Kirchenlamitzer Freund Patrik Dannhorn (rechts). Foto: pr.

14.08.2018

Marktredwitz

Per Flugzeug geht es zu "Sticky Fingers"

Janine Micheli-Flöter kehrt nach 20 Jahren ins Fichtelgebirge zurück. Am Weidersberg beginnt eine Reise in die Vergangenheit. » mehr

Das Tafeltuch und seine Geheimnisse: Noch ist unbekannt, was die zwölf Ritterdarstellungen auf der "Schlösserdecke" bedeuten. Ein Medaillon konnte 1995 geklärt werden. Es handelt sich um eine Szene aus dem Gemälde des Moritz von Schwind mit dem Titel der "Falkensteiner Ritt". Unser Bild zeigt (von links): Museumsleiter Wolfgang Brügel, Birgit Kaiser, Bürgermeister Frank Stumpf, Gerlinde Baderschneider und Adolf Markus. Foto: Hüttner

14.08.2018

Naila

Schlösserdecke zieht alle Blicke auf sich

Die kostbare Stickerei zählt zu den Heimatschätzen Bayerns. Museumsleiter Brügel beleuchtet bei einem Empfang die Historie des Tafeltuchs. » mehr

Tempo 70 schafft das älteste Auto der Ausstellung, ein Buick-Modell aus dem Jahr 1911. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Hüttner

13.08.2018

Naila

Blitzender Chrom lockt die Oldtimer-Fans

Rund 200 historische Fahrzeuge bestaunen die Besucher beim 17. ADAC- Classic-Treffen in Bad Steben. Eine Jury kürt die Raritäten. » mehr

Zum Jahresauftakt folgte die zweite Auflage des Erste-Hilfe-Kurses für Senioren. Unter Anleitung von BRK-Bereitschaftsleiter Burkhard Hauenstein (rechts) übten die Teilnehmer die Mund-zu-Mund-Beatmung an einer Puppe.	Foto: Re_aktiv

10.08.2018

Rehau

Auch Vereine interessieren sich für Angebote

Die Regnitzlosauer Seniorenbeauftragten ziehen Halbjahresbilanz. Es gibt viel zu tun für Ute Hopperdietzel und Sandra Schnabel. » mehr

Von Beate Franz

06.08.2018

Meinungen

Rennen um die Mitte

In Wahlkampfzeiten rächen sich die Fehler der Vergangenheit. Das spüren derzeit besonders die Parteien der politischen Mitte. » mehr

Inge Schaffranietz, Sohn Uwe und dessen Frau Antje (von links) sind aus dem brandenburgischen Bad Liebenwerda zum Ascher Heimattreffen nach Rehau angereist. Für die 81-Jährige ist die Teilnahme alle zwei Jahre Pflicht.	Foto: R. D.

07.08.2018

Rehau

Immer weiter - weil Heimat bleibt

Das 32. Ascher Heimattreffen ist Geschichte. Welchen Stellenwert die Zusammenkunft bei den Vertriebenen noch heute hat, beweist das Beispiel von Inge Schaffranietz. » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung in der Stadtbibliothek Naila (von links): Bibliothekarin Helga Stumpf, Gerhard Ultsch, Bürgermeister Frank Stumpf, Heidi Griesbach, Museumsleiter Wolfgang Brügel, Birgit Kaiser, Siegfried und Petra Feldmayer und Fotograf Reinhard Feldrapp. Foto: Singer

06.08.2018

Naila

Frankenwaldhäuser auf Bildern

Einen kleinen Streifzug durch die Heimat bietet eine Schau in Naila. Die historischen Bilder stammen aus dem Nachlass des Malers Walter Mutze. » mehr

Neue alte Liebe

03.08.2018

Familie

Wie das Comeback mit der Jugendliebe gelingt

Die Vorstellung ist romantisch: Nach langer Zeit trifft man seine Jugendliebe wieder, die alten Gefühlen entfachen neu - es könnte alles so schön sein. Doch die alte neue Liebe kann ihre Tücken haben. » mehr

Bagger räumen auf den Sandsteinbrücken den alten Beton und den Schotter weg, bevor die neuen Fahrbahnplatten kommen.

