Lade Login-Box.

HEIMAT

Günther Seibel, Christina Kleininger, Ewald und Bernd Nelkel (von links) sowie Gerd Fischer (fehlt auf dem Bild) sind die gleichberechtigten Köpfe an der Spitze der neu gegründeten Bürgerinitiative "Die Hohe Reuth in Gefrees". Foto: Judas

17.09.2019

Münchberg

Angst um die Hohe Reuth

Eine Bürgerinitiative will sich in Gefrees gegen die neuerliche Nutzung der Steinbrüche einsetzen. Die Verantwortlichen sorgen sich um den idyllischen Naturraum. » mehr

Siegfried Schelter ist der Träger des FGV-Kulturpreises 2019. Die Laudatio hielt Adrian Roßner, Referent für Heimat- und Brauchtumspflege im Fichtelgebirgsverein. Die Plakette überreichte die Hauptvorsitzende des FGV, Monika Saalfrank. Fotos: Gerd Pöhlmann

02.09.2019

Fichtelgebirge

Kulturpreis geht an Siegfried Schelter

Beim Wandertreffen auf dem Kornberg ehrt der FGV den Thiersheimer Heimatforscher. Der ist verantwortlich für die "Steinerne Chronik". » mehr

Die Freien Wähler Regnitzlosau haben jetzt zu einer Wanderung im ehemaligen Grenzgebiet eingeladen.

08.08.2019

Rehau

Freie Wähler wandern im früheren Grenzgebiet

Die Freien Wähler Regnitzlosau haben jetzt zu einer Wanderung im ehemaligen Grenzgebiet eingeladen. » mehr

Horst Ruhl

13.06.2019

Fichtelgebirge

Ein Urgestein des FGV wird 90

Horst Ruhl ist innigst mit der Natur seiner Heimat verbunden. Seine Lebensaufgabe ist der Fichtelgebirgsverein. » mehr

Der Hobby-Heimatforscher Joachim Sörgel hatte zum Vortrag beim Historischen Verein eine alte Zeichnung des Lageplanes der früheren beiden Marlesreuther Schlossgüter mitgebracht. Foto: Singer

15.05.2019

Naila

Blick in Historie lockt Zuhörer

Die Geschichte der Marlesreuther Rittergüter beleuchtet Joachim Sörgel. Dazu eingeladen hat der Historische Verein Naila. » mehr

Kulmbacher Bierwoche

08.04.2019

Kulmbach

Füracker verleiht "Heimatpreis Nordbayern" an Kulmbacher Bierwoche

Wie es in einer Mitteilung des bayerischen Heimatministeriums heißt, erhält die Kulmbacher Bierwoche den "Heimatpreis Nordbayern". » mehr

Feuersalamander sind inzwischen rar gewordene Tiere

02.04.2019

Kulmbach

Neue Heimat für "Lurchi" und Co.

Naturnaher Wald ist das Motto in den Staatsforstbetrieben. Die unternehmen immer mehr, um einen gesunden, vielfältigen Wald und neuen Lebensraum für Tiere zu schaffen. » mehr

Wenn er gefragt wird, woher er kommt, antwortet Sami Omar gern: "Aus Baden-Württemberg." Der 41-Jährige wurde als Sohn eritreischer Eltern im Sudan geboren und ist als Kind deutscher Eltern in Ulm aufgewachsen.

