Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

GOTTESDIENSTBESUCHER

Müll vor dem Haus (wie auf unserem Bild, das Mitte November entstand) und Autos am Straßenrand brachten die Wüstenselbitzer in Rage. Nun herrscht eingeschränktes Haltverbot an der Kulmbacher Straße. Nicht für alle ist das Problem damit gelöst. Foto: Helmut Engel

27.11.2020

Münchberg

Helmbrechts: Wirbel um neue Mieter in der Ortsmitte

Seit junge Männer im alten Gemeindehaus wohnen, beklagen einige Bürger aus Wüstenselbitz ein Müll-Chaos und zugeparkte Plätze. Die Stadt sieht die Probleme als gelöst an. » mehr

Im Augsburger Dom

21.11.2020

Boulevard

24-Stunden-Konzert in Augsburger Dom

Aufgrund der Corona-Maßnahmen sind Künstler in wirtschaftliche Not geraten. Darauf machen Musiker im Augsburger Dom aufmerksam - mit einem Konzert, das einen ganzen Tag andauert. » mehr

19.11.2020

Münchberg

Disput um Gottesdienst am Volkstrauertag

Dass nur vier Stadträte in der Lichtenberger Kirche waren, enttäuscht Matthias Quehl. Seine Kollegen sehen das anders. » mehr

In der Stadtkirche "Peter und Paul" hat (hinten von links) Dekan Erwin Lechner Pfarrerin Anneli Freund in den Ruhestand verabschiedet. Beim Gottesdienst waren auch (vorne von links) ehemalige Konfirmandin Hannah Eul, Kirchenvorstand Ulrich Sommermann und Pfarrer Florian Wilhelm dabei. Foto: Engel

11.11.2020

Münchberg

Anneli Freund sagt Tschüss

Nach 33 Jahren in Münchberg verabschiedet sich die Pfarrerin in den Ruhestand. In ihrer Predigt kritisiert sie falsche Frömmigkeit. » mehr

Nach derzeitigem Stand werden am 14. November wieder Rechtsextreme in Wunsiedel marschieren. Auch die Polizei wird mit mehreren Hundertschaften vor Ort sein. Archivbild: Matthias Bäumler

23.10.2020

Fichtelgebirge

Corona stoppt Nazi-Marsch nicht

Aller Voraussicht nach werden die Anhänger der rechtsextremen Partei "Der dritte Weg" in Wunsiedel marschieren. Das bürgerliche Lager ist auch darauf gut vorbereitet. » mehr

22.10.2020

Rehau

Corona - Rehauer Kirche wird nicht mehr beheizt

Da Coronaviren durch Aerosole transportiert werden, hat die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Informationen zum Thema Heizen in Kirchenräumen herausgegeben. » mehr

16.10.2020

Bayern

Teilnehmer-Obergrenze für Gottesdienste im Freien aufgehoben

Weihnachten und Allerheiligen im Freien: Zu Gottesdiensten an der frischen Luft dürfen so viele Menschen kommen, wie wollen. Für die Kirchen ist das eine gute Nachricht in den dunklen Zeiten der Pande... » mehr

Der berührungsfreie Weihwasserspender in der Waldershofer Kirche Sankt Sebastian ist bei den Gläubigen ungemein beliebt. Foto: Florian Miedl

15.10.2020

Fichtelgebirge

Weihwasser aus dem High-Tech-Spender

Das kirchliche Leben steht auch in Zeiten von Corona nicht still. In der katholischen Kirche in Waldershof freuen sich die Gottesdienstbesucher über einen besonderen Service. » mehr

Noch steht Kantor Michael Grünwald alleine in der Marktredwitzer Stadtkirche Sankt Bartholomäus. Das soll sich ändern. Grünwald will hier die Arbeit mit den Chören wieder aufnehmen.	Foto: Florian Miedl

09.10.2020

Fichtelgebirge

Kantor will wieder mit Chören arbeiten

Das Proben unter den Corona-Bedingungen ist nicht einfach, aber möglich. Michael Grünwald entwickelt ein Konzept - und einen Plan für die Weihnachtszeit. » mehr

Der Münchberger Dekan Erwin Lechner führte Felizitas Böcher in ihr Amt als Pfarrerin ein. Foto: Engel

