GRUNDERWERB

Für 30-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde bei der Hauptversammlung der Pressecker Genossen Lothar Klier geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Ortsvereinsvorsitzenden Oliver Schott, Norbert Gareis, Lothar Klier sowie Robert Thern und Anni Reuther vom Vorstand des SPD-Ortsvereins.

09.07.2018

Kulmbach

Aures im Wahlkampfmodus

Bei den Pressecker Genossen geht sie mit der Staatsregierung ins Gericht. Unter anderem beklagt sie die Unterbesetzung der Polizeidienststellen. » mehr

22.04.2018

Kulmbach

Leichte Entspannung bei den Finanzen

Der Gemeinderat Harsdorf billigt einen 2,6-Millionen-Euro-Haushalt. Im Jahr 2018 sind eine Reihe von Projekte geplant. Dennoch kommt die Gemeinde ohne neue Schulden aus. » mehr

Nach dem Queren der Bahnhofstraße in Höchstädt verläuft der Brückenradweg wieder auf der alten Bahntrasse Richtung Selb. Foto: Gerd Pöhlmann

22.03.2018

Arzberg

Höchstädt will Radweg-Lücke schließen

Die viel befahrene Bahnhofstraße muss als Teil des Brückenradwegs herhalten. Das möchte die Gemeinde ändern. Es fehlt aber an Fördermöglichkeiten. » mehr

21.02.2018

Selb

Bagger beißen auf Granit

Viele Themen sprechen die Freien Wähler beim Stammtisch in Höchstädt an. Es geht auch um die HGÜ-Trasse. Klaus von Stetten mahnt zur Wachsamkeit. » mehr

Die Visualisierung der Ortsumgehung Kauerndorf stellt dar, wie das gewaltige Bauwerk einmal aussehen könnte. Das Bild zeigt einen ersten Entwurf, der vor Jahren erstellt wurde. Ob er genauso umgesetzt wird, ist noch nicht klar. Die endgültigen Planungen beginnen erst jetzt.	Fotos: Melitta Burger

30.01.2018

Kulmbach

Herausforderung für die Ingenieure

Jetzt geht es bald los mit dem Bau des Multimillionenprojekts. Nicht nur die Kosten erreichen für die Umgehung Kauerndorf Rekordwerte. Die erste Vorstellung des Projekts stößt auf großes Interesse. » mehr

Helmut Lutz zeigt auf das Vorsignal an der Bahnstrecke, das durchaus auch als Relikt längst vergangener Zeiten stehen bleiben könnte.

02.12.2017

Kulmbach

Bahn verhindert den perfekten Radweg

Die Gemeinde Neuenmarkt ist von ihrer Absicht abgerückt, den Weg auf der alten Bahnlinie nach Himmelkron zu bauen. Für viele Bürger ist das unverständlich. » mehr

Zu klein, zu alt, einfach nicht mehr zeitgemäß: Die Rehauer Feuerwehr wünscht sich schon lange ein neues Gerätehaus. Das bekommt sie nun - und zieht auf das Gelände der Stadtwerke. Foto: Gödde

29.11.2017

Rehau

Stadt investiert 13 Millionen Euro

Realschule, Bahnhof, Feuerwehrgerätehaus: Das kommende Jahr könnte als Meilenstein in die Rehauer Geschichte eingehen. Es bleiben kaum Wünsche übrig. » mehr

03.06.2017

Kulmbach

Ein Zahlenwerk, das es in sich hat

Die Gemeinde Marktschorgast hat in diesem Jahr Großes vor. Dazu muss sie einen Kredit aufnehmen. » mehr

10.05.2017

Hof

Ehemalige Fabrik steht vor dem Abriss

Berg - Die Regierung von Oberfranken hat den Grunderwerb der Gemeinde Berg in der Ina-Straße 38 bis 40 genehmigt. Im Rahmen der Förderoffensive Nordostbayern sollen nächstes Jahr die bestehenden ehema... » mehr

Regierung erfüllt viele Förderwünsche

08.05.2017

Münchberg

Regierung erfüllt viele Förderwünsche

Die Bürgermeister freut's: Städte und Gemeinden im Altlandkreis Münchberg profitieren von der Förderoffensive Nordostbayern. So manches Großprojekt kommt nun voran. » mehr

19.03.2017

Arzberg

Haushalt ohne neue Schulden

Der Marktgemeinderat von Thierstein segnet den Etat ab. In Hoch- und Tiefbaumaßnahmen investiert die Kommune rund 220 000 Euro. » mehr