02.04.2019

Hof

"Wie soll man sich da als Deutscher fühlen"

Sami Omar, Referent für Rassismusfragen, liest am Wochenende in der Region. Er erklärt, warum viele Gespräche nie zustande kommen - anhand einer ersten unklugen Interview-Frage. » mehr

Bürgermeister Jürgen Hoffmann (links) mit einigen Neubürgern. Foto: Bernd Amann

22.03.2019

Selb

Neuanfang in lebenswerter Stadt

Bürgermeister Hoffmann begrüßt 47 Menschen, die in Hohenberg eine neue Heimat gefunden haben. Seit 2015 ist die Einwohnerzahl gleich geblieben. » mehr

"Ich bin wie ein Baum, der wandert und seine Wurzeln einfach mitnimmt": Buchautor Rainer Ihde über sein persönliches Gefühl von Heimat. Foto: Wunner

15.03.2019

Naila

Marlesreuther schreibt über Nazi-Raubkunst

Rainer Ihde aus Marlesreuth hat einen Roman geschrieben, in dem es um Nazi-Raubkunst geht. Die Geschichte spielt in Hof, Helmbrechts und im kleinen Haueisen. » mehr

Elke Schertel (links) führte stellvertretend für die gastgebende Arbeiterwohlfahrt in die Arbeiten der Fotokünstlerin Katrin Horn ein.	Foto: Silke Meier

15.03.2019

Selb

Das Triple ist geschafft

Katrin Horn stellt zum dritten Mal in Selb aus. Die Schönbrunnerin zeigt Fotos aus der Heimat, wie sie die meisten noch nie gesehen haben dürften. » mehr

Wenn die gebürtige Konnersreutherin nicht gerade modelt oder Hausarbeiten schreibt, genießt sie mit ihrem Freund Yura Suvorov beim Wandern die Natur rund um die Millionenstadt Hongkong.

07.03.2019

Fichtelgebirge

Zu Hause auf den Laufstegen in Fernost

2012 macht die 16-jährige Laura Scharnagl bei "Germany's Next Topmodel" mit. Was in der Zwischenzeit passiert ist, erzählt sie bei einem Besuch in der Heimat. » mehr

Einer der besten E-Sportler der Welt: Michael Bittner. Foto: Imago

07.03.2019

Regionalsport

E-Sport: Helmbrechtser ist deutscher Club-Meister

Michael "MegaBit" Bittner musste selbst gar nichts machen. Der E-Sportler aus Helmbrechts befindet sich derzeit in Singapur - und irgendwann kam die frohe Botschaft aus der Heimat. » mehr

Will erneut als Kulmbacher Oberbürgermeister kandidieren: Amtsinhaber Henry Schramm.	Foto: H.P.

07.03.2019

Kulmbach

Schramm tritt wieder an

Oberbürgermeister Henry Schramm blickt beim Heringsessen auf erfolgreiche Arbeit zurück - und voraus auf eine weitere mögliche Amtszeit. Die Unterstützung der CSU hat er. » mehr

Die BI Seußen rechnet mit Freiluftleitungen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

06.03.2019

Fichtelgebirge

BI Seußen fürchtet Leitung "mitten durch die Heimat"

Die Gruppe ärgert sich über Aussagen Markus Blumes. Der CSU-Mann plädiert für die Trassen. » mehr

03.03.2019

Schlaglichter

Guaidó kündigt Rückkehr nach Venezuela und neue Proteste an

Venezuelas selbsternannter Interimspräsident Juan Guaidó hat bei einer Auslandsreise zu neuen Protesten in seiner Heimat aufgerufen und will trotz drohender Festnahme nach Venezuela zurückkehren. » mehr

Die Firma Stahlbau Wimmer aus Untersteinach hatte eigens zwei Stahltraversen mit einer Länge von zwei Metern angefertigt, die unter das Laufwerk gesteckt wurden, um den Speisewagen mit riesigen Lastgurten beidseitig hochzuheben. Fotos: Werner Reißaus

27.02.2019

Kulmbach

Ein Speisewagen geht auf Reisen

Das historische Stück muss der neuen Eingangshalle des Deutschen Dampflokomotivmuseums Neuenmarkt weichen. In Bad Wildbad wird es eine neue Heimat finden. » mehr

