GUTACHTEN

Thomas Haldenwang

28.01.2019

Brennpunkte

Verfassungsschutz-Gutachten zu AfD veröffentlicht

Der Verfassungsschutz interessiert sich für die AfD. Das liegt vor allem an der «völkischen Diktion» einiger Parteifunktionäre. Details dazu kann jetzt jeder im Internet finden - das stört die Parteis... » mehr

Rosenthal möchte sein Outlet erweitern und darf nicht. Die CSU/Freie Wähler-Fraktion fordert Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auf, eine tragbare Lösung zu finden.	Foto: Uwe von Dorn

25.01.2019

Selb

CSU und Freie Wähler Selb sehen Lösung

Die Erweiterung des Rosenthal-Outlets scheitert an widersprüchlichen Gutachten. Kann eine neue Klassifizierung des Areals helfen? » mehr

Trend zu mehr Farbe

22.01.2019

Mobiles Leben

Trends und Tipps für Tuningfans

Die Winterpause nutzen viele Schrauber in der Tuning-Szene, um neue Ideen umzusetzen. Inspiration bieten auch Messen wie etwa die SEMA in Las Vegas oder die Essen Motor Show. Doch nicht alles, was in ... » mehr

Geschäftsführer Gianluca Colonna würde das Rosenthal-Outlet gerne erweitern.

18.01.2019

Region

Rosenthal sieht sich blockiert

Der Porzellanhersteller würde sein Outlet in Selb gerne erweitern. Platz, Geld und interessierte Mieter sind vorhanden. Was fehlt, ist die Genehmigung der Stadt. » mehr

Mit dem Steiger in der Halle: Nun heißt es, die obere Dachverschalung abzudichten.

18.01.2019

Region

Toom will Ende des Jahres eröffnen

Im dritten Quartal möchte die Baufirma das Projekt an den Nutzer übergeben. Dafür ackern die Arbeiter auf Tausenden Quadratmetern. Besuch auf der größten Baustelle der Stadt. » mehr

15.01.2019

Oberfranken

Lawine womöglich von Ersthelfer ausgelöst

Ein junger Mann stirbt beim Skifahren in Tirol. Seine Eltern machen den Helfern nun große Vorwürfe. » mehr

14.01.2019

Region

Sportgutachten fliegt aus dem Haushalt

Der Hauptausschuss streicht die umstrittene Erhebung von der Wunschliste. Das spart Geld, gefällt aber nicht jedem. » mehr

11.01.2019

Region

SPD kritisiert Gutachten

Der Fraktionsvorsitzende Walter Wejmelka nimmt das Einzelhandelsgutachten der Stadt unter die Lupe. Darin sieht er das Rosenthal-Outlet-Center vernachlässigt. » mehr

Kreißsaal im Krankenhaus

09.01.2019

Oberfranken

Tod im Kreißsaal: Mutter und Kind verbluteten

Im Fall des tragischen Todes von Mutter und ihrem Neugeborenen im Klinikum Kulmbach liegt jetzt das Ergebnis der staatsanwaltlichen Untersuchung vor. Ein tragisches Ereignis, wie der Leitende Oberstaa... » mehr

Zahnspangen

03.01.2019

Deutschland & Welt

Debatte um Kieferorthopädie - Was bringen Zahnspangen?

Für viele Jugendliche und Erwachsene gehört der regelmäßige Gang zum Kieferorthopäden und der Umgang mit Zahnspangen zum Alltag. Die Zähne stehen dadurch gerader - aber wie sieht es mit dem medizinisc... » mehr

Am liebsten in Bäumen und Sträuchern unterwegs und sehr scheu: Zwar sind an der Saale keine Haselmäuse nachgewiesen, doch könnten theoretisch welche dort leben - daher muss Ausgleichsfläche her. Foto: Walter Tilgner, dpa

