GURKEN

Durchsetzungsvermögen musste Jonas Lang bei seinem Debüt in der Bayernliga zeigen. Foto: Mario Wiedel

18.10.2018

Bayern Hof

17 Jahre und ganz cool

Mit Jonas Lang hat die SpVgg Bayern Hof einen guten zweiten Torhüter. Seine Premiere hat er erfolgreich gemeistert. » mehr

Wo kommt mein Gemüse her? Das lernen die Kinder bei einem Projekt des Bund Naturschutz. Erlebnispädagogin Andrea Heller (links) leitet das Projekt, das BN-Geschäftsführer Wolfgang Degelmann (Zweiter von links) ins Leben gerufen hat. Die Familie Gesellensetter mit den Eltern Yvonne und Tino machen mit Begeisterung mit. Foto: Ertel

20.09.2018

Hof

Eigenes Gemüse schmeckt besser

Ein Projekt des Bundes Naturschutz in Hof will Kindern den Wert der Lebensmittel vermitteln. Fünf Gruppen machen mit - eine setzt sich aus einer großen Familie zusammen. » mehr

Abwandlungen des Klassikers

18.09.2018

Ernährung

Das Weißwurst-Sandwich mit süßem Senf und sauren Gurken

Oktoberfest für zwischendurch: In Laugenbrötchen gepackt und mit eingelegtem Gemüse und süßem Senf kombiniert lassen sich Weißwürstchen auch hervorragend unterwegs genießen. » mehr

Salatgurken

11.09.2018

Ernährung

Preise für Salatgurken in die Höhe geschossen

Wegen des heißen und trockenen Sommers werden viele Lebensmittel teurer. Auch für Salatgurken müssen Verbraucher derzeit mehr Geld ausgeben. Doch das Wetter ist dafür nicht die einzige Ursache. » mehr

Geschäftsführer Fritz Boss begutachtet in einem der bis zu 300 Meter langen Gewächshäuser die Tomaten. Foto: Nicolas Armer/dpa

23.08.2018

Wirtschaft

Gemüse - vom Sommer bis zum Winter

Im oberfränkischen Feulersdorf steht eines der modernsten Gewächs- häuser Deutschlands. Verschiedene Sorten Tomaten, Paprika und Gurken wachsen hier. » mehr

Bad in einer Wasserschale

26.07.2018

Tiere

Das verschafft Wellensittichen Abkühlung

Die Hitze macht momentan allen zu schaffen, auch Wellensittichen. Ihre Halter können jedoch ganz einfach für eine Erfrischung sorgen. Möglichkeiten gibt es gleich mehrere. » mehr

Eiscreme mit Gurkengeschmack

12.07.2018

Ernährung

Eiscreme und Getränke mit Gurkengeschmack

Eis mit einem Hauch von Essiggurke? - Klingt gewagt und für manche auch abwegig, aber was tut man nicht alles gegen die Sommerhitze. Neue Trends rund um das grüne Gemüse aus New York. » mehr

Behälter für Eis-Pops

06.06.2018

Ernährung

Eis-Pops selber machen

Wenn es heiß ist, muss ein Eis her: Ob als Kugel oder Eis am Stiel, ist dabei fast egal. Letzteres hat den Vorteil, dass man es auch ohne Eismaschine schnell selbst in seiner Lieblingsgeschmackssorte ... » mehr

Mini-Ananas

06.02.2018

Ernährung

Obst- und Gemüsesorten im Miniformat

Was ist los in deutschen Supermärkten? Gurken, Tomaten oder Paprika werden kleiner. Viele Kunden mögen Gemüse und Obst im Babyformat, müssen dafür aber draufzahlen. » mehr

Misch Masch

17.01.2018

Ernährung

Die bulgarische Küche mag's rustikal

Zum Salat ein Schnaps, und es kann nicht mehr viel schiefgehen: Die Bulgaren schätzen ihren Aperitif Rakia. Er passt zur bodenständigen Küche mit viel Paprika, Schafskäse, Hack und Huhn. Und ist viell... » mehr

Gemüsebauer Stefan Scherzer und sein Cousin Fritz Boß haben in Feulersdorf noch viel vor. Fotos: Andreas Harbach

16.01.2018

Region

25 Tonnen Gemüse pro Woche

Die erste Ernte im neuen Riesengewächshaus in Feulersdorf hat begonnen. Die Nachfrage ist nach Angabe von Gemüsebauer Stefan Scherzer groß. » mehr