Die Verbindungsstraße zwischen der Staatsstraße 2194 und dem Münchberger Ortsteil Meierhof befindet sich in einem desolaten Zustand. Die Meierhofer Bewohner fordern seit Jahren den Ausbau, der allerdings am notwendigen Grunderwerb zu scheitern scheint. Foto: Siegfried Gottesmann

28.02.2017

Münchberg

Straßenausbau scheitert am Grunderwerb

Die Bewohner von Meierhof müssen weiter mit der Buckelpiste auf der Verbindungsstraße leben. Die Grundstücksbesitzer wollen nicht verkaufen. » mehr

Ein Bagger ist hier gerade dabei, die ehemaligen Bierwirtschaft abzureißen. Foto: Willi Fischer

24.02.2017

Wunsiedel

Bagger schaffen Platz für Neues

Mit dem Abriss beginnt am Niederlamitzer Hammerweg einen "kleine Dorferneuerung". Hier entsteht ein Treffpunkt für die Bevölkerung. » mehr

Zwei Häuser in der unteren Friedrich-Ebert-Straße möchte die Stadt Helmbrechts erwerben, auch um im Zuge des Ausbaus dort einen Gehsteig anzulegen. Doch auch ohne den Kauf der Gebäude funktioniert der Ausbau der Straße, wie Stadtbaumeister Wolfgang Baier in der Stadtratssitzung mitteilte. Fotos: Bußler

12.02.2017

Münchberg

Zwei Straßen auf einen Streich

Im Mai beginnt das große Graben. Helmbrechts will gleich zwei wichtige Verkehrsadern sanieren. Für Fußgänger soll es dort sicherer werden. » mehr

27.01.2017

Hof

Döhlau baut Schulden ab

Die Gemeinde kann trotzdem Investitionen in Angriff nehmen. Die Räte stimmen sowohl dem Haushaltsplan wie auch der Finanzplanung zu. » mehr

Diese Eisenbahnbrücke bei Metzlesdorf aus dem frühen 20. Jahrhundert ist total marode und muss nun erneuert werden. Ob eine Sanierung reicht oder ob nicht besser gleich neu gebaut wird und wie, darüber gibt es bisher unterschiedliche Vorstellungen. Foto: H. E.

14.10.2016

Münchberg

Maroder Durchlass zwingt zum Neubau

Vier Variationen für die neue Eisenbahnbrücke zwischen Stammbach und Metzlesdorf sind denkbar. Über Vor- und Nachteile lässt sich trefflich streiten. » mehr

Momentan sind die Bauarbeiter damit beschäftigt, die Entwässerungsmulden mit den Schachtabdeckungen herzustellen und die Feld-Zufahrten wieder an die Kreisstraße anzubinden.

05.10.2016

Fichtelgebirge

Straße bleibt bis Ende November gesperrt

Wer von Vordorf, vorbei an Hildenbach, nach Wunsiedel fahren will, muss sich weiter gedulden. Die Arbeiten haben sich wegen des Unwetters im Juni verzögert. » mehr

Direkt an der Auffahrt zur Autobahn an der Anschlussstelle Münchberg-Süd in Richtung Süden entsteht ein neuer Pendlerparkplatz. Foto: S.G.

29.09.2016

Münchberg

Neuer Parkplatz für Pendler

An der A 9-Anschlussstelle Münchberg-Süd haben die Bauarbeiten begonnen. Allerdings gibt es im Bauausschuss Bedenken wegen der Nähe zur Autobahn-Auffahrt. » mehr

10.08.2016

Hof

Feilitzscher Forststraße wird saniert

Der Gemeinderat hat sich für die kostengünstigere Variante entschieden. Das kommt auch den Anliegern zugute. » mehr

Himmelkron kann kräftig investieren

03.08.2016

Kulmbach

Himmelkron kann kräftig investieren

Die Gemeinde freut sich über ein sehr hohes Steueraufkommen. Sie kann alle geplanten Projekte umsetzen, ohne Schulden machen zu müssen. » mehr

257 000 Euro muss die Gemeinde Issigau im Haushaltsjahr 2016 für die Kinderbetreuung ausgeben. Diesem Betrag stehen Einnahmen durch staatliche Zuschüsse in Höhe von 143 500 Euro gegenüber. Foto: Sandra Hüttner

