Lade Login-Box.

HEILIGTÜMER

Bei der Ausstellungseröffnung in der "Kapelle" (von links): der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Bildhauer Andreas Prucker und Placidus Bernhard Heider. Foto: Matthias Kuhn

16.09.2019

Kunst und Kultur

Andreas Prucker setzt Zeichen

Der in Waldershof geborene Steinbildhauer zeigt seine Werke im Künstlerhaus. Seine Schau erweist sich als spannend und sehenswert. » mehr

Bayreuther Festspiele 2018 - Parsifal Bayreuth

31.07.2019

Kunst und Kultur

Mit Wagner ins Wasser

Uwe Eric Laufenbergs Festspiel-„Parsifal“ in seinem letzten Bayreuth-Jahr: So schön könnte die Welt sein – ohne Religionsfanatiker. » mehr

Von Elmar Schatz

23.06.2019

Meinungen

Zeitgeist-Gemeinde

Als "heiliger Rest" werden sie belächelt, die übrig gebliebenen aufrechten Gläubigen. Der Evangelische Kirchentag wurde eher niederschwellig wahrgenommen, und das Dortmunder Stadion, in dem sonst die ... » mehr

Gewagter Sprung ins kühle Nass: Pfarrer Sebastian Stief taucht ab. Foto: David Trott

10.06.2019

Fichtelgebirge

Ein Pfarrer springt ins Wasser

Mit einem "Amen" hebt Sebastian Stief ab. Damit löst er nach gut besuchten Gottesdiensten eine Wette ein. Außerdem gibt's einen Wirtshaus-Gottesdienst. » mehr

Eine indianische Liebesflöte untermalte den Textvortrag musikalisch. Foto: Matthias Kuhn

14.05.2019

Arzberg

Eine Hommage an die Liebe

Musik, Texte und Bilder zum 13. Kapitel des ersten Korintherbriefs stehen in der Evangelischen Kirche in Thierstein im Mittelpunkt. Am Ende steht ein übergreifendes Fazit. » mehr

Sakrale Glaskunst für Selber Pfarreien

24.04.2019

Selb

Sakrale Glaskunst für Selber Pfarreien

Die Wiener Künstlerin Isolde Maria Joham macht ein schönes Geschenk: Es sind mehrere wertvolle Kirchenfenster aus ihrer frühen Schaffensperiode. » mehr

21.04.2019

Schlaglichter

UN-Generalsekretär verurteilt Anschläge in Sri Lanka

UN-Generalsekretär António Guterres hat bestürzt auf die Anschläge in Sri Lanka mit mehr als 200 Toten reagiert. «Der Generalsekretär ist schockiert über die terroristischen Attacken auf Kirchen und H... » mehr

Donna Cossette vom Stamm der Paiute-Shoshone

16.04.2019

Reisetourismus

Amerikas einsamste Straße - Unterwegs auf dem Highway 50

Diese Straße ist perfekt für einen eigentümlichen Roadtrip: Nevada vermarktet den U.S. Highway 50 als einsamste Straße Amerikas. Nicht ohne Grund. Und wenn man vom Highway abfährt, wird es noch verlas... » mehr

01.04.2019

Deutschland & Welt

Bolsonaro besucht mit Netanjahu Klagemauer in Jerusalem

Brasiliens rechtspopulistischer Präsident Jair Bolsonaro hat mit Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu die Klagemauer in Jerusalem besucht. Es war das erste Mal, dass ein ausländisches Staats... » mehr

Vor dem St. Patrick's Day

17.03.2019

Deutschland & Welt

Kate und William feiern den St. Patrick's Day

Am 17. März jährt sich der Todestag des heiligen Patrick (um 385-461), der im 5. Jahrhundert an der Verbreitung des christlichen Glaubens auf der «grünen Insel» beteiligt war. Irische Auswanderer brac... » mehr

Donald Trump

15.02.2019

Topthemen

Trumps Mauer und der Notstand

US-Präsident Trump hat angekündigt, seine Grenzmauer zur Not auch ohne Zustimmung durch den Kongress zu bauen. Nun macht er ernst: Er ruft einen Notstand an der Grenze zu Mexiko aus, um eine «Invasion... » mehr

