Lade Login-Box.

HEER

Bundeswehr: Kampfhubschrauber Tiger bleibt in Fritzlar am Boden

07.08.2019

Brennpunkte

Bundeswehr-Kampfhubschrauber Tiger bleibt vorerst am Boden

Erst zu spät ausgeliefert, dann oft nicht einsatzfähig, und jetzt darf er aus Sicherheitsgründen vorerst gar nicht fliegen: Der Kampfhubschrauber Tiger ist ein Problemfall für die Bundeswehr - und für... » mehr

07.08.2019

Schlaglichter

Bundeswehr: Kampfhubschrauber Tiger bleibt vorerst am Boden

Die Bundeswehr hat wegen möglicherweise fehlerhafter Bauteile alle Kampfhubschrauber Tiger vorerst aus dem Verkehr gezogen. Der Flugbetrieb mit allen 53 Maschinen sei ausgesetzt worden, teilte das Pre... » mehr

Unfallstelle

02.07.2019

Brennpunkte

General Flugsicherheit untersucht Hubschrauber-Absturz

Wieder trifft es eine Maschine der Bundeswehr: Eine Woche nach der Kollision von zwei Eurofightern stürzt jetzt ein Hubschrauber ab. Eine Soldatin stirbt. » mehr

01.07.2019

Schlaglichter

Bundeswehr-Hubschrauber stürzt ab - Ein Toter, ein Verletzter

Eine Woche nach dem tödlichen Eurofighter-Unglück ist ein Helikopter der Bundeswehr in Niedersachsen mit zwei Menschen an Bord abgestürzt. Dabei sei ein Besatzungsmitglied ums Leben gekommen, ein zwei... » mehr

Jägerkaserne Bückeburg

01.07.2019

Brennpunkte

Schulungshubschrauber der Bundeswehr abgestürzt

Wieder ein Unfall mit einer Maschine der Bundeswehr: Nach der Kollision von zwei Eurofightern trifft es nun die Besatzung eines Hubschraubers. Die Maschine stürzt in ein Getreidefeld in Niedersachsen. » mehr

29.04.2019

Schlaglichter

Bundeswehr bildet saudische Soldaten zu Offizieren aus

Trotz der Spannungen mit Saudi-Arabien wegen des Jemen-Krieges bildet die Bundeswehr ab Mitte des Jahres sieben saudische Soldaten zu Offizieren aus. Fünf von ihnen sollen im Juli einen Lehrgang beim ... » mehr

Siegfried Röder ist Experte für Hohenbergs Historie. Aus seinem Archiv stammen die Dokumente, die Aufschluss über die Nazizeit auf der Burg und ihr Ende im April 1945 geben.

24.04.2019

Fichtelgebirge

Das dunkle Kapitel

Der 25. April ist ein denkwürdiges Datum für Hohenberg: An diesem Tag wehten 1945 endlich weiße Tücher in der Stadt. Der braune Spuk war vorbei, die Bilanz ernüchternd: 57 Familien besaßen kein Dach m... » mehr

15.12.2018

Schlaglichter

Zschäpe-Verteidiger wieder vereint in Betrugsverfahren

Drei der Pflichtverteidiger von NSU-Terroristin Beate Zschäpe werden im neuen Jahr wieder gemeinsam Mandanten in einem Strafprozess vertreten. Die Anwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm ... » mehr

Panzersoldaten in Munster

06.12.2018

Brennpunkte

Das Heer stellt ein sechstes Panzerbataillon auf

Die Bundeswehr wird als Reaktion auf wachsende Aufgaben mit einem sechsten Panzerbataillon verstärkt. Die aus vier Kompanien mit etwa 500 Mann bestehende neue Einheit wird in Hardheim (Baden-Württembe... » mehr

Als Kassandra oder Alexios in die Schlacht ziehen

09.10.2018

Netzwelt & Multimedia

«Assassin's Creed: Odyssey» im Test

«Assassin's Creed» reist mit «Odyssey» so weit in der Zeit zurück wie nie zuvor. Im elften Teil der Reihe geht es ins antike Griechenland. Das Spiel nimmt große Anleihen am Vorgänger «Origins», will a... » mehr

Die Ludwigschorgaster Blasmusik unterhält am Sonntag die Kirchweihgäste. Foto: Horst Wunner