Ist das Kunst? Nein, obwohl das große Glasgebäude von innen heraus leuchtet. Das Licht brennt jedoch nicht zum Selbstzweck. In dem ersten Gewächshaus der Nürnberger Gemüsebauern in Feulersdorf sollen die ersten Tomaten und Gurken wachsen, um dann im Winter geerntet zu werden.	Foto: Andreas Harbach

29.11.2017

Region

Kunstlicht lässt Gemüse wachsen

Das erste Gewächshaus der Nürnberger Unternehmer Scherzer und Boß ist im Probebetrieb. Das ist nicht zu übersehen. » mehr

Lebensmittel einfrieren

14.11.2017

dpa

Was man besser nicht einfrieren sollte

Das Einfrieren von Lebensmitteln macht Vorräte länger haltbar, und die Nährstoffe bleiben weitestgehend erhalten. Doch nicht alles lässt sich gut einfrieren. Einige Beispiele: » mehr

Nachwuchs

03.08.2017

Garten & Natur

So erntet man Saatgut vom Lieblingsgemüse

Saatgut muss man nicht immer im Handel kaufen. Von vielen Pflanzen im Gemüsebeet kann es der Hobbygärtner auch selbst ernten und im kommenden Jahr wieder aussäen. » mehr

13.06.2017

Region

Der Versuch, ein heißes Eisen abzukühlen

Waldbesitzer aus dem Frankenwald erhalten im Bayerischen Wald Infos aus erster Hand. Im Nationalpark wird klar: Sollte er hier kommen, braucht man ein eigenes Konzept. » mehr

Einmachbrühe in Cocktails

18.04.2017

dpa

Wohin mit der Einmachbrühe? Ins Glas!

Viel zu schade zum Wegschütten: Einmachbrühe ist eine Trendzutat für Cocktails. » mehr

Putzfrau Isolde (Ingrid Ploss) soll sich eigentlich um den Haushalt des Senffabrikanten Ludwig Löwe (Max Blöchl) kümmern. Ihren Eltern gaukelt sie eine Heirat vor. Veronique Buffier (Stefanie Czech) hat Gelüste nach sauren Gurken. Harry Krawalski (Willi Krause) sieht sie deshalb kritisch an.

17.04.2017

Region

Lachsalven belohnen die Schauspieler

Mit dem Schwank "Süßer Senf und saure Gurken" meldet sich die Laiengruppe des FC Hohenberg auf der Bühne zurück. Das Publikum ist froh darüber. » mehr

Stehen bald in Hohenberg auf der Bühne (von links): Max Blöchl, Alexander Fischer, Karin Fischer, Ingrid Pusch, Harald Max, Daniela Haas, Willi Krause, Jessika Hoffmann, Stefanie Czech, Lisa Hoffmann und Eva Pusch. Foto: Berndt Amann

12.04.2017

Region

Theatergruppe sorgt für vergnügliche Ostern

"Süßer Senf und saure Gurken" heißt das Stück, das ab Sonntag zu sehen ist. Noch gibt es Karten für die drei Vorstellungen. » mehr

Chinatown Pull Salad

21.12.2016

Ernährung

Scharfer Salat mit Tofu-Puffs

Dieses Rezept ist Mabbotts Version des traditionellen malaysischen Rojak-Salats. Das Dressing aus Erdnüssen und Garnelenpaste gleicht die Süße des vielen Obstes wieder aus. Frittierte Tofu-Puffs bilde... » mehr

Sie ist heil angekommen: Jürgen Kob (links) und Günter Horn aus Lauscha freuen sich, dass die Christbaumspitze den Transport unbeschadet überstanden hat. Romy Steiner bringt derweil die Kugeln an. Fotos: Norbert Klüglein

19.11.2016

Region

Er leuchtet schon vor Windsor Castle

Der Baum für die Queen steht, Kugeln und Lichter sind dran und jetzt fiebern alle der Eröffnung entgegen. Wer ihn ganz genau anschaut, findet sogar irgendwo eine Gurke. » mehr

Ob Tomaten im Solidarischen Gewächshaus gut wachsen, haben die Initiatoren in diesem Sommer getestet. Sie sind mit der Ernte zufrieden. Aber noch gibt es sehr viel zu tun auf dem Gelände. Foto: Florian Miedl

11.10.2016

Fichtelgebirge

Die ersten Tomaten schmecken schon

Die Initiatoren des Solidarischen Gewächshauses in Arzberg sind mit der Test-Ernte in diesem Jahr zufrieden. 2017 soll es dann richtig losgehen mit dem naturnahen Anbau. » mehr

