Lade Login-Box.

HÄUSER

Aus Alt (links) mach Neu (rechts): Das Laubenganghaus an der Westseite der Vorwerkstraße ist eines von vielen Beispielen für gelungenen Stadtumbau. Fotos: Selbwerk/Wolfgang Neidhardt

17.04.2019

Selb

Eine Stadt mit neuem Gesicht

Innerhalb von gut zehn Jahren haben sich Selber Stadtviertel komplett verwandelt. Selb-Ost und das Vorwerk sind Beispiele für einen in kurzer Zeit gelungenen Umbau. » mehr

Bauhaus-Stätten in Dessau

17.04.2019

Boulevard

Saniertes Meisterhaus wiedereröffnet

Das Meisterhaus der Maler Wassily Kandinsky und Paul Klee liegt idyllisch in einem Kiefernwäldchen, es gehört zur Unesco-Welterbestätte Bauhaus. Die Sanierung bringt auch Neues für die Besucher. » mehr

Mächtig stolz auf ihren Tiny-Haus-Prototypen sind (von links) der Makler Andreas Übler sowie Nadine und Stefan Wegmann von der Zimmerei Wegmann in Hohenberg. Foto: Florian Miedl

16.04.2019

Wirtschaft

Hightech-Wohnen auf engstem Raum

Andreas Übler glaubt an den Trend zum Mini-Wohnraum. Er setzt auf Tiny-Häuser made in Fichtelgebirge. Und die haben es in sich. » mehr

Sie fühlen sich wohl in Schirnding (von links): Gabriela, Elisa, Michaela und Nadja mit Hund Bello. Fotos: M. Bäumler

12.04.2019

Fichtelgebirge

Start in ein Leben ohne Armut

Seit Monaten ziehen vermehrt Bürger aus der Slowakei und Rumänien ins Fichtelgebirge. Einige fliehen vor dem Rassismus in ihrer Heimat, andere suchen hier ihr Glück. » mehr

Pfarrerin Susanne Sahlmann hat die Heizung im Gemeindehaus abstellen müssen. Das Gemeindeleben soll trotzdem nicht leiden. Foto: Uwe von Dorn

11.04.2019

Münchberg

Zu groß, zu teuer, zu kalt

Erst die Kirche in Helmbrechts, jetzt das Gemeindehaus Stammbach: Wieder macht eine Heizungsanlage Probleme. Nun steht das ganze Gebäude zur Debatte. » mehr

Mit viel Holz haben die Bauarbeiter nach dem Abbruch die Bismarck- (im Bild) und Schillerstraße gesichert, damit Teile der Straße nicht in die Baugrube fallen. Seit Wochen stehen Tausende Liter Wasser in der Senke.

06.04.2019

Hof

Die hässliche Seite des Stillstands

Der Schutthaufen auf dem Hof-Galerie-Areal ist nicht schön, tut aber niemandem weh. Anders sieht es am Rand der Baustelle aus. Die Anwohner nervt die Perspektivlosigkeit. » mehr

Die Zukunft des Marktredwitzer Hauses ist ungewiss. Foto: Florian Miedl

03.04.2019

Fichtelgebirge

Was wird aus dem Marktredwitzer Haus?

In der nichtöffentlichen Sitzung der FGV-Hautpversammlung am Samstag entscheiden die Delegierten. Auch ein neue Nutzung ist denkbar. » mehr

Gefährlich, aber seit 40 Jahren nicht abgebrochen: das alte Silo am Silberberg.	Fotos: Thomas Neumann

03.04.2019

Hof

Zwei Hofer Ruinen verschwinden

Der Bauausschuss vergibt die Abbrucharbeiten des alten Silos am Silberberg und eines alten Hauses in Wölbattendorf. Zur Freude darüber gesellt sich ein Wunsch. » mehr

Erschließung könnte teuer werden

03.04.2019

Hof

Erschließung könnte teuer werden

Die Oststraße soll nach Jahrzehnten endlich eine Teerdecke erhalten. Die Bürger wollen den Bau verhindern, denn sie müssten sich erheblich an den Kosten beteiligen. » mehr

Jamal Khashoggi

02.04.2019

Brennpunkte

Bericht: Saudische Führung entschädigt Khashoggis Kinder

Die Kinder des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi haben nach einem Bericht der «Washington Post» von der saudischen Führung teure Häuser und hohe Geldsummen als Kompensation erhalten. » mehr