01.08.2018

Region

Bahn-Brücken mit neuen Lücken

Die Gleisarbeiten zwischen Kulmbach und Mainleus dauern bis einschließlich 9. September. Es läuft eine der größten Bauaktionen der 172 Jahre alten Ludwig-Süd-Nord-Bahn. » mehr

Jürgen Treppner führt Touristen und Bierbegeisterte durch die Kulmbacher Altstadt. Foto: Christina Holzinger

01.08.2018

Region

Spaziergang mit Bier und Geschichte

Bier-Schorsch Jürgen Treppner nimmt Bierbegeisterte mit auf eine Wanderung durch Kulmbachs Gassen. Er verrät die Geheimnisse des Brauens und zeigt ehemalige Sudhäuser und Trinkstätten. » mehr

Mopedfahrer bei Sturz schwer verletzt

30.07.2018

Region

Mopedfahrer bei Sturz schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 48-jähriger Kulmbacher ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er am Montagnachmittag in Wernstein bei Mainleus mit seinem historischen Moped verunglückt war. » mehr

Ford Piquette Avenue Plant

31.07.2018

Reisetourismus

Ein Roadtrip durch den Nordosten der USA

Der Rust Belt rund um die Großen Seen ist kein klassisches Ziel für Rundreisen in den USA. Doch nach dem Niedergang der Industrie hat sich in der Region einiges getan. Hier erfährt der Besucher viel ü... » mehr

Der Kanzelaltar gilt als ein Symbolzeichen der Markgrafenkirchen. Die Markgrafenkirche St. Johannis wurde am 26. Juni 1746 eingeweiht und nach einem Beschluss des Kirchenvorstandes wird künftig die Kirchweihe am 3. Sonntag im Juni gefeiert. Mit Pfarrer Peter Brünnhäußer (rechts) und Raimund Schramm von der Gästeinformation begab sich Bürgermeister Hermann Anselstetter (Mitte) auf Spurensuche. Foto: Werner Reißaus

29.07.2018

Region

Wirsberger verschieben ihre Kerwa

Kirchweih wird in der Marktgemeinde künftig statt im Oktober im Juni gefeiert. Das ist das Ergebnis von Recherchen zum wahren Termin der Kirchenweihe im Ort. » mehr

25.07.2018

FP

Lange Wege zu einem furiosen Finale

Jetzt hat er einen Vornamen, eine Geschichte und einen Enkel: Kommissar Kluftinger. Zum zehnten Jubiläum der Krimis um den kauzigen Ermittler aus dem Allgäu ziert dessen Name den Titel des Buches - au... » mehr

Am Sonntag werden wieder prächtige und bestens gepflegte Oldtimer in Lichtenberg zu bewundern sein. Archivfoto: Hüttner

25.07.2018

Region

Veteranentreffen im historischen Städtchen

In Lichtenberg geben sich am Sonntag wieder Oldtimer mit zwei bis vier Rädern ein Stelldichein. Start zur Rundfahrt ist um 13 Uhr. » mehr

Unter dem Pseudonym Seif Arsalan hat ein junger Syrer einen autobiografischen Jugendroman geschrieben, aus dem er im Stadtsteinacher Gemeindehaus las. Er möchte nicht, dass sein Gesicht publiziert wird. Seinen Schwestern in Syrien könnte es schaden, wenn seine Flucht dort bekannt würde. Foto: Klaus Klaschka

23.07.2018

Region

Die Geschichte einer Flucht

Als Seif Arsalan vor drei Jahren nach Deutschland kommt, spricht er kein Wort Deutsch. Jetzt hat der 21-Jährige ein Buch veröffentlicht - und in Stadtsteinach daraus gelesen. » mehr

Stefan Vogel

22.07.2018

Region

Das Ehemaligen-Treffen - sehen und gesehen werden

Tausende Menschen strömen zum Tag der offenen Tür ins CVG. Es gibt ein Wiedersehen mit Lehrern und Schülern und viel Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen. » mehr

Stiftungsvorsitzende Dr. Gisela Strunz und Autor Dr. Ekkehard Hübschmann präsentieren mittels Projektion die Titelseite der Forschungsarbeit "Jüdische Familien in Hof an der Saale. Schicksale und Verfolgung im Nationalsozialismus". Im November soll die Studie veröffentlicht werden. Foto: Keltsch

21.07.2018

Region

Forschen in düsterer Vergangenheit

Die Hermann-und- Bertl-Müller-Stiftung ruft Schüler zum Wettbewerb auf: Sie sollen sich mit dem Schicksal von Hofer Juden zur NS-Zeit befassen. » mehr

Hartmut Höhn hat in seinem Modellauto-Stübla viele Kulmbacher Spezialanfertigungen im Sortiment.

