GRUNDSCHULEN

Der Platz wird knapp in der Grundschule Tregbast mit dem Hort (links) und der Kindertagesstätte (rechts). Foto: Dieter Hübner

16.01.2019

Kulmbach

Trebgast: Schule, Hort und Kita stehen im Fokus

Wie geht es mit dem "Bildungs-Ensemble" in Trebgast weiter? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Januar-Sitzung des Gemeinderats - und sorgte für Diskussionen. » mehr

Abiturzeugnis

07.01.2019

Brennpunkte

Philologenverband fordert strengere Abinoten

Sollen die Leistungsanforderungen für Grundschüler und Abiturienten verschärft werden? Der Deutsche Philologenverband findet die derzeitige Prüfpraxis zu lax. Auch bei den Grundschulen fordert der Ver... » mehr

Unterrichtsausfall

28.12.2018

Brennpunkte

Kultusminister: Schulen werden mehr Lehrer brauchen

Mehr Studienplätze, schnelle Verbeamtung oder eine Buschzulage: Die Länder kämpfen mit verschiedenen Mitteln gegen den Lehrermangel an. Hessens Kultusminister warnt: Es wird nicht reichen, freiwerdend... » mehr

Die Jury nahm die Kandidaten genau unter die Lupe. Fotos: Peter Pirner

23.12.2018

Selb

Schönwald sucht das Weihnachtstalent

Die Grundschule begeistert die Zuschauer mit ihrem Weihnachtsmusical. Alle Klassen sind beteiligt, und eine "TV-Jury" hat die Qual der Wahl; letztlich findet sie aber einen Sieger. » mehr

Bei der Verleihung des Prädikats "Umweltschule in Europa" in Bamberg: Heinz Ziegler (Vierter von links) und Manuela Bartsch (Fünfte von links) mit Umweltminister Thorsten Glauber (Zweiter von rechts) und anderen Preisträgern. Foto: pr.

20.12.2018

Selb

Luitpold-Schule ist wieder "Umweltschule"

Schon zum neunten Mal erhält die Selber Grundschule die Auszeichnung für ihre Umwelt-Projekte. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 375 Preisträger. » mehr

18.12.2018

Schlaglichter

Weihnachtsfeier in Grundschule endet in Rauferei der Eltern

Eine Weihnachtsfeier in einer Grundschule in Italien hat in einer Rauferei mehrerer Eltern geendet. Zwei Mütter seien in einen Streit um den besten Platz geraten, um ein Video von der Aufführung in de... » mehr

Mit dem Lied "Wieder kommen wir zusammen" begrüßten die Kinder beider Schulen die Gäste des Adventskaffees in der Grundschule Brand.	Foto: pö

11.12.2018

Marktredwitz

Adventscafé vereint Partnerschulen

Die Veranstaltung der Grundschule Brand und der Lebenshilfe zieht viele Besucher an. Die Schüler zeigen, wie Inklusion funktioniert. » mehr

Klaus Müller ist der neue Verkehrserzieher für Rehau, Schwarzenbach an der Saale, Regnitzlosau, Döhlau und Tauperlitz. Foto: von Dorn

05.12.2018

Rehau

Der Onkel von der Polizei

Klaus Müller ist der neue Verkehrserzieher in Rehau. Er will Kinder nicht nur belehren. Ihm ist wichtig, dass sie ein positives Bild von der Polizei bekommen. » mehr

Die Jungen und Mädchen der dritten Klasse der Grundschule Marktleuthen, Lehrer und alle Beteiligten feierten Kartoffelfest. Foto: Hans Gräf

04.12.2018

Wunsiedel

Kinder lassen sich Kartoffeln schmecken

Die Drittklässler der Grundschule Marktleuthen pflanzen beim Projekt "Tolle Knolle" eigene Kartoffeln an. Nach der Ernte kochen sie gesunde Gerichte daraus. » mehr

Die Verkehrserzieherinnen Katrin Schelter und Duygu Cakir (Mitte, hockend) von den Polizeiinspektionen Wunsiedel und Marktredwitz freuen sich über das neue Fahrzeug für die Jugendverkehrsschule. Foto: pr.