Um die halbe Welt fürs Ballett

22.02.2019

Kunst und Kultur

Um die halbe Welt fürs Ballett

Ihr Traum führt zwei Tänzer aus Japan und Neuseeland nach Hof. Am Theater spielen sie Hauptrollen - Tausende Kilometer weit weg von zu Hause. » mehr

Charles Graaskamp (rechts), hier im Zweikampf gegen den Regensburger Richard Divis, traf in der Verlängerung zum 3:2-Sieg für die Selber Wölfe. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de.	Foto: Mario Wiedel

17.02.2019

VER Selb

In der Heimat funktioniert es

Der Eishockey-Oberligist VER Selb überrascht gegen die Eisbären Regensburg mit einem 3:2-Sieg. Die Fans sind 30 Minuten leise - und feiern dann umso lauter. » mehr

Bernd Posselt, höchster Repräsentant der Sudetendeutschen und langjähriger Europa-Abgeordneter, stellte in Marienweiher sein neues Europa-Buch vor. Foto: privat

07.02.2019

Kulmbach

Europa beginnt in der Heimat

Bernd Posselt, Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft, besucht die Bethlehemkirche in Mannsflur und die Basilika in Marienweiher. Dabei stellt er sein neues Europa-Buch vor. » mehr

Wagemutige vor: Wer diesen Eisbadern des vergangenen Jahres nacheifern will, darf am Sonntag selbst im Fichtelsee abtauchen. Foto: Archiv Florian Miedl

06.02.2019

Fichtelgebirge

Eisbader springen in den Fichtelsee

Paul Hörmann lädt am Sonntag wieder zum Neujahrsschwimmen ein. Der Niederländer, der im Fichtelgebirge lebt, etabliert den Brauch aus seiner alten Heimat in der neuen. » mehr

Sie hoffen, dass das neue Projekt "Forum für Bildung und Integration" auf reges Interesse bei den Kulmbacher Migranten stößt, (von links) Souzan Nicholson und Peter Müller von der Kommunalen Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, Elsbeth Oberhammer, Leiterin des Familientreffs der Geschwister-Gummistiftung, und Ikram Abed von der Gruppe "Ehrgeizige Frauen" im Familientreff. Foto: Thomas Hampl

06.02.2019

Kulmbach

Raus aus dem Schulmeister-Modus

Am 18. Februar startet in Kulmbach ein neues Projekt für Migranten. Es soll Zuwanderern helfen, sich in ihrer neuen Heimat besser zurechtzufinden. » mehr

Freuen sich über viele Gold-, Silber- und Bronzemedaillen: die Skilangläufer der Lebenshilfe Hof.

28.01.2019

Hof

Hofer Ski-Asse auf Erfolgskurs

Mit tollen Leistungen glänzen die Sportler der Lebenshilfe Hof bei den "Special Olympics" in Reit im Winkl. Sie kehren mit 13 Goldmedaillen in die Heimat zurück. » mehr

Im Slalom und mit Gesang näherten sich die Zunftbrüder Eppenreuth, um Fabian Hopp zurück in sein Heimatdorf zu bringen. Fotos: Klaus Klaschka

28.01.2019

Kulmbach

Nach drei Jahren zurück in der Heimat

Familie und Freunde versammeln sich in Eppenreuth, um Fabian Hopp willkommen zu heißen. Die Heimkehr nach der Walz ist ein besonderes Ritual. » mehr

Fotograf Andreas Schmidt (links) und VR-Bank-Regionalleiter Heiko Ruf vor zwei der zehn Fotos, die derzeit im Großformat in der Ausstellung "Wanderbare Heimat" im Münchberger Geldinstitut präsentiert werden. Foto: Bußler

17.01.2019

Münchberg

Kleinode der Heimat

Fotograf Andreas Schmidt lässt in der VR-Bank in Münchberg die Region sprechen. Seine zehn Aufnahmen zeigen die "Wanderbare Heimat". » mehr

