GOTTESDIENSTE

In der Pfarrkirche in Pilgramsreuth muss dringend die Elektrik saniert werden. Glocken, Uhr und Orgel funktionieren derzeit nur mit Baustrom. Selbst das Kirchen-Gewölbe wird von einem Baustrahler beleuchtet. Foto: Brendel

15.02.2019

Rehau

Pfarrkirche unter Baustrom

In Rehau stehen derzeit keine großen Sanierungen von kirchlichen Gebäuden an. Anders sieht es in Pilgramsreuth aus. In der Pfarrkirche behilft man sich mit Baustrom. » mehr

Chorleiter Karl-Heinz Brand (links) und Pfarrer Robert Ploß (rechts) ehrten Madeleine Schneider und Norbert Höfer für ihre Mitgliedschaft. Foto: pr.

11.02.2019

Marktredwitz

Seit 25 und fünf Jahren aktiv

Der katholische Kirchenchor ehrt zwei Mitglieder. Zwei Mal im Monat gestalten die Sänger den Gottesdienst musikalisch. » mehr

Bei der Jahresfeier des Posaunenchores wurden in diesem Jahr wieder einige Mitglieder für ihr langjähriges Mitwirken im Chor geehrt. So ehrte Chronist Gernot Korndörfer (links) die Bläser Wolfgang Achtziger (50 Jahre), Hanna Pohlmann, Günter Wolf und Matthias Elser (je 40 Jahre) mit Urkunden und Ehrennadeln des Posaunenchorverbandes und Geschenken. Foto: pr.

07.02.2019

Selb

Bläser suchen dringend Nachwuchs

Den evangelischen Posaunenchor plagen Zukunftssorgen. Auch der Umzug der Probenräume ins Lutherheim beschäftigt die Musiker. » mehr

100 Jahre Weimarer Verfassung

06.02.2019

Brennpunkte

Die erste demokratische Verfassung Deutschlands wird 100

Das heutige Grundgesetz wäre ohne sie wohl nicht denkbar: Die Weimarer Verfassung machte vor 100 Jahren ganz offiziell aus dem monarchischen Deutschen Reich eine parlamentarische Republik. » mehr

Jennifer Bernreuthers Stelle in Regnitzlosau ist viergeteilt - und splittet sich auf in einen ziemlich vielfältigen Komplex unterschiedlicher Aufgaben. Foto: Gödde

04.02.2019

Rehau

Verstecken ist nicht!

Jennifer Bernreuther ist endgültig auf der Projektstelle Extremismus-Prävention angekommen. Sie gestaltet sie anders als ihre Vorgängerin Sabine Dresel. » mehr

Das Mahnmahl für die ermordeten Kinder des tschechischen Dorfs Lidice.

Aktualisiert am 28.01.2019

Hof

Erinnerung an NS-Verbrechen

Bei einem Gottesdienst in der Sankt-Gumbertus- Kirche gedenken die Anwesenden der Opfer des NS-Regimes. Das tschechische Dorf Lidice steht im Mittelpunkt. » mehr

27.01.2019

Schlaglichter

Philippinen: 18 Tote durch Explosionen bei Gottesdienst

Durch zwei Explosionen in und vor einer katholischen Kirche im unruhigen Süden der Philippinen sind während eines Gottesdiensts mindestens 18 Menschen getötet worden. 83 Menschen wurden am Sonntag ver... » mehr

27.01.2019

Schlaglichter

Philippinen: 21 Tote durch Explosionen bei Gottesdienst

Durch zwei Explosionen in und vor einer katholischen Kirche im unruhigen Süden der Philippinen sind während eines Gottesdiensts mindestens 21 Menschen getötet worden. 71 weitere Menschen wurden verlet... » mehr

27.01.2019

Schlaglichter

Philippinen: 19 Tote durch Explosionen bei Gottesdienst

Durch zwei Explosionen in und vor einer katholischen Kirche im unruhigen Süden der Philippinen sind während eines Gottesdiensts mindestens 19 Menschen getötet worden. 48 weitere Menschen wurden verlet... » mehr

Zum Abschied gab es viele Geschenke, unter anderem Blumen von den Kindern der Kita Pfiffikus. Foto: Judas

