HEIMAT

Charles Graaskamp (rechts), hier im Zweikampf gegen den Regensburger Richard Divis, traf in der Verlängerung zum 3:2-Sieg für die Selber Wölfe. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de.	Foto: Mario Wiedel

17.02.2019

VER Selb

In der Heimat funktioniert es

Der Eishockey-Oberligist VER Selb überrascht gegen die Eisbären Regensburg mit einem 3:2-Sieg. Die Fans sind 30 Minuten leise - und feiern dann umso lauter. » mehr

Bernd Posselt, höchster Repräsentant der Sudetendeutschen und langjähriger Europa-Abgeordneter, stellte in Marienweiher sein neues Europa-Buch vor. Foto: privat

07.02.2019

Kulmbach

Europa beginnt in der Heimat

Bernd Posselt, Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft, besucht die Bethlehemkirche in Mannsflur und die Basilika in Marienweiher. Dabei stellt er sein neues Europa-Buch vor. » mehr

Wagemutige vor: Wer diesen Eisbadern des vergangenen Jahres nacheifern will, darf am Sonntag selbst im Fichtelsee abtauchen. Foto: Archiv Florian Miedl

06.02.2019

Fichtelgebirge

Eisbader springen in den Fichtelsee

Paul Hörmann lädt am Sonntag wieder zum Neujahrsschwimmen ein. Der Niederländer, der im Fichtelgebirge lebt, etabliert den Brauch aus seiner alten Heimat in der neuen. » mehr

Sie hoffen, dass das neue Projekt "Forum für Bildung und Integration" auf reges Interesse bei den Kulmbacher Migranten stößt, (von links) Souzan Nicholson und Peter Müller von der Kommunalen Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, Elsbeth Oberhammer, Leiterin des Familientreffs der Geschwister-Gummistiftung, und Ikram Abed von der Gruppe "Ehrgeizige Frauen" im Familientreff. Foto: Thomas Hampl

06.02.2019

Kulmbach

Raus aus dem Schulmeister-Modus

Am 18. Februar startet in Kulmbach ein neues Projekt für Migranten. Es soll Zuwanderern helfen, sich in ihrer neuen Heimat besser zurechtzufinden. » mehr

Freuen sich über viele Gold-, Silber- und Bronzemedaillen: die Skilangläufer der Lebenshilfe Hof.

28.01.2019

Hof

Hofer Ski-Asse auf Erfolgskurs

Mit tollen Leistungen glänzen die Sportler der Lebenshilfe Hof bei den "Special Olympics" in Reit im Winkl. Sie kehren mit 13 Goldmedaillen in die Heimat zurück. » mehr

Nach drei Jahren und drei Monaten auf der Walz ist Fabian Hopp nach Eppenreuth zurückgekehrt.

28.01.2019

Kulmbach

Nach drei Jahren zurück in der Heimat

Familie und Freunde versammeln sich in Eppenreuth, um Fabian Hopp willkommen zu heißen. Die Heimkehr nach der Walz ist ein besonderes Ritual. » mehr

Fotograf Andreas Schmidt (links) und VR-Bank-Regionalleiter Heiko Ruf vor zwei der zehn Fotos, die derzeit im Großformat in der Ausstellung "Wanderbare Heimat" im Münchberger Geldinstitut präsentiert werden. Foto: Bußler

17.01.2019

Münchberg

Kleinode der Heimat

Fotograf Andreas Schmidt lässt in der VR-Bank in Münchberg die Region sprechen. Seine zehn Aufnahmen zeigen die "Wanderbare Heimat". » mehr

16.01.2019

Hof

Ausländer müssen wieder in die Heimat

Auf sieben Straftaten nach dem Aufenthaltsgesetz sind Bundespolizisten vom Revier Hof am vergangenen Wochenende bei Kontrollen von Fernreisebussen gestoßen. » mehr

Einwanderungspolizei

09.01.2019

Brennpunkte

UN erkennen saudische Frau als Flüchtling an

Die weltweit beachtete Flucht aus ihrer Heimat Saudi-Arabien könnte für eine junge Frau ein glückliches Ende nehmen. » mehr

«Kino Heimat» in Morbach

05.01.2019

Boulevard

«Kino Heimat» für Edgar Reitz-Fans öffnet im Hunsrück

Edgar Reitz ist in Deutschland ein Kultregisseur. Ihm zu Ehren eröffnet in seiner Geburtsstadt Morbach im Hunsrück ein Kinohaus. Daran grenzt ein anderes bedeutendes Gebäude. » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Nach einem überraschenden Kurzbesuch bei US-Soldaten im Irak und in Deutschland hat US-Präsident Donald Trump in der Heimat wieder mit innenpolitischen Turbulenzen zu kämpfen. » mehr

