HASS

Isabel Allende wird 65

vor 23 Stunden

Kunst und Kultur

Isabel Allende mit National Book Award für Lebenswerk geehrt

Die chilenische Autorin Isabel Allende (76) ist mit dem National Book Award der USA für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. » mehr

Lena Meyer-Landrut

15.11.2018

Familie

Wenn Hass im Netz auf Frauen trifft

Wer im Rampenlicht steht, zieht auch Missgunst und Hass an. Das anonyme Internet macht es Trollen leicht. Und bei weiblichen Promis zielen sie noch häufiger unter die Gürtellinie. Ein Star wehrt sich. » mehr

Ernst Ludwig Kirchner

15.11.2018

Boulevard

Kirchner: Schrecklich im Umgang, genial mit dem Pinsel

Die Bundeskunsthalle macht eine Ausstellung, aus der man so gut wie jedes Bild gerne mitnehmen würde. Und wenn jemand behauptet, dass es Ernst Ludwig Kirchners blaue Bäume in Wirklichkeit gar nicht gi... » mehr

Lena Meyer-Landrut

15.11.2018

Boulevard

Lena Meyer-Landrut und der Hass im Netz gegen Frauen

Wer im Rampenlicht steht, zieht auch Missgunst und Hass an. Das anonyme Internet macht es Trollen leicht. Und bei weiblichen Promis zielen sie noch häufiger unter die Gürtellinie. Ein Star wehrt sich. » mehr

Nordirland vor dem Brexit

14.11.2018

Hintergründe

Die große Angst der Nordiren vor dem Brexit

Paramilitärische Gruppen, Hass zwischen Katholiken und Protestanten: Obwohl nur etwa eine Flugstunde von London entfernt, ist Nordirland wie eine andere Welt. Das macht die Brexit-Verhandlungen so sch... » mehr

Die Demokraten üben den Schulterschluss und laden alle Bürger ein, am Samstag für eine friedliche und offene Gesellschaft zu demonstrieren (von links): Nanne Wienands (Hofer Bündnis/Allianz gegen Rechtsextremismus), Petr Arnican (Deutscher Gewerkschaftsbund), Paul Göths ("Wunsiedel ist bunt"), Wilfried Kukla (Bayerisches Bündnis für Toleranz), Diakon Christian Neunes (Sprecher von "Wunsiedel ist bunt"), Pfarrer Jürgen Schödel (Evangelische Kirche Wunsiedel), Nils Oskamp (Comic-Künstler) und Manfred Söllner (Zweiter Bürgermeister der Stadt Wunsiedel).	Foto: Tamara Pohl

14.11.2018

Wunsiedel

Mit Zeichen und Zeichner gegen den Hass

Am Samstag wird die rechtsextreme Partei "Der dritte Weg" in Wunsiedel marschieren. Ein breites demokratisches Bündnis lädt zur Gegendemo ein. Dabei soll manchem ein Licht aufgehen. » mehr

Synode der Evangelischen Kirche

11.11.2018

Brennpunkte

Kirche warnt vor Nationalismus und Antisemitismus

Die evangelische Kirche ruft ihre Mitglieder auf, sich Nationalismus und antisemitischer Hetze entgegenzustellen. Versöhnung statt Hass und Misstrauen müssten die Lehre aus Krieg und Judenverfolgung s... » mehr

Einen Teil der Ausstellung präsentieren (von links) Siegmund Huhn, Lothar Seifferth, Rüdiger Gust, Bernd Franke, Manfred Ströhlein und Thomas Nagel.

09.11.2018

Kulmbach

Kulmbach und der Mauerfall

"Freiheit" heißt eine spannende Zeitreise in Bildern und Dokumenten. Zurzeit ist sie in der Akademie für Neue Medien im Langheimer Amtshof zu sehen. » mehr

Günter Schabowski

09.11.2018

Brennpunkte

9. November: Judenhass, Mauerfall und Geburt der Republik

Vor 80 Jahren wurden Synagogen und Geschäfte verwüstet, tausende Juden deportiert - die Pogromnacht war die Vorstufe zum Holocaust. Aber der 9. November ist auch ein Meilenstein für Freiheit und Demok... » mehr

