Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

GRÄBER

Sedum-Gewächse

vor 7 Stunden

Berichte

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Grabpflege muss nicht aufwendig sein. Gute Planung und standortgerechte Pflanzen können die Arbeit erleichtern und lassen eine Ruhestätte das ganze Jahr hindurch würdig aussehen. » mehr

Eine der zehn Infotafeln auf dem Lehrfriedhof erklärt, wann und wie eine Wiese gemäht werden sollte. Foto: sli

23.10.2020

Kulmbach

Wie es der Molch aus dem Gießbecken schafft

Rasen statt Wiese und Wildwuchs statt Ordnung. Zehn Tafeln erklären dem Besucher, warum der Rugendorfer Lehrfriedhof der Umwelt hilft. » mehr

Grab

08.10.2020

Wunsiedel

Wunsiedel: Drei Kinder schänden Gräber

Am Mittwochmorgen geht bei der Polizei Wunsiedel erneut eine Anzeige ein: Unbekannte hatten wieder ein Grab auf dem Friedhof geschändet. Dann ist eine Zeugin zur Stelle. » mehr

Eichhörnchen und Helm

15.10.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Steinmetz/in?

Der Steinmetz ist ein Beruf mit langer Tradition. Und noch immer werden die handwerklichen Fähigkeiten gebraucht. Über einen kreativen Beruf für Ästheten. » mehr

Die "Weiße Frau" ist eine von vielen denkmalgeschützten Grabstätten auf dem Hofer Friedhof.	Foto: Stadt Hof

18.09.2020

Hof

Mehr als 15 Arten der Bestattung

Die Stadt gibt Einblicke in die Arbeit auf dem Friedhof an der Plauener Straße. Die ist vielseitig und soll den Hinterblie- benen zugutekommen. » mehr

Die Anordnung der Grabsteine macht den Bobengrüner Friedhof zu etwas Besonderem. Foto: Singer

17.09.2020

Münchberg

Pauluskirche und Friedhof unter Denkmalschutz

Das Gotteshaus in Bobengrün ist noch recht jung, es wurde 1962 geweiht. Doch die Denkmalschützer würdigen die Kirche und den Friedhof als hochwertiges Ensemble. » mehr

Etwa 450 Grabplätze liegen in einem kleinen Waldstück an der A 9. Begraben sind dort zahlreiche Haustiere nicht nur der Bayreuther. Vor 30 Jahren öffnete Michael Zartner den Tierfriedhof. Foto: Magdalena Dziajlo

17.08.2020

Kulmbach

Wo Hund und Katz’ in Frieden ruhen

In einem idyllischen Wald liegt Bayreuths Tierfriedhof. Michael Zartner betreibt ihn seit 30 Jahren . » mehr

Engelsfigur

25.06.2020

Reisetourismus

Der Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg

Mehr Park, weniger Gräber: Weil sich die Bestattungsrituale ändern, wandeln sich auch die Friedhöfe. Das gilt auch für den größten Parkfriedhof der Welt in Hamburg-Ohlsdorf. » mehr

Newgrange

21.06.2020

Deutschland & Welt

Irland vor 5000 Jahren: Monumentalgräber und Inzest-Dynastie

Irland hat extrem viele über 5000 Jahre alte Grabmonumente. Eine Analyse der Gräber belegt nun Inzest in der damaligen Elite, wie er für Gottkönige typisch war. Zudem liefert die Studie den ältesten N... » mehr

Links neben dem Eingang zum Friedhof wäre ein Urnenfeld möglich. Grafik: pr.

17.06.2020

Fichtelgebirge

Pflegeleichtes Stelenfeld

Auf dem Großwenderner Friedhof könnten Parzellen für Urnengräber geschaffen werden. Platz dafür wäre vorhanden. Das Dorfhaus wird im Herbst fertig. » mehr

10.06.2020

Oberfranken

Tierfriedhof: Wo Hund und Katz‘ in Frieden ruhen

Ein friedlicher, idyllischer Ort zum Verweilen und zum Abschiednehmen. Das ist der Tierfriedhof in Bayreuth. Für viele Besitzer ist ihr Tier mehr als nur ein Haustier. » mehr

In diesem Reihengrab auf dem Schauensteiner Friedhof befinden sich 28 Opfer des Todesmarsches. Foto: Rost