Heino

02.04.2019

Boulevard

Heino nach Abschiedstour: «Könnte gern noch weitermachen»

Bei seiner Abschiedstournee waren die Häuser alle voll. Das hat Heino ein wenig wehmütig gemacht. Aber das soll es noch nicht gewesen sein. » mehr

Auf dem Luftbild sind die beiden Häuser, die die Stadt Arzberg an der Friedrich-Ebert-Straße und der Bahnhofstraße kürzlich abbrechen hat lassen, noch zu sehen (rechts Bilddrittel, Mitte): Foto: Stefan Klauber

31.03.2019

Arzberg

Über den Dächern von Arzberg

Der Stadtrat gibt den Weg frei für den Bau eines Hauses mit Penthouse und hochwertigen Wohnungen. Auch in die Wasserversorgung investiert die Stadt kräftig. » mehr

Ein Musterbeispiel für die Arbeit der Wohnungswirtschaft: Mehr als 200 000 Euro hat sie in die Sanierung des Gebäudes am Kirchplatz investiert. Leiter Michael Dietel (rechts) und Liegenschaftsverwalter Heinrich Henniger haben noch viel vor mit den Häusern, die ohne Bürgerentscheid nicht mehr der Stadt gehören würden. Foto: Patrick Findeiß

28.03.2019

Münchberg

"Alles, was vermietbar ist, ist weg"

Am 29. März 2009 stimmen die Münchberger gegen den Verkauf der städtischen Wohnungen. Es ist der bislang einzige Bürgerentscheid, und er wirkt noch heute. » mehr

Sie haben im Grünen gelebt. Seit die Melkendorfer Umgehung gebaut ist, schauen die Anwohner am Ortsrand nicht mehr in die Natur, sondern auf eine vielbefahrene Straße. Statt Vogelgezwitscher hören sie jetzt rund um die Uhr Motorenlärm. Eine Interessengemeinschaft fordert nun Lärmschutz für ihre Häuser. Am Donnerstag befasst sich der Stadtrat mit dem Thema. Foto: Gabriele Fölshce

28.03.2019

Kulmbach

Motorenlärm statt Vogelgezwitscher

"Das haben wir uns so nicht vorgestellt", beklagen sich die Anlieger der Melkendorfer Umgehung. Gemeinsam fordern sie jetzt Lärmschutzmaßnahmen für ihre Häuser. » mehr

Die Mittelschule Poppenreuth stellt mit ihrer Randlage eine Besonderheit dar. Dass jeder Weg dorthin organisiert werden muss, sprachen die Befragten immer wieder an. Die Fachleute aus Regensburg leiteten auch Workshops vor Ort. Foto: Patrick Findeiß

25.03.2019

Münchberg

Welchem Haus gehört die Zukunft?

Ein Büro aus Regensburg analysiert zurzeit den Schulstandort Münchberg. Ist es sinnvoller die alten Gebäude zu sanieren oder neu zu bauen? Im Mai wissen die Räte mehr. » mehr

Ulrich Zink

25.03.2019

Bauen & Wohnen

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Wer ein altes Haus kauft oder erbt, steht vor der Frage: Lohnt sich noch eine Sanierung, oder soll gleich der Abrissbagger kommen? Eine Pauschalantwort gibt es nicht. Oft gibt es gute Gründe, die Baus... » mehr

Einen Ort der Begegnung will die Gemeinde Weißdorf in der Schwarzenbacher Straße für die Bürger schaffen. Die Pläne stellte Rathauschef Heiko Hain in der Bürgerversammlung vor. Für dieses Projekt wurde bereits 2017 das Haus Nummer 5 abgerissen. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten starten. Unter Schatten spendenden Bäumen können sich die Bürger dann zum Gespräch treffen. Plan: Gemeinde Weißdorf

24.03.2019

Region

Projekt "Treffpunkt für Bürger" startet noch heuer

Der Weißdorfer Bürgermeister Heiko Hain stellt die Pläne vor. Während der Bürgerversammlung betont er, wie wichtig ein neues Baugebiet sei. » mehr

Jens Laußmann (rechts) und Oliver Rühr haben heuer viel vor.	Foto: Knauer

24.03.2019

Region

Die B 85 wird zum Großprojekt

An der Hauptverkehrsachse durch den Landkreis stehen heuer mehrere Baustellen an. Sperrungen will man möglichst kurz halten. Doch auch andernorts sind Straßenarbeiten geplant. » mehr