Donald Trump

15.02.2019

Topthemen

Trumps Mauer und der Notstand

US-Präsident Trump hat angekündigt, seine umstrittene Grenzmauer zur Not auch ohne Zustimmung durch den Kongress zu bauen. Nun macht er ernst: Er will einen Notstand an der Grenze zu Mexiko ausrufen, ... » mehr

Der heilige Georg von Hubert Weber prangt am Stadtsteinacher Schulhaus. Foto: Siegfried Sesselmann

31.01.2019

Region

Hubert Weber, der "Maler ohne Hände"

Ein berühmter Künstler hat auch in Stadtsteinach seine Spuren hinterlassen. Ein Gemälde von ihm, das den heiligen Georg darstellt, ist an der Schule zu sehen. » mehr

Kumbh Mela

15.01.2019

Deutschland & Welt

Rituelles Massenbad eröffnet Hindu-Fest «Kumbh Mela»

Mehr als 120 Millionen Menschen pilgern in den kommenden Wochen zur Stätte eines heiligen Zusammenflusses in Nordindien - zur «Kumbh Mela». Rechtzeitig vor dem Fest und vor der Parlamentswahl wurde di... » mehr

Gedenkstätte für ein Weihnachtslied: Die malerische "Stille Nacht"-Gedächtniskapelle in Oberndorf bei Salzburg steht an der Stelle der Kirche Sankt Nikola, wo Gruber und Mohr 1818 ihr Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" zum ersten Mal sangen. Foto: Tourismusverband Oberndorf / Foto: Strobl

23.12.2018

Oberfranken

Ein Weihnachtslied berührt die Welt

Es ist eingängig, schlicht und doch festlich: "Stille Nacht, heilige Nacht". Am 24. Dezember 1818 ist es entstanden. Heute singt man die Melodie weltweit in 300 Sprachen. » mehr

Am Freitag mit dabei ist die Kulmbacher Band Mi Fisto.	Foto: Alte Spinnerei

11.12.2018

Region

Bands lassen es nochmal krachen

Am Freitag und Samstag geht es in der Alten Spinnerei nochmals richtig rund. Die Musiker feiern Abschied von ihren "heiligen Hallen". » mehr

Wenn das Wachs geschmolzen ist, wird es in die Formen gegossen, die der Imker in seinem Arbeitsraum hat.

06.12.2018

Region

Wohlschmeckend und gesund

Heute ist Tag des Honigs. Es ist der Gedenktag für den heiligen Ambrosius, den Schutzpatron der Imker und Bienen. » mehr

fpku_achternbusch_2sp_211108

22.11.2018

FP

Bayerisches Gesamtkunstwerk - Achternbusch wird 80

Vom Ärgernis zum Klassiker. Der Romancier, Dramatiker, Dichter, Filmemacher, Maler und Schauspieler Herbert Achternbusch wird 80 Jahre alt. » mehr

Eklat um Erdogan-Zeichnung

06.11.2018

FP

Eklat um Erdogan-Zeichnung in Ausstellung

Eine kritische Zeichnung, die den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zeigt, hat in einer Ausstellung in Linz am Rhein einen Eklat ausgelöst. » mehr

Magdalena Hoffmann vor den Hofer Symphonikern und dem Dirigenten Johannes Klumpp: zartes Fingerspiel, drängende Impulse. Foto: Harald Dietz

22.10.2018

Region

Der Raum wird zu Musik

Mit einer "Orgelsymphonie" lässt das Hofer Orchester die Michaelis-Kirche erbeben. Feingliedrig zelebriert eine junge Meister-Harfenistin heilige und weltliche Tänze. » mehr

„Bruder Konrad“ – ein Gemälde von von Hannsjürgen Lommer aus Naila.

