Lade Login-Box.

GESUNDHEITSFÜRSORGE

14.09.2018

Meinungen

Glaubenskrieg

Die Debatte über die Homöopathie, die da von Josef Hecken, dem Chef des obersten Organs der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen, und einigen Politikern der Koalition losgetreten wurde, dürfte so schn... » mehr

Das Podium in Weißenstadt (von links): Erwin Manger, Vorsitzender des VdK-Landesausschusses, die Kulmbacher Kreisrätin Dagmar Keis-Lechner (Grüne), Rainer Ludwig, Kreisvorsitzender der Freien Wähler

22.07.2018

Fichtelgebirge

VdK fordert bessere soziale Infrastruktur

Jetzt werden die Themen für die Landtagswahl am 14. Oktober in Position gebracht. Mit der Forderung „Soziales Bayern jetzt!“ geht der Sozialverband VdK in die Regionen und organisiert den Dialog zwisc... » mehr

Therapeutin Ricarda Ruft zeigt Franziska Mallik und Ingelore Rauch, wie sie sich durch Aqua-Jogging fit halten können. Am Beckenrand machen Ute Hopperdietzel und Denise Kuhn, die Organisatorinnen der Freiraum-Tage, "Trockenübungen" mit. Foto: Kaupenjohann

15.07.2018

Hof

Bewegung hält Senioren fit

An den Freiraum-Tagen nutzen rund 1000 Männer und Frauen die Gelegenheit, Angebote in der Region auszuprobieren. Mehr als 20 Vereine und Anbieter machen mit. » mehr

Stellenangebote

14.06.2018

Karriere

Wer wo welchen Job findet

Sind Bewerber flexibel hinsichtlich ihres Wohnorts, haben sie bessere Chancen. Denn je nach Region gibt es unterschiedlichen Bedarf. Eine aktuelle Untersuchung zeigt, welche Berufsgruppen in welchen B... » mehr

Mit seiner "Reckless"-Tour kommt Kiefer Sutherland im Juni nach Europa. Foto: Veranstalter

08.06.2018

Kunst und Kultur

Interview mit Hollywood-Star Kiefer Sutherland: "Meine Songs sind sehr persönlich"

Er ist ein Filmstar mit einem Stern auf dem Hollywood Boulevard. Jetzt macht Kiefer Sutherland auch Musik. Ein Sonntagsgespräch über Tourleben, Ehrfurcht vor Country-Größen und die Befreiung, sich vor... » mehr

Interview: mit Oberin Heidi Scheiber-Deuter, BRK-Schwesternschaft

29.05.2018

Kulmbach

"Pflegenotstand spitzt sich immer weiter zu"

Oberin Heidi Scheiber-Deuter spricht über den Pflegenotstand und legt offen, wo die Schwächen liegen. Sie sagt aber auch, dass sie ihren Beruf noch einmal wählen würde. » mehr

Einige treue Mitglieder hat der SPD-Ortsverein Untersteinach in seiner Hauptversammlung geehrt. Auf dem Bild sind zu sehen (von links) stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Gemeinderätin Christa Müller, Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, Ortsvereinsvorsitzender und Bürgermeister Volker Schmiechen, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender und Gemeinderat Uwe Jackwerth, Gisela Reichenberger, Hans Dresel, Heinz Burges, Werner Agly, Erika Wagner, Inge Pöhlmann und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures.

14.05.2018

Kulmbach

SPD Untersteinach setzt auf die Bürger

Die Einwohner sollen in Sachen Wasserversorgung das letzte Wort haben. Das verspricht Bürgermeister Volker Schmiechen in der Hauptversammlung der Sozialdemokraten. » mehr

Ein Rettungswagen während eines Einsatzes

05.05.2018

Hof

Betrunkener schlägt Rettungssanitäter im Einsatz

Rettungssanitäter haben am späten Freitagabend in der Hofer Fabrikzeile ein alkoholisiertes Mädchen medizinisch versorgt. Ihr männlicher Begleiter allerdings schlug auf einen der Sanitäter ein. » mehr

Daniel Ortega Foto: Rolando Pujol/EFE/dpa

24.04.2018

Meinungen

Der Wendehals

Einst war er ein bekannter Rebellenführer, mittlerweile hat sich Daniel Ortega, 72, von seinen sozialistischen Idealen verabschiedet. Der Präsident von Nicaragua fährt mittlerweile einen eher neoliber... » mehr

