Lade Login-Box.

GYMNASIASTEN

Das Hotel "Wunsiedler Hof" und die Fichtelgebirgshalle stehen offenbar kurz vor dem Verkauf. Foto: Florian Miedl

09.10.2019

Fichtelgebirge

Oma muss zu Hause bleiben

Die Abschlussbälle der Tanzkurse der Gymnasien in Wunsiedel und Marktredwitz können nicht in der Fichtelgebirgshalle stattfinden. Jetzt springt Marktleuthen ein. » mehr

Am WGG in Selb haben 14 neue Lehrerinnen und Lehrer ihren Dienst angetreten. Unser Bild zeigt (hintere Reihe von links) Ernst Findeis, Sonja Holzbecher und Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann, (mittlere Reihe von links) Nicole Friedrich, Daniela Brünn, Hannah Schmitz und Verena Riederer sowie (vordere Reihe von links) Florian Flechsig, Lisa Olejnizak, Manuela Geisberger, Stefanie Gerber und Ines Fischer-Schreier. Foto: pr.

17.09.2019

Selb

WGG rüstet sich für die Zukunft

Das Selber Gymnasium begrüßt 14 neue Lehrerinnen und Lehrer. Für die Schüler steht bald ein modernes Labor zur Verfügung. » mehr

08.09.2019

Fichtelgebirge

Gottesdienst für Schüler fast immer Pflicht

In Weiden hat das traditionsreiche Augustinus-Gymnasium den obligatorischen Gottesdienst abgeschafft. » mehr

Maschinenbau

03.09.2019

Wirtschaft

Maschinenbauer fordern Pflichtfach Technik an Schulen

Technikunterricht führt an den meisten Schulen in Deutschland einer Studie zufolge ein Nischendasein. Am besten schneiden noch Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Thüringen ab. » mehr

08.08.2019

Schlaglichter

Wasserschäden in Gymnasium - Extra-Ferien für Schüler

Ein ungewöhnlich starker Platzregen hat die Sommerferien für viele Gymnasiasten in und um Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern verlängert. Wie die Kreisverwaltung mitteilte, muss am Friderico-Francis... » mehr

Smartphone-Chat

26.07.2019

Brennpunkte

Nazi-Symbole im Klassenchat: Ermittlungen gegen Gymnasiasten

Ein Klassenchat voller Hakenkreuze, fremdenfeindlicher und pornografischer Inhalte. Dem Schulleiter reicht es, er schaltet die Polizei ein. Kein Einzelfall. » mehr

26.07.2019

Schlaglichter

Leonberg: Ermittlungen gegen Gymnasiasten wegen Klassenchat

Die Polizei ermittelt gegen fünf Schüler eines Gymnasiums in Leonberg wegen Nachrichten im Klassenchat mit nationalsozialistischen und pornografischen Inhalten. Dabei gehe es auch um die Verwendung ve... » mehr

1000 Euro überreichte Schülersprecher Edward Piroschenko an Zuki-Vorsitzende Sabine Schaefer. Fotos: Silke Meier

24.07.2019

Selb

Gymnasiasten spenden an "Zuki"

Das Schuljahr des Selber Gymnasiums war geprägt von zwei Namen: Bauhaus und Gropius. Die verschiedenen Jubiläen haben Schüler und Lehrer begangen. » mehr

Geschwister im Foto-Fieber: Nicht nur hinter, sondern auch vor der Linse sind Elina (links) und Fiona Schönberg geübt.	Foto: Katharina Melzner

12.07.2019

Marktredwitz

Schwestern-Duo verzaubert die Jurys

Kameras sind die treuen Begleiter von Fiona und Elina Schönberg aus Brand bei Marktredwitz. Motive aus der Natur und Architektur nehmen die beiden am liebsten auf. » mehr

Wie verhalten sich grüne Natrium-Atome, orangefarbene Chlor-Atome und blaue Wasser-Moleküle zueinander? Das stellten die Lugy-Schülerinnen tänzerisch dar. Foto: Peter Pirner

07.07.2019

Fichtelgebirge

Eintauchen in eine vielschichtige Welt

Schüler des Luisenburg-Gymnasiums präsentieren Stoffe in allen möglichen Bedeutungen. Besonders wollen sie das Interesse von Grundschülern für die MINT-Fächer wecken. » mehr

Die in München ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler zusammen mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann.	Foto: pr.

