Lade Login-Box.

HAUS WITTELSBACH

Die Koordinatorinnen des Projekts Andrea Fabry und Karen Kheim-Holoubek (hinten, Zweite und Vierte von links), Johanna Heider von der KoKi (vorne, links) und Marlies Sammer der EJF (vorne, rechts) mit den neuen ehrenamtlichen Familienpaten. Foto: pr.

19.11.2019

Fichtelgebirge

Sieben neue Paten für Familien

EJF und Koki bilden bereits im zweiten Jahr ehrenamtliche Helfer aus. Die Gründe, warum sie Paten werden, sind sehr unterschiedlich. » mehr

Weltkindertag im Wittelsbacher Park Hof

22.09.2019

Hof

Hof: Kinder toben sich aus

Der Weltkindertag im Wittelsbacher Park bietet viele Mitmachaktionen. Der Aktionstag soll aber auch auf Kinderrechte aufmerksam machen. » mehr

Ließen das Projekt "Kitchen on the Run" Revue passieren und machten Lust auf "Über den Tellerrand - Community Hof" (von links): Bärbel Uschold (Integrationslotsin Stadt Hof, Diakonie Hochfranken), Franziska Kaiser (Integrationslotsin, Diakonie Hochfranken) mit Töchterchen Merle, Eva Döhla (Kommunikation und Marketing, Diakonie Hochfranken) sowie Maureen Stender und Astrid Horner (zwei der Organisatorinnen der neuen Gruppe "Über den Tellerrand - Community Hof").

07.08.2019

Hof

Gänsehaut am Kochtopf

Das Projekt "Kitchen on the Run" zieht Bilanz. Menschen aus mehr als 20 Nationen nahmen teil. Klar ist schon jetzt: Es soll in Hof eine Fortsetzung geben. » mehr

11.01.2019

Selb

SPD kritisiert Gutachten

Der Fraktionsvorsitzende Walter Wejmelka nimmt das Einzelhandelsgutachten der Stadt unter die Lupe. Darin sieht er das Rosenthal-Outlet-Center vernachlässigt. » mehr

Sie freuen sich darauf, Familien im Landkreis unter die Arme zu greifen: Johanna Heider von der Koordinierenden Kinderschutzstelle (vordere Reihe, links), die beiden Koordinatorinnen der EJF Karen Kheim-Holoubek und Andrea Fabry (vordere Reihe, Zweite und Dritte von links) sowie die geschulten Ehrenamtlichen. Foto: pr.

07.12.2018

Fichtelgebirge

Neun Paten für Wunsiedel

Für Familien in belastenden Lebenslagen gibt es im Landkreis ein neues Angebot. Ehrenamtliche unterstützen sie dabei, den Alltag zu meistern. » mehr

DE001012

12.10.2018

Kunst und Kultur

"Feierlaune" bei der Residenzwoche in München

Über 120 Sonderführungen, eine Studio-Ausstellung, die Jubiläumspräsentation „1818 – 1918 – 2018“, eine Lichtinstallation an den Königsbaufassaden und zehn Konzerte erfüllen die Residenz München mit L... » mehr

Setzen sich dafür ein, dass die Demokratie lebendig bleibt: aktive Mitglieder des Runden Tisches für Demokratie und Toleranz in Arzberg und ihre Kooperationspartner. Im Bild (von links): Ulrich Frey, Johannes Geiger, Ursula Schweers, Paul Göths, Brigitte Reiss, Günter Beyer, Sandra Windisch, Alexander Wagner, Heike Faltenbacher, Stefan Klaubert und Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

23.09.2018

Fichtelgebirge

Auch ein Reißnagel kann helfen

Der Runde Tisch für Demokratie und Toleranz in Arzberg feiert zehntes Jubiläum. Aber die jüngsten politischen Entwicklungen bereiten den Mitgliedern Sorgen. » mehr

09.05.2018

Hof

SPD fordert Stadtteilbüro im Bahnhofsviertel

Im Ortsverein Hof-Mitte will man das Quartier aufwerten. Dafür brauche es eine Anlaufstelle. » mehr

Die Statue der Justitia

20.03.2018

Fichtelgebirge

Nach Streit frontal an die Hauswand

In selbstmörderischer Absicht rast ein junger Mann gegen eine Mauer. Er überlebt und steht wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr vor Gericht. » mehr

