Lade Login-Box.

GETRÄNKEBRANCHE

Teatime

23.11.2019

Brennpunkte

Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

Die Parteien schlagen mächtig die Trommeln kurz vor der Neuwahl. Die Angst vor einem No-Deal-Brexit ist noch nicht ausgeräumt. Auch Hausärzte und die Getränkeindustrie machen auf ihre Nöte aufmerksam. » mehr

Dieter Zeidler (Mitte) ist der Bürgermeisterkandidat des SPD-Ortsvereins Marktschorgast. Unser Bild zeigt ihn mit (von links) SPD-Fraktionssprecher und zweitem Bürgermeister Nikolaus Ott, dem Kulmbacher Oberbürgermeisterkandidaten Ingo Lehmann, Unterbezirksvorsitzendem Simon Moritz, SPD-Ortsvorsitzender Angelika Munk und SPD-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Inge Aures. Foto: Werner Reißaus

11.11.2019

Kulmbach

Dieter Zeidler will Bürgermeister werden

Die Marktschorgaster SPD präsentiert nach zwölf Jahren wieder einen Kandidaten für das höchste Amt in der Gemeinde. Er will Hans Tischhöfer ablösen. » mehr

Ersetzt 37 PET-Flaschen: Die "Glasperlenflasche" ist die am meisten verbreitete Mehrweg-Wasserflasche. Sie steht nicht nur bei der Ökobilanz ganz oben, sondern sichert auch Jobs bei Herstellern und Abfüllern. Foto: NGG

28.10.2019

Kulmbach

Gewerkschaft fordert Einhaltung der Mehrwegquote

Die NGG Oberfranken übt Kritik am "Pfand-Chaos". Nach Angaben der Gewerkschaft könnten im Landkreis Kulmbach über sieben Millionen Plastikflaschen gespart werden. » mehr

Die frischgebackenen Brauer Thomas Hein und Angela Frings beim Einmaischen ihres Bieres. Foto: Richter

09.08.2019

Hof

Vom "Glücksbrauer" zum Profi

Am 18. August eröffnet in Konradsreuth das "Kannerschreither Brauhaisla". Die Wirtsleute haben sich eigens dafür die Kunst des Brauens angeeignet. » mehr

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Oberfranken fordert Getränkehändler im Landkreis Kulmbach auf, auf Glasflaschen zu setzen. Gesetzliche Quoten würden bislang nicht eingehalten. Foto: privat

17.06.2019

Kulmbach

Mehrwegflaschen für Klimaschutz

Mehrweg statt Plastikflut: Im Landkreis Kulmbach sollen Getränkehersteller auf wiederverwendbare Flaschen setzen. Das fordert die Gewerkschaft NGG. » mehr

Der Super-Sommer machte es möglich: Das Bier der Kulmbacher-Gruppe war stark gefragt. Foto: David Ebenr/dpa

23.05.2019

Oberfranken

Kulmbacher rechnet mit weniger Gewinn

Nach dem Super-Sommer und dem Rekordjahr 2018 werden die Geschäfte schwieriger. Doch jetzt gibt es für die Aktionäre einen Extra-Bonus. » mehr

Jörg Lehmann, der frühere Technik-Vorstand der Kulmbacher-Brauerei, steht vorübergehend an der Spitze des Mutterkonzerns, der Paulaner-Gruppe. Foto: Archiv/Christopher Michael

20.06.2018

FP/NP

Jörg Lehmann leitet Paulaner-Gruppe

Der bisherige Chef der Brauerei nimmt den Hut. Für ihn rückt zunächst der früherer Technik-Vorstand der Kulmbacher-Brauerei an die Spitze der fünfköpfigen Geschäftsführung. » mehr

Die Fässla stapeln sich bei Getränke Rausch in Katschenreuth. Martin Leykam hat genügend Nachschub für die Kunden besorgt. Foto: Fölsche

24.07.2015

Region

Bierhändler im Sommer-Stress

Alkoholfreies und Fassbier sowie Wasser in rauen Mengen sind die großen Trends an heißen Tagen. Die Getränkemärkte im Kulmbacher Land haben ordentlich zu tun, um den großen Durst der Kunden zu stillen... » mehr

Qualität, hohe Wertigkeit und ein ausgeprägter Regionalbezug: Mit diesem Konzept konnte sich die Kulmbacher Gruppe auch im vergangenen Jahr auf dem hart umkämpften Bier- und Getränkemarkt erfolgreich behaupten.

21.05.2015

FP/NP

Kulmbacher-Gruppe legt ordentlich zu

Die Brauerei verkauft mehr Getränke und steigert ihren Umsatz um fast fünf Prozent. Auch das Konzernergebnis fällt nochmals besser aus. Die Aktionäre freuen sich über eine erneute Dividende. » mehr

Der Vorstand der Kulmbacher Brauerei blickt auf ein "ordentliches Geschäftsjahr 2013" zurück: Otto Zejmon, Markus Stodden (Sprecher) und Dr. Jörg Lehmann (von links). 	Foto: Gabriele Fölsche

14.05.2014

FP/NP

Aktionäre erhalten kleine Dividende

Die Anteilseigener der Kulmbacher Brauerei können sich nach jahrelangem Verzicht wieder über eine Ausschüttung freuen. Das Unternehmen hat 2013 weniger Umsatz erzielt, aber seinen Gewinn gesteigert. » mehr

Ganz ohne tierische Bestandteile kommt die "Veggilami" aus, eine Salami mit viel Geschmack auf der Basis von Trockengemüse und mit zahlreichen Gewürzen verfeinert.

09.05.2014

Region

Veggilami aus der Versuchsküche

An ihrem Projekt- und Sprechtag stellt die Lebensmitteltechnikerschule zahlreiche neu entwickelte Köstlichkeiten vor. Einige von ihnen könnten schon bald im Supermarktregal zu finden sein. » mehr

fpkc_koeppel_080710

09.07.2010

Region

"WM könnte einen Schub auslösen"

Der Einzelhandel in Oberfranken steht vor dem Sprung aus der Krise. Und das nicht nur wegen der Weltmeisterschaft. » mehr

fpks_Tiefdruck_291009

29.10.2009

Region

Töpfer investiert Millionen in Erweiterung

Kulmbach - Der Kulmbacher Etikettenhersteller Töpfer setzt der Wirtschaftskrise beinahe trotzig eine millionenschwere Investition entgegen. » mehr

fpks_Toepfer01_031008

04.10.2008

Region

Bei Töpfer hat der Abriss begonnen

Kulmbach – – Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Vorwerk in Kulmbach haben die Abrissarbeiten begonnen. » mehr

fpnai_mineralbrunnenbetrieb

13.09.2007

Region

Sorge um Markenvielfalt

Auch im Frankenwald stößt die derzeitige Verpackungsverordnung für Getränke auf Kritik. Im Frankenwald-Mineralbrunnenbetrieb in Hölle, ein Gemeinschaftsunternehmen der Firmen Höllensprudel und Kondrau... » mehr

^