Überraschender Besuch

27.12.2018

Brennpunkte

Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Erstmals besucht US-Präsident Trump Soldaten im Krisengebiet. Er nutzt die Visite zur Verteidigung seiner Syrien-Entscheidung - und für positive Bilder für die Heimat. Dort erwartet ihn großer Ärger. » mehr

Pure Freude: Marion Schreiber nimmt die fertigen, für Oberfranken typischen Seelenspitzen aus dem Ofen.	Fotos: Heike Witzgall

23.12.2018

Hof

Seelenspitzen gegen Heimweh

In den letzten Jahren hat es einige Oberfranken in die Schweiz verschlagen. Einmal im Jahr treffen sie sich, um edles Gebäck aus der Heimat zu zaubern. Das Date hat Kult-Charakter. » mehr

Auch der Ortstermin des Petitionsausschusses hat nichts geholfen. Bei der Genehmigung des Flächennutzungsplans für den "Solarpark Dörnhof" gab es keine rechtlichen Fehler. Deswegen muss er jetzt genehmigt werden. Foto: Melitta Burger

17.12.2018

Kulmbach

"Furchtbare Narbe im Gesicht unserer Heimat"

Das Landratsamt hat den "Solarpark Dörnhof" jetzt genehmigt. Das Recht bietet keine Alternative, sagt Landrat Söllner. Anlieger Udo Petzold ist entsetzt. » mehr

Isabella zu Hause in ihrer Spielecke.

17.12.2018

Hof

Isabella geht es gut

Das Mädchen hat seine Stammzellen-Transplantation gut überstanden. An Ostern will die Familie wieder ihre Heimat Hof besuchen. » mehr

Die Marktredwitzerin Anna Meuche vor der Deutschen Botschaft in Washington DC, wo sie gerade ein Praktikum absolviert. Foto: pr.

09.12.2018

Marktredwitz

Anna Meuche zeigt Flagge in den USA

Die Marktredwitzerin absolviert ein Praktikum an der Deutschen Botschaft. In Washington DC bringt die Studentin den Amerikanern ihre Heimat näher und erlebt Politik hautnah. » mehr

Antike Mosaikteile

08.12.2018

Boulevard

Antike Mosaikteile wieder in alter Heimat zu sehen

Lange Zeit befanden sich antike Mosaikstücke eines Speisesaals der Römerzeit in den USA. Jetzt sind sie an ihren Ursprungsort in der Türkei heimgekehrt. Der Kulturminister spricht von einem wichtigen ... » mehr

Liebevoller Blick auf die Heimat

07.12.2018

Selb

Liebevoller Blick auf die Heimat

Die Vorträge von Gerhard Bock sind schon lange kein Geheimtipp mehr: Mit fast 900 Bildern zeigt er die Historie und die Gegenwart der Stadt Selb. » mehr

Gefährdete Art

04.12.2018

Wissenschaft

Staudamm aus China: Todesurteil für den Tapanuli-Orang-Utan?

Der Tapanuli-Orang-Utan ist der seltenste Menschenaffe der Welt und vom Aussterben bedroht. Ausgerechnet in seiner Heimat auf Sumatra wird jetzt mit chinesischem Geld Staudamm gebaut. Umweltschützer s... » mehr

Ricky Martin

04.12.2018

Boulevard

Ricky Martin spendet Häuser für Hurrikan-Opfer

Sänger Ricky Martin stammt aus Puerto Rico - und schenkt Hurrikan-Opfern in seiner Heimat Häuser. » mehr

Der Bund Heimat und Umwelt (BHU) will die kulturelle Vielfalt bewahren. Unser Bild zeigt (von links) BHU-Geschäftsführerin Dr. Inge Gotzmann, Oberbürgermeister Henry Schramm, Geschäftsführerin Dr. Helga Metzel von den Mönchshof-Museen, BHU-Präsidentin Dr. Herlind Gundelach, Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold und Landrat Klaus Peter Söllner.