Hand drauf: Ministerpräsident Seehofer gratuliert dem Helmbrechtser Werner Hohenberger (links) und lobt bei der Verleihung des Verdienstordens dessen "verdienstvolles Lebenswerk". Foto: Bayerische Staatskanzlei

05.03.2018

Münchberg

Seehofers Lobeshymne

Der Helmbrechtser Prof. Dr. Werner Hohenberger erhält den Bayerischen Verdienstorden. Der Ministerpräsident spricht von einer Leistung "auf Weltniveau". » mehr

Spielzeug war gestern, Forum ist morgen: Renate Wölfel freut sich auf ihre neue Aufgabe.	Archivfoto: Wolfgang Neidhardt

29.12.2017

Selb

Neue Wege in bekanntem Gelände

Am Dienstag startet Renate Wölfel ihre neue Tätigkeit als Geschäftsführerin des "Forums Selb erleben". Dort arbeitet sie schon 15 Jahre ehrenamtlich mit. » mehr

09.11.2017

Kulmbach

Ein Querdenker, von den Nazis gejagt

Erinnerung an den linken Landtagsabgeordneten Franz aver Aenderl, dessen Lebensgeschichte eng mit Kulmbach verbunden ist. Die Nazis bereiteten ihm und seiner Familie die Hölle. » mehr

22.07.2017

Kulmbach

Ein Prachtbau wird plattgemacht

Der prunkvolle "Saalbau Wittelsbach" in Kulmbach wurde vor fünfzig Jahren ohne die geringsten Skrupel abgebrochen. Bis in die zwanziger Jahre war er der glanzvolle Treffpunkt der feinen Gesellschaft. » mehr

Das Wiesenfest beginnt: Am Wochenende herrscht wieder Partystimmung im Festzelt auf dem Goldberg. Foto: Florian Miedl

04.07.2017

Selb

Das Selber Wiesenfest in Zahlen

Vom Freitag an ist der Goldberg fest in der Hand der Feiernden. Tausende Menschen werden hier Karussell fahren, essen, trinken - und manche werden auch arbeiten. » mehr

Gibt es die nötigen Fördermittel für den Abriss des Zentralkaufs? Diese Frage tauchte im Bauausschuss auf. Foto: Archiv

17.05.2017

Hof

Luxemburger Investor verhandelt mit letztem Mieter

Der Abriss des Zentralkaufs soll am 12. Juni beginnen. Der Betreiber des Imbisses im Erdgeschoss hat allerdings noch bis Ende des Jahres einen Mietvertrag. » mehr

Justizia. Justizia.

04.05.2017

Hof

Junger Dieb bekommt noch eine Chance

Ein Teenager klaut in der Bahnhofsbuchhandlung Tabak aus dem Lager. Obwohl er immer wieder als Dieb auffällt, kommt er mit Bewährung davon. » mehr

Quer über die Kreuzung Wittelsbacher/Von-der-Tann-Straße fuhr der Fahrer dieses Wagens in der Nacht zum Montag, überfuhr eine Ampel und prallte gegen die Hauswand. Foto: Feuerwehr Selb

06.02.2017

Selb

Autofahrer schwer verletzt

In der Nacht auf Montag fährt ein Wagen über die Kreuzung am Finanzamt und prallt gegen ein Haus. Der Rettungsdienst bringt den Fahrer ins Hofer Krankenhaus. » mehr

17.01.2017

Hof

Jugendliche werfen Eisbrocken auf fahrendes Auto

Das war ein schlechter Spaß: Fünf Jugendliche warfen am Montag in der Hofer Innnenstadt Eisbrocken auf ein vorbeifahrendes Auto. Bei einem Wagen sprang die Windschutzscheibe. » mehr

02.01.2017

Hof

Gegen den Sämann des Krieges

Sie bleibt hartnäckig, die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/Bund der Antifaschisten, kurz VVN/BdA Hof-Wunsiedel. » mehr

Grüße aus Kulmbach an die Jugend in alle Welt: Zur Erinnerung an das "2. Deutsche Akademische Turnbundfest" wird eine Ansichtskarte gedruckt. Sie zeigt in der Mitte den "Turnvater" Friedrich Ludwig Jahn, den Begründer der deutschnationalen Turnbewegung. Rechts davon der Veranstaltungsort des Treffens: die Turnhalle und der Sportplatz der Königlichen Realschule (heute MGF-Gymnasium). Links thront die Germania, die für die "Wacht am Rhein" steht.