26.06.2019

Wunsiedel

Lugy-Schüler deutschlandweit vorne

Staatsminister Dr. Florian Herrmann ehrt acht Schülerinnen und Schüler im Europäischen Wettbewerb. Sie haben sich künstlerisch mit Europa befasst. » mehr

Regenwetter

24.06.2019

Sport

Oberdorf und Leupolz - Konkurrenz in der Defensivzentrale

Die eine ist der deutsche Shootingstar, die andere hat sich ein wenig mehr erhofft: Lena Oberdorf und Melanie Leupolz konkurrieren um einen Platz im defensiven Mittelfeld der DFB-Frauen. » mehr

Die Organisatoren der Anne-Frank-Ausstellung in Selbitz, einige der Jugendlichen, die als Peer Guides mitgewirkt hatten, sowie Gäste treffen sich zur Anne-Frank-Geburtstagsfeier im Kafé Kampschulte. Hartmut Hendrich liest eine Passage aus dem neuen Buch "Liebe Kitty". Am runden Tisch: der Selbitzer Bürgermeister Stefan Busch, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz und Jessica, eine der Peer Guides.	Foto: Kaupenjohann

13.06.2019

Kunst und Kultur

Eine Feier gegen das Vergessen

Im Kafé Kampschulte feiern junge Leute den Geburtstag von Anne Frank. Sie wäre jetzt 90 Jahre alt - doch starb sie im Jahr 1944 im KZ. » mehr

In den Ferien weiterlernen? Katharina Roßmayer und Maria König (von links) machen das sehr gerne. Die Gymnasiastinnen wollen bei dem Begabten-Seminar ihr Wissen in etlichen Bereichen vertiefen. Schulleiter Stefan Niedermeier freut sich über das Engagement der beiden Elftklässlerinnen. Foto: Brigitte Gschwendtner

05.06.2019

Marktredwitz

Hochbegabte dürfen zum Elite-Seminar

Supernoten reichen nicht: In den Förderzirkel für Oberfrankens Beste kommt nur, wer das Ministerium überzeugt. Zwei Marktredwitzer Gymnasiastinnen dürfen nun nach Pegnitz. » mehr

Lehrerin Barbara Leupold (links) ist stolz auf ihre Schüler: Im P-Seminar Wirtschaft und Recht haben sie ein Unternehmen gegründet, mit dem sie sich fortan am Markt behaupten wollen.

23.05.2019

Hof

Bald gibt es ein "Hofer Hausaufgabenheft"

Hofer Gymnasiasten gründen eine Firma und wollen damit den Markt rocken. Ab sofort gibt es Aktien zu kaufen. » mehr

Die Lochis

11.05.2019

Boulevard

Die Lochis machen Schluss als Youtube-Stars

Sie beginnen ihre Karriere daheim im Kinderzimmer. Mit Parodien, Quatsch-Clips und Liedern erarbeiten sich Die Lochis als Teenager eine gewaltige Fanschar. Doch nun ist es vorbei mit den über Youtube ... » mehr

Schon in der Pause nahm sich Autorin Stefanie Höfler Zeit, sie unterhielt sich und diskutierte mit Fabian und Philipp. Foto: Hüttner

09.05.2019

Naila

Lesereise in das Reich der Fantasie

"Neugierig sein gilt unter Zwölfjährigen als eine Art unheilbarer Krankheit. Vor vielen, vielen Jahren muss jemand beschlossen haben, dass Zwölfjährige nicht neugierig sein dürfen, sondern dass sie al... » mehr

Voller Zuversicht gehen (von rechts) Paul Philipp, Eva Leithner, Sebastian Klenk und Markus Bär ins Halbfinale des Planspiel-Wettbewerbs "Play the Market." Mit auf dem Bild Lehrer Erhard Körber. Foto: Rainer Unger

03.05.2019

Kulmbach

Kluge Strategen am CVG

Die Kulmbacher Gymnasiasten behaupten sich erneut im Wettbewerb "Play the Market". Zwei Teams sind eine Runde weiter. » mehr

Prüfungsmarathon: Gut fünf Stunden saßen die 101 Abiturienten am Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz am Dienstagvormittag mit Lexika und Stiften bewaffnet über der Prüfung im Fach Deutsch. Foto: Katharina Melzner

30.04.2019

Fichtelgebirge

Gymnasiasten auf der Zielgeraden

Das Pauken neigt sich dem Ende zu : 266 Schüler in der Region starten am Dienstag in die Prüfungen. Den Anfang machen Epik, Dramen und Gedichte. » mehr

Die Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums Marktredwitz mit ihren Lehrkräften in der österreichischen Hauptstadt Wien. Foto: pr.