03.12.2018

Fichtelgebirge

Kinder fit machen auf zwei Rädern

Das ist Aufgabe der Jugendverkehrsschule. In die investieren Landkreis und Unternehmen 90 000 Euro. Es gibt ein neues Fahrzeug und Ausstattung. » mehr

21.11.2018

Schlaglichter

Erstklässler erscheint mit Gaspistole in Grundschule

Mit einer Gaspistole im Ranzen ist ein Erstklässler in seiner Grundschule erwischt worden. Nach Hinweisen von Mitschülern habe eine Lehrerin in den Schulranzen des Sechsjährigen in Witten im Südosten ... » mehr

21.11.2018

Hof

Landkreis will Sozialarbeiter an Grundschulen

Der Freistaat plant, die Förderrichtlinien für Jugendsozialarbeit zu lockern. Der Kreisjugendhilfeausschuss fällt dazu einen Grundsatzbeschluss. » mehr

Auf dem Lesepfad unterwegs (von links): Kristin Pekowsky, Julia Popp, Anna-Maria Kyriacou, Charlotte Meister, Anna-Sophie Große, Selina Heinrich, Anna-Lena Thüroff, Elisabeth Wenzel, Annik-Marlen Hagen und Lara Möbus; vorne hockend die Märchenschreiberinnen Paula Stojanov, Lina Pittroff und Nina Benker aus der Klasse 6b zusammen mit Bürgermeister Frank Stumpf. Foto: Martin

19.11.2018

Naila

Märchentour im Spiegelwald

Der Lesepfad rund um Naila ist eröffnet. Die Geschichten haben Kinder selbst geschrieben, angeleitet von angehenden Abiturientinnen. » mehr

Anders als Bücher nutzen Schüler ihr Smartphone oder Tablet selten für schulische Zwecke. Dieses Verhalten muss nach der Meinung des Medienberaters Andy Lüdemann aufgebrochen werden. Fotos: Adobe Stock/Zhu Difeng, pr.

18.11.2018

Hof

"Verquere Denkweise"

Digitale Medien sind nicht nur Zeitfresser, sondern auch Lernwerkzeuge. Andy Lüdemann findet, dass sie an allen Schulen zum Einsatz kommen sollten, aber es gibt hohe Hürden. » mehr

Dach und Fassade der Turnhalle in Berg sollen gedämmt werden. Im Rahmen der Sanierung werden auch Fenster, Türen sowie Dusch- und Waschraum erneuert. Foto: Hüttner

14.11.2018

Hof

Sanierungspläne werden konkret

Für Turnhalle und Aula der Schule in Berg stellt die Regierung eine halbe Million Fördergelder in Aussicht. Jetzt gilt es schnell zu handeln. » mehr

Gewalt beginnt weit vor dem Faustschlag

13.11.2018

Naila

Gewalt beginnt weit vor dem Faustschlag

Bei einem Präventionskurs in der Grundschule Naila lernen Kinder, Gewalt einzuordnen. Dafür schlüpfen die Schüler in die Täter- und die Opferrolle. » mehr

Wenn Fragen auftauchen, spricht Lehrerin Gisela Gebert-Hartenstein an der Meußdoerffer-Schule in der Blaich mit ihren Schülern auch über den Holocaust. Foto: Gabriele Fölsche

08.11.2018

Kulmbach

Kinder wissen wenig vom Holocaust

Sechs bis 13-Jährige wissen kaum etwas über die Judenverfolgung in Hitler-Deutschland. Die Kulmbacher Grundschulen behandeln das Thema mit Vorsicht. » mehr

07.11.2018

Marktredwitz

Energie-Sanierung der Grundschule

In die energetische Sanierung, den Brandschutz und die Fassade der Marktredwitzer Grundschule steckt die Stadt in den kommenden Jahren 2,5 Millionen Euro. » mehr

Viel Lob für das Wiesenfest

06.11.2018

Hof

Viel Lob für das Wiesenfest

Bei der Berger Bürger- versammlung informiert Patricia Rubner über das Geschehen in der Gemeinde. Der Neujahrsempfang soll zur Tradition werden. » mehr