27.01.2019

Münchberg

Kelinske geht mit Reichtum

Viel Wehmut ist zu spüren beim Abschied des Gefreeser Pfarrers. Dabei ist es einem Kollegen zu verdanken, dass es ihn überhaupt in die Stadt zog. » mehr

Nach mehr als 24 Jahren verlassen Doris Schirmer-Henzler und Christof Henzler Tröstau. Den Blick vom Kirchgarten auf die Kösseine hat das Pfarrersehepaar immer sehr genossen. "Wir waren gerne Pfarrer in einer Urlaubsregion", sagen die beiden. Foto: Gerd Pöhlmann

18.01.2019

Fichtelgebirge

Zum Abschied der Blick auf die Kösseine

So lange war noch kein Pfarrer in Tröstau. Nach 24 Jahren sagen Doris Schirmer-Henzler und Christof Henzler Adieu. Der Gottesdienst findet am Sonntag um 14 Uhr statt. » mehr

Ziel ist die Eröffnung zu Ostern

17.01.2019

Naila

Ziel ist die Eröffnung zu Ostern

Nach der Weihnachtspause geht die Sanierung der Simon-Judas-Kirche in Issigau weiter. Eine Ausweichmöglichkeit für den Konfirmationsgottesdienst wäre Lichtenberg. » mehr

Das Jahresprogramm für die Basilika Marienweiher haben vorgestellt (von links): Pfarrer Pater Adrian Manderla, der Geschäftsführer des Fördervereins der Basilika, Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome, Vorsitzender Professor Monsignore Dr. Dr. Rüdiger Feulner, Sigrid Daum, stellvertretender Vorsitzender Landrat Klaus Peter Söllner und Pilgerbüroleiter Josef Daum.	Foto: Klaus-Peter Wulf

01.01.2019

Kulmbach

Die Basilika als leuchtender Fixpunkt

In Marienweiher sollen Gläubige Erbauung und Gestresste Ruhe und Inspiration finden. Das umfangreiche Jahresprogramm reicht von Konzerten bis hin zur Tanzmeditiation. » mehr

Von 4. bis 6. Januar sind die Sternsinger wieder im Frankenwald unterwegs. Immer häufiger haben die Gemeinden Schwierigkeiten, genügend freiwillige Jugendliche zu finden. Im Seelsorgebereich "Verkündigung Christi" haben nun Schüler der Mittelschule Frankenwald in Naila die Sternsinger-Aktion auf eigene Weise unterstützt: Die Werkgruppe fertigte in einem Projekt neue Sterne für die Sternsinger. Foto: Sandra Hüttner

26.12.2018

Naila

In Gemeinschaft Gutes tun

Das Sternsingen hat seit Jahrhunderten Tradition und ist die weltweit größte Aktion von Kindern für Kinder. Doch es wird immer schwieriger, Teilnehmer zu finden. » mehr

Feray und Robin Kuhn, ein christlich-muslimisches Paar.

23.12.2018

Hof

Der Baum ist überall dabei

Weihnachten kann Einsamkeit bedeuten. Nicht jeder hat ein Zuhause und eine Familie, mit der er den Heiligen Abend verbringen kann. Und so sind gerade die Weihnachtstage für viele Menschen eine schwier... » mehr

Architekt Günter Hornfeck (Mitte) erläutert die weitere Vorgehensweise: Die Balken zum Ansetzen der Gesimsbalken sind auf dieser Seite schon gesetzt. Mit im Bild Pfarrer Herbert Klug (links) und Vorarbeiter Jörg Schäfer.

12.12.2018

Naila

Kirche bleibt an Weihnachten verwaist

Es hat nicht ganz gereicht: Die Arbeiten an der Kirche in Issigau werden erst im nächsten Jahr fertig. Einen Gottesdienst wird es dennoch geben. » mehr

Der neue Kirchenvorstand in Erkersreuth (vorne, von links): Alfred Volkmann, Anne-Sophie Göbel, die ausgeschiedenen KV-Mitglieder Karin Uhl und Gerlinde Weber, Catrin Schlott und Regina Netzsch sowie (hinten von links) Udo Rödel, Joachim Reuer, Pfarrer Jürgen Henkel, Dr. Hermann Kunze und Rainer Barthold. Foto: Vanessa Rödel

04.12.2018

Selb

Kirchenvorstand in Amt und Würden

Pfarrer Henkel verpflichtet die neu gewählten und die berufenen Mitglieder für ihren Dienst. Gerlinde Weber scheidet aus dem Gremium aus. » mehr

Zwei neue Ehrenmitglieder hat der CVJM Arzberg: Oswald Fürbringer (links) und Willi Elbel (rechts) jeweils mit ihren Gattinnen. Dahinter (von links): CVJM-Vorsitzender Christian Hinz und seine Stellvertreter Alexander Schnabel und Roland Werner. Fotos: pr.