27.08.2018

Region

Unterbrücklein feiert Kirchweih

Ab Freitag herrscht drei Tage lang Ausnahmezustand. Ein Höhepunkt ist wieder der Auftritt der Band "Waldschrat". » mehr

31.07.2018

Region

Urbild der Bedrohung: Hofer Uwe Horst Pfeifer schreibt beeindruckenden Roman

„Pfeifer“ stand als Absender auf dem in Stuttgart abgestempelten Brief. Obwohl ich keinen Pfeifer kenne, schon gar nicht in Stuttgart, ahnte ich sofort, wer sich da an mich wandte. » mehr

Beate Zschäpe

Aktualisiert am 11.07.2018

HCS

Zschäpe-Verteidiger kündigt Revision gegen Urteil im NSU-Prozess an

Das Urteil im Münchner NSU-Prozess muss vom Bundesgerichtshof überprüft werden. Nach der Verurteilung von Beate Zschäpe wegen Mordes kündigte deren Verteidiger Wolfgang Heer am Mittwoch an, Revision e... » mehr

Über 500 Wanderer aus 42 von 61 Frankenwaldvereinen trafen sich am Himmelfahrtstag nach einer Sternwanderung in Grafengehaig.	Fotos: Klaus Klaschka

11.05.2018

Region

Ein Heer von Wanderern kommt an

Mit der Pflege des Wegenetzes übernimmt der Frankenwaldverein eine wichtige Funktion für den Tourismus. Bei der Sternwanderung in Grafengehaig steht er aber selbst im Mittelpunkt. » mehr

Die Musiker der Big Band, hier unter der Leitung von Slawek Dudar, begeistern ihr Publikum mit ihrem exakt-mitreißenden Spiel. Foto: Thomas Neumann

06.03.2018

Region

Musikalische Flut berauscht Zuhörer

Die Nachwuchsmusiker der Region haben Spaß am gemeinsamen Musizieren. Das spüren auch die Besucher beim Mammut-Konzert in der Hofer Freiheitshalle. » mehr

20.02.2018

Region

Drei Info-Abende über Krebs

Die Selbsthilfegruppe Erika Mohr lädt im Frühjahr wieder ein: Es geht um Darm-, Haut- und Brustkrebs. Aus gutem Grund. » mehr

14.02.2018

FP/NP

Nicht vom Brot allein

Danke, Großbritannien. Den Briten ist es zu verdanken, dass die jüngste Diskussion um die Schattenseiten des Alleinseins sich nicht nur mit finanziellen Risiken beschäftigt. » mehr

"Odins wilde Jagd" des norwegischen Malers Peter Nicolai Arbo (1872).

29.11.2017

Region

Brauchtum um angsteinflößende Mächte

In den Rauhnächten zwischen dem Andreastag und dem "Öbersten" treiben böse Geister und Hexen ihr Unwesen. Früher hielten sich die Menschen an viele Regeln. » mehr

An Originalschauplätzen in der Kulmbacher Innenstadt erläuterte Holger Peilnsteiner rund 50 Kulmbachern die Eroberung Kulmbachs durch die Truppen der Bundesständischen am 26. November vor 464 Jahren, dem Konraditag.	Foto: Gabriele Fölsche

28.11.2017

Region

Erfroren, verhungert oder aufgespießt

Kulmbacher begeben sich mit den Freunden der Plassenburg auf die Spuren des Konraditages. An Originalschauplätzen erläutert Holger Peilnsteiner die Eroberung Kulmbachs. » mehr

Der Einzug von Herzog Albrecht von Wallenstein mit seiner Gemahlin auf dem Egerer Marktplatz bei den Festspielen im Jahr 2015. Archivbild: gjb

24.08.2017

Fichtelgebirge

Mord bleibt ein Rätsel

Die Wallenstein-Festspiele in Cheb/Eger werfen ein Schlaglicht auf den Tod des Feldherrn. Vom heutigen Freitag an gibt es ein großes Programm. » mehr

Stimmzettel

21.08.2017

Region

Wahlkampf-Manager: Die Jagd nach dem Direktmandat

Bettina Bayerl und Reinhold Rott managen in Hochfranken den Bundestagswahlkampf für die beiden großen Parteien. Jetzt sind sie mitten in der "heißen Phase". » mehr