Jan-Felix Buchmann und Oberarzt Dr. Karsten Brauer (links) vom endoprothetischen Zentrum des Klinikums Selb demonstrierten am Modell, wie ein künstliches Kniegelenk implantiert wird. Fotos: Anne-Sophie Göbel

16.04.2018

Selb

Messe lockt mit gesundem Lebensstil

Die zweite Selber "Health & Fitness Expo" zeigt neue Fitnesstrends zum Ausprobieren. Ärzte aus der Region informieren die Besucher in medizinischen Fachvorträgen. » mehr

Das Passfoto ist bereits seit Längerem aufgedruckt. Sonst halten die elektronischen Gesundheitskarten bislang aber wenig vom Versprochenen.	Fotos: Marc-Steffen Unger, Ralf Hirschberger/dpa

11.04.2018

Oberfranken

Zwei Milliarden für die Mülltonne

Bei der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte reiht sich eine Merkwürdigkeit an die andere. Die Ärzte sind nun zum Aufstand bereit. » mehr

Pferdeklinik Equinox

10.04.2018

Tiere

Strahlenklinik für krebskranke Pferde

Strahlentherapien kommen im Kampf gegen Krebs auch bei Pferden zum Einsatz. In Hessen hat ein neues Onkologisches Tiermedizin-Zentrum eröffnet. Es ist das einzige bundesweit mit einen Linearbeschleuni... » mehr

Ärzte fühlen sich übergangen

03.04.2018

Fichtelgebirge

"Wir Ärzte hätten vorher gefragt werden müssen"

Ab Juni wird der ärztliche Bereitschaftsdienst in den Landkreisen Hof und Wunsiedel neu aufgeteilt. Dr. Heino Arnold hält eine gemeinsame Dienstregion für bedenklich. » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung in der Schalterhalle der Sparkasse (von links): Reinhard Honig von der Sparkasse Hochfranken, Carolin Müller vom Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Wunsiedel, Kamila Härtl, Leiterin Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Wunsiedel, Gertraud Fischer, Psychotherapeutin und Heilpraktikerin und Helmut Voit, Sparkasse Hochfranken.

28.02.2018

Region

Hilfe auf dem Weg aus der Essstörung

Die Ausstellung "Der Klang meines Körpers" ist bis 9. März in der Sparkasse in Selb zu sehen. Betroffene schildern dabei ihre Erfahrungen mit Magersucht und Bulimie. » mehr

20.02.2018

Region

Kritik an Solaranlage im Schutzgebiet

Der Gemeinderat hat den Beschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Sondergebiet Photovoltaik-Anlage Ziegelhütten" vertagt. » mehr

Das heruntergekommene Haus in der Negeleinstraße 16 war über Jahre als Obdachlosenunterkunft genutzt worden. Jetzt steht es leer. Einer der früheren Bewohner sagt nun, das Haus habe ihn krankgemacht. Jetzt klagt der 64-Jährige gegen die Stadt Kulmbach. Er will Schmerzensgeld. Fotos: Melitta Burger

23.01.2018

Region

Der Teufelskreis ist kaum zu stoppen

Wer in einer Obdachlosenunterkunft landet, kann kaum mehr tiefer fallen. Das Problem ist allumfassend. Ohne Hilfe gibt es für die Menschen kaum eine Chance. » mehr

Kaufleute im Gesundheitswesen

21.12.2017

dpa

Wie werde ich Kauffrau/mann im Gesundheitswesen?

Sie jonglieren mit Zahlen und Worten, schreiben Rechnungen und beraten Patienten: Kaufleute im Gesundheitswesen sind echte Allrounder. Doch der Spagat zwischen Bürokratie und Mitgefühl kann zur Heraus... » mehr

Frank Herzog, Chef von Concept Laser in Lichtenfels, entwickelte seine Diplomarbeit zum Geschäftsmodell. Foto: Roland Töpfer

15.11.2017

FP/NP

Mit Lasertechnik an die Weltspitze

Frank Herzog hat eine findige Idee zu einem tragfähigen Geschäftsmodell entwickelt. Sein Unternehmen Concept Laser revolutioniert nicht nur den Maschinenbau. » mehr

Auf dem Land werden die Ärzte knapp. Die Bedarfsplanung legt die Zahl der niedergelassenen Mediziner fest. Bringt eine Reform eine bessere Versorgung?