03.12.2018

Kulmbach

Kampf um die Dorfwirtshäuser

Europäische Experten setzen bei ihrer Tagung in Kulmbach ein Zeichen für den Erhalt der Esskultur. Genussregion und Bierland Oberfranken gelten als Musterknaben - bis auf eine große Ausnahme. » mehr

Suche nach der Fichtelgebirgs-Identität

02.12.2018

Fichtelgebirge

Suche nach der Fichtelgebirgs-Identität

Das Projekt Regioident erforscht, was die Menschen hierzulande mit ihrer Heimat verbindet. Ein Online-Fragebogen geht den Identitätsankern auf den Grund. » mehr

Volker Dittmar, Horst Geißel, Ottilie Diesner, Bischof Dr. Rudolf Voderholzer und Georg Diesner (von links) vor der Kindermann-Krippe. Foto: Peter Pirner

30.11.2018

Fichtelgebirge

Krippen mit sehr viel Geschichte

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ist Ehrengast bei der Eröffnung der Ausstellung im Egerland-Museum. Aus seiner Sammlung stammt die Kindermann-Krippe. » mehr

Grenze zu den USA

30.11.2018

Brennpunkte

Hunderte Migranten aus Mexiko kehren in die Heimat zurück

Sie können nicht mehr: Die ersten mittelamerikanischen Migranten kapitulieren an der US-Grenze. Viele von ihnen hatten sich spontan zum Marsch nach Norden entschlossen und stellen jetzt ernüchtert fes... » mehr

Viele, die den Fragebogen des Projektes Regioident bereits ausgefüllt haben, identifizieren vor allem den Ochsenkopf und die Luisenburg, wo unser Bild entstand, mit dem Fichtelgebirge. Fotos: Florian Miedl / kst

25.11.2018

Fichtelgebirge

Suche nach der Fichtelgebirgs-Identität

Das Projekt Regioident erforscht, was die Menschen hierzulande mit ihrer Heimat verbindet. Ein Online-Fragebogen geht den Identitätsankern auf den Grund. » mehr

Der baumlange Heron Miranda (Mitte) spitzelt in dieser Szene im Spiel gegen den ATSV Erlangen den Ball an ATSV-Akteur Ahmet Kulabas vorbei. Foto: Mario Wiedel

24.11.2018

Lokalsport

Frohnatur legt Sonderschichten ein

Jetzt wird es ungemütlich für ihn. Heron Miranda, der Brasilianer im Dress der SpVgg Bayern Hof, ist aus seiner Heimat andere Temperaturen gewöhnt. Er nimmt es gelassen. » mehr

Götz Alsmann

24.11.2018

Boulevard

Götz Alsmann braucht «zwei Quadratmeter Heimat»

Götz Alsmann will sich nicht nur auf der Bühne wohlfühlen, sondern auch dahinter. Dabei spielt der Tisch in der Garderobe eine besondere Rolle. » mehr

Als Student in Erlangen hat der Kulmbacher Konrad Haderlein die Literatur zu schätzen gelernt.

23.11.2018

Kulmbach

Eine Ode an Saskatchewan

Liebeserklärungen für seine neue Heimat Kanada zählen zum Lebenswerk von Konrad Haderlein. Der Kulmbacher Auswanderer war Literaturprofessor und innovativer Poet. » mehr

Der baumlange Heron Miranda (Mitte) spitzelt in dieser Szene im Spiel gegen den ATSV Erlangen den Ball an ATSV-Akteur Ahmet Kulabas vorbei. Foto: Mario Wiedel

23.11.2018

Lokalsport

Frohnatur legt Sonderschichten ein

Jetzt wird es ungemütlich für ihn. Heron Miranda, der Brasilianer im Dress der SpVgg Bayern Hof, ist aus seiner Heimat andere Temperaturen gewöhnt. Er nimmt es gelassen. » mehr

"Das Schönste ist, dass wir uns so wunderbar verstehen", sagt Mutter Gabriele Feulner, die zusammen mit ihrer Tochter Katharina gerade eigene Pralinen zubereitet. Text und Fotos: Henrik Vorbröker

22.11.2018

Kulmbach

Meisterlich in urigem Gewand

Katharina Feulner ist bayernweit eine der drei Besten ihres Fachs. Ihr hauswirtschaftliches Know-how bringt sie jetzt im Familienbetrieb in Harsdorf voll ein. » mehr

Kim Jong Yang

21.11.2018

Brennpunkte

Südkoreaner Kim neuer Chef von Interpol

Die USA und einige osteuropäische Staaten wird es freuen: Ein russischer Interpol-Vorsitz ist abgewendet. Neuer Präsident wird ein gut vernetzter Südkoreaner - der in seiner Heimat aber auch schon neg... » mehr

In acht Tagen 42 Termine in 24 Gemeinden: Gemeinsam mit Bernhard Hrodek wanderte Johannes Becher (links) in acht Tagen durch den Landkreis Freising. Die beiden legten 207 Kilometer zu Fuß zurück. Foto: Privat