In Granit gemeißelt ist jetzt bereits die Erinnerung an die lange Kornbacher Geschichte. Unser Bild zeigt bei der Einweihung des Gedenksteins (von links): Ortssprecher Harald Schöffel, die beiden Helfer Theodor Bauer und Karl Herold, Steinmetz Wilhelm Aßmann und Bürgermeister Harald Schlegel. Foto: Dorfgemeinschaft Kornbach

20.06.2017

Region

Ein Findling mit Riefen und Kanten

Vor 700 Jahren wurde der Gefreeser Ortsteil zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Kornbacher stellen einen Gedenkstein auf und feiern im Juli. » mehr

17.02.2017

Lifestyle & Mode

Fasching von A bis Z

Mit der Weiberfastnacht am Donnerstag beginnen sie wieder, die tollen Tagen. Damit Sie vorlauter Kamelle und Quarkbällchen nicht den Überblick verlieren, kommt hier in Kürze das Wichtigste von A wie A... » mehr

Um die Jahreswende herum wohnt der Natur ein dunkel-romantischer Zauber inne. Schon vor Jahrhunderten regte das die Fantasie der Menschen an.

30.12.2016

Region

Die Zeit von Werden und Vergehen

In den Raunächten erstirbt das alte Jahr und ein neues wird geboren. Besonders an Silvester glaubte man, in die Zukunft schauen und diese beeinflussen zu können. » mehr

21.12.2016

HCS

Zschäpe lehnt im NSU-Prozess erneut ihre Richter ab

Die letzte Sitzung des NSU-Prozesses im Jahr 2016 endete mit einem Befangenheitsantrag, der möglicherweise keiner ist. Grund der Verwirrung ist das Zerwürfnis Zschäpes mit ihren ursprünglichen Pflicht... » mehr

15.04.2016

FP

Geheimnisvoll, manchmal unheimlich

Halb dokumentarisch, halb fiktiv beschreibt Harald Gröhler den „BND und das Netz der großen westlichen Geheimdienste“. Der Autor wuchs in Schönwald auf und ging in Hof zur Schule. » mehr

Dieser Holzschnitt zeigt die Zerstörung der Waldsteinburg am 11. Juli 1523 durch den Schwäbischen Bund.

11.01.2016

Region

Raubritter auf dem Waldstein

Die Felsenbühne inszeniert 2016 wieder ein großes Mittelalter-Spektakel. Es handelt vom Untergang der Ritter von Sparneck. » mehr

Dieser zeitgenössische Holzschnitt zeigt die Zerstörung der Waldsteinburg am 11. Juli 1523 durch den Schwäbischen Bund.

30.12.2015

Region

Raubritter auf dem Waldstein

Die Felsenbühne inszeniert 2016 wieder ein großes Mittelalter-Spektakel. Es handelt vom Untergang der Ritter von Sparneck. » mehr

26.12.2015

HCS

Zschäpe attackiert erneut Verteidiger-Trio

München - Mit einem dreiseitigen handgeschriebenen Brief hat sich die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe bei Gericht erneut über ihre drei Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja S... » mehr

Johannes Daniel Falk

24.12.2015

FP

Ein Hymnus für verwaiste Kinder

Himmlische Heere jauchzen dir Ehre: Freue, freue dich, o Christenheit! Erst dann, wenn der letzte Ton von "O du fröhliche" zum Abschluss der Christvesper am Heiligen Abend verklungen ist, erst dann is... » mehr

Johannes Daniel Falk

24.12.2015

FP

Ein Hymnus für verwaiste Kinder

Himmlische Heere jauchzen Dir Ehre: Freue, freue dich, o Christenheit! Erst dann, wenn der letzte Ton von "O du fröhliche" zum Abschluss der Christvesper am Heiligen Abend verklungen ist, erst dann is... » mehr

24.11.2015

HCS

Befangenheitsantrag abgelehnt: NSU-Prozess geht planmäßig weiter

München - Im Münchner Prozess um die NSU-Mordserie ist erneut ein Befangenheitsantrag gegen die Richter des Oberlandesgerichts (OLG) gescheitert. » mehr

NSU Prozess Anwaelte

10.11.2015

HCS

NSU-Prozess stockt - Zschäpes Alt-Verteidiger beantragen Entlassung

München - Vor der angekündigten Aussage der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe ist der NSU-Prozess erheblich ins Stocken geraten. » mehr