Noch ist einiges zu tun im Dorfladen am Thiersteiner Marktplatz. Das Dola-Team und viele Helfer packen an, um die Waren bis zur Eröffnung in die Regale einsortiert zu haben. Vor den Fenstern finden die Café-Tische ihren Platz, in den Schrank neben der Tür kommen Produkte aus der Region.	Foto: Gerd Pöhlmann

22.06.2016

Fichtelgebirge

Dorfladen eröffnet am Samstag

Nach fünf Jahren ohne ist es jetzt so weit: Thierstein bekommt ein Lebensmittelgeschäft. Noch haben die Helfer viel zu tun bis zur Einweihung. » mehr

Margarete Sesselmann schwört auf die Kartoffel.

18.05.2016

Region

Kulmbach sucht das Superfood

Goji-Beeren, Chia-Samen oder Algen? Gesunde Lebensmittel müssen nicht exotisch sein, sagen die Marktleute und setzen auf frische Ernte aus regionalem Anbau. » mehr

Zumindest für einige Wochen in Sicherheit und ein Dach über dem Kopf: Zum ersten Mal haben die Flüchtlinge am gestrigen Dienstag in der neuen Notfallunterkunft im ehemaligen Marktredwitzer Milchhof gefrühstückt. Foto: Florian Miedl

29.07.2015

Region

Metzger liefert Fladenbrot und Gemüse

Martin Zeitlhofer bringt den Flüchtlingen erste Mahlzeiten in den Milchhof. BRK-Helferinnen teilen Essen aus und besorgen wärmere Decken. » mehr

fpha_cp_markt2 Mittwochs und samstags von 7 bis 13 Uhr  ist Markttag auf dem Maxplatz - und die Beteiligten freuen sich auf die Sommersaison, die einige neue Ansätze bringen soll, von der Werbung bis hin zum Trend zu Kisten und Körben aus Holz. Unser Bild zeigt Lydia Kupfer (links) im Verkaufsgespräch mit Gerhard und Inge Hoßfeld.	Foto: Michael Giegold

20.03.2015

Region

Wochenmarkt stellt sich neu auf

Zum Beginn der Sommersaison am Maxplatz warten die Akteure mit einigen Neuerungen auf. Ein Arbeitskreis hat einige notwendige Veränderungen angestoßen. » mehr

Vom Bergsteiger Eric Shipton stammt dieses 1951 geschossene Foto aus dem Himalaya, das einen Fußabdruck des Yeti zeigen soll.

09.08.2014

FP

Monstermangel

Gurken stehen in diesem Sommer für Überfluss und Mangel zugleich. In Niederbayern, Europas größtem Anbaugebiet, fallen zurzeit solche Massen an, dass sie sich nicht mehr verarbeiten lassen. » mehr

FWU_5043.JPG Hof

02.07.2014

Oberfranken

Gurken, Blaulicht und aberwitzige Fotos

Wenn Knirpse das Kommando in der Kinderredaktion übernehmen und ein Zwei-Meter-Hund über das Verlagsgelände schlendert, dann sind „Klasse!Kids“-Tage in der Frankenpost. Das zweitägige Spektakel rund u... » mehr

Das Justizgebäude vor einem Monat: Die Abrissarbeiten musste das Staatliche Bauamt nach EU-Regularien europaweit ausschreiben.	Fotos: Giegold/Schwarzenbach/dpa

19.05.2014

Region

So europäisch ist Hof

EU-Richtlinien verfolgen einen überall im Alltag. Deshalb ist die Europawahl am 25. Mai auch für die Region wichtig. Anlass für einen Streifzug durch verschiedene Themen. » mehr

Allein unter Pferden: "Leto", als "Fohlen des Jahres" prämiert, kneift Ute Wohlrab in den Rücken, während das Fohlen "Leni" sich folgsam gibt. Ute Wohlrab stammt aus Wölsauerhammer, lebt aber schon 20 Jahre in Estland, wo sie die seltene Pferde-Rasse Alt-Tori züchtet.	Foto: pr.