An Schautafeln können sich die Besucher in der katholischen Kirche in Arzberg über die Widerstandsgruppe Weiße Rose informieren. Im Bild bei der Ausstellungseröffnung (von links): Peter Gräf, Dieter Max, Dietmar Bauer und Paul Göths. Foto: Christl Schemm

07.11.2018

Fichtelgebirge

Jeder kann aufstehen für Freiheit

Eine Schau in Arzberg zeigt den Widerstand der Weißen Rose gegen Hitlers Tyrannei. Arno Speiser erklärt, warum es auch heute wichtig ist, gegen Hass anzugehen. » mehr

06.11.2018

Meinungen

Mehr Respekt, bitte

Wolfgang Joop, einer der erfolgreichsten Modedesigner in Deutschland, ist immer gut für steile Thesen. » mehr

Ndaba Mandela ist bei seinem Großvater, dem Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela, aufgewachsen. Heute engagiert er sich in der Stiftung "Africa Rising" für die Jugend des Kontinents und als UN-Sonderbotschafter gegen Aids. Foto: Liz Beddall

05.11.2018

Kunst und Kultur

Interview mit Nelson Mandelas Enkel Ndaba: "Niemand ist geboren, um zu hassen"

Seinen Großvater verehrte die ganze Welt. » mehr

Dekan Saalfrank und Superintendentin Ulrike Weyer aus Plauen verabschieden die zahlreich erschienenen Besucher nach dem Gottesdienst vor den Toren von Sankt Michaelis. Foto: L.K.

02.11.2018

Hof

Gegen Hass und Streit

Viele Gläubige kommen am Reformationstag in die Hofer Michaeliskirche. Die Plauener Superintendentin Ulrike Weyer spricht von den Facetten der Freiheit. » mehr

Pur

05.11.2018

Veranstaltungstipps

Hartmut Engler von Pur: "Ich bin ein hoffnungsfroher Pessmimist"

Auf dem 16. Album „Zwischen den Welten“ fordert Pur mehr Toleranz und setzt ein Zeichen gegen Fremdenhass. Wir sprachen mit Frontmann Hartmut Engler. » mehr

Manchmal driften Debatten in sozialen Netzwerken in regelrechte rassistische Hetzereien ab. Foto: Fabian Sommer/dpa

31.10.2018

Fichtelgebirge

Hemmungslose Hetze im Netz

Auch in der Region toben viele Menschen in sozialen Medien ihren Hass auf Migranten aus. Eine Expertin empfiehlt, gegen Rassismus immer Stellung zu beziehen. » mehr

30.10.2018

Auf ein Wort

Vom Umgang mit Kritik

Der Umgangston vieler Beschwerdeführer wird immer rauer. Das ist in vielen Redaktionen bekannt, im westlichen Teil der Republik ist es nicht ganz so heftig wie im östlichen. » mehr

Mahnwache

30.10.2018

Brennpunkte

Trump will nach Anschlag Pittsburgh besuchen

Nach zwei Gewaltausbrüchen ist Amerika aufgewühlt. Wo kommt all der Hass her? Einige sehen eine Mitschuld beim Präsidenten, der wiederum macht die Medien verantwortlich. Nun will Trump den Ort des jün... » mehr

Yvonne Pferrer im Schul-Workshop

29.10.2018

Netzwelt & Multimedia

Schul-Workshops gegen Hass im Netz

Es kann jeden treffen: Man postet etwas im Internet und Fremde überschütten einen mit bösen Kommentaren. Schüler lernen jetzt, wie sie sich für einen besseren Umgang im Internet einsetzen können. » mehr

US-Präsident Trump

29.10.2018

Brennpunkte

Trump will nach Anschlag Pittsburgh besuchen

Nach zwei Gewaltausbrüchen ist Amerika aufgewühlt. Wo kommt all der Hass her? Einige sehen eine Mitschuld beim Präsidenten, der wiederum macht die Medien verantwortlich. Nun will Trump den Ort des jün... » mehr

Lieferwagen des Angeklagten

27.10.2018

Brennpunkte

Trump-Fanatiker verschickt Briefbomben

Mehrere Tage lang tauchten in den USA immer wieder Briefbomben auf. Allesamt adressiert an Menschen, die Donald Trump kritisch sehen. Nun haben die Behörden einen Verdächtigen gefasst. Wer ist der Man... » mehr