25.04.2019

Marktredwitz

Geschichtslektionen vor Ort

Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums verbringen eine Woche in Wien. Zwischen Tradition und Moderne lernen sie viel über Historie und Gegenwart. » mehr

Kultusminister Michael Piazolo (links) überreichte dieser Tage mit Vertretern der Robert-Bosch-Stiftung Stipendien an besonders begabte Jugendliche, unter ihnen auch an Lin Al Hamwi vom Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach (Zweite von links). Foto: Kultusministerium

16.04.2019

Kulmbach

Supertalent in Sachen Deutsch

Lin Al Hamwi vom MGF hat ein Stipendium der bayerischen Staatsregierung bekommen. Die Begabung der jungen Syrerin ist außergewöhnlich. » mehr

Erste Hilfe

04.04.2019

Familie

Lehrer sind zu Erster Hilfe verpflichtet

Erste Hilfe gehört zur Amtspflicht von Sportlehrern. Ein früherer Schüler klagt erfolgreich beim Bundesgerichtshof. Doch ob er nun auf Schadenersatz und Schmerzensgeld hoffen kann, ist offen. » mehr

Erste Hilfe

04.04.2019

Brennpunkte

BGH betont Erste-Hilfe-Pflicht für Lehrer

Erste Hilfe gehört zur Amtspflicht von Sportlehrern. Ein früherer Schüler klagt erfolgreich beim Bundesgerichtshof. Doch ob er nun auf Schadenersatz und Schmerzensgeld hoffen kann, ist offen. » mehr

Drei Projekt-Seminare am Walter-Gropius-Gymnasium in Selb präsentierten der Schulleitung und den Lehrern, Politikern und Sponsoren aus der Wirtschaft die Arbeiten der vergangenen 18 Monate. Foto: Silke Meier

27.03.2019

Selb

P-Seminar montiert Garten an die Wand

Selber Gymnasiasten präsentieren die Ergebnisse ihrer Tüfteleien. Ein Teil der Schüler macht sich auf Sponsorensuche und wirbt für die Arbeiten. » mehr

Das Bronzeteam, v.l. mit Hannes Näther, Andrey Kharlamov und Leonie Steinsdörfer. Foto: Walter Zimmermann

18.03.2019

Kulmbach

MGF-Schüler holt Bronze im Bundeswettbewerb

Der Kulmbacher Gymnasiast Hannes Näther legt mit einem Team der Uni Bayreuth Ehre ein. Beim Finale der Physik-Meisterschaft landet er auf dem dritten Rang. » mehr

"Wir sind Teil der größten Klima-Bewegung der Welt", machten Miriam Andritzky (mit Kapuze) und ihre Mitstreiter deutlich: Wie in Marktredwitz seien am Freitag weltweit Schüler in 1769 Städten auf die Straße gegangen, um ihre Zukunft auf diesem Planeten zu retten. Fotos: Florian Miedl

15.03.2019

Marktredwitz

Schüler demonstrieren für Umweltschutz

Globalen Klima-Protesten schließen sich erstmals rund 200 Jugendliche und etliche Erwachsene in Marktredwitz an. Gymnasiasten rufen zum Streik nach Schulschluss auf. » mehr

Die Gymnasiastin Madeleine Schneider und ihre Mitstreiter wollen am Freitag die globalen Schüler-Proteste in fast 100 Ländern unterstützen - dafür organisieren sie eine Klima-Demo in Marktredwitz. Foto: Bri Gsch

13.03.2019

Fichtelgebirge

"Wir kämpfen für echten Klimaschutz"

Jugendliche setzen ihre Proteste am Freitag in über 1000 Städten fort. Auch im Fichtelgebirge rufen Gymnasiasten wie Madeleine Schneider erstmals zu Umwelt-Protesten auf. » mehr

Klimademo in Hof Hof

Aktualisiert am 22.02.2019

Hof

Fridays for Future: Hofer Schüler protestieren für Klimaschutz

Unter dem Motto „Fridays for Future“ marschieren rund 400 Schüler in Hof für einen bewussten Umgang mit der Klimakrise. Die Jugendlichen wollen damit ein Zeichen setzen. » mehr

Das P-Seminar des Walter-Gropius.Gymnasiums mit Musiklehrer Florian Niedrig (links), der Band "Geile Zeit" (vorne) und allen Mitwirkenden des Projekts bei der Premiere im Selber Kino. Foto: Jürgen Henkel

21.02.2019

Selb

Ein Gefühl kommt auf die Leinwand

Gymnasiasten zaubern Selber Flair und gute Laune ins Kino-Center. Das Musikvideo "Jung und wild und frei" ist eine Hommage an die Schulzeit und die Freundschaft. » mehr

An jedem Freitag streiken weltweit Schüler für mehr Klimaschutz, wie hier in Düsseldorf. Weil sie während der Schulzeit demonstrieren, hoffen die Jugendlichen darauf, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Foto: dpa/ Roland Weihrauch

Aktualisiert am 19.02.2019

Hof

Die Protestwelle schwappt nach Hof

Sie sind jung und wollen gehört werden: Hofer Gymnasiasten gehen am Freitag für den Klimaschutz auf die Straße. Dafür lassen sie den Unterricht sausen. » mehr

Prozess um Kosten für Schulweg

19.02.2019

Brennpunkte

Beschwerlicher Schulweg: Wer zahlt für die Fahrt?