07.06.2020

Region

Heuhaufen rettet das Leben zweier KZ-Häftlinge

Bei den Todesmärschen starben mehr als 200 Gefangene in der Region. Die Amis verdonnerten die Nazi-Größen, die Opfer zu bestatten. » mehr

Friedhofsallee in voller Blütenpracht

10.05.2020

Region

Friedhofsallee in voller Blütenpracht

Einen wunderschönen Anblick können die Besucher beim Besuch der Gräber ihrer Lieben auf dem Wüstenselbitzer Friedhof genießen. Die Allee aus japanischen Zierkirschen hin zur Friedhofskapelle steht in ... » mehr

Brasilien

04.04.2020

Deutschland & Welt

Corona in Brasilien: Friedhofsfoto löst Spekulationen aus

Lange hatte Präsident Bolsonaro das Coronavirus als "kleine Grippe" verharmlost. Offiziell sind in Brasilien bisher weniger als 400 Menschen dem Virus zum Opfer gefallen. Doch nun wachsen die Zweifel ... » mehr

Auf Halbmast

04.04.2020

Deutschland & Welt

China gedenkt der Coronavirus-Opfer mit drei Schweigeminuten

Mehr als vier Monate nach Ausbruch des neuen Coronavirus trauert China um die Opfer der Epidemie. Am Totengedenktag soll das Milliardenvolk aber nicht wie üblich zu den Gräbern pilgern. » mehr

03.03.2020

Fichtelgebirge

Bürger zeigen Probleme auf

Bei zwei Ortsrundgängen sammelt die Hohenberger SPD Anregungen aus der Bevölkerung. Dabei geht es um Verkehrssicherheit und alte Kastanien. » mehr

Seit gut 20 Jahren gibt es eine gemeinsame Anlage für die 17 Kriegsopfer auf dem Friedhof von Bischofsgrün. Die hier Beerdigten hatten den Krieg überlebt, starben aber an seinen Folgen. Foto: Andreas Gewinner

24.02.2020

Fichtelgebirge

Endstation Bischofsgrün

Die vergessenen Toten aus der Lungenheilstätte: Als Kriegsopfer ist ihnen ein ewiger Ruheplatz auf dem Friedhof sicher. » mehr

Krone und Schwert in Grab von Friedrich III.

08.11.2019

Deutschland & Welt

Forscher erkunden Grab Friedrichs III.

Neben den sterblichen Überresten des Kaisers (1415-1493) fanden die Wissenschaftler eine Krone, ein Zepter und einen Reichsapfel. Doch das ist noch nicht alles. » mehr

06.11.2019

Region

Was nicht alles Geld kostet...

Die Stadt Marktredwitz hat unzählige Aufgaben, von denen kaum jemand weiß. Deshalb plant sie selbst das Entfernen jedes möglichen Ölflecks akribisch. » mehr

Christrose

21.10.2019

Garten

Pflegeleichte Bepflanzung fürs Grab

Gräber sind wie Beete - und machen genauso viel Arbeit. Wer eine Dauerbepflanzung geschickt mit saisonalen Akzenten kombiniert, kann die Pflege aber minimieren. » mehr

Für einen würdevollen Weg zur letzten Ruhestätte sind die Sargträger zuständig. Die Tätigkeit gehört nicht zu den beliebtesten Jobs. Im Raum Kulmbach und Bayreuth wird das Personal knapp. Foto: Federico Gambarini/dpa

09.09.2019

Region

Kaum Personal fürs letzte Geleit

Die Sargträger sterben allmählich aus. Kulmbacher Bestatter suchen neue Mitarbeiter. Doch der Job ist nicht jedermanns Sache. » mehr

25.07.2019

Region

Stadtrat nickt höhere Gebühren für Friedhof ab

Einstimmig haben die Rehauer Stadträte am Mittwoch eine Anhebung der Friedhofsgebühren beschlossen. » mehr

Erinnerung

20.07.2019

Deutschland & Welt

Vatikan-Rätsel um verschwundenes Mädchen weiter ungelöst

Wieder rückt ein Expertenteam am deutschen Friedhof im Vatikan an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. Und stoß... » mehr

