Lade Login-Box.

HEILPFLANZEN

Die Zierpflanze Akelei

13.06.2019

Berichte

Gärtnern wie Hildegard von Bingen

Klostergärten sind bekannt für ihre Heilpflanzen. Besonders spannend für Hobbygärtner ist der sogenannte Hildegard-Garten: Er bietet eine kleine Hausapotheke sowie zahlreiche Zierpflanzen und essbare ... » mehr

Salvia officinalis

10.05.2019

Garten

Salbei braucht einen sonnigen Standort

Gewürz und Heilpflanze: Salbei verleiht Gerichten einen bitter würzigen Geschmack und kommt auch gegen zahlreiche Beschwerden zum Einsatz. Am besten gedeiht der mediterrane Halbstrauch an einem lichtd... » mehr

Innere Unruhe

03.04.2019

Gesundheit

Die innere Unruhe erfolgreich bekämpfen

Nervös ist jeder mal. Aber manche Menschen sind es dauerhaft. Die sogenannte innere Unruhe ist oft quälend. Betroffene können aber etwas dagegen tun - wenn sie die Ursachen kennen. » mehr

Blühender Weißdorn

25.03.2019

Garten

Weißdorn bringt ein Blütenmeer in den Garten

Anspruchslos, pflegeleicht und insektenfreundlich: Weißdorn vereint viele gute Eigenschaften, die sich Gärtner wünschen. Darüber hinaus gilt er als wichtige Heilpflanze. Er ist sogar zur Arzneipflanze... » mehr

Die Arnika im Rücken und im Herzen: Thomas Blachnik und Regina Saller sind seit sieben Jahre leidenschaftliche Streiter für die kleine Heilpflanze. Damit haben sie sich bundesweit einen guten Ruf erarbeitet. Foto: Gödde

12.03.2019

Region

Arnika wird zum Export-Schlager

Das Bundesprogramm für die kleine Heilpflanze war ein Riesenerfolg. Nun sind Regina Saller und Thomas Blachnik Vorbilder für andere Naturschutz-Projekte in ganz Deutschland. » mehr

Panierter Winterspargel

19.12.2018

Ernährung

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

«Arme-Leute-Spargel» wird die Schwarzwurzel manchmal spöttisch genannt. Dabei ist die unscheinbare Wurzel eine leckere und gesunde Beilage im Winter. Und sie kann sogar beim Abnehmen helfen. » mehr

Arnika

01.10.2018

dpa

Arnika fördert die Durchblutung

Als Heilpflanze wird Arnika schon seit Langem eingesetzt. Die positiven Eigenschaften des gelb blühenden Krauts weiß man jedoch auch in der Kosmetik zu nutzen. Der durchblutungsfördernde Wirkstoff fin... » mehr

Johanniskraut, Baldrian und Lavendel sind bekannt für ihre beruhigende Wirkung. Ysop wirkt bei Asthma und die kleine Pimpernelle dient als Schleimlöser. Ein Experte auf dem Gebiet der Pflanzenheilkunde ist Dr. Johannes Wilkens, der dem Förderverein Botanischer Garten angehört. Foto: Brendel

27.08.2018

Region

Die Kraft der Kräuter

Die Natur bietet eine Fülle an Heilkräutern. Der grüne Schatz an sanfter Medizin findet sich wohl sortiert im Kräutergarten des Botanischen Gartens in Hof. » mehr

Einsatz für eine seltene und geschützte Pflanze des Frankenwaldes: Regina Saller vom Landschaftspflegeverband Hof und Walter Odorfer von den Bayerischen Staatsforsten. Foto: Bayerische Staatsforsten

29.06.2018

Region

Alles für die Arnika

Die Staatsforsten und der Landschaftspflegeverband haben 50 000 Arnika- Samen gesammelt. Die geschützte Pflanze soll so verbreitet werden. » mehr

Dem Fenchel (Foeniculum vulgare) wird laut Hildegard von Bingen eine wohltuende Wirkung bei Sodbrennen, Blähungen und Verstopfung zugeschrieben. Zudem lindert er Atemwegsbeschwerden.