Eine kurvige Landstraße liegt auf Marcs Schulweg. Im Sommer muss der 13-Jährige sie einmal am Tag entlanglaufen, weil dort kein Bus fährt und seine Eltern nur eine Fahrt übernehmen können. Muss der La... » mehr

Auch die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg warb unter den jungen Leuten in Kulmbach um Studenten.

Aktualisiert am 17.02.2019

Kulmbach

Die Zukunft kennenlernen

Zum sechsten Mal ist am Samstag in Kulmbach die Messe Abitura über die Bühne gegangen. Die Berufs- und Ausbildungsbörse richtet sich an diejenigen jungen Leute, die ihre Schullaufbahn mit dem Abitur b... » mehr

17.02.2019

Kulmbach

Die Zukunft kennenlernen

Zum sechsten Mal ist am Samstag in Kulmbach die Messe Abitura über die Bühne gegangen. Die Berufs- und Ausbildungsbörse richtet sich an diejenigen jungen Leute, die ihre Schullaufbahn mit dem Abitur b... » mehr

Am Tag der offenen Tür gestalteten die Wirtschaftsschülerinnen Julia und Luisa (von links) Mappen mit Motiven des Künstlers Keith Haring. Voller Stolz präsentiert Luisa ihr selbst entworfenes Kunstwerk.

09.02.2019

Hof

Buchhaltung und Kreativität

Die Wirtschaftsschule Hof konzentriert sich nicht nur auf Kaufmännisches. Wer sie besuchen will, kann sich demnächst anmelden. » mehr

Sie freuen sich über die gemeinsamen Wochen, den Schnee und den Winter im Fichtelgebirge (von links): Gastschülerin Ana Clara Böelter Ferreira aus Brasilien, Lena Rogler aus Spielberg, Chiara Gräf aus Niederlamitz und Santiago Reinke Eseuela Alemon aus Argentinien. Foto: Silke Meier

31.01.2019

Selb

Après-Ski statt Sonnenbad

Am Selber Gymnasium lernen derzeit auch zwei Gastschüler aus Brasilien und Argentinien. Ihnen gefällt es im Fichtelgebirge. Auch das Essen schmeckt. » mehr

Die Finaldebatte mit den Teilnehmern (von links) Friedericke Wenzel, Julia Muck, Annika Popp und Laura Haueis. Fotos: Hüttner

23.01.2019

Naila

Gut streiten ist eine Kunst

Nailaer Gymnasiasten nehmen an "Jugend debattiert" teil. Nur wer gute Argumente hat und sie überzeugend vorträgt, hat eine Chance zum Sieg. » mehr

Interessiert lauschten die Schüler und Vertreter der Firmen den Vorträgen der Professoren und stellten anschließend viele Fragen. Fotos: Herbert Scharf

16.01.2019

Selb

Mit MINT auf Jobsuche

Zwei Professoren der Uni Bayreuth werben bei Gymnasiasten aus der Region um Nachwuchs. Sie raten, sich bei der Entscheidung für ein Studium gut zu hinterfragen. » mehr

"Geo mal anders", lautete der Titel des P-Seminars der fünf kreativen Gymnasiastinnen (von rechts) Annika Pezold, Amelie Lucker, Selina Höllerich, Michelle Schräger und Sabrina Wild. Lehrerin Barbara Ernst betreute die Schülerinnen.	Foto: Hüttner

13.12.2018

Naila

Geografie zum Anfassen

Ein P-Seminar am Nailaer Hochfranken- Gymnasium macht den Stoff des Geo-Unterrichts erlebbar. Fünf junge Damen haben sich dafür ins Zeug gelegt. » mehr

Freude bei den Redboons aus Coburg, auch wenn sie nicht zu viele Punkte einheimsen konnten. Fotos: Gabriele Fölsche

11.12.2018

Kulmbach

Mit Teamgeist in den Weltraum

Zwölf Teams treten in der "Alten Spinnerei" in der First Lego League gegeneinander an. Mit ihren Robotern müssen sie 15 Aufgaben lösen. » mehr