21.09.2020

Münchberg

Am zweiten Tag schuf Gott Franken

In ihrem Einführungs- gottesdienst hält die neue Münchberger Pfarrerin Felicitas Böcher eine vielbeachtete Predigt. Sie ist überwältigt vom Empfang und fühlt sich "schon jetzt heimisch". » mehr

Freuen sich über den neuen Kindergarten (von links): Vertrauensfrau Regina Netzsch, Kindergartenleiterin Petra Rehwagen, Landrat Peter Berek und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Dekan Hans Klier und Pfarrer Jürgen Henkel geben dem neuen Kindergarten den kirchlichen Segen. Foto: Anne-Sophie Göbel

20.09.2020

Fichtelgebirge

Freude über neues Schmuckstück

Stadt und Erkersreuther Kirchengemeinde weihen den neuen Kindergarten "Zum Guten Hirten" ein. Der Ersatzneubau kostet 2,8 Millionen Euro. » mehr

Annemarie und Johannes Lindner freuen sich auf die neue Aufgabe in Mecklenburg-Vorpommern. Nach 20 Jahren im Fichtelgebirge und frisch im Ruhestand beginnt das Ehepaar in Serrahn noch einmal neu. Foto: Silke Meier

17.09.2020

Fichtelgebirge

Auch im Ruhestand der Berufung treu

Pfarrer Johannes Lindner und seine Frau Annemarie ziehen nach Serrahn in Mecklenburg-Vorpommern. Am Sonntag verabschieden sie sich. » mehr

Annemarie und Johannes Lindner freuen sich auf die neue Aufgabe in Mecklenburg-Vorpommern. Nach 20 Jahren im Fichtelgebirge und frisch im Ruhestand beginnt das Ehepaar in Serrahn noch einmal neu. Foto: Silke Meier

17.09.2020

Fichtelgebirge

Auch im Ruhestand der Berufung treu

Pfarrer Johannes Lindner und seine Frau Annemarie ziehen nach Serrahn in Mecklenburg-Vorpommern. Am Sonntag verabschieden sie sich. » mehr

16.09.2020

Münchberg

Weißdorf feiert am Sonntag 540. Kirchweih

Am Sonntag feiert die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Sankt Maria in Weißdorf ihr 540. Kirchweih-Jubiläum. Pfarrerin Herma Teschke und der Kirchenvorstand laden zum Festgottesdienst um 10 Uhr ... » mehr

Die Taizé-Gruppe Rawetz gestaltete am Sonntag den Gottesdienst in St. Bartholomäus.	Foto: Peter Pirner

07.09.2020

Fichtelgebirge

Gottesdienst mit Taizé-Gruppe

Die eingängigen Lieder motivieren die Besucher zum Mitsingen. » mehr

Joachim Hermann spricht auf einer Pressekonferenz

02.09.2020

Bayern

Amateurfußball-Liga: Bayerns Verband denkt an Klage

Wie geht es im Amateurfußball weiter? Diese Frage beschäftigt intensiv auch den Bayerischen Fußball-Verband. BFV-Präsident Rainer Koch erhöht nun den Druck. » mehr

Corona-Beschränkungen im Breitensport

02.09.2020

Sport

Klage gegen das Wettkampf-Verbot? BFV befragt Vereine

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bittet seine Mitgliedsvereine an die virtuelle Urne: Der Vorstand hat in seiner außerordentlichen Online-Sitzung am Dienstagabend einstimmig beschlossen, alle rund... » mehr

Ein Highlight der Neuengrüner Friedenswallfahrt, das Legendenspiel, wird alle fünf Jahre aufgeführt. Heuer muss man wegen Corona nach 75 Jahren erstmals darauf verzichten. Foto: Archiv Michael Wunder

13.08.2020

Kulmbach

Legendenspiel fällt Corona zum Opfer

In einer komplett anderen Form wird heuer die 75. Friedenswallfahrt in Neuengrün stattfinden müssen. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. » mehr

Mit der neuen Organola ist kein Organist mehr nötig.	Foto: A. P.