21.03.2019

FP/NP

Hässlicher Wohnen

Die größte Altstadt Europas ist heute vor 75 Jahren vollständig zerstört worden. Am 22. März 1944 verbrannten nach einem Bombenangriff 1200 Fachwerkhäuser in Frankfurt, der alten Krönungsstadt der deu... » mehr

Leben auf anderer Kosten: Ein Paar aus dem Frankenwald genoss sechs Wochen lang die Vorzüge in einem Hotel in der Region.	Symbolfoto: luckybusiness/Adobe Stock

20.03.2019

Region

Betrügerpaar mietet sich in Luxus-Suite ein

Ein verschuldetes Paar mietet sich in die Suite eines der besten Hotels im Landkreis ein. Der Chef des Hauses wollte nur helfen und wurde bitter enttäuscht. » mehr

18.03.2019

Deutschland & Welt

Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen

Nach den Schüssen in Utrecht sollen die Menschen in der Stadt ihre Häuser nicht verlassen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Weitere Zwischenfälle seien nicht ausgeschlossen. Die Polizei suche noch ... » mehr

Okwui Enwezor

15.03.2019

FP

Ex-Museumschef Okwui Enwezor ist tot

Sieben Jahre lang stand Okwui Enwezor an der Spitze des renommierten Hauses der Kunst in München. Sein Abschied im vergangenen Jahr war bitter. Jetzt ist der Nigerianer im Alter von 55 Jahren gestorbe... » mehr

Okwui Enwezor

15.03.2019

Deutschland & Welt

Ex-Museumschef Okwui Enwezor gestorben

Sieben Jahre lang stand Okwui Enwezor an der Spitze des renommierten Hauses der Kunst in München. Sein Abschied im vergangenen Jahr war unrühmlich. Jetzt ist der Nigerianer im Alter von 55 Jahren gest... » mehr

13.03.2019

Deutschland & Welt

Tornadoartiger Sturm in der Eifel

In der Eifel südlich von Aachen hat am Abend ein tornadoartiger Sturm mit Zerstörungskraft gewütet. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr wurden rund 30 Häuser beschädigt. » mehr

Zwei Mehrfamilienhäuser sollen hier an der Asternstraße gegenüber dem Friedhof gebaut werden. Unter Vorbehalt stimmten die Mitglieder des Bauausschusses dem Vorhaben von LUB Apart GmbH & Co. KG zu. Foto: Peggy Biczysko

13.03.2019

Region

Lückenschluss in Asternstraße

14 neue Wohnungen sollen hier in zwei Häusern entstehen. Der Bauausschuss stimmt dem Vorhaben zu, verweist aber auf die enge Zufahrt unterhalb des Friedhofs. » mehr

11.03.2019

Deutschland & Welt

Sechs Häuser in Wuppertal einsturzgefährdet

Von acht wegen Einsturzgefahr geräumten Wohnhäusern in Wuppertal sind zwei wieder freigegeben worden. Damit seien noch 50 Menschen betroffen, die nicht in ihre Wohnungen zurück dürfen, sagte eine Spre... » mehr

Einsturzgefährdet

11.03.2019

Deutschland & Welt

Einsturzgefahr: Hausreihe in Wuppertal evakuiert

Ein Wasserrohrbruch und alte Hohlräume aus Bergbauzeiten haben in Wuppertal zu einer fatalen Kombination geführt: Eine ganze Häuserreihe wird evakuiert. » mehr

10.03.2019

Deutschland & Welt

Häuser einsturzgefährdet: 70 Menschen in Sicherheit gebracht

In Wuppertal drohen mehrere Häuser einzustürzen - die Feuerwehr hat deshalb 70 Menschen in Sicherheit gebracht. Insgesamt seien acht Gebäude evakuiert worden, teilte die Stadtverwaltung mit. » mehr

Spatenstich am gestrigen Freitag in der abgesperrten Hermann-Löns-Straße (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, Baugenossenschafts-Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer, Christopher Kropf, der Junior-Chef der gleichnamigen Baufirma, Planer Johannes Fischer, der Geschäftsführer der Firma Kropf, Achim Kropf, und Bauleiter Pavel Dvoracek vom Planungsbüro Fischer. Foto: Peggy Biczysko

08.03.2019

Region

Startschuss für schicke Wohnungen

In der Hermann-Löns- Straße greift die Baugenossenschaft zum Spaten. Nach dem Abriss sechs alter Häuser entstehen hier zwei neue für jeweils zwei Millionen Euro. » mehr