Pauline Dietzel, Julia Deschan, Anna Benoit und Indira Wehr überzeugten mit frischen Stimmen. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de .	Foto: Hüttner

06.12.2018

Naila

Gymnasiasten stimmen aufs Fest ein

Das Weihnachtskonzert des Gymnasiums Naila erfüllt alle Erwartungen. Das Programm hält eine große Bandbreite festlicher Musik bereit. » mehr

30.11.2018

Boulevard

Thomas Anders hat monatelang den Sportunterricht geschwänzt

Er wollte lieber singen als kicken. Also blieb Thomas Anders lange dem Sportunterricht fern. Dann aber wurde er erwischt. » mehr

Chiara Dresel wird sich beim Adventsmarkt am kommenden Sonntag als neues Christkind präsentieren. Unser Bild zeigt von links Adventsmarkt-Organisator Raimund Schramm, Magda Lauterbach, die Schneiderin des Christkind-Gewandes, Christkind Chiara und Bürgermeister Hermann Anselstetter. Foto: Rei.

25.11.2018

Kulmbach

Aus Engel wird Christkind

Chiara Dresel ist das neue Wirsberger Christkind. Schon als dreijähriges Mädchen spielte sie eine tragende Rolle auf dem Adventsmarkt in ihrem Heimatort. » mehr

Schüler beim Unterricht

14.11.2018

Familie

So leben Kinder in Deutschland

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Kinder

14.11.2018

Brennpunkte

Kinder armer Eltern leben ungesünder

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Nick und Julian (von links) bei den letzten Arbeiten vor der offiziellen Einweihung ihres "Grünen Pausenhofes" am Nailaer Gymnasium.

12.11.2018

Naila

Schüler schaffen kleines Paradies

Mit Beeten und Findlingen gestalten Gymnasiasten in Naila eine Wiese zum "Grünen Pausenhof" um. Das Projekt entsteht im P-Seminar. » mehr

Bem vindo – Herzlich willkommen: Von Almada aus eröffnete sich für die Marktredwitzer Schüler ein toller Blick auf die Brücke "Ponte de 25 Abril", den Rio Tejo und Lissabon. Foto: pr.

21.10.2018

Marktredwitz

Lissabon gibt Kraft fürs Abitur

Marktredwitzer Gymnasiasten machen sich auf den Weg nach Portugal. Dort stoßen sie auf große Kunst und einen alten Aufzug. » mehr

Durchsetzungsvermögen musste Jonas Lang bei seinem Debüt in der Bayernliga zeigen. Foto: Mario Wiedel

18.10.2018

Bayern Hof

17 Jahre und ganz cool

Mit Jonas Lang hat die SpVgg Bayern Hof einen guten zweiten Torhüter. Seine Premiere hat er erfolgreich gemeistert. » mehr

Gab am OHG in Marktredwitz Einblick in das Leben eines Diplomaten: Stephen F. Ibelli, Konsul für öffentliche Angelegenheiten. Foto: pr.

17.10.2018

Marktredwitz

Diplomat beweist Fingerspitzengefühl

Stephen Ibelli aus dem Generalkonsulat der USA in München spricht vor Marktredwitzer Gymnasiasten. Es geht um Politik, Sport und eine Maus. » mehr

17.09.2018

Selb

Achtklässler jobben für Afrika

Arbeit statt Schule ist für die achten Klassen des Walter-Gropius-Gymnasiums bei ihrem Projekttag "Dein Tag für Afrika" auf dem Programm gestanden. » mehr

Unterricht an weiterführender Schule

11.09.2018

Karriere

Berufsorientierung an Schulen führt oft an die Uni

Unternehmen suchen oft händeringend Azubis - doch bei der Berufsorientierung an Schulen spielt eine Ausbildung oft eine untergeordnete Rolle. » mehr

Unterricht

09.09.2018

Brennpunkte

Umfrage: Berufsorientierung an Schulen führt oft an die Uni

Unternehmen suchen oft händeringend Azubis - doch bei der Berufsorientierung an Schulen spielt eine Ausbildung oft eine untergeordnete Rolle. » mehr

Ist es wirklich schon so spät? In Selb gibt es Ärger, weil Gymnasiasten ihr Ausgeh-Limit überschritten. Foto: dpa

25.07.2018

Fichtelgebirge

Eltern kritisieren Schule für harte Strafen

26 Selber Gymnasiasten kehren in Hamburg zu spät in die Unterkunft zurück. Mütter und Väter finden die Sanktionen der Schulleiterin "überzogen". » mehr

^