23.07.2020

Marktredwitz

In Brand erklingt eine Orgel mit Automatikgetriebe

Der Mangel an Organisten ist für Kirchen ein großes Problem. Eine neue "Organola" soll die Lösung sein, wenn auch keine dauerhafte. » mehr

25.06.2020

Kulmbach

Wie der Sommer Gottesdienstbesuchern hilft

Noch gibt es in geschlossenen Räumen zahlreiche Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Die Kirchengemeinde Neuenmarkt weicht deshalb gerne ins Freie aus. » mehr

25.06.2020

Münchberg

In Helmbrechts gibt es neue Regeln für Gottesdienste

Weil inzwischen mehr Menschen in die Kirche dürfen, ist eine Anmeldung nicht mehr nötig. Live-Streams gibt es aber weiterhin. » mehr

In der Pfarrkirche St. Josef in Rehau laufen umfassende Renovierungsarbeiten. Die Gemeindemitglieder nehmen in dieser Zeit an den Gottesdiensten in der Apostelkirche teil. Foto: Uwe von Dorn

19.06.2020

Rehau

Gotteshaus erhält Frischzellenkur

Die Pfarrkirche St. Josef wird umfassend renoviert. Pfarrer Jung schätzt, dass die Arbeiten bis September abgeschlossen sein sollten. » mehr

Wallfahrtsseelsorger Pater Aurelian Ziaja verlässt nach dem Festgottesdienst am Pfingstsonntag mit den Ministranten die Basilika und grüßt die Besucher auf dem Kirchenvorplatz, die sich einzeln oder in kleinen Gruppen dort eingefunden hatten, um den Gottesdienst zu verfolgen.	Foto: Oswald Purucker

03.06.2020

Kulmbach

Kleingruppen statt Pilgerscharen

Das Hochfest der Wallfahrt zu Pfingsten in Marienweiher musste wegen Corona in diesem Jahr bescheiden ausfallen. Entsprechend leer bleiben auch die Opferstöcke. Spenden sind deshalb sehr willkommen. » mehr

Pandemie stoppt die Prozession

25.05.2020

Kulmbach

Pandemie stoppt die Prozession

Nach den Corona-Fällen in einer hessischen Kirchengemeinde halten die Kulmbacher Pfarrer an ihren Hygieneregeln fest. Hans Roppelt sieht für Pfingsten keine Gefahr. » mehr

Der Innenraum, das sogenannte Kirchenschiff, der Basilika Marienweiher ist saniert. Die Orgel muss noch warten. Foto: Gabriele Fölsche

22.05.2020

Kulmbach

Kirchenschiff erstrahlt in neuem Glanz

Die Hälfte ist geschafft. Der erste Bauabschnitt der Innenrenovierung der etwa eine Million Euro teuren Sanierung der Basilika Marienweiher ist abgeschlossen. » mehr

Abstand halten ist das Gebot der Stunde, auch in den Kirchengemeinden. Im ersten Gottesdienst nach sieben Wochen nutzten Dekan Dr. Volker Pröbstl und Prädikantin Silke Meier ein Dirigentenpult für Predigt und Lesung. Helmut Kuhn (hinten) ist ehrenamtlicher Mesner.	Foto: pr.

12.05.2020

Selb

Gemeindeleben auf Distanz

Der Pfarrer predigt vom Dirigentenpult statt von der Kanzel, Mundschutz dämpft den Gesang der Besucher. Die Gemeinden feiern Gottesdienst unter strengen Regeln. » mehr

Beim Gottesdienst

10.05.2020

Brennpunkte

Steinmeier und Büdenbender besuchen Gottesdienst

Der zwangsweise Verzicht auf Gottesdienste wegen der Corona-Pandemie fiel den Gläubigen schwer. In vielen Ländern wird jetzt auch das kirchliche Leben wieder hochgefahren. Zu einem der ersten Gottesdi... » mehr

Günter Saalfrank, Hofer Dekan der evangelischen Kirche, macht es vor: Vor dem Eintritt in die Sankt-Michaelis-Kirche muss jeder sich die Hände desinfizieren. Foto: Schmidt

07.05.2020

Hof

Kirchen öffnen wieder: Erst desinfizieren, dann falten!