16.10.2018

Region

Erinnerung an Bruder Konrad

Ein einfacher Mann, geboren vor 200 Jahren, wurde 1934 heilig gesprochen. Die katholische Kirchengemeinde feiert den Namensgeber der Sankt-Konrads-Kirche. » mehr

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Deutschland & Welt

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

Dianne Feinstein

04.09.2018

Deutschland & Welt

Proteste bei Anhörung für neuen Supreme-Court-Richter

Der Supreme Court ist in den USA eine Art Heiligtum der Demokratie. Er steht für die Unabhängigkeit der Justiz von der Politik und für die Deutungshoheit über die Verfassung. Die Nominierung eines neu... » mehr

09.07.2018

Mobiles Leben

Trend zum SUV ungebrochen: Hoch und heilig wird geheuchelt

Selbst Frauen mögen es mittlerweile statt grün lieber groß. Ihr Anteil am SUV-Eigentum geht stramm auf ein Drittel zu. Da wird’s dann schon mal eng vor dem Bioladen. » mehr

12.03.2018

Region

Diebe stehlen Kerzenständer aus der Kirche

Untersteinach - Eine böse Überraschung hat es am Wochenende für die Kirchengemeinde in Untersteinach gegeben. » mehr

Von Elmar Schatz

22.02.2018

FP/NP

Fratzen des Hasses

Die Polizei muss Woche für Woche ganze Hundertschaften zu Risikofußballspielen schicken, damit sich sogenannte Fans dort nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen. » mehr

Im Bekleidungsgeschäft von Karin Suttner (rechts) in Münchberg lösen zurzeit viele Kunden ihre Gutscheine ein. Mit dazu gehört ein persönliches Beratungsgespräch.

09.01.2018

Region

Wenig Umtausch, viele Gutscheine

Die wilde Jagd nach den perfekten Geschenken ist vorbei. Doch zur Freude vieler Einzelhändler reißt die Kauflust nach dem Fest nicht ab. Im Gegenteil: In manchen Läden ist zwischen den Jahren mehr lo... » mehr

Das vierköpfige Team sammelte in Thiersheim Spenden für Kinder in Indien (von links): Pfarrer Knut Meinel, Gabi Pauker vom Pfarrgemeinderat, Chava Meinel und Pfarrer Stefan Prunhuber. Foto: pr.

09.01.2018

Region

Sternsinger ziehen durch Thierstein

2016 sind die heiligen drei Könige das letzte Mal in der Gemeinde unterwegs. Ein vierköpfiges Team springt heuer spontan ein. » mehr

Eindrucksvoll bärtig: der Nikolaus.

05.12.2017

Fichtelgebirge

Ein Heiliger macht Mode

Heute ist Nikolaustag. Viele Stellvertreter ziehen mit weißem, lockigem Bart umher und verteilen Geschenke. » mehr

Der Bischof denkt an seine Kindheit

02.12.2017

Region

Der Bischof denkt an seine Kindheit

Schauen und staunen können Besucher wieder beim Rundgang durch die Krippenausstellung im Egerland-Museum. Dr. Rudolf Voderholzer hat sie gestern eröffnet. » mehr

Eintopfessen und Zeit zum Gespräch: Es schmeckte wie zu Luthers Zeiten.

02.11.2017

Region

Reformationsfest im Zeichen der Ökumene

Einträchtig feiern katholische und evangelische Christen in Kulmbach das Lutherjubiläum. In seiner Festpredigt schlägt Dekan Thomas Kretschmar aber auch kritische Töne an. » mehr

Das Altarmosaik "Das himmlische Jerusalem", das Professorin Isolda Maria Joham-Hoellwarth zwischen 1963 und 1966 in Herz Jesu geschaffen hat, besteht aus 1,4 Millionen überwiegend goldbeschichteten Glas-Mosaiksteinen.

17.10.2017

Region

1,4 Millionen Teile bilden die heilige Stadt

Anfang der 60er-Jahre hat Isolde Maria Joham Kunstwerke in den katholischen Kirchen Heilig Geist und Herz Jesu geschaffen. Am Freitag kommt sie zu Besuch. » mehr

Lars Eidinger

10.10.2017

FP

Lars Eidinger: "Ich bin kein Satanist"

Brandanschläge, Drohungen und Beschimpfungen: Der Film "Matilda" ist in Russland noch nicht einmal angelaufen und ist schon fast eine Staatsaffäre. Lars Eidinger, der die Hauptrolle spielt, zieht dara... » mehr

Die Gesellschaft Steinwaldia lud ehemalige Bediener des heiligen Grabes ein, die Kulissen zu besichtigen. Foto: Lippert