Der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm zusammen mit dem Leiter des Städtischen Bauhofs, Michael Barnickel, der die Sanierungsarbeiten am Pausenhof der Pestalozzi Grundschule koordiniert. Foto: privat

05.11.2018

Kulmbach

Pausenhof der Pestalozzi Grundschule wird saniert

Spielen, toben, rennen - auf einem Schulhof ist immer was los. Umso wichtiger ist, dass dieser auch in einem guten Zustand ist. » mehr

Susanne Münzer, Fachbereichsleiterin FB 9 - Brandschutz-Erziehung im Kreisverband Hof - zeigt einen Teil des Materials für die Brandschutzerziehung in Kindertagesstätten und Grundschulen. Foto: Hüttner

06.11.2018

Hof

Kinder lernen Brandschutz

Im Landkreis Hof gehen Feuerwehrleute in Kindertagesstätten und Grundschulen zur Brandschutz-Erziehung. Nun gibt es erstmals ein Seminar, das genau dafür ausbildet. » mehr

Schüler in einer Klasse

30.10.2018

Familie

Deutschland bei Bildungsgerechtigkeit nur im Mittelfeld

Im Bereich Bildungsgerechtigkeit liegt Deutschland im internationalen Vergleich nur auf Platz 23. Unicef hat in seiner Studie den Einfluss der sozialen Herkunft in den Bereichen frühkindliche Förderun... » mehr

Klassenzimmer

30.10.2018

Brennpunkte

Deutschland bei Bildungsgerechtigkeit nur im Mittelfeld

Deutschland steht bei der Bildungsgerechtigkeit im Vergleich zu anderen Industrieländern nur im Mittelfeld. Das ergab eine Studie des UN-Kinderhilfswerks Unicef, für die das Unicef-Forschungszentrum I... » mehr

Handball-Spieler versuchen an den Ball zu kommen

26.10.2018

Hof

Schüler sollen in Sachen Sport am Ball bleiben

Beim "Handballtag" in Münchberg und Hof erlernen Schüler die Sportart. Schon jetzt zeigt das Training erste Erfolge. » mehr

Den Abschluss ihres Baum-Projektes begingen Schüler, Vertreter der Schule, der Stadt und des Bund Naturschutz in der Hofer Altstadt. Foto: Ertel

25.10.2018

Hof

Vom Wert der Bäume in der Stadt

Ein Jahr lang haben sich Grundschüler bei einem BN-Projekt mit Bäumen beschäftigt. Jetzt stellten sie die Ergebnisse vor. » mehr

Sie kümmern sich künftig um die Präventionsarbeit in den Schulen (von links): Jugendamtsleiterin Sandra Wurzel mit den Pädagogen Sebastian Thoma, Jasmin Maier und Chris Huber sowie Teamleiterin Katleen Rödel. Foto: pr.

12.10.2018

Fichtelgebirge

Lehrer bekommen Unterstützung

Ein neues Pädagogen-Team soll den Verantwortlichen in den Grundschulen helfen. Sie arbeiten vor allem im Bereich der Prävention. » mehr

Über Bauprojekte, die in der nächsten Zeit in Arzberg anstehen, informierten sich die Mitglieder des Bauausschusses. Unser Bild zeigt sie mit Mitarbeitern der Verwaltung und dem Bürgermeister vor der alten Schule (von links): Karl Röhrig, Roland Koffmane, Stefan Klaubert, Kämmerin Simone Reichel, Manfred Pfeiffer, Martina von Waldenfels, Kristina Martin, Paul Göths, Wilfried Löser, Markus Tröger, Bernd Fürbringer, Martin Buchwald von der Kämmerei, Anja Blaumann vom Stadtbauamt, Marion Stowasser-Fürbringer, Bürgermeister Stefan Göcking und Stadtbauamtsleiter Armin Gädigk. Foto: Christl Schemm

12.10.2018

Arzberg

Stadtumbau Arzberg macht Fortschritte

In der Stadt stehen etliche große Projekte an. Das Bürgerhaus am Singer-Park und ein neuer Kindergarten sind zwei davon. Die Innenstadt wird durch Freiflächen attraktiver. » mehr

Lehrermangel

11.10.2018

Brennpunkte

Tausende Lehrer fehlen - Osten besonders betroffen

Neue Lehrer braucht das Land - und zwar tausende. Am angespanntesten ist die Lage in Berufs- und Grundschulen. Gewerkschaften und Opposition wollen sich mit einem Gegensteuern nur auf lange Sicht nich... » mehr

Eine reiche Kartoffelernte holten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Thiersheim auf dem Acker des Volkskundlichen Gerätemuseums Bergnersreuth mit eigenen Händen aus dem Boden.	Foto: pr.