09.11.2017

Region

Neue Quoten sollen Landärzte stärken

Die Region entscheidet selbst, wie viele Mediziner im Landkreis praktizieren dürfen, fordert MdB Emmi Zeulner. Sie will die Bedarfsplanung vom Bund auf den Bezirk übertragen. » mehr

Nina Lemmens

16.10.2017

dpa

Das Ende eines Traumlands? Studieren in den USA unter Trump

Seit Donald Trump Präsident ist, zieht es weniger deutsche Studenten in die USA. Trotzdem kann sich ein Studienjahr dort lohnen. Wer sich dafür interessiert, sollte aber mindestens ein Jahr vorher mit... » mehr

01.09.2017

Region

Wirtschaftsstandort Kulmbach im Aufwind

Die Zahl der Arbeitsplätze hat sich im vergangenen Jahrzehnt deutlich erhöht. Doch der Fachkräftemangel stellt die Betriebe zunehmend vor Probleme. » mehr

Das Klinikum Bayreuth kommt nicht zur Ruhe. Neugeborene sollen unnötig gestorben, faktisch bereits Tote künstlich beatmet worden sein. Während diese beiden Vorwürfe zurückgewiesen wurden, sieht das im Fall des dritten Skandals für die Kardiologie des Hauses anders aus. Der Chefarzt wurde jetzt entlassen.

24.08.2017

Oberfranken

Chefarzt im Klinikum Bayreuth: Ermittlungen wegen 58 Euro

Kleine Beträge, tiefer Fall: Im Fall des Chefarztes im Klinikum Bayreuth, der falsch abgerechnet haben soll, laufen Ermittlungen. Dies bestätigt die Staatsanwaltschaft in Hof. » mehr

17.08.2017

Fichtelgebirge

Trinkwasser in Schönwald belastet

Schönwald - Die Schönwalder dürfen ihr Trinkwasser bis auf Weiteres nur in abgekochtem Zustand verwenden. » mehr

04.08.2017

Karriere

Genossenschaften: Gemeinsam soll es gelingen

Seit Mai ist die Genossenschaft immaterielles Kulturerbe. Ausgezeichnet wurde damit diese Idee: Wenn sich alle zusammentun, gewinnt jeder. Genossenschaften sorgen für stabile Mietpreise, für Milch und... » mehr

Helmut Schmelz

26.06.2017

Region

Helmut Schmelz geht in den Ruhestand

Im Landratsamt geht eine Ära zu Ende: Landrat Dr. Oliver Bär hat in einer kleinen Feierstunde Sozialrat Helmut Schmelz in den Ruhestand verabschiedet. » mehr

Rückenschmerzen

22.05.2017

dpa

Schmerzen nach Bandscheibenvorfall lindern

Allein wenn das Wort «Bandscheibe» fällt, denken viele an unerträgliche Schmerzen. Tatsächlich führt ein Bandscheibenvorfall meist zu starken Beschwerden. Wie man diese in den Griff bekommt, ist auf e... » mehr

Urteil über selbstständige Geistheiler

14.04.2017

dpa

Unfallversicherung ist auch für selbstständige Geistheiler Pflicht

Selbstständige haben nicht immer üppige Einkünfte. Dennoch müssen sie gewisse Zahlungen in Kauf nehmen. Denn für manche Tätigkeiten besteht eine Versicherungspflicht. » mehr

"Nachfolger/in für Apotheke gesucht", steht auf einem Schild im Schaufenster der Spindel-Apotheke in der Hofer Luitpoldstraße. Doch ein übernahmewilliger Pharmazeut ist derzeit nicht in Sicht.	Foto: nisch

31.03.2017

Region

Spindel-Apotheke vor dem Aus

Der Inhaber verstirbt überraschend. Einen Nachfolger gibt es nicht. » mehr

Kazim Artikarslan mit Sohn

28.02.2017

Gesundheit

Seltenen Erkrankungen auf der Spur

Sie irren durch das Gesundheitssystem auf der Suche nach der richtigen Diagnose und der passenden Behandlung. Menschen mit seltenen Erkrankungen haben es häufig besonders schwer - aber es gibt Hilfe. » mehr