Gläubige in Hof und dem Landkreis dürfen am kommenden Sonntag teilweise wieder gemeinsam Gottesdienst feiern. Dabei sind jedoch einige Regeln zu beachten. » mehr

05.05.2020

Marktredwitz

Auf der Einbahnstraße durch die Kirche

Endlich dürfen Christen wieder persönlich an Gottesdiensten teilnehmen. Die katholischen Pfarreien weisen auf Schutzmaßnahmen hin. » mehr

05.05.2020

Hof

Katholische Gottesdienste in der Region

Nach einer mehrwöchigen Verbotsphase erlaubt die bayerische Staatsregierung wieder Gottesdienste - allerdings unter bestimmten Voraussetzungen. » mehr

30.04.2020

Kulmbach

Gemeinden bereiten Gottesdienste vor

Nach dem Beschluss der Staatsregierung, ab 4. Mai wieder Gottesdienste in Kirchen zu ermöglichen, können die Kirchengemeinden mit der Vorbereitung beginnen. » mehr

29.04.2020

Kulmbach

Wirten machen die fehlenden Wallfahrer zu schaffen

So hat man sich in Marienweiher das Jubiläumsjahr nicht vorgestellt: Die Wallfahrtsaison, die am 1. Mai beginnen sollte, wurde von Corona erst einmal ausgebremst. » mehr

Mit dem Zollstock haben Andreas Fadel (links) und Dekan Peter Bauer die Wunsiedler Stadtkirche vermessen. Foto: Matthias Bäumler

29.04.2020

Fichtelgebirge

Beten mit Sicherheitsabstand

Ab kommender Woche sind Gottesdienste wieder erlaubt. Die Gemeinde darf zwar mit Maske singen, aber eigentlich nur ganz leise. » mehr

Interview: mit Dorothea Greiner, Regionalbischöfin

Aktualisiert am 24.04.2020

Oberfranken

"Zu unserem Glauben gehört Gemeinschaft"

Das freie Ausüben der Religion ist im deutschen Grundgesetz verankert. Die Corona-Krise macht Gottesdienste, wie sie bislang üblich waren, seit Wochen nicht möglich. Doch vom 4. Mai an wird sich das w... » mehr

St. Matthäuskirche in München

24.04.2020

Region

Gottesdienste ab 4. Mai wieder erlaubt

Es zeichnete sich in den vergangenen Tagen schon ab: In Bayern dürfen wieder Gottesdienste mit Besuchern stattfinden. Aber es gibt Auflagen. » mehr

St. Matthäuskirche in München

24.04.2020

Deutschland & Welt

Gottesdienste auch in Bayern ab 4. Mai wieder erlaubt

Es zeichnete sich in den vergangenen Tagen schon ab: In Bayern dürfen wieder Gottesdienste mit Besuchern stattfinden. Aber es gibt Auflagen. » mehr

Richterhammer

09.04.2020

Region

Gericht: Gottesdienste mit Besuchern bleiben verboten

Wer derzeit einen Gottesdienst sehen und hören will, der muss Radio, Fernseher oder das Internet nutzen. In der Corona-Krise bleibt der Kirchgang in Gruppen auch nach einem aktuellen Gerichtsbeschluss... » mehr

Gläubige haben in den vergangen Tagen eine Kerze angezündet. Die Kirchen wollen den Menschen in der Corona-Krise beistehen. Foto: Daniel Karmann/dpa

20.03.2020

Region

Seelsorger im Ausnahmezustand

Die Pfarrer im Kulmbacher Land lassen sich etwas einfallen, um ihre Gemeinden zu erreichen. Hans Roppelt denkt über einen Internet-Gottesdienst nach. » mehr

Übergangsweise gibt es den Wein beim Heiligen Abendmahl in der Kirchengemeinde Erkersreuth in Einwegbechern. Pfarrer Jürgen Henkel zeigt die Becher und den Servierteller aus Holz. Foto: Peter Ludwig

10.03.2020

Region

Abendmahl in den Zeiten von Corona

Die Kirchengemeinde Erkersreuth reagiert auf die Corona-Epidemie. Sie bietet den Wein für das Sakrament übergangsweise in Einwegbechern an. » mehr

05.03.2020

FP/NP

Die Angst

Die Angst geht um, und weil die einen Angst haben, kriegen viele andere sie auch. Angst ist ansteckend, schneller als das ominöse Corona-Virus. » mehr

03.03.2020

Region

Thurnauer Gottesdienst live im TV

Einen Fernsehgottesdienst gibt es am kommenden Sonntag, 8. März, um 10 Uhr in der St. Laurentius-Kirche in Thurnau. » mehr

In der Herz-Jesu-Kirche in Marktredwitz gibt es nach wie vor Weihwasser, Pfarrer Triebenbach sagt jedoch, dass jetzt jeder selbst entscheiden müsse, ob er seine Finger eintauchen will oder nicht. Foto: Matthias Bäumler