26.09.2017

Region

Einblicke in das heilige Grab

Die Gesellschaft Steinwaldia lädt die ehemaligen Bediener der Kulissen ein. Diese geben manch wertvolle Tipps. » mehr

Die Gesellschaft Steinwaldia lud ehemalige Bediener des heiligen Grabes ein, die Kulissen zu besichtigen. Foto: Lippert

27.09.2017

Region

Einblicke in das heilige Grab

Die Gesellschaft Steinwaldia lädt die ehemaligen Bediener der Kulissen ein. Diese geben manch wertvolle Tipps. » mehr

Ein neues Messgewand gehört zu den Dingen, über die sich die Pfarrgemeinde freuen kann - Pfarrer Andreas Seliger segnete es vor dem Gottesdienst.

18.09.2017

Region

Kirchweih einer Schönheitskönigin

Die Sankt-Josefskirche in Schwarzenstein ist mit ihren 54 Jahren nicht nur ein junges, sondern auch ein schönes Gotteshaus. Das feiert die Gemeinde. » mehr

Von Katja Bauer

12.09.2017

FP/NP

Korrekte Mohrenköpfe

Er ist allgegenwärtig in Coburg, im Stadtwappen und sogar auf Kanaldeckeln verewigt: der Coburger Mohr, kraushaarig, riesiger Ohrring, Schutzpatron der Stadt. Der Mohrenkopf hier hat nichts mit dem Ge... » mehr

In der Krone des Sakramentenhäuschens steht der Namenspatron der Kirche Sankt Bartholomäus in Marktredwitz mit dem typischen Messer als Darstellungmotiv.	Foto: pr.

25.08.2017

Region

Der Messer-Heilige mit vielen Kirchen

26 Gotteshäuser im Bistum Regensburg sind Sankt Bartholomäus geweiht. Auch die evangelische Stadtkirche in Marktredwitz trägt den Namen des Patrons der Bauern und Bäcker. » mehr

Zum Abschluss sorgte zunächst Gerd Backert mit seinen Liedern für prächtige Stimmung unter den Besuchern.

17.08.2017

Region

Vom Tier im Bier und dem Baustellen-Tango

Vor einer heiligen Stätte wird jedes Jahr mitten im August viel Spaß gemacht: Trotz eines vorüberziehenden Gewitters genießen 800 Besucher die Klosterspitzen in Marienweiher. » mehr

Otto Kreil (links) erzielte beim Schuss auf die Ehrenscheibe das beste Ergebnis. Dafür überreichte ihm Ludwig Freiherr von Lerchenfeld eine Schnitzerei, die vom Sieger des Vorjahres gespendet worden war.

10.05.2017

Region

Präzision ist das A und O

Oberfränkische Jäger treffen sich in Heinersreuth, um sich auf die Bockjagd vorzubereiten. Sie justieren im Schießstand von Ludwig Freiherr von Lerchenfeld ihre Waffen. » mehr

Priester Emilio Andrés Sánchez Espin

06.04.2017

Reisetourismus

Caravaca feiert das Heilige Jahr

Den Jakobsweg kennt jeder. Wer keine Lust auf Massenpilgern hat, sollte ins spanische Caravaca de la Cruz reisen. Der unbekannteste der fünf heiligen Wallfahrtsorte der Christenheit feiert 2017 sogar ... » mehr

29.03.2017

FP/NP

Gold, Schweiß und Tränen

Nichts war den Inkas im alten Südamerika heiliger als Gold: Den Schweiß und die Tränen der Sonne vermuteten sie in dem Metall, das sie an ihren Kultstätten etwa in dem Maß verbauten, wie Donald Trump ... » mehr

Eine Kindheit geht zu Bruch: Was dem jungen Dietrich Klein in den Fünfzigerjahren angetan wurde, spürt der heute vielfache Großvater heute noch.