29.06.2018

Region

Essen für Leib und Seele

Pflanzen, die schmecken und heilen: Im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth werden Arzneipflanzen und Heilpflanzen der Hildegard von Bingen gezeigt. » mehr

Kartoffelnocken

28.03.2018

Ernährung

Zwiebeln gehören als Geschmacksgeber in jede Küche

Rund acht Kilogramm Zwiebeln essen die Deutschen laut Statistik im Schnitt pro Jahr. Oft rangieren sie unter ferner liefen, doch das vielseitige Gemüse hat mehr Beachtung verdient. » mehr

"Wo die Arnika blüht, ist die Natur noch intakt": Die größten Arnika-Vorkommen Deutschlands liegen im Fichtelgebirge und im Frankenwald. Unser Foto entstand in der Nähe von Teuschnitz im Landkreis Kronach. Fotos: Daniel Karmann/dpa/ fz

27.03.2018

Oberfranken

Die Pflanze mit den besonderen Kräften

Die Arnika erlebt in Oberfranken gerade ihren zweiten Frühling. Ein neues Buch schildert die vielen Facetten der ungewöhnlichen Heilpflanze. » mehr

An diesem T-Shirt erkennt man die Ehrenamtlichen, die sich künftig um die Pflege der Arnika kümmern. Regina Saller und Thomas Blachnik hoffen, dass die Truppe lange zusammenbleibt und die Arnika sich weiter gut entwickelt. Foto: Patrick Gödde

05.03.2018

Region

Träume in Arnika-Gelb

Nach sechs Jahren ist das Projekt von Regina Saller und Thomas Blachnik zu Ende. Die beiden haben mit dem Heilpflänzchen eine ganze Menge durchgemacht. » mehr

Ringelblume im Kräutergarten

06.11.2017

Gesundheit

Den Zucker natürlich zähmen - Hilfe bei Diabetes-Behandlung

Sie können die Insulinproduktion und den Stoffwechsel anregen, Entzündungen hemmen, beruhigen oder einfach der Seele gut tun - Heilpflanzen unterstützen die Diabetes-Behandlung. In Gusow entstand jetz... » mehr

Gänseblümchen

24.07.2017

dpa

Heilpflanze und Rasenschmuck: Vier Fakten zum Gänseblümchen

Manche Pflanzen sollen eine positive Wirkung haben. Diesen Ruf genießt auch das Gänseblümchen. Experten begründen das mit vier wesentlichen Eigenschaften. » mehr

Ingwer

09.06.2017

dpa

Nach Gänseblümchen: Ingwer ist Heilpflanze 2018

Abhilfe bei einer Vielzahl von Beschwerden kann der Ingwer schaffen. Seine Inhaltsstoffe helfen bei Krämpfen, Entzündungen und Schmerzen. Das macht die Wurzel zur Heilpflanze des Jahres. » mehr

18.05.2017

Fichtelgebirge

Arnika als Leuchtturmart

Unter dem Titel "Arnika - Leuchtturmart der Biologischen Vielfalt: Schutz, Erhalt, Nutzung als Heilpflanze" hat der Experte Thomas Blachnik, Projektmanager des Arnikaprojekts Hof und freiberuflicher N... » mehr

Eine Rundfahrt zu den Wirkungsorten des Landschaftspflegeverbandes (LPV) Hof zeigte die Menge und Vielfalt der Maßnahmen in den vergangenen 25 Jahren. Mit Landrat Dr. Oliver Bär als dem Vorsitzenden des LPV und Landschaftspflegerin Regina Saller besuchten Bürgermeister, Verbandsvorstände und für den LPV aktive Landwirte unter anderem den Galgenberg bei Bernstein, wo gerade das seltene Katzenpfötchen blühte.