20.07.2015

HCS

Gericht lehnt Entlassung der Zschäpe-Verteidiger ab

München - Die Rechtsanwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm müssen die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, weiter verteidigen. » mehr

20.07.2015

HCS

Bisherige Verteidiger von Zschäpe beantragen Ausscheiden aus NSU-Prozess

München - Im Münchner NSU-Prozess haben die drei bisherigen Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe - nämlich Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm - am Montag überraschend ihre Entbindu... » mehr

NSU-Prozess

10.06.2015

HCS

Zschäpe will ihre Anwältin Sturm feuern

Die Vertrauenskrise zwischen Beate Zschäpe und ihren Anwälten schwelt schon länger. Jetzt will die mutmaßliche NSU-Terroristin die Trennung von einer Anwältin. » mehr

Zschäpes Anwälte: Stahl, Sturm, Heer (v.l.). 	Foto: dpa

25.07.2014

HCS

Zschäpes Anwälte müssen mit Tiefschlägen leben

Die Pflichtverteidiger von Beate Zschäpe stehen der mutmaßlichen Rechtsterroristin weiter juristisch bei. Für die drei Anwälte ist das eine Anerkennung ihrer bisherigen Arbeit. Und ein Problem. » mehr

Ist Beate Zschäpe generell nicht zufrieden mit der Strategie ihrer Anwälte? Sie dreht ihnen nicht nur den Rücken zu, sie entzog ihnen am Mittwoch im Prozess in München das Vertrauen. Beate Zschäpe (2. von rechts) steht zwischen ihren Anwälten Wolfgang Stahl (links), Anja Sturm und Wolfgang Heer.	Foto: dpa

17.07.2014

HCS

Zschäpe überrumpelt alle

Die seit einem Jahr schweigende Hauptangeklagte im NSU-Prozess sorgt für einen Paukenschlag: Beate Zschäpe will ihre drei Verteidiger rauswerfen. » mehr

Franz Feyder  zur Familienfreundlichkeit der Truppe

14.01.2014

FP/NP

Rechtzeitig ablösen

Für Offiziere und Unteroffiziere des deutschen Heeres ist die Heeresdienstvorschrift (HDv) 100/100 eine Art Bibel. In der grünen DIN-A5-Kladde wird geregelt, wie angegriffen und verteidigt wird, aber ... » mehr

Über 400 Teilnehmer beteiligten sich am 10. Raumedic-Walkathlon des TV Münchberg. Die Halbmarathon-Strecke wählten dabei nur 48 Teilnehmer.	Fotos: Engel

14.10.2013

Region

Wanderpokal bleibt bei der Raumedic

Zum zehnten Mal zieht der Raumedic-Walkathlon die Walker und Läufer an. 411 Teilnehmer gehen auf die Strecken, darunter viele Kindergartenkinder. » mehr

Kombinierten Musik von Johann Sebastian Bach und seinem romantischen Wiederentdecker Felix Mendelssohn Bartholdy: die Hofer St. Michaeliskantorei mit den Symphonikern unter Georg Staneks Leitung.	Michael Giegold

07.10.2013

FP

Mutig gegen das Heer des Teufels

Die St. Michaeliskantorei feiert ihren 75. Geburtstag. In Hofs evangelischer Stadtkirche erklingen Kantaten von Bach und Mendelssohn sowie dessen Reformationssymphonie. » mehr

Die umfassende Einsicht in die Akten der NSU-Ausschüsse ist "für die Verteidigung unserer Mandantin unverzichtbar". Die Angeklagte Beate Zschäpe mit einem ihrer Anwälte: Wolfgang Heer. 	Foto: dpa

17.05.2013

HCS

Thüringen gibt NSU-Ausschussakten frei

Beim NSU-Prozess wird darüber geklagt, dass Akten aus Landtagen und Bundestag nur eingeschränkt vorliegen. An Thüringen liegt das nicht, versichert Chefaufklärerin Marx. » mehr

17.05.2013

HCS

Ein Trio für Zschäpe

Sie liefern sich hitzige Wortgefechte mit Richtern und Staatsanwälten. Sie wälzen in kurzer Zeit Hunderte Ordner mit Ermittlungsakten. » mehr

NSU-Prozess

16.05.2013

HCS

Ein fast unmöglicher Prozess

Der zähe Start beim NSU-Prozess zeigt die Probleme des Mammutverfahrens. Das wird sich noch steigern, wenn mit der Befragung der 600 Zeugen begonnen wird. » mehr

Beate Zschäpe betritt sichtlich angespannt den Gerichtssaal.

