HÄUSER

Michael Angles (rechts) trägt die Argumente pro Bürgerbegehren zum Anwesen Münchberger Straße 1 vor. Das stellt sich gegen den Ausbau des Gebäudes. Seine Alternativen sind Abriss oder Verkauf.	Foto: Dietel

20.09.2018

Münchberg

Diskussion bringt keine Annäherung

In einer außerordentlichen Bürgerversammlung debattieren die Sparnecker hitzig über das Anwesen Münchberger Straße 1. Am 14. Oktober findet der Bürgerentscheid statt. » mehr

Zahlreiche Bewohner aus Wölsau und Haag waren zur Teilnehmerversammlung in die Kantine der Firma Hirsch gekommen.

19.09.2018

Marktredwitz

Kleiner Park krönt die Ortsmitte

Stadt will das Gefrierhaus in Haag abreißen, um den Weiher zu vergrößern. Das Schicksal der Linde an der Kreuzung ist ungewiss. Zwei Gutachten sollen deren Vitalität klären. » mehr

Nach Taifun «Mangkhut»

18.09.2018

Brennpunkte

Zahl der Taifun-Toten auf Philippinen steigt auf 74

Vor drei Tagen ist Taifun «Mangkhut» über den Norden der Philippinen gezogen, hat viele Menschen getötet und enormen Schaden angerichtet. Helfer suchen weiterhin nach Verschütteten - auch wenn die Hof... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Medien: Ein Toter nach Serie von Gasexplosionen nahe Boston

In der Nähe von Boston sind nach einer Serie von Gasexplosionen Dutzende Häuser in Brand geraten und Zehntausende Menschen aus ihren Wohnungen beordert worden. Ein Mann wurde getötet, mindestens zehn ... » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Gasexplosionen nahe Boston: Dutzende Häuser in Brand geraten

In der Nähe von Boston sind nach einem Problem mit der Gasversorgung Dutzende Häuser in Brand geraten und Zehntausende Menschen aus ihren Wohnungen beordert worden. Die Polizei des Bundesstaates Massa... » mehr

Am 24. September kommt die Abrissbirne. Dann wird sich der Straßenzug in der Hermann-Löns-Straße komplett verändern, weil alle sechs Häuser der Baugenossenschaft von Nummer 1 bis 11 abgerissen werden, wie Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer ankündigt. Fotos: Peggy Biczysko

11.09.2018

Marktredwitz

Straßenzug ändert sein Gesicht

Die Baugenossenschaft reißt in der Hermann-Löns-Straße sechs Häuser ab. Noch dieses Jahr beginnt der Neubau. Auch andere Projekte laufen derzeit auf Hochtouren. » mehr

Verkleidung der Rohre

10.09.2018

Bauen & Wohnen

Die Kellerdecke selbst dämmen

Viele Arbeiten zum Energetischen Sanieren des Hauses sind etwas für versierte Heimwerker - wenn überhaupt. Aber eine der wirklich einfachen und in jeder Witterung zu erledigenden Arbeiten ist das Dämm... » mehr

Dieser schöne mediterrane Sanddorn (Bildmitte) ist der Lieblingsbaum der Weißenstädterin Heike Hahn; er wird nicht umsonst die "Zitrone des Nordens" genannt. Foto: Gerd Zeitler

05.09.2018

Region

Der schönste Lieblingsbaum steht in Grub

Die besondere Beziehung des Menschen zum Baum greift ein Wettbewerb des OGV Weißenstadt auf. Die Jury bewertet auch den Blumenschmuck. » mehr

Abreißen, auffüllen, fertig: Der Gemeinderat Rugendorf hat die Grillhütte im Innenhof des Hauses der Jugend besichtigt und beschlossen, dass sie nicht renoviert, sondern entfernt werden soll. Foto: Klaus Klaschka

04.09.2018

Region

Die Grillhütte kommt weg

Der Freisitz aus Holz im Hof des Hauses der Jugend in Rugendorf ist morsch geworden. Flugrost hat am Grilltisch angesetzt. Einen Rauchabzug gibt es nicht. Eine Renovierung würde sich nicht lohnen. » mehr

Agnes Hausladen ging als Siegerin in der Kategorie B hervor.