16.05.2017

Region

Aufstieg zu den seltenen Katzenpfötchen

Der Landschaftspflegeverband Hof feiert am 21. Mai sein 25-jähriges Bestehen. Eine Rundfahrt durch den Frankenwald zeigte vorab das vielfältige Wirken des Verbandes. » mehr

Biologe Thomas Blachnik, Gerald Schmutzler, Christian Benker (beide Maschinenring Münchberg) und Regina Saller vom Landschaftspflegeverband (von links) haben gestern mit der Ausschilderung der Arnika-Themenwege begonnen. Foto: P. G.

19.04.2017

Region

Zugpferd Arnika

Zwei Themenwege rund um Rehau sollen Wanderer an die Vielfalt der hiesigen Landschaft heranführen. Am 5. Mai werden die Wege eröffnet. » mehr

Stiele abschneiden

08.03.2017

dpa

Fenchel richtig schneiden

Fenchel ist nicht nur eine viel genutzte Heilpflanze, sondern auch eine vielseitige Zutat in der Küche. Doch bei der Zubereitung macht das Zerkleinern der Knolle manchem Probleme. Tipps gibt ein Spitz... » mehr

Die fertige Tinktur in Händen zu halten - das war ein langer Weg für Regina Saller und ihre Mitstreiter. Von Donnerstag an kann man die Arnika-Tinktur in zwei Rehauer Apotheken und am Naturhof Faßmannsreuther Erde kaufen. Foto: Patrick Gödde

13.02.2017

Region

Die Essenz aus 11 360 Blüten

Die Arnika-Tinktur ist fertig: Die neu kultivierte Heilpflanze hat ihr Bestes, ihren Wirkstoff, gegeben. Das Ergebnis ist von Donnerstag an in Rehau zu kaufen. » mehr

Tulasi - Basilikum-Tee

09.02.2017

dpa

In Nepal ist Basilikum-Tee ein beliebtes Hausmittel

Wer gerade Husten und Fieber hat, dem sei Tulasi empfohlen. Das ist eine Heilpflanze aus Nepal. Die Nepalesen brühen aus den Blättern einen heilsamen Tee. » mehr

Die Prämierung der beispielhaft und naturnah angelegten Areale stand im Vordergrund des Ehrenabends beim Gartenbauverein Presseck im Gasthof Dehler. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Siegfried Beyer, Jörg und Petra Niederhübner, Gartenbau-Vorsitzende Gabriele Döppmann sowie Thomas Schütz, Andre Hümmer und Bertram Hildner vom Frankenwaldverein Wartenfels.	Foto: Klaus-Peter Wulf

07.02.2017

Region

Fleißige Gartler legen Ehre ein

Für Bürgermeister Siegfried Beyer ist die Gemeinde Presseck ohne den Ortsverschönerungsverein nicht vorstellbar. Jedes Jahr entstehe etwas Neues. » mehr

3 Fragen an

23.08.2016

Region

"Wir haben sogar Anfragen aus der Schweiz"

Das Arnika-Projekt im Landkreis Hof läuft seit mittlerweile vier Jahren. Regina Saller vom Landschaftspflegeverband und Biologe Thomas Blachnik leiten das Projekt, das einerseits die Vermehrung der se... » mehr

Aus dem 17. Jahrhundert stammt dieses umfangreiche "Arzneybuch", das das Wissen über die Handhabung von Heilpflanzen und Kräutern überliefert hat.

17.08.2016

Region

Das kleine Paradies hinterm Zaun

Das oberfränkische Bauernhofmuseum Kleinlosnitz erinnert an die Bedeutung ländlicher Gärten in früheren Zeiten. Die schönsten Beispiele finden Besucher vor Ort. » mehr

"Krebspatienten haben in ihrem Leben häufig eine Rolle gespielt, die ihrem wahren Wesen gar nicht entsprochen hat", sagt Dr. Johannes Wilkens (rechts), im Bild mit Co-Autor Gert Böhm.	Foto: Ann-Kristin Schmittgall

28.03.2016

Oberfranken

Mit Misteln gegen Krebs

Der Bad Stebener Arzt Dr. Johannes Wilkens ist überzeugt, dass die Heilpflanze Krebspatienten hilft, ihren eigenen Weg durch die Krankheit zu finden. Wie, das schildert er in der Neuauflage seines Buc... » mehr

Raupe des Goldenen Scheckenfalters.