15.05.2013

HCS

Morde wie Hinrichtungen

Heftige Dispute zwischen Gericht und Verteidigung sowie Verzögerungen bestimmten den zweiten Tag des NSU-Prozesses. Immerhin: Die Anklage wurde nun verlesen. » mehr

Lässig gegen einen Stuhl gelehnt, dreht die Hauptangeklagte Beate Zschäpe Fotografen und der Richterbank im Gerichtssaal den Rücken zu. 	Foto: dpa

07.05.2013

HCS

Spielchen bei Prozessbeginn

Die Jenaerin Beate Zschäpe steht seit Montag vor Gericht, angeklagt der mutmaßlichen Verbrechen des Terror-Trios NSU. Doch die Last der Vorwürfe scheint sie nicht zu beeindrucken. » mehr

Gastroenterologe Martin Zimmermann, Chefarzt Professor Friedrich-Wilhelm Busch vom Sana-Klinikum, Chefarzt Professor Christian Graeb (Sana), Chefarzt Dr. Andreas Heer (Sana), Gastroenterologe Marwan Khoury, Moderator Dr. Hanns-Detlev Harich von der onkologischen Schwerpunktpraxis in Hof, Bernd-Jürgen Dittmann, ärztlicher Leiter der Strahlentherapie am Sana-Klinikum, und Erika Mohr von der Selbsthilfegruppe Hof Frauenkrebs.	Foto: Wild

17.10.2012

Region

Fortschritte im Kampf gegen Darmkrebs

Wer sich regelmäßig untersuchen lässt, kann der Krankheit frühzeitig die Stirn bieten. Darin sind sich die Experten in der Diskussionsrunde in der Münch-Ferber-Villa einig. » mehr

Diese Gemäldeinszenierung zeigt die Erstürmung der Veste Neuhaus, wie sie der Maler Josef Reiner (1863 bis 1931) nach einer Zeichnungsvorlage aus der Chronik des Egerer Schulhalters Pankratz Engelhart (um 1560) nachempfunden hat. Das abgebildete Kunstwerk schuf nach der Reiner'schen Vorlage der Hohenberger Künstler Alfred Bauriedel.	Foto: H. Sommerer

25.08.2012

Region

Grenzkonflikt: Nachbarn streiten mit Kanonen

Genau 600 Jahre ist es nun her, dass ein Heer aus Eger die Burg in Neuhaus vernichtet hat. Heute erinnert fast nichts mehr an das prächtige Bauwerk. » mehr

Die Vortrags- und Diskussions-Teilnehmer im Mehrgenerationenhaus Feilitzsch: Winfried Heer (links), Max Ziehr (Siebenter von links), Rudolf Feldmann (Fünfter von rechts) und Erhard Hick (rechts). 	Foto: C. H.

16.08.2012

Region

"Fähnlein 13" kehrt zurück

Der "Kulturkreis Feilitzsch" informiert über die jüngere Dorfgeschichte. Die Mitglieder arbeiten Geschehnisse im und nach Ende des Zweiten Weltkriegs auf. » mehr

Wie ein Stelenfeld rund um die Büste des Meisters: Besucher des Festspielhauses betrachten die Schau "Verstummte Stimmen" im Park.	Foto: thu

08.08.2012

FP

Eine Gedenkstätte auf Zeit

In die Aufarbeitung, seit Jahrzehnten angemahnt, kommt Bewegung. Teile des braunen Nachlasses sollen streng gehütet im "weißen Schrank" einer Wagner-Nachfahrin ruhen. » mehr

08.08.2012

FP

Der Grüne Hügel, unmenschlich entstellt

Zur Schau "Verstummte Stimmen" gehört ein Buch. Umfassend und erschütternd beschreibt es die Musikpolitik des "Dritten Reiches". » mehr

Das Bild der Planer zeigt den Auenpark mit Blick auf die Plassenburg.

10.05.2012

Region

Natur und Erholung im neuen Auenpark

Die Planer haben beim Umbau der Flutmulde nicht nur den Hochwasserschutz im Sinn. Sie wollen den Bereich auch optisch und ökologisch aufwerten. » mehr

^