12.12.2018

Region

Alles für die Haselmaus

Die geplante Saalequerung beeinträchtigt den Lebensraum der Nager, so muss die Stadt Ersatz schaffen - für 43 000 Euro. Der Bauausschuss nimmt das schmunzelnd ernst. » mehr

Bereit für einen großen Schritt: der Schönwalder Bürgermeister Klaus Jaschke (Mitte), Kämmerin Tina Pinkert und der geschäftsleitender Beamte Jürgen Meyer im Rathaus. Foto: Andreas Godawa

12.12.2018

Region

Stadtverwaltung stellt sich neu auf

Kürzere Wege für die Bürger, effektivere Organisation für die Mitarbeiter: Schönwald organisiert sein Rathaus neu. » mehr

360 Meter spannt sich die Geierlay-Brücke über ein Tal im Hunsrück - bis zum 10. Mai war sie die längste Hängebrücke Deutschlands, dann eröffnete im Harz ein 440 Meter langes Bauwerk. Die zwei geplanten Brücken im Höllental sollen beide länger sein.	Foto: Ingo Börsch, Ortsgemeinde Mörsdorf

11.12.2018

Region

Brückenbau beginnt frühestens 2020

Die Frankenwaldbrücken sind Thema im Hofer Kreistag. 2019 wird ein reines Planungsjahr. » mehr

Martin Kind

11.12.2018

Überregional

Schiedsgericht vertagt Entscheidung über Kind-Antrag zu 50+1

Weiterhin keine Entscheidung in der Frage, ob Clubchef Martin Kind Hannover 96 mehrheitlich übernehmen darf. Nach einer Verhandlung vor dem Schiedsgericht wurde das Verfahren auf 2019 vertagt. Entsche... » mehr

Was darf die Wohnung eines Leistungsempfängers in Hof kosten? Wie viel muss das Hofer Jobcenter zuschießen? Hierzu hat die Stadt Hof zuletzt einige Gerichtsprozesse verloren. Nun will sie den grundsicherungsrelevanten und qualifizierten Mietspiegel komplett neu aufstellen lassen.	Symbolfoto: Schädlich

26.11.2018

Region

Stadt erneuert Mietspiegel

In den gerade begonnenen Haushaltsberatungen spielt das Thema Wohnen eine wichtige Rolle. Doch auch andere Haushaltsposten beschäftigen die Stadträte in nächster Zeit. » mehr

Das geplante Gutachten soll unter anderem die Nachwuchsarbeit der Hofer Sportvereine analysieren - einen Bereich, in dem der ASV Hof seit Jahren und Jahrzehnten als Vorbild gilt. Unser Bild zeigt Kilian Kappl vom ASV im Duell mit Leon Moser vom RSC Rehau. Foto: Jochen Bake

19.11.2018

Region

Erbittertes Ringen um Sport-Gutachten

An der geplanten Expertise entzündet sich Kritik aus den Reihen von CSU und FAB. Ob 70 000 Euro dafür im Haushalt 2019 auftauchen werden, ist mehr als fraglich. » mehr

Mit mehreren Fahrzeugen waren am Dienstag Polizeibeamte auch vor privaten Wohnhäusern verdächtigter Tüv-Mitarbeiter vorgefahren. Foto: Melitta Burger

07.11.2018

Oberfranken

Schmutzige Diesel reingewaschen?

Über Details zu der Razzia bei Mitarbeitern des Tüv schweigt die Staatsanwaltschaft. Insider berichten von einem schwunghaften Handel mit unverkäuflichen Autos aus den USA. » mehr

05.11.2018

Deutschland & Welt

Gutachten: Zu Unrecht Inhaftierter hat Feuer selbst gelegt

Der wegen einer Verwechslung inhaftierte und nach einem Zellenbrand in Kleve gestorbene Syrer hat das Feuer einem Gutachten zufolge selbst gelegt. Demnach gehen die Ermittler von einer vorsätzlichen B... » mehr