14.02.2014

Region

Pferde-Glück im fernen Estland

Ute Wohlrab stammt aus Wölsauerhammer und lebt seit 20 Jahren im Baltikum. Dort bewahrt sie die Alt-Toris, eine sehr seltene Rasse, vor dem Aussterben. » mehr

21.11.2013

FP/NP

Der Baum hängt voller Gurken

Die Farben der Mode bestimmen auch die der Christbaumkugeln. Zu den diesjährigen Klassikern in Rot-Grün, Gewürzfarben, Pistazie und Silber gesellen sich Eule und Eichhörnchen, die Maß Bier und der Bay... » mehr

"Ich bin froh, dass ich trotz meines blöden Fehlers wieder ein gutes persönliches Ergebnis erzielt habe": Alexander König gestern Abend im Hofer Jahnheim.

16.09.2013

Oberfranken

Die Wahl in Hof hat zwei Gewinner

Trotz Kamera-Affäre holt Alexander König im Stimmkreis Hof erneut das Direktmandat. Der SPD-Kandidat Klaus Adelt zieht erstmals in den Landtag ein - über die Liste. » mehr

18.04.2013

Region

Kostenloser Dünger

Kaffeesatz ist ein vorzüglicher Dünger - und völlig kostenlos. Gemüsepflanzen wie Gurken und Tomaten mögen es, wenn man den Kaffeesatz auf das Erdreich, in das sie gepflanzt sind, bröselt. Am besten g... » mehr

Der Salat wächst prächtig und der Hobbygärtner freut sich. Noch ist die Zeit der Aussaat aber nicht gekommen.

27.03.2013

HCS

Ein Frühstart im Frühling rächt sich

So mancher Hobbygärtner kann den Saisonbeginn nicht mehr erwarten, doch Beate Oehrlein mahnt zur Geduld. Wer jetzt schon loslegt, riskiert den ordentlichen Wuchs seiner Pflanzen, sagt die Gartenberate... » mehr

Ausgediente Bäckerkisten sind heiß begehrt als Anzuchtstation für Salat und Gemüse.

09.04.2013

HCS

Pflanzen im Milchkarton

"Urban Gardening" ist der neueste Trend. Selbst auf dem Balkon wächst leckeres Gemüse. » mehr

09.04.2013

HCS

Tropischer Frankenwald

In Kleintettau im Kreis Kronach entsteht ein Tropenhaus. Vom Herbst an soll es für Besucher geöffnet sein. » mehr

04.02.2013

Region

Zu gut für die Tonne

Die Gesellschaft sollte "Enkel-tauglich" mit den Ressourcen umgehen, mahnt Dr. Schürger. Nur weil eine Gurke krumm gewachsen ist, könne sie nicht einfach in den Müll geworfen werden. » mehr

10.12.2012

FP

Die Gurke des Todes

"Streng verdaulich": Kabarettist Philipp Weber sucht nach etwas halbwegs Essbarem - in deutschen Kühlschränken ein sinnloses Unterfangen. » mehr

Jubel auf und vor der Bühne - rund 30 Musikgruppen wie etwa "Saltatio Mortis" - hier im Bild - spielten für Tausende Fans. Weitere Fotos im Internet unter www.frankenpost.de	Foto: Florian Miedl

10.09.2012

Oberfranken

Mittelalter: Szenegrößen lehren ihre Kunst

Das 5. Festival Mediaval auf dem Selber Goldberg lässt die Gäste selbst zu Akteuren werden. Die Besucher genießen die mystische Atmosphäre. » mehr

IMG_5643.JPG Selb

08.09.2012

Region

Mittendrin statt nur dabei

Das 5. Festival Mediaval auf dem Selber Goldberg ist in vollem Gange. Die Gäste genießen die mystische Atmosphäre und werden selbst aktiv. » mehr

Vorreiter für gesundes Essen ist die Marktleuthener Grundschule. Hier waschen, schälen und schnippeln Kinder seit 2007 zweimal pro Woche Obst- und Gemüseteller für jede Klasse. 	Foto: Hannes Bessermann

24.05.2012

Region

Vitamine in der Pause

Freistaat und Europäische Union bezahlen Kindern jede Woche frisches Obst und Gemüse. Dennoch beteiligen sich nicht alle Grundschulen des Landkreises Wunsiedel an dem Fruchtprojekt. » mehr

Wert auf gesundes Essen legt auch die Dr.-Bogner-Grundschule in Selb. 	Foto: pr.