15.11.2018

Arzberg

CVJM ehrt treue Mitglieder beim Gottesdienst

"Mit Musik durchs Leben" lautet das Motto einer Andacht in Arzberg. Die Auswahl der Stücke verrät viel über den Posaunenchor. Der zeichnet zwei treue Mitstreiter aus. » mehr

Dr. Birgit Seelbinder, Präsidentin der Euregio Egrensis, Diakon Jonas Stahl, die stellvertretende Landrätin Johanne Arzberger und Pfarrer Andreas Kraft (linkes Bild, von links) besuchten die Gruppen in den Workshops. Die Theatergruppe steuerte ein Anspiel zur "Kindersegnung" bei.

05.11.2018

Fichtelgebirge

Kinder feiern ausgelassen ihren Kirchentag

Rund 300 Mädchen und Jungen sind bei der deutsch-tschechischen Veranstaltung im Otto-Hahn-Gymnasium dabei. Sie üben Verständnis und Verständigung. » mehr

Unser Bild zeigt einige Mitglieder der Bürgeraktion Lichtenberg, die mit ihren handwerklichen Fähigkeiten wie Stricken und Zudeln Gewinn erwirtschaften, der in Verschönerungs- und Sanierungsarbeiten sowie Anschaffungen von Kommune und Kirche fließt - aktuell geht das Geld an den dringend notwendigen Wegebau auf dem Friedhof; Zweiter von links Pfarrer Markus Hansen und rechts die Vorsitzende der Bürgeraktion, Ursula Czebrik. Foto: Hüttner

05.11.2018

Naila

Bürgeraktion spendet fast 25.000 Euro

Im Lichtenberger Friedhof wurde der Weg erneuert. Und die Trauerhalle hat eine neue Orgel. Die rührigen Bürger haben mit ihrer hohen Spende wesentlich dazu beigetragen. » mehr

Viele Gläubige besuchen am Reformationstag den festlichen Gottesdienst in der Lutherkirche in Bad Steben, vorne die Geistlichen (von links): Pfarrer Gerhard Stintzing, Pfarrerin Annette Rodenberg, Pfarrer Thomas Hohenberger und Dekan Andreas Maar, dahinter die Bürgermeister und Stellvertreter Helmut Färber aus Selbitz, Peter Geiser aus Schauenstein, Reiner Feulner aus Schwarzenbach am Wald, Stefan Hübner, Geroldsgrün, und Bert Horn aus Bad Steben. Foto: Singer

03.11.2018

Naila

Besinnen auf den Glauben

In der Lutherkirche in Bad Steben feiern Christen den Reformationstag. Dekan Andreas Maar lobt dabei den Laiendienst. » mehr

Der Todestag des Namensgebers Bernhard Lichtenberg jährt sich zum 75. Mal.

26.10.2018

Hof

Pfarrei gedenkt Bernhard Lichtenberg

Zum 75. Todestag ihres Namensgebers veranstaltet die katholische Pfarrei in Hof ein Festprogramm. Es finden Gottesdienste, Konzerte und auch Vorträge statt. » mehr

Passionsspiele

20.10.2018

Boulevard

Oberammergau mit jungem Messias und muslimischen Spielern

Mit einer jungen Schauspielertruppe zieht die oberbayerische Gemeinde Oberammergau 2020 in ihre weltberühmten Passionsspiele. Schon jetzt ist auch klar: Spielleiter Stückl wagt einmal mehr neue Schrit... » mehr

Der Posaunenchor Ahornis heute: Die Gruppe blickt auf eine 60-jährige Geschichte zurück. Foto: Engel

20.10.2018

Münchberg

Ihnen geht nie die Puste aus

Der Posaunenchor Ahornis wird 60 Jahre alt. Was mit einem Turmblasen begann, steht heute bei feierlichen Anlässen stets im Mittelpunkt. » mehr

Die Kirchenpost kommt

17.10.2018

Münchberg

Die Kirchenpost kommt

Dekan Lechner berichtet bei der Synode über eine Reihe von Neuerungen. Das Dekanat nimmt an einem Testlauf teil. » mehr

Erst 2014 wurde die Kirche wieder in ihren Originalzustand versetzt. Seit 90 Jahren ist Erkersreuth eine selbstständige Kirchengemeinde. Foto: J.H.

