Lade Login-Box.

GESELLSCHAFTEN

Aktualisiert am 05.04.2019

Meinungen

Kümmern!

Plötzlich steht das Thema Terrorismus mitten in der deutschen Gesellschaft. Im wahrsten Sinn des Wortes: Die Bundesregierung hat Kinder von im Irak inhaftierten Mitgliedern der Terrorgruppe "Islamisch... » mehr

Dietlind Kremer

05.04.2019

Familie

Warum sich Paare für einen Doppelnamen entscheiden

Nach der Hochzeit automatisch den Namen des Mannes tragen? Das war einmal. 27 Prozent der Brautpaare entscheiden sich heute anders. Bei jedem zwölften Paar folgt aufs Ja-Wort ein Doppelname. Doch wie ... » mehr

Setzte sich immer für mehr Gerechtigkeit in der Welt ein: Ronald Dietel.

02.04.2019

Münchberg

Mit ganzem Herzen dabei

Im Alter von 59 Jahren ist unser langjähriger Mitarbeiter Ronald Dietel überraschend verstorben. Ein Schock. Und: Er wird uns fehlen. » mehr

Heirat

30.03.2019

Brennpunkte

Bei der Wahl des Nachnamens wird Tradition groß geschrieben

Wer heiratet, muss jede Menge Entscheidungen treffen - auch zum künftigen Familiennamen. Seit 25 Jahren stehen Paaren dabei fast alle Optionen offen. Trotzdem wählen viele noch immer den Namen des Man... » mehr

Baerbock und Habeck

29.03.2019

Brennpunkte

Grüne: Als «Bündnispartei» offene Gesellschaft verteidigen

Als sie 1980 gegründet wurden, waren die Grünen eine «Dagegen»-Partei - knapp 40 Jahre später wollen sie ein großes gesellschaftliches «Dafür» organisieren. Potenzielle Partner betrachten das kritisch... » mehr

Bauhaus Dessau

28.03.2019

Boulevard

Die coole Wundertüte - Das Bauhaus wird 100

Das Bauhaus findet sich heute in der ganzen Welt - aber es entstand vor einem Jahrhundert in Deutschland. Entsprechend geklotzt wird mit Ausstellungen und Neubauten. » mehr

Hochkarätige Auszeichnungen gab es auch für Gerhard Spindler, Frank Wilzok, Herbert Mädl und Franz Zimmer. Unser Bild zeigt (von links) BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, Gerhard Spindler, Oberbürgermeister Henry Schramm, Bürgermeister Frank Wilzok, Dr. Herbert Mädl, Franz Zimmer, Landrat Klaus Peter Söllner und Hans-Jürgen Sack von der Kreiswasserwacht des Roten Kreuzes.

13.03.2019

Kulmbach

Vorbilder für die ganze Gesellschaft

Fünf verdiente Bürger haben bei einer Feierstunde im Landratsamt hohe Auszeichnungen erhalten. Die Trebgasterin Karin Schulz wurde mit einem Orden ausgezeichnet. » mehr

Moderator Gerd Pöhlmann mit Hamado Dipama, Petra Ernstberger und Arno Speiser (von links) wandten sich entschieden gegen Rassismus. Foto: Peter Pirner

13.03.2019

Fichtelgebirge

Dialog, wo er möglich ist

Soll man mit "Rechten" reden? Darüber wird in Selb auf dem Podium im JAM und im Publikum diskutiert. Die Antwort ist differenziert - aber einhellig. » mehr

Kolonialkunst

09.03.2019

Boulevard

Noch kein Konsens für Rückgaben von Kolonialobjekten

Kulturminister von Bund und Ländern wollen sich in neuer Runde zusammenraufen. Mit der Rückgabe von Kolonialobjekten geht es gleich um ein kontroverses Thema. Ob eine gemeinsame Position gelingt? » mehr

08.03.2019

Meinungen

Stress, lass nach!