05.03.2019

Region

Presseck poliert seine Ortsteile auf

In Braunersreuth und Reichenbach fallen zwei alte Häuser der Abrissbirne zum Opfer. Stattdessen entstehen Grünflächen und ein Begegnungspark. » mehr

04.03.2019

Deutschland & Welt

Unwetter zerstören Tausende Häuser in Afghanistan

Bei schweren Unwettern in der südafghanischen Provinz Helmand sind in den vergangenen drei Tagen zwölf Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere seien verletzt worden, teilte der Sprecher der Provinz ... » mehr

Einige Veränderungen wird es in der Selber Innenstadt geben, wenn es nach dem Rahmenplan des Büros "Forum Bremen" geht. Foto: Florian Miedl

01.03.2019

Region

Der erste Schritt zur neuen Innenstadt

Sanierungen und Modernisierungen, ein größeres Angebot und bessere Wegeverbindungen: Das Büro "Forum Bremen" stellt den Rahmenplan für die Selber Innenstadt vor. » mehr

Münchberg hofft, mit Hilfe des Förderprogramms "Kommunales Denkmalkonzept" Leerstände in der oberen Stadt in denkmalgeschützten Gebäuden beseitigen oder gar vermeiden zu können. Kernbereiche sind die Ludwigstraße (Foto) und der Kirchplatz, die beide Ensembleschutz genießen. Foto: igo

28.02.2019

Region

Ein Konzept für den Stadtkern

Wer in Münchberg sein denkmalgeschütztes Haus sanieren möchte, kann bald mit einer hohen Förderung rechnen. Leerständen sagt die Stadt den Kampf an. » mehr

28.02.2019

Deutschland & Welt

Gipfel zwischen Trump und Kim soll mit Erklärung enden

US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un wollen ihren Gipfel in Hanoi heute mit einer gemeinsamen Erklärung beenden. Die Zeremonie zur Unterzeichnung ist nach Angaben d... » mehr

Jugendherberge in Nottuln

27.02.2019

dpa

Jugendherbergen erhalten eine Verjüngungskur

Die Idee der Jugendherbergen ist rund 110 Jahre alt - doch mit den frühen Wanderunterkünften haben die Häuser heute wenig gemein. Der neue Geschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerks setzt weite... » mehr

Joachim Wissler

26.02.2019

Deutschland & Welt

309 Restaurants mit Michelin-Sternen

Der Höhenflug der Spitzengastronomie in Deutschland setzt sich fort. Der Guide Michelin zeichnet 2019 so viele Restaurants aus wie nie zuvor. Dabei geht es in vielen Häusern legerer, regionaler und sa... » mehr

Courtage

25.02.2019

Deutschland & Welt

Wer zahlt den Makler? - Hauskäufer sollen Milliarden sparen

Beim Kauf von Wohnungen und Häusern müssen viele Bundesbürger hohe Maklerprovisionen zahlen. Dabei hat oft der Verkäufer den Makler beauftragt. Verbraucherministerin Barley will nun die Besitzer zur K... » mehr

Sprengung eines Blindgängers in Nürnberg

19.02.2019

Region

Nach Bomben-Sprengung keine Anzeichen für große Schäden

Die erfolgreiche Sprengung einer Fliegerbombe in Nürnberg lässt die Betroffenen aufatmen. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen, Straßen wurden gesperrt, Hunderte Kräfte waren im Einsatz. La... » mehr

Das Anwesen Waaggasse 1 in Kulmbach hat eine abwechslungsreiche Geschichte.	Fotos: Erich Olbrich

17.02.2019

Region

Im Zeichen der Äskulapnatter

Sind es an manchen Häusern in Kulmbach die Wappensteine, die von ihren ehemaligen Besitzern zeugen, sind es an anderen Anwesen die Türen. » mehr

Blaulicht

15.02.2019

Oberfranken

74-Jähriger soll Nachbarshund aus dem Fenster geworfen haben

Als ein 34-Jähriger in einem Mehrfamilienhaus kurz in den Keller ging, stahl ein Nachbar seinen Hund. Wenig später wurde der Vierbeiner aus dem Fenster geworfen und dabei verletzt. » mehr

Evakuierung in Duisburg

14.02.2019

Deutschland & Welt

Schwere Brandschutzmängel: Hochhäuser in Duisburg geräumt

Wegen Brandschutzmängeln sollten in Duisburg noch am Donnerstag mehr als 200 Bewohner von zwei Hochhäusern ihre Wohnungen verlassen. Die Stadtverwaltung untersagte die Nutzung der zwölfgeschossigen Hä... » mehr