28.08.2015

Region

Schutz für gefährdeten Schmetterling

Der Goldene Scheckenfalter ist vom Aussterben bedroht. Zwischen Trogen und Selb finden sich noch größere Populationen. Ein Projekt soll helfen, den Bestand zu sichern. » mehr

Die Christrose war schon bei den alten Griechen als Heilmittel bekannt. Auch der berühmte Arzt Paracelsus hat im 16. Jahrhundert über die Heilkraft der Pflanze berichtet.

01.12.2014

Oberfranken

Hofer Arzt entdeckt alte Heilpflanze neu

Dr. Johannes Wilkens hat ein Buch über die Christrose geschrieben. Die Pflanze sei hilfreich bei zahlreichen Krankheiten, sagt der Mediziner - von Altersleiden bis hin zu Entwicklungsstörungen bei Kin... » mehr

Dr. Uwe Leonhardt ging mit der Erstellung der Arnika-Tinktur zurück zu den Wurzeln des Apotheker-Lebens. 	Foto: Gödde

19.10.2014

Region

Zurück zu den Wurzeln

Der Rehauer Apotheker Dr. Uwe Leonhardt erstellt die Arnika-Tinktur. Dafür braucht es Geduld und ein gutes Händchen. Heraus kommen 69 Fläschchen der Flüssigkeit, die bei Rheuma Schmerz lindert. » mehr

Adela Krippner hofft auf viele Helfer und eine reiche Ernte im nächsten Jahr. 	Silke Meier

10.09.2014

Region

Der "Naschgarten" am Schwanenteich steht allen offen

Auf Initiative von Adela Krippner entsteht in Selb eine grüne Oase für die gesamte Bevölkerung. Jeder soll hier die Möglichkeit zum Pflanzen und Ernten haben - auch die Kinder. » mehr

Während die Arnikabestände wegen des trockenen Frühjahrs kümmern, hat sich der Ysop, ein Gewürzkraut aus der Mittelmeerregion, heuer bestens entwickelt. Diplom-Biologe Thomas Blachnik hat sich davon während eines Besuchs im Naturhof Faßmannsreuth überzeugt. 	Foto: lk

04.09.2014

Region

Pflanzen reagieren auf Klimaveränderung

Im Rehauer Forst sprießen derzeit die Pilze. Während die Arnika unter der lang anhaltenden Trockenheit gelitten hat, gedeihen andere Kräuter bestens. Biologe Thomas Blachnik beobachtet die Auswirkung ... » mehr

Am Kornberg haben Unbekannte, wie im Vorjahr auch schon, eine geschützte Arnika-Wiese geplüdert.

14.06.2014

Region

Unbekannte plündern Arnika-Wiese

"Das ist schon dreist!" Martina Gorny, Fachkraft für Naturschutz beim Landratsamt Wunsiedel, ist sauer. » mehr

Auf der Arnika-Wiese in Göringsreuth erläuterten die Projektleiter und Fachleute des Arnikaprojekts die Ziele und Erfolge. Das Bild zeigt die Projektleiter Thomas Blachnik und Regina Saller (vorne) sowie Norbert Sörgel, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Hof, Gudrun Frohmader-Heubeck vom Naturpark Fichtelgebirge und Martina Gorny, Fachkraft für Naturschutz am Landratsamt Wunsiedel (hinten von links). 	Foto: Gisela König

11.06.2014

Region

Alte Heilpflanze wieder heimisch

Das 2012 gestartete Arnikaprojekt zeigt erste Erfolge. Es werden wieder offiziell Blüten gesammelt und verwertet. Der strikte Artenschutz allerdings bleibt weiter bestehen. » mehr