Urkunden und Siegel gab es für sechs familienfreundliche Unternehmen aus dem Landkreis Tirschenreuth. Im Bild (von links) Landrat Wolfgang Lippert, Carsten Heine (Schott AG), Bündnis-für-Familie-Koordinatorin Sabine Frank, Thomas Völkl (Siemens Healthcare), Brigitte Schraml (Metallbau Schraml), Wolfgang Lang (Horn Class Industries AG), Angelika Würner (AWO), Holger Schedl (Rotes Kreuz) und der Mitterteicher Bürgermeister Roland Grillmeier. Foto: jr

03.02.2017

Region

Glücksfall für Landkreis Tirschenreuth

Erstmals zeichnet das "Bündnis für Familie" sechs Unternehmen aus. Die Firmen helfen ihren Mitarbeitern, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. » mehr

Fünf Tage lang wird die Brücke an der Nailaer Selbitztalstraße gesperrt sein, dort findet das Open-Air-Kino- statt.

02.01.2017

Region

Mit vielen Plänen ins neue Jahr

Die Städte und Gemeinden im Frankenwald haben 2017 einiges zu bieten. Hier eine Auswahl der Highlights: von Sommer- kino bis Literaturfest. » mehr

Dusch-Verbot in der Hofecker Schule: Wegen eines Legionellen-Befalls musste die Stadt die Waschräume sperren. Hausmeister Michael Hohenberger tut, was viel häufiger getan werden müsste: Er wäscht sich die Hände. Die Probleme gibt es nämlich offenbar nur deshalb, weil die Waschräume zu selten genutzt und die Leitungen entsprechend dürftig gespült werden. Foto: Susanne Glas

02.11.2016

Region

Kampf gegen Legionellen in der Dusche

Wer in der Turnhalle der Hofecker Schule Sport treibt, muss derzeit auf die Erfrischung danach verzichten. Für den Keimbefall gibt es eine erstaunliche Ursache. » mehr

Die umfangreiche Sanierung des Stammbacher Gemeindezentrum ist bereits im Gange. Eine Rampe und ein Rollstuhllift sollen zudem Multifunktionsraum und den vermieteten Teil erschließen. Bürgermeister Karl Philipp Ehrler berichtete dem Gemeinderat, dass die Arbeiten in der Physiotherapie bereits begonnen haben. Inzwischen habe es auch einige Veränderungen gegeben: Zwei Putzschränke werden eingebaut, die Duschen bekommen eine Zwischenwand, es werden Sicherheitsschlösser eingebaut und eine Lüftung. In den unteren WCs werden die Türen nicht mehr an die Waschbecken schlagen.

14.10.2016

Region

Senioren sorgen sich um Arzt-Versorgung

Die älteren Menschen in Stammbach haben einige Wünsche. Die medizinische Versorgung und Mobilität sind ihnen besonders wichtig. » mehr

2009 investierte die Bundeswehr gut vier Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm II in die Hofer Kaserne und zwei Millionen in die Liegenschaften in Köditz/Wölbattendorf. Rund ums 40-jährige Bestehen der Kaserne 2011 steckte der Bund weitere fünf Millionen Euro in Modernisierungsmaßnahmen. Im nächsten Jahr könnte eine weitere, eine riesige, Baumaßnahme beginnen. Foto: Pampel

29.09.2016

Region

Sorge um den Bundeswehrstandort Hof

Sorge um den Bundeswehrstandort Hof: Laut einer Mitteilung der Hofer Bundestagsabgeordneten Silke Launert soll die medizinische Versorgung der einzigen oberfränkischen Kaserne nach Weiden verlegt werd... » mehr

Der erste Schritt ist getan: Das neue Förderprojekt "Gesundheitsregion plus, Landkreis Wunsiedel"" ist auf dem Weg gebracht. Nina Ziesel (vorne, Zweite von links) und Martina Busch (Dritte von links) sind die Leiterinnen der zugehörigen Geschäftsstelle im Landratsamt. Foto: Michael Meier

30.07.2016

Fichtelgebirge

Die Gesundheitsregion nimmt Fahrt auf

Herzstück des Projekts ist das Gesundheitsforum. Es tagt mindestens einmal pro Jahr. » mehr