03.08.2016

Kulmbach

Happening mit Königlicher Hoheit

Vor 119 Jahren findet das "Deutsche Akademische Turnbundfest" in Kulmbach statt. 600 Studenten und Tausende Zuschauer bevölkern die Stadt. » mehr

7. August 1897, der Kulmbacher Marktplatz: Jedermann möchte einen Blick auf den jugendlichen Prinzen werfen: Am Abend des 7. August 1897 dankt Rupprecht von Bayern, der auch Schirmherr des "Deutschen Akademischen Turnbundfestes" ist, von einem Balkon am Marktplatz aus der Bevölkerung für die großartige Gastfreundschaft. Fotos (2): Stadtarchiv Kulmbach

03.08.2016

Kulmbach

Happening mit Königlicher Hoheit

Vor 119 Jahren findet das "Deutsche Akademische Turnbundfest" in Kulmbach statt. 600 Studenten und Tausende Zuschauer bevölkern die Stadt. » mehr

26.06.2016

Selb

Selb: Brutale Schläger unterwegs

Am Sonntag gegen 3.45 Uhr ist es in einer Bar in der Wittelsbacher Straße in Selb zu einer brutalen Körperverletzung gekommen. » mehr

04.01.2016

Fichtelgebirge

Mann spuckt Frau ins Gesicht und schlägt zu

Selb - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es vor einer Kneipe in der Wittelsbacher Straße in Selb zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, einem 35-jährigen und » mehr

03.01.2016

Selb

Selb: Heftiger Streit mit Verletzten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es vor einer Kneipe in der Wittelsbacher Straße in Selb zu einer Auseinandersetzung gekommen. » mehr

21.12.2015

Fichtelgebirge

15-Jähriger setzt Container in Brand

Selb - Einen Schwelbrand hat ein 15-Jähriger am Sonntagnachmittag in Selb verursacht. » mehr

Im Wittelsbacher Park fand die zentrale Gedenkfeier statt. Fotos: Isabel Wilfert

16.11.2015

Hof

Leben und Frieden sind das höchste Gut

Der Terror in Paris ist das zentrale Thema am Volkstrauertag. Bereits am Dienstag soll ein weiteres Gedenken stattfinden. » mehr

Besucherandrang während der Vernissage in der Hofer Stadtbücherei. Fotos: lk

19.10.2015

49. Hofer Filmtage

Filmtage backstage: Mensch und Emotion im Bild

Die "Filmtage backstage" hat Hermann Kauper mit seiner Kamera begleitet. 60 Fotos geben Einblick in eine ganz eigene Welt. » mehr

Besucherandrang während der Vernissage in der Hofer Stadtbücherei. Fotos: lk

19.10.2015

Hof

Filmtage backstage: Mensch und Emotion im Bild

Die "Filmtage backstage" hat Hermann Kauper mit seiner Kamera begleitet. 60 Fotos geben Einblick in eine ganz eigene Welt. » mehr

25.09.2015

Selb

Garagenbau nur mit Auflagen möglich

Der Bauausschuss berät über einen Neubau in der Wittelsbacher Straße. Vom Plan des Bauherren ist das Gremium nicht begeistert. » mehr

IMG_802.jpg Frohnlach

21.09.2015

Hof

Riesenfest für Kinder

Der Weltkindertag im Hofer Bahnhofsviertel hat eine Fülle an Attraktionen zu bieten. An 73 Stationen können die kleinen Besucher mitmachen, entdecken und staunen. » mehr

Ein glücklicher Sieger und begeisterte Fans: John Degenkolb erreicht das Ziel der zweiten Etappe der Bayern-Rundfahrt auf dem Philip-Rosenthal-Platz in Selb. 	Fotos: Gräf/Doleschal/Bessermann/Miedl