04.09.2018

Region

Mehr Fantasie, weniger Bewerber

Der Blütenreichtum an den Fenstern dominiert den Blumenschmuckwettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins Leutendorf. Die Gewinner in den drei Gruppen stehen fest. » mehr

Viel Spaß haben die Schrauber und Betreuer der Fahrradwerkstatt im Hof des Rathauses. Foto: Matthias Bäumler

04.09.2018

Region

Flüchtlinge möbeln alte Räder auf

Aus einer kleinen Werkstatt im Hof des Wunsiedler Rathauses ist ein Projekt geworden. Initiator ist Wolfgang Feese vom Turnverein. » mehr

Simulation einer Mondstation

31.08.2018

Deutschland & Welt

«Moon Village»: Häuser und Wege auf dem Mond bauen?

Zementmischer und Ziegelstein-Transporter auf dem Weg zum Mond: Das wird es nicht geben. Gebaut werden soll mit dem, was unser Begleiter zu bieten hat. Noch liegt ein «Moon Village» in weiter Ferne - ... » mehr

Schloss contra Hundertwasserhaus

28.08.2018

Region

Schloss contra Hundertwasserhaus

Eine Drohne landete auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung. Es ging um die Frage, ob eine Luftaufnahme legal entstanden ist. » mehr

Altstadtfest in Schwarzenbach an der Saale

26.08.2018

Region

Die Stadt der schönen Feste und der bunten Häuser

Zwei Tage lang ist in Schwarzenbach an der Saale zum Altstadtfest ein riesen Programm geboten. Und bei der Gelegenheit kommen die Menschen ins Plaudern - es gibt so viel, das sie schätzen an ihrer Sta... » mehr

Viele Familien in Benin kochen noch auf traditionellen Feuerstellen (im Bild). Diese verbrauchen viel Brennholz und verursachen aufgrund der Rauchentwicklung häufig Atemwegskrankheiten. Der Verein "Perspektiven für Benin" sorgte dafür, dass der Ort Kikele mit Heizplatten ausgestattet wird. Foto: privat

20.08.2018

Region

Hilfe für eines der ärmsten Länder der Welt

Fluchtursachen bekämpfen und da Hilfe leisten, wo sie gebraucht wird - das sind die Ziele des Vereins "Perspektiven für Benin". Eines der Mitglieder ist der Stadtsteinacher Günter Thiel. » mehr

Okwui Enwezor

19.08.2018

FP

"Spiegel": Enwezor nennt Abschied vom Haus der Kunst "Beleidigung"

Der ehemalige Chef des Hauses der Kunst Okwui Enwezor nennt seinen Abschied von dem Münchner Museum eine "Beleidigung". » mehr

Baubotaniker Ferdinand Ludwig

17.08.2018

Bauen & Wohnen

Wie Bäume zu Bauelementen von Häusern werden

In dicht besiedelten Großstädten kommen Grünflächen immer öfter zu kurz oder müssen gar Betonklötzen weichen. Der Architekt Ferdinand Ludwig erforscht deshalb, wie man neuen Wohnraum schaffen und trot... » mehr

Derartige Kristalle haben die Bergmänner in früheren Zeiten in den Gruben unter Weißenstadt gefunden.

16.08.2018

Fichtelgebirge

Verschwindet ein Schatz unter Beton?

Mitten unter Weißenstadt liegt seit Jahrhunderten ein Kristallbergwerk. Dieser besondere Ort ist nun gefährdet. » mehr

16.08.2018

Region

Mega-Projekte laut Weigel "in der Spur"

Marktredwitz - Eigentlich sollten derzeit die Bauarbeiten für das neue Viertel am Stadtpark laufen. Doch seit dem Abriss der alten Häuser liegt das Gelände brach. Ähnlich ist die Situation auf dem ehe... » mehr

Im Garten der Familie Geißler stoßen Tobias Geißler und Raju Shrestha auf ihre Freundschaft an.	Foto: Rainer Unger

13.08.2018

Region

Diese Freundschaft übersteht 8000 Kilometer

Der Kulmbacher Tobias Geißler reiste vor drei Jahren nach einem schweren Erdbeben nach Nepal, um zu helfen. Dort lernte er Raju Shrestha kennen. Die Freundschaft der beiden hat noch immer Bestand. » mehr

Ins frühere "Weka"-Gebäude in der Neuen Straße 3 wird neues Leben kommen, wie Bürgermeister Frank Stumpf erläuterte. Foto: Hüttner