Insgesamt gibt es derzeit 32 "Gesundheitsregionen plus" in Bayern - auch der Landkreis Wunsiedel gehört dazu. Gesundheitsministerin Melanie Huml überreichte an Landrat Dr. Karl Döhler (Mitte) den Förderbescheid für die neue Projekt-Geschäftsstelle im Heilbad Bad Alexandersbad. Dort weihte Bürgermeister Peter Berek mit seinen Mitbürgern die neuen Schlossterrassen am Kurpark ein, einem beliebten Ziel nicht nur von Gesundheitstouristen. Foto: Florian Miedl

02.07.2016

Fichtelgebirge

241 000 Euro für mehr Gesundheit

Der Landkreis Wunsiedel ist "Gesundheitsregion plus". Den Förderbescheid übergibt die Ministerin Melanie Huml in Bad Alexandersbad. » mehr

Im Abschiebe-Zentrum für Flüchtlinge in Bamberg werden Kinderrechte einer aktuellen Studie zufolge vielfach missachtet. Zum Beispiel werde das Bedürfnis Heranwachsender nach Zwischenmahlzeiten ignoriert.

27.06.2016

Oberfranken

Gekommen, um wieder zu gehen

Asylsuchenden aus "sicheren Herkunftsländern" soll der Aufenthalt in Bayern so unattraktiv wie möglich gemacht werden - dazu werden sie in Abschiebe-Zentren untergebracht. » mehr

Fast nichts ist mehr übrig von der alten Asylbewerber-Unterkunft in der Von-Kotzau-Straße in Wunsiedel. Hier entsteht bis Mitte kommenden Jahres ein Neubau für bis zu 150 Menschen. Foto: Matthias Bäumler

20.06.2016

Fichtelgebirge

Neues Asylheim wächst bald in die Höhe

Der 4,5-Millionen-Euro-Bau wird bis Mitte 2017 fertig. Der Investor geht davon aus, dass der Bedarf nach wie vor sehr hoch ist. » mehr

06.06.2016

Region

Junge Frau prallt mit Auto gegen Baum

Schwarzenbach an der Saale - Am Freitagnachmittag hat eine 18-jährige Fahranfängerin aus einem Nachbarlandkreis auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Hallerstein und » mehr

Nach dem Prüfungsmarathon sind sie zwar noch etwas geschafft, aber glücklich (von rechts): Jörg Wesemann, Heike Polster, Christine Fabisch und Franziska Maidorn. Mit auf dem Bild ist Studiengangsleiter Professor Dr. Gerald Schmola. Foto: Bäumler

31.05.2016

Region

Erste Akademiker "made in Marktredwitz"

Sie haben die letzten Prüfungen überstanden und den Abschluss so gut wie in der Tasche. Jetzt wollen die künftigen Bachelors ihr Wissen im Beruf umsetzen. » mehr

Schwester Franziska Simon führt vor, wie Fremdkörper - in diesem Fall Gummibärchen - aus dem Magen einer Demonstrationspuppe entfernt werden.

31.05.2016

Region

85 Jahre Wandel in der Medizin und im Haus

Viele Besucher kommen zur Geburtstagsfeier. Sie informieren sich und blicken zurück - auch auf die Zeit vor 1931. » mehr

Seit einem Jahr arbeitet Annekatrin Bütterich als Koordinatorin des Bachelor-Studiengangs "Integrative Gesundheitsförderung" sowie des Master-Studiengangs "Gesundheitsförderung" an der Hochschule in Coburg.

26.05.2016

Region

Geballte Kompetenz für gesundes Leben

Die Heubscherin Annekatrin Bütterich koordiniert an der Hochschule Coburg zwei Studiengänge. Von ihrer Arbeit profitieren Unternehmen ebenso wie Kitas und Seniorenheime. » mehr

Treue Mitglieder hat die CSA Kulmbach geehrt. Das Bild zeigt (von links) Reinhard Hufnagel (40 Jahre Mitglied), Bernhard Kriest (50 Jahre), Stadtrat Horst Zahr, Altbürgermeister Heinz Hugel (45 Jahre), Ottfried Klement (50 Jahre) und CSA-Kreisvorsitzende Nina Träger.

