Lade Login-Box.

GRUNDBUCHÄMTER

Testament

23.10.2019

dpa

Wie viel die Kindeskinder mitreden dürfen

Sollen die Enkel erben, wenn Frau und Kinder des Erblassers gestorben sind, können sie als Ersatznacherben genannt werden. Müssen sie zustimmen, damit ihre Großmutter das Grundbuch ändern lassen kann? » mehr

Grundschuld

28.05.2019

dpa

Wann das Löschen der Grundschuld Sinn macht

Banken sichern sich bei Immobilienkrediten ab. Sind Haus oder Eigentumswohnung abbezahlt, können Verbraucher die Grundschuld aber löschen lassen. Die Entscheidung sollten sie abwägen. » mehr

Nachlass verwalten

02.01.2019

dpa

Testamentsvollstrecker kann Dritten bevollmächtigen

Der vom Erblasser ernannte Testamentvollstrecker darf für einzelne Tätigkeiten einen Vertreter benennen. Auch eine Generalvollmacht ist in bestimmten Fällen möglich. Welche Voraussetzungen müssen hier... » mehr

Erbrecht

21.11.2018

dpa

Testament reicht nicht für Grundbucheintrag

In seinem Testament setzt ein Mann seine Frau als Alleinerbin ein, vermacht seinen Kindern jedoch eines von mehreren Grundstücken. Haben die Vermächtnisnehmer jetzt automatisch Anspruch auf einen Eint... » mehr

Testament

29.08.2018

dpa

Grundbuch-Änderung: Privat verfasstes Testament reicht nicht

Für das Ändern des Grundbuch-Eintrages reicht es nicht aus, wenn Immobilien-Erben ein handgeschriebenes Testament als Nachweis vorlegen. In diesem Fall sind öffentlich beglaubigte Dokumente notwendig. » mehr

Grundbuchamt

28.02.2018

dpa

Zweifel an Testierfähigkeit: Vorlage des Erbscheins nötig

Wer Einsicht ins Grundbuch bekommen möchte, braucht ein berechtigtes Interesse. Das kann der Fall sein, wenn Erben wissen wollen, was alles zum Erbe gehört. Dafür müssen sie aber auch zweifelsfrei die... » mehr

Grundbuch-Einsicht

26.07.2017

dpa

Grundbuch einsehen: So erhalten Interessenten Auskunft

Wem gehört das Haus wirklich? Lasten auf der Immobilie Schulden? Wer über solche Fragen sicher Auskunft haben will, muss ins Grundbuch schauen. Doch Einsicht bekommt längst nicht jeder. » mehr

Vorsorgevollmacht

21.12.2016

dpa

Betreuungsbehörde kann Vorsorgevollmacht beglaubigen

Mit einer Vorsorgevollmacht betrauen betreuungsbedürftige Menschen eine andere Person mit der Wahrnehmung ihrer vermögensrechtlichen oder privaten Angelegenheiten. Ein Gerichtsurteil zeigt, dass die V... » mehr

24.06.2015

Region

Zehn Bauplätze sind schon vergeben

Es geht voran im Neubaugebiet Pilsener Straße - sowohl was die Erschließungsarbeiten angeht als auch beim Verkauf und beim Interesse für die Grundstücke. » mehr

fpnd_sas_treffen_3sp Feierliche Begrüßung: Erika Allen (Fünfte von links) und Tochter Corina (rechts) werden von ihrer neuen Familie am Bahnhof in Hof in Empfang genommen. Heike Stoschek (links) brachte den Stein ins Rollen.

18.03.2015

Oberfranken

Geschwister nach Jahrzehnten vereint

Acht Jahre lang sucht Erika Allen nach ihrem Bruder. Der ahnt nichts davon. Erst durch Facebook erhält sie den entscheidenden Hinweis - und landet in Hof. » mehr

Im Jahr 2011 sind noch beide Wege auf der Luftaufnahme zusehen. Foto: Landesamt für Vermessung und Geoinformation Bayern, Luftbild erstellt durch Stadtbauamt Münchberg

23.03.2014

Region

Zwei Wege sind weg

Der Ärger in Schlegel ist groß: Ein Pächter hat zwei häufig genutzte Flurwege umgeackert, um auf dem Areal eine Weide für Rinder anzulegen. Die Stadt hat keine Möglichkeiten, dagegen vorzugehen. » mehr

Die CSU-Kreisverbände Coburg-Stadt und Coburg-Land haben am Montagabend in Weidhausen ihre Kandidaten für die beiden Wahlen im nächsten Jahr nominiert: Jürgen W. Heike (links) tritt wieder für den Landtag an, Elke Protzmann (rechts) für den Bezirkstag. Dazu gratulierte die Vorsitzende des CSU-Kreisverbands Coburg, Stadt, Dr. Birgit Weber (Mitte).	 Foto:Braunschmidt

07.11.2012

Region

CSU setzt auf bewährte Kräfte

Jürgen W. Heike und Elke Protzmann sind erneut die Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl. Ihre Nominierung ist eine Formsache. » mehr

Wer sein Haus überschreiben oder verschenken will, muss einiges beachten.

19.05.2011

Leseranwalt

Die Sache mit der Überschreibung

"Meine Tochter wohnt mit ihrem Mann in München, sie möchten aber in absehbarer Zeit nach Oberfranken ziehen", schreibt eine Frau aus dem Raum Münchberg. Da der Schwiegersohn Beamter sei, werde er leic... » mehr

fpks_Hensel2_250209

25.02.2009

Region

„Der Hauseigentümer haftet“

Kulmbach – Geschneit hat es in den vergangenen Wochen genug, jetzt beginnt das Tauwetter. Und wenn jetzt mancher Fußgänger einen bangen Blick nach oben richtet, hat das durchaus seine Berechtigung. De... » mehr

^