01.08.2018

Region

Früchte der Zusammenarbeit

Seit zehn Jahren gibt es die Kooperation zwischen Schwarzenbach, Selbitz und Naila. In dieser Zeit gelangen Projekte, die die Städte voranbringen. » mehr

Zwölf moderne Wohnungen entstehen in zwei neuen städtischen Mehrfamilienhäusern in der Hans-Richter-Straße.	Skizze: Architekten Köhler, Bayreuther;

27.07.2018

Region

1,57 Millionen für neue Wohnungen

In Schwarzenbach baut die Stadt zwei Mehrfamilienhäuser. Auf der Fläche von 750 Quadratmetern sollen bis 2020 zwölf neue Wohnungen entstehen. » mehr

Mehr als 100 Gebäude sind Teil des Fränkischen Freilandmuseums - mit noch mehr Geschichten, die sich dahinter verbergen.	Foto: Thomas Scharnagl

24.07.2018

Oberfranken

Dem fränkischen Wesen auf der Spur

Das Freilandmuseum in Bad Windsheim erzählt Geschichten über das Leben in Franken - auch tragische. Es bewirbt sich um die Landesausstellung und hat Mitbewerber. » mehr

25.07.2018

Region

Glasfasernetz auch für abgelegene Häuser

Bad Steben - Mit dem sogenannten Höfeprogramm will der Freistaat Bayern auch abgelegene Höfe und Siedlungen an das Glasfasernetz anschließen. » mehr

Die Regierung gibt kein Geld für die Sanierung des alten Bahnhofgebäudes. Foto: M. Bäu.

20.07.2018

Fichtelgebirge

Spendenaktion für Bahnhof

Martin Keltsch sorgt sich um das Gebäude des einstigen Wunsiedler Bahnhofs. Er hofft auf Sponsoren aus den Reihen der Bürger. » mehr

Dreh- und Angelpunkt der Planungen für die Dorferneuerung Windischengrün ist diese Kreuzung in der Ortsmitte, an der sich das Feuerwehrhaus, die Schulbus-Haltestelle und die Wertstoff-Container befinden.	Fotos: Werner Rost

20.07.2018

Region

Bürger sammeln Ideen für ein schöneres Dorf

660.000 Euro investiert die Stadt Schauenstein in die Dorferneuerung. Die Stadt zapft den Fördertopf an, der den Abriss des "blauen Hauses" ermöglicht hat. » mehr

Ein Teil des Vorstandes der DAV-Sektion mit dem Hüttenwirtsehepaar Herbert (Zweiter von links) und Irmi Schneeberger (Zweite von rechts) vor der Greizer Hütte in den Zillertaler Alpen. Foto: pr.

16.07.2018

Region

Jubiläum auf 2227 Metern Höhe

Seit 125 Jahren gibt es die Greizer Hütte. Der Festakt bietet Gelegenheit, auf die Geschichte des Hauses in den Zillertaler Alpen zu blicken. Gäste loben das Wirtsehepaar. » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf Fragen. Foto: Kitter

09.07.2018

Fichtelgebirge

Pflegende fordern Unterstützung

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Gesperrte Ostseehalbinsel Wustrow

12.07.2018

Reisetourismus

Kutschfahrten auf der gesperrten Halbinsel Wustrow

Seit Jahrzehnten hat die Halbinsel Wustrow den Beinamen «die verbotene Insel». Noch ist der Zaun geschlossen, doch es gibt Signale, dass etwas in Bewegung gerät. » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf gestellte Fragen. Foto: Helmut Kitter

05.07.2018

Region

"Pflegegipfel" fordert Unterstützung von Politik

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Über die Drehleiter wurde der schwerverletzte Mann geborgen.