20.07.2016

Naila

Issigauer Etat steigt um eine Million Euro

Das Gesamtvolumen für 2016 beträgt 3,4 Millionen Euro nach 2,3 Millionen im Jahr zuvor. Mehr als 50 000 Euro sind für den Breitbandausbau nötig. » mehr

Abblätternde Fassaden und nicht vermietbare Wohnungen haben die Mitglieder der Enquete-Kommission im Landkreis Wunsiedel ebenso gesehen wie modernisierte Bauten, für die Bewerber Schlange stehen. Foto: Bäumler

15.04.2016

Fichtelgebirge

Von gleichen Verhältnissen weit entfernt

Eine Kommission des Landtags holt sich Rat im Landkreis. Dabei wird deutlich, dass hier noch jede Menge Aufbauarbeit notwendig ist. » mehr

Am derzeitigen Kreisverkehr vor Untersteinach sollen die Bauarbeiten für die Umgehung beginnen. Foto: Rei.

20.02.2016

Kulmbach

Bald beginnt der Umgehungsbau

Die Bagger sind schon fast in den Startlöchern. Am 14. März geht es los mit dem Bau der Linksabbiegespur an der B 303 bei Untersteinach. » mehr

Die Marktgemeinde Bad Steben erbt eine hohe Summer. Das Geld ist aber zweckgebunden; es soll öffentlichen Einrichtungen für Senioren zugutekommen. Foto: R.S.

10.09.2015

Naila

Bad Stebener vererbt dem Markt 550 000 Euro

Den Geldsegen kann die Marktgemeinde aber nicht nach eigenem Gutdünken ausgeben. Der Erblasser hat eine Zweckbindung verfügt. » mehr

03.07.2015

Münchberg

Sechs neue Stellplätze für die Innenstadt

Helmbrechts - In der Pressecker Straße soll eine Parkplatzfläche entstehen. Das haben die Stadträte in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. » mehr

07.04.2015

Kulmbach

Ein Haushalt ohne neue Schulden

Bürgermeister Anselstetter hebt bei der Verabschiedung des Wirsberger Etats die Leistungskraft der Gemeinde hervor. Das Zahlenwerk schaffe gute Voraussetzungen für künftige Aufgaben. » mehr

Hier von der Kreisstraße HO 1 soll künftig eine Anbindungsstraße ins Wohngebiet "Am Kessel" führen. Diese dient dann auch als Umleitungsstrecke bei gesperrtem Bahnübergang. Das war der Grundsatzbeschluss des Gemeinderats vor Monaten. Jetzt stellte Planer Reinhard Schnabel dem Gremium zur Sitzung mögliche Trassen vor.	Foto: Giegold

09.08.2014

Hof

Hickhack um geplante Anbindung

Noch hat sich der Gemeinderat Feilitzsch nicht entschieden, in welcher Form das Wohngebiet "Am Kessel" an die HO 1 angebunden werden soll. Architekt Reinhard Schnabel hat zwei Varianten vorgelegt. » mehr

21.06.2014

Hof

Bund Naturschutz pocht auf Klarstellung

Mit dem Beginn der Sommerferien ist die Zufahrt von der Staatsstraße 2192 nach Leimitz und Haidt wohl auf Jahre hinaus nicht möglich. Der Bund Naturschutz sieht sich von der Stadt dafür zum Sündenbock... » mehr

Bauoberrat Siegfried Beck vom staatlichen Bauamt Bayreuth gab gestern das letzte Teilstück des Geh- und Radweges zwischen Wirsberg und Himmelkron für den Verkehr frei. Im Bild (von links) Alexander Lauer vom staatlichen Bauamt, Straßenmeister Roland Schwed, Bürgermeister Gerhard Schneider, Straßenwärter Klaus Witzgall, Detlef Härtlein vom Bauhof Himmelkron, Bauoberrat Siegfried Beck, Stefan Köhler von der Stratebau GmbH, Petra Bescherer vom Bauamt der Gemeinde Himmelkron und Bauleiter Michael Thomas von der Stratebau GmbH. 	Foto: Reißaus

18.06.2014

Kulmbach

Mehr Sicherheit an der B 303

Der zweite und letzte Bauabschnitt des Geh- und Radweges zwischen Wirsberg und Himmelkron ist fertig. Das Ganze kostet 1,4 Millionen Euro. » mehr

15.03.2014

Kulmbach

Tilgung schafft Freiräume

Der Gemeinderat Trebgast verabschiedet den Haushalt 2014. Das Gesamt- volumen ist um 16 Prozent auf rund 3,2 Millionen Euro gewachsen. » mehr

22.02.2014

Wunsiedel

Für Edeka-Markt wird es eng

Der geplante Standort an der Kirchenlamitzer Straße ist kaum noch zu verwirklichen. Das Vorhaben dort scheitert wohl am Grunderwerb. Bürgermeister Ritter bringt jetzt die Wunsiedler Straße als Alterna... » mehr

Die Straßenbauvorhaben im Osten von Hof: Die Stadt ist für die neue Gemeindeverbindungsstraße zwischen Jägersruh und Haidt, für die Verlängerung der Enoch-Widman-Straße und die Stichstraße zur Hochschule der Bauträger.

