GESCHICHTSFORSCHUNG

09.11.2018

Hof

So herzlich kann Geschichtsforschung sein

Nachfahren vertriebener Juden sind zu Gast im Rathaus. Dabei geht es nicht nur um die Vergangenheit - sondern auch darum, was man daraus machen kann. » mehr

"Mir wird sicher nie der Stoff ausgehen", sagt Altlandrat Dr. Peter Seißer über seine große Leidenschaft, die Wunsiedler Stadtgeschichte. Heute wird der Lokalhistoriker und allseits geschätzte Kommunalpolitiker außer Dienst 75 Jahre alt. Foto: Rainer Maier

10.09.2018

Fichtelgebirge

Der Ehrenbürger ist ständig auf Achse

Aktuelles Wunsiedler Geschehen, evangelische Kirche, Forschen in der Stadtgeschichte: Altlandrat Dr. Peter Seißer wird es auch im 75. Lebensjahr nicht langweilig. » mehr

Sichtlich stolz präsentieren Bürgermeister Hans Tischhöfer (rechts) und die Archivpfleger (von links) Peter Munk, Hans Jürgen Schiphorst und Rudolf Kurz die ältesten und wertvollsten Bestände des Gemeindearchivs. Daneben Kreisheimatpfleger Harald Stark, der die Ausstellung begleitet hat.	Foto: Wolfgang Schoberth

15.04.2018

Kulmbach

Marktschorgasts Galgen war einst beliebt

Im Marktschorgaster Rathaus gibt es für kurze Zeit die ältesten und wertvollsten Bestände des Gemeindearchivs zu sehen. Sie sind eine Fundgrube und ein Augenschmaus. » mehr

Auf den Punkt gebracht: Adrian Roßner besticht nicht nur mit seinem umfassenden Geschichtswissen. Der 25-Jährige fesselt regelmäßig seine Zuhörer mit einem lebendigen wie fundierten Vortrag. Langeweile kommt bei Adrian Roßners Einsätzen niemals auf.	Foto: Ronald Dietel

12.01.2017

Münchberg

"Geschichte ist eine spannende Sache"

Adrian Roßner wollte eigentlich Lehrer werden. Doch die Liebe zur Heimat und ihrer Historie hat den 25-Jährigen dazu bewogen, einen anderen Weg zu gehen. » mehr

Goodbye Holperpiste: Am kommenden Dienstag soll die Fabrikzeile wieder für den Verkehr freigegeben werden. Fotos (4): Jochen Bake

15.12.2016

Hof

Endspurt auf der Hofer Fabrikzeile

Mit der Eröffnung am Dienstag ist nach knapp einem Jahr eine der Hauptverkehrsadern in Hof wieder frei. Die Beteiligten sprechen von einem Erfolg. » mehr

11.11.2014

Oberfranken

"Der Begriff Heimat ist positiv besetzt"

Braucht es noch Heimat in Zeiten der Globalisierung? Mehr denn je, sagt Bezirksheimatpfleger Dr. Günter Dippold. Er weist auf eine gewisse "Renaissance des Wortes" bei der Jugend hin. » mehr

Pfarrer Armin Baltruschat enthüllt den Gedenkstein. Rechts hinten Landtagsabgeordnete Inge Aures.

15.10.2013

Region

Großes Jubiläum für einen kleinen Ort

Streitau ist 650 Jahre alt - die Bewohner feiern mit vielen Gästen. Ein Höhepunkt ist die Enthüllung eines Gedenksteins. » mehr

Jürgen Wohlrab entführte die Zuhörer in Zeiten, in denen Gefrees noch von deutlich größerer Bedeutung war als heute. 	Foto: Tomis-Nedvidek

08.04.2013

Region

Reise in die Vergangenheit von Gefrees

Das Historische Forum Gefrees lädt unter dem Titel "Gefreeser Geschichte(n) zur etwas anderen Geschichtsstunde für Erwachsene ins Künnethsche Palais. Höhepunkt ist der Wiesenfest-Film aus dem Jahre 19... » mehr