10.10.2018

Arzberg

Rosella lässt Kinderaugen strahlen

Die Ernte ihrer aktuellen Kartoffelsorte begeistert die Schüler der Grundschule Thiersheim. Einige der Erdäpfel kochen und verzehren sie gleich auf dem Acker des Museums. » mehr

Geht es nach dem Willen der Schulleitung wird künftig kein Kind mehr die Grundschule Münchberg verlassen, ohne sich zumindest über Wasser halten zu können. Unser Bild zeigt (hinten von links) Manfred Baier von der Wasserwacht Münchberg, den FSJ-ler Jonas Roßner vom TV Münchberg und Michaela Pruschwitz, die stellvertretende Schulleiterin und zuständige Sportlehrerin zusammen mit Schülern einer zweiten Klasse. Foto: Grundschule Münchberg

08.10.2018

Münchberg

Schwimmunterricht: Schule geht eigene Wege

In Münchberg will man nicht länger zuschauen, dass viele Grundschüler nicht schwimmen können. Pfiffige Kooperationen und Ideen sollen helfen. » mehr

Das Team für erfolgreiche Fahrradausbildung an den Schulen: (von links) Eva Schuberth (GS Helmbrechts), Carolin Krauß (GS Weißdorf/Sparneck), Walter Rausch, Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht Münchberg, Susanne Feldmann (GS Münchberg), Verkehrserzieher Günter Schübel, Angelika Engelhardt, Fachberaterin Verkehrserziehung an Schulen, Sabine Wohlrab (GS Stammbach), Mattias Münchberger, stellvertretender Inspektionsleiter der Polizei Münchberg, Susanne Bächer (GS Zell), Verkehrserzieher Frank Schmidt, Bernd Rieger und Ulrich Schneider von der Sparkasse Hochfranken. Foto: Helmut Engel

01.10.2018

Kulmbach

Mit viel Einsatz für einen sicheren Schulweg

Gebietsverkehrswacht, Polizei, Grundschulen und Sponsoren sorgen sich um die Sicherheit der Kinder im Verkehr. Ausgerechnet Eltern können dabei ein Risiko darstellen. » mehr

Gespannt warten die Kinder, ausgestattet mit Helm und Schützern, auf den Start. Foto: Hüttner

30.09.2018

Naila

So machen Fahrübungen Spaß

Das "Roller-Kids-Mobil" macht Station in der Grundschule Selbitz. Die Kinder üben auf zwei Rädern. » mehr

Bad Steben bekommt neue Kita

30.09.2018

Naila

Bad Steben bekommt neue Kita

Der Marktgemeinderat stimmt den Entwürfen des Architekten zu. Die Tagesstätte entsteht auf dem bisherigen alten Sportplatz der Grundschule. » mehr

26.09.2018

Fichtelgebirge

Gewerkschaft attackiert Gerd Kögler

Der Afd-Kandidat habe sich als Schulleiter einmal mehr selbst disqualifiziert, meint die GEW Hof- Wunsiedel. Seine Erziehungsideale seien völlig antiquiert. » mehr

AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alice Weidel wurde bei ihrem Auftritt in Wunsiedel bejubelt. Die beiden oberfränkischen Landtagskandidaten Thomas Rausch (links) und Gerd Kögler könnten durch ihre bei der Veranstaltung gemachten Äußerungen allerdings Probleme bekommen. Foto: Rainer Maier