03.03.2020

Region

Virus geht auch an Kirche nicht vorüber

Nach wie vor sind die Gotteshäuser voll. Pfarrer Josef Triebenbacher von der Gemeinde Herz Jesu hat allerdings mehrere Abläufe des Gottesdienstes geändert. » mehr

Sigrun Wagner wurde gestern offiziell zur Pfarrerin für Rugendorf und Stadtsteinach ernannt.	Foto: kdk

01.03.2020

Region

Sigrun Wagner in Amt und Würden

Die Pfarrerin hat die Menschen in Rugendorf und Stadtsteinach längst in ihr Herz geschlossen. Deswegen will sie dort auch bleiben. » mehr

Die Qual der Wahl: 18 Orte im Dekanatsbezirk Wunsiedel stehen Gottesdienstbesuchern am "Schönen Sonntag" zur Verfügung. Foto: Katharina Melzner

31.01.2020

Fichtelgebirge

Schöner Sonntag ohne Schnickschnack

Am Wochenende feiern Kirchengemeinden besondere Gottesdienste. Sie möchten Schwellenängste abbauen, ohne den Zeigefinger zu heben. » mehr

Hoch oben in der Luft setzten die Mitarbeiter der Döbraer Firma das neue Kreuz auf die Kirchturmspitze. Foto: Kuhn

16.01.2020

Region

Kirche hat ihr Kreuz wieder

Die Schauensteiner Christkönigskirche ist wieder komplett. Neben dem Gottesdienstglöcklein wurde auch das Turmkreuz instand gesetzt. » mehr

Symbolfoto: Kirche, Kreuz, Kapelle.

25.12.2019

Oberfranken

Löscharbeiten in Kirche während laufendem Gottesdienst

Umsichtig und gelassen gingen sowohl die Gottesdienstbesucher wie auch die Kulmbacher Feuerwehrleute am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages mit einem kleinen Brand um, der in der Kulmbacher Kirche ... » mehr

R. Zimmermann

Aktualisiert am 07.11.2019

Region

Trauer um Richard Zimmermann

Richard Zimmermann, der ehemalige Direktor des Nailaer Gymnasiums, ist im Alter von 86 Jahren verstorben. » mehr

Erinnerung an den 30-jährigen Krieg

27.10.2019

Region

Erinnerung an den 30-jährigen Krieg

Das Anwesen Spitalgasse 12 in Kulmbach hat über dem Portal eine seltene Inschrift: "Geduld überwindet alles". » mehr

Auch die Glocken der Selber Stadtkirche laden am Sonntag zum Gottesdienst ein. Foto: Andreas Godawa

26.09.2019

Region

Dekanat feiert "Schönen Sonntag"

Am Wochenende feiern Kirchengemeinden besondere Gottesdienste. Sie hoffen auf Besucher, die sonst nur selten den Weg in die Kirchen finden. » mehr

Brigitte Spitzbarth, Robert Welzel, Pfarrer Markus Rausch, Anita Welzel, Lieselotte Hacker (von links) schwelgten in Erinnerungen an die Geschichte des Gebäudes, das dem evangelischen Gemeindeleben in Niederlamitz eine Heimat gibt.	Foto: pr.

23.09.2019

Region

Ein halbes Jahrhundert Gemeindezentrum

Seit 50 Jahren gibt es die Begegnungsstätte mit Kinderkrippe in Niederlamitz. Zum Jubiläum erinnert sich Pfarrer Markus Rausch an die Anfänge. » mehr

Bis zum Dachstuhl durften Interessierte in der Issigauer Simon-Judas-Kirche steigen und sich ein Bild von den umfassenden Sanierungsarbeiten machen. Architekt Günter Hornfeck aus Hof stand mit Pfarrer Herbert Klug Rede und Antwort.	Foto: Hüttner

10.09.2019

Region

Ein Tag für Entdecker

Der Landkreis organisiert erstmals den "Tag des offenen Denkmals". Die Angebote kommen gut an. Im nächsten Jahr gibt es eine Fortsetzung. » mehr

Kaplan Maximilian Moosbauer

08.09.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedel freut sich über neuen Kaplan

Es ist nicht selbstverständlich, dass in der heutigen Zeit, da überall in Deutschland Priestermangel herrscht, eine frei werdende Kaplanstelle wieder besetzt wird. » mehr

^