16.01.2019

Hof

Ausländer müssen wieder in die Heimat

Auf sieben Straftaten nach dem Aufenthaltsgesetz sind Bundespolizisten vom Revier Hof am vergangenen Wochenende bei Kontrollen von Fernreisebussen gestoßen. » mehr

Einwanderungspolizei

09.01.2019

Brennpunkte

UN erkennen saudische Frau als Flüchtling an

Die weltweit beachtete Flucht aus ihrer Heimat Saudi-Arabien könnte für eine junge Frau ein glückliches Ende nehmen. » mehr

«Kino Heimat» in Morbach

05.01.2019

Boulevard

«Kino Heimat» für Edgar Reitz-Fans öffnet im Hunsrück

Edgar Reitz ist in Deutschland ein Kultregisseur. Ihm zu Ehren eröffnet in seiner Geburtsstadt Morbach im Hunsrück ein Kinohaus. Daran grenzt ein anderes bedeutendes Gebäude. » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Nach einem überraschenden Kurzbesuch bei US-Soldaten im Irak und in Deutschland hat US-Präsident Donald Trump in der Heimat wieder mit innenpolitischen Turbulenzen zu kämpfen. » mehr

Trump in Ramstein

27.12.2018

Brennpunkte

Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Erstmals besucht US-Präsident Trump Soldaten im Krisengebiet. Er nutzt die Visite zur Verteidigung seiner Syrien-Entscheidung - und für positive Bilder für die Heimat. Dort erwartet ihn großer Ärger. » mehr

Pure Freude: Marion Schreiber nimmt die fertigen, für Oberfranken typischen Seelenspitzen aus dem Ofen.	Fotos: Heike Witzgall

23.12.2018

Hof

Seelenspitzen gegen Heimweh

In den letzten Jahren hat es einige Oberfranken in die Schweiz verschlagen. Einmal im Jahr treffen sie sich, um edles Gebäck aus der Heimat zu zaubern. Das Date hat Kult-Charakter. » mehr

Auch der Ortstermin des Petitionsausschusses hat nichts geholfen. Bei der Genehmigung des Flächennutzungsplans für den "Solarpark Dörnhof" gab es keine rechtlichen Fehler. Deswegen muss er jetzt genehmigt werden. Foto: Melitta Burger

17.12.2018

Kulmbach

"Furchtbare Narbe im Gesicht unserer Heimat"

Das Landratsamt hat den "Solarpark Dörnhof" jetzt genehmigt. Das Recht bietet keine Alternative, sagt Landrat Söllner. Anlieger Udo Petzold ist entsetzt. » mehr

Isabella zu Hause in ihrer Spielecke.

17.12.2018

Hof

Isabella geht es gut

Das Mädchen hat seine Stammzellen-Transplantation gut überstanden. An Ostern will die Familie wieder ihre Heimat Hof besuchen. » mehr

Die Marktredwitzerin Anna Meuche vor der Deutschen Botschaft in Washington DC, wo sie gerade ein Praktikum absolviert. Foto: pr.

09.12.2018

Marktredwitz

Anna Meuche zeigt Flagge in den USA

Die Marktredwitzerin absolviert ein Praktikum an der Deutschen Botschaft. In Washington DC bringt die Studentin den Amerikanern ihre Heimat näher und erlebt Politik hautnah. » mehr

Antike Mosaikteile

08.12.2018

Boulevard

Antike Mosaikteile wieder in alter Heimat zu sehen

Lange Zeit befanden sich antike Mosaikstücke eines Speisesaals der Römerzeit in den USA. Jetzt sind sie an ihren Ursprungsort in der Türkei heimgekehrt. Der Kulturminister spricht von einem wichtigen ... » mehr

Die Geschichte und die Gegenwart der Stadt Selb stellt Gerhard Bock in seinen Vorträgen gegenüber. So wir hier die Ludwigsmühle, die Keimzelle der Firma Hutschenreuther in Selb. Das linke Bild zeigt den Komplex im Jahr 1925, das rechte den heutigen Zustand. Fotos: Gerhard Bock

07.12.2018

Selb

Liebevoller Blick auf die Heimat

Die Vorträge von Gerhard Bock sind schon lange kein Geheimtipp mehr: Mit fast 900 Bildern zeigt er die Historie und die Gegenwart der Stadt Selb. » mehr

Gefährdete Art

04.12.2018

Wissenschaft

Staudamm aus China: Todesurteil für den Tapanuli-Orang-Utan?