14.02.2017

Region

Es tut immer noch weh

Als Kind und Jugendlicher wurde Dietrich Klein in einem Hofer Heim missbraucht. Obwohl das Jahrzehnte zurückreicht, lässt es ihn nicht los. » mehr

Geheimnisvolle Kulte

23.12.2016

Region

Geheimnisvolle Kulte

Weihnachten gilt als Fest der Liebe. Doch früher begingen die Oberfranken an Heiligabend mystische Riten. » mehr

Sebastian Kauper auf der Polizeiwache.	Foto: Adriane Lochner

22.12.2016

Region

Doppelschicht an Heiligabend

Nicht immer geht es an Weihnachten friedlich zu. Oft muss dann sogar die Polizei eingreifen - auch beim "heiligen Frühschoppen" in der Oberen Stadt. » mehr

Ein Vorbild hoch zu Ross

14.11.2016

Region

Ein Vorbild hoch zu Ross

Wieder einmal etwas Besonderes für die Kinder der AWO-Kindertagesstätte ist der Auftritt des heiligen Sankt Martin auf den Pferd "Luna" mit der Reiterin Jennifer Wolfrum gewesen. » mehr

Jesus am Kreuz scheint mittendrin zu sein in der syrischen Hochzeitsgesellschaft, die sich am Samstag zu Ehren von Berevan Mohamad und Hasan Ahmad im Pressecker Paulusheim eingefunden hat.

09.10.2016

Region

Syrische Hochzeit unterm Dach der Kirche

Männer bedienen Frauen. Frauen tragen Kopftuch - oder auch nicht. Alkohol ist tabu und der Gast heilig. Vorurteile fallen, wenn in Presseck Einheimische mit Flüchtlingen ein großes Fest feiern. » mehr

325. Gründungsjubiläum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

30.09.2016

FP

325 Jahre Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Er gilt als einer der schönsten Bibliotheksräume in Europa und hat durch seine ovale Form etwas Sakrales: Der Rokokosaal im Stammhaus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Nun feiert sie Jubiläum. » mehr

Zahlreiche Geschichten, Sagen und Legenden ranken sich um den Herrgottstein bei Hendelhammer. Foto: Alfons Prechtl

28.09.2016

Region

Spuren des "heiligen Leibes"

Um den Herrgottstein bei Hendelhammer ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden. Eine erzählt davon, dass sich Gott hier ausgeruht haben soll. » mehr

Die Allgaier-Freunde waren bis zu 630 Kilometer unterwegs, um mit ihren historischen Traktoren das Fichtelgebirge und den Frankenwald zu erkunden. Unser Bild zeigt (von links): Thilo Schaller aus Leopoldshöhe, Arndt Ter Stegen aus Hünxe im Kreis Wesel, Jürgen Fillies aus Bielefeld, Gert Höpken aus Hamminkeln im Kreis Wesel und Jürgen Schaller, der ehemalige Münchberger, der seit 22 Jahren in Leopoldshöhe bei Bielefeld wohnt. Foto: Helmut Engel

18.07.2016

Region

Langsam kommt man auch ans Ziel

Fünf Allgaier im Konvoi - das fällt auf. Ein gebürtiger Münchberger zeigt seinen Freunden aus Norddeutschland seine Heimat - per Traktor. » mehr

Die Allgaier-Freunde, die bis zu 630 Kilometer unterwegs waren, um mit ihren historischen Traktoren das Fichtelgebirge und den Frankenwald zu erkunden (von links): Thilo Schaller aus Leopoldshöhe, Arndt Ter Stegen aus Hünxe im Kreis Wesel, Jürgen Fillies aus Bielefeld, Gert Höpken aus Hamminkeln bei Wesel und Jürgen Schaller, der ehemalige Münchberger, der seit 22 Jahren in Leopoldshöhe bei Bielefeld wohnt. Foto: Helmut Engel

09.07.2016

Fichtelgebirge

Mit dem Hintern in der Schüssel

Durch halb Deutschland tuckern fünf Allgaier-Freunde. Mit ihren alten Traktoren erkunden sie das Fichtelgebirge. » mehr

Die "Dorftratschn" Barbara (Marina Hentschel, Mitte) stiftet mit ihren Gerüchten meistens nur Unheil. Gretl (Diana Laaber-Canola), deren Ex-Verlobter Herbert (Siegfried Küspert, Zweiter von links), und der Bachwirt (Reiner Hofmann) wissen nicht, was sie davon halten sollen.	Foto: Dieter Hübner

09.06.2016

Region

Über Liebe und Blechschaden

Am Freitag ist nächste Premiere an der Naturbühne. Es handelt von Menschen "wie Du und ich". Ein Stück zum Genießen. » mehr

^