Unverschuldeter Autounfall

02.11.2018

Mobiles Leben

Geschädigter darf Auto gemäß Gutachten reparieren lassen

Bei Autoreparaturen nach einem unverschuldeten Unfall muss die gegnerische Versicherung alle im Sachverständigengutachten aufgeführten Posten begleichen. Auch wenn diese technisch nicht nötig waren. » mehr

22.10.2018

Deutschland & Welt

Prozess gegen mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser geht zu Ende

Der Prozess um vergiftete Babynahrung am Bodensee geht zu Ende. Heute soll der psychiatrische Sachverständige sein Gutachten über den mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser vortragen. » mehr

Ein Mast mit Antennen von Mobilfunkanbietern. Foto: Jens Büttner/dpa; Porträtfotos: Ertel

17.10.2018

Region

Mobilfunk-Kritiker reagieren mit Skepsis

Die Stadt Hof will nun ein Mobilfunk-Konzept in Auftrag geben. Vertreter der Bürgerinitiative befürchten, dass das Gutachten zum Nutzen der Netzbetreiber ausfällt. » mehr

Mobilfunk-Konzept rutscht in den Haushalt

25.09.2018

Region

Mobilfunk-Konzept rutscht in den Haushalt

Im Nachtrags-Etat taucht das Gutachten auf, das die Stadt jahrelang immer wieder abgelehnt hatte. Die Befürworter legen aber Wert auf bestimmte Vorgaben für die Studie. » mehr

Zahlreiche Bewohner aus Wölsau und Haag waren zur Teilnehmerversammlung in die Kantine der Firma Hirsch gekommen.

19.09.2018

Region

Kleiner Park krönt die Ortsmitte

Stadt will das Gefrierhaus in Haag abreißen, um den Weiher zu vergrößern. Das Schicksal der Linde an der Kreuzung ist ungewiss. Zwei Gutachten sollen deren Vitalität klären. » mehr

Schienen

19.09.2018

Deutschland & Welt

Bahn und Bund wollen digitales Schienennetz

Die Bahn will ihr gesamtes Netz auf digitale Technik umstellen - und sollte einem Gutachten zufolge rasch damit beginnen. Das grüne Licht der Bundesregierung für die Finanzierung fehlt aber noch. » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

Studie empfiehlt Pilotprojekte für digitale Zugleittechnik

Die Deutsche Bahn will bei der Umstellung ihres Schienennetzes auf eine digitale Leittechnik mit fünf Projekten beginnen. Diese könnten nach einem Gutachten vom Jahr 2020 an verwirklicht werden. » mehr

Der 28 Meter langen Stützmauer aus Steinquadern im sogenannten "Kümmeltärk'nweg" fehlt es nun an Standfestigkeit. Foto: Ronald Dietel

13.09.2018

Region

Granitmauer verliert schon Steine

Die Stützmauer im "Kümmeltärk'nweg" ist marode. Eine schnelle Reparatur ist angesagt. Bevor es so weit ist, müssen Gutachten vorliegen. » mehr

Tornados in Jordanien

11.09.2018

Deutschland & Welt

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich... » mehr

06.08.2018

Fichtelgebirge

Widersprüchliche Aussagen vor Gericht

Eine Frau aus dem Landkreis muss sich wegen Unfallflucht verantworten. Schließlich wird das Verfahren eingestellt. » mehr

27.07.2018

Region

Arzberg geht Hochwasserschutz an

Die Stadt will sich an der Initiative "boden:ständig" beteiligen. Diese setzt auf freiwillige Zusammenarbeit von Landwirten und Kommune. » mehr

Wolfgang Szubin

23.07.2018

Bauen & Wohnen

Den Wert einer Immobilie ermitteln

Was ist eine Immobilie wirklich wert? Das lässt sich mit mehreren Verfahren ermitteln. Welches Verfahren vom Gutachter angewendet wird, hängt unter anderem vom jeweiligen Haustyp ab. » mehr