Stress hat ein Imageproblem: So normal sind Klagen über Dauerstress und Erschöpfung durch die Arbeit geworden, dass viele sie nicht mehr ernst nehmen. Schon frühere Generationen hatten schließlich lan... » mehr

07.03.2019

Meinungen

Unwürdig

Es ist offenbar wieder in Ordnung in diesem Land, sich auf Kosten von Minderheiten lustig zu machen. » mehr

Am Hallplatz stand früher die Synagoge, hier wüteten zur Reichskristallnacht die Hofer Nazis - die auch nach dem Krieg nie juristisch belangt wurden. Auch in den vergangenen Jahren erstarken wieder antisemitische Einstellungen, monieren Betroffene und Beobachter. Dagegen müsse man angehen.	Foto: cp

07.03.2019

Hof

"Die Hofer Juden sind beunruhigt"

Als sie eine Studie über Hofer Juden in der Nazizeit in Auftrag gegeben hat, ahnte sie nichts von den aktuellen Ausmaßen. Nun spricht Dr. Gisela Strunz über Demokratie heute. » mehr

Hannelore Elsner

07.03.2019

Boulevard

Frauen um die 70 feiern Erfolge vor der Kamera

Ältere Frauen in Filmen und im Fernsehen: Wenn überhaupt, dann waren lange eher nette Omis oder schrullige Alte zu sehen. Gerade werden ältere Frauen aber auch in anderen Rollen und Funktionen in der ... » mehr

Die Diakonie Neuendettelsau hat in Kulmbach eine sogenannte EUTB-Beratungsstelle eröffnet. Unser Bild zeigt (von links) Peer-Berater Mario Ebert, Fachreferentin Ricarda Quass, Günter Binger, den Leiter Offene Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Himmelkron und Beraterin Katharina Buchta.

06.03.2019

Kulmbach

Die Selbstbestimmung fördern

Die Diakonie Neuendettelsau hat in Kulmbach eine EUBT-Beratungsstelle eröffnet. Ihr Ziel: Mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung an der Gesellschaft. » mehr

Kräftig gespült wurden die Geldbörsen der Faschingsnarren in der Kösseine. Fotos: Herbert Scharf

06.03.2019

Marktredwitz

Badekappe und Baum für den OB

Trauriger Anlass für die Faschingsnarren: Mit dem Geldbeutelwaschen in der Kösseine endet die Saison. Die Narhalla spendet einen Baum für das Umfeld der Stadthalle an Weigel. » mehr

Arata Isozaki

05.03.2019

Boulevard

Arata Isozaki gewinnt Pritzker-Preis für Architektur

Der Japaner Arata Isozaki hat den diesjährigen Pritzker-Preis und damit die höchste Auszeichnung für Architektur gewonnen. Mit seinen «frischen» Bauten, die «stilistischen Kategorien trotzen», sei Iso... » mehr

Von Elmar Schatz

03.03.2019

Meinungen

Die Protz-Lust

Blanker Neid wäre zu billig, aber Auswüchse in unserer Gesellschaft dürfen schon angeprangert werden. » mehr

In guter Erinnerung ist der Besuch der französischen Delegation im Jahr 2017, der gekrönt war von einem Festabend im Feierabendhaus. Archivfoto: Silke Meier

27.02.2019

Selb

Freunde aus Frankreich kommen im Mai

Die Deutsch-französische Gesellschaft bereitet sich auf den Besuch vor. Der Festabend findet in der Aula der Bogner-Mittelschule statt. » mehr

Habeck will ein bisschen mehr Bayern

24.02.2019

Hof

Habeck will ein bisschen mehr Bayern

Grünen-Chef Robert Habeck lobt in Hof das Demokratie-Verständnis im Freistaat. Er spannt den Bogen von den Kommunalwahlen bis zum Kohleausstieg. » mehr

Ministerialrätin Birgit Kleinhappl überreichte an die neue Wertebotschafterin Tamina Seifert die entsprechende Urkunde.	Foto: Werner Olgemöller

24.02.2019

Marktredwitz

Tamina Seifert ist Wertebotschafterin

Die Schülerin des OHG gehört zu 24 Jugendlichen aus Oberfranken, die sich weiterbilden. Ziel ist ein respektvolles Miteinander in der Gesellschaft. » mehr

21.02.2019

Schlaglichter

Schäuble: Muslime und Islam sind Teil Deutschlands

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat bekräftigt, dass der Islam für ihn zu Deutschland gehört. «Muslime und mit ihnen der Islam sind ein Teil Deutschlands», sagte Schäuble in Berlin. «Sie sind Te... » mehr