25.09.2018

Hof

Erziehungs-Gewerkschaft attackiert Gerd Kögler

Der Afd-Kandidat habe sich als Schulleiter einmal mehr selbst disqualifiziert, meint die GEW Hof-Wunsiedel. Seine Erziehungsideale seien völlig antiquiert. » mehr

Die Bossin, Daniela Dippold, mit dem Schulhund Bosse.	Foto: Uwe von Dorn

24.09.2018

Hof

Chefin vieler guter Geister

Die Kunstgrundschule in Konradsreuth hat eine neue Rektorin: Daniela Dippold. Von ihren vielfältigen pädagogischen Erfahrungen soll die Schule profitieren. » mehr

Michaela Neumann, Rektorin der Christian-Wolfrum-Mittelschule, freut sich auf die neuen Klassenzimmer, die in den kommenden Monaten in Modul-Bauweise im Pausenhof entstehen sollen. Foto: Ertel

21.09.2018

Hof

Schulen müssen sich gedulden

15 neue Klassenzimmer braucht die Stadt. Der Wunsch, die Container zum Schuljahresbeginn aufzustellen, ging nicht in Erfüllung. Deshalb gibt es Übergangslösungen. » mehr

Schulleiter Udo Schönberger an seinem Arbeitsplatz in Schwarzenbach an der Saale.	Foto: Wilfert

21.09.2018

Hof

Der doppelte Schulleiter

Rektor wollen immer weniger Lehrer werden. Das Gehalt steigt kaum, dafür die Aufgaben und die Probleme. Udo Schönberger kennt das - und will es trotzdem nicht anders. » mehr

Schreiben lernen in der Schule

20.09.2018

Familie

Das können Eltern bei Zweifeln an Lernmethode der Schule tun

Mutta, Fata, Kint - Fehler wie diese liest man bei Grundschülern in Deutschland häufig. Eine neue Studie empfiehlt nun das Lernen mit der Fibel, und Experten streiten über Konsequenzen. Was können Elt... » mehr

Übungen zur Rechtschreibung

20.09.2018

Wissenschaft

Streit um Rechtschreib-Methode

Mutta, Fata, Kint - Fehler wie diese liest man bei Grundschülern in Deutschland häufig. Eine Untersuchung von Psychologen empfiehlt für bessere Rechtschreibleistungen nun das Lernen mit der Fibel. Nun... » mehr

"Entwicklungspotenzial gibt es an jeder Schule": Die neue Leiterin Karin Rüsing will zum Beispiel den Schulhof verschönern, die Leseförderung ausbauen und E-Mail-Adressen für Lehrer einrichten. Foto: cs

18.09.2018

Münchberg

Neue Chefin in der Grundschule

Karin Rüsing leitet seit vergangener Woche die Otto-Knopf-Schule. Die Aufgabe reizt sie, obwohl sie in große Fußstapfen treten muss. Sie will einiges anstoßen. » mehr

"Entwicklungspotenzial gibt es an jeder Schule": Die neue Leiterin Karin Rüsing will zum Beispiel den Schulhof verschönern, die Leseförderung ausbauen und E-Mail-Adressen für Lehrer einrichten. Foto: cs

18.09.2018

Münchberg

Neue Chefin im gut geführten Haus

Karin Rüsing leitet seit vergangener Woche die Otto-Knopf-Grundschule. Die Aufgabe reizt sie, obwohl sie in große Fußstapfen treten muss. Sie will einiges anstoßen. » mehr

Kind mit Schulranzen auf Spielplatz

13.09.2018

Familie

Wenn Erstklässler nicht mehr zur Schule gehen wollen

Nicht nur Jugendliche schwänzen die Schule: Schon Erstklässler können aus unterschiedlichsten Gründen Schulvermeider sein. Die Eltern sind oft hilflos - so wie die von Tim. » mehr

An ihrem neuen Arbeitsplatz verfasst Schulleiterin Silke Müller (links) die Rede für die 13 Erstklässler. Ihr gegenüber sitzt Sekretärin Martina Häußinger. Foto: Meier

10.09.2018

Region

Silke Müller leitet Grundschule

Die Konrektorin der Grundschule Regnitzlosau hat die Regie ganz übernommen. Die Erstklässler begrüßt Silke Müller heute persönlich. » mehr