George Soros

24.10.2018

Brennpunkte

Soros-Stiftung sieht wachsende Gefahr durch Hass und Hetze

Vor allem unter Rechtspopulisten hat sich der in Ungarn geborene Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros viele Feinde gemacht. Nun warnt die Stiftung des Philantropen vor einer bedrohlichen ... » mehr

Michael Thumser  über Kommunikation via Internet

23.10.2018

Meinungen

Den Kopf hinhalten

"Lügenpresse", "Fake News": So lautet der Vorwurf, der seriöse Medien am tödlichsten verletzt. Und Saudi-Arabien hat vorgeführt, wie man ein Todesurteil gegen einen verhassten Journalisten auch ohne R... » mehr

AfD

15.10.2018

Kulmbach

Nachhaltig gegen Rechts

Die Prognosen bewahrheiten sich: Auch im Landkreis Kulmbach zieht die AfD Stimmen. Gleichzeitig nehmen die Bestrebungen zu, Rechtswähler zum Umdenken zu bewegen. » mehr

Demo gegen Rassismus in Berlin

14.10.2018

Brennpunkte

Kraftvolles Zeichen gegen Rechts: Protestzug in Berlin

Einen Rechtsruck wollen sie nicht hinnehmen: Familien, Junge und Alte setzen in der Hauptstadt ein eindrucksvolles Zeichen gegen Ausgrenzung, Hass und Rassismus - bei einer der größten Demonstrationen... » mehr

Nach seinem mitreißenden Plädoyer für Demokratie und gegen Populismus kann Frank-Walter Steinmeier mit den Stimmen der CSU rechnen.

10.10.2018

Kunst und Kultur

Kritik von Steinmeier: Medien zeigen nicht die Realität im Land

Angesichts der Bedrohungen durch den Populismus hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Medien vorgeworfen, die Realität nicht richtig widerzuspiegeln. » mehr

Angela Merkel

08.10.2018

Brennpunkte

Merkel warnt bei Bürgerdialog vor Hass auf Migranten

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor Hass und Neid auf Flüchtlinge gewarnt. «Menschen, die zu uns kommen, werden nicht bessergestellt als die, die schon hier leben. Und wir haben auch für niemanden e... » mehr

Hazel Brugger

06.10.2018

Boulevard

Hazel Brugger haderte mit ihrem Vornamen

Hazel Brugger hat einen ungewöhnlichen Vornamen. In der Kindheit brachte er ihr aber viel Spott ein. Denn er klingt so ähnlich wie die Bezeichnung eines Tieres. » mehr

Ane Trümpelmann aus Weißdorf arbeitet am "Sterntaler"-Bild auf der "Hoftexplosion". Foto: Ertel

02.10.2018

Kunst und Kultur

Pop-Art-Kunst, Acryl und digitale Träume

Von Freitag bis Sonntag ist die "Hoftexplosion" ein Treffpunkt für Kunstfreunde. Das Programm ist diesmal so dicht wie nie. » mehr

Jan Böhmermann

01.10.2018

Boulevard

Jan Böhmermann über Erdogan und den Hass im Netz

TV-Moderator Jan Böhmermann gilt als Satire-Talent. Will man mit ihm über Gott und die Welt reden, landet man meistens auch bei der Politik. Und bei einem ganz bestimmten Präsidenten. » mehr

Merkel

29.09.2018

Brennpunkte

Merkel äußert Verständnis für Unmut vieler Ostdeutscher

Vor dem Tag der Einheit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Verständnis für den Unmut vieler Ostdeutscher gezeigt. Insgesamt sei die deutsche Einheit eine Erfolgsgeschichte, sagte die CDU-Vorsitzende de... » mehr

Thomas Mann und die bildende Kunst

27.09.2018

Kunst und Kultur

Geniale Selbstvermarkter: Die Widerparts zu Vincent van Gogh

Vincent van Gogh starb arm, jung und verkannt. Heute liebt ihn die ganze Welt. Aber natürlich gab es zu seiner Zeit auch spektakulär erfolgreiche Maler, richtige Künstlermillionäre. Schon mal was von ... » mehr