11.07.2019

Deutschland & Welt

Keine Knochen bei Graböffnung im Vatikan gefunden

Die Graböffnung auf dem deutschen Friedhof im Vatikan hat die Hoffnung auf die Aufklärung eines mysteriösen Kriminalfalls zerschlagen. Die beiden Gräber seien komplett leer gewesen, sagte Vatikansprec... » mehr

Steinmeier

23.06.2019

Deutschland & Welt

Steinmeier zu Fall Lübcke: «Alarmzeichen für Demokratie»

Der Bundespräsident setzt Zeichen nach dem Mordfall Lübcke. Anlass sind Feiern zum 100-jährigen Bestehen der Kriegsgräberfürsorge. Doch schnell wird klar: Beide Themen lassen sich nicht trennen. » mehr

Auf seinen Wunsch hin hat die Stadt Kulmbach ihrem Förderer Hans Planck im Stadtpark ein Denkmal gesetzt. Fotos: Erich Olbrich

11.06.2019

Region

Dank an einen großen Förderer

Im Kulmbacher Stadtpark erinnert ein Denkmal an Hans Planck. Der wohlhabende Junggeselle hatte die Stadt als seinen Haupterben eingesetzt. » mehr

Dekan Peter Bauer hofft, dass die Friedhofskirche nicht gesperrt werden muss. Foto: Matthias Bäumler

05.06.2019

Fichtelgebirge

Hitze bringt Friedhofskirche ins Wanken

Der Klimawandel macht auch historischen Gebäuden zu schaffen. Dekan Bauer hofft deshalb, dass es dieses Jahr nicht erneut eine lange Dürreperiode gibt. » mehr

«Tote von Niederpöring»

22.05.2019

Deutschland & Welt

Polizeitechnik gibt der «Toten von Niederpöring» ein Gesicht

Schmales Gesicht, dunkle Augen und das Haar zum Dutt gesteckt - so könnte die Frau ausgesehen haben, die vor 7000 Jahren bei Deggendorf beerdigt worden ist. Um den Kopf trug sie ein mit Schneckenhäusc... » mehr

Walter Bösch aus Bayreuth hat die Örtlichkeit, wo sich einst die fünf Russengräber befanden, nahe Lützenreuth gefunden. Er zeigt eine Landkarte, auf der die Grabstätten eingezeichnet sind. Foto: Peter Engelbrecht

13.05.2019

Region

Die unbekannten Russengräber

Grausame Todesmärsche führten zum Kriegsende durch den alten Landkreis Münchberg. Zeitzeuge Walter Bösch erinnert sich noch an die Gräber. » mehr

Bayern ist eines von nur noch drei Bundesländern, in denen für eine Bestattung ein Sarg vorgeschrieben ist. Vor allem für Angehörige des islamischen Glaubens ist das ein Ausschlusskriterium für eine Beisetzung in Bayern. Doch möglicherweise fällt bald auch im Freistaat dieses Gesetz. Foto: Wolfram Kastl/dpa

29.04.2019

Region

Bestattungen künftig ohne Sarg?

Moslems muss es möglich sein, auch in Bayern nur in Leintüchern bestattet zu werden, sagt die SPD. Bestatter halten dagegen: Das sei nicht praktikabel. » mehr

Interview: mit Günter Reul, Bestatter

11.04.2019

Region

"Bestattung ohne Sarg nicht praktikabel"

Um ein Begräbnis nach islamischem Ritual zu ermöglichen, möchte die SPD die Sargpflicht in Bayern abschaffen. Bestatter Günter Reul fehlt in der Diskussion die Expertise. » mehr

Staatsanwalt

21.03.2019

Überregional

Erfurter Doping-Netz: 21 Sportler verdächtigt

Das Erfurter Doping-Netzwerk entpuppt sich als immer größer und internationaler. Inzwischen stehen 21 Sportler aus acht Ländern im Verdacht. Ob auch Deutsche darunter sind, verraten die Ermittler nich... » mehr

Staatsanwalt

20.03.2019

Überregional

Operation Aderlass: Doping-Verdacht bei 21 Sportlern

Der durch den Langläufer Dürr ausgelöste Doping-Skandal erreicht neue Dimensionen. 21 Sportler aus acht Ländern hat die Staatsanwaltschaft ermittelt, fünf Beschuldigte wurden festgenommen. Summen für ... » mehr