20.07.2018

Region

Bierflitzer erfreuen sogar Chinesen

Brauereifahrzeuge, die einst das Straßenbild in Kulmbach prägten, geraten dank Hartmut Höhn nicht in Vergessenheit. Der Modellauto-Händler lässt die Historie aufleben. » mehr

Eva Ernst hat 1949 Abitur am CVG gemacht. Sie lebt heute noch immer in Kulmbach. Foto: Luisa Knoll

20.07.2018

Region

"Bei uns waren alle gleich"

Eva Ernst gehörte 1949 zum ersten Abiturjahrgang am CVG. Bücher, Stifte, Hefte? Gab es damals nicht. Dennoch blickt die 86-Jährige gerne zurück. » mehr

Die Kirche war voll besetzt. Zahlreiche Gäste feierten mit dem Kinderhaus.

17.07.2018

Region

Ein Vierteljahrhundert für die Kinder da

25 Jahre Elisabeth-Kinderhaus - das wird gefeiert. In der Kirche stellen die Kleinen die Geschichte der Einrichtung nach. » mehr

Ein Teil des Vorstandes der DAV-Sektion mit dem Hüttenwirtsehepaar Herbert (Zweiter von links) und Irmi Schneeberger (Zweite von rechts) vor der Greizer Hütte in den Zillertaler Alpen. Foto: pr.

16.07.2018

Region

Jubiläum auf 2227 Metern Höhe

Seit 125 Jahren gibt es die Greizer Hütte. Der Festakt bietet Gelegenheit, auf die Geschichte des Hauses in den Zillertaler Alpen zu blicken. Gäste loben das Wirtsehepaar. » mehr

Times Square in New York

16.07.2018

FP

Künstler lässt Schiffe virtuell über dem Times Square fahren

Mit einer ungewöhnlichen Installation erinnert ein Künstler in New York an die wechselhafte Geschichte der Schifffahrt in der Metropole. » mehr

Benjamin Wellen und seine Mutter Iris Wellen betreiben den ältesten inhabergeführten Friseursalon in Hof. Vor Kurzem ist er aus der Leopoldstraße in die Marienstraße umgezogen. Foto: Ertel

13.07.2018

Region

Waschen, legen, reden

Den ältesten Friseursalon Hofs führt seit 72 Jahren dieselbe Familie. Mutter und Sohn erzählen eine Geschichte über Beständigkeit, Wandel und die neue Eitelkeit der Männer. » mehr

Marlesreuther "Buddla" feiern ihr 30. Jubiläum

13.07.2018

Region

Marlesreuther "Buddla" feiern ihr 30. Jubiläum

1988 gründen 15 Biker den MC Black Chicken. Mit einem großen Fest blickt der Motorradclub am 27. und 28. Juli auf seine Geschichte zurück. » mehr

Josef Daubenmerkl, langjähriger Waldershofer Stadtrat und Bürgermeister, feiert heute 75. Geburtstag.	Foto: jr

12.07.2018

Region

"Die 13 ist für mich eine Glückszahl"

Josef Daubenmerkl feiert heute 75. Geburtstag. 30 Jahre gehörte er, auch als Stellvertreter des Bürgermeisters, dem Stadtrat von Waldershof an. » mehr

Anna und ihre Mutter Katja Engelhardt aus Amerika machen Urlaub in Selbitz. Die Elfjährige wollte die Ausstellung unbedingt sehen.

09.07.2018

Region

Großes Interesse an Anne-Frank-Schau

Die Ausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" in Selbitz bewegt, inspiriert und regt zum Nachdenken an. Ein Besuch. » mehr

Anna und ihre Mutter Katja Engelhardt aus Amerika machen Urlaub in Selbitz. Die Elfjährige wollte die Ausstellung unbedingt sehen.

08.07.2018

Region

Großes Interesse an Anne-Frank-Schau

Die Ausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" in Selbitz bewegt, inspiriert und regt zum Nachdenken an. Ein Besuch. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".