16.05.2015

Fichtelgebirge

Ein Landkreis im Rad-Fieber

Die zweite Etappe der Bayern-Rundfahrt von Waldsassen nach Selb ist an Christi Himmelfahrt der absolute Publikumsmagnet. In allen Orten, die das Feld ansteuert, säumen Zuschauer die Strecke. In Selb e... » mehr

18.03.2015

Selb

Polizei sucht Unfallgegner

Eine Verkehrsunfallflucht der anderen Art beschäftigt die Polizei in Selb. » mehr

Hilmar Ströhlein (rechts), Heimatforscher aus Silberstein, sprach beim Historischen Verein Naila über die Frankenwaldreise von Prinz Ludwig von Bayern am 8. Juni 1899. Links daneben sitzt Dieter Blechschmidt, Vorsitzender des Vereins.

20.02.2015

Naila

Ein "großer Bahnhof" für den Prinzen

Im Jahr 1899 besuchte Prinz Ludwig den Frankenwald. Der Empfang war in allen Orten überschwänglich. Der spätere König zeigte sich gerührt. » mehr

04.12.2014

Hof

Mehr als 100 Menschen halten Mahnwache für Tugce

Am 23. November, ihrem 23. Geburtstag, ist Tugce A., eine Offenbacher Lehramtsstudentin, an den Folgen eines Angriffs durch einen Schläger gestorben. » mehr

06.06.2014

Selb

Autokratzerin auf frischer Tat geschnappt

Nach umfangreichen Ermittlungen schlagen die Fahnder am Donnerstag zu. Sie erwischen eine 48 Jahre alte Frau auf frischer Tat. Ob sie für alle der über 70 Taten verantwortlich ist, wollen die Ermittle... » mehr

Der Kaiser auf dem Ausstellungsplakat.

15.05.2014

Kunst und Kultur

Bayern, mittig

Mit der Verwandtschaft setzten sich Fürsten einstmals anders auseinander als die Normalbürger heute. Als vor 700 Jahren die Kurfürsten den Wittelsbacher Herzogssohn Ludwig zum König wählten, aspiriert... » mehr

Zahlreiche Hände hatte Hans Albert Ruckdeschel gestern in der Kulmbacher Stadthalle anlässlich seines 70. Geburtstags zu schütteln. Das Bild zeigt den Unternehmer und Ehrenbürger (Bildmitte) zusammen mit seiner Frau Margit (Fünfte von links), den Geschäftsführern und Aufsichtsräten der Ruckdeschel-Gruppe und der Ireks, Bundestagsabgeordnetem Hans-Peter Friedrich, Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel, Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Landrat Klaus Peter Söllner und Oberbürgermeister Henry Schramm. 	Fotos: Burger

27.03.2014

Kulmbach

Ein bodenständiger Global Player

Anlässlich seines 70. Geburtstags haben viele Gratulanten den Kulmbacher Unternehmer und Ehrenbürger Hans Albert Ruckdeschel gewürdigt. Er ist ein Mensch von ganz besonderem Format, hieß es von allen ... » mehr

21.02.2014

Selb

Vertrauen kommt Selberin teuer zu stehen

Wie die Polizei berichtet, hat eine vermeintliche Facebook-Freundin eine Selberin angeschrieben und sie nach ihrer Handy-Nummer gefragt. » mehr

Selbst traditionelle Berufe wie das Schlotfegerhandwerk kommen nicht mehr ohne moderne Technik aus. Der Selber Bezirksschornsteinfegermeister Hardy Habenicht muss sich zum 3. März nun erneut auf seinen Kehrbezirk in Selb bewerben. 	Foto: Christopher Michael

12.02.2014

Selb

Bei Schlotfegern geht die Angst um

Zahlreiche Kaminkehrer bangen zurzeit um ihren Kehrbezirk. Sie müssen sich aufgrund eines Gesetzes neu um ihre Bezirke bewerben. Viele haben Angst um ihre berufliche Existenz. » mehr

Groß und unübersehbar steht das absolute Halteverbot vor dem Finanzamt gegenüber der Neuen Apotheke. Dran halten tut sich nicht ein jeder, wie unser Foto beweist. 	Foto: zys