Staatsanwalt

06.03.2019

Überregional

Staatsanwaltschaft will Erfurter Arzt bald vernehmen

Die Münchner Staatsanwaltschaft will im Blutdoping-Skandal den in Untersuchungshaft sitzenden Arzt Mark S. bald vernehmen. » mehr

Doping-Skandal

03.03.2019

Überregional

Dopingskandal ungewisser Dimension - DOSB hofft auf Klarheit

Der Doping-Skandal von Seefeld könnte Ermittlungen bis in die Anfänge der 2000er-Jahre nach sich ziehen. Dieser Ansicht ist Kai Gräber, Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft München. Nach fünf Ski-... » mehr

Teeplantagen

21.02.2019

Reisetourismus

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Schillernd bunte Markthallen und sattgrüne Teeplantagen, lautstarke Popmusik und leise Töne zwischen alten Gemäuern, Straßen voller Gedränge und Einsamkeit auf bergigen Pfaden: Ein Besuch im Süden Süd... » mehr

Sternenkinder_071209

23.12.2018

Region

Kinder randalieren auf Friedhof - mehrere Gräber beschädigt

Zwei Kinder aus Wunsiedel haben sich einen geschmacklosen Streich erlaubt und mehrere Gräber auf dem örtlichen Friedhof verwüstet. Angehörige von Verstorbenen, die von dem Vandalismus betroffen sind, ... » mehr

Grabstätte in Ägypten entdeckt

17.12.2018

FP

Archäologen entdecken 4400 Jahre altes Priestergrab

Immer wieder tauchen am Nil Überreste des Alten Ägyptens auf. Ein jetzt gefundenes Grab erzählt die Geschichte eines Priesters und seiner Familie. Möglicherweise verbergen sich dort noch mehr Schätze. » mehr

Grabstätte in Ägypten

17.12.2018

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken 4400 Jahre altes Priestergrab

Immer wieder tauchen am Nil Überreste des Alten Ägyptens auf. Ein jetzt gefundenes Grab erzählt die Geschichte eines Priesters und seiner Familie. Möglicherweise verbergen sich dort noch mehr Schätze. » mehr

04.12.2018

Deutschland & Welt

Steinzeit-Grab auf Baugebiet in Hanau entdeckt

Ein rund 5000 Jahre altes Steinzeit-Grab ist auf der Baustelle für ein neues Wohngebiet in Hanau entdeckt worden. Insgesamt seien auf dem Gelände vor einigen Wochen 18 Gräber mit den Überresten von 24... » mehr

Großes Kreuz

25.11.2018

Familie

Letzte Ruhe unter Bäumen - Bestattungen im Wald

Ohne Grablicht, ohne Kränze: Im Bestattungswald soll der natürliche Waldcharakter erhalten bleiben. Leer bleiben die Gräber trotzdem nicht. Die Grabpflege übernimmt die Natur - mit Laub, Blumen oder S... » mehr

Nicht jeder muskulöse Körper ist ein Produkt harten Trainings. Manche Sportler helfen mit verbotenen Substanzen nach. Foto: Rungroj Yongrit/dpa

13.11.2018

Fichtelgebirge

Doping-Dealer vor Gericht

Ein 29 Jahre alter Mann lässt sich Anabolika in rauen Mengen zu seiner Freundin nach Kirchenlamitz schicken. Damit versorgt er die Bodybuilder-Szene. » mehr

Inmitten alter Baumbestände haben auf dem Kulmbacher Friedhof Stelen ihren Platz gefunden. Urnenbeisetzungen ohne pflegeaufwendiges Grab, haben längst die früher üblichen Erdbestattungen überholt. Foto: Melitta Burger

31.10.2018

Region

Der Friedhof im Wandel

Um Friedhöfe und eine geänderte Bestattungskultur ging es bei der Kulmbacher Bürgerversammlung. Dabei wird klar: Die klassischen Gräber werden immer weniger nachgefragt. » mehr

Grabmahl

25.10.2018

dpa

Skulptur in Fingerform darf nicht als Grabmal dienen

Das Verwaltungsgericht Hannover hat ein Grabmal in Form eines Fingers untersagt. Laut dem Gericht werde die Würde des Ortes nicht gewahrt und könnte fälschlich aufgefasst werden. Kritik zum Urteil kom... » mehr