10.10.2018

Selb

Ein fröhliches Fest zum 90. Geburtstag

Das Erkersreuther Gotteshaus feiert am 27. und 28. Oktober Jubiläum. Auf dem Programm stehen ein Gottesdienst, ein Festakt und ein Jubiläumskonzert. » mehr

Ab Montag, den 8. Oktober ist die Berger Jakobuskirche für fünf Wochen wegen Sanierungsmaßnahmen geschlossen. Foto: Hüttner

05.10.2018

Naila

Not-Sanierung im Berger Gotteshaus

Die Sankt-Jakobus-Kirche sollte eigentlich nur ein paar Schönheitsreparaturen erhalten. Doch nach und nach wurden immer mehr Maßnahmen nötig. Kosten: 170 000 Euro. » mehr

05.10.2018

Fichtelgebirge

Landesbäuerin spricht in Höchstädt

Ein ganz besonderer Gottesdienst erwartet die Besucher zum ökumenischen Kreiserntedankfest am Sonntag um 19.30 Uhr in der Peter und Paul Kirche in Höchstädt. » mehr

Manuela Bierbaum bei ihrer Amtseinführung zusammen mit Geschäftsführer-Kollege Martin Abt.

18.09.2018

Hof

Großes Willkommen für den Behüte-Engel

Manuela Bierbaum, die neue Geschäftsführerin der Diakonie, ist offiziell ins Amt eingeführt. Schon zum Start erhält sie viel Lob für ihre Art, die Dinge anzugehen. » mehr

Zwei Münchberger Schreinereien zimmern fürs 30. Münchberger Stadtfest die Bierbänke auf Rädern. Auf unserem Foto arbeiten die Schreinermeister Daniel Raithel und Wolfgang Sachs (von links) am Renngerät.	Foto: Ronald Dietel

09.09.2018

Münchberg

Auf rollender Bierbank zum Sieg

Viel Gaudi verspricht das 30. Stadtfest der Werbe- gemeinschaft Münchberg. Auftakt ist am Samstag mit einem Bierbankrennen. Zehn Teams wetteifern um den Sieg. » mehr

Im Grünen - so wie hier in ihrem Garten - fühlt sich Maria Barth am wohlsten. Foto: Hüttner

07.09.2018

Naila

Maria Barth ist Nachfolgerin von Herbert Grob

Als Gemeindereferentin ist sie seit 1. September Mitarbeiterin der evangelischen Kirche in Naila. Im Gottesdienst wird Maria Barth am Sonntag in ihr Amt eingeführt. » mehr

Als der frühere Pfarrer von Mangersreuth, Klaus Kuhrau, den Spaten in die Erde trieb, las Pfarrer Jürgen Rix aus der Offenbarung vor: "Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Himmel sagen: Siehe, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott. Rechts im Bild Pfarrer Jürgen Rix. Foto: Werner Reißaus

06.08.2018

Kulmbach

Die Hütte Gottes bei den Menschen

Kulmbach - Mit dem offiziellen Spatenstich hat die evangelische Kirchengemeinde Mangersreuth am Sonntag nach dem Gottesdienst d mit den Bauarbeiten für das neue Gemeindehaus am Magister-Goldner-Platz ... » mehr

Trauergottesdienst für Sophia L.

Aktualisiert am 01.08.2018

Oberfranken

Trauerfeier für Sophia: "Schwer, diesen Hass auszuhalten"

Angehörige und Freude haben Abschied von der toten Tramperin Sophia L. genommen. Sie war eine frühere Studentin von EKD-Ratsvorsitzendem Heinrich Bedford-Strohm. » mehr

31.07.2018

Region

Umfangreiches Programm für Porzellanfans

Neben Flohmarkt und Fest gibt es in Selb viele weitere Attraktionen. Vom Gottesdienst über Expertisentag bis hin zum Frühstück auf der Fabrikantenvilla. » mehr

Der Caritas-Kreisverband hat seinen langjährigen Geschäftsführer Hermann Hinterstößer (Zweiter von links) verabschiedet: Seine Nachfolgerin ist Veronikas Specht. Mit Im Bild Caritas-Kreisvorsitzender Oswald Purucker (links) und Caritas-Direktor Gerhard Öhlein.