Der Tapanuli-Orang-Utan ist der seltenste Menschenaffe der Welt und vom Aussterben bedroht. Ausgerechnet in seiner Heimat auf Sumatra wird jetzt mit chinesischem Geld Staudamm gebaut. Umweltschützer s... » mehr

Ricky Martin

04.12.2018

Boulevard

Ricky Martin spendet Häuser für Hurrikan-Opfer

Sänger Ricky Martin stammt aus Puerto Rico - und schenkt Hurrikan-Opfern in seiner Heimat Häuser. » mehr

Der Bund Heimat und Umwelt (BHU) will die kulturelle Vielfalt bewahren. Unser Bild zeigt (von links) BHU-Geschäftsführerin Dr. Inge Gotzmann, Oberbürgermeister Henry Schramm, Geschäftsführerin Dr. Helga Metzel von den Mönchshof-Museen, BHU-Präsidentin Dr. Herlind Gundelach, Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold und Landrat Klaus Peter Söllner.

03.12.2018

Kulmbach

Kampf um die Dorfwirtshäuser

Europäische Experten setzen bei ihrer Tagung in Kulmbach ein Zeichen für den Erhalt der Esskultur. Genussregion und Bierland Oberfranken gelten als Musterknaben - bis auf eine große Ausnahme. » mehr

Suche nach der Fichtelgebirgs-Identität

02.12.2018

Fichtelgebirge

Suche nach der Fichtelgebirgs-Identität

Das Projekt Regioident erforscht, was die Menschen hierzulande mit ihrer Heimat verbindet. Ein Online-Fragebogen geht den Identitätsankern auf den Grund. » mehr

Ein "Hingucker" in der Krippenausstellung des Egerland-Museums ist der Nachbau eines vier Meter langen Krippenbergs. Foto: pr.

30.11.2018

Fichtelgebirge

Krippen mit sehr viel Geschichte

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ist Ehrengast bei der Eröffnung der Ausstellung im Egerland-Museum. Aus seiner Sammlung stammt die Kindermann-Krippe. » mehr

Grenze zu den USA

30.11.2018

Brennpunkte

Hunderte Migranten aus Mexiko kehren in die Heimat zurück

Sie können nicht mehr: Die ersten mittelamerikanischen Migranten kapitulieren an der US-Grenze. Viele von ihnen hatten sich spontan zum Marsch nach Norden entschlossen und stellen jetzt ernüchtert fes... » mehr

Viele, die den Fragebogen des Projektes Regioident bereits ausgefüllt haben, identifizieren vor allem den Ochsenkopf und die Luisenburg, wo unser Bild entstand, mit dem Fichtelgebirge. Fotos: Florian Miedl / kst

25.11.2018

Fichtelgebirge

Suche nach der Fichtelgebirgs-Identität

Das Projekt Regioident erforscht, was die Menschen hierzulande mit ihrer Heimat verbindet. Ein Online-Fragebogen geht den Identitätsankern auf den Grund. » mehr

Der baumlange Heron Miranda (Mitte) spitzelt in dieser Szene im Spiel gegen den ATSV Erlangen den Ball an ATSV-Akteur Ahmet Kulabas vorbei. Foto: Mario Wiedel

24.11.2018

Lokalsport

Frohnatur legt Sonderschichten ein

Jetzt wird es ungemütlich für ihn. Heron Miranda, der Brasilianer im Dress der SpVgg Bayern Hof, ist aus seiner Heimat andere Temperaturen gewöhnt. Er nimmt es gelassen. » mehr