Setzen sich dafür ein, dass die Demokratie lebendig bleibt: aktive Mitglieder des Runden Tisches für Demokratie und Toleranz in Arzberg und ihre Kooperationspartner. Im Bild (von links): Ulrich Frey, Johannes Geiger, Ursula Schweers, Paul Göths, Brigitte Reiss, Günter Beyer, Sandra Windisch, Alexander Wagner, Heike Faltenbacher, Stefan Klaubert und Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

23.09.2018

Fichtelgebirge

Auch ein Reißnagel kann helfen

Der Runde Tisch für Demokratie und Toleranz in Arzberg feiert zehntes Jubiläum. Aber die jüngsten politischen Entwicklungen bereiten den Mitgliedern Sorgen. » mehr

Leon Goretzka

21.09.2018

Sport

«Besonderes Spiel» für Goretzka auf Schalke - Hass und Liebe

Leon Goretzka hat sich beim FC Bayern schnell akklimatisiert. Am Samstagabend kehrt der Nationalspieler nun erstmals als Gegner nach Gelsenkirchen zurück. Ein Ur-Schalker betätigt sich als Tippgeber. » mehr

Deutschlandfahnen

21.09.2018

Hintergründe

Jenseits des Hasses

Ein Jahr nach der Bundestagswahl scheint nicht nur die Regierung in der Krise. Drohen Weimarer Verhältnisse in Deutschland? » mehr

17.09.2018

Kulmbach

400 Menschen demonstrieren gegen Rechts

Mit einem Schweigemarsch für Demokratie und Toleranz haben am Montagabend rund 400 Menschen in Kulmbach in Stille ein Zeichen gegen den Hass, die Hetze und die Menschenfeindlichkeit von Rechts und der... » mehr

Der "Spiegel"-Journalist Hasnain Kazim bei seiner Lesung in der Selber Stadtbücherei. Foto: Florian Miedl

16.09.2018

Fichtelgebirge

Starkes Plädoyer gegen den Wahnsinn

Der "Spiegel"-Journalist Hasnain Kazim stellt sich in der Selber Stadtbücherei gegen Hass, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. In Selb hat er viele Unterstützer. » mehr

Er gilt als einer der profiliertesten deutschen Journalisten: Hasnain Kazim. Er ist Preisträger des CNN Journalist Awards und ausgezeichnet als Politikjournalist des Jahres.	Foto: Can Merey/dpa

11.09.2018

Fichtelgebirge

"Viele Menschen suchen einen Sündenbock"

Der Spiegel-Journalist Hasnain Kazim setzt sich kritisch mit Rechtspopulisten auseinander und erntet oft Hass. Seiner Meinung nach müssen Demokraten dagegenhalten. » mehr

10.09.2018

Meinungen

Ungefilterter Hass

"An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. » mehr

Japanischer Walfänger

09.09.2018

Brennpunkte

Internationales Walfangverbot auf der Kippe

Bei der Tagung der Internationalen Walfangkommission wollen die Japaner das ihnen verhasste Walfangverbot kippen. Nach ihrem Vorschlag soll eine nachhaltige Jagd auf Wale erlaubt werden. » mehr

Demonstration

08.09.2018

Brennpunkte

Kretschmer erschüttert: Werden uns dem Hass entgegenstellen

Während der aggressiven Proteste in Chemnitz soll es auch einen Angriff auf ein jüdisches Lokal gegeben haben. Sachsens Regierungschef verurteilt die Attacke - und sucht das Gespräch mit dem Wirt. » mehr

Klaus Bartels setzte mit seiner Frau Franziska ein Zeichen für ein offenes Miteinander. Die Schilder beschrifteten sie spontan auf der Fahrt . Fotos: privat

06.09.2018

Münchberg

Diskussion statt Hass und Hetze

Zu den 65 000 Menschen in Chemnitz gehörte auch der frühere Helmbrechtser Klaus Bartels. Der einstige Kämpfer gegen Atomkraft wollte vor Ort ein Zeichen für Toleranz setzen. » mehr

Klaus Bartels setzte zusammen mit seiner Frau Franziska Bartels ein Zeichen für ein offenes Miteinander. Die Schilder beschrifteten sie spontan auf der Fahrt nach Chemnitz. Fotos: privat