Interview: mit Wolfgang Merkel, Demokratieforscher

15.02.2019

Oberfranken

"Die EU verspielt weiter ihre Akzeptanz"

Das EU-Parlament, Bremens Bürgerschaft und drei Landtage in Ostdeutschland werden 2019 gewählt. Der Demokratieforscher Wolfgang Merkel blickt nach vorn. » mehr

10.02.2019

Deutschland & Welt

SPD-Generalsekretär: Müssen Gesellschaft zusammenhalten

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat das Konzept seiner Partei für eine Lockerung des Hartz-IV-Systems, eine Grundrente und zwölf Euro Mindestlohn gegen Kritik der Union verteidigt. » mehr

04.02.2019

FP

Pressemeldung: Bayerische Erklärung der Vielen

Das Kulturzentrum E-Werk beteiligt sich als Erstunterzeichner an der bayerischen Erklärung der Vielen. Lesen Sie hier die Pressemeldung im Wortlaut und in voller Länge. » mehr

Matthias Lilienthal

01.02.2019

FP

Bayerische Künstler setzen mit Erklärung Zeichen für Toleranz

Zahlreiche Künstler und kulturelle Einrichtungen in Bayern haben sich in der Initiative "Die Vielen" für mehr Toleranz und eine offene Gesellschaft zusammengeschlossen. » mehr

Im Dorfschulmuseum in Ködnitz ist die Zeit vor der großen Schulreform 1969 bis heute erhalten geblieben. Günter Wild hat viele Exponate vor der Zerstörung bewahrt. Foto: Stefan Linß

29.01.2019

Region

Das Ende der kleinen Lehrer-Fürsten

Vor 50 Jahren hat Bayern seine Dorfschulen abgeschafft. Zeitzeuge Günter Wild erinnert sich an eine Revolution für Schüler, Lehrer und die ganze Gesellschaft. » mehr

Für Stimmung im vollen Saal sorgten die Döbraberg-Musikanten unter der Leitung von Kapellmeister und Stadtkämmerer Guido Hohberger.

27.01.2019

Region

Vorbilder für die Gesellschaft

Die Stadt Schwarzenbach am Wald zeichnet zum Neujahrsempfang einige verdiente Bürger aus. Die zehn Menschen setzen sich in verschiedensten Bereichen ein. » mehr

Bei der Ehrung für vorbildliches Bürgerengagement (von links) Karl Benker, Heidi Benker, Alexander König, Bürgermeister von Töpen Klaus Grünzner, Jan Grünzner, Hubert Grünzner und Astrid Grünzner. Foto: Preißner

27.01.2019

Region

Das Rückgrat der Gesellschaft

Die Gemeinde Töpen ehrt zum Neujahrsempfang engagierte Bürger. Dieses Jahr sind eine Künstlerin und ein Lebensretter unter den Ausgezeichneten. » mehr

Hannsjürgen Lommer in seinem Atelier unterm Dach seines großen, alt-ehrwürdigen Hauses am Marktplatz in Naila. Das Porträt neben ihm zeigt einen Freund Lommers, den er in übergroßem Format gezeichnet hat; aus der Handzeichnung entstand dann diese Lithografie. Foto: Gebhardt

25.01.2019

Region

"Es geht um die Gemeinsamkeit"

Das muss ihm erst mal einer nachmachen: Hannsjürgen Lommer aus Naila war 50 Jahre in der Kommunalpolitik aktiv. Er hat erlebt, wie sich die Zeiten geändert haben. » mehr

«Volksverräterin»

23.01.2019

Deutschland & Welt

Merkel zeigt Verständnis für Frust vieler Ostdeutscher

In Ostdeutschland schlägt Angela Merkel häufig besonders stark die Wut vieler Bürger entgegen. Sie zeigt aber Verständnis für deren Unzufriedenheit. » mehr

Aachener Vertrag

22.01.2019

Deutschland & Welt

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Ein Signal gegen Nationalisten und Populisten: Merkel und Macron schlagen ein neues Kapitel der deutsch-französischen Beziehungen auf. Besonders wichtig ist die Verteidigungspolitik. Kritikern geht de... » mehr

Aktualisiert am 18.01.2019

FP/NP

Ohne jeden Eigennutz

Der Zustand unserer Gesellschaft wird oft als geradezu jämmerlich beklagt. Doch er ist wesentlich besser als man angesichts all der Hass-Reden, die vor allem im Internet geschwungen werden, annehmen m... » mehr

Die frisch gekürten Königinnen und Könige der deutsch-französischen Gesellschaft Selb. Foto: pr.