09.05.2016

Region

Kämpfer für die Arbeitnehmer

Die CSA Kulmbach dankt verdienten Mitgliedern. Reinhard Hufnagel und Ottfried Klement sind seit 50 Jahren dabei. » mehr

3 Fragen an

13.04.2016

Region

"Die Grippe liegt in den letzten Zuckungen"

Noch ist die Grippewelle nicht verebbt. Das zeigen die bayerischen und lokalen Meldedaten. Für Dr. Thomas Schörner, den leitenden Medizinaldirektor vom Fachbereich Gesundheitswesen im Landratsamt Hof,... » mehr

In der Münchberger Buchhandlung Meister trägt sich Erna Fischer aus Poppenreuth in die Unterschriftenliste ein. Auch sie wünscht sich, dass Eltern nicht viele Kilometer zum Kinderarzt fahren müssen. Foto: Werner Bußler

02.04.2016

Region

Schützenhilfe vom Nachbarn

Die Suche nach einem Kinderarzt im Altlandkreis Münchberg geht weiter. Jetzt liegen Unterschriftenlisten auch in Helmbrechts aus. Die Jusos starteten die Aktion. » mehr

Sie stehen für zwei Jahre an der Spitze der MWG Münchberg (von links): Schriftführer Thomas Schuldner, Vorsitzender Rainer Ott, Kassiererin Kerstin Rentzsch und zweiter Vorsitzender Dr. Klaus Herrbach. Foto: Helmut Engel

29.03.2016

Region

Münchberger Schützenhaus erhalten

Dafür macht sich die Münchberger Wähler- gemeinschaft stark. Der barrierefreie Saal werde dringend gebraucht. » mehr

Die bayerische Digitalisierungsstrategie und die Technologie-Allianz Oberfranken (TA0) standen bei der Sitzung des CSU-Bezirksvorstandes im Mittelpunkt. Bei dem anschließenden Gespräch waren (von links) Professor Stefan Leible, Bezirksvorsitzender Dr. Hans-Peter Friedrich, Staatsministerin Ilse Aigner, Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach und Thurnaus Bürgermeister Martin Bernreuther vertreten. Foto: Werner Reißaus

07.03.2016

Region

Vernetzung heißt das Zauberwort

Die Bezirks-CSU will Oberfranken auf Augenhöhe mit den Metropolen bringen. Dazu kann nach Worten von Staatsministerin Ilse Aigner auch die Digitalisierung beitragen. » mehr

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann brachte eine Koordinierungsstelle für die Integrationsarbeit vor Ort ins Gespräch. Details wie Ausgestaltung und Finanzierung müssen in einem weiteren Planungsschritt diskutiert werden. Grafik: Stadt Waldershof

26.02.2016

Region

Sonnemann setzt auf Transparenz

Die Bürgermeisterin will bei der Integration von Asylbewerbern nicht ins Blaue hinein agieren. » mehr

Der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Pavel Klepácek, zweiter Bürgermeister der Stadt As, unterstützen den Antrag der Universitäten. Foto. pr.

23.02.2016

Fichtelgebirge

Selb und As stärken Zusammenarbeit

Die Nachbarstädte profitieren von einem EU-Kooperationsprogramm. Es geht um den Abbau von rechtlichen Hindernissen auf beiden Seiten der Grenze. » mehr

Alexandra Merz mit ihrem Patenkind Mercy (rechts) und ihrem neuen Schützling Angel. Foto: Denis Karabasch

30.12.2015

Region

Positive Veränderungen in einem Jahr

Alexandra Merz besucht auch heuer ihr Patenkind in Kenia. Inzwischen hilft die Frau aus Marktleuthen einem zweiten Schützling aus den Rhonda-Slums. » mehr

19.12.2015

Region

Leupoldsgrün auf gutem Kurs

Die Bürgermeisterin blickt auf ein "Jahr der Eröffnungen" zurück. Die Bürger haben viele Feste gefeiert und sich für das Miteinander von Jung und Alt stark gemacht. » mehr

Das dritte große Kulmbacher Adventssingen fand am Samstag auf dem Marktplatz statt. Foto: Rainer Unger

14.12.2015

Region

Stimmgewaltiges Kulmbach

Mit großem Elan haben sich die Bewohner der Stadt am Adventssingen am Marktplatz beteiligt. Die Lieder erklangen für einen guten Zweck. » mehr

^