Das Münchberger Gemeindehaus: Über seine Sanierung diskutieren die Kirchengemeinde und die Landeskirche. Foto: Brendel

12.02.2019

Region

Kirchliche Häuser bereiten Kopfzerbrechen

Immobilien der Kirchengemeinden müssen in Ordnung gehalten werden. Die Materie ist oft kompliziert und der finanzielle Aufwand groß. » mehr

12.02.2019

Fichtelgebirge

Sterben auf Raten

Die Politiker im Landkreis Tirschenreuth und die Verantwortlichen der Kliniken Nordoberpfalz AG machen eines: Sie verteilen Beruhigungspillen. » mehr

Das "Haus der 1000 Mäntel" in der Luitpoldstraße ist verkauft an einen Investor, der hier modernen Wohnraum schaffen will.	Fotos: Thomas Neumann/privat

11.02.2019

Region

Kümmerer der Hausbesitzer und Investoren

Fabian Höhne ist seit zwei Jahren der Leerstandsmanager des Landkreises Hof. » mehr

11.02.2019

Deutschland & Welt

Sturm «Uwe» beschädigt 20 Häuser im Schweizer Rheintal

Sturm «Uwe» hat in der Schweiz vor allem im Rheintal südlich des Bodensees teils heftige Schäden verursacht. In der Ortschaft Montlingen seien mehrere Autos und 20 Häuser beschädigt worden, teilte die... » mehr

Eisbär

10.02.2019

Deutschland & Welt

Eisbärenplage: Notstand auf russischer Insel ausgerufen

Zu viele Eisbären - deswegen haben die Behörden auf der russischen Doppelinsel Nowaja Semlja im Nordpolarmeer den Notstand ausgerufen. » mehr

09.02.2019

Deutschland & Welt

Buschfeuer in Neuseeland: Tausende müssen Häuser verlassen

Wegen eines riesigen Buschfeuers in Neuseeland haben schon rund 3000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen müssen. Weitere Anwohner rund um die Stadt Nelson auf der Südinsel wurden aufgefordert... » mehr

Welche Variante bringt die meisten Vorteile? Die Sanierung beider Schulen (oben Mittelschule Poppenreuth, unten Kreuzbergschule), ein erneuertes Schulhaus mit Erweiterungsbau oder ein kompletter Neubau? Der Stadtrat bekommt im Mai eine Entscheidungshilfe.	Fotos: Uwe von Dorn, Montage: FP/döb

08.02.2019

Region

Stadt sucht Schulhaus der Zukunft

Mit Workshops und Gesprächen helfen Experten aus Regensburg bei der Frage, wo Münchberger Kinder künftig lernen sollen. Noch sind drei Varianten denkbar. » mehr

08.02.2019

Oberfranken

Peggys Elternhaus kommt unter den Hammer

Das Elternhaus der 2001 in Lichtenberg verschwundenen Peggy wird zwangsversteigert. Verbunden sind damit viele Erinnerungen an ein grausames Verbrechen, das bis heute noch nicht geklärt ist. » mehr

Florian Becker

04.02.2019

Bauen & Wohnen

Wie man beim Hausbau Kosten spart

Der Hausbau ist ein Traum vieler Menschen, aber ein wahnsinnig teurer. So mancher verspürt existenzielle Ängste beim Abschluss der hohen Kredite. Wo lässt sich bei Materialien, Grundriss und Lage spar... » mehr

Die Dimensionen des künftigen Konzertsaals am Haus Marteau in Lichtenberg lassen sich bereits erahnen.

01.02.2019

FP

Erste Konzerte sollen 2020 erklingen

Der Umbau des Hauses Marteau in Lichtenberg geht voran. Nun hat der Landtags-Vizepräsident Dr. Wolfgang Heubisch die Baustelle besucht. » mehr

Bürgermeister und stellvertretender Landrat Frank Stumpf (rechts) hat der Bauvereinigung Naila zum 100. Jubiläum gratuliert. Mit im Bild (von links) Vorstand Werner Neumeister, Bürokraft Susanne Schwietzer, Aufsichtsratsvorsitzender Karl Heinz Schrögel und Bürokraft Barbara Munzert.

01.02.2019

Region

100 Jahre Bauvereinigung Naila

Die Genossenschaft feiert Jubiläum. Den Anstoß zur Gründung gab 1919 die Stadt Naila. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".