03.07.2018

Region

Verletzter rettet sich auf Mauersims

Bei einem Wohnungsbrand im Gasfabrikgässchen erleidet ein 43-jähriger Kulmbacher schwerste Brandverletzungen. 15 Hausbewohner mussten sich vor dem Feuer retten. » mehr

Enoch zu Guttenberg

29.06.2018

Oberfranken

Trauerfeier für Enoch zu Guttenberg

Am Samstag wird im Guttenberger Schloss das Requiem für Enoch zu Guttenberg stattfinden. Der Chef des Hauses zu Guttenberg, international berühmter Dirigent und Umweltpolitiker, war am 15.Juni völlig ... » mehr

In Arzberg im Landkreis Wunsiedel konnte die Stadt dank der Förderoffensive zum Beispiel zwei leer stehende, marode Häuser in der Rathausstraße abbrechen. Dort entstehen jetzt Grün- und Parkflächen.	Foto: Florian Miedl

27.06.2018

Oberfranken

Nur fünf Landkreise profitieren

Die CSU-Mehrheit lehnt eine Ausdehnung der Förderoffensive Nordostbayern ab. In Teilen Oberfrankens hilft das Sonderprogramm beim Abriss von Leerstand. » mehr

26.06.2018

Region

Wohnungsgenossenschaft vor vielen Herausforderungen

Der Anteil der Leerstände ist mit 17 Prozent relativ hoch. Geplant war der Abriss mehrerer Häuser; doch daraus wird nichts. » mehr

Die sogenannte Bal-Folk-Musik von Emilyn Stam und Filippo Gambeta kamen im Blauen Haus in Döllnitz wunderbar an.	Foto: Rainer Unger

25.06.2018

Region

Quer durch die Musikstile

Polka, Mazurka, Tarantella: Filippo Gambeta aus der Region Ligurien in Norditalien und Emilyn Stam aus dem kanadischen Toronto verzückten die Besucher des Blauen Hauses. » mehr

Bei der Sanierung der Münchberger Straße 1 wird ein Teil des Gebäudes abgetragen, um den Blick auf die historische Scheune dahinter freizulegen. Foto: Schobert

20.06.2018

Region

Ausbau-Pläne könnten kippen

Die Planungen für die Sanierung des Hauses Münchberger Straße 1 in Sparneck sind weitgehend abgeschlossen. Trotzdem herrscht im Gemeinderat noch Uneinigkeit. » mehr

Begrünt und angelegt soll das Grundstück werden, wenn die beiden Häuser Wehrstraße 18 und 20 abgerissen sind.

19.06.2018

Region

Aus Ruinen soll ein kleines Paradies entstehen

Nach dem Abriss der beiden alten Häuser in der Wehrstraße plant die Stadt einen kleinen Park mit Pavillon und möglicherweise einem Strand. Noch gibt es jedoch Unwägbarkeiten. » mehr

Schon fast fertig verputzt sind die durch den Abbruch freigelegten Fassaden an der Rathausstraße. Darüber, dass es vorangeht, freuen sich Anja Blaumann vom Stadtbauamt und Bürgermeister Stefan Göcking. Unser Bild zeigt sie mit einem Bauarbeiter. Foto: Christl Schemm

13.06.2018

Region

Das Grün kommt zurück in die Stadt

Neue Freiflächen verändern das Arzberger Stadtbild zum Positiven. Es gibt mehr Platz für die Fußgänger, neue Bänke und eine Kletterwand. » mehr

07.06.2018

Region

Die Mühle im Kopf steht nie still

Ulrich Renke aus Presseck hat den dritten Teil seiner Pilgertour auf dem Jakobsweg von Kronach nach Santiago geschafft. Sie führte ihn nach Irun. Hier seine Erlebnisse. » mehr

Abgerissen werden noch diesen Sommer die beiden rechten Häuser hinter den Schuppen, die hier von der Rückseite zu sehen sind. Wenn der andere Nachbar dem Bauherrn das Recht erteilt, können die Baufahrzeuge über das Gelände des Hauses (links), das ans Hochhaus angrenzt, fahren, um den Abriss günstiger zu gestalten. Foto: Peggy Biczysko

07.06.2018

Region

Grünes Licht für das Stadtpalais

Der Bauausschuss gibt den Weg frei für zwölf neue Wohnungen am Vilser Platz. Die Firma Probau beginnt im Sommer mit den Abbrucharbeiten, Bezug soll Ende 2019 sein. » mehr

Arno Hanold (links) und Bürgermeister Klaus Jaschke vor dem Schönwalder Rathaus mit dem neuen Kalender, den Hanold zum 110. Geburtstag des Gemeinnützigen Bauvereins geschaffen hat. Foto: Andreas Godawa

05.06.2018

Region

Blick in die Geschichte des Bauvereins

Zum 110. Geburtstag der Genossenschaft im kommenden Jahr bringt Arno Hanold einen Kalender heraus. In ihm sind die ersten Bauten festgehalten. » mehr