Auf der Arnika-Wiese in Göringsreuth erläuterten die Projektleiter und Fachleute des Arnikaprojekts die Ziele und Erfolge. Das Bild zeigt die Projektleiter Thomas Blachnik und Regina Saller (vorne) sowie Norbert Sörgel, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Hof, Gudrun Frohmader-Heubeck vom Naturpark Fichtelgebirge und Martina Gorny, Fachkraft für Naturschutz am Landratsamt Wunsiedel (hinten von links). 	Foto: Gisela König

06.06.2014

Region

Alte Heilpflanze wieder heimisch

Das 2012 gestartete Arnikaprojekt zeigt erste Erfolge. Es werden wieder offiziell Blüten gesammelt und verwertet. Der strikte Artenschutz allerdings bleibt weiter bestehen. » mehr

Sabine Böhm (rechts) bot Führungen durch den Schaugarten an - und die Besucher folgten ihr in Scharen. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de.

26.05.2014

Region

Rundgang durch den Kräutergarten

Der Naturhof Faßmannsreuther Erde feiert unter dem Motto "Kräutererwachen" den Beginn der neuen Gartensaison. Und viele Besucher feiern mit. » mehr

22.02.2014

Region

2014 gibt's Arnika im Fläschchen

Der Landschaftspflegeverband will nach Pflege und Anpflanzung nun auch in die Produktion einsteigen. Von September an soll es die heilsamen Tinkturen zu kaufen geben. » mehr

13.11.2013

Region

Im Einsatz für Artenvielfalt

Das Arnika-Projekt des Landschaftspflegever- bandes Hof erhält die Auszeichnung "UN-Dekade biologische Vielfalt". Die Initiatoren Thomas Blachnik und Regina Saller heben die wichtige Arbeit der Partne... » mehr

Sabine Böhm von den Faßmannsreuther Kräuterfrauen schenkt den selbstgebrauten "Hildegardis-Trunk" an die Zuhörer aus. Er ist dem "Herzwein" Hildegard von Bingens nachempfungen. 	Foto: Tina Eckardt

01.06.2013

Region

Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen

Karin Raithel und Sabine Böhm vom Verein "Faßmannsreuther Erde" verraten, was Körper und Seele gut tut. Die Menschen interessieren sich wieder für die heilende Wirkung der Pflanzen. » mehr

Die gefährliche Borreliose wird durch Zecken übertragen.

16.05.2013

Oberfranken

Ein Mittel gegen Borreliose

Borreliose ist mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden. Mit diesem Thema beschäftigt sich eine öffentlichen Fachtagung in der Münch-Ferber-Villa. » mehr

Die Samen des Korianders - auch sie finden in der Küche Verwendung. 	Foto: dpa

16.04.2013

HCS

Wanzenkraut - ein Alleskönner

Eine Pflanze, die einst schon die Höhlenbewohner kultivierten, die vielseitig verwendbar ist, hierzulande aber wenig genutzt wird: Koriander, die arabische Petersilie. » mehr

Zitronenmelisse schmeckt gut in Tees.

06.04.2013

HCS

Blick über den Zaun: Heilpflanzen des Pfarrgartens

In Schmölz im südlichen Kreis Kronach pflegt ein Verein ein Refugium mit 150-jähriger Tradition. Etwa 400 verschiedene Sorten wachsen dort. » mehr

Der Naturhof Fassmannsreuther Erde.