25.07.2018

Region

Stabwechsel bei der Caritas: Specht folgt auf Hinterstößer

Geschäftsführer Hermann Hinterstößer geht in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin ist Veronika Specht. » mehr

Wiesenfest Selbitz Teil 2 Eine Frau, die Spuren hinterlässt

23.07.2018

Region

Eine Frau, die Spuren hinterlässt

Bettina Rögner verabschiedet sich mit einem Fest als Gemeindereferentin in Sankt Josef. Nach 16 Jahren Tätigkeit gibt es großen Dank für ihr segensreiches Wirken. » mehr

Gezählte 115 Fahrräder und deren Besitzer warteten am späten Sonntagvormittag geduldig darauf gesegnet zu werden. Auf dem Foto: Pfarrer Joseph aus Fuchsmühl. Foto: Werner Robl

16.07.2018

Region

Mit dem Fahrrad auf Wallfahrt nach Fuchsmühl

Erst schwitzen und dann beten. Das ist die richtige Mischung für mehr als hundert Sportler, die bis aus Tschechien zum Gottesdienst kommen. » mehr

13.07.2018

Region

Volksfest bietet viele Höhepunkte

Los geht's mit dem Festzug, den Abschluss bildet der "Auszug der Bedienjungen". Und auch dazwischen ist auf dem Hofer Festplatz viel los. » mehr

Freut sich auf seine neue Aufgabe in Aschaffenburg: Pfarrer Matthias Leibach. Nach sieben Jahren auf der ersten Pfarrstelle verlässt er Arzberg. Foto: C. S.

13.07.2018

Region

Weniger Verwaltung, mehr Seelsorge

Pfarrer Matthias Leibach verlässt nach sieben Jahren Arzberg wieder. Er übernimmt eine zweite Pfarrstelle in Aschaffenburg. » mehr

Katja und Rainer Hogh haben sieben Jahre in Hof gelebt und gearbeitet. Jetzt brechen sie zu neuen Ufern auf.	Foto: Schobert

11.07.2018

Region

Ein Abschied, der schwer fällt

Nach sieben Jahren kehren Rainer Hogh und seine Frau Katja Hof den Rücken. In Neuendettelsau will der Prediger studieren, um dann noch näher am Menschen zu sein. » mehr

Nach dem feierlichen Gottesdienst: 66 frisch gefirmte Jugendlichenaus Marktredwitz mit ihrem Firmspender, Domkapitular Thomas Pinzer in der Mitte, Pfarrer Stefan Langer (links) sowie Pfarrer Josef Triebenbacher, Gemeindereferentin Bettina Rögner, Pfarrer Jürgen Herr und Gemeindereferentin Edith Konrad (rechts von hinten nach vorne). Foto: Peter Pirner

09.07.2018

Region

66 junge Christen halten fest zu Gott

Jugendliche empfangen in Marktredwitz das Sakrament der Firmung. Sie sind damit vollwertige Mitglieder der Gemeinden. Firmspender ist Domkapitular Thomas Pinzer. » mehr

Wie der katholische Diakon Martin Zenk verteilte auch Kirchenrat Matthias Herling von der evangelischen Polizeiseelsorge (Bild) nach dem oberfränkischen Polizeigottesdienst Zeitmesser in Form kleiner Sanduhren an die Besucher.	Foto. Bußler

05.07.2018

Region

Die eigene Zeit sinnvoll gestalten

Bei ihrem jährlichen Gottesdienst gedenken oberfränkische Polizisten der verstorbenen Kollegen. Auch das Busunglück vor einem Jahr auf der A 9 ist ihnen noch gegenwärtig. » mehr

Haben Lust auf Kirche: Annette Schnabel, Lea Potzel und Lea Müller (von links) gestalten die Jugendgottesdienste in der Thurnauer Friedhofskirche. Der nächste ist am Samstag um 16 Uhr.