Götz Alsmann

24.11.2018

Boulevard

Götz Alsmann braucht «zwei Quadratmeter Heimat»

Götz Alsmann will sich nicht nur auf der Bühne wohlfühlen, sondern auch dahinter. Dabei spielt der Tisch in der Garderobe eine besondere Rolle. » mehr

Ein Cowboy und ein einsamer Bus, ansonsten viel Natur. Der Kulmbacher Auswanderer Konrad Haderlein hat die Prärie in Kanada geliebt und der Provinz Saskatchewan eine innovative Liebeserklärung gemacht. Foto: Chris Melzer/dpa

23.11.2018

Kulmbach

Eine Ode an Saskatchewan

Liebeserklärungen für seine neue Heimat Kanada zählen zum Lebenswerk von Konrad Haderlein. Der Kulmbacher Auswanderer war Literaturprofessor und innovativer Poet. » mehr

Der baumlange Heron Miranda (Mitte) spitzelt in dieser Szene im Spiel gegen den ATSV Erlangen den Ball an ATSV-Akteur Ahmet Kulabas vorbei. Foto: Mario Wiedel

23.11.2018

Lokalsport

Frohnatur legt Sonderschichten ein

Jetzt wird es ungemütlich für ihn. Heron Miranda, der Brasilianer im Dress der SpVgg Bayern Hof, ist aus seiner Heimat andere Temperaturen gewöhnt. Er nimmt es gelassen. » mehr

Daheim mitzuarbeiten und dafür zu sorgen, dass alles glänzt ist für Katharina Feulner ein inneres Anliegen.

22.11.2018

Kulmbach

Meisterlich in urigem Gewand

Katharina Feulner ist bayernweit eine der drei Besten ihres Fachs. Ihr hauswirtschaftliches Know-how bringt sie jetzt im Familienbetrieb in Harsdorf voll ein. » mehr

Kim Jong Yang

21.11.2018

Brennpunkte

Südkoreaner Kim neuer Chef von Interpol

Die USA und einige osteuropäische Staaten wird es freuen: Ein russischer Interpol-Vorsitz ist abgewendet. Neuer Präsident wird ein gut vernetzter Südkoreaner - der in seiner Heimat aber auch schon neg... » mehr

In acht Tagen 42 Termine in 24 Gemeinden: Gemeinsam mit Bernhard Hrodek wanderte Johannes Becher (links) in acht Tagen durch den Landkreis Freising. Die beiden legten 207 Kilometer zu Fuß zurück. Foto: Privat

16.11.2018

Münchberg

Ein Münchberger im Maximilianeum

Johannes Becher gilt als Polit-Talent und schafft mit 30 Jahren den Einzug in den Landtag. Zwar vertritt er dort den Raum Freising, seine Wurzeln liegen aber in Stammbach. » mehr

Fühlt sich sichtlich wohl an ihrer neuen Wirkungsstätte in der alten Heimat: Corinna Malzer in der Kita Sankt Josef in Marktredwitz.	Foto: Florian Miedl

14.11.2018

Marktredwitz

"Fliegender Wechsel" in die Heimat

Nach zehn Jahren in München übernimmt Corinna Malzer die Kita Sankt Josef in Marktredwitz. Sie löste Schwester Irene ab, die seither in der Landeshauptstadt wirkt. » mehr

Thomas und Mathias Sühring

14.11.2018

Reisetourismus

Zwei Sterne in Bangkok für Zwillingsköche aus Berlin

Die Berliner Köche Thomas und Mathias Sühring stehen seit 2008 in Bangkok am Herd. Seit knapp drei Jahren haben die Zwillinge ein eigenes Restaurant. Jetzt gibt es dafür schon den zweiten Stern. » mehr

^