04.09.2018

Kulmbach

Diskussion statt Hass und Hetze

65 000 Menschen haben in Chemnitz gegen Rechtsextremismus protestiert, angefeuert von den Toten Hosen und Kraftklub. Der Thurnauer Klaus Bartels war vor Ort, um ein Zeichen zu setzen. » mehr

Frau im Job

04.09.2018

Karriere

Unklare Einstellung zum Chef verschlechtert die Leistung

Manche Arbeitnehmer lieben ihren Chef, manche hassen ihn. Bei vielen ist es wohl eher irgendwas dazwischen. Britische Studien ergaben nun: solch gemischte Gefühle wirken sich nachteilig auf die Arbeit... » mehr

Hasnain Kazim liest am 15. September in Selb. Foto: Janna Kazim/dpa

30.08.2018

Selb

Hasnain Kazim liest in Selb

Mit dem Buch "Post von Karl-Heinz" ist der Journalist und Autor Hasnain Kazim in Deutschland einem breiteren Publikum bekannt geworden. » mehr

In Gedenken an Sophia: Beim Trauergottesdienst in Amberg Anfang August erinnert eine Karte an die getötete Studentin. Foto: Daniel Karmann/dpa

24.08.2018

Aus der Region

Durch die Hölle

Vor zehn Wochen ist die Studentin Sophia L. aus Amberg ermordet worden. Ihre Familie muss seither nicht nur mit der Trauer fertig werden. » mehr

Städte schieben Airbnb einen Riegel vor

31.07.2018

Reisetourismus

Städte schränken Airbnb und Co. immer mehr ein

Privatunterkünfte von Airbnb und Co. sind bei Urlaubern beliebt. Und bei vielen Hotels und Anwohnern in Großstädten verhasst. Der Vorwurf: Ferienwohnungen für Touristen treiben die Mietpreise in die H... » mehr

19.07.2018

Mobiles Leben

Laptop, Flüssigkeiten ...?

Endlich Ferien. In Thüringen und Sachsen entspannen sie schon, nur in Bayern müssen sie noch ein klein wenig warten. Egal. So oder so beginnt die Reisezeit. Gerne auch Fernreisezeit. Bloß weit weg – w... » mehr

Staatsministerin Dorothee Bär sprach beim Digitalisierungskongress an der Uni Bayreuth. Die Digitalisierungsbeauftragte der Bundesregierung musste sich gegen Vorwürfe von Stefan Winners (Hubert Burda Medien) wehren, sich gegen das Leistungsschutzrecht für Verlage gesperrt zu haben. Foto: Peter Kolb

12.07.2018

FP/NP

Das asoziale System

Ein Medienexperte spricht sich in Bayreuth dafür aus, dass die Politik die Markt-macht von Facebook, Google und Co. zerschlägt. Staatsministerin Bär hält nichts von dieser Idee. » mehr

Für sie galt das Motto "Adel verpflichtet" (von links): Anton Pleva, Malte Arkona, Nikola Norgauer, Anatol Preissler, Julia Stiegler, Marius Hubel sowie Otto Beckmann.	Foto: Holger Stiegler

10.07.2018

FP

Premiere vor der Uraufführung

Krimi-Komödie bei der Luisenburg-Late-Night: Das Ensemble von "Sherlock Holmes" liest "Adel verpflichtet". » mehr

Hass-Botschaft

12.07.2018

dpa

Hass im Netz breitet sich weiter aus

Eine kleine Minderheit verbreitet Hass und Hetze im Netz zunehmend professionell und erfolgreich. Gezielt werden Themen und Kampagnen gepusht. » mehr

15.06.2018

Region

Keine Demokratie ohne Engagement

Michael Helmbrecht berichtet über seine Erfahrungen im Kampf gegen den Rechtsextremismus. Er macht aufrechten Bürgern Mut, warnt aber auch vor Hass und Gewalt. » mehr

08.06.2018

FP/NP

Kein Platz für Hass

Susanna, die nur 14 werden durfte, hat es nicht verdient, instrumentalisiert zu werden für eine platte populistische Debatte und für immer wieder aufs Neue aufgewärmte persönliche Vorwürfe à la Weidel... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".