17.01.2014

Selb

Schluss mit wildem Parken

Die Stadt will unbelehrbaren Autofahrern künftig die Rote Karte zeigen. In der Wittelsbacher Straße gibt es jetzt ein absolutes Halteverbot, bis eine andere Lösung gefunden wird. » mehr

20.12.2013

Selb

Küche steht in Flammen

In einem Wohnhaus in der Wittelsbacher Straße in Selb ist am Freitagabend ein Feuer in der Küche ausgebrochen. » mehr

12.10.2013

Kunst und Kultur

Ein Fürsten-Clan adelt die Musik

Bei den Wittelsbachern konnte man als Musiker Geld und Karriere machen. 600 Jahre europäische Geschichte schrieb das Geschlecht mit - nicht zuletzt als Musikgeschichte. » mehr

img09.JPG Hof

23.09.2013

Hof

Riesenandrang im Hofer Bahnhofsviertel

Groß und Klein erleben ein buntes Programm. Fröhliche Kinder und ihre erwachsenen Begleiter flanieren durch die Straßen und genießen das vielfältige Angebot. » mehr

18.09.2013

Selb

Steinschlag gibt Rätsel auf

Selb - Nicht unbedingt Mutwillen oder Zerstörungswut müssen hinter einer kaputten Fensterscheibe im Wickelraum der Kindertagesstätte in der Wittelsbacher Straße stecken. » mehr

24.07.2013

Selb

Diebe stehlen Mülleimer

Selb - Zwischen dem 19. und 22. Juli haben Unbekannte aus den Abfalleimern des Abenteuerspielplatzes an der Hohenberger Straße vier Metalleinsätze mitgenommen. Ob diese Einsätze zu Geld gemacht werden... » mehr

23.05.2013

Selb

Einbrecher scheitern an der Türe

Die Selber Polizei interessiert sich für einen bislang Unbekannten, der sich als Einbrecher versucht hat. » mehr

06.12.2012

Hof

Miete für "Haus der Jugend" soll teurer werden

Hof - Eine Betriebskostenpauschale in Höhe von 15 Euro pro Tag wird künftig die Miete für das "Haus der Jugend" verteuern. Darauf hat sich jedenfalls der Jugendhilfeausschuss in Absprache mit dem Fach... » mehr

Das Haus der Tagesmütter in Selb, das die spanischen Architekten geplant haben und das jetzt ausgezeichnet wurde. 	Foto: Feig Fotodesign

22.11.2012

Selb

Preis für spanisches Architekten-Team

Das Magazin "Bauwelt" zeichnet das Haus der Tagesmütter aus. Die spanischen Planer erhalten die Ehrung im Januar in München. » mehr

Seit dem Jahr 2001 führt Friseurmeisterin Uta Baderschneider das Geschäft in der zweiten Generation und versteht die Kunden und Kundinnen zu verwöhnen.	 Fotos: Hüttner

16.10.2012

Naila

Der perfekte Haarschnitt als Berufung

Vor 60 Jahren hat Alfons Baderschneider den gleichnamigen Friseursalon in Marxgrün gegründet. Seit 2001 führt nun Tochter Uta das Geschäft. » mehr

01.06.2012

Kunst und Kultur

Wittelsbacherinnen - 19 bemerkenswerte Frauen

Wenn von den Wittelsbachern die Rede ist, denkt man an Männer: Könige, Kurfürsten und Herzöge; vielleicht auch noch an Kaiserin Sisi von Österreich, die Tochter von König Max I. Joseph in Bayern. » mehr

Insgesamt laufen die Schüler 1398 Runden - ein tolles Ergebnis.

25.05.2012

Hof

Schüler erlaufen 1300 Euro

Die Schüler aller 14 Klassen der Sophienschule machen mit beim Lauf im Wittelsbacher Park. Die Kinder trainieren ihre Ausdauer und sammeln damit gleichzeitig Geld. » mehr

Der Weg quer durch Hof ist am Maifeiertag unmöglich - die Stadt schildert eine Umleitung aus.	Grafik: FP

28.04.2012

Hof

1. Mai: Der beste Weg zu "Hof ist bunt"

Die Stadt gleicht am Maifeiertag einer Festung. Wer mit dem Auto kommt, muss sich auf einige Straßensperren gefasst machen. » mehr

^