06.04.2013

HCS

Gärten für das Wohlbefinden

Im Raum Hof, Kulmbach und Wunsiedel sind kleine Paradiese entstanden. Ein Besuch lohnt sich. » mehr

Die Beteiligten des Arnika-Projektes tragen ihr Anliegen weiter in die Öffentlichkeit. Gestern wurden die Homepage, ein Film und die Info-Broschüre vorgestellt. Unser Bild zeigt (von links) Thomas Blachnik, Bernd Müller, Deborah Feiler, Landrat Bernd Hering und Regina Saller. 	Foto: Gödde

06.11.2012

Region

Die Arnika geht in die Breite

Mit Homepage, Broschüre und Film drängt das Projekt um die gefährdete Heilpflanze weiter in die Öffentlichkeit. Auch das ist Bedingung für die Förderung durch den Bund. » mehr

20.10.2012

Region

Die Beinwell-Kur geecher Rheimadismus

Die 72-jähricha Rosa und ihr Nachbera Emmi sän net bloß olda Schulfreindinna, sondern hamm nuch a annera Gemeinsomkeit, neemlich Rheimadismus - die Rosa im rechtn Gnie, die Emmi am linkn Handgelenk. A... » mehr

Interview: mit Doris Feustel, Vorsitzende des Kreisverbandes Hof für Gartenbau   und Landespflege

20.10.2012

Region

"Kinder sind sehr interessiert"

Die Gartenbauvereine haben Nachwuchssorgen. Für Kreisvorsitzende Doris Feustel sind moderne Kommunikationswege ein Mittel, dem zu begegnen. » mehr

Interview: mit Doris Feustel, Vorsitzende des Kreisverbandes Hof für Gartenbau   und Landespflege

19.10.2012

Region

"Kinder sind sehr interessiert an den Angeboten"

Die Gartenbauvereine haben Nachwuchssorgen. Für Kreisvorsitzende Doris Feustel sind moderne Kommunikationswege ein Mittel, dem zu begegnen. » mehr

Auf den Entwicklungsflächen wird das Wachstum der Arnika schon sichtbar.

03.10.2012

Region

Das Arnika-Projekt gedeiht

Die Verantwortlichen blicken auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr ihrer Arbeit zurück. Sie dokumentieren Bestandsflächen der Heilpflanzen, bringen Samen aus und tragen die Idee nach außen. » mehr

23.07.2012

Region

Ein Sommer zwischen den Kräutern

Die Faßmannsreuther Kräuterfrauen haben im August viel vor. Zur Hochsaison auf dem Kräuterhof präsentieren sie ein volles Programm. » mehr

Groß war die Nachfrage nach Minzpflanzen, die den ganzen Tag über am Pavillon angeboten wurden.	Foto:s: R. D.

22.05.2012

Region

Kräuter-Leberkäs' zum Auftakt

Zum Start in die neue Gartensaison dreht sich auf dem Naturhof alles um die Duft- und Heilpflanzen. Bei herrlichem Wetter kommen die Besucher in Scharen. » mehr

Sabine Böhm hofft zum Kräutererwachen auf viele Besucher. Das Wetter soll am Wochenende mitspielen. 	Foto: Gödde

16.05.2012

Region

Die Kräuter-Saison beginnt

Am Samstag feiert der Naturhof Faßmannsreuth seine Saisoneröffnung. Zum Kräutererwachen erwartet die Gäste vieles rund um das naturnahe Leben und die Welt der duftenden Gewächse. » mehr

Professor Dr. Manfred Miosga von der Uni Bayreuth, Biologe Thomas Blachnik, Sabine Böhm vom Naturhof Faßmannsreuther Erde, Landrat Bernd Hering und Regina Saller vom Landschaftspflegeverband Hof (von links) hoffen auf ein erfolgreiches Projekt für die Arnika. 	Foto: Sammer

26.04.2012

Region

Neues Zeitalter für die Arnika

Die Heilpflanze steht im Mittelpunkt eines Projektes im Rehauer Forst. Dort soll sie eine neue Chance bekommen. Damit das klappt, macht der Bund mehr als 200 000 Euro locker. » mehr

Interview: mit Regina Saller,  Landratsamt Hof

20.04.2012

Region

"Ziel ist, die Arnika zu vermehren"

Der Landschaftpflegeverband Hof und der Verein Faßmannsreuther Erde erarbeiten ein Heilpflanzenprojekt. Dabei geht es um die Arnika. Bei Regina Saller im Landratsamt laufen die Fäden zusammen. » mehr

^