16.11.2018

Münchberg

Ein Münchberger im Maximilianeum

Johannes Becher gilt als Polit-Talent und schafft mit 30 Jahren den Einzug in den Landtag. Zwar vertritt er dort den Raum Freising, seine Wurzeln liegen aber in Stammbach. » mehr

Fühlt sich sichtlich wohl an ihrer neuen Wirkungsstätte in der alten Heimat: Corinna Malzer in der Kita Sankt Josef in Marktredwitz.	Foto: Florian Miedl

14.11.2018

Marktredwitz

"Fliegender Wechsel" in die Heimat

Nach zehn Jahren in München übernimmt Corinna Malzer die Kita Sankt Josef in Marktredwitz. Sie löste Schwester Irene ab, die seither in der Landeshauptstadt wirkt. » mehr

Thomas und Mathias Sühring

14.11.2018

Reisetourismus

Zwei Sterne in Bangkok für Zwillingsköche aus Berlin

Die Berliner Köche Thomas und Mathias Sühring stehen seit 2008 in Bangkok am Herd. Seit knapp drei Jahren haben die Zwillinge ein eigenes Restaurant. Jetzt gibt es dafür schon den zweiten Stern. » mehr

Zwillingsköche

14.11.2018

Boulevard

Zwei Sterne in Bangkok für Zwillingsköche aus Berlin

Die Berliner Köche Thomas und Mathias Sühring stehen seit 2008 in Bangkok am Herd. Seit knapp drei Jahren haben die Zwillinge ein eigenes Restaurant. Jetzt gibt es dafür schon den zweiten Stern. » mehr

Tom Wlaschiha

10.11.2018

Boulevard

Tom Wlaschiha geht gern in seiner Heimat Sachsen wandern

Als Schauspieler ist Tom Wlaschiha viel unterwegs. Dennoch kommt er immer wieder gerne zurück in seine Heimat Sachsen, um zu wandern. Diese Passion verdankt er seinem Vater. » mehr

Dass kreatives Potenzial in der Region steckt, zeigte der "MyHeimat"-Markt im Fichtelgebirgsmuseum. So gab es unter anderem ökologisch und fair produzierte Sport- und Streetwear. Fotos: Florian Miedl

05.11.2018

Fichtelgebirge

Museum twittert Heimat ins Netz

"#MyHeimat" stößt in Wunsiedel auf große Resonanz. Zahlreiche Besucher sehen Handwerkern über die Schulter. Das bunte Treiben wird gleich munter vernetzt. » mehr

Der Vorsitzende des Fichtelgebirgsvereins Hof, Karl-Heinz Munzert (achter von rechts) hat am Samstagabend am Heimatabend zahlreiche langjährige Mitglieder des Fichtelgebirgsvereins Hof geehrt. Foto: Uwe von Dorn

05.11.2018

Hof

Drei Mitglieder seit 70 Jahren dabei

Die Hofer Ortsgruppe des Fichtelgebirgsvereins trifft sich zum Heimat- und Ehrenabend. Zwei Kapellen spielen auf, und es gibt zahlreiche Ehrungen. » mehr

Taufiq M. (links) und sein Chef Robert Müller in der Bäckerei Müller in Konradsreuth. Fotos: Ertel

02.11.2018

Hof

Vom Präsidenten-Schneider zum Bäcker

Taufiq N. ist vor drei Jahren vor den Taliban aus Afghanistan nach Deutschland geflohen. Jetzt steht fest: Er darf bleiben. Sein Chef freut sich, die Familie harrt in der Heimat aus. » mehr

Eine Heimat für die Feldlerche

16.10.2018

Kulmbach

Eine Heimat für die Feldlerche

Auf den ökologischen Ausgleichsflächen rund um Melkendorf sollen bedrohte Wiesenbrüter neue Lebensräume finden. Das Projekt Rotmaintal sucht Unterstützer. » mehr

Dörte Hansen

16.10.2018

Boulevard

Dörte Hansen bleibt sich in «Mittagsstunde» treu

Mit «Altes Land» gelang der norddeutschen Autorin Dörte Hansen der Überraschungserfolg des Jahres 2015. Auch in ihrem neuen Roman «Mittagsstunde» dreht sich wieder alles um das Thema Heimat. » mehr

15.10.2018

Regionalsport

Spielvorbereitung im Zug

Teambesprechung? Darauf verzichtet ein Spieler des FC Zell. Er bringt beim A-Klassisten dennoch seine Leistung. Ein anderer wird vom Helden zum Unglücksraben. » mehr