"Hurra, ich bin eine Schulkind!", damit sich die Kleinen noch lang so freuen können wie hier auf unserem Symbolbild, sollten Kinder und Eltern den Start ins neue Schuljahr entspannt angehen lassen, empfehlen die Schulräte. Foto: Adobe Stock

09.09.2018

Region

"Ehrgeiz darf nicht die Freude nehmen"

Wenn ab morgen wieder die Schulglocke bimmelt, sollten Kinder keine Panik bekommen und Eltern keinen Druck aufbauen. Die Schulräte empfehlen, Lernfreude zu fördern. » mehr

Blindes Vertrauen im wahrsten Sinn des Wortes beweisen diese Jugendlichen. Sie waren Teilnehmer einer deutsch-tschechischen Begegnung der Ökologischen Bildungsstätte Burg Hohenberg. Foto: pr.

29.08.2018

Region

Umweltbildung verbindet Menschen

Seit 22 Jahren vermittelt die Ökologische Bildungsstätte Hohenberg Wissen über die Natur. Gerade stellen die Mitarbeiter das Programm für 2019 zusammen. » mehr

Noch immer gibt es keinen Ersatz für das ehemalige Waldstadion, in dem ein Investor eine Rehaklinik bauen will. Das ist eines von vielen Problemen mit Sportstätten in Marktredwitz . Foto: Herbert Scharf

22.08.2018

Region

Studie offenbart große Mängel

Manche Sportstätten in der Stadt sind marode. Außerdem fehlen Plätze und Hallen in Marktredwitz. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung. » mehr

Schwimmunterricht für Grundschulkinder

15.08.2018

dpa

Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer?

Während der Hitzewelle meldete die Polizei beinahe täglich tödliche Badeunfälle. Auch Kinder und Jugendliche sind unter den Opfern. Experten beklagen, dass Schüler in Deutschland zu wenig Schwimmunter... » mehr

Stellten im Kirchpark den Spiel-Löwen vor, den Kinder mit Mosaik gestalten dürfen: Martina Prucker vom Bauamt, Stadtarchivarin Edith Kalbskopf, Manuela Popp, Leiterin des Martin-Schalling-Hauses, Hannes Kohrhammer vom Diakonischen Werk Selb-Wunsiedel, Pfarrer Klaus Wenning, Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger, die Stadtplaner Alexander Rieß und Inka-Maria Zeis, Landschaftsarchitektin Anne Plötz sowie Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Bri Gsch

15.08.2018

Region

Wie sich der Kirchpark wandelt

Zum Tag des offenen Denkmals putzt sich eine Grünfläche mit Geschichte heraus: Der Park zwischen der Grundschule und dem Martin-Schalling-Haus zeigt sein neues Gesicht. » mehr

Beim Rundgang durch die derzeit sanierte Mittelschule (von links): Bauleiter Johannes Klose vom Architekturbüro Kuchenreuther, Stadtbaumeister Klaus Brunner und Bürgermeister Karl-Willi Beck. Foto: Matthias Bäumler

14.08.2018

Fichtelgebirge

Mittelschule bald komplett neu

Die Schüler in Wunsiedel erhalten die derzeit modernste Ausstattung. Tafeln mit Kreide gibt es in Zukunft nur noch in wenigen Räumen. » mehr

Schulleiterin Carola Grellner freut sich über ein hauseigenes Lehrschwimmbecken. In den 1990er-Jahren wurde das Bad zuletzt generalsaniert. Foto: Schobert

13.08.2018

Region

Der Luxus eines Lehrschwimmbeckens

Die Grundschule Zell ist eine von dreien im Landkreis, die ein eigenes Lehrschwimmbecken im Haus hat. Der Zustand des Bades ist tadellos. » mehr

Lehrerin an der Tafel

09.08.2018

dpa

Was muss man für den Quereinstieg als Lehrer mitbringen?

Vor einer Klasse stehen, jungen Menschen Wissen vermitteln, sie für ein Fach begeistern und ihre Entwicklung fördern und begleiten: Der Lehrerberuf ist für manche ein Traumberuf. Derzeit gibt es viele... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".