03.06.2018

Region

Helmbrechts: Sprayer verschandelt Häuser

In der Zeit von Donnerstag bis Samstag hat ein unbekannter Täter zwei Gebäude in Helmbrechts mit schwarzer und rosa Farbe besprüht. » mehr

So soll die Fassade des Zwölffamilienhauses aussehen. Grafik: Probau Massivhaus

30.05.2018

Region

Stadtbild verändert sich noch dieses Jahr

Die Firma Probau will zwei Häuser in der Waldershofer Straße abreißen. An deren Stelle entstehen zwölf Wohnungen. » mehr

Krachend gab das gemauerte Fundament des Turmes nach und stürzte staubend um. Zurück bleiben jede Menge Ziegel und reichlich Holz.

29.05.2018

Region

Marktredwitzer Wahrzeichen ist weg

Innerhalb von Minuten fällt der alte Turm am Juz. Demnächst kommen die Häuser an der Dammstraße an die Reihe. » mehr

Dachschäden am Haus

28.05.2018

Bauen & Wohnen

Kann man sein Haus vor Tornados schützen?

Kürzlich in Viersen, dann in Gießen: Tornados gibt es auch in Deutschland. Manche richten keine Schäden an, andere decken Häuser ab, entwurzeln Bäume oder heben Autos in die Luft. Tornados machen Angs... » mehr

Interview: Georg Ritter, Bürgermeister von Fichtelberg

25.05.2018

Oberfranken

Regierung sucht Häuser für Migranten

Obwohl der Zustrom an Flüchtlingen deutlich zurückgegangen ist, benötigen die Behörden weiter Wohnraum. Am Fichtelsee trifft man auf Widerstand der Gemeinde. » mehr

Mit der Baggerschaufel reißt Sven Penzel in der Lindenstraße ein Gebäude nach dem anderen nieder. Foto: Peggy Biczysko

25.05.2018

Region

Jugendzentrum ist Geschichte

Von dem Gebäude ist nichts mehr übrig. Das Gelände am Stadtpark verändert sich von Tag zu Tag. Ab nächster Woche fallen die Häuser an der Dammstraße. » mehr

22.05.2018

Region

Kliniken verfügen über bestes Internet

Die Häuser Auental und Franken in Bad Steben sind auf dem derzeit bestmöglichen Stand. Ermöglicht hat das auch die Fernseh-Antennen- Gemeinschaft Bad Steben. » mehr

Das ehemalige Wasserhaus der Bahn in Marktschorgast soll wegen seines ortsbildprägenden Charakters nicht nur erhalten, sondern auch revitalisiert werden. Im Obergeschoss des Sandsteinbaus waren einst Behälter untergebracht, die Quellwasser speicherten. Hieraus ergänzten die Lokomotiven nach anstrengender Bergfahrt ihre Wasservorräte. Das Gebäude wurde zuletzt als Wohnhaus genutzt. Foto: Werner Reißaus

23.05.2018

Region

Marktschorgast schafft Wohnraum

Im früheren Wasserhaus der Bahn sollen zwei Wohnungen entstehen. Eine davon ist für einen Rollstuhlfahrer geeignet. » mehr

Drei, die Hand in Hand arbeiten (von links): Baugenossenschafts-Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt und Stewog-Geschäftsführer Mario Wuttke. Stolz präsentieren sie ein Stück Leitung, durch das künftig die Nahwärme der ESM in die Häuser von Stewog (links hinten) und Baugenossenschaft (rechts auf der anderen Straßenseite) fließen wird. Foto: Peggy Biczysko

18.05.2018

Region

Schulterschluss macht's kuschelig

Die Baugenossenschaft schließt Wohnungen an das Wärmenetz der Stewog an. Der Betreiber ESM freut sich über diese effiziente Insellösung zwischen Marienstraße und Sterngrund. » mehr

16.05.2018

Region

Regnitzlosau entwickelt seine Ortsmitte

Häuser kommen weg, Neues soll entstehen. Die Bürger können sich nun ein Bild von den Plänen machen. » mehr

Wer hat so ein T-Shirt besessen?

14.05.2018

Oberfranken

Führt das T-Shirt zum Täter?

Seit Wochen terrorisiert ein Brandstifter einen Ortsteil von Marktredwitz. Jetzt präsentiert die Polizei eine erste mögliche Spur. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".