14.01.2019

Region

Stolze Könige und Gewinner beim DFG-Dreikönigsfest

Die Deutsch-Französische Gesellschaft startet in neue Jahr. Sie bedient sich dabei eines alten Brauches und versteckt "Bohnen" im Kuchen. » mehr

Berliner "Erklärung der Vielen"

14.01.2019

Deutschland & Welt

Theater wehren sich gegen Angriffe

Rund 500 Kulturinstitutionen in Deutschland haben sich inzwischen dem Bündnis «Die Vielen» angeschlossen. Sie werben für eine offene Gesellschaft ohne Ausgrenzung. Künstler beklagen, dass sie zunehmen... » mehr

Zum Neujahrsempfang füllten verdiente Bürger die Frankenhalle. Mehr Bilder unter www. frankenpost.de . Fotos: Michael Spindler

10.01.2019

Region

Naila zeichnet die Unentbehrlichen aus

Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf lobt die ehrenamtlichen Helfer in der Stadt. Sie setzten einer durch und durch vernetzten Welt etwas Wertvolles entgegen. » mehr

Mark Zuckerberg

09.01.2019

Deutschland & Welt

Facebook-Chef will über Technologie und Gesellschaft reden

Facebook ist im vergangenen Jahr so massiv kritisiert worden wie nie zuvor. Gründer und Chef Mark Zuckerberg will jetzt häufiger über die Rolle des Online-Netzwerks und anderer Technologie diskutieren... » mehr

F. J. Radermacher

08.01.2019

FP/NP

Tipps für den Umgang mit dem digitalen Hype

Flug-Taxis, Industrie 4.0., künstliche Intelligenz - immer neue Ideen und Schlagworte bestimmen das digitale Zeitalter. Umso mehr gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren. » mehr

Mit einem Drachenfest, wie es sie schon zu Bauhauszeiten gegeben hat, feiern die Selber das Jubiläumsjahr. Eigene Drachen mitzubringen und steigen zu lassen, ist ausdrücklich erwünscht. Fotos: Barfknecht/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

07.01.2019

Region

Feiern wie das große Vorbild

Die Gesellschaft Selb 2023 hat für die kommenden Monate ein umfassendes Programm rund um "100 Jahre Bauhaus" erarbeitet. Es würdigt vor allem Walter Gropius. » mehr

Leonie Heller

06.01.2019

Region

Ein Film gegen das Schweigen

Psychische Probleme oder Gewalt: Oft schaut die Gesellschaft weg. Hofer Schüler zeigen, was passieren kann, wenn man Schwierigkeiten tabuisiert. » mehr

Aus Franz aver Schönwerths Sagenschatz schöpften die Vorleser bei der "Rauhnacht" in Pullenreuth (links). Mehr Action gab es an anderer Stelle: Auf der Suche nach armen Seelen war der "Teufel" im Wirtshaus. Fotos: Werner Robl

01.01.2019

Region

"Rauhnacht" zieht Gäste und Geister an

Den heimischen Schatz an Sagen und Mythen birgt erneut die Gesellschaft Steinwaldia. Zahlreiche Besucher verfolgen das Schauspiel unter freiem Winterhimmel. » mehr

Unfug im Verzug: Meigl Hoffmann und Bernard Paschke vom Kabarett "Leipziger Pfeffermühle" wetteifern im Großen Kurhaussaal Bad Steben als Hotelangestellte um die Aufmerksamkeit ihrer Gäste.	Foto: Köhler

27.12.2018

FP

Absteige mit Niveau

Zwei Kabarettisten verwandeln den Bad Stebener Kurhaussaal in ein Hotel. Mal kalauernd, mal philosophisch geizen sie nicht mit Kritik an Politik und Gesellschaft. » mehr

Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender

24.12.2018

Topthemen

Steinmeiers Weihnachtsansprache im Wortlaut

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in seiner Weihnachtsansprache die Deutschen zu mehr Miteinander-Reden und zum demokratischen Streiten aufgerufen - im Interesse der Gesellschaft und des Lan... » mehr

Theresa May

24.12.2018

Deutschland & Welt

May und Queen warnen vor Auseinanderdriften der Gesellschaft

In den Weihnachtsansprachen in Großbritannien warnen Premierministerin und die Königin vor einer «bitteren Spaltung» im Land. » mehr

01.12.2018

Deutschland & Welt

Papst nennt Homosexualität Modeerscheinung

Papst Franziskus ist wegen Homosexueller in der Kirche in Sorge. «In unseren Gesellschaften scheint es gar, dass Homosexualität eine Mode ist, und diese Mentalität beeinflusst auf gewisse Weise auch d... » mehr

30.11.2018

Region

Flugplatz und Langheimer Amtshof mit Defizit

Kulmbach - Einmal im Jahr muss der Landkreis Kulmbach einen Bericht über seine Beteiligungen an Gesellschaften und anderen Unternehmen in Privatrechtsform erstellen. » mehr

28.11.2018

FP/NP

Nur keine Panik

Zur Hysterie dieser Zeit passt die ständige intensive Beobachtung des Konsumklimas. Einer der Taktgeber hierfür ist die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung, kurz GfK, die nun feststellt, dass ... » mehr

Interview: Ragheb Kawadri

28.11.2018

Region

"Wir fühlen uns immer unter Druck"

Sofort nach der Tat in Marktredwitz sind in sozialen Medien Hass-Postings gegen Asylbewerber aufgetaucht. Wir sprachen mit Ragheb Kawadri, einem Flüchtling aus Syrien, darüber, was solche ungerechtfer... » mehr

Die Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner mit dem Hofer Landfrauenchor beim Empfang in der Münchberger Stadtkirche. Foto: Schoberth

25.11.2018

Region

Der Wandel setzt den Menschen zu

Seelsorge will Halt geben, wenn der Boden unter den Füßen wankt. Bischöfin Greiner verspricht den Bauern, für sie da zu sein. » mehr

Eine innige Verbindung: Birgit Simmler und Karl-Willi Beck. Foto: F. M.

16.11.2018

Fichtelgebirge

Festspiele als eigene Gesellschaft

Langfristig soll der Theaterbetrieb finanziell unabhängig werden. Die Stadt hat aber auch dann das letzte Wort. » mehr

Ausstellung «Out of Office»

06.11.2018

Deutschland & Welt

Roboter und KI: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

Eine Roboter-Robbe, die Demenzkranke streicheln kann; Busse, die ohne Fahrer fahren; Ärzte, die mit Hilfe von Computern operieren: In der schönen neuen Arbeitswelt ist vieles möglich. Die Frage ist nu... » mehr

Die Hochschule Hof konnte sich auch dank der Gesellschaft der Freunde und Förderer in den vergangenen 25 Jahren gut entwickeln. Foto: Thomas Neumann

05.11.2018

Region

Millionenschwere Unterstützung

Die Fördergesellschaft der Hochschule Hof feiert Geburtstag. Der Verein hat bereits viele Projekte ermöglicht und fördert den internationalen Austausch. » mehr

Im kleinen Kreis haben Mitarbeiter und Gäste das 50. Jubiläum der Gemeindebücherei Himmelkron begangen. Unser Bild zeigt (von links) Pfarrer Michael Krug, Gemeindereferent Jörg Hammerbacher, Sonja Hornfeck, Dieter Hornfeck, die Mitarbeiterinnen Silvia Henke, Yvonne Kees, Gaby Pittel, Nicole Pittel, Rebecca Fritz, Yvonne Pittel und Marion Rosner, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und dritten Bürgermeister Peter Aßmann. Foto: Werner Reißaus

31.10.2018

Region

Lesen erweitert den Horizont

Vor 50 Jahren begründete das Pfarrerehepaar Ernst die evangelische Gemeindebücherei in Himmelkron. Jetzt feierten Mitarbeiter und Gäste dieses Jubiläum im Grampp Haus. » mehr

^