Der Zukunftsfonds unterstützt auch Aktionen des Künstlerhauses - hier ein Archivbild mit Bürgermeister Reiner Wohlrab.	 Foto: Bessermann

29.06.2012

Region

Zukunftsfonds fördert Nachbarschaft

Für deutsch-tschechische Projekte fließt Geld. Albrecht Schläger freut sich darüber, dass die Beziehungen auf vielen Ebenen leben. » mehr

Die beiden Heimatforscher und Historiker Bruno Hager (links) und Dieter Arzberger (rechts) haben die "Aufzeichnungen zur Geschichte von Rehau und Schwarzenbach an der Saale aus dem 18. Jahrhundert von Johann Georg Wunderlich und Georg Wilhelm Sartorius" neu überarbeitet und in einem Buch veröffentlicht. Für Bürgermeister Alexander Eberl (Mitte) war dies ein großer Moment für die Saalestadt.	Foto: Engel

27.02.2012

Region

Historisch wertvolles Werk

Zwei Heimatforscher nehmen sich alter Schriften an. Daraus entsteht eine Chronik, die viele Jahrhunderte in die Vergangenheit der Region zurückreicht. » mehr

"Ungefähr 967 Jahre alt": Heinz Flessa mit einem Stück aus der Ascheschicht, deren Alter Forscher der Uni Erlangen bestimmt haben. 	Foto: schn

27.07.2011

Region

Sensationsfund im Boden

Heinz Flessa aus Almbranz kann beweisen, dass Siedlungen hier älter sind als bisher angenommen. Ein Brocken Asche bringt die Gewissheit. » mehr

Natürlich durfte auch für spätere Heimatforscher das obligatorische Erinnerungsfoto nicht fehlen.	Foto: wsg

14.04.2011

Region

Ereignisse aus längst vergangenen Tagen

Heimatforscher aus vier Landkreisen treffen sich in Gefrees. Dabei geben sie Einblick in ihre Arbeit. » mehr

fpks_ThomasMuench1_020311

02.03.2011

Region

Das Gedächtnis der Gemeinde

Thomas Münch hat sich im Alter von 95 Jahren als Archivar zur Ruhe gesetzt. Trotzdem hat er noch viel vor. Und ganz von der Geschichtsforschung will er auch nicht lassen. » mehr

fpwun_leutheuszer_171110

19.11.2010

Region

"Habe versucht, Schätze zu bergen"

Marktredwitz - Bernd Leutheußer hat in den vergangenen Jahren zwei aufwendig gestaltete Bücher zur Stadtgeschichte geschrieben. Derzeit arbeitet er an einem dritten Band. » mehr

fpnd_fz_avraham1sp.f_041110

04.11.2010

Oberfranken

Der Wahrheit näherkommen

60 Historiker aus elf Ländern haben sich in Weiden getroffen. Sie wollen eine zentrale Online-Datenbank für die Millionen KZ-Häftlinge erstellen. » mehr

Jürgen Wohlrab

08.01.2010

Region

Der Adel kommt, der Adel geht

Geschichtsforschung ist Detektivarbeit. Das hat sich gezeigt, als Jürgen Wohlrab bei Recherchen im Internet auf den Namen "Sauermann zum Gefrees" stieß. » mehr

fpha_

14.04.2008

Region

Historisches aus Haidt bei Hof

Hof – Die vielen Hofer, die sich für die Geschichte ihrer Region interessieren, können ab Mai auf ein neues Werk zugreifen: „Die grüne Haidt“ heißt das Heimatbuch, das zum 30. » mehr

16.02.2007

Region

Ich spreche auch rechte Jugendliche an

WUNSIEDEL – Vor einem großen Medienaufgebot stellte gestern Wunsiedels Bürgermeister Karl-Willi Beck die Leiterin der neu geschaffenen Projektstelle gegen Rechtsextremismus, Simone Richter, vor. Dabei... » mehr

02.05.2007

FP

Der Janusköpfige

Die Sage will den König Richard I. von England als untadeligen Helden und Herrscher glaubhaft machen, hoch gelobt für seine Tapferkeit, der er den Namen „Löwenherz“ verdankt. Traut man indes mehr der ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".