15.02.2014

Hof

Pläne sind da, aber das Geld dafür fehlt

Im Osten der Stadt soll sich viel tun: Neben der Ortsumgehung Leimitz geht es um Vorhaben im Hochschul-Viertel. Doch für alles braucht es die Zustimmung aus Bayreuth. » mehr

Demonstrierende Zuhörer mit Schildern bevölkerten den Sitzungssaal. 	Foto: Steinhäußer

13.02.2014

Hof

FÜWG-Antrag erhält keine Mehrheit

Der Feilitzscher Gemeinderat hebt den alten Beschluss zum Ausbau der Holzgasse nicht auf. Das Votum fällt mit sieben zu sieben Stimmen denkbar knapp aus. Im Sitzungssaal demonstrieren Besucher. » mehr

05.11.2013

Münchberg

Fein macht Druck in Bayreuth

Der Münchberger Bürgermeister bittet um einen zeitnahen Planfeststellungsbeschluss für den Lückenschluss der Südumgehung. Der überörtliche Durchgangsverkehr entlastet nach deren Fertigstellung die Ker... » mehr

07.08.2013

Kulmbach

Räte billigen Rekordhaushalt

Die Gemeinde Rugendorf investiert kräftig, unter anderem in den Bau einer Kinderkrippe. Das Etatvolumen wächst im Vergleich zum Vorjahr um 47 Prozent auf fast 2,5 Millionen Euro. » mehr

An der Gemeindeverbindungsstraße nach Schwärzhof endet derzeit der Geh- und Radweg entlang der B 303 zwischen Wirsberg und Himmelkron. Bürgermeister Gerhard Schneider hofft, dass der zweite Bauabschnitt bis zur Streitmühlstraße im kommenden Jahr verwirklicht werden kann.	 Foto: Reißaus

09.07.2013

Kulmbach

Radwegebau ist verschoben

Das Staatliche Bauamt Bayreuth hat den Lückenschluss des Radweges Wirsberg-Himmelkron in Richtung Bad Berneck auf das Jahr 2014 vertagt. Der Grund: Es fehlt am Geld, um das Projekt noch heuer zu begin... » mehr

Der Gehweg vor dem Haus Nummer 32 in der Kulmbacher Straße ist seit Monaten gesperrt. Das gefällt den Bürgern nicht, und auch nicht dem Bürgermeister.

22.11.2012

Münchberg

Dorn im Auge

Die Helmbrechtser bekunden großes Interesse an ihrer Stadt. In der Bürgerversammlung geben sie viele Anregungen. So fordert Thilo Scheler die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes auszudehnen. » mehr

Kein akzeptabler Zustand mehr: Die Feldstraße wird neu gebaut.	Foto: -eck

19.11.2012

Hof

Risse verschwinden

Die Gemeinde Konradsreuth will die 40 Jahre alte Feldstraße erneuern. Auf die Anlieger kommen Erschließungsbeiträge zu. » mehr

06.08.2012

Wunsiedel

Kaum Geld für Investitionen

Die Gemeinde Tröstau wird immer klammer. Zum dritten Mal in Folge gibt es Probleme, den Verwaltungshaushalt auszugleichen. » mehr

17.07.2012

Kulmbach

Gute Bilanz für Gemeindewerke Neuenmarkt

Neuenmarkt - "Die Gemeindewerke Neuenmarkt leben nicht schlecht!" Dieses Fazit zog Werkleiter Karl Pöhlmann bei seinem Halbjahresbericht für die Gemeindewerke Neuenmarkt in der Sitzung des Gemeinderat... » mehr

26.05.2012

Münchberg

Umbau der Kreuzung beginnt bald

Münchberg - Im August soll es mit dem Umbau des Kreuzungsbereichs am Ortseingang von Meierhof losgehen. Momentan wird auf die Genehmigung für den vorzeitigen Beginn gewartet; für Juli ist die Vergabe ... » mehr