Die Helmetzer Kirchbergsaiten verzauberten mit den zarten Zitherklängen und einschmeichelndem Gesang. Foto: Engel

09.10.2018

Münchberg

Zuhören und nachdenken

Zum Erntedankfest haben die Akteure von "Volksmusik in der Kirche" einiges beizutragen. Sie singen, spielen, erzählen und erinnern. » mehr

05.10.2018

Schlaglichter

Mesale Tolu bedankt sich in der Heimat für die Solidarität

Sechs Wochen nach der Rückkehr der lange in der Türkei inhaftierten Journalistin Mesale Tolu haben Freunde und Unterstützer mit ihr gefeiert. «Ich bedanke mich herzlich für Ihre Solidarität», sagte di... » mehr

Das Quintett "I Liguriani" aus der italienischen Region Ligurien begeisterte die Besucher des Blauen Hauses. Foto: Rainer Unger

02.10.2018

Kulmbach

Konzertante keltische Klänge

Rasante Stücke und ruhige Balladen: "I Liguriani" geben den Besuchern des Blauen Hauses einen Eindruck von der musikalischen Vielfalt ihrer Heimat Ligurien. » mehr

Erfolgreicher DDR-Flüchtling: Günter Wetzel steht den Besuchern Rede und Antwort. Fotos: Wilfert

01.10.2018

Hof

Fesselnde "Ballon"-Geschichten

DDR-Flüchtling Günter Wetzel spricht beim Frankenpost-Leserkino über die wilde Hatz mit dem Fesselballon. Zuvor sieht der volle Saal den Film "Ballon". » mehr

Peter Senf beim Wahlkampf auf dem Hofer Herbstmarkt.	Foto: Jochen Bake

30.09.2018

Hof

Der Liberale mit dem Faible für Mohnkuchen

Als Anwalt setzt sich Peter Senf für seine Mandanten ein - im Landtag will er das für die Region tun. Doch Heimat ist für ihn mehr als nur ein Ort. » mehr

Max Mutzke

25.09.2018

Kunst und Kultur

Max Mutzke singt Soul und geht musikalisch auf Zeitreise

Vor knapp 15 Jahren startete seine Karriere. Heute gehört Max Mutzke zu den erfolgreichen Soul- und Popsängern Deutschlands. Mit seinem neunten Album besingt er die Liebe zu seiner Heimat, dem Schwarz... » mehr

Interview: Autor Bernd Schinner

17.09.2018

Fichtelgebirge

"Vieles hier ist einzigartig"

Bernd Schinner zeigt das Fichtelgebirge als Region mit 111 einzigartigen Orten. Mit dem Buch will der in München lebende Autor und Lehrer für seine ehemalige Heimat werben. » mehr

Historische Bilder von Neuenmarkt überreichte Bürgermeister Siegfried Decker an Dr. Gerd Reuther. Von links Dr. Hans Wolfgang Stretz, der ebenfalls wie Dr. Reuther aus Neuenmarkt stammt und in Lauf als Facharzt für Orthopädie erfolgreich tätig war und immer noch ist, Bürgermeister Siegfried Decker, Dr. Gerd Reuther mit seiner Ehefrau Dr. Renate Reuther.	Foto: Werner Reißaus

16.09.2018

Kulmbach

Das Zauberwort heißt Prävention

Erfolgsautor Dr. Gerd Reuther stellt in seiner Heimat erstmals sein neues Werk vor. Darin befasst er sich mit dem Wunsch der Menschen nach einem möglichst langen Leben. » mehr

Stufe eins des Projekts: An gefährdeten Standorten wie hier an der Frankenwarte bei Hirschberglein sät Diplomingenieurin Regina Saller vom Landschaftspflegeverband neben den Bestandsflächen zusätzliche Arnika-Felder an. Wer gute Augen hat, erkennt im Vordergrund die hauchzarten, weißen Samen.	Foto: Köhler

12.09.2018

Naila

Ein Blick auf die Artenvielfalt

Der Frankenwald bietet gefährdeten Pflanzen Heimat. Eine Aktion soll dazu beitragen, dass das weiterhin so bleibt. Dabei ist auch das Interesse der Bürger gefragt. » mehr

Aferdita Greiteman

13.09.2018

Reisetourismus

Das Sauerland will Urlaubern Heimat auf Zeit bieten

Lange Zeit dominierte in den Unterkünften im Sauerland Eiche rustikal. Daran hat sich viel geändert. Dennoch setzen die Hoteliers weiter auf Regionalität - bei den Baumaterialien und auf dem Buffet. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".