22.05.2012

Region

Vitamine in der Pause

Freistaat und Europäische Union bezahlen Kindern jede Woche frisches Obst und Gemüse. Dennoch beteiligen sich nicht alle Grundschulen des Landkreises Wunsiedel an dem Fruchtprojekt. » mehr

Neulich, als es im Haus zu heiß wurde, haben Erwin und Petra Badmüller auf dem Hänger ihres alten Fahr-Bulldogs übernachtet. 	Fotos: Miedl

26.08.2011

Region

Pralles Leben in Heidelheim

In dem kleinen Selber Ortsteil ist immer etwas los. Erst neulich trug das halbe Dorf Schlaghosen und trank Jambosala. » mehr

Paula und die Monstergurke. 	Foto: W.P.

18.08.2011

Region

Paula freut sich über die Monstergurke

Brand/Marktredwitz - Kaum glauben wollte es Paula König, als sie Hans Mauerer besuchte und in dessen Treibhaus riesige Gurken entdeckte. 60 Zentimeter lang und fast drei Kilogramm schwer hingen sie vo... » mehr

Salat, Gurken und Tomaten

30.06.2011

Leseranwalt

Die Sache mit dem warmen Mittagessen

"Ich esse jetzt wieder Gurken und Tomaten", leitet eine Leserin am Telefon ihre Anfrage ein. Schließlich höre man in letzter Zeit wenig über EHEC. "Doch nun wird es wärmer, da möchte ich gerne wissen,... » mehr

Tomaten und Gurken sind auf dem Selber Wochenmarkt wieder mehr gefragt: Elfriede Schneider aus Thierstein (links) bestätigt diesen Trend. 	Foto: Scharf

21.06.2011

Region

Kunden kaufen wieder Gurken und Tomaten

Nach den Wochen der Warnungen vor dem EHEC-Erreger hat sich die Lage wieder etwas beruhigt. Das merken auch die Händler auf dem Selber Wochenmarkt. » mehr

Gemüseverkäuferin Angela Ullrich freut sich, dass die meisten Kunden wieder Vertrauen in die Lebensmittel der Direktvermarkter haben. 	Fotos: Bäumler

16.06.2011

Region

Salat lieber aus dem Garten

Die Angst vor EHEC ebbt in Deutschland ab. Die Händler auf dem Wunsiedler Wochenmarkt spüren die Verunsicherung vieler Verbraucher aber nach wie vor. » mehr

Pressesprecher  Dieter Heberlein

15.06.2011

Oberfranken

"Das belastet die Psyche der Bauern"

Oberfränkische Bauern-Funktionäre beschreiben, wie die EHEC-Krise die Gemüse-Erzeuger trifft. Die Direktvermarkter kommen glimpflicher davon. » mehr

Von Werner Mergner

11.06.2011

FP/NP

Hilflose Menschen

Was in diesen Tagen in Deutschland geschieht, ist schlichtweg schlimm. 32 Menschen sind mittlerweile an einer Seuche gestorben, die durch den sogenannten EHEC-Erreger entstanden ist, Hunderte sind erk... » mehr

Karin Räder

02.06.2011

Region

Kunden bleiben skeptisch

Der tödliche Erreger EHEC verschreckt die Verbraucher. Auf dem Rehauer Wochenmarkt am Maxplatz greifen dennoch viele Käufer zu Gurken und Salat. » mehr

fpnd_Hoermann_Neu_2sp_300110

02.06.2011

FP/NP

Die Angst isst mit

Bananen und Äpfel. Immerhin, es gibt eine Alternative zu Gurken, Tomaten, Blattsalat für die Gesundheitsbewussten, die eine EHEC-Infektion fürchten, aber auf Rohkost und Vitaminreiches schwören. » mehr

Biologisch-technische Assistenten isolieren im Institut für Hygiene der Universität Münster mit einer Impföse Bakterien eines Nährmediums. 	Foto: dpa

01.06.2011

Region

Konserven gefragt wie nie

Die Suche nach dem Ursprung des EHEC- Erregers geht weiter. Ob spanische Gurken des Rätsels Lösung sind, ist nicht geklärt. Derweilen ist Rohkost auf Speiseplänen im Raum Naila gestrichen. » mehr

Katrin Huberth vom Gemüseladen am Holzmarkt in Kulmbach hat gut lachen: Die Gurken, die sie verkauft, stammen nachweislich aus Deutschland und sind zudem mit einem Zertifikat ausgestattet. 	Foto: Fölsche

31.05.2011

Region

Lieber teurer, aber regional

Vor allem Supermärkte verzeichnen weniger Geschäft in ihren Gemüseabteilungen. Wer wegen des Ehec-Erregers nicht ganz auf Salat verzichten will, weicht auf deutsche Waren aus kleinen Läden aus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".