Mit dem Spaten in der Hand (von links): stellvertretender Landrat Horst Weidner, Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Kreisbrandrat Gerhard Bergmann, Kommandant Klaus Hoffmann, Walter Rädel vom Bauamt, Georg Sturm von der bauausführenden Firma Roth und Siegfried Paulus, Vorsitzender des Feuerwehrvereins. 	Foto Amann

29.03.2012

Selb

Spatenstich am Gerätehaus

Trotz der schwierigen Finanzlage der Stadt beginnen die Bauarbeiten. Bürgermeister Hoffmann dankt deswegen vor allem Landrat Karl Döhler. » mehr

Vorerst auf einer Länge von 800 Metern soll auf der alten Bahntrasse in Himmelkron ein neuer Geh- und Radweg entstehen. Damit gelangen dann Fußgänger und Radfahrer vom früheren Bahnhof bis zur Einmündung in den Geh- und Radweg, der im letzten Jahr vom früheren Bahnübergang bis zum Sportplatz in Lanzendorf gebaut wurde. 	Foto: Reißaus

03.03.2012

Kulmbach

Lückenschluss nach Lanzendorf

Der Bauausschuss der Gemeinde Himmellkron will auf der ehemaligen Bahntrasse einen Radweg bis zum fertigen Weg in Richtung SVL-Sportplatz bauen lassen. Das Gremium vergibt den Planungsauftrag für den ... » mehr

15.12.2011

Naila

Stadtrat hofft auf Fördergeld

Für das Selbitzer Zentrum braucht die Kommune 680 000 Euro. Der Aufstellung der einzelnen Posten hat das Gremium nun zugestimmt. » mehr

03.12.2011

Münchberg

Helmbrechts investiert

Der Stadtrat meldet für die nächsten Jahre weitere Projekte für die Entwickung der Alten Weberei und des Bob-Geländes an. Die Kosten belaufen sich auf über drei Millionen Euro. » mehr

28.10.2011

Münchberg

Lückenschluss auf dem Radweg

Münchberg - Die Mitglieder des Bauausschusses haben in ihrer jüngsten Sitzung für einen durchgehenden Fußgänger- und Radweg entlang des vierten Bauabschnittes der südlichen Entlastungsstraße votiert. ... » mehr

Helmut Geyer aus Wildenau eröffnete die lebhafte Diskussion.

22.10.2011

Selb

Ein Weg löst drei Probleme

Die Wildenauer möchten, dass der geplante neue Wirtschaftsweg bis nach Erkersreuth gebaut wird. Sie betrachten das als ein Stück Lebensqualität. » mehr

Der neue Stadtrat Rainer Ott leistet vor Bürgermeister Thomas Fein den Amtseid.	Foto: Engel

16.04.2011

Münchberg

Keine Einigung in Ahornis

Der Münchberger Stadtrat beschäftigt sich mit der Abwasseranlage Ahornis. Vor der Abstimmung rückt Rainer Ott in das Gremium nach. » mehr

Bei der Vereidigung sprach Bürgermeister Dieter Thoma vor, und sein Nachfolger im Amt, Jürgen Hoffmann, wiederholte die Worte des Amtseides. 	Foto: König

30.03.2011

Selb

Per Handschlag ins Amt

Dieter Thoma vereidigt in der Stadtratssitzung Jürgen Hoffmann als neuen Bürgermeister. Das scheidende Stadtoberhaupt blickt auf seine 15-jährige Amtszeit zurück. » mehr

27.11.2010

Münchberg

Kein Platz fürs Schulessen

Die Ideen für einen Speisesaal für die Hauptschule findet der Helmbrechtser Stadtrat zu teuer. Bürgermeister Stefan Pöhlmann vertagt das Problem auf Februar. » mehr

30.07.2010

Naila

Landkreis Hof forciert Radweg über Brunn

Selbitz / Köditz - Auf 600 000 Euro sind die Baukosten - ohne Grunderwerb - für einen weiteren Radweg veranschlagt, der bereits in einem Jahr fertiggestellt sein soll. » mehr

fpwun_schade_210510

21.05.2010

Wunsiedel

Röslauer Gemeinderäte sagen Ja zum Haushalt

Röslau - Einen Haushalt, bei dem Investitionen im Gemeindebereich Röslau nicht zu kurz kommen sollen, hat der Gemeinderat am Dienstag einstimmig beschlossen. Dafür, so Kämmerer Axel Lange in seinem Be... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".