Karl Licht steht an der Kreuzung Wartturmweg - An der Joerdensanlage. Hinter ihm befindet sich sein Anwesen mit Garten, an dem täglich mehrere Tausend Fahrzeuge vorbeifahren und Lärm und Abgase produzieren. Er befürchtet, dass durch die Saalequerung die Probleme erheblich zunehmen werden. Foto: Ertel

18.05.2018

Region

"Sauberg"-Anlieger haben Stress

Am Wartturmweg rumort es: Die Anwohner wollen die Verkehrsbelastung, die mit der Saalequerung kommen soll, nicht akzeptieren. Sie erheben eine Forderung. » mehr

16.05.2018

Region

Stadt zahlt Sozialhilfe-Empfängern höhere Mieten

Der Stadtrat beschließt, den Betroffenen auf eigene Rechnung mehr unter die Arme zu greifen, als es ein entsprechendes Gutachten fordert. Und der nächste Schritt ist angekündigt. » mehr

Ehrungen bei der SDP Schönwald (von links): Vorsitzende Sonja Schuster, Zweiter Bürgermeister Rudolf Stich, Fraktionssprecher Michael Rehwagen, Anita Keil und Lothar Werner (60 Jahre), Bürgermeister Klaus Jaschke sowie stellvertretender Kreisvorsitzender Holger Grießhammer.	Foto: pr.

15.05.2018

Region

SPD dankt treuen Mitgliedern

60 Jahre gehören Anita Keil und Lothar Werner dem Schönwalder Ortsverein an. Die Fraktion lobt die gute Zusammenarbeit im Stadtrat. Wichtig ist allen der Erhalt des Freibads. » mehr

Mehr Fläche und mehr Geschäfte: Die Rosenthal GmbH will sein Outlet um 2500 Quadratmeter erweitern.	Foto: Uwe von Dorn

11.05.2018

Region

Mehr Platz im Rosenthal-Werksverkauf

Rund 2500 Quadratmeter zusätzliche Verkaufsfläche plant das Unternehmen in seinen Gebäuden. Der Bauausschuss gibt grünes Licht für den Vorbescheid. » mehr

Mit Anzeigen in russischsprachigen Anzeigenblättern und einer Seite im Internet geht Anton Smirnov auf die Jagd nach Opfern. Rückfragen unserer Zeitung beantwortet er nicht, sein Telefon hebt er nicht ab. Screenshot: Frankenpost/Neue Presse

04.05.2018

Oberfranken

Die Spur führt nach Sankt Petersburg

Die Hofer Kripo ermittelt gegen einen mutmaßlichen Gauner, der es auf über 1000 Fälle des Betrugs gebracht haben soll. Er ist ein Meister der Tarnung im Internet. » mehr

Feuchtigkeit in einer Mauer

04.05.2018

dpa

Altbau unten nass: Eigentümergemeinschaft muss sanieren

Wohneigentum befreit von der Miete, aber nicht von finanziellen Belastungen. Und wenn eine Eigentümergemeinschaft in Streit gerät, kann es unangenehm werden. Über die teure Sanierung eines nassen Sout... » mehr

04.05.2018

Oberfranken

Maibaum-Unglück wohl "höhere Gewalt"

Nach dem tödlichen Maibaum-Unglück im mittelfränkischen Treuchtlingen liegt ein vorläufiges Gutachten eines Baumexperten vor. » mehr

Die "Exner-Kreuzung" gehört zu den wichtigsten Knotenpunkten Hofs. In einem Jahr könnte dort alles anders aussehen. Das Staatliche Bauamt muss den Bereich umbauen, um die Ampelschaltung ändern zu können.	Foto: Uwe von Dorn

02.05.2018

Region

Bauamt entschärft die "Exner-Kreuzung"