In diesen Tagen wird ein weiteres Teilstück der Wirsberger Friedhofsmauer saniert, die um 1600 errichtet wurde. Bei einem Ortstermin wurden die notwendigen Arbeiten mit der ausführenden Baufirma Müller-Bau GmbH erörtert. Unser Bild zeigt (von links) Friedhofsverwalter Jürgen Schmidt, Hans-Peter und Ramona Müller vom Baugeschäft Müller-Bau GmbH, Vertrauensmann Karl-Heinz Krüger vom Kirchenvorstand und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Region

Marode Mauer wird wieder stabil

Dank zahlreicher Zuschüsse und Spenden kann die Kirchengemeinde Wirsberg weitere Sanierungsarbeiten am Friedhof in Auftrag geben. Die Baufirma muss aber sehr vorsichtig vorgehen. » mehr

Film thematisiert Bestattungskultur

17.10.2018

Region

Film thematisiert Bestattungskultur

Bis heute hat sich im Umgang mit Verstorbenen viel verändert. Feststeht: Der Mensch braucht Rituale - auch im Angesicht des Todes. » mehr

Die Reservisten unterstützen den städtischen Bauhof bei der Instandsetzung der Kriegsgräber. Unser Bild zeigt (von links) den Vorsitzenden der Reservisten- und Soldatenkameradschaft Kulmbach-Plassenburg und Obergefreiten der Reserve (d.R.), Günter Limmer, Obermaat d.R., Jörn Hottung, Stabsfeldwebel d.R., Gerhard Ködel, Stabsunteroffizier d.R., Klaus Frankenberger mit Oberbürgermeister Henry Schramm und den Männern vom städtischen Bauhof bei den Kriegsgräbern am städtischen Friedhof.

11.10.2018

Region

Kulmbacher Reservisten packen mit an

Die Kameraden helfen den Mitarbeitern des Bauhofes bei der Instandsetzung der Kriegsgräber auf dem städtischen Friedhof. Als Dank gibt es eine Brotzeit. » mehr

Fetthenne

20.09.2018

Garten

Wie kann man Gräber schön und frostfest schmücken?

Zu den Gedenktagen an die Verstorbenen im Oktober und November rückt der Friedhof verstärkt ins Bewusstsein. Gerade dann wird aber die Natur sowieso schon kahler und trister. Welche Bepflanzung bietet... » mehr

Michael Müller

17.09.2018

dpa

Wie werde ich Steinmetz/in?

Beim Steinmetz-Beruf kommen einem am ehesten Grabmale in den Sinn. Doch auch bei der Gestaltung von Fußböden oder Fassaden, Kaminen oder Kirchen sind sie gefragt. Die Arbeit fordert nicht nur den Körp... » mehr

Auf diese Weise könnten im alten Teil des Friedhofs 46 halb-anonyme Urnengräber entstehen: Abgedeckt mit einer neutralen Metallplatte, während die Namen der Beigesetzten an einer gemeinsamen Gedenktafel vermerkt werden.

12.09.2018

Region

Der Friedhof bedarf eines "Updates"

Auf Zustimmung stößt im Stadtrat Stadtsteinach ein Konzept für eine teilweise Umgestaltung: Geplant sind eine ebene Fläche vor der Kapelle und halb-anonyme Urnengräber. » mehr

Tempo 30 gilt bereits in der Werkstraße, doch laut Anwohnern wird noch immer zu schnell gefahren. Jetzt sollen Messgeräte aufgestellt werden.	Fotos: jr

06.07.2018

Region

Alter Bahnhof kommt weg

Die Bahn reißt das Gebäude ab. In der Werkstraße fahren Autos zu schnell. Messgeräte zeigen künftig die Geschwindigkeit an. » mehr

Etliche Gräber auf dem Thiersheimer Friedhof sind ungepflegt. Pfarrerin Katja Schütz will die Besitzer in die Pflicht nehmen.	Foto: Florian Miedl

15.06.2018

Fichtelgebirge

Vernachlässigte Gräber ärgern Pfarrerin

Weihnachtsschmuck im Juni und ungeschnittene Sträucher: In Thiersheim verwildern so viele Ruhestätten wie noch nie. » mehr

^