06.07.2018

Region

Mehr Leben in die Kirche bringen

Weiblich, 16 Jahre jung und christlich. Drei Mädchen aus Thurnau arbeiten in der gemeindlichen Jugendarbeit der evangelischen Kirche. Freiwillig und aus Überzeugung. » mehr

Firmlinge übergeben ihre Spende an Elsa Richter, die Leiterin der Marktredwitzer Tafel.	Foto: Peter Pirner

05.07.2018

Region

Firmlinge spenden an die Tafel

Die jungen Leute zeigen ein Herz für Schwächere. Auch die Opfer der Brandserie in Oberredwitz haben sie unterstützt. Das Geld stammt aus dem Verkaufserlös von Osterlämmern. » mehr

Pfarrer Oliver Pollinger feierte sein zehnjähriges Priesterjubiläum in Kreise der Ministranten. An der Seite des Geistlichen die beiden neuen Ministranten Julia Kusma aus Marktleuthen und Andreas Hüttel aus Röslau. Foto: Hans Gräf

03.07.2018

Region

Oliver Pollinger feiert Priesterjubiläum

Der Geistliche gedenkt seiner Weihe vor zehn Jahren. Der Gottesdienst ist auch für zwei Jugendliche etwas Besonderes. » mehr

Dekan Thomas Kretschmar (rechts) und Pfarrer Wolfgang Böhm eröffneten die Ausstellung in der Petri-Kirche in Kulmbach. Foto: Gabriele Fölsche

24.06.2018

Region

Den dritten Lebensabschnitt im Blick

Die Ausstellung "Was bleibt" ist ein Kommunikationsprojekt von evangelischer Kirche und Diakonie: Gottesdienste und Veranstaltungen sollen zum Nachdenken anregen. » mehr

Bestes Wetter, viele Angebote: Das Fest im Lorenzpark brachte Kulturen zusammen. Mehr Bilder vom ersten Lorenzparkfest unter www.frankenpost.de . Fotos: Kaupenjohann

18.06.2018

Region

Buntes Fest der Kulturen im Lorenzpark

30 Organisationen stellen sich vor: Es gibt Musik, Gesang und Tanz, Gottesdienst und viel Information. Erwachsene und Kinder genießen den Tag im fröhlichen Miteinander. » mehr

Ein fester Bestandteil des katholischen Gemeindelebens in Sonneberg: die alljährliche Fronleichnamsprozession gemeinsam mit den Neustadter Katholiken.

30.05.2018

Leseranwalt

Die Sache mit Fronleichnam

Unsere Berichterstattung mit Hinweis auf die feierlichen Prozessionen an Fronleichnam nimmt ein Leser zum Anlass zu fragen: » mehr

Hoch hinaus: Der Nachwuchs beim Bierkasten-Klettern.

21.05.2018

Fichtelgebirge

Der Heilige Geist und der Rettungsring

Zum 72. Mal stand an Pfingsten der Glaube auf der Luisenburg im Mittelpunkt. Der katholische Jugendtag lockt nicht nur junge Leute an. » mehr

Schauplatz zahlreicher Gottesdienste ist am Pfingstwochenende wieder die Wallfahrtsbasilika Marienweiher.

15.05.2018

Region

Pfingsten - Hochfest der Wallfahrt

Wallfahrten, Gottesdienste, Lichterprozession und Markt: Am nächsten Wochenende ist Marienweiher wieder Zielort zahlreicher Pilger und und Ausflügler. » mehr

Pfarrerin Marion Abendroth ist nun die neue Schirndinger Pfarrerin. Am Sonntag hat Dekan Peter Bauer sie in das Amt eingeführt.	Foto: Silke Meier

07.05.2018

Region

Schirnding begrüßt neue Pfarrerin

Nach fünfeinhalb Jahren Vakanz hat die Gemeinde "Ad Salvatorem" wieder eine Seelsorgerin. Marion Abendroth freut sich über den Empfang - auch über Grüße aus der Moschee. » mehr

Mädchen in schmucker Tracht eskortierten die Patrona Bavariae, dahinter Pfarrer Oliver Pollinger, der die Eucharistiefeier zelebrierte. Foto: Willi Fischer

02.05.2018

Fichtelgebirge

Katholiken feiern das Fest der Patrona Bavariae

Die Pfarreiengemeinschaft gedenkt der Gottesmutter und Schutzfrau Bayerns. Dem Gottesdienst geht eine Prozession voraus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".