Schon im nächsten Jahr sollen getrennte Grünphasen für Autofahrer und Fußgänger übersichtlichere Verhältnisse schaffen. Dafür aber muss sich die Kreuzung erst verändern. » mehr

Versicherung muss Kosten erstatten

20.04.2018

Mobiles Leben

Versicherung muss nach Unfall gemäß Gutachten erstatten

In einem Unfallgutachten wird der Schadensumfang aufgelistet und die Schadenshöhe beziffert. Für die Kosten muss dann die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers aufkommen. Doch darf die gegner... » mehr

29.04.2011, Bayreuth, Arbeitsgericht

19.04.2018

Oberfranken

Klinikum Bayreuth und Neuro-Oberärzte: Keine Einigung in Sicht

Es war zu erwarten: Das Klinikum Bayreuth und ein fristlos entlassenes Oberärzte-Ehepaar können sich vor dem Arbeitsgericht nicht gütlich einigen. Die Kontrahenten werfen sich schmutzige Tricks vor. » mehr

Parkplatz-Suche in Rathaus-Nähe: Claudia Schmidt aus Hof bringt ihre Tochter Magdalena jede Woche zur Musikschule der Hofer Symphoniker und geht während des Musikunterrichts zum Bummeln in die Stadt. Parkplatzprobleme habe sie rund um das Rathaus noch nie gehabt, sagt sie.	Fotos: Uwe von Dorn/Archiv

18.04.2018

Region

Streit um Parkplätze flammt neu auf

Offizielle Zahlen besagen, es gebe genug Stellplätze rund ums Rathaus. Die FAB-Fraktion sieht das anders, vor allem im Hinblick auf den Rathausanbau. Nun steht ein Gespräch an. » mehr

Nun steht es fest: Da es in Bad Steben kein Thermenhotel mit Einbeziehung des Kurhauses geben wird, steht nun eine Generalsanierung des großen, repräsentativen Gebäudes an, das im Jahr 1911 erbaut wurde. Foto: Gebhardt

13.04.2018

Region

Bad Steben: Aus für Thermenhotel im Kurpark

In Bad Steben sollten Gäste im Bademantel vom neuen Hotel in die Therme gehen können. Daraus wird nichts. Der Schutz der Heilquellen hat Vorrang vor den Hotelplänen. » mehr

Sanierung der Paulskirche

06.04.2018

FP

Sanierung von Paulskirche: Chance für Neu-Präsentation eines Symbols

Die Frankfurter Paulskirche gilt als Wiege der Demokratie in Deutschland - und nationales Monument. Jetzt muss der Zentralbau saniert werden. Zugleich wird der Ruf nach einer würdigeren Präsentation d... » mehr

Wildtiere machen sich auf verschiedene Arten an Bäumen zu schaffen. Oft schälen sie im Winter die Rinde von den Pflanzen, da sie ansonsten wenig Nahrung finden. Damit ist zum Beispiel schädlichen Pilzen Tür und Tor geöffnet.	Foto: tatsuo115/Adobe Stock

07.03.2018

Region

Inventur für den Fortbestand der Wälder

Im März und April werden die Knospen junger Bäume auf Verbissspuren untersucht. Ziel ist es, einen verträglichen Wildbestand zu erreichen und gesunde Mischwälder aufzubauen. » mehr

Forstdirektor Thomas Krämer prüft eine Tanne. Das Weiß an der Spitze des Bäumchens ist kein Schnee, sondern Schutzmittel, das Verbiss durch Rehwild abwehren soll. Foto: Manfred Köhler

20.02.2018

Fichtelgebirge

Experten untersuchen zwei Millionen Bäume

Heuer gibt es ein neues Vegetationsgutachten. Es soll helfen, Bayerns Wildbestand in einem verträglichen Maß zu halten, sodass sich der Wald verjüngen kann. » mehr

Forstdirektor Thomas Krämer prüft eine Tanne im Gerlaser Forst: Das Weiß an der Spitze des Bäumchens ist kein Schnee, sondern Schutzmittel, das Verbiss abwehren soll. Dass es hier gewirkt hat, ist deutlich zu erkennen - denn ein Seitentrieb ist abgeknabbert, die wertvolle Gipfelkrone aber erhalten geblieben. Ziel indes ist es nicht, die Bäume auf diese Weise zu schützen, sondern vorrangig durch eine intensivere Jagd auf das Rehwild.	Foto: M.K.

14.02.2018

Region

Wald vor Wild

Heuer gibt es ein neues Vegetationsgutachten. Es soll helfen, den Wildbestand in einem verträglichen Maß zu halten, sodass sich die Wälder verjüngen können. » mehr

Forstdirektor Thomas Krämer prüft eine Tanne im Gerlaser Forst: Das Weiß an der Spitze des Bäumchens ist kein Schnee, sondern Schutzmittel, das Verbiss abwehren soll. Dass es hier gewirkt hat, ist deutlich zu erkennen - denn ein Seitentrieb ist abgeknabbert, die wertvolle Gipfelkrone aber erhalten geblieben. Ziel indes ist es nicht, die Bäume auf diese Weise zu schützen, sondern vorrangig durch eine intensivere Jagd auf das Rehwild.	Foto: Köhler

13.02.2018

Region

Wald vor Wild

Heuer gibt es ein neues Vegetationsgutachten. Es soll helfen, den Wildbestand in einem verträglichen Maß zu halten, sodass sich der Wald verjüngen kann. » mehr

03.02.2018

Region

Altlasten kosten die Stadt viel Geld

116 000 Euro wird allein das Gutachten kosten, das die Stadt jetzt bezahlen muss. Ob die Bodenbelastung in der Blaich noch viel teurer wird, muss sich erst noch herausstellen. » mehr

Bauzäune grenzen das Areal ein, der Bagger hat bereits damit begonnen, den Boden bis zur Obergrenze der Tiefgarage abzutragen.	Foto: Jochen Bake

18.01.2018

Region

Der Rathausanbau beginnt vorsichtig

Zwar ist erst ein Gewerk vergeben, zwar stehen noch ein Gutachten und ein drängendes Problem an. Doch legt die Stadt jetzt los - nicht, ohne dass erneut Kritik aufkommt. » mehr

Frisches Trinkwasser aus der Leitung ist für viele Menschen ein Genuss, das sie jedem Durstlöscher aus Mineralquellen mit klangvollen Namen vorziehen.

08.01.2018

Region

Martin Weiß spricht von Versäumnissen

Der frühere Rugendorfer Bürgermeister macht sich Sorgen um die Zukunft der eigenen Wasserversorgung der Gemeinde. Sein Nachfolger habe die Sanierung nicht zu Ende gebracht. » mehr

Von 20 bis 250 Euro: Was Gebrauchtwagen-Checks kosten

08.01.2018

dpa

Was Gebrauchtwagen-Checks kosten

Der Kauf eines Gebrauchtwagens birgt immer ein gewisses Risiko. Schließlich ist es für Laien schwer, verborgene Mängel zu erkennen. Mehr Aufschluss kann der prüfende Blick eines Kfz-Fachmanns bringen.... » mehr

Sie wollen mitreden und an einigen Punkten klare Grenzen setzen am Kornberg, die Vertreter der Naturschutzverbände (von links): Jörg Hacker vom Fichtelgebirgsverein, Ulrich Scharfenberg und Alfred Terporten-Löhner vom Bund Naturschutz. Foto: Wolfgang Neidhardt

30.11.2017

Fichtelgebirge

Ein leises Ja mit roten Linien

Bund Naturschutz und Fichtelgebirgsverein akzeptieren eine behutsame Erschließung am Kornberg. Eine zweite Straße oder